Forum Drachenzwinge

Community => Allgemeine Themen => Thema gestartet von: Salandrion am 27. November 2008, 01:08:38

Titel: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 27. November 2008, 01:08:38
Vor einiger Zeit habe ich im Drachenfestforum ein Spiel entdeckt, was sich Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten! nennt.

Ein Forenspiel, was allgemein unterhaltsam ist und dabei auch noch bildet!

-Dieses Spiel funtioniert folgendermaßen:

Jemand beschreibt ein fiktives Gespräch zwischen meister und einem Spieler, der seinen Charakter vorstellt.
Dieser Charakter ist dabei eine real existente Person der Weltgeschichte.
Dabei sollen vom "Spieler" Hinweise gegeben werden, wodurch alle anderen Hinweise bekommen, um die Person zu erraten!
Wer richtig rät, darf das nächste Gespräch formulieren oder an einen Freiilligen weitergeben.

Zitat
-Beispiel:
Spieler: Ja, ich hab ein paar APs in Malen/zeichnen gesteckt... und hab auch noch Mechanik hoch... aber das ist doch in Ordnung, oder nicht?
Meister: NEIN, Malen/Zeichnen auf 25 und Mechanik und Feinmechanik auf 30 geht nich! Das ist einfach zu viel, das kannst du nicht bezahlen, hast nicht die Vorraussetzungen und erstrecht kannst du damit keine Hubschrauber erfinden!!!
-Lösung: Leonardo da Vinci

-Regeln:
# Nur Personen die real existiert haben (oder noch existieren)
# Nur Personen, die auch bekannt sein können. Wer nicht in der Wikipedia steht, ist nicht bekannt genug!
# Keine Personen aus den aktuellen Medien


Ich starte dann mal:
Zitat
Spieler: äh, ich bin ein großer Feldherr... und hab da sonen paar Leute hinter mir, geht das klar?
Meister: lass mal schaun, du bist also Feldherr und hast Wachen? naja, 2 sind ok...... äh, Kriegskunst 20? Und du meinst das passt?
Spieler: naja, ich dachte eher an ein paar mehr Wachen ... und Kiregskunst muss ich noch steigern, bin ja erst seid kurzem unterwegs... werd das wohl hiernach steigern, wenn meine noch Armee größer ist...
Meister: wie noch größer? WOWOWO... ähm, nein, das geht nich! und der SO geht mal granich!!! egal ob du Herr von nem Wüstenland bist! und NEIN, da gibtes nichtmal so viele Leute wie du in deiner Armee haben willst!!! Außerdem wird das ein Wildnisabenteuer!!!
Spieler: ach, dann passt das eh nich, das ist ja garnicht Standesgemäß... ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 27. November 2008, 07:02:47
ich tippe mal auf Alexander den Großen.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mazus am 27. November 2008, 09:00:44
Würd ich auch sagen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rakin am 27. November 2008, 10:11:14
Mir käme da noch Salah ad-Din Yusuf bin Ayyub in den Sinn.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 27. November 2008, 13:30:24
ich tippe auf Tschingis Khan (weiss ned ob man den so schreibt)^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 27. November 2008, 14:05:03
Meines Wissens mit 'D'

Zählt die Region um Karthago schon/noch als Wüste? Dann würde Hannibal auch noch passen...^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 27. November 2008, 14:18:12
Süleyman I könnte man evt noch nehmen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 27. November 2008, 16:52:00
Alexander der Große war richtig, was einfaches zum Einstimmen^^

Branwyn ist dran! Viel Kreativität für ein gutes Rätsel ;)
meine sind manchmal viel zu einfach und ziemlich komisch  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 28. November 2008, 10:08:09
So dann will ich mal:

Spieler: Meister ich möchte einen Praiosgeweihten spielen.

Meister: aha welche Ausrichtung? Bannstrahler?

Spieler: Nein. nein, nur mit Überzeugen 18, und dem Nachteil Gesucht: 3, weil er sich gegen die offiziele Stömung gestellt hat.
ach ja und Schrift Bosperan 18 sowie natürlich auch Kusliker Zeichen 18, ich muß ja während meiner Flucht von meine Erlebnissen berichten und den Codex Albyrikus von Bosperan in Kusliker Zeichen übersetzen.

Viel spaß beim Raten.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kasim al Fessir am 28. November 2008, 10:47:42
Martin Luther!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freeze am 28. November 2008, 10:50:47
Martin Luther ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 28. November 2008, 11:03:22
Martin Luther ist richtg!

Kasim al Fessir war ganze 3 Minuten schneller als Freeze. Deswegen gratzi zum nächsten Rätsel.

Liebe Grüße Branwyn

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kasim al Fessir am 28. November 2008, 15:51:01
S: "Kann ich einen Erfinder spielen?"
M: "Natürlich, was soll denn sein Charakterkonzept sein?"
S: "Naja: Er kommt von den Zyklopeninseln und ist dort als Erfinder vom König eingestellt."
M: "Achso...und was macht der so?"
S: "Er erfindet viele verrückte Maschinen, aber er ist auch in der Physik interessiert...er hat zum Beispiel einmal einen Goldklumpen in ein Wasserbecken geworfen..."
M: "Achso...ich kann mir schon denken, wen du dir als Vorbild genommen hast...aber dann müsste der doch auch.."
S: "Genau! Mathematik kann der auch ganz toll: Ich hab an Rechnen +19 mit Spezialisierung Geometrie gedacht."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 28. November 2008, 16:44:06
Ei is des ned de Aschimedes? Der naggisch Flitzer der?!?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mazus am 28. November 2008, 16:56:45
Dürfte Archimedes von Syrakus gemeint sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kasim al Fessir am 29. November 2008, 11:59:22
HEUREKA!
Er ist es!
Ginstor ist dran...

...und störet meine Kreise nicht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 29. November 2008, 17:58:33
Sagt der Haushofmeister des Kaiser zu dem jungen Barden:

Deine Stimme ist wirklich unglaublich, das muss ich dir lassen, aber du hast eine Visage zum Steinerweichen. Ausserdem brauchen wir ganz bestimmt keinen Moha,  der bei uns singt und rumhampelt. Dieses ganze rumwribeln und sich ans Gemächt fassen muss wirklich nicht sein.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 29. November 2008, 18:02:24
Michal Jackson^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 29. November 2008, 22:06:28
Dann gleich mal weiter machen nach der Richtigen Antwort, Rev!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 29. November 2008, 22:20:14
Hmm schwierig... mal überlegen,,,

S: Ich mach spässe und Witze.
M: Das kannst du auch sehr gut mit deiner Überzeugung von 30 und du ziehst dein Publikum sehr in den Bann mit
Betören von 20. Aber du solltest nicht immer so hektisch auf und ab hüpfen und hin und her rennen wenn du nen Auftritt hast.
S: Boah ey... spiel du mal vor 6mio zuschauern


sollte nicht so schwer sein^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 29. November 2008, 23:39:14
Mario Barth?

Hab noch ne zweite Idee, der immer genauso rumhüpft ;D
aber das darf jemand anders sagen, zwei Antworten geben ist doof
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 30. November 2008, 07:59:32
Nein das ist Micheal Mittermeier!!! *grins*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 30. November 2008, 10:15:18
ne is der rekordhalter mit über 6 mio zuschauern Mario Barth^^ Iona darf :)

@Lan ja der hüpft auch auf der bühne herum aber er wirkt nie so gestresst wie der Barth ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 30. November 2008, 11:48:47
@Lan: Das wäre meine zweiter Vermutung gewesen ^^

Soo, ich hoffe meins ist nicht zu schwer...wenn doch gibts noch ein paar Tipps!


S: Du, Meister, wir spielen doch in der Vergangenheit, oder? Nicht aktuelle Zeitrechnung?
M: Joah, sicher das, hatte ich ja gesagt...so etwa 40-50 Jahre früher.
S: Gut, dann will ich einen spielen, der schon ne Weile tot ist, aber quasi in seinen „besten Jahren“. Veteran dann, aber sollte ja nicht so schlimm sein. Ist ne Art Multi-Talent, Schauspielerei zusammen mit Gaukeleien mit Spezialisierung auf erheiternde Gedichte/Wortspiele.
M: Mh, ich glaub ich weiß worauf du hinauswillst. Aber denk dran, fettleibig ist der dann und kurzsichtig...und ne kleine Tendenz zum Jähzorn ...
S: Jaja, ist ja gut. Musizieren hat er übrigens auch auf 18
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. November 2008, 12:17:00
Heinz Erhardt ist es
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 30. November 2008, 12:41:37
*applaus*

Japp, diesen meinte ich. Und ich hatte schon fast Angst es ist zu schwierig...

Ums mit seinen Worten zu sagen:

"Manchmal hat es wirklich keinen Sinn,
die Stirn zu fletschen und die Zähne zu runzeln."

Magelan ist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. November 2008, 13:30:42
S: Du Schatzi, ich habe mich doch endlich entschieden.
M: Na und, was ist das für ein Typ?
S: Naja er ist eigentlich von sehr nobler Gesinnung. Liegt wahrscheinlich auch an seinem guten Elternhaus und der guten akademischen Bildung.
M: Ahh ein Gelehrter also ?
S: Nee, eigentlich ist er ja Alchemist mit Vorurteilen gegenüber der Mathematik.
M: Okay, und soll er wieder Säbel 19 und Beihändiger Kampf II haben ?
S: Mhhh, das passt leider nicht. Er ist überzeugter Pazifist.
M: Gut, und womit verdient er sein Geld ?
S: Er hat unter anderen Waffenschmieden.
M ... ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 30. November 2008, 13:37:35
Mh mein erster Gedanke war Wernher von Braun, aber da passt der Pazifismus nicht so wirklich...

Robert Oppenheimer? "Vater" der Atombombe aber im Grunde überzeugter Pazifist...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. November 2008, 13:44:52
Leider nicht. Die Rüstungsbetriebe in denen er gearbeitet hat waren staatlich, nicht sein Eigentum. Außerdem ist mir auch nicht bekannt, dass er was gegen die Mathematik hatte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freeze am 30. November 2008, 13:49:40
Alfred Nobel ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 30. November 2008, 13:55:45
Mist zu spät, Nobel hätte ich auch gesagt, ansonsten wäre mir nur noch Michael Maiers eingefallen, aber der hatte auch nix mit Waffen zu tun
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freeze am 30. November 2008, 13:59:28
Falls ich Recht habe, müsst ihr euch mit meinem Rätsel noch ein wenig gedulden, da ich jetzt weg muss und erst in 3 Studen wieder da bin ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. November 2008, 15:47:03
Genau, der gute Alfred Nobel. Bitte schön, wir warten
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freeze am 30. November 2008, 19:18:42
S: So, fertig. Geht das so?
M: Na dann zeig doch mal her. Ein Soldat also.
S: Ein Veteran.
M: Ach so, ein Veteran. Wo sind den die Vor- und Nachteile? Da sind sie ja: Herausragende Eigenschaft Klugheit? Komischer Soldat. Kleinwüchsig? Größenwahn? Wird ja immer besser! Kälteempfindlichkeit??
S: Ja, der steckt sich dann abwechselnd eine Hand immer vorne in die Jacke.
M: Acha…gucken wir doch mal nach den Talenten: Kriegskunst und Staatskunde je 25… ne ist ganz klar ein typischer Soldat.
S: Ehm, ja und hier ist der SO…
M: Was, 21?? Das haben doch nur Kaiser!
S: Richtig *grins*
M: *Kopfschüttel*

Dürfte doch ziemlich schnell gehen oder? ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 19:23:12
Napoleon Bonaparte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freeze am 30. November 2008, 19:24:45
Wenn das mal kein Rekord war ;)  Richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 19:25:57
Habs leider zu spät gesehen sons wäre ich schneller gewesen :D ;
das heißt ich bin dran richtig?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 30. November 2008, 19:27:32
jap
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 20:16:33
Ok Leute, ich hoffe jemand kommt drauf...

Meister: So ich habe ja gesagt das ich Euch so gut wie komplett freie Hand lasse...was schwebt dir denn so vor?
Spieler: Na ja, Kronprinz von irgentwas...Andergast würde vielleicht passen...
Meister: Von mir aus.
Spieler: Sag mal, ich find hier nur "Lahm" für Beine, was nehm ich denn wenn ich einen verkrüppelten linken Arm will?
Meister: Ach, da nimmste einfach einarmig und schreibst das als Notiz.
Spieler: Na gut, dann nehm ich noch Arroganz,Eitelkeit und Rachsucht 12...
Meister: Was findest du das nicht etwas heftig?
Spieler: Nein, nein das gefällt mir so.
Meister: In Ordnung...wenn du meinst... wie stehts sonst mit der Persönlichkeit?
Spieler: Na ja...ein totaler Militärfanatiker eben...trägt gerne Uniformen und so... Unstet... na ja, vielleicht ist Unstet ein bisschen heftig...ach egal, Herrschsucht 6. Ja das sind denke ich die wichtigsten Punkte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 30. November 2008, 20:22:45
Klingt nach Wilhelm II...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 20:34:42
Bingo.
Geschrieben am: 30. November 2008, 20:25:03
Dabei hatte ich mir so eine Mühe gegeben wen aus zu suchen der Schwierig sein sollte  :-\
Nachtrag: Ja...das die Hand mich verrät hatte ich befürchtet...aber ich dachte mir dass das so eine Tatsache ist die ich nicht einfach Unterschlagen kann...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 30. November 2008, 20:36:08
@ Solem: Die verkrüppelte Hand wars ;)

Meister: Schau mer mal... Bosparano als Muttersprache, dass passt ja schonmal zu der Zeit in der wir spielen. Aber sag, sind dass nicht ein wenig viele Nachteile? Arroganz, Eitelkeit...
Spieler: Naja, ich brauche die Punkte, um meinen SO auf 22 zu puschen. Meine Mutter hat nämlich große Pläne mit mir!
Meister: Oha, dass geht ja noch weiter: Größenwahn, Vorurteile gegen religiöse Minderheiten... KONSTRUKTIONSWAHN??? Das geht aber nicht, dass ist ein Nachteil für Paktierer!!!!
Spieler: Achso, naja, klang halt ganz gut...
Meister: Okay, kucken wir mal weiter. Du hattest ja eine ziemlich gute Ausbildung, sehr ordentlich Wissenstalente...
Spieler: *seufz* jaja, meine Mutter legt da Wert drauf. Am liebsten würde ich sie... Ich finde ja Kunst, Musik und Theater viel interessanter.
Meister: Hmm, in deiner Position, willst du cafür nicht Staatskunst etwas steigern?
Spieler: Ach nee, dafür habe ich ja meinen SO.
Meister: Verstehe... Hmm, du meintest doch Kunst, Musik, etc. sind dein Ding. So toll sind deine Werte da auch nicht...
Spieler: Auch dafür habe ich den SO!!!
Meister: ...
Spieler: Aber jetzt wo du's ansprichst fällt mir mein letzter Nachteil ein: Grausamkeit!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 20:51:44
Ich weiß nicht...aber ich muss an Nero denken...
Nero
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 30. November 2008, 21:43:49
Tjoa, das war wohl auch nicht schwieriger. Hast natürlich recht, Solem.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 22:27:20
Verdammt dann bin ich ja schon wieder dran  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. November 2008, 23:05:29
Meister: Momentmal, Thorwaler und nicht kräftig!?
Spieler: Na ja...es müssen ja nicht alle Nordmänner Kraftvoll sein oder?
Meister: Und wie willst du dann unter Rauf und Sauflustigen Kerlen überlebt haben?
Spieler: Na ja...ich hab ein hohes Charisma...bin lustig...
Meister: Der jüngste bist du ja nicht mehr...
Spieler: Ja das muss es ja auch geben...ausserdem hab ich nichts von meiner Energie eingebüßt...
Meister: Ein Charakter von dir mit hohem Charisma aber ohne Gutaussehend?
Spieler: Na ja...dünnes Haar...große Nase...mein Charakter hat halt Charakter...was willste machen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 30. November 2008, 23:19:20
Ich tippe auf Otto.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 01. Dezember 2008, 00:03:33
Richtig getippt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 01. Dezember 2008, 08:36:02
S: Hier Meister, mein Charakterkonzept
M: Aha lass mal sehen. Lebenstiel: Squatter, hmm das ist ok, aber du hast ja keine Aktionsfertigkeiten.
S: Ich dachte die Wissenfertigkeiten würden reichen. Ich hab doch Logik, Intuition und Willenskraft auf 8, dazu Philosophie von 8, da kann ich jeden ob reich oder arm in allen Lebenslagen beraten, oder verspotten.
M: ok, lass ich so zu aber du bist SIN-Los.

Viel Spaß beim Raten.

Liebe Grüße Brawyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 01. Dezember 2008, 09:19:14
Puuh, ich musste erstmal googeln, was Squatter ist  ::)

Ist die Lösung vielleicht Diogenes, der Philosoph aus der Tonne?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 01. Dezember 2008, 09:25:53
Richtig geraten, Zeraphita.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 01. Dezember 2008, 09:35:41
Tjoa, dann stelle ich noch schnell ein Rätsel, bevor ich das schwedische Möbelhaus stürme.

Meister: Puuuh, nach all den Soziopathischen Charkonzepten der letzten Zeit, ließt sich deines echt angenehm. Erstprofession Tänzerin, Zweitprofession...
Spielerin: Psssst...
Meister: Achso, sehr Phexgefällig ;). Oho, und Rahja dürfte dir auch wohlgesonnen sein. Herausragendes Aussehen, Betören 12, Tanzen 12, Spezialisierung Tanzen ... *rotwerd*
Spielerin:  ;D
Meister: Hmm, aber solltest du nicht vielleicht ein bißchen klüger sein, bei deinem gefährlichen Nebenjob?
Spielerin: Wieso? Ich kompensiere das mit meinem Aussehen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 01. Dezember 2008, 09:55:40
Mata Hari?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 01. Dezember 2008, 09:56:52
Och menno, ich dachte mal, das wäre schwieriger :(

Mata Hari ist richtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 01. Dezember 2008, 10:03:15
Du bist ja noch gar nicht im Schwedenhaus :)

Na gut, was ist mit dem?

S: Ich möchte einen richtigen Krieger spielen!
M: Krieger, klar. Nanu, kleinwüchsig, schwach, keine nennenswerten Kampftalente?
S: Naja, ist mehr ein Kriegsherr als ein Krieger geworden. Aber er kann ja seine Soldaten für sich kämpfen lassen!
M: Und wie möchtest Du mit der Gruppe mitreisen? Der kann ja nicht mal richtig reiten.
S: Na, er wird halt in der Sänfte mitgetragen. Mit 6 Sklaventrägern ist er auch nicht langsam!
M: *rechnet* Die GP kommen aber nicht ganz hin. Da fehlt doch ein Nachteil.
S: Ups, habe ich den Eunuchen nicht aufgeschrieben? Tut mir leid!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 01. Dezember 2008, 11:24:01
Han Xiandi ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 01. Dezember 2008, 12:18:47
Han Xiandi oder auch Liu Xie war kein Eunuch. Er war zwar der letzte Kaiser der späten Han-Dynasty... aber kein Kriegsherr
Wenn dann höchstens einer der 10 Kaisereunuchen um Kaiser Han Ling seinem Vater. Soviel ich weiss waren die aber auch keine Kriegsherren. Und Von den Kriegsherren der chin. Kaiserzeit, waren soviel ich weiss keiner Eunuch.

Ich tippe mal eher auf Philetairos. Einem der Nachfolger von Alexander dem Grossen und Herrscher von Pergamon.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kasim al Fessir am 01. Dezember 2008, 12:42:50
Als großer "Kampf um Rom" Fan muss ich natürlich auf Narses tippen :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 01. Dezember 2008, 13:03:54
*Ding* Kasim hat den Treffer  :hello2:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kasim al Fessir am 01. Dezember 2008, 22:14:46
hehe ;)
also...kurz bevor Boron seinen Tribut fordert gilt es noch ein Geheimniss zu lüften...
Ich werde erst gegen morgen Nachmittag wieder an einem PC sein, also werde ich die Lösung in einen SPOILER angeben...wer schummelt ist selber schuld :P

M: "Also eine Frau diesmal?"
S: "Jaaa! Eine sehr schöne Frau übrigens..."
M: "Also gutaussehend...welche Kultur?"
S: "Ich dache an Kefu...also Südaventurien...sollte was exotisch sein..."
M: "Moment mal...SO 18, was wird das denn?"
S: "Sie ist halt Mitglied der Königsfamilie...im Moment herscht zwar noch ihr kleiner Bruder...aber mal sehen, was noch so passiert."
M: "Ok, das leuchtet ein...aber was soll das mit "Sensibler Geruchssinn"? Sie ist doch gar keine Elfe, oder?"
S: "Nein...dass nicht, aber mein Vorbild hatte auch eine ganz besondere Nase..."



