Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach unten

Autor Thema: HEX - Gefahren der Oberwelt 5/5 (voll) - So was gibts nur im Film .. .  (Gelesen 8758 mal)

Bryon

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4617

Vielen Dank für gestern Abend - ich habe Tränen gelacht  ;D

Wahnsinns Rollenspiel und extrem viel Humor! Schade, dass wir nur noch einmal haben, aber ich bin mir sehr sicher, dass wir mit dem nächsten Abend fertig werden. Und irgendwann wird es sicher mal wieder HEX geben .. .  :D
Gespeichert

Fenra

  • GRUPPE Die Erben von Wysgard
  • Drachling
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66

Auch ich bedanke mich bei meinen Mitspielern, und vor allem auch beim SL: Dieser "Regisseur" ist einfach der Hammer, und überhaupt finde ich die Idee mit dem Schauspielern echt gelungen. Am Anfang konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, wie das wird, wenn wir rollenspielen, dass unsere Chars rollenspielen, aber es ist einfach grandios geworden!  ;D
Gespeichert

Eagle

  • GRUPPE Schmetterlingsjäger der Kristallsee
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 417

Da ich ja über weite Teile zuhören durfte an diesem Abend.

Ich finde auch, dass sich da Bryon etwas ganz cooles ausgedacht hat mit der Schauspielerei und dem Film.

Es war echt unterhaltsam und ich hätte am liebsten selbst mitgespielt.  :)
Gespeichert

Dirk

  • GRUPPE Seattle by Night
  • Drachling
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87

Irgendwie befürchte ich das unser filmmaterial nicht anähernd für das geplante historienepos reichen wird was baxter haben wollte, aber actionfilme sind ja eh viel besser ;)
Gespeichert

Mira

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 780

*Lydia-Stimme on* Ob Action- oder Liebesfilm, ob Historienepos... wenn ICH mitspiele, wird alles ein Kassenschlager *Lydia-Stimme off*

Nee, ist echt super. Und über Baxter lach ich mich auch immer schlapp  ;D
Gespeichert
Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder seine Wände bedecken...
(Hermann Hesse)

Bryon

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4617

Auch die schönen Sachen gehen leider irgendwann zu Ende .. . wir sehen uns am Mittwoch wohl zum letzten Mal für dieses Abenteuer. Sind denn alle startklar für den "Showdown"?
Gespeichert

Fenra

  • GRUPPE Die Erben von Wysgard
  • Drachling
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66

Ich schon (auch wenn mir dieser Tunnel in Form eines Schlangenkopfes nicht wirklich gefällt...  :o)
Gespeichert

Mira

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 780

Bin mit einem freudigem und einem weinendem Auge dabei
Gespeichert
Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder seine Wände bedecken...
(Hermann Hesse)

Savena

  • GRUPPE Schmetterlingsjäger der Kristallsee
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 347
  • ~ giftig ~

Ich bin auch startklar :)
Gespeichert
"But there's a world beyond what we can see and touch, and that world lives by its own laws.
What may be impossible in this very ordinary world is very possible there,
and sometimes the boundaries between the two worlds disappear,
and then who can say what is possible and impossible?" ~ David Eddings

"Begib' Dich zum Elfenteich! Die Zwerge, die dort wohnen ... " ~ Secret of Mana

Dirk

  • GRUPPE Seattle by Night
  • Drachling
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 87

hoffentich haben wir genug film ;)
Gespeichert

Bryon

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4617

Guten Morgen,

wie angekündigt haben wir das Abenteuer tatsächlich zu Ende gebracht. Danke - ein echt großes Danke an das Team. Ich habe mit vier Leuten angefangen, die ich vorher noch nicht kannte und bin 4 mal sehr positiv überrascht worden. ;D

@ Dirk/Gordon: Der Charakter hat sich sehr schön entwickelt. Vor allem das Filmen in allen Lagen war echt ein Kracher gewesen. ;)

@Savena/Susan: Der zurückhaltende Charakter wurde schön ausgespielt. Irgendwo der Ruhepol in der ganzen Truppe, den es dann manchmal überkommen hat sich in die Dynamik auch mit Sticheleien einzumischen. Schöner Gegenpart zu der aufgedrehten Lydia. :D

