Forum Drachenzwinge

Community => Rollenspiel-Smalltalk => Thema gestartet von: Merlchenmietz am 25. November 2017, 12:34:37

Titel: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 25. November 2017, 12:34:37
Hallo ihr Lieben,

ich hatte es schonmal angesprochen gehabt: Eine deutsche Übersetzung des Playbook für Monster of the Week wäre toll.
Da ich nichts gefunden hatte, fing ich nun selber mit der Übersetzung an und schickte auch an Michael Sands - dem Autoren, eine eMail.
Heute hat er geantwortet und mir offiziell die Erlaubnis gegeben es zu übersetzen und die Übersetzung zu verteilen.

"You're welcome to translate the handouts for non-commercial sharing in your community. (I'm not sure if you mean your local play groups or German-speakers generally, but either is fine with me)."

Falls jemand Interesse hat einen Blick auf die Übersetzung zu werfen; fühle dich frei mir zu schreiben.

Mit den ersten beiden Playbooks bin ich gestern fertig geworden, heute folgt das dritte (von zwölf).


Liebe Grüße,
Merlchenmietz
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Krissa am 25. November 2017, 13:36:31
Wie cool ist das denn!
Also,grundsätzliches Interesse - gern.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: VolpoFurlani am 25. November 2017, 13:42:23
Hey, das ist ne wirklich gute Sache, toll das Du Dir die Arbeit dazu machst.

Wenn es Dir keine große Umstände bereitet würde ich mich freuen die Playbooks zu bekommen, wenn Du mit allen fertig bist .
Grüße und schon einmal besten Dank :)
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 25. November 2017, 13:48:59
Ich habe nun offiziell die Erlaubnis die Übersetzungen hochzuladen. Wenn die Übersetzungen fertig sind, werde ich sie aber nochmal Michael Sands vorlegen und nachfragen, ob ich irgendwo noch Logos oder aber kleinere Markennamen draufschreiben muss. Dann ist es natürlich für alle hier frei erhältlich. Dauern wird es aber eventuell noch zwei Wochen, je nach Lust, Laune, Schwierigkeiten.

Ich erwarte hier dann aber einige Runden zum Mitspielen. ;)


Wer das passende Regelbuch hat, kann sich gerne bei mir melden, zwecks Übersetzung einiger Begriffe.
Beispiel: Die Waffe bekommt das Attribut "messy". Ich habe es nun mit brutal übersetzt. Im großen Regelbuch steht sicher hin, was "messy" nun genau für einen Effekt haben soll. Passt brutal? (Da gibt es zwei, drei verschiedene Sachen, bei denen ich mir noch nicht ganz klar war.)
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Rabe am 26. November 2017, 00:52:36
Brutal ist ok und dürfte allgemein passend sein. Wenn es spezifischer und düsterer sein soll:

Messy = blutig oder dreckig/schmutzig oder bluttriefende Waffe, zerreissende Waffe

meint: "verteilt eine Menge Blut und Eingeweide"
(messy: Spreads a lot of blood and gore around) - MotW(rev) p.155

Beispiele: Schrotflinten, Kettensäge, Schlagbohrmaschine (igitt  ;))

Dungeon World (System Matters) übersetzt es mit "brutal"
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 26. November 2017, 01:36:07
Danke, dann habe ich es automatisch schon richtig gedacht.

Beispiel "der Verbrecher" (the crooked):
.22 revolver (1-harm close reload small)

Reload bedeutet nachladbar? Muss ich das mit übersetzen? Im Deutschen wird die Zeile dann recht fett.
Wie wird die Eigenschaft (tag) Close etc. in den Regeln erklärt?
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Duck am 26. November 2017, 02:07:07
Reload bedeutet nachladbar? Muss ich das mit übersetzen? Im Deutschen wird die Zeile dann recht fett.

"Reload" steht dafür, dass man die Waffe immer wieder nachladen muss (potenziell natürlich im ungünstigsten Moment). In Dungeon World wurde diese Eigenschaft schlicht mit "Nachladen" übersetzt. Wenn die Zeile zu lang wird, hilft eventuell eine Abkürzung (N.Laden, NL, usw.).

Zitat
Wie wird die Eigenschaft (tag) Close etc. in den Regeln erklärt?

Es gibt in MotW drei Distanzklassen, die Waffen haben können: "hand" (innerhalb der Armreichweite), "close" (weiter als "hand", aber immer noch relativ nah) und "far" (große Reichweite, z.B. bei einem Jagdgewehr). Die Übersetzungen in Dungeon World sind auch hier mehr oder weniger wörtlich: Hand/Nah/Fern (wobei DW wegen der größeren Bedeutung von Nahkampfwaffen noch die Distanzklassen Kurz/Lang zwischen Hand und Nah besitzt).