Die Lösung:
Phex verachtet Solche, die den Schleier nicht aus eigener Kraft von dem Geheimniss ziehen können.
Spoiler
Kleopatra
[close]
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mazus am 01. Dezember 2008, 22:27:29
Warum muss ich bei dem Stichwort Nase unweigerlich an Kleopatra denken?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 01. Dezember 2008, 23:38:42
Verdammte Asterixfilme... das prägt. Ich bin auch für Kleopatra. Aber Mazus war schneller..
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 02. Dezember 2008, 00:28:04
Kleopatra
edit: Verflucht seit ihr schnell...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 02. Dezember 2008, 08:36:50
Damits weitergeht mach ich mal den unparteiischen Meister - Kleopatra ist richtig .... jaaa ich hab nachgekuckt ^^, demnach wäre Mazus dran
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mazus am 02. Dezember 2008, 13:20:02
Hat zwar ein bisschen was länger gedauert, aber hier nun mein Rätsel:

Meister: Ach, nen neuer Charakter? Dann zeig mal her...
               Hm.... Profession Gelehrter, Zweitprofession Bauer ??? Wie das?

Spieler: Seiner Familie gehört halt ein kleines Gehöft in der Walachei. Und auf das ist er nach seiner Ausbildung zurückgekehrt.

Meister: Herausragende Eigenschaft Klugheit, Begabung für Wissenstalente.... soweit nich ungewöhnlich.
                ... Herausragende Talente Kriegskunst und Staatskunst ... dazu Sternkunde und Mechanik auf 15?
                Sozialstatus 16?? Als Bauer .... ist der Hof n Stadtstadt??
Spieler: Seitdem Orkensturm dient er dem Reichsregenten als Berater  :) ....

Meister: Na da muss aber nochn bisschen dran geschraubt werden.  ::)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 14:43:19
Isaac Newton?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 02. Dezember 2008, 15:45:03
hmm ich tippe auch Kong Ming besser bekannt aks Zhuge Liang oder auch "Der schlafende Drache". Der wohl bekannteste Politiker und Stratege des alten China zur zeit der drei Reiche (ca. 200 n.Chr.)

Nach seiner Ausbildung in Politik und Kriegskunst kehrte er zum Bauernhof seiner Eltern zurück. Erst als der  Kriegsherr Liu Bei ihn drei mal auf seinen Bauernhof besuchte, schloss er sich diesem an und wurde sein Hauptstratege. Sein früherer Mitschüler Pang Tong auch bekannt als "Phönixkücken" schloss sich ebenso Liu Bei an und so hatte er zwei der bekanntesten Gelehrten des Zeitalter in seinem Offiziersstab.

Zhuge Liang war auch ein berühmter Erfinder. Er erfand z.B. die Kongminglampe, eine Art Heissluftballon Lampe. Aber ich merk ich plaudere zuviel...

Also meine Antwort: Kong Ming alias Zhuge Liang.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 15:50:45
ok...das hört sich irgendwie wesentlich schlüssiger an...und es passt auch besser zu mazus... ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mazus am 02. Dezember 2008, 15:56:28
Danke für die Geschichtsstunde Lan, hätte ich nicht besser ausformulieren können.
Und weil dus so schön beschrieben hast darfst du nun das nächste Rätsel posten. ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 02. Dezember 2008, 17:11:02
Nun dann will ich mich mal versuchen. Mal sehen ob ich das richtig rüber bringe.


M: So, was haben wir den da? Ein Aristokraten also?
S: Ja. Und mit meinem SO von 19 kann ich mich sehn lassen. Ich will schliesslich mal König werden.
M: Stimmt. Aber mit 3 älteren Brüdern wird das sehr schwer. Wie stellst du dir das vor?
S: Ach mein ältester Sohn wird an Kindstod sterben. Und die anderen beiden, Nun die sterben beim Aufstand gegen unseren Vater. Und dann werde ich gekrönt.
M: Ahja. In Kriegskunst bist du ja gut ausgebildet.
S: Das brauch ich auch. Ich werde schliesslich in der 3. Schlacht gegen die Tulamiden ein bedeutender Heerführer und gegen den obersten Sultan kämpfen. Bei meinem Beinamen wäre Rondra auch stolz auf mich!
M: Ach und was macht dein Königreich so lange?
S: Naja, mein jüngerer Bruder verwaltet es so lange. Obwohl ich befürchte, das er mich hintergehen wird. Aber ich werde bestimmt in mein Königreich zurückkehren. auch wenn ich unterwegs Gefangen genommen werde.

Ich hoffe es ist nicht zu leicht. Viel Spass beim raten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 17:15:37
Richard Löwenherz
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 02. Dezember 2008, 17:17:46
Menno... und ich dachte es wäre ein wenig schwerer...

Was war der auslöser? die 3. schlacht mit dem obersten Sultan?


Aber Ja.... Liwi du hast Recht!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 17:46:57
nein...alles in allem...ich wusst es sofort...irgendwie...hab ich mal erwähnt, dass ich als Kind Robin Hood gaaanz toll fand?  ;)

ok...nächstes...

Meister: "Ich dachte du wolltest einen Charakter spielen, der wirklich herausragend ist? Der hier erscheint mir nun aber auf den ersten Blick nicht so spektakulär..."
Spieler: "Das scheint dir nur so, sobald ich mehr AP habe, wird der nen ganz Großer!"
Meister: "Na, wenn du meinst...lass mal sehn...ein Entdecker also...Neugier, Gebildet, Talentspezialisierungen in Pflanzen- und Tierkunde..."
Spieler: "Er soll noch Ruhelosigkeit haben, aber nach 4.1. gibts das ja nicht mehr."
Meister: "Egal, ist in Ordnung...der ist ja schon ganz schön im Mittelreich rumgekommen. Wie siehts mit der Hintergrundgeschichte aus? Hat er irgendwelche Ziele?"
Spieler: "Naja, bisher verlief sein Leben ja eher normal...mittelständische Eltern, Studium an diversen Einrichtungen...ein wenig in der Gegend herumgereist und mit Kollegen gefachsimpelt. Irgendwann möchte er gerne mal eine Seereise machen und neues Land entdecken...wo noch niemand war...das wäre super."
Meister: "Na, da könnt ich mir ja mal was überlegen."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Coldan am 02. Dezember 2008, 17:49:10
Christoph Kolumbus?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 17:49:33
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 02. Dezember 2008, 18:08:54
Marco Polo?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 02. Dezember 2008, 18:10:51
Charles Darwin??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 18:17:19
auch nicht..ich fürchte momentan, dass es ein wenig zu schwer gehalten ist...jedenfalls bekomm ich grade so einige Rückmeldungen deswegen...lass ich euch weiter raten oder gebe ich nen tipp?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 02. Dezember 2008, 18:27:55
Carl von Linné?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 02. Dezember 2008, 18:28:58
Ich kaufe ein A!

Ich tippe auf Neil Armstrong! :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 02. Dezember 2008, 18:36:12
Seefahrt Montis.... auch wenns ein RaumSCHIFF ist... auf Wasser sieht es alt aus *g*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 02. Dezember 2008, 18:40:06
Georg Forster?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 02. Dezember 2008, 18:41:26
Seefahrt, Raumfahrt, papperlapapp! Richard Löwenherz hat ja auch nicht gegen Tulamiden gekämpft, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marc76 am 02. Dezember 2008, 18:42:42
Ich tippe mal auf Alexander von Humbold (wenn der so geschrieben wird ;) )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 18:53:41
wieder nein...also die rückmeldungen, dass es zu schwer ist häufen sich und scheinbar liegt da auch ein kleiner Denkfehler vor...ich gebe also einen Tip...

Auszug aus dem späteren Abenteuer:

Tagebuch eines Entdeckers:
"Die Seereise haben wir hinter uns...Aves sei Dank, sie hat ja gut einen halben Götterlauf gedauert. Ich bin nicht für Efferds Reich geboren und freue mich wieder festen Boden unter den Füßen zu haben. (...) Dieses Land ist wirklich gar sonderbar. Die merkwürdigsten Pflanzen und Tiere habe ich schon dokumentieren können. Riesenhafte löfflerartige Wesen,  Vögel mit gespenstisch lachendem Ruf, Bäume, die einen ätherischen Duft verströmen.(...) Die dritte Expedition ins Landesinnere ist gut geplant. Zwei Einheimische werden uns begleiten. (...)"



bin mir nciht sicher, obs nun leichter ist...aber egal...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marc76 am 02. Dezember 2008, 18:58:28
James Cook
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 02. Dezember 2008, 18:59:30
Cook wäre auch mein Tipp
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marc76 am 02. Dezember 2008, 19:03:01
Sollte Cook richtig sein, geb ich die nächste Beschreibung an Cosmero ab, da ich bis morgen früh kein INet hab ;-)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 19:04:12
nein, Cook ist es nicht...haltet euch doch nicht so an den Seefahrern fest...*augenroll*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 02. Dezember 2008, 19:24:56
Hernando Cortez ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 02. Dezember 2008, 19:36:04
Wallace? Alfred Russel Wallace, wie Wikipedia mir grad sagte (auf den Nachnamen bin ich noch so gekommen)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 19:36:55
livingstone oder odyseus fallen mir noch ein. wobei odyseus nur wegen gott sei dank haben wir die reise hinteruns
^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 19:39:05
nein...auch alles falsch...

wurde gefragt woher ich en kenne...nun...seine biografie steht bei mir im schrank...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 02. Dezember 2008, 19:42:05
Alexander von Humboldt?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 19:43:41
der wurd schon genannt...

Ich tippe mal auf Alexander von Humbold (wenn der so geschrieben wird ;) )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 02. Dezember 2008, 19:49:12
Livingston hatten wir auch schon...
...Harika?  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 02. Dezember 2008, 19:51:04
Abel Tasman?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 19:53:24
Ludwig Leichhardt
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 19:54:11
Ja....na endlich! Herzlichen Glückwunsch!


War ein wneig schwer, aber nun kennt ihr alle ganz viele Entdecker...ist doch schön...und ausserdem finde ich den muss man kennen, aber ich bin auch Australienfan...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 20:03:27
juhu !
so weil es einfach eine schande ist das er noch nicht drin ist (wenn ich nicht was ausgelassen hab) kommt nun etwas eigentlich sehr einfaches. weltberühmt und ich denke jeder kent ihn. mal schaun ob ihc ihn beschreiben kann.

S: meister meister schau mal mein neuer char!
M: KL 18 auf stufe eins?
S: ja das brauch ich weil ich sonst mathematik nicht so hoch steigern kann?
M: ah der anfangswert von 15 ist dir nicht genug?
S: neeee er soll doch die mathematik revolutionieren!!
M: du bist ja sogar begabt für mathe!?!
S: ja da kann ich 2 punkte höher skillen.
M: also meintewegen reicht da mathe 5 punkte für lernt man ja 5-6 te klasse oder so.
S: ja aber er hats erfunden das ist wesentlich schwieriger!
M:
Spoiler
und das nur wegen ein paar dreiecken
[close]
(nicht die lösung aber ein tipp ders sehr einfach macht)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 02. Dezember 2008, 20:06:07
Pytagoras...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 20:06:37
richtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 02. Dezember 2008, 20:09:56
na denn^^ mir fällt gerade nix gutes ein, also kann gerne wer der möchte und dem was schwieriges einfällt ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 02. Dezember 2008, 20:50:54

Spieler: Meister, Ich will mal was besonders sein...
Ich will eine gute Stimme haben und einen tollen Körperbau, weil ich ja viel trainiere. Raufen sowieso, Aber Waffen mag ich überhaupt nicht haben.
Meister: Aber Kämpfen willst du schon oder?
Spieler: Oh ja, ich will ja ein Held sein. Ausserdem mag ich ein Haustier haben und viele tierische Freunde.
Meister: Aha.. ja, Tierfreund, ja das geht.
Spieler Ich will ein Beschützer sein...
Meister: Weist du, das was du mir da präsentierst ist ja sehr heftig, das kann ich dir nicht zulassen.
Spieler ooch... kann ich das dann wenigstens bei meiner Gaukelei sein?
Meister: Ja, das geht auf alle Fälle.
Spieler: OK, aber wenigstens will ich gescheid schwimmen können.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 20:58:35
bud spencer
edit: ka warum ich das geschrieben hab. aber es ist mich überkommen. die tiere sprechen irgendwie dagegen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 02. Dezember 2008, 21:06:22
He Man  ???  ;D

ach ne der is ja net real, und waffen trägt der auch ^^

Naja der einzige der mir dann noch einfällt dazu ist Admiral Christians II., Sören Norby aber der is glaube ich bissel weit hergehohlt ^^

mein zweiter Tip Wäre CCornelius von Damaskus,  , gilt bekanntlich als Schutzpatron der Gaukler, weiß aber net was der mit Tieren zu tun hatte ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 02. Dezember 2008, 21:41:16
Ich weis es, ich weis, aber ich sag es nicht *nase dreh*

Außerdem habe ich Heimvorteil.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 02. Dezember 2008, 21:51:38
Also, da ich schon gepiesackt werde.. noch ein Hinweis.

Spieler: Du Meister.. aber wenn ich Schwimmen mein, dann mein ich Schwimmen mindestens auf 18, so dass ich in einem Fluss, wo ein Wasserfall ist auch Flussaufwärts schwimmen kann. Und ich will sie einfach alle dadrin besiegen können.
Meister: Ach ja, und das ist dann wirklich alles?
Spieler: Nee, man kann doch nicht auf einem Bein stehen, ich brauch auch noch eine gute und laute Stimme.
Meister: Zum singen?
Spieler: Nee so richtig singen ist das nicht... soll ich mal?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 21:59:11
ingolf lück??? der hat doch bei der wochenshow immer gesagt "soll ich mal?" und "komm ich dann ins fernsehen?"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 02. Dezember 2008, 22:04:11
Also gut, noch einen..


Spieler: Du Meister?
Meister: Ja?
Spieler: Kann ich denn ganz berühmt werden mit meiner Gaukelei?
Meister: Ja, kannst du, aber du musst dich dann spezialisieren und kannst nichts anderes gaukeln. Wenn du was anderes machst, dann wird das nix. Aber wenn du dabei bleibst, dann bekommst du in Holy Gareth sogar einen Stern.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 22:11:43
Johnny Weissmüller
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 02. Dezember 2008, 22:12:11
BRAVO!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 22:36:21
Meister: "Als ich sagte, ihr dürft alles spielen, hab ich ganz bestimmt nicht sowas gemeint!"
Spieler: "Du hast doch nur Angst, dass ich dir die Show stehle!"
Meister: "Stimmt ja gar nicht, aber bitte...wie glaubwürdig ist das denn hier? Gaukelei auf 25, Akrobatik auf 22, Überreden 18..."
Spieler: "Das ist doch nicht abwägig..."
Meister: "Nein, aber nen Sozialstatus von 3 und ne Klugheit von 16 schon!"
Spieler. "Och komm schon...gönn mir den Spaß...ich mach auch wirklich nichts schlimmes..."
Meister: "Jaja, ist klar. Mit den Zaubern machst du natürlich keinen Unsinn...wers glaubt! Nein das ist definitiv nicht realistisch genug. Kannst du nicht lieber irgendwas einfaches spielen? Straßenräuber oder sowas?"
Spieler: "Pff...viiel zu langweilig! Ich will doch, dass die Welt noch lange von mir singt, erzählt und liest!"


Achtung! Regeln wurden stellenweise etwas gedehnt!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 02. Dezember 2008, 22:38:39
Till Euelnspiegel.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 02. Dezember 2008, 22:40:12
richtig
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 02. Dezember 2008, 22:48:38
Meister: Eine Bardin also?
Spieler: Ja das ist ihre art, das Erlebte zu verarbeiten.
Meister: Findest du das mit dem Missbrauch nicht zu heftig? Und das mit der Jüngsten Mitglied einer Musik Akademie ist auch so eine Sache.
Spieler: Na ja, sie will Musik halt "Hören" und nicht "Lesen".
Meister: Dafür macht sie schon mit 13 in Tavernen Musik?
Spieler: Ja aber ihr Vater passt ja auf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 22:59:18
boah is das diese autistin von der ich den namen nicht weiß? die auch immer nur mit 3 fingern pro hand klavier spielt? ann wars glaub ich
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 02. Dezember 2008, 23:00:12
Nein (Wer auch immer das sein soll)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 02. Dezember 2008, 23:01:06
mozart? da war der papa immer dabei wobeis da viele andere sachen noch gibt zb mit 3 musizieren und so
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 02. Dezember 2008, 23:05:57
Leider auch ein nein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 02. Dezember 2008, 23:55:32
Bach?  ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 03. Dezember 2008, 00:09:12
Nein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 03. Dezember 2008, 01:04:06
Clara Schumann?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 03. Dezember 2008, 01:04:38
Nein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 03. Dezember 2008, 07:42:35
Irvin Doomes o. Tori Amos
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grakvaloth am 03. Dezember 2008, 12:04:53
Raskar ist mit Tori Amos Richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 03. Dezember 2008, 13:42:26
Na dann mal los hoffe es macht euch Freude:

Meister: Würdest du mir das bitte erklären? *deutet mit sehr stirnrunzelndem Gesicht auf einen Charakterbogen*
Spieler: *gaaanz unschuldig* Wieso? das is nur meine kleine Kriegerin, du hattest doch gesagt ich soll mir was ausdenken und was möglichst realistisches als Vorbild nehmen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 03. Dezember 2008, 13:48:44
das is irgendwie sehr wenig info.. jean d'arc?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 03. Dezember 2008, 13:48:59
Hätte ich nun auch gerschätzt...
...sehr knapper Hinweis, das...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 03. Dezember 2008, 13:53:13
Na dann mal los hoffe es macht euch Freude:

Meister: Würdest du mir das bitte erklären? *deutet mit sehr stirnrunzelndem Gesicht auf einen Charakterbogen*
Spieler: *gaaanz unschuldig* Wieso? das is nur meine kleine Kriegerin, du hattest doch gesagt ich soll mir was ausdenken und
                was möglichst realistisches als Vorbild nehmen.
Meister: Das nennest du realistisch? Also Moment fassen wir mal zusammen Kriegskunst 12 bei einem  von SO:5 und Herrführer soll
               sie auch noch sein. Dann Kämpfen kann sie nicht wirklich aber sie soll gut aussehen und bitte was Überzeugen auf 16?
Spieler: Najaaaaaaa, sie läßt halt andere für sich kämpfen und kann bestimmt auch gut motivieren *nickt mit eifrig begeisterten
               Augen
* gaaanz bestimmt....
Meister: Aber da passt doch was nicht zusammen: Prinzipientreue Jungfrau und dann noch Rprophezeien und Visionen haben
               wollen, aber ich vergaß Rondrageweiht bist du ja auch noch und bekommst deine göttlichen Eingebungen.
Spieler: naja irgendwie muss ich die Rondrianer ja hinter mich bringen und dann versammel ich das ganze Horasreich und reite
               voran die doofen Garther zu vertreiben. Viva la Horasreich *vor Eifer entflammte Augen
Meister: *Die Hände an die Schläfen drückend ok aber das du mir nicht noch kommst und aus Deiner nicht kämpfen könnenden
               Kriegerin eine Rondrageweihte Hexe machen willst......
Spieler: Ähmmmm... *zögernd*  .... ich wollt sie gar nicht soooo lange Spielen, aber ne Verbreennung so als letzter Auftritt
               wär schon cool
Meister: *verzweifelnd ..... Ich.... ahnte..... es

sollte doch recht leicht sein ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 03. Dezember 2008, 13:53:51
äh ups da hat es was gepostet bevor es kommen sollte
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 03. Dezember 2008, 13:55:28
Dann ist Jean d'arc aka. Johanna v. Orleans richtig?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 03. Dezember 2008, 13:56:02
och manno jetzt habt ihrs ja schon erraten  :-\ wozu mach ich mir eigentlich die Mühe wenn zwei Sätze schon reichen obwohl ich die noch net mal veröffentlichen wollte ^^ - doofes Mozilla  :-\ :-\ :-\ :-\ :-\ :-\ :-\ - aber Athvater is dran
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 03. Dezember 2008, 20:34:05
im auftrag von Athavar: es darf jemand anderes ein Rätsel stellen ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: A.Gillindor am 03. Dezember 2008, 22:02:51
Na um diesem Thread mal beizutreten.. werd ich mal das nächste stellen:
*wurde etwas aufgehalten*

M: dann lass' mal sehn was du da hast..
S: ..es ist mein alter Charakter aus lang vergangenen Zeiten, als Aventurien noch lange nicht so erkundet war wie heute.
M: Soso.. ein Veteran also.
S:..kann man durchaus so sagen. Seine größten bisherigen Expeditionen führten ihn mehrfach in die Dschungel Meridians, und auch ins Nivesenland.
M: Dann dürfte er mittlerweile aber auch schon sehr alt sein.
S: also genaugenommen hat er schon längst das zeitliche gesegnet, wurde jedoch sehr alt und ist altersbedingt zu Boron gegangen. Jedoch hätte es durchaus auch früher um Ihn geschehen sein können... wenn ich da nur an den Selbstversuch mit einer der tödlichsten Pflanzen denke, den er völlig unbeschadet überstand.
M: also wenn das nicht etwas dick aufgetragen ist...
S: ..naja in userem Aventrurien war sogar eine Akademie der Tsa-gerechten Künste in Gareth nach ihm benannt.