@Mira/Lydia: Für mich nicht nur der Schauspielstar sondern auch der Star der vier Abende. Ohne die Zankerei mit Ansage und vor allem auch das mitspielen wenn ihr mal einer untergejubelt wurde wäre das Kino nicht so zum Schreien gewesen. ;D

@Myx/Brandon: Der verknöcherte alte Soldat kam extrem überzeugend rüber. Die Rolle, der Hintergrund die Motivation wurden einfach sehr gut gespielt. Das hat rollenspielerisch sehr toll gepaßt. 8)

@Fenra/Stacy: Ich fand die Stuntfrau sehr schön gespielt, sehr genial fand ich dann auch die Beiträge in der dritten Sitzung und vor allem auch, dass du deinen Nachteil in der vierten Sitzung wirklich toll in Szene gesetzt hast. Die angstvolle Stimme die du immer mal eingeworfen hast hat wirklich den Eindruck der eingeschüchterten Dame mit Schlangenphobie widergespiegelt.  :D

Es gilt für alle mit jedem spiele ich gerne wieder. Es stimmt mich entsprechend traurig, dass  wir mit gestern wieder auseinander gehen.  Das waren wirklich 4 unvergessliche und äußerst lustige Abende!

Ich denke/hoffe wir sehen uns wieder, die Chance wächst wenn ihr euch auch auf andere Szenarios einlasst .. . in meiner Schublade schlummert noch eine kleine Hex Kampagne in Ägypten in 5 Akten.

Mal sehen ob wir uns zu dem ein oder anderen Akt/Spielabend im Spätjahr wieder sehen ;) - ich bin sogar versucht  einen Bryan Baxter Dreh am Nil einzubauen .. .  8)

Viel Spaß & bis bald

Bryon

P.S.: @Mods & Admins - ich schließe den Post nach dem Wochenende
Gespeichert

Mira

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 780

Bryon, Danke, daß du diese Runde angeboten hast. Und für den ständig betrunkenen, schrulligen, verpeilten Prodzuenten Baxter (NSC). Es kam richtig Stimmung auf und es war eine schöne Balance zwischen "spielen lassen" und "führen". Die Welt war sehr schön lebendig dank deiner Beschreibungen und Bilder.

Fenra als Stuntfrau Stacy mit Ambitionen zu mehr und Savena als Susan Wongling-wie-auch-immer-chinesisch ihr habt mir einzeln wie auch zusammen herrlich Konter gegeben und die gute Lydia immer wieder (unsanft) auf den Boden der Tatsachen zurück geholt. Ich habe teilweise wirklich Tränen gelacht und fast in die Tischkante gebissen. Ein wenig Angst hatte ich, daß ich zu viel "Spotlight" einnehme, aber ihr wart sehr gute Gegenspielerinnen.
Myx als Brandon und Dirk als Gordon hatten es ja wirklich nicht leicht in der Unterzahl, aber auch die Chars waren schön dargestellt und ausgespielt und haben immer wieder für lustige Situationen gesorgt...  auch wenn der guten Brandon am Ende wirklich "alles" für den Film gegeben hat - sogar sein Leben  :o

Ich konnte mir am Anfang auch nicht so recht vorstellen, wie wir es schaffen sollen, schauzuspielern schauzuspielen  ;) An dem Abend haben mich meine Katzen mehrmals seltsam angesehen, weil ich laut loslachen musste ("Cuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuut"....  ;D ), aber es war ein tolles Experiment. Ebenso, wie eine sehr zickige Dramaqueen zu spielen  :D

Hex hab ich zuvor noch nie gespielt, aber es ist wirklich ein sehr schön eingängiges und einsteigerfreundliches System, daß den Spielern viel Freiraum in der Beschreibung ihrer Handlungen lässt und ein schnelles und cinesastisches Setting fördert. Ich hab mir sogar schon das Grundregelwerk geholt und ich hoffe, dass es nicht das letzte Mal ist, daß ich es spielen werde. Am liebsten noch mal mit Bryon und dem Rest der Truppe, die dafür, daß sie sich fast nicht kannten, toll harmoniert haben. *überlegt sich schon mal ägyptische Namen  ::) )

Gespeichert
Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder seine Wände bedecken...
(Hermann Hesse)