Den "Crooked" würde ich persönlich übrigens eher in Richtung "Ganove" übersetzen. "Verbrecher" hört sich in meinen Ohren etwas zu formell an.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 26. November 2017, 03:46:18
"Reload" steht dafür, dass man die Waffe immer wieder nachladen muss (potenziell natürlich im ungünstigsten Moment). In Dungeon World wurde diese Eigenschaft schlicht mit "Nachladen" übersetzt. Wenn die Zeile zu lang wird, hilft eventuell eine Abkürzung (N.Laden, NL, usw.).

Ich versuche Abkürzungen immer zu vermeiden. Mal schauen wie das später aussieht. Danke!

Zitat
Es gibt in MotW drei Distanzklassen, die Waffen haben können: "hand" (innerhalb der Armreichweite), "close" (weiter als "hand", aber immer noch relativ nah) und "far" (große Reichweite, z.B. bei einem Jagdgewehr). Die Übersetzungen in Dungeon World sind auch hier mehr oder weniger wörtlich: Hand/Nah/Fern (wobei DW wegen der größeren Bedeutung von Nahkampfwaffen noch die Distanzklassen Kurz/Lang zwischen Hand und Nah besitzt).

Oh, interessant. Die Wurfwaffen waren z.B. "close", deswegen war ich zuerst irritiert. Aber klar, wenn man Scharfschützengewehr noch dazu nimmt, dann kann close auch ein wenig weiter weg sein - das Gewehr wird es toppen mit fern.

Zitat
Den "Crooked" würde ich persönlich übrigens eher in Richtung "Ganove" übersetzen. "Verbrecher" hört sich in meinen Ohren etwas zu formell an.

Er hat einen Move - hoodlum - welchen ich mit Ganove übersetzte. Gangster und Rowdy wären die Alternativen für den Move, damit Ganove für Crooked wieder frei käme. Aber ja, vielleicht passt Gangster für den Move besser.

Zitat
Ganove:  Gangster: Statt Charm kannst du Tough benutzen um jemanden unter Androhung von Gewalt zu manipulieren.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Nikohieros am 26. November 2017, 12:54:50
Ich habe in meinen Tischrunden den Crooked immer mit "Gauner" oder "Kleinkrimineller" übersetzt. Ganove würde aber auch gut passen, finde ich.

Hoodlum würde ich tatsächlich eher mit "Schläger" übersetzen, weil es im Text ganz klar um physische Gewalt geht: "You can use Tough instead of Charm to manipulate someone with threats of violence."
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 27. November 2017, 00:53:47
Hoodlum wurde nun in Schläger geändert, das Spielerbuch selber in "der Gauner". Ganove wäre als Option noch offen.

Mittlerweile bin ich fast mit dem Novizen durch. Damit ist also nun die Hälfte geschafft.

Flake wurde mit Spinner übersetzt,
Initiant mit Novize.

Gibt es Vorschläge für "the Spooky" und "the Wronged"? Ich spiele mit dem Gedanken letzteren als "der Rächer" auf die Monsterwelt loszulassen.

Ich denke, bis Donnerstag sollte ich mit dem Übersetzen fertig sein. Danach wird es inhaltlich und dann orthografisch Korrektur gelesen, M. Sanders vorgesetzt, eventuell dafür freigegebende Grafiken editiert - und dann wird es irgendwann nächste Woche offiziell in der ersten Version vorliegen.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Nikohieros am 28. November 2017, 22:21:22
"Spinner" ist für den Flake genau richtig.  ;D

Den Initiate könnte man auch mit "der Eingeweihte" übersetzen. Ich denke hierbei an höherstufige Charaktere, die schon das eine oder andere Improvement hinter sich haben - die würde man wahrscheinlich eher nicht mehr als Novizen bezeichnen.

Den Spooky würde ich mit "der Unheimliche" übersetzen. Bei dem Wronged ist das tatsächlich schwieriger, aber ich finde deine Übersetzung "der Rächer" prima!

Gerne helfe ich bei der Übersetzung bzw. schaue darüber, wenn du möchtest. Ab Freitag sollte ich dafür Zeit haben. :)
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 29. November 2017, 01:24:33
Hey!
Ich werde wohl die Namen auf dem Deckblatt übersetzen, sie aber in den Spielerbüchern so belassen. Daher sind die Übersetzungen für die Namen immer noch sinnvoll, zum Glück aber nicht mehr ganz so essentiell-schwierig.