Viel Spaß
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 03. Dezember 2008, 22:45:22
hrm...humboldt?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: A.Gillindor am 04. Dezember 2008, 10:40:50
Korrekt.
Damit hast du das Wort..
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 04. Dezember 2008, 13:29:39
M: Okay, aber diesmal wirklich ein stimmiges Konzept, nicht immer nur PG.
S: Klar, bin doch Rollenspieler. Habe alle Eigenschaften 25, alle Talente 30.
M: Waah? Alle Talente 30, spinnst du?
S: Naja, nicht alle. Hruruzat hab ich 70.
M: Lass mich raten, du kannst auch noch zaubern?
S: Nö, das wäre ja nicht RL. Aber dafür kann ich jegliche Situation mit Hruruzat lösen. Regeltechnisch würfel ich jeden Zauber, den es gibt, mit meinem Hruruzat-Wert.
M: Soso, und Nachteile passen wohl nicht ins Charakterkonzept?
S: Türlich nich. Aber ich hab hässliche Klamotten an und ne Scheißfrisur.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 04. Dezember 2008, 13:33:33
Chuck Norris ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 04. Dezember 2008, 13:37:12
Wer sonst!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 04. Dezember 2008, 13:45:30
Wer sonst!

So isses!!

Dann mach ich mal weiter:

S: Soo, hier hab ich was für dich *mit Heldenbogen rumwedel*
M: Ok, schaun wir mal...herausragendes Aussehen? Hula, Begabung für Betören, Singen UND Schauspielerei? Ist das nicht ein wenig übertrieben? Und wieso denn - da stehen zwei Namen - getarnte Phexgeweihte oder was?
S: Nee, sie mochte nur ihren richtigen Namen nicht und hat sich unbenannt
M: Äh ok - wie du meinst
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 04. Dezember 2008, 13:55:03
Marilyn Monroe??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 04. Dezember 2008, 13:58:48
Genau die war gemeint :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 04. Dezember 2008, 14:16:45
Meister: Soso, was haben wir denn da? Klettern 18 mit Spezialisierung auf Bergsteigen und Eisklettern. Nun gut. Und passend dazu Geländekunde Gebirge. Du willst scheinbar hoch hinaus!
Spieler: Klar, dass ist mein Beruf und meine Berufung! Ich will ganz nach oben.
Meister: Das klingt sehr selbstbewusst, dennoch bist du nicht arrogant...
Spieler: Das passt schon, ich komme aus sehr einfach Verhältnissen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marc76 am 04. Dezember 2008, 14:25:08
Reinhold Messner ??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 04. Dezember 2008, 14:26:04
Ich sag mal Reinhold Messner.

Liebe Grüße Branwyn

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 04. Dezember 2008, 14:34:09
Nee, ich präzisiere die Beschreibung besser noch.

Meister: Oha, den Vorteil Glück hätte ich fast übersehen!
Spieler: Der ist wichtig, ich bin sogar danach benannt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 04. Dezember 2008, 14:41:34
Edmund Hillary?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 04. Dezember 2008, 14:53:41
Felix Kuen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 04. Dezember 2008, 14:56:41
Beides falsch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 04. Dezember 2008, 15:09:34
Ueli Steck?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 04. Dezember 2008, 15:15:16
Heinrich Harrer?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 04. Dezember 2008, 15:24:51
Beides falsch. Der Mann trägt wirklich das Glück im Namen und hat auch gemäß Spielregeln eine eigene Wikipedia-Seite.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 04. Dezember 2008, 17:09:15
Wolfgang Güllich ist der einzige, dessen Namen auf der Liste hier (http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_ber%C3%BChmter_Bergsteiger) an "Glück" rankommt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 04. Dezember 2008, 18:34:20
Walther Lücker? Lück = Glück oder Lück = Luck ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 04. Dezember 2008, 21:18:40
Okay, noch ein Tipp:

Meister: Hmm, du wurdest nach dem Glück benannt? Aber weder in Garethi noch in Bosparano.
Spieler: Außerdem wurde ich nicht bereits bei meiner Geburt so benannt. Der Name wurde mir durch einen Geweihten verliehen.

Und der Übersichtlichkeit nochmal in Gänze:

Meister: Soso, was haben wir denn da? Klettern 18 mit Spezialisierung auf Bergsteigen und Eisklettern. Nun gut. Und passend dazu Geländekunde Gebirge. Du willst scheinbar hoch hinaus!
Spieler: Klar, dass ist mein Beruf und meine Berufung! Ich will ganz nach oben.
Meister: Das klingt sehr selbstbewusst, dennoch bist du nicht arrogant...
Spieler: Das passt schon, ich komme aus sehr einfachen Verhältnissen.
Meister: Oha, den Vorteil Glück hätte ich fast übersehen!
Spieler: Der ist wichtig, ich bin sogar danach benannt.
Meister: Hmm, du wurdest nach dem Glück benannt? Aber weder in Garethi noch in Bosparano.
Spieler: In meinem Geburtsnamen kam "Glück" übrigens noch nicht vor. Der Name, den ich jetzt trage, wurde mir durch einen Geweihten verliehen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 04. Dezember 2008, 22:04:31
Tenzing Norgay alias Namgyal Wangdi?

-nepalesischer Bergsteiger, -einer der Erstbesteiger des Mount Everest, -„Tenzing Norgay“, deutsch „wohlhabender oder glücklicher Anhänger der Religion“


sonst geb ich glaub ich auf...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 04. Dezember 2008, 22:08:58
ich tippe auf Hans-Peter Glück, den berühmten österreichischen Bergwanderer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 05. Dezember 2008, 09:54:52
Liwi hat recht! Herzlichen Glückwunsch, dass war wohl doch schwieriger als ich dachte  :o
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 05. Dezember 2008, 17:46:44
ja, das war auch sehr schwer...ich habs am Ende nur durch Zufall rausgefunden...

Spieler: "Da...mein Neuer!"
Meister: "Mhm...Gewandheit 19, Körperkraft 16, Körperbeherrschung 15 und Athletik 17 mit Spezilaisierung Sprint...scheint ja nen schneller Junge zu sein."
Spieler: "Ja und wie...den erwischen deine NPCs nciht so einfach..."
Meister: "Woher kommt denn der hohe Handelnwert?"
Spieler: "Dafür musste scho mal die Hintergrundgeschichte lesen und nicht nur die Werte angucken..."
Meister: "Zeig her...Aha...Südaventurien, einfache Familie, Vater nen Händler und er hat da geholfen...logisch...wie, der ist Immanspieler? Der ist doch noch n halbes Kind!"
Spieler: "In Aventurien ist man in dem Alter doch schon längst erwachsen! Und ausserdem ist der nicht einfach nur Immanspieler..."
Meister: "Mit 17 die Meisterschaft gewonnen? Du übertreibst es mal wieder maßlos!"
Spieler *kleinlaut*: "Der ist nunmal gut..."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 05. Dezember 2008, 18:04:12
Ich würde jetzt mal auf Usain Bolt tippen, auch wenn ich dessen genauen Lebenslauf nicht kenne...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: A.Gillindor am 05. Dezember 2008, 18:11:20
Oscar Pistorius? auch wenn dann der 2x der Nachteil "einbeinig" hätte aufgezählt werden müssen ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 05. Dezember 2008, 19:04:50
beide falsch...ich möchte nochmal auf den Punkt Immanspieler hinweisen... ;)...wobei hier nur die Art des Spiels wichtig ist, nicht die Ausführung...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 05. Dezember 2008, 19:38:41
Jerome Haynes o. Hines
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 05. Dezember 2008, 22:13:51
Ronaldo??

korrigiere: Pelé  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 05. Dezember 2008, 22:22:20
jap..zera hats...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 06. Dezember 2008, 11:47:30
Meister: Endlich mal wieder ein weiblicher Powerg**** äh Charakter!
Spieler: In der Tat, ich will eine Frau spielen, wegen der selbst mächtige und grausame Männer den Kopf verlieren.
Meister: Okay, ist klar. Dementsprechend auch ganz klassisch das herausragende Aussehen. Aber dann wirds ungewöhnlich. Götter/Kulte 12? Moralkodex? Klingt sehr religiös!
Spieler: Das bin ich auch.
Meister: Außerdem recht wohlhabend und angesehen. Und mutig!
Spieler: Ja, Mut 16 muss schon sein. Und vergiss nicht meine Klugheit, ebenfalls 16.
Meister: Und dann hast du nichts besseres zu tun, als Männern den Kopf zu verdrehen?
Spieler: Ach, am Verdrehen habe ich gar nicht so das Interesse, seit dem Tod meines Mannes lebe ich als keusche Witwe.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marc76 am 06. Dezember 2008, 12:21:42
Elisabeth I. ??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 06. Dezember 2008, 12:46:04
Maria Stuart?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 06. Dezember 2008, 12:49:31
Johanna die Wahnsinnige?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 06. Dezember 2008, 12:58:51
Hmm, neee...

Meister: Klingt nach einer interessanten Figur.
Spieler: Ist ja auch ein interessantes Projekt noch vor Bosparan zu spielen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 06. Dezember 2008, 13:04:54
Nofretete?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 06. Dezember 2008, 14:32:56
Kleopatra?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 06. Dezember 2008, 15:11:05
Nee, beides nicht.

Leider gibt es in Aventurien keine genaue kulturelle Entsprechung für die Dame :(

Am nächsten käme wohl ein Rastullah-gläubiger Novadi Stamm.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Sam Tang am 06. Dezember 2008, 15:48:26
Aischa bint Abi Bakr, die dritte und jüngste der neun Frauen Mohammeds?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 06. Dezember 2008, 16:03:18
Penthisilea oder Klytheimnestra?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 06. Dezember 2008, 17:53:34
Meister: Hmm, die Speisegebote hatte ich ganz übersehen.
Spielerin: Ja, als kein unreines Fleisch. Außerdem muss alles Blut entfernt werden.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 06. Dezember 2008, 19:25:49
mir kommt nur der spitze name in den Sinn von der die ich glaub zu wissen

Bloody Mary? (war ihr spitzname) Irgend ne hohe dame aus spanien...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 06. Dezember 2008, 22:02:36
Hmm, ist wohl doch schwieriger als ich dachte. Also gibts noch ein paar Tipps.

Meister: Hmm, das mit dem Kopf verlieren...
Spieler: Yeah, das meine ich wörtlich!
Meister: Brauchst du da nicht noch irgendwelche Waffentalente?
Spieler: Naja, okay. Schwert auf 3, damit ich weiß, wie eines aussieht. Ansonsten wird Gott meine Hand führen.
Meister: *schluck* Sonst noch Ambitionen, von denen ich wissen sollte?
Spieler: Ich würde meine Taten gerne in einem wirklich wichtigen Buch verewigt sehen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 06. Dezember 2008, 22:12:13
Die Königin von Saba?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 07. Dezember 2008, 00:14:58
Ruth?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 07. Dezember 2008, 07:29:54
ich rate mal da es mir logisch erscheint: Johanna von Orlean? (weiss nich ob richtig geschrieben :P )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 07. Dezember 2008, 13:20:44
Ihr kommt der Sache näher. Das Buch scheint richtig erkannt :)

Um die Suche zu erleichtern:

Meister: Okay, ich lass mich nicht lumpen. Du kriegst sogar ein ganzes eigenes Kapitel in dem Buch!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 07. Dezember 2008, 13:35:47
Dann fällt mir da nur noch Est(h)er ein ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 07. Dezember 2008, 17:57:25
Da das ja ziemlich schwer ist, was kurzes zum Naschen zwischendurch:

Meister, ich mag gerne einen Barden spielen. Aber Singen brauch ich nur auf 9. Überreden kann ich aber auf 20 mit der Spezialisierung Verspotten/Beleidigen.


Vergesst aber nicht mit Zeraphs weiterzumachen, das hier ist nur für zwischendurch, damits hier Aktion gibt :)

Ginstor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 07. Dezember 2008, 18:32:10
Ingo Appelt?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 07. Dezember 2008, 18:47:54
Ich glaub eher Stefan Raab.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: A.Gillindor am 07. Dezember 2008, 19:50:43
@ Ginstor: Dieter Bohlen?

@Zera: k.A.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 07. Dezember 2008, 20:02:59
Rischdiisch! Der Dida isset!

So, aber nun wieder zurück zu zeraphs posting.

Ginstor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 08. Dezember 2008, 00:19:29
Das ist doch diese englische Gräfin, die den Kopf ihres Mannes immer mit sich rumgetragen hat, oder?

Den Namen kann man irgendwie nicht ergoogeln.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Coldan am 08. Dezember 2008, 03:29:39
Makeda
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 08. Dezember 2008, 08:37:16
Judith
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 08. Dezember 2008, 11:41:05
Yeah, Farnir hat's. Judit ist die Frau, die dem feindlichen Heerführer Holofernes den Kopf abschlug, nachdem sie sich mit Schönheit und Klugheit sein Vertrauen erschlichen hatte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 08. Dezember 2008, 13:57:51
Nach dem Hinweis auf die Bibel war es nicht mehr so schwer, in der Wikipedia nachzusehen :)


OK, was nun?

S: Hier ist mein neuer Offizier
M: Der geht aber in die Vollen... Hochadelig?
S: Naja, höheres Umfeld halt. Graf oder so, später soll er mal Herzog oder Fürst werden. Ist doch angemessen, oder? Das Ziel ist Reichserzkanzler.
M: Intrige 30, Diplomatie 30, Überreden 20 - eher Diplomat als Krieger, oder?
S: Ein wenig. Er soll ja auch sozial was tun können.
M: Die Kampffertigkeiten sind dafür wenig überzeugend.
S: Dafür hat man doch einfache Soldaten!
M: Moment, warum ist denn der Reiten-Wert so mies?
S: Das kann er nicht so gut. Er ist auch schon mal vor einer Schlacht vom Pferd gefallen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Arne am 08. Dezember 2008, 14:15:05
Prinz von Homburg vielleicht? Der ist jedenfalls vom Pferd gefallen vor einer Schlacht. Wenns nich noch jemanden gibt, dann wars der (blos mal gegoogelt, das Internet kennt keine Geheimnisse und Rätsel- schrecklich. Was ist aus den Rätseln dieser Welt geworden? )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Menacor am 08. Dezember 2008, 15:04:19
Titel und Amt eines Erzkanzlers war im Heiligen Römischen Reich den Kurfürsten (Bischhöfe von ?, ? und ???  ;D) vorbehalten... Da mich dieser Ansatz zu keinem Ziel geführt hat, muss ich nun raten:

Karl Theodor von Dalberg entsprang nicht nur altem Hochadel, sondern er war auch Offizier, ab 1800 Bischof von Konstanz, von 1802 bis 1813 Erzbischof und Kurfürst von Mainz und damit Reichserzkanzler. Er blieb allerdings auch ab 1803 unter Napoleon in Mainz in Amt und Würden, da er ein exzellenter Intrigant und Diplomat am Hofe war. Und als Napoleon 1804 die Kaiserkrone bekam, wütete er ziemlich barbarisch an den "kulturellen Gütern" der Stadt Mainz, um ihr seinen eigenen Stempel aufzudrücken. Die kurfürstlichen Güter blieben unberührt davon  ;)  Von Dalberg initiierte später u. a. die Gründung des Rheinbundes 1806 in Paris. Napoleon erhob sich darin zum Schirmherr des Bundes. Und wer hatte ihm wohl die Protektorklausel in den Mund gelegt und ihm suggeriert, dass es seine Idee gewesen sei? K. T. v. Dalberg?

PS: Auch wenn die Antwort etwas zu weit abschweift, ich finde Geschichte interessant  ;D  Irgendwie könnte man den Herren in Aventurien perfekt ins Horasreich Richtung Haus Galahan irgendwann so um 1015 BF und ff. integrieren.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 08. Dezember 2008, 15:05:06
Nein, die beiden waren es nicht.

Gemeinerweise steht der Zwischenfall mit dem Pferd nicht im Wikipedia-Artikel der Person; diese Anekdote hat mir mein Prüfer im mündlichen Geschichte-Abi erzählt (Prüfer: Und wie waren seine militärischen Fähigkeiten? Farnir: Keine Ahnung, ich denke da war er aber auch ganz fit. Prüfer, knochentrocken: Eher weniger. Vor der Schlacht von XXX ist er vom Pferd gefallen).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 15:32:45
bismarck?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 08. Dezember 2008, 16:24:19
Treffer :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 08. Dezember 2008, 16:27:28
Der grösste ist und bleibt doch wohl Jesus und Moses...... *fg* ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 22:16:54
M: Hallo? Ich sagte, wir wollen RP spielen, und du hast nichtmal Bock, dir einen vernünftigen Vor- und Nachnamen auszudenken?
S: Ich bin ja auch mysteriös und so. Ich nenn mich nach meinen Taten.
M: Soso, und was sollen die sein?
S: Ja, kuck dir meine Waffentalente an.
M: Och nööö, wieder eins hochgerissen mit völlig beknackten Spezialisierungen, das wird wieder so eine 08/15-Figur. Naja, wenigstens mal keine Schusswaffen, Schwerter oder Riesenwaffen und auch nicht Beidhändig, immerhin. So, was ist das hier: Vorteil Hochadel, Kosten 1 GP? Ich sagte, wir generieren nach den Regeln!
S: Bei mir ist das was anderes. Ich bin ja auch nur vielleicht hochadelig. Außerdem bin ich vielleicht Schriftsteller, vielleicht Mitglied einer Geheimloge und hab mir fürr je 1 GP so 70 vielleicht-Berufstalente zugelegt. Je nach Bedarf entscheide ich, ob ich die tatsächlich habe...falls das je geklärt wird, wofür ich zu gerissen bin. Solange das Gegenteil nicht erwiesen ist, gelten sie alle als zutreffend.
M: Du Sch...das lässt ja böses für die Nachteile ahnen. Grausamkeit 2? Seit wann gibts das in 2 Stufen?
S: Ich bin Vorbild für zahllose andere, die auch...
M: Will ich gar nicht wissen...Gesucht 4? Wofür soll denn 4 stehen, wenn 3 schon praktisch die weltweite Fahndung ist?
S: Ja, ich werde auch ein Jahrhundert nach meinem Tod noch gesucht.
M: Genau, das ist ja auch ein besonders spürbarer Nachteil...Dann noch der übliche Müll mit Hass auf >gähn< und der perverse Ritualmist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 08. Dezember 2008, 22:26:14
Das kann ja nur Jack the Ripper sein oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 08. Dezember 2008, 22:28:58
oder Dr. Moriati ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 22:31:48
Och manno, immer zu einfach. Jack the Ripper ist richtig (und Prof. Moriarty keine RL-Figur, soweit ich weiß).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 08. Dezember 2008, 22:41:52
M: Soa du hast dir also mal wieder einen neuen Helden gebastelt?
S: Jo. Hier!
M: Hm. Also Bogenschießen 18? Schwertkampf 15? Und Ettikete 13?
S: Klar der muss doch wenigstens gute Manieren haben oder?
M: Joa schon aber wieso hat der Waldkundig und einen SO von 15?
S: Naja dem wurde halt alles unterm Hintern weggepfändet von einem Fiesling.
M: Ahja...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 22:43:56
robin hood?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 08. Dezember 2008, 22:44:27
Jop. Das war ja nun auch nicht schwer...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 22:45:52
auch an der grenze zwischen fakt und fiktion :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 08. Dezember 2008, 22:54:45
Ich denke mal da weder bei Jack the Ripper noch bei Robin Hood alles genau geklärt ist (und Robin Hood wohl recht bekannt ist) sollte das klar gehen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 23:00:42
M: Hier, das geht nicht, der Heldentypus ist geschlechtsspezifisch.
S: Es gibt ja auch männliche Hexen.
M: Aber z. B.  keine männlichen Amazonen, und im RL gibts DAS nicht. Außerdem SO 22? Totaler Quark.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 08. Dezember 2008, 23:05:07
Rasputin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 08. Dezember 2008, 23:07:37
Die angebliche Päpstin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Dezember 2008, 23:09:39
Cosmero hat es :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 08. Dezember 2008, 23:11:28
Darf man den Namen dieser Person mal erfahren?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 08. Dezember 2008, 23:12:02
Johanna glaub ich; irgendwann im 16. Jh.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 08. Dezember 2008, 23:12:28
also ein bischen "realere" Personen wären schon gut...
nicht dass wir nachher noch die ersten Menschen, Aladin oder die böse Hexe erraten.. :D