Myx

  • GRUPPE Chroniken der Dunkelheit
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 269

Dann will ich doch auch mal meinen Senf dazugeben:

* Das Szenario war so richtig schön pulpig, vom schrulligen Alki-Regisseur (genial gespielt!), über die abgedrehten Charaktere, bis zu den Kulissen inklusive chinesische Ahnengeister.
* Die Spieler (inklusive Spielleiter) waren voll in ihrer Rolle, fand ich sehr toll :-)
* Sehr viel Fluff zwischen der Handlung, genau mein Ding. Danke an alle dafür :-)
* Die Rollen in der Rolle war eine super Idee und auch toll umgesetzt. Auch wenn Brandon definitiv nicht zu alt für die Hauptrolle gewesen wäre  :P
* Hex bzw. Ubiquity erschien mir anfangs nur wie eine abgespeckte Version der World of Darkness, später wars dann ein sehr simples und eingängiges System, das dem Spiel nicht in die Quere kam. Sehr schön und kann mir vorstellen, das vielleicht sogar in einer meiner Runden zu verwenden.

Damit danke an alle Beteiligten und ich hoffe, wir sehen uns mal wieder in einer Runde  :)
Gespeichert

Fenra

  • GRUPPE Die Erben von Wysgard
  • Drachling
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66

Es hat sehr viel Spaß gemacht mit euch und auch ich lag streckenweise lachend vor meinem PC.  ;D Vielen Dank für diese chaotisch-lustige Runde!

Ich kann mich den vorigen Kommentaren nur anschließen: Alle haben ihre Chars sehr schön gespielt.
- Lydia war schön aufgedreht, so wie man es von einer pulpigen Schauspielerin erwartet. Keine Sorge, ich fand nicht, dass du zuviel Spotlight hattest. Ich fand es im Gegenteil sehr schön, wie du es geschafft hast ihre Arroganz darzustellen, indem du immer mit einem Char interagiert hast. So war mindestens ein anderer an der Szene beteiligt.
- An Susan hat mir gefallen, wie sie ihre Sticheleien immer ganz subtil verpackt hat und so Lydia die Sprache verschlagen konnte. Auch schön war das ständige Abgelenkt-Sein während des Drehs.
- Brandon, unser Sicherheitschef, der dann doch eine Rolle im Film bekommen hat. Genial, wie er sich total in diese reingesteigert hat. Die Widmung im Abspann hat er sich wirklich verdient! Am Ende war ich wirklich traurig, dass er gestorben ist, aber zum Charakter hat es gepasst.
- Gordon wollte am Anfang gar nicht Kameramann sein, wenn ich mich recht erinnere, hat dann aber doch eine wahre Freude daran gefunden und hat sofort die Vorzüge von einem weiteren paar Augen erkannt (Stichwort Weiterdrehen, während Lydia sich umzieht). Jetzt kann ich ihn mir gar nicht mehr ohne Kamera vorstellen...
- Bryon hat die NCSs super gespielt, mit allen Klischees die zum Pulp dazu gehören: Der total unfähige Regisseur Baxter, der gut aussehende, aber für Actionszenen untalentierte Franzose, die temperamentvolle italienische Köchin etc. Das ganze wäre nur halb so lustig gewesen, wenn die NCS nicht so toll gewesen wären!

Zum System HEX: Ich habe es schon mal auf einer Con probegespielt. Leider hatten wir damals nicht so viel Freiraum für fluffige Szenen. Dabei ist es gerade das, was bei Hex am meisten Spaß bringt. Das System an sich ist sehr einfach und schnell zu lernen, aber das Spiel lebt davon, dass man einfach alles pulpig-übertrieben beschreibt und so richtig die Klischees bedient. Natürlich darf man sich selbst dabei nicht so ernst nehmen, wie bei anderen Systemen. Aber wenn man sich darauf einlässt, kann man wirklich viel Spaß haben, wie ich in dieser Runde erfahren durfte!
Gespeichert

Bryon

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4617

Danke für die drei tollen Rückmeldungen - das sind auf jeden Fall Prioritätsfahrscheine für die nächsten Runden  :D - bis bald!
Gespeichert
Seiten: 1 ... 3 4 [5]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum

Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 24 Abfragen.