Am Freitag um 20 Uhr wäre ich im Teamspeak. Drei Plätze sind zum Besprechen frei;
wer Interesse hat gemeinsam Korrektur zu lesen, Begriffe nochmal unter die Lupe zu nehmen
und ggf. auch das Layout nochmal zu besprechen, darf sich gerne per PM bei mir melden.

Mehr als drei Leute werde ich nicht an dem Abend rüberschauen lassen, weil es ansonsten einfach zuviele Köche sind.

Plant durchaus zwei bis drei Stunden ein.

Das im Notfall das letzte Wort bei mir bleibt, sollte auch klar sein.


Ich freue mich auf reges Interesse!


P.S. 10/12 sind fertig übersetzt.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Nikohieros am 29. November 2017, 14:54:21
Hm, dann schaue ich mal, ob ich das schaffe. Kann frühestens um 21 Uhr online sein.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 29. November 2017, 15:24:55
Je nach geäußertem Interesse können wir auch um 21 Uhr starten.
Bevor ich da hinterher alleine hocke ... ;)


11/12
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Duck am 30. November 2017, 19:12:27
Ich melde mich ebenfalls zum gemeinsamen Lektorat morgen Abend. 20/21 Uhr passt mir beides. Ich habe auch PDFs von MotW und zahlreichen weiteren PbtA-Spielen da, falls etwas nachzuschlagen sein sollte.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 01. Dezember 2017, 00:03:10
Wir starten um 21 Uhr im Teamspeak. :)

Merlchenmietz
Duck
Nikohieros

Ein Platz wäre noch frei.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Nikohieros am 06. Dezember 2017, 20:11:23
Tut mir echt Leid, aber heute schaffe ich es nicht mehr. Wir hatten auf der Arbeit ein großes Event und ich war im Abbau-Team und bin gerade erst nach Hause gekommen. Heute schaffe ich es nur noch, etwas zu essen und dann in die Koje zu kriechen. Ich gucke mir die Übersetzung aber trotzdem noch mal an in den nächsten Tagen und schreib dann ne PM.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 06. Dezember 2017, 23:36:38
Tut mir echt Leid, aber heute schaffe ich es nicht mehr. Wir hatten auf der Arbeit ein großes Event und ich war im Abbau-Team und bin gerade erst nach Hause gekommen. Heute schaffe ich es nur noch, etwas zu essen und dann in die Koje zu kriechen. Ich gucke mir die Übersetzung aber trotzdem noch mal an in den nächsten Tagen und schreib dann ne PM.

Wir machen am Samstag um 16 Uhr weiter. Du bist herzlich eingeladen.
Es fehlt noch die Korrektur von 6 Spielbüchern.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Nikohieros am 07. Dezember 2017, 14:13:32
Am Wochenende bin ich leider voll ausgebucht. Ich melde mich am Montag oder Dienstag wieder. :)
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 10. Dezember 2017, 01:01:05
Es fehlen nur noch die Korrektur von zwei Spielbüchern,
das Verfassen und Überarbeiten des Vorworts,
das Einarbeiten des fertig übersetzten Hunter-Reference-Sheets,

sowie die Gestaltung des Deckblattes.

Ich denke, innerhalb einer Woche ist auch das geschafft.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 10. Dezember 2017, 12:53:46
Es fehlt nur noch das Verfassen und Überarbeiten des Vorwortes,
sowie die Gestaltung des Deckblattes.

Das ist am Mittwoch abgeschlossen.
Der Termin mit der Veröffentlichung zum Ende der Woche verfestigt sich damit also.
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 13. Dezember 2017, 20:07:12
Hallo ihr Lieben!

Wir sind fertig. Alles ist übersetzt, layoutet, korrigiert.

Bevor das nun alles offiziell verteilt wird, würde ich mich sehr über freiwillige Testleser freuen,
die nicht-betriebsblind noch Fehler zu finden vermögen.

Ich bitte um Handmeldung.
Gelesen sollte  es bis Donnerstag Abend.

Es muss nichts korrigiert werden, auch inhaltlich musst du nichts überprüfen.
Es geht um Fehler, die den Lesefluss stören, verdoppelte Nebensätze und ähnliches.

Nach fünfzig Stunden Arbeit ist es schwer die selber noch zu sehen.

Aller Wahrscheinlichkeit nach ist aber mittlerweile alles perfekt. ;)
Titel: Re: Monster of the week - Übersetzung
Beitrag von: Merlchenmietz am 17. Dezember 2017, 13:29:10
http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=124803.0

&nd close.