Also bitte jetzt mal wirklich Personen, die gelebt haben, also im wissenschaftlichen sinne belegbar sind ;)

mfg Salandrion
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 08. Dezember 2008, 23:14:15
seh ich auch so... das ist mehr fiktiv als Real.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 08. Dezember 2008, 23:21:53
Den gab's wirklich:

M: Schon wieder ein Forscher!
S: Ja, er will in den hohen Norden per Schiff
M: Er hat sich ja richtig hochgedient und als besonderen Besitz schon ein Schiff?? Du hast wohl nen Knall!
S: Das wurde ihm doch nur zur Verfügung gestellt. Es gehört ihm nicht wirklich
M: Der Name des Schiffes kommt mir ein bißchen bekannt vor...
S: So heißt auch der Gott der Finsternis in der Realwelt
M: Moment, ist er etwa ein Paktierer?
S: Im Gegenteil, sehr gottesfürchtig und prinzipientreu, er trinkt keinen Alkohol
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 08. Dezember 2008, 23:25:14
John Franklin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 08. Dezember 2008, 23:29:59
Korrekt!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 09. Dezember 2008, 10:39:02
Juhu, und das ohne Wikipedia-Recherche :)

Sorry, dass ich jetzt erst dazu komme was neues zu stellen. Diesmal vielleicht nen Hauch schwieriger als meine bisherigen Rätsel:

S: Hier, mein neues Konzept...ein Medicus!
M: Aha ... interessant...aber - so wirklich hohe Werte in den Heilkunden hat er nicht
S: Nee, ist ja auch eher so der  Forscher-Typ - aber da echt erfolgreich!
M: Ja, ich les grad die Hintergrundgeschichte...Mittelreich....gut...und dann Myranor? ahja...Wie, der konnte seine Ergebnisse erst nicht veröffentlichen weils zu peinlich war? Das ist verwirrend!
S: Ja, passiert halt schonmal ... musste halt alles nochmal machen, aber dann hat er sogar ne hohe wissenschaftliche Auszeichnung vom Kaiser bekommen für seine Arbeiten.
M: soso... äh - wieso hat der denn ausgerechnet Musizieren auf 15?
S: Naja, ein Hobby braucht man doch schließlich auch
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 09. Dezember 2008, 11:13:41
Ich tippe mal auf Albert Schweitzer. Das Vorbild des lieben Holodoc auf der Vouyager.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 09. Dezember 2008, 11:15:00
Hmm oder evtl. auch Robert Koch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 09. Dezember 2008, 11:16:33
Nein, beides nicht richtig

Noch ein Tipp:
M: Aber Vampir ist er nicht, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 09. Dezember 2008, 13:04:43
Sigmund Freud?

Übrigens gibt es Chuck Norris, gab es Jack the Ripper und wenn die katholische Kirche was dementiert, ist es nichts als die Wahrheit ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 09. Dezember 2008, 13:09:06
Nein, mit Heilkunde Seele hat der gesuchte Medicus nichts zu tun :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 09. Dezember 2008, 13:17:08
Charles Darwin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 09. Dezember 2008, 13:18:40
Nein, auch nicht....das mit dem Vampir sollte ein Hinweis auf sein Hauptforschungsgebiet sein....nämlich die Lieblingsspeise dieser Wesen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 09. Dezember 2008, 13:30:25
Es ist Karl Landsteiner, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 09. Dezember 2008, 13:32:18
Die Kandidatin erhält 100 Punkte - jawohl, der war gemeint, darfst das nächste Rätsel stellen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 09. Dezember 2008, 13:36:29
Manno, ihr habt euch doch abgesprochen :(
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 09. Dezember 2008, 13:49:17
@Seltsam...ham wir nicht...ich hab lediglich "Blutforschung" bei Google eingegeben  ;)


M: "Was ist das denn für nen Dokument? Ist das neu? Oder in nen Farbtopf gefallen?"
S: "Das ist mein neuer Held und ich dachte ich gestalte den Brief gleich passend...er ist eben Künstler."
M: "Na, dann lass mal sehn. Malen&Zeichnen auf 18 mit Spezialisierung, Schauspielerei 15...Musizieren 12...soweit in Ordnung..."
S: "Gut, dann..."
M: "Moment, ich muss ja den Rest noch gucken...Mhm, haste da nicht nen gravierenden Nachteil vergessen, bei dem Aussehen? Und damit mein ich nun wirklich nicht Gutaussehend!"
S: "Ne, das ist schon in Ordnung so...das wurde zwar als er klein war vermutet, aber dem war dann doch nicht so."
M: "Wenn du meinst....Randgruppe? Wieso?" [...] "Ne, das lass ich in Aventurien nicht als Randgruppe gelten."

Zusatz, scheint mal wieder zu schwer zu sein *seufz*

M: "Na schön, die andern Nachteile passen ja...arrogant, eitel, ein wenig geizig."
S: "Er hat Angst wieder arm zu sein..."
M: "Aha...und der typische Wahnsinn eines Künstlers eben...oder auch ein wenig mehr..."
S: "Genau..."

ahhhh....mehr tips...gut...

M: "Er lehrt auch?"
S: "Nicht direkt, also schon irgendwie...aber eigentlch umgibt er sich einfach nur mit seinen Bewunderern und Nachamern."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 09. Dezember 2008, 16:44:25
Pavarotti? wie der mit vornamen hiess weiss ich nicht mehr

obwohl der wahnsinnige künstler ned zu ihm passt hmm...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 09. Dezember 2008, 16:47:30
der hat nicht gemalt...also nein...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 09. Dezember 2008, 16:48:03
ich weiß es ^^ der letzte Hinweis hats ausgemacht, vielleicht fällt noch bei nem anderen der Groschen mit den Nachahmern...
Ich antworte jetzt mal nicht, sonst werden wieder böse Verschwörungstheorien ausgebrütet  >:D   ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 09. Dezember 2008, 19:50:00
nach langem suchen und ein paar tips von Iona und Liwi hab ichs dann auch rausgefunden...

Aber so ist das natürlich unfair, und darum löse ich nicht, sondern gebe einen weiteren Tipp:

Zitat
Meister: Ja, aber wieso hast du denn auf deinem Heldebogen neben den ganzen bunten Farben auch Tomaten gemalt?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 10. Dezember 2008, 12:11:19
tja...also schön, es scheint ja immernoch zu schwer...

TiP: Gesucht ist ein Künstler, der noch nicht allzu lange verstorben ist...Seine Kunst gehört daher auch zur moderneren Art...


nu muss es aber jemand aufdecken... ::)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 10. Dezember 2008, 12:36:18
Hmm, die Tomaten klingen nach Andy Warhol
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: liwi am 10. Dezember 2008, 12:41:32
ja, Zera du bist dran...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 10. Dezember 2008, 13:25:57
Meister: Och nee, du schon wieder.
Spieler: Diesmal habe ich ein ganz tolles Konzept! Ich will eine ziemlich kontroverse, aber auch ziemlich mächtige Staatsfrau spielen!
Meister: *seufz* Lass mal sehen. Oha, auch noch in dieser Deregegend?!
Spieler: Dafür bin ich in meiner Jugend viel im Mittelreich herumgereist. Und ich komme aus einer guten, angesehenen Familie, der viele Politiker entstammen!
Meister: Naja, angesehen... dein Vater saß im Knast!!!
Spieler: Ja, meine Kindheit war nicht einfach. Ich war auch oft krank und depressiv.
Meister: Achso, deswegen der Nachteil Krankheitsanfällig *seufz*. Naja, dann schauen wir mal deine Werte an: Staatskunst 15 ist okay, aber wieso Überzeugen nur auf 6?
Spieler: Naja, ich bin keine so gute Rednerin. Ich bin da etwas gehemmt, liegt vielleicht an meiner Kindheit.
Meister: Ähm, wegen deines Nachnamens...
Spieler: Nee, mit diesem berühmten Landsmann bin ich nicht verwandt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 10. Dezember 2008, 13:44:13
Frau Ghandi?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 10. Dezember 2008, 13:49:08
And the winner is... FARNIR!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 10. Dezember 2008, 14:36:39
S: Ich möchte einen Barden spielen.
M: OK, das klingt ja mal nett. Sozial, umgänglich… Musizieren 20, klar. Diplomatie 3? Soziale Talente überhaupt nicht ausgeprägt? Singen 1?
S: Äh, er ist eher etwas exzentrisch. Er hat schon mal eine Bühne demoliert, weil der Auftritt seiner Gruppe vorgezogen wurde. Mit der Gruppe redet er übrigens auch nicht mehr. Und er singt halt nicht, sondern komponiert und spielt seine Instrumente.
M: Das heißt, er ist seit dem alleine unterwegs?
S: Nein, er hat danach eine neue Spielmannsgruppe gegründet. Die gibt’s aber auch nicht mehr. Jetzt ist er ruhiger geworden und macht Lieder, mit denen er die gute alte Zeit wieder aufleben lassen möchte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 10. Dezember 2008, 14:50:04
Ozzi Oszbourne?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 10. Dezember 2008, 15:59:29
Nein - der ist doch Sänger :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 10. Dezember 2008, 17:08:46
Sänger zu sein heisst noch lang nicht, dass man es auch kann. :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 10. Dezember 2008, 17:11:30
Danke Montis du sprichst mir aus der Seele!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. Dezember 2008, 11:42:13
M: Jetzt laß doch mal ein paar Informationen mehr rüberwachsen!
S: Na gut. Er kann eigentlich alles spielen, bei dem man Saiten zupft. Da ist er richtig gut drin und gehört zu den Besten seines Jahrgangs. In seiner jetzigen Gruppe ist seine Frau die Sängerin.
M: Wie alt ist der Bursche eigentlich?
S: Naja, schon etwas älter - über 60...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 11. Dezember 2008, 12:43:43
Santana?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. Dezember 2008, 13:11:08
Besser als Ozzi, aber nein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 11. Dezember 2008, 13:37:08
David Hasselhoff?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 11. Dezember 2008, 13:48:42
David Hasselhoff....Kann der Gitarre spielen?


Ich weiß auch nicht genau wers sein soll aber ich geb mal noch nen Tip ab: Pete Townshend von "The Who"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. Dezember 2008, 13:57:18
"Baywatch" Hasselhoff ignoriere ich mal...

Pete Townshend ist besser als Santana, aber auch nicht.


Da das zu schwer zu sein schein (alles Jungspunde hier...) stelle ich ein extra-leichtes Ersatz-Rätsel. Wenn jemand am Saitenzupfer weiter raten will, nur zu :)

S: Hier ist mein neuer Charakter.
M: KK 19, Schauspielen 10, Überreden 15, schlechtes Aussehen?
S: Für das Gesicht kann er nichts! OK, das Schauspielen ist vielleicht etwas hoch. Das Überreden braucht er, damit er nach seiner Karriere als Schauspieler halt noch was anderes machen kann - Priester, Politiker oder so.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 11. Dezember 2008, 13:58:52
I´ll be back!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 11. Dezember 2008, 14:10:57
Zwischenrätsel: Arnold Schwarzenegger?


Tja beim Gitarristen... ich kenne nur 3 berühmte... der eine ist schon Tod (Jimi Hendrix), Santana.... und halt Pete Townshend.

Wobei... der Gitarist von Metallica könnt ich mir noch vorstelllen.. wie hies der gleich... James Hetfield.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 11. Dezember 2008, 14:18:04
Mh - ich glaub ich hab deinen "Lautenzupfer", Farnir: Ritchie Blackmore? Von Deep Purple?

Gebe zu, bin erst auf Deep Purple und dann auf den Namen des Leadgittaristen über wiki gekommen...die Bio passt... :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 11. Dezember 2008, 14:29:18
gleiche meinung wie Iona^^ Was Ritchie blackmore angeht^^

wusst gar ned dass der ne bühne auseinander genommen hat^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 11. Dezember 2008, 14:32:16
Muss wohl ganz schön sauer gewesen sein ^^
Irgendwas hatte ich da noch im Hinterkopf, hab aber ehrlich gesagt eher in meinem Gedächtnis gekramt welche bekannte Bands es in dieser Generation gab - der Tipp, dass er über 60 ist war ja da...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. Dezember 2008, 15:00:15
Arnie und Ritchie sind beide korrekt!

Und Blackmore's Night (die aktuelle Mittelalter-Pop-Band von Ritchie) ist für Fantasy-Fans auf jeden Fall mal einen Versuch wert.
Die Bühnen-Zwischenfälle kann man in der Wikipedia nachlesen, wobei ich den meinte, der in der englischen Version drin steht.

Da die Hauptfrage geknackt ist, kommt Iona dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 11. Dezember 2008, 15:07:47
Gut, dann mach ich gleich mal weiter :)

S: Hier, hattest mir doch erlaubt nen Schauspieler zu spielen.
M: Huch – äh ja, aber gleich einen mit so überragenden Werten? Du, aber die Altersresistenz kriegst du beim besten Willen nicht...
S: Na guuut, aber dann darf ich ihn wenigstens sehr alt werden lassen, ja?
M: Pfft, meinetwegen *teuflisch grins* .... Geboren in - Wieso wurde der den in nem Bade... Ach, das ist ein Ort, ups.
S: Jaaa, das denken alle wenn sie das das erste Mal lesen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 11. Dezember 2008, 21:41:02
Keiner? Na gut, dann noch ein kleiner Tipp:

M: Sicher, dass es kein Horasier ist? So wie der seine Beziehungen ausnutzt
S: So schlimm ists nun auch wieder nicht, außerdem hat er immer betont, sich nicht in die Politik einmischen zu wollen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 12. Dezember 2008, 10:10:45
Da ich nur einen alten, wirklich sehr alten, Schauspieler kenne, tippe ich mal auf Johannes Heesters
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 12. Dezember 2008, 10:14:30
Also es ist die richtige "Generation" sag ich mal, der Gesuchte ist schon recht alt geworden, aber mittlerweile schon tot ... also, knapp daneben, weitermachen! :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 12. Dezember 2008, 10:29:12
Heinz Rühmann? Aber den hatten wir glaube ich schon?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 12. Dezember 2008, 10:37:42
Nein, den hatten wir noch nicht, das war Heinz Erhardt :)

Aber trotzdem richtig!
Montis darf weitermachen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 12. Dezember 2008, 11:05:44
Achja, richtig, Heinz Erhart wars davor :)

Na dann:

M: Hm, ein Veteran mal wieder. Forscher und Kapitän in einem, macht das Sinn?
S: Für das, was was er Vorhat schon. Er will hoch hinaus. Irgendwo hin, wo noch nie jemand gewesen ist.
M: Aha? Naja, mal Werte schauen. Gebildet ist er also. Dementsprechend sind die Wissenstalente etwas überdurchschnittlich, hm, aber auch nicht extrem. Das passt.
S: Als Forscher muss man ja auch wissen, was in der Welt so vor sich geht, nicht wahr?
M: Was ist das? Fahrzeug lenken 21 mit Spezialisierung? Willst du als Kapitän nicht lieber Seefahrt steigern? Da hast du nur den Grundwert von der Kapitänsprofession!
S: Ne, er arbeitet mit einigen Tüftlern zusammen [...] musst auch auf die Hintergrundgeschichte schauen, nicht nur auf die Werte.
M: Na dann mal schauen. Soso, aus recht einfachen Verhältnissen. Ist dafür dein Sozialstatus nicht zu hoch? Ich mein so extrem ist er zwar nicht, aber bei dieser Herkunft? Und damit mein ich nicht nur die Eltern.
S: Ach, ich hab den Sozialstatus schonmal etwas hochgeschraubt, damit ich später nicht mehr so viel AP dafür ausgeben muss.
M: Aha. Und was ist das hier?? Das müssen ja ein paar der besten Tüftler in Aventurien sein, dass die sowas hinbekommen sollen.
S: Wie schon gesagt, er will hoch hinaus.
...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 12. Dezember 2008, 11:16:53
Jean Marie Le Bris?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 12. Dezember 2008, 13:23:23
Umberto Nobile?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Sam Tang am 12. Dezember 2008, 14:10:26
Neil Armstrong?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 12. Dezember 2008, 14:25:53
alle drei falsch, aber einer davon ist knapp daneben ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Menacor am 12. Dezember 2008, 14:50:28
Jacques Cousteau?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 12. Dezember 2008, 15:31:43
Okay, ich versuch es mal mit John Watts Young
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 12. Dezember 2008, 15:33:21
auch nicht.

als tipp: aufmerksame threadleser können sich eventuell etwas von einem meiner bisherigen kommentare ableiten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 12. Dezember 2008, 15:40:00
Okay, dann gehen wir zu Apollo 13. Tom Hanks ähhh James Arthur Lovell. Der hat sogar oben ne runde rumgeschraubt
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 13. Dezember 2008, 10:43:58
Hrm, die Beschreibung passt ganz gut auf:

Juri Alexejewitsch Gagarin, erster Mensch im Weltraum (1961)
Alan Shepard, (1961) erster Amerikaner im Weltraum (ohne die Erde zu umkreisen); (1971) fünfter Mensch auf dem Mond
German Stepanowitsch Titow, zweiter Mensch im Weltraum (1961) und bis heute jüngster Raumfahrer
Walentina Wladimirowna Tereschkowa, erste Frau im Weltraum (1963)
Alexei Archipowitsch Leonow, erster Außenbordeinsatz (1965)
Wladimir Komarow, erster Mensch, der bei einer Weltraummission starb (1967)
Neil Armstrong, (1969) erster Mensch auf dem Mond
Edwin Aldrin, (1969) zweiter Mensch auf dem Mond
John Glenn, (1962) erster Amerikaner, der die Erde umkreiste; (1998) ältester Mensch im Weltraum (77 Jahre)
Edward White, (1965), erster Amerikaner, der einen Weltraumausstieg durchführte
James Lovell, (1970) Kommandant von Apollo 13
Vladimír Remek, erster Raumfahrer einer dritten Nation, als Tscheche Partner der Sowjets (1978)
Sigmund Jähn, erster Deutscher im Weltraum (1978)
John Young, (1981) erster Kommandant des Space Shuttle Columbia
Jean-Loup Chrétien, erster Westeuropäer im All, als Franzose („Spationaut“) Gast der Sowjets (1982)
Ulf Merbold, (1983) erster westdeutscher Astronaut, zugleich erster Deutscher, der sowohl mit Amerikanern als auch Russen im Weltraum war
Franz Viehböck, erster Österreicher („Austronaut“) im Weltraum als Gast der Sowjets (1991)
Claude Nicollier, (1992) erster Schweizer Astronaut im Weltraum
Sergei Krikaljow, Start als letzter Sowjetbürger, Rückkehr als erster Bürger Russlands (1991), trägt den aktuellen Rekord der längsten Gesamtaufenthaltsdauer im Weltraum
Waleri Poljakow, längster Aufenthalt im All beziehungsweise auf einer Raumstation (1994/95)
Thomas Reiter, deutscher Raumfahrer an Bord der Raumstationen Mir (1995/96) und ISS (2006)
Eileen Collins, (1999) erster weiblicher Raumschiff-Kommandant
Dennis Tito, erster Weltraumtourist (2001)
Yang Liwei, chinesischer Staatsbürger und erster Taikonaut im Weltraum (2003)
Michael Melvill, (2004) erster Astronaut, der mit einem nicht-staatlichen Raumschiff den Weltraum erreichte
Anousheh Ansari, erster weiblicher Weltraumtourist (2006)

Daidalos, griechische Sagengestalt
André-Jacques Garnerin (1769-1823), erster Fallschirmspringer
Albrecht Berblinger (1770-1829), der Schneider von Ulm
Elise Garnerin (ca. 1790-?), erste Profi-Fallschirmspringerin der Welt
John Stringfellow (1799-1883), dampfgetriebener Dreidecker im Crystal Palace in London, 1868
Jean Marie Le Bris (1817-1872), Gleiterversuche 1856-1868
Alexander Fjodorowitsch Moschaiski (1825-1890), russischer Motorflugpionier, erstes Motorflugpatent November 1881, erster Motorflug mit einer Dampfmaschine 1884 2×20 PS und 1×10 PS
Wilhelm Kress (1836-1913), 1877 erstes frei schwebendes Drachenfliegermodell, Erfinder des Steuerknüppels, kurzer Flug mit einem motorgetriebenen Wasserflugzeug am 1. Oktober 1901 bei Wien, jedoch Havarie.
Hiram Maxim (1840-1916), dampfgetriebenes 3,6 Tonnen schweres Fluggerät von 1894
Horatio Frederick Phillips (1845-1926), erster Motorflug in England 1907 (Fünfzigdecker)
Otto Lilienthal (1848-1896), 1889 Buch über Vogelflug, 1891-1896 erfolgreiche Gleitflüge bis 250 Meter Weite
Hugo Junkers (1859-1935), Flugzeugkonstrukteur
Samuel Franklin Cody (1861-1913), Flugpionier in England ab 1907
León Levavasseur (1863-1922), Erbauer des ersten Flugzeugmotors 1902 und der Antoinette 1909, die nicht nur Louis Blériot, sondern auch er ab und zu flog.
August Euler (1868-1957), Erbauer der ersten deutschen Motorflugzeuge und Absolvent der ersten amtlichen vorgeschriebenen, international gültigen Pilotenprüfung.
Gago Coutinho (1869-1959), zusammen mit seinem portugiesischen Landsmann Sacadura Cabral ((1881-1924) flog er 1922 als erster die Südatlantikroute von Lissabon nach Rio de Janeiro.
Guido Dinelli (1869-?), 1904 Gleitflüge über 590 Fuß
Orville Wright (1871-1948) und Wilbur Wright (Brüder Wright), erste voll steuerbare Gleit-, dann Motorflüge 1903 in North Carolina (USA), Kooperationen in Europa, später Flugzeugwerke in USA
Jacob Christian Hansen Ellehammer (1871-1946), dänischer Flugpionier 1906
Louis Blériot (1872-1936), überflog als erster Mensch den Ärmelkanal
Traian Vuia (1872-1950), rumänischer Flugpionier, flog bereits 1906
Karl Jatho (1873-1933), 18. August 1903 kurze Motorflüge (Vahrenwalder Heide), Fliegerschule und "Hannoversche Flugzeugwerke"
Thérèse Peltier (1873-1926), Passagierin im ersten Passagierflug der Welt und damit die erste Frau, die in einem Flugzeug in die Luft ging
Alberto Santos Dumont (1873-1932), brasilianischer Motoflugpionier, erster öffentlicher und beglaubigter Motorflug "Bird of Prey" 1906 und erster Flug mit einem Sportmotorflugzeug 1909 mit der "Demoiselle", die dann später in den USA und in Europa mehrfach kopiert wurde
Gustav Weißkopf (1874-1927), Bayern/USA, behauptete Motorflüge ab 1901
Thomas Wesley Benoist (1874-1917), Flugbootpionier, Gründer der ersten Fluglinie Saint Petersburg–Tampa 1914
Marie Marvingt (1875-1963), "Fliegende Krankenschwester", erfand die medizinische Versorgung aus der Luft
Harriet Quimby (1875-1912), überflog als erste Frau den Ärmelkanal in einem Flugzeug
Hélène Dutrieu (1877-1961), "das Falkenmädchen", Mitglied der Pariser Luftwache im Ersten Weltkrieg
Alliott Verdon Roe (1877-1958) erster Motorflug in England, Patent auf eine Flugzeugsteuerung
Richard Pearse (1877-1953), neuseeländischer Flugpionier (1903)
Carl Oskar Ursinus (1878-1952), Zivilingenieur, Herausgeber von Luftfahrtzeitschriften und einer der Väter der deutschen Segelflugbewegung (Rhönvater)
Ruth Law (1878-1970), flog als erste Frau einen Looping, ihr sind auch viele Verbesserungen im Flugzeugbau zu verdanken: Zusatztanks, Rollkarten, Benzinleitungen aus Gummi, ...
Matilde Moisant (1878-1964), zweite Frau der USA mit Pilotenschein, Freundin von Harriet Quimby
Glenn Curtiss (1878-1930), erster Großserienhersteller von Flugzeugen
Hans Grade (1879-1946), führte am 2. November 1908 den ersten deutschen Motorflug durch
José Luis Sánchez Besa (1879-1955), chilenischer Flugbootpionier
Robert Esnault-Pelterie (1881-1957), französischer Flugpionier ab 1907
Henri Fabre (1882-1984), Erbauer des ersten flugfähigen Wasserflugzeugs 1910, dem Hydravion
Melli Beese-Bouthard (1886-1925), erste Frau, die in Deutschland die Pilotenprüfung ablegte, Konstrukteurin
Johan Hilgers (1886 - 1945), erster Niederländer, der in den Niederlanden einen Flug absolvierte
John Alexander Douglas McCurdy (1886-1961), kanadischer Flugpionier 1909
Eugene Burton Ely (1886-1911), landete und startete als erster auf einem provisorischen Flugzeugträger (1910/11)
Giovanni Battista Caproni (1886-1957), italienischer Luftfahrtpionier
Jorge Chávez (1887-1910), französisch-peruanischer Flieger, dem 1910 die erste Alpenüberquerung gelang
Dolly Shepherd (1887-1983), Fallschirmspringerin
Ernst Heinkel (1888-1958), konstruierte das erste Raketenflugzeug und das erste Düsenflugzeug der Welt
Roland Garros (1888-1918), Erfinder des ersten echten Jagdflugzeuges
Richard Evelyn Byrd (1888-1957) wurde 1926 durch seinen Flug zum Nordpol bekannt
Tryggve Gran (1889-1980), überquerte als erster Motorflieger allein die Nordsee (1914)
Blanche Stuart Scott (1889-1970), erste Amerikanerin, die alleine "abhob"
Elsa Andersson (1897-1922), schwedische Luftfahrtpionierin
Igo Etrich (1897-1967), Nurflügel-Konstrukteur
Maryse Bastié (1898-1952), brach 8 Weltrekorde
Oskar Bider (1891-1919), gelang 1913 die erste Alpenüberquerung
Bert Hinkler (1892-1933), erster Soloflug zwischen England und Australien, erster Soloflug über den Südatlantik
Thomas E. Selfridge (1882-1908), erstes Todesopfer der motorisierten Luftfahrt
Katherine Stinson (1891-1977), Kunstfliegerin: erste Himmelsschreiberin, erster Mehrfachlooping einer Frau, erste Besitzerin einer Flugschule, erster Nacht-Alleinflug einer Frau
Lawrence Sperry (1892-1923), Instrumentierung, Autopilot
Clarence Duncan Chamberlain (1893-1976), US-amerikanischer Flieger, der im Juni 1927 den Atlantik überquerte und dabei den Passagier Charles A. Levine befördert hat
Hubert Latham (1883-1912), Luftfahrtpionier und Entwickler der Antoinette-Flugzeugserie ab 1908
Raymonde de Laroche (1884-1919), erste Frau der Welt, die einen Pilotenschein machte
Peter Supf (1886-1961), Flieger und Autor von Gedichten und Sachbüchern über das Fliegen
Hermann Köhl (1888-1938), Pilot des ersten Ost-West-Flugs über den Nordatlantik in der "Bremen" 1928
Igor Sikorsky (1889-1872), Entwickler des modernen Hubschraubers
Albert Plesman (1889-1953), gilt durch die Ausrichtung der Ausstellung ELTA und die Gründung der KLM als Vater der niederländischen Zivilluftfahrt
Walter Rieseler (1890-1937), entwickelte Sportflugzeuge und Hubschrauber, darauf mehrere Patente
Edward Vernon Rickenbacker (1890-1973), bekannter amerikanischer Pilot des Ersten und des Zweiten Weltkrieges
Manfred von Richthofen (1892-1918), genannt "der rote Baron", war der nach Anzahl seiner Abschüsse erfolgreichste und bekannteste Pilot des Ersten Weltkrieges
Gustav Tweer (1893-1916) war der erste deutsche Sturz- und Schleifenflieger 1893-1916
Dagoberto Godoy (1893-1960), überflog als erster die Anden 1918
Bessie Coleman (1893-1926), erste afro-amerikanische Pilotin
Walter Mittelholzer (1894-1937), Fotograf, Autor, erster Überflug des Kilimandscharos
Gerhard Fieseler (1896-1987), Gründer der Gerhard-Fieseler-Werke.
Marjorie Stinson (1896-1975), erste Luftpostpilotin, Schwester von Katherine Stinson
Amelia Earhart (1897-1937), erste Frau, die den Atlantik überflog
Willy Messerschmitt (1898-1978), Flugzeugkonstrukteur, konstruierte u. a. die legendäre Bf 109 sowie den ersten Strahljäger Me 262
Maurice Wilson (1898-1934) flog mit einem offenen Doppeldecker von England nach Indien
Thea Rasche (1899-1971), Ausnahmefliegerin


Jacques Charles (* 1746; † 1823), französischer Physiker und Ballonfahrer
Pilâtre de Rozier (* 30. März 1757; † 15. Juni 1785)
Jean-Pierre Blanchard (1750-1809), erster professioneller Ballonfahrer
Madeleine Sophie Blanchard (1778-1819) - Ballonfahrerin
Jacques Charles - Entwickelte und fuhr den ersten Gasballon
Hugo Eckener (1868-1954) - prägte Zeppelin und hält mit LZ 127 immer noch zwei FAI-Weltrekorde
Oskar Erbslöh (* 21. April 1879; † 13. Juli 1910) deutscher Luftschiffpionier mit der Erbslöh
Henri Giffard (* 1825; † 1882), erste Luftschifffahrt 1852
Jeanne Labrosse (1775-1847), erste Ballonfahrerin, die solo aufstieg, erste Fallschirmspringerin der Welt
Francesco Lana di Terzi (* 1631, † 22. Februar 1697), Erfinder eines Luftschiffes, das allerdings nie gebaut wurde
Umberto Nobile (* 21. Januar 1885, † 30. Juni 1978) italienischer Luftschiffpionier, erste Polüberquerung mit einem Luftschiff 1926
August von Parseval (1861-1942) deutscher Luftschiffpionier
Käthe Paulus (1868-1935), erste deutsche Profi-Ballonfahrerin, erste deutsche Fallschirmspringerin, Erfinderin des zusammenlegbaren Fallschirms
Bertrand Piccard, erste Non-Stop Weltumrundung in einem Ballon
Wilhelmine Reichard (1788-1848) - erste deutsche Heißluftballonfahrerin
Charles Renard, erste Luftschifffahrt zum Startpunkt zurück am 9. August 1884 mit der La France
Alberto Santos-Dumont (*1873, †1932), brasilianischer Luftschiffer, erstes Luftschiff angetrieben mit einem Benzinmotor 1898, erster Rundflug mit einem Luftschiff 1899 - für einen weiteren Flug gab es den Deutsch-Preis 1901, erstes mobiles Luftschiff 1903.
Johann Schütte (*1873) deutscher Luftschiffpionier siehe Schütte-Lanz
David Schwarz, erstes Starrluftschiff 1897
Elisabeth Tible, erste Frau, die in einer Montgolfière aufsteigt und damit erste Frau, die überhaupt in die Luft geht
Walter Wellman (*1858, †1934), amerikanische Luftschiffpionier
Graf Ferdinand von Zeppelin (*1838, †1917), der wohl bekannteste Zeppelin-Luftschiffer

 

Lothar Sieber (1922-1945), Testpilot, führte den ersten bemannten Raketenstart der Geschichte aus (1945)
Erich Klöckner (1913-2003), Testpilot der Deutschen Forschungsanstalt für Segelflug (DFS), erste Mensch, der mit einem Segelflugzeug an den Rand der Stratosphäre kam (1940)
Melitta Schiller (1903-1945), Ingenieurin im Deutschen Luftfahrtsinstitut in Berlin, Pilotin der Luft Hansa
Heinz Rühmann (1902-1994), Filmschauspieler, lernte u.a. bei Ernst Udet fliegen und absolvierte sämtliche Kunstflugszenen in „Quax, der Bruchpilot“ (1941) selber.
Antoine de Saint-Exupéry (1903-1945), Pilot und Schriftsteller
Hanna Reitsch (1912-1979), erster weiblicher Flugkapitän, erste Frau, die einen Hubschrauber flog, erster Mensch, der einen Hubschrauber in der Halle flog, erste Frau, die im Segelflug die Alpen überquerte, einzige Frau die den Raketenjäger Me 163 flog.
Anne Morrow Lindbergh (1906-2001), erste Segelfliegerin der USA und Co-Pilotin von Charles Lindbergh
Florence Pancho Barnes (1929-1975), erste amerikanische Stuntpilotin
Koene Dirk Parmentier (1904-1948), gewann 1934 mit einer Douglas DC-2 für die niederländische KLM die Handicap-Wertung des MacRobertson Luftrennens
Jacqueline "Jackie" Cochran (1906-1980), Multitalent, "die schnellste Frau der Welt", Pilotin der US-Army-Air-Force
Geraldine "Jerrie" Mock (*1925), umflog als erste Frau erfolgreich die Welt
Amy Johnson-Mollison (1903-1941), flog als erste Frau von England nach Südamerika
Mike Melvill (1940), erster Pilot, der mit einer privaten Maschine (SpaceShipOne) das Weltall erreichte
Howard Hughes (1905-1976), Gründer der Hughes Flugzeugwerke und Geschwindigkeitsrekordhalter.
Hermann Geiger (1914-1966), Gletscherpilot, rettete über 600 Menschen aus Bergnot, gründete die Schweizer Rettungsflugwacht
Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld, Initiator des ersten Ost-West-Flugs über den Nordatlantik in der "Bremen" 1928
Charles Lindbergh (1902-1974), überquerte als erster Motorflieger allein den Atlantik
Beryl Markham (1902-1986), erste Berufspilotin Afrikas, flog als Erste allein von London über den Atlantik
Ludwig Hofmann (1912-1979), Weltrekordflieger, Testpilot der ersten Hubschrauber und Düsenjäger der Welt
Margret Fusbahn (*1907), Höhenrekord für Leichtflugzeuge, fliegt als erste Frau über die Alpen
Luise Hoffmann (1910-1935), Kunstfliegerin, erste Einfliegerin für ein deutsches Flugzeugwerk
Sabiha Gökcen (1913-2001), erste Majorin der Welt in der Verwendung als Kampfpilotin bei der türkischen Luftwaffe
Hélène Boucher (1908-1934), Geschwindigkeitsweltrekord über 100 km, "Schnellste Frau der Welt" 1934
Nancy Bird (*1915), flog die Air Doctors in Australien
Beate Uhse (1919-2001), Stuntpilotin, einziges weibliches Flugdouble bei UFA, Hauptmann der dt. Luftwaffe im 2. Weltkrieg
Vicky van Meter (*1982), angeblich jüngste Pilotin weltweit
Chuck Yeager (1923), Pilot des ersten Überschallflugzeuges
Marga von Etzdorf (1907-1933), flog in 12 Tagen von Berlin über Moskau nach Tokio
Hans Bertram (1906-1993) war ein deutscher Flugpionier, der auch Bücher über seine Extremflüge veröffentlicht hat
Elly Beinhorn (1907-2007), "Deutschlands kühnste Frau"
Kara Spears Hultgreen (1965-1994), erste weibliche Kampfpilotin der United States Navy
Jean Batten (1909-1982), Rekordfliegerin (hielt den Langstreckenrekord für London-Australien-Neuseeland von 1936 bis 1980)
Liesel Bach (1905-1992), Kunstflug, deutsche Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg
Jacqueline Auriol (1917-2000), durchbrach als erste Frau die Schallmauer)
Gerard Guillaumaud überquert am 16. August 2004 als erster mit einem dieselgetriebenen Flugzeug (DA42 "Twin Star" von Diamond Aircraft) den Atlantik
Joseph Kittinger (*1928), hält seit 1960 mehrere Weltrekorde im Bereich Ballonfahrt und Fallschirmsprung
Rita Maiburg (1952-1977), erster weiblicher Linienflugkapitän
Klaus Ohlmann, 3008 km non stop Streckenflug im Segelflug
Barbara Allen Rainey (1948-1982), erste Pilotin der US-Streitkräfte
Dick Rutan (*1938) und Jeana Yeager (*1952), erste nonstop Weltumrundung
Sabine Trube (*1955), deutsche Düsenflugzeug-Kommandantin
Richard Branson (1950), Milliardär, Pilot, Ballonfahrer und Besitzer der Fluglinie Virgin Air
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 13. Dezember 2008, 11:44:12
Also beim groben überfliegen hab ich nur einen auf deiner großen Liste gefunden, auf den es passt - und das ist der richtige :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cosmero am 13. Dezember 2008, 19:46:13
Eine beeindruckende List mit klarer Botschaft: Es muss Beate Uhse sein!

@Montis:
Dein Rätsel ist immer noch zu allgemein gehalten; solche Rätsel sind im allgemeinen auch demotivierend, weil einem dann nur noch Raten bleibt
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 14. Dezember 2008, 11:28:31
Ja, zum Glück war das bisher nur bei meinem Rätsel so...  :-X


M: Hm, einer mit Mehrfachproffesion mal wieder. Kapitän und Forscher in einem, macht das Sinn?
S: Für das, was was er Vorhat schon. Er will hoch hinaus. Irgendwo hin, wo noch nie ein Mensch vor ihm gewesen ist.
M: Aha? Naja, mal Werte schauen. Gebildet ist er also. Dementsprechend sind die Wissenstalente etwas überdurchschnittlich, hm, aber auch nicht extrem. Das passt.
S: Als Forscher muss man ja auch wissen, was in der Welt so vor sich geht, nicht wahr?
M: Was ist das? Fahrzeug lenken 21 mit Spezialisierung? Willst du als Kapitän nicht lieber Seefahrt steigern? Da hast du nur den Grundwert von der Kapitänsprofession!
S: Ne, er arbeitet mit einigen Tüftlern zusammen [...] musst auch auf die Hintergrundgeschichte schauen, nicht nur auf die Werte.
M: Na dann mal schauen. Soso, aus recht einfachen Verhältnissen. Ist dafür dein Sozialstatus nicht zu hoch? Ich mein so extrem ist er zwar nicht, aber bei dieser Herkunft? Und damit mein ich nicht nur die Eltern.
S: Ach, ich hab den Sozialstatus schonmal etwas hochgeschraubt, damit ich später nicht mehr so viel AP dafür ausgeben muss. Den Sozialstatus hab ich dabei eher als  Bekanntheitsgrad angesehen.
M: Aha. Und was ist das hier?? Das müssen ja ein paar der besten Tüftler in Aventurien sein, dass die sowas hinbekommen sollen.
S: Wie schon gesagt, er will hoch hinaus.
M: Fehlen da nicht noch ein paar Nachteile? Wie wärs mit Jähzorn oder so?
S: Nee, das passt gar nicht. Er wurde aus einer Liste von Leuten für diese Aufgabe ausgewählt, gerade weil er so ein ruhiges Temperament hat.

[...]
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 14. Dezember 2008, 11:33:38
Yuri Gagarin, der erste Mensch im Weltraum.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 14. Dezember 2008, 16:45:27
RÜÜCHTÜCH!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 14. Dezember 2008, 22:08:52
also sooo schwer wars ja wirklich nich.,... motzt mal nich so auf dem montis rum, der hat das schon gut gemacht!  ;D

und ihr sollt ja auch nicht einfahc so raten, sondern vorher drüber nachdenken! ;)

@ Seltsam:
Danke für die Arbeit. Toll, aber wenn es offensichtlich wäre, würde sich ja keiner weiterbilden!
und so hast du bestimmt was dazugelernt!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 14. Dezember 2008, 23:29:03
So da wir in letzter Zeit immer mal wieder schwierige haben, sorg ich mal für nen bissel Abwechslung.


S: Hier, mein Char ich bin begeistert!
M: Ähm... wie? Das ist nicht dein Ernst!
S: Was?
M: Also das Gesammtkozept. So geht das nicht.
S: Stimmt was nicht mit der Proffesion?
M: An und für sich hab ich nichts gegen diese Profession. Obwohl sie in fast jeder Gruppe nicht gern gemocht wird. Von den Anhängern mal abgesehen.
S: Was stört dich halt dann? Seine Herkunft?
M: Nein. Natürlich nicht. Ist doch ok das er aus dem Mittelreich kommt.
S: Ja was ist es dann?
M: Nun dein SO. Damit wärst... also es gibt schon einen NSC der diesen Posten vertritt, dass weisst du.
S: Ach , nun komm schon. Wär doch nicht das erste mal. Lass mich eben neben ihn her laufen.
M: Nein. Diesen Char wird von mir nicht zugelassen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 15. Dezember 2008, 12:16:17
Nanu doch zu schwer oder hat es noch keiner gelesen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. Dezember 2008, 12:26:00
Die Beschreibung paßt auf jeden Papst, daher tue ich mich mit einem konkreten Namen schwer :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 15. Dezember 2008, 13:07:03
Ich mach einen Gegenpapst oder -kaiser draus. Die Liste ist sogar noch länger ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 15. Dezember 2008, 13:18:27
Ja, ich hätte auch eher auf Papst getippt, allerdings irgendeiner, der entweder abgelehnt wurde oder gab es irgendwann mal 2 paralelle Päpste? Grad keine Zeit zum googlen. :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. Dezember 2008, 13:32:58
Papst und Gegenpapst war im Mittelalter recht populär, wenn der Kaiser Streit mit der Kirche hatte :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 15. Dezember 2008, 15:31:21
So bin wieder daheim und sehe ich muss noch ein paar Tips geben.

S: Komm es gibt schon 2 von meiner Art.
M: Ach und das gibt dir das recht der 3. zu werden?
S: Nun komm ich leg vorher auch eine Militärslaufbahn ab ok?
M: Militär? Und wie willst du dann deinen spätere Profession erklären?
S: Nun nachdem der Alte gestorben ist, wird man mich zuzm Nachfolger erklären.
M: Ach einfach so!
S: Ja und dann eine Woche später gebe ich meine alte Profession auf. Und nehme meine Neue an.
M: Achja... ein Tag später eine verdammt grössere Beförderung und dann auch gleich noch Anführer werden... innerhal eines Tages. Und dann?
S: Na ich werd mit meinen 2 Mitstreitern dann einberufen. Und wir werden abgesetzt. Nur bin ich der einzigste der vor Ort erschienen ist.
M: Du weisst, das deine Flucht nicht von erfolg gekrönt sein wird? Du wirst gefangen genommen und eingesperrt.
S: Ja. Aber der einzige Nachfolger wird mich nach 5 Jahren begnadigen. Und ich werde eine recht hohe Stellung unter ihm einnehmen.
M: Hmm.. Nagut, aber es wird so sein, dass du von vielen heute noch nicht in deinem damaligen Stand anerkannt wirst, es wird sogar noch jemanden geben, der deinen Namen tragen wird. Wenn auch erst ca. 550 Jahre später.
S: Damit kann ich leben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 15. Dezember 2008, 15:45:49
Mit den neuen Informationen hilft Wiki gerne weiter: Johannes XXIII
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 15. Dezember 2008, 16:15:49
Gratulation zum 1000. Post @ Lan ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 15. Dezember 2008, 16:35:40
@ Zera: Gratulation. Dann denk dir mal ne neue Person aus.

@ Montis: Danke.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 15. Dezember 2008, 17:13:14
Meister: Aha, du willst mal wieder einen Gelehrten spielen! Dann Erzähl mal.
Spieler: Also, ich komme aus einer sehr angesehenen Familie. Finanziell bin ich gut abgesichert.
Meister: *gähn* klingt langweilig, naja, dann erzähl mal, was du so gelernt hast.
Spieler: Yeah, mein Schwerpunkt im Studium lag auf Rechnen (15) und Alchemie, zumindest von der Ausbildung her, mit Alchemie (9) habe ich eigentlich nix mehr am Hut.
Meister: Dafür hast du aber ganz ordentlich Ahnung von Philosophie (12) und auch noch von Sternenkunde (12)!
Spieler: Vergiss nicht Kryptographie (15). Ich habe nämlich vor, so eine Chiffre von einem Horasier zu knacken!
Meister: Schau mer mal... Okay, das mit den Wissenstalenten ist gebongt. Aber wozu brauchst du Feinmechanik 15?
Spierer: Naja, toll rechnen können ist ja gut und schön. Aber was wäre, wenn man einen Apparat bauen könnte, der das für einen übernimmt?

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Gorion am 15. Dezember 2008, 20:04:45
Hmmmm
Arthur Scherbius
Enimga?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 01:07:01
Hmm, da passen weder die Wissenstalente, noch der Apparat...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 16. Dezember 2008, 06:39:04
Meiner Meinung nach konvergieren Deine Stichtpunkte alternierend. Demnach könnte der Konvergenzpunkt den Kriterien nach bei Gottfried Wilhelm Leibniz liegen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 16. Dezember 2008, 07:37:15
Ich tippe einfach mal auf Jack Kilby (oder so^^)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 16. Dezember 2008, 08:36:04
Charles Babbage oder Konrad Zuse vielleicht?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 09:12:28
Wow, Leipniz würde fast  wie die Faust aufs Auge passen. Aber von den Genannten hat nur einer die Chiffre des Horasiers (Vigenère-Chiffre) geknackt und das war Charles Babbage. Wobei zwei Lösungen nennen fast schon gecheatet ist ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 16. Dezember 2008, 10:10:45
Dafür war das aus dem Kopf, ohne Zugriff auf die Wikipedia!

M: Hast Du ein Rad ab? Ein Praios-Geweihter mit Astralenergie?
S: Ja klar! Praios hat erkannt, daß er seine Magie nur zum Wohle der Ordnung einsetzen wird, und daher die Ausbrennung scheitern lassen.
M: Und er verkündet den Untergang Aventuriens?
S: Natürlich! Das Zeitalter ist ja schließlich rum, jetzt geht die Welt unter.
M: Und dann landet er auf dem Scheiterhaufen?
S: Nein! Im Gegenteil, er wird irgendwann mal Chef von dem Laden.

S2: Das klingt für mich irgendwie alles nach Amazeroth-Pakt...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 10:20:07
Papst Sylvester II

(yeah, ich weiß... im Mutterschutz habe ich einfach viel zu viel Zeit für sowas ;))
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 16. Dezember 2008, 10:22:05
Keine zehn Minuten - der war zu leicht :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 10:45:28
Meister: Schon wieder ein schlauer Gelehrter... Hast du schonmal von der Theorie gehört, dass Spieler immer das verkörpern wollen, was sie im Reallife so gar nicht sind??
Spieler: Häh??
Meister: Schon gut, lassen wir das. Du willst also wieder ganz toll Rechnen (18) können und von Philosophie (12) hast du auch ganz ordentlich Ahnung. Außerdem von Handel (15) und Hauswirtschaft (18)?? Das passt aber nicht so ganz zu einem Gelehrten!
Spieler: Naja, ich denke mir halt Wirtschaften kann man auch auf überregionaler oder sogar übernationaler Ebene. Dazu muss das halt jemand erforschen!
Meister: Okay, gar nicht so doof. Hmm, dein Vater war natürlich auch ein renommierter Gelehrter und du hast an den besten Akademien deines Landes studiert, is klar.
Spieler: Bewundere außerdem meine gesellschaftlichen Kompetenzen! Zu meinem Freundeskreis zählen bekannte Künstler und Schriftsteller! Außerdem möchte ich mal eine hübsche Tänzerin heiraten.
Meister: TänzerIN??? Nee, dann kannst du den Nachteil Randgruppe aber vergessen!!!
Spieler: Pffff...
Meister: Jetzt erklär mir noch mal ganz kurz, wieso Dere jemanden wie dich braucht...
Spieler: Na ist doch klar! I Ich werde die Herrscher davon überzeugen ordentlich Geld auszugeben, um die Wirtschaft anzukurbeln!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 16. Dezember 2008, 10:57:22
John Maynard Keynes?
Wenn ja hat sichs ja doch gelohnt in SoWi bei den Wirtschaftstheorien mal aufzupassen ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 11:12:42
Jupp, der isses!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 16. Dezember 2008, 11:14:31
Oh man schon wieder zu langsam. Dabei habe ich doch dem Herrn Dr. Stanslowsky so gespannt zugehört.

@Farnir das es Zuse nicht sein konnte müsstest Du aber Wissen, und den Leibniz habe ich auch ohne Wiki aus dem Kopf genannt (auch wenn er falsch war)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 16. Dezember 2008, 12:51:12
So, sorry, dass es ein wenig gedauert hat:

M: Uuuuuund....schon wieder ein Gelehrter, da hast du echt ein Faible für, oder?
S: Ja, aber dafür ist er kein kompletter Fachidiot...neben Philosophie 18 hat er auch Musizieren immerhin auf 13 und Heilkunde Seele auf 10! Alles an ner Akademie gelernt.
M: Mh - "Talentspezialisierung "Kritisieren" - gibts das denn überhaupt?
S: Bei dem schon! Achja, er ist übrigens irgendwann von seiner Heimat ausgewandert, aber nach ein paar Jahren wieder zurückgekehrt.
M: Wegen der Randgruppe? Moment - aber - zählt das in seinem Fall überhaupt?
S: Klar, hat er sich so ausgesucht, auch wenn seine Eltern nicht (mehr) dazu gehörten.

Hoffe, man kann drauf kommen, sonst gibts noch ein paar Tipps!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 13:51:50
Hehe, als Ex-Studentin der Philosophie weiß ich das (glaub ich zumindest).

Aber ich mag ned schon wieder ein Rätsel stellen, darum Edit: gelöscht
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 16. Dezember 2008, 13:54:29
Hast natürlich recht :)

Vielleicht hat ja jemand anderes Lust, ein Rätsel zu stellen!
Nur zu! :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 16. Dezember 2008, 14:00:11
Rätselt ruhig bei Iona weiter, ich habe meinen Beitrag wieder gelöscht, so dass keiner spingsen kann :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 16. Dezember 2008, 14:08:33
Ich hätte ja Jean-Jacques Rousseau geraten. Warum musste ich nur spinksen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 18. Dezember 2008, 12:01:02
Hmm, hier geht's ja gar nicht weiter...

Ich stelle mal ein Zwischenrätsel, aber ich denke, Ionas Rätsel ist wirklich lösbar.

Meister: Yiehaa!! Kein Gelehrter!
Spieler: Joa, ich dachte ich spiele mal einen Schriftsteller. Aber freu dich nicht zu früh, meine Wissenstalente habe ich trotzdem nicht vernachlässigt.
Meister: *Seufz* Ich seh schon, Rechnen immerhin auf 12... Bosparano 12 und Götter/Kulte auf 15. Wieso das denn?
Spieler: Naja, in meiner Familie wurden viele Männer Geweihte, einer hat's sogar zum Hochgeweihten geschafft. Die meisten anderen waren Offiziere. Ich bin übrigens immerhin Akoluth!
Meister: Ja, und du hast auch Rechnen unterrichtet, ich habe deine Hintergrundgeschichte gelesen. Jetzt mal zu den anderen Dingen: Wieso Albernier?
Spieler: Naja, ein Mittelreicher hätte es auch getan, aber da sich meine literarischen Werke mit Parallelwelten ähnlich der Feenwelt befassen, passt Albernier ganz gut. Mein Erstlingswerk ist übrigens einem kleinen Mädchen gewidmet.
Meister: Wieso stehen auf deinem Charakterbogen zwei Namen?
Spieler: Naja, ich habe halt einen Künstlernamen. Außerdem habe ich einen kleinen Sprachfehler. Ich stottere und fand es etwas blöd mich immer mit Mr. Do...do....... vorzustellen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 19. Dezember 2008, 11:21:17
zeraphitas kandidat könnte lewis carroll sein, wobei ich keine ahnung hab, ob der jetzt nen sprachfehler und/oder künstlernamen hatte.

ionas kandidat könnte adorno sein. allerdings hat der philosophie mehr so auf 12 ohne spezialisierung und mit abzug wegen elfischer weltsicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 19. Dezember 2008, 11:32:22
ionas kandidat könnte adorno sein. allerdings hat der philosophie mehr so auf 12 ohne spezialisierung und mit abzug wegen elfischer weltsicht.

*rofl* Der war gut!
Aber du hast Recht, ich meinte Adorno ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 19. Dezember 2008, 13:36:55
Lewis Carroll geb. Charles Lutwidge Dodgson ist ebenfalls richtig :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 21. Dezember 2008, 18:15:21
M: Du kriegst keinen Abzug nach misslungenen Ansagen? Das ist mir ein wenig zu mächtig...
S: Wirkt sich eh nicht aus, weil mir noch nie eine Aktion mit Ansage misslungen ist...Aktionen ohne Ansage übrigens auch nicht...aber Aktionen ohne Ansage hab ich auch noch nie versucht.
M: Äh...und was ist das hier: Basilisken schauen schüchtern weg, wenn du sie böse anstarrst?
S: Jop, aber bleib ruhig, die Viecher haben eh Angst vor mir und deswegen sind die meisten längst übers eherne Schwert geflohen. Wird sich spieltechnisch also wenig auswirken.
M: Und was ist das hier, du hast Praios verboten, dauernd zu lügen? Praios ist doch als Gott der Wahrheit bekannt?
S: Ja, weil, der hat das Ernst genommen mit meinem Verbot, schließlich hab ich ihm Schläge angedroht.
M: Wart ma, das is doch schon wieder der Typ von vorhin...

(m. a. W. hab ich keine Kreativität für ein Rätsel, jemand anders mag eins stellten...aber vorher das da oben lösen!!)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KervyN am 21. Dezember 2008, 18:42:48
chuck norris?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 21. Dezember 2008, 18:45:01
natürlich!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KervyN am 22. Dezember 2008, 12:38:01
ach verdammt.. warum kann ich meine klappe nicht halten. ich bin immer so unkreativ..
ich werd mir heute im laufe des tages was ueberlegen :D

sl: was zum...? wie rechtfrtigst du denn die ganze kohle?
sp: naja.. ich weiss das der kram viel kostet. aber ich hab halt reich geerbt. da steht doch das meine eltern frueh getoetet wurden. ich ich war dabei -_-
sl: <spoettisch> und ein fable fuer fledertiere? naja *g* muss auch mal sein.
sp: naja.. einen tick sollte man schon haben, wenn man schon nen exzentrischen multimillionaer spielt.
sl: und was ist mit dem tick fuer schnelle fortbewegung?
sp: wohin sonst mit der kohle?


ich weiss.. es ist einfach und grausm schlecht :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 22. Dezember 2008, 22:38:28
Batman aka Bruce Wayne?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KervyN am 22. Dezember 2008, 23:58:51
True... true .. :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Montis am 23. Dezember 2008, 00:05:05
Zum Glück gibts Bruce Wayne ja auch im Reallife...  ::)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KervyN am 23. Dezember 2008, 00:06:58
ooops ... naja.. nicht dran gedacht :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 23. Dezember 2008, 01:07:57
Natürlich gibts den
Ich kenn jemanden der Bruce Wayne heißt...
zur Tarnung Wayne allerding Weyne geschrieben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: A.Gillindor am 23. Dezember 2008, 02:03:04
Noch eins zwischendurch zur Nacht ;)
Ayou ist natürlich offiziell an der Reihe.

M: So, ich lese hier "Lehrer in den hesindianischen Künsten"... was kann ich mir denn darunter vorstellen?
S: naja, also früher hat er mal an einer kleinen Tempelschule gelehrt, war aber nebenbei auch als Übersetzer tätig...besonders bei sehr Fantasievollen Prosatexten.
M:  ??? ahja..
S: zudem beschäftigte er sich mit der Erfindung eines Spiels, welches zwar nicht für jedermann eingängig ist, aber die die Zugang dazu finden sind hellauf begeistert von seinem schaffen
M: ok, warum aber die Rahjagefälligkeit und Kochen auf 13?
S: Nunja, damit verbrachte er seine Abende wenn er nicht gerade dabei war sich in seiner Spielwelt zu verlieren. Zu beachten ist auch Überzeugen 20, denn ohne Ihn würde es unsere ganze Gruppe hier nicht geben.
M: Wart mal... das das Feld Geburtstag ausgefüllt ist, ist ja normal - aber der ist ja schon tot! Oder wie darf ich "Todestag" verstehen?
S: Ja, leider wurde er vor 11 Jahren von Golgari über das Nirgendmeer geflogen.. und das 2 Tage nach der veröffentlichung seines letzten und größten Buches.

Viel Spaß
Und hoffentlich residiert er mit den Zwölfen auf einem Ehrenplatz in den hohen Hallen zu Alveran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 23. Dezember 2008, 02:51:52
Boron hab ihn seelig, den Kunstlehrer und "Freund der Erotik" Ulrich Kiesow
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 28. Dezember 2008, 23:34:11
Da Ayou noch kein neues Rätsel gestellt hat, mache ich auch noch eines für Zwischendurch:

S: So, hier ist der neue. Aus dem Horasreich.
M: Schwimmen 18? Das ist mal was neues.
S: Ja, er hat auch schon mehrfach am Allaventurischen Wettkampf teilgenommen.
M: *Augenroll* Und natürlich gewonnen...
S: Nein, er ist immer vorzeitig ausgeschieden. Aber es gibt ein falsches Gerücht, er wäre mal zweiter geworden.
M: Und dann Rechtskunde 15?
S: Das hat er in Methumis studiert. Er hat sogar einen Doktor, auch wenn er nicht wirklich etwas damit anfängt.
M: Komponieren 12?
S: Ja, für andere Barden allerdings, selber singt er nicht so gut.
M: Moment mal, Profession Schauspieler? Mit Schauspielen 6?
S: Genau. Er spielt immer den gleichen Typ, das aber mit viel Erfolg. Die Menschen lieben ihn! Vor allem in Baliho.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 29. Dezember 2008, 07:56:35
Hehe, das müsste wohl Carlo Pedersoli sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 29. Dezember 2008, 08:29:59
Genau der. Auch bekannt als?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 29. Dezember 2008, 09:44:23
Genau der. Auch bekannt als?

Bud Spencer ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 29. Dezember 2008, 13:36:22
So nun aber. Tut mir leid aber mein reales Ich wollte Aufmerksamkeit...

M: Oho mal kein Gelehrter?
S: Nein ist mir zu langweilig geworden. Ich will mal einen Staatsmann spielen.
M:Meinst du nicht das dann Staatskunst 3 nicht etwas niedrig ist.
S: Ja aber er konnte dooch gar kein richtiges Reich regieren.
M: Und wieso ist er dann Staatsmann? Ich meine mit Reiten 12 und Bogenschießen 18 ist der ja eher ein Jäger oder so was aber kein Staatsmann.
S: naja da wo er regieren wollte waren da die nötigen Talente um zu überleben.
M: Und was ist das hier? Der Nachteil Angst vor Hunden ist doch wohl etwas hochgegriffen oder?
S: Naja er hatte eben schlechte Erfahrungen...
M: Ich gebs auf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 30. Dezember 2008, 15:09:51
So scheint ja och zu schwer zu  sein. Dann mal mehr Tipps:

M: Was wieso steht bei seiner Familie denn Halbwaise?
S: Naja er hat zwar schon mit neun jahren eine Braut versprochen bekommen aber sein Vater ist dann vergiftet worden. Dann hatte er nur noch seine Mutter, seine drei brüder und seine Schwester.
M: Aha und er hat sich dann zum Schutzpatron gemausert?
S: Naja nicht wirklich. Er hat sich oft mit seinen Brüdern gestritten...Außerdem hat er nachdem sein vater tot war lange mit seiner Familie in Armut gelebt, bevor er angefangen hat wirklich über eine Herrschaft anchzudenken.
M: Aber zu eienr Herrschaft kam es nie oder?
S: Naja nicht wirklich. Er starb, nach einem Reitunfal, bevor er seine Herrschaft wirklich antreten konnte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 15:31:01
klingt nach Temüüdschin.
Na ja besser bekannt als Dschingis Khan.

Auch wenn mir nicht bekannt wäre das der Angst vor Hunden hatte  ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 30. Dezember 2008, 16:05:48
Stimmt. Temüüdschin ist es.
Und das mit der Angst vor Hunden steht in der Geheimen Geschichte der Mongolen tatsächlich drin. Kann ich jedem empfehlen dieses Buch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 16:30:43
M: Also mal sehen...hmhm...hmhm... 1,75? Das ist ja nun nicht klein für einen Südländer dieser Tage....rote Haare? Ist das überhaupt wählbar?
S: Na ja man kann doch auch mal ein bisschen herrausstechen...passt in meine Idee....
M: NA gut Okay!...85 Nachkommen bist zum Lebensende!?
S: Na ja so in 90 Jahren...
M: 90!? Na das wollen wir erstmal sehen...Talente auch nicht zu knapp...Oberkommandierender des Heeres?
S: Jap seid er 10 ist...
M: Ach und das erklärt sich mit dem hohen SO
S: Na ja indirekt ...eher mit der Abstammung...
M: Ach das auchnoch... fassen wir das mal zusammen...ein recht großer südländer Rotschopf, brillianter Heerführer und Staatsmann und von der Abstammung her...
S: GENAUU!

Na wenn das mal nicht zu lösen ist...ich überschütte Euch hier ja mit informationen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 30. Dezember 2008, 18:38:28
Barbarossa?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 18:56:27
Der gute Barbarossa war zwar ein Rotschopf...stammt aber nicht aus solch südliche Gebieten wie die gesuchte Person...
Geschrieben am: 30. Dezember 2008, 18:49:32
Ich würde ja gerne weitere Hilfestellung leisten....ich weiß aber nicht was ich da noch zu sagen kann...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 19:13:16
Vielleicht hilft das hier weiter:

M: Aber sonst ist alles in Ordnung bei dir oder?
S: Na ja er mag gerne aufwendige Bauten und Tempel oh ja Tempel....ich werde unzählige Tempel bauen lassen...UND JEDER HERRSCHER nach mir wird sich an mir messen müssen *muharharharharharhar, hust, hust*
M: Darf sonst noch was sein? Ne Hauptstadt mit deinem Namen? >Vergöttlichung<?
S: Na das gehört ja wohl zum Paket dazu!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Xosch am 30. Dezember 2008, 19:16:17
vielleicht Abdülkerim Nadir Pascha (auch Abdul Kerim Nadir Pascha, Abdulkerim, Abd ul-Kerim Pascha oder Abdi Pascha; türkisch Çırpanlı Abdülkerim Nadir Paşa)??
<-- der war auch so verrückt^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 19:22:19
Nein auch der ist es nicht...kleiner Tipp ausserhalb der Reihe...die Person ist in unserer Zeitrechnung vor Christus zu suchen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 30. Dezember 2008, 19:56:21
Ramses II?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 20:00:35
Ding-Ding, huldigt Dieter!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 30. Dezember 2008, 20:02:35
Ramses II wurde aber "nur" 85 Jahre alt. *gg*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 20:03:44
Also nach meiner Information "rund 85-90"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 30. Dezember 2008, 20:12:11
Naja macht auch nichts, ist halt verdammt alt geworden für das Zeitalter.....


M: Was haben wir denn hier....... Wurde mit 20 jahren schon König?
S: Jo, er halt halt geerbt, nachdem sein Vater ermordet wurde.
M: Was ist das? Kriegskunst 18, Reiten 16, Speere und Schwerter 14.
S: Nun, das war zu dieser Zeit üblich..... ausserdem hat er ja von seinem Vater die Talente *geerbt*
M: Wieso, wird er denn König von 3 Reichen?
S: Naja, nachdem er König wurde ist er ausgezogen um zu Erobern.
M: Und er Starb mit 33??? Ist das nicht was zu Jung?
S: Stimmt, aber er litt an hohen Fieber ( Man munkelt das er Vergiftet wurde )
M: Aso, das erklärt natürlich seinen frühen Tod.
S: Hehe, hat aber verdammt viel erreicht.......


Soo das müsste ziemlich leicht sein...... ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 20:33:11
Das klingt nach jemanden der den gleichen Beinamen wie der gute Ramses der II trug...uund zwar Alexander der Dritte oder der Große.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 30. Dezember 2008, 20:43:55
Richtig Alexander der Grosse...... ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Dezember 2008, 20:45:51
Hoppla schon wieder ich...erwähnte ich schon das ich dieses Spiel sehr mag?...Lasst mich eine Weile überlegen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 31. Dezember 2008, 00:12:32
M: Ach dein neuer char sehr schön....
S: Jup. Hier.
M: Schauspieler also...Fettleibigkeit..du weißt schon dass das ein Held werden soll, ich mein Fettleibig noch okay aber dann noch ein Schauspieler?
S: Ließ weiter..
M: Charisma halbwegs in Ordnung für einen Schauspieler...hohe Klugheit...Konstitution und Körperkraft auch nicht das niedrigste...Entscheidungsschwierigkeiten?
S: Ne ne das passt schon so...
M: Na ja mal sehen...ich seh erstmal weiter...Dein Raufen Wert ist ja nicht so hoch....trozdem Gladiatoren Stil?
S: Na ja es muss halt Aussehen als wäre mein Raufenwert WESENTLICH höher...und spektakulär sollen die Schläge schließlich auch sein...er hat sich aber fast nie wirklich geschlagen.
M:  Aha...Athletik hoch...Schwimmen sehr hoch mit Spezialisierung auf Schnellschwimmen...du warst Fettleibig oder?
S: Ja ja...aber früher, früher war ich Wettkampfschwimmer...
M: Du bist schon sicher dass du das so spielen willst?
S: OH ja!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 31. Dezember 2008, 00:54:54
Ist das schon wieder Bud Spencer? Den hattenw ir doch eben erst oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Xosch am 31. Dezember 2008, 01:02:54
hmmm... das hört sich echt an, wie der gute alte Bud Spencer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 31. Dezember 2008, 01:49:07
hatten wir den? wenn ja tuts mir leid  ::)
aber ja ich meinte den guten alten Bud
Tatsächlich der war schon dran...Schande über mich, Schande über meine Kuh...schande über meine ganze Fam *abgewürgt*
Geschrieben am: 31. Dezember 2008, 01:33:31
Trozdem würde ich sagen das Ayou jetzt eins stellen darf. Der Fairness halber ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 31. Dezember 2008, 16:50:51
Soa ich bin leider im Stress aber ich gebe eben kurz ein kleines Rätsel. Vielelicht das letzte im Jahr 08?

M: So da ist dein neuer Held ja?
S: Jup da!
M: Na dann lass mal schauen. Oh du spielst einen weiblichen Charakter?
S: Ja ausnahmsweise.  Immer Männer langweilt mich.
M: Ok. dann schauen wir mal auf die Talente.
S: Ja aber vorsicht sie ist...
M: Was? Wieso hat sie denn die Wissenstalenteso hoch? Ich meine AMathematik 18 das ist ja enorm.
S: Ich sagte ja sie ist etwas besonderes.
M: Ok lasse ich durchgehen. Dann schauen wir mal auf deine Hintergrundgeschichte. Hm...Das ista ber selten oder?
S: Ja sie ist die erste Frau die das bekommen hat!
M: Du wirst auch immer spezieller.
S: Gut oder?
M: Gott erschieß mich!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Xosch am 31. Dezember 2008, 17:09:19
Da fällt mir eigentlich nur Sofia Kovalevskaja (Sofja Wassiljewna Kowalewskaja) ein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 31. Dezember 2008, 17:30:02
ähm nein nicht wirklich
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 31. Dezember 2008, 17:51:45
Marie (Skłodowska-)Curie
erste Frau mit nobelpreis (1903 - physik)
erste frau mit 2 Nobelpreisen (1911 - chemie)
erste Professorin der Sorbonne (hat ab dem 11. Mai 1908 einfach die vorlesungen ihres verstorbenen Mannes gehalten)
erste und bisher einzige Frau, deren Leichnam im Pahntheon in Paris ruht

Hatte das beste Physikexamen ihres Studienjahrgangs und im Jahr darauf das zweitbeste Mathematikexamen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 31. Dezember 2008, 18:10:16
rrrrichtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 01. Januar 2009, 01:21:51
dann starten wir das neue Jahr mit einem schwierigen Rätsel:

M: ok, was hast du diesmal für mich?
S: ach, eigentlich ist es diesmal garnicht sooo was ausgefallenes.
M: das kennen wir ja. mal sehen. was für vorteile hast du denn?
S: akademische Ausbildung und Lehrstuhl.
M: Lehrstuhl, soll das heißen, du Unterrichtest?
S: nicht wirklich, hab aber einen bezahlten Lehrstuhl inne.
M: mmm, 22 in Physik? spezialisiert auf Zeit? 21 in Astronomie? hast du nicht irgendwas vergessen?
S: wo hab ich nur die zweite Seite gelassen....


so, den Weitergang (mit weiteren Hinweisen) erfahrt ihr, wenn ihr 3 falsche Antworten gegeben habt
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 01. Januar 2009, 02:48:42
Nikolaus Kopernikus?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roban Grünstein am 01. Januar 2009, 14:19:38
Galileo Galilei?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 01. Januar 2009, 16:52:25
nöp, nöp. noch einer?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 02. Januar 2009, 11:29:36
Hatte Einstein 'nen Lehrstuhl inne? *schulterzuck*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 02. Januar 2009, 13:48:45
der ist es aber auch nicht.

S: Ah, da ist er ja. hier:
M: Sammelst du irgendwie namenszusätze? CH, CBE, FRS und PhD sind irgendwie ne ganz schöne Menge.
S: Das kommt halt davon, dass er viel publiziert. unter anderem auch etwas populärwissenschaftlich.
M: Und wie meinst du das: hat den Beweis für Geister erbracht?
S: Also, Gravitation impliziert höhere Derivate, höhere Derivate implizieren Geister, deshalb müssen wir mit Geistern leben.
M: Ok,ok, wo sind denn deine Attribute?
S: Wo war denn noch Seite 3...


Wie gehabt, nach 3 Antworten nächster Teil.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 06. Januar 2009, 01:18:06
Da wohl keiner ne Ahnung hat, nächster Tipp:

S: So, hier ist sie...
M: Aha... Wie soll ich das verstehen? KK 0? GE 0? FF 0? Ko 7? CH 2? KL 21? IN 16?
S: sieh mal hier...
M: Ah, die Nachteile... mmm. Dir ist schon klar, dass der Nachteil "spricht nur etwa 15 Wörter die Minute und muss Vortäge aufzeichnen" sehr heftig ist?
S: *grins*
M: Ok, kannst gerne machen. aber heul nicht, wenn er dir wieder draufgeht.


Nun müssts aber klar sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 06. Januar 2009, 07:27:30
stephen hawking?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 06. Januar 2009, 22:34:47
ja. die nachteile sind eben einzigartig...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kupfermond am 07. Januar 2009, 22:24:16
man ich würd gern wissen wo all die ganzen GP gelandet sind die da fehlen XD

hätt nicht gedacht das der thread aus dem DF Forum auch hier hin gewandert ist. Wobei ich sagen muss das ich die orientierung zum dsa regelwerk deutlich angenehmer find XD
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 07. Januar 2009, 23:36:53
aber er entwickelt sich genauso schnell zum längsten Tread des Forums ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. Januar 2009, 07:18:20
übrigens mag gerne jemand anders ein rätsel stellen, bin gerade unkreativ
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 08. Januar 2009, 14:01:21
aber er entwickelt sich genauso schnell zum längsten Tread des Forums ;)

Gerade mal auf Platz 3, wenn Du das gesamte Forum als Maßstab nimmst - und noch viel Luft zum zweiten Platz (vom ersten ganz zu schweigen).

Manche Gruppen haben ein ziemliches Mitteilungsbedürfnis :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kupfermond am 08. Januar 2009, 16:48:07
also platz 1 ist im DF Forum auch an nen anderen Thread vergeben mit 55533 Antworten zur Zeit XD
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 08. Januar 2009, 17:18:56
... platz 3?

wow...

ach jo...hatte Mephis Spamtread vergessen....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kupfermond am 08. Januar 2009, 17:51:55
Jep Spamthreads sind die Ursuppe der Datensammlung Internet XD
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Raskar am 08. Januar 2009, 17:53:16
Also in der Statistik kommt der Thread hier auf Platz 1 nach Antworten und zwar mit abstand ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 08. Januar 2009, 19:26:18
Nicht, wenn Du alle Gruppenforen siehst  ::)

Der längste Thread ist noch nicht mal Spam ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 24. Januar 2009, 01:43:40
Mal wieder zurück zum Thema: Hat wer eine Gute Idee für ein neues Rätsel?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kupfermond am 31. Januar 2009, 11:32:53
Mhm...na dann mal ein einfaches...*such*

SL: Ein Magier. Soso. Aber etwas jung für einen Magier oder? Du weißt schon das es sich um eine zeitaufwändige Ausbildung handelt?

SC: Sicher, aber er ist ja noch nicht fertig damit. Siehst du auch bei den Zaubern. Neben seiner Begabung für Schutzzauber kann er nur sehr wenige Zauber wirklich gut. Selbst bei den Hauszaubern war er nicht sonderlich gelehrig.

SL: Also eine abgebrochene Ausbildung?

SC: Nein, nein. Er hat vor die Ausbildung noch weiterzuführen. Dazu muss er aber erstmal wieder zurück gelangen.

SL: Nagut. Aber wie in Herrgottsnamen willst du Rssahh auf 18/18 erklären? Menschen können gerademal 50% der Komplexität erlernen. Und selst da bräucht es nen sehr guten Grund wie das geschah.

SC: Das liegt an einem Zauber in seiner tiefsten Kindheit...



(So denk mal der war leicht genug^^)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 31. Januar 2009, 11:45:48
Harry Potter...aber ich hab irgendwie im Ohr das es Reallife Powergamer herißt. Harry Potter ist keine Real existierende Person.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Kupfermond am 31. Januar 2009, 12:18:37
Hauptsache es geht weiter oder? Die Personen die ich im Kopf hätte würde ja kaum einer drauf kommen XD

Hab mich hier auch nicht reingelesen so ganz aber im Vorlageforum DF wurden auch einige Filmrollen von Schauspielern genommen.

Aber das wichtigste: Es geht weiter. Das heißt du bist dran! Und natürlich freu ich mich über echte Vorlagen *g*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 31. Januar 2009, 13:46:22
Meister: So du hast also mal einen Neuen Helden gemacht?
Spieler: Jop. Hier ist er!
Meister: Na dann lass mal sehen...das sind aber starke Nachteile, bei Sozialstatus 20.
Spieler: Ja ich weiß. Aber den SO hat er ja durch seinen Vater.
Meister: Gut aber Sucht 12 ist hart das weißt du?.
Spieler: Ja das wird er ja im späteren leben etwas mindern. So auf sechs.
Meister: Ach daher rührt der Nachteil niedrige Lebensenergie.
Spieler: Genau.
Meister: Naja. Aber als Herrscher sollte er irgendwie mehr Staatswissen besitzen oder?
Spieler. Nein er versucht nur die Politik seines Vaters weiterzuführen.
Meister: Und trotzdem Malen/Zeichnen 18?
Spieler: Ja sein liebstes Hobby.
Meister: Findest du nicht das du schon Genug Nachteile hast? Muss es auch noch Neugier 10 sein?
Spieler: Jap!
Meister: Ohje...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Alja am 02. Februar 2009, 23:00:34
hm.. schwierig.. weist vieles in richtung George W Bush... aber malen/zeichnen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 02. Februar 2009, 23:18:53
nein! Sehr schwierig ich weiß. Ich werde da morgen nochmehr Infos zu geben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 03. Februar 2009, 11:50:53
Meister: Sagmal wo kommt der überhaupt her?
Spieler: Na steht doch da. Aus dem Süüüden.
Meister: Naja das ist eher Südosten oder?
Spieler: Ja hmpf.
Meister: Hier steht außerdem das er von seinem Bruder entmachtet wurde.
Spieler: Ja. Aber eher friedlich, da er sich selbst ja wegen der Sucht kaum noch auf Staatsgeschäfte einlassen konnte.
Meister: Und hier steht er war verheiratet.
Spieler: Jop. Seine Frau hat auch einigen Einfluss auf die Politik gehabt und verschiedene Gruppierungen innerhalb des Hauses nach oben verholfen, obwohl sie das nicht sollte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 23. März 2009, 19:02:20
Wie wär's, wenn du uns die Lösung verrätst? Ich glaub, da kommt keiner mehr drauf...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 23. März 2009, 19:56:45
Ähm ja ups...total vergessen das Thema

Nafir Afshar

Jetzt darf aber mal jemand anderes :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 24. März 2009, 10:36:42
Ok dann halt ich^^

Meister: "Wie alt ist der?"
Spieler: "Der ist nicht so alt, der lebte nur vor seeeeeeehr langer Zeit."
Meister: "Gab es den denn wirklich?"
Spieler: "Nun darüber scheiden sich die Geister, jedenfalls wird er in einem grossen Buch erwähnt."
Meister: "Aha. Hmm hier steht er hat seinen Bruder erschlagen mit einem Stein und das mit eine KK Wert von so niedrigem Wert?"
Spieler: "Nun es war ein grosser Stein und er hasste seinen Bruder...

viel spass
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 24. März 2009, 11:23:54
Kain der seinen Bruder Abel erschlug?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 24. März 2009, 11:25:26
bingo^^ Lan ist dran :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 24. März 2009, 11:38:30
Meister: So was hast du denn diesmal? Wieder son verrückten wies letzte mal?
Spieler: Nein, was denkst du denn. Er ist bodenständig!
Meister: Bodenständig, ahja.. mit nem SO von 18.
Spieler: Ja er ist da halt reingeboren. Kann er ja nichts für, dass er Aristokrat ist.
Meister: Naja hat ja immerhin ne Bürgerliche geheiratet.
Spieler: Eben. Und 2 Kinder mit ihr bekommen.
Meister:Und nebenbei betrügt er sie. Wie bodenständig.
Spieler: Hey Hey... das gehört sich so in Adelskreisen.
Meister: Achja? Auch soweit, das seine Frau daran zu Grunde geht?
Spieler: Komm, dass sie sich nen Anderen sucht, is halt ihre Sache.
Meister: Und dass sie dann stirbt, weil sie vor Mitarbeitern des Aventurischen Boten, des Hesindespiegels und des Bosperan-Herolds  fliehen muss?
Spieler: Das ist alles nur Propaganda....
Meister: Na immerhin heiratet er ja dann die Frau mit der er seine erste Frau betrogen hat.
Spieler: Ja aber sie ist nicht annähernd so beliebt wie die erste
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 24. März 2009, 11:42:31
Fürst von hohern zollern? oder wie der heisst ah nerv mir fällt der vornahme ned ein >.<
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Teni78 am 24. März 2009, 11:42:36
Ich weiß es.. aber ich darf es nicht schreiben.. weil ich Lans Frau bin und da ja immer diese tollen Sätze unter Gewinnspielen stehen,  das Mitarbeiter und Angehörige der Firma am Gewinnspiel nicht teilnehmen dürfen.. lol
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 24. März 2009, 11:44:14
Wenn das nicht der gute Prinz Charles ist :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 24. März 2009, 11:46:15
lol logisch >.< Go Iona go *ponponsschwing*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 24. März 2009, 15:11:33
Super Iona, dann bin ich mal gespannt was bei dir kommen wird.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 24. März 2009, 21:24:00
Gut - hoffe den hatten wir noch nicht *grübel* Ist ja doch schon ne Weile her ^^

M: Du hast es irgendwie mit Gelehrten – kann das sein?!?
S: Ich spiel halt gern schlaue Menschen *gg* Aber der ist ein wenig...“anders“. Er ist etwas tollpatschig und unordentlich.
M: Aha...ein unordentlicher Naturkundler/Medicus mit dem Vorteil Glück? Wofür braucht er das denn?
S: Naja, also wenn man schon nicht so gut forschen kann weil man andauernd alles fallen lässt und nicht sauber wegräumt kann man doch vielleicht wenigstens mal hoffen, dass er aus „Zufall“ was entdeckt.
M: Ach die Nummer! Alles klar – aber glaub mal nicht dass das andauernd passiert!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. März 2009, 21:26:46
Alexander Fleming? Der Erfinder des Penicilins?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 24. März 2009, 21:28:01
War wohl zu einfach ^^ Japp, genau den meinte ich :)

Ayou darf weitermachen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. März 2009, 21:34:50
Ich mache mal wieder was nicht ganz so einfaches!
(ich quäle euch eben gerne :))

M: Sagmal schon wieder einen Charakter mit SO 20?
S: Ja aber diesmal ist sie nicht Rachsüchtig oder korrupt oder so. Das Volk liebte sie.
M: Ahja. Aber sie scheinbra ihr Volk nicht, so viele Männer wie sie hatte.
S: Eigentlich sollte sie ja den kaiser heiraten. Das kam aber nicht Zustande, weil der Kerl meinte vorher den Löffel abzugeben.
M: Achso und dann hat sie den alten Sack da gehiratet und ihn von einem ihrer Affären ertränken lassen?
S: Jop. Den hat sie dann auch geheiratet, um Kaiserin zu bleiben. Musste dann aber den Sohn adoptoeren der nach seinem Vater Kaiser wurde.
M: Lass mich raten das passte ihr nicht?
S: Na was denkst du denn?
M: Ich geh eben in den keller weinen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 25. März 2009, 11:20:35
Mir kommt nur eine in den Sinn aber die war nicht kaiserin...
Die einzige Kaiser gab es doch in Österreich und/oder in Deutschland. Aber ich denke mal nicht dass es Sissi ist :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 25. März 2009, 11:31:58
Ich befürchte es handelt sich um was fernöstliches. Japan oder China...
Und da kenn ich mich mal so gar nicht aus :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 25. März 2009, 11:36:17
Hmm ich glaub ned, dass da die Frauen so viel macht besassen oder doch?
Also Primär würde mir die sogenannte Königin von Spanien einfallen (bloody Mary)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Teni78 am 25. März 2009, 12:40:00
Hallo.... :o :o :o  Sissi die Kaiserin von Österreich! Nein.. die isses gewiss nicht. Sie war eine zarte Seele und litt sehr unter den Intrigen am Königshof.. Ihr Mann Franz Joseph starb zwar wohl vor ihr, wenn ich mich nicht irre. Ihr Leben wurde durch einen Attentat beendet. (ja habe nich nur die Sissifilme gesehen, sondern mich eingehend mit ihrer realen Geschichte beschäftigt.)  ok outing beendet.. lol :P

Ich vermute aber auch, das es sich um etwas fernöstliches Handelt... Lg Teni
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 25. März 2009, 13:24:04
Nach eingehender Recherche komme ich zu dem Schluss, dass es sich um die berühmte Zoe, Kaiserin von Byzanz handeln muss.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2009, 15:44:47
Nach eingehender Recherche komme ich zu dem Schluss, dass es sich um die berühmte Zoe, Kaiserin von Byzanz handeln muss.
Exakt!
Du bist dran :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 26. März 2009, 19:39:34
Meister: Oha, kein Gelehrter??
Spieler: Joa, aber im Kopf habe ich natürlich trotzdem so einiges.
Meister: War ja klar...
Spieler: Also, ich dachte mir, dass ich Mathematik, Kartographie, Geschichte und Literatur studiert haben könnte...
Meister: Als Soldat, wäre da nicht etwas martialischeres angebracht???
Spieler: ... ich war ja noch nicht fertig. Natürlich habe ich auch noch Kriegskunst und ähnliches studiert!
Meister: Da bin ich ja beruhigt...
Spieler: Freut mich wenn's dir gefällt :)
Meister: Ein bißchen Hintergrund wäre noch schön...
Spieler: Naja, ich bin so ein klein bißchen adelig und mein Vater war auch schon Offizier. Ich habe im Dienst eines Marktgrafen angefangen, habe einen Auslandseinsatz in Myranor absolviert und bin dann in die Dienste des Kaisers getreten.
Meister: Puh, du weißt was du willst. Was für Ziele hast du denn so für die Zukunft.
Spieler: Oooch, ich finde ich könnte das Militär an sich mal so ein bißchen reformieren!!!
Meister: Bescheidenheit ist eine Zier, doch du lebst lieber ohne ihr!
Spieler: Muss ja ned sofort sein...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 26. März 2009, 19:49:25
August Neidhardt von Gneisenau
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 26. März 2009, 19:54:09
August Neidhardt von Gneisenau

Baah, war zu einfach :(
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 26. März 2009, 20:09:10
August Neidhardt von Gneisenau

Baah, war zu einfach :(

Neeee ... aber wenn's um Militärhistorie geht, dann bin ich halt dabei. Hab ja selber schon "Vom Kriege" gelesen.

"Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" - Gneisenau

Ich muss jetzt erstmal über den Nächsten meditieren ... melde mich später.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Uckikator am 26. März 2009, 21:48:17
Meister: Oha, kein Gelehrter??
Spieler: Joa, aber im Kopf habe ich natürlich trotzdem so einiges.
Meister: War ja klar...
Spieler: Also, ich dachte mir, dass ich Mathematik, Kartographie, Geschichte und Literatur studiert haben könnte...
Meister: Als Soldat, wäre da nicht etwas martialischeres angebracht???
Spieler: ... ich war ja noch nicht fertig. Natürlich habe ich auch noch Kriegskunst und ähnliches studiert!
Meister: Da bin ich ja beruhigt...
Spieler: Freut mich wenn's dir gefällt :)
Meister: Ein bißchen Hintergrund wäre noch schön...
Spieler: Naja, ich bin so ein klein bißchen adelig und mein Vater war auch schon Offizier. Ich habe im Dienst eines Marktgrafen angefangen, habe einen Auslandseinsatz in Myranor absolviert und bin dann in die Dienste des Kaisers getreten.
Meister: Puh, du weißt was du willst. Was für Ziele hast du denn so für die Zukunft.
Spieler: Oooch, ich finde ich könnte das Militär an sich mal so ein bißchen reformieren!!!
Meister: Bescheidenheit ist eine Zier, doch du lebst lieber ohne ihr!
Spieler: Muss ja ned sofort sein...

Und mein Traum ist das nachher eins der mächtigsten Kriegsschiffe des Reiches nach mir benannt wird *G*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. März 2009, 21:50:15
"Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" - Gneisenau

Ich will ja nicht belehren, aber "Vom Kriege" schrieb von Clausewitz. Und zudem ist es keine wirklich realitätsnahe Literatur, sondern ein Werk eines Militaristen ohne Weitblick. Die einzig scharfsinnige Analyse ist die der 'Strategie' als Schnittpunkt von Zeit, Ort und Zahl.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 26. März 2009, 22:10:58
Na gut ... dann wollen wir mal ...

M: Aaaaahhh ... ein Horasier, mal was Neues!
S: Mais oui!
M: Und ausnahmsweise mal kein Adeliger ... halt. Moment Mal .. SO18???
S: Hmmm .. naja, er ist nicht als Adeliger geboren, dafür isser aber umso höher gestolpert.
M: NajaNaja .. sehn wir mal weiter. HmHm .. Advokat ...
S: Nicht ganz, er hat die Lehre abgebrochen .. in der Armee hat's im besser gefallen.
M: wie man sieht ... aber als Nicht-Adliger Offizier?
S: Najaaaa ... die Rebellion gegen den Horas ...
M: Waaaas?!?
S: Ääähmm ... die .. Reb ...
M: Schongut Schon gut ... schauen wir mal weiter ... WOW! Was für eine Karriere ... in nicht mal drei jahren bis zum General? Und dann Botschafter im Mittelreich???
S: Naja ... er ist halt gut ...
M: Hmmmmm ... dann dienter dem neuen Horas ... wurde wohl bekehrt ... Ich glaube , ich will gar nicht wissen, wie's weitergeht ...
S: Najaaaa .. das musste mal verstehen ...
M: Lassen wir das .. was haste denn für Zukunftspläne für ihn?
S: Wie wäre's mit ... König der Thorwaler?
M: RAUS!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 26. März 2009, 22:12:33
Ich will ja nicht belehren, aber "Vom Kriege" schrieb von Clausewitz. Und zudem ist es keine wirklich realitätsnahe Literatur, sondern ein Werk eines Militaristen ohne Weitblick. Die einzig scharfsinnige Analyse ist die der 'Strategie' als Schnittpunkt von Zeit, Ort und Zahl.

Erwischt .. das kam daher, das Clausewitz meine erster Tip war ... aber Gneisenau kam dem Ganzen einfach näher.

Und über "Vom Kriege" kann man durchaus geteilter Meinung sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 26. März 2009, 22:13:06
Wie wärs mit Napoleon?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Balerion am 26. März 2009, 22:22:18
Ich würde sagen Jean-Baptiste Jules Bernadotte, der erst (unter anderem) Marschall von Frankreich war und später unter dem Namen Karl XIV Johann König von Schweden, bzw. Karl III Johann König von Norwegen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 26. März 2009, 22:46:28
And the Winner is ....

BALERION!

Du bist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Balerion am 27. März 2009, 09:13:01
Jo, dann woll'n wir mal.

S: Ich hab mir heut' mal was neues ausgedacht. Dachte, Du kannst keine Gelehrten und Militärs mehr sehen.
M: Hm, na ja, lass' erstmal sehen. Ein Naturbursche, interessant.
S: Genau. Und mit ihm in der Gruppe sollten wilde Tiere auch kein Problem sein.
M: Tierkunde 18, das scheint dann ja zu passen. Tierempathie ebenfalls auf 18? Oh, aber nur für Echsen.
S: Die haben ihn besonders fasziniert.
M: Aber.. ein Wildnischarakter ohne Fernkampf? Dafür Ringen bis zum Anschlag?
S: Aber sicher. Ich will doch den armen Kreaturen nicht umbringen. Die folgen doch schliesslich nur ihren Instinkten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 27. März 2009, 09:14:10
Ist es der Herr Darwin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 27. März 2009, 09:18:31
Ich würde eher auf Steve Irwin tippen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Balerion am 27. März 2009, 09:25:36
Richtig, Magelan. Du bist. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 27. März 2009, 15:56:10
M: Ähhh, wie soll ich den denn in die Gruppe einführen. Wir sind gerade im Jahr des Feuers
S: Ist doch nicht mein Problem. Du hast gesagt, dass ich mir diesmal meinen Char freu aussuchen darf.
M: Naja, ich dachte schon, dass Du vielleicht ein bißchen mitdenken würdest. Aha er hat sich also studientechnisch Rahja und Hesinde gewidmet. Ein Schriftsteller also ?
S: Nicht so ganz, er wollte zwar in dem Bereich Fuss fassen, aber dafür hat es dann doch nicht gereicht und er musste einer bürgerlichen Arbeit nachgehen.
M: ... und dann war er auf einer Magierschule ?
S: nee, wie kommst Du denn darauf?
M: Naja, diese Art von Zauberzwang die er kann. Das wird er wohl auf ´ner Magierschule gelernt haben.
S: Da muss ich Dir wiedersprechen. Das ist eine Eigenkreation. Wobei er die Grundkenntnisse bei seinem zweiten Studium bekommen hat. Außerdem hat das mit Zauberzwang nicht viel zu tun. Wenn man es genau nimmt, machen die das alle freiwillig.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 27. März 2009, 16:49:38
Ähm das soll aber nicht Hittler sein oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2009, 16:56:19
Wenn Du wirklich auf Joseph Goebbels hinaus willst, finde ich das geschmacklos...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 27. März 2009, 17:03:09
Hmmm .. sehe ich auch so.

Würde mal sagen: Neuer Versuch, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2009, 17:08:01
Ich traue Magelan durchaus zu, daß er einen weniger belasteten Menschen im Kopf hat - warten wir doch mal seine Antwort ab ;)

Es kann ja durchaus sein, daß Lan und ich voll daneben liegen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Balerion am 27. März 2009, 18:05:19
Mein erster Gedanke war ja L. Ron Hubbard.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 27. März 2009, 18:31:19
Diese Person hat nichts mit dem 3. Reich zu tun. Das hätte ich auch etwas geschmaklos gefunden.

Edit: Auch wenn ich ein Verfechter davon bin die Vergangenheit nicht durch Schweigen zu bewältigen wäre das hier für mich der falsche Ort.

M: Ähh, was macht der denn mit so einem hohen Tierkunde Wert.
S: Ich war mir nicht ganz sicher wie ich das änders ausdrücken sollte. Es ist zwar nicht so, dass er der große Tierbändiger wäre,  aber für seine Studien musste er sich schon etwas in die Anatomie von so manch einer Kreatur reinfuchsen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 28. März 2009, 14:41:04
öhm - houdini? :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Borbi am 28. März 2009, 18:44:36
too late
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 28. März 2009, 20:51:32
Nee, Houdini isses ned :)

Edit: Soll ich von Magelan ausrichten...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 30. März 2009, 16:45:33
rück ma mit neuem tip rüber, ich kenn keine in kunst/musik und tierischer anatomie gebildeten sektenführer, die mitten im krieg auftauchen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. März 2009, 16:56:35
Ähhh Krieg ... ? Aber Du hast Glück, der Meister hatte noch ein paar Fragebn.

M: War der jetzt eigentlich Lehrer oder was?
S: Du hast es immer noch nicht ganz verstanden. Wenn man will kann man Ihn eher als Dompteur bezeichnen. Er brachte die Tiere dazu was zu machen und belohnte sie dafür. Und irgendwann machten sie es auch ohne belohnt zu werden.
M: Klar, mit Hunden nehme ich an, oder ?
S: Nope, keine Hunde. Er stand auf Ratten
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 30. März 2009, 17:07:50
Der Rattenfänger von hameln?...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. März 2009, 17:15:40
Nein, ich wüsste auch nicht, dass der studiert hat
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 30. März 2009, 17:24:32
Iwan Petrowitsch Pawlow

Nobelpreisträger für Medizin 1904 ... der ist schuld daran, das uns das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn wir ein Bier sehen (oder ein hübsches Mädel, einen schnukkeligen Kerl, was leckeres halt ...)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. März 2009, 19:42:22
Jaja, aber der Pawlow hatte es eher mit den Hunden. Aber schon sehr nah dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 30. März 2009, 19:53:57
Boah ... keine Ahnung ... und bei mir glüht das Internet schon.

Haste vllt. noch 'nen Tip?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2009, 20:24:13
Wie wäre es mit Bart Simsons ärgstem Widersacher:

SKINNER
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Magelan am 30. März 2009, 20:35:57
... und der Hamster war doch der klügere. Skinner ist natürlich richtig
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 30. März 2009, 21:37:37
Und ich dachte, es geht um lebende Personen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2009, 22:18:32
Der Titel sagt doch schon "...aller Zeiten"!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 30. März 2009, 23:08:19
Schon gut
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. März 2009, 23:14:40
Eigentlich war es schon so das es bei diesem Spiel darum geht reale Personen der Weltgeschichte zu beschreiben. (Siehe ersten Eintrag des Themas.)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2009, 23:21:35
M: Aha, ein Gelehrter also.
S: Ja, ein Studiosus der Flora und Fauna mit wachem Geist und scharfem Verstand. Den brauchte er auch, um die ersten Jahre seiner Kindheit in der Khom zu überleben.
M: Oh, ein Novad also?!
S: Nein, das wäre ja zu einfach. Sein Vater gehörte zur Soldateska des Mittelreiches, die zeitweise Teile der Wüste hielt und dort Stellung bezog. Eben in jener Zeit wurde er geboren.
M: Und dann ging er noch im Kindesalter ins Land seiner Ahnen 'zurück'?
S: Ahnen? Das klingt zu spirituell...und das, wo er doch mit den Zwölfen ebensowenig anfangen kann wie mit Rastullah!
M: Meinst Du nicht, dass das unheimliche Probleme mit den Bannstrahlern und der heiligen Inquisition geben könnte?
S: Was heißt hier 'könnte'? Die gab es doch schon! Und als sie merkten, dass sie im offenen Kampf nur einen 'Märtyrer' aus ihm machen würden, haben sie versucht, seinen Schriften mit Hasspredigten das Fundament zu nehmen.
M: Und das hat ihn nicht verzweifeln lassen?
S: Richtig. Er vertiefte seine Arbeiten und stritt wider seine Feinde und errang damit hohes Ansehen unter Seinesgleichen.
M: Ach, deswegen die vielen Titel als spectabiles und doctores honoris causa!
S: Ja, schon. Aber das wirklich wichtige ist, dass er es verstand, seine Gedanken in klaren Worten auszudrücken, sodass jeder sie verstehen konnte, gleich wes' Standes und Bildung er war. Das hatte keiner seiner Vorgänger vermocht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 30. März 2009, 23:24:13
Martin Luthor King?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2009, 23:26:52
Nein, King ist nicht gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 30. März 2009, 23:29:38
Ich find das hat Züge von Bob Marley... aber... naja....nur grob halt
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2009, 23:31:43
*lacht* Jaja, besonders was die Flora angeht! Aber auch Bob ist nicht gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 08. April 2009, 15:25:46
Wie wärs mit nem Tipp oder Auflösung?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 08. April 2009, 21:08:53
M: Achja, und wieso habe ich dann noch nie von seinen Schriften gehört?
S: Das verstehe ich auch nicht, aber anscheinend liest Du den Aventurischen Boten nicht. Dort wurde bereits mehrfach über seine Werke berichtet und wie gut sie sich überall verkaufen. Sie wurden sogar in Rogolan übersetzt.
M: Na gut, dann klär mich auf!
S: Naja, den großen Durchbruch hatte er mit einer Abhandlung über den Egoismus...
M: ...der Herrschenden?
S: Nein, den Egoismus der Natur!
M: Das muss ich jetzt aber nicht verstehen...
S: Müssen nicht, können aber schon. Aber da mir die Erklärung jetzt zu lange dauern würde...vielleicht kennst Du ja seine neueste Schrift. Die solltest Du schon einmal in einer Aventurischen Bibliothek gesehen haben - der Titel war ebenso plakativ wie schlicht: "Die Bannstrahler".
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 08. April 2009, 21:40:37
Richard Dawkins.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 08. April 2009, 22:10:22
Sehr gut...aber hat es dafür wirklich des zweiten Tipps bedurft? ...schon 'seltsam' - und nun bist Du dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 09. April 2009, 10:45:24
Ich kenne nur das egoistische Gen, aber nicht die Familiengeschichte, daher konnte ich mit dem ersten Post nix anfangen - Wikipediarecherche mach ich nicht.

Übrigens gebe ich die Aufgabenstellerei gerne wieder frei, mir fällt nichts Originelles mehr ein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 10. April 2009, 18:30:47
Ok dann mache ich mal was neues:

Meister: Du magst Gelehrte eh?
S: Jap
Meister: Aber bist du dir sicher das du so einen Spielen willst? Rechnen 21 ist schon arg hart.
S: Schau dir die Hintergrundgeschichte an dann weißt du wieso.
Meister: Achso er hat so ein bedeutendes Werk verfasst?
S: Ja. Aber er wurde dafür scharf kritisiert und zwei seiner Kollegen haben bis zu ihrem Tod dieses Werk nicht anerkannt.
M: Naja wird schon.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 10. April 2009, 19:05:46
Adam Ries?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 10. April 2009, 20:04:39
Nein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 10. April 2009, 21:58:00
Leonardo da Pisa, auch Fibonacci genannt?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 10. April 2009, 22:13:03
Nein.

Ok noch ein Tipp:

M: Sagmal das habe ich ja gar nicht gesehen! Der hat seine erste Abhandlung mit 14 geschrieben?
S: Ja.
M: Nicht ein wenig seltsam oder?
S: Nein, denn ohne seine Formeln würde kein Schelm jemals Aufegehoben Abgehoben beherrschen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 11. April 2009, 10:43:34
Newton?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 11. April 2009, 10:58:06
Newton?
Genau der
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 11. April 2009, 11:45:54
Meister: Ah, wie schön. Ein Medicus... da freut sich die Gruppe. Ich werde mir sofort die Regeln über Krankheiten zu Gemüte führen!
Spieler: grml... also bitte. Ich bin wahrhaftig kein Wald-und-Wiesen Medicus, der außer Schnupfen kurieren nix kann. Kuck mal meine Werte in Rechtskunde und Philosophie an!
Meister: Puuh, na was hast du denn damit vor?
Spieler: Ich hätte gern eine Anstellung am Hofe eines novadischen Fürsten und dort möchte ich mich mit meiner Leidenschaft, der Dialektik, beschäftigen. Und natürlich mit den Werken meines großen Vorbildes!!
Meister: Dialektik... klingt spannend...
Spieler: Aber sicher!!! Wie sonst, soll der Mensch glücklich werden?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Renio am 12. April 2009, 15:17:53
Marx?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 12. April 2009, 16:49:16
?? Wüsste nicht, das Marx Arzt ist??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Renio am 12. April 2009, 17:17:14
Naja, der verstand sich auf viele verschiedene Sachen... schlaues Köpfchen...
also hätte es ja sein können
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 14. April 2009, 13:45:12
Nachmanides?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 14. April 2009, 14:46:24
Nachmanides?

Nee, auch ned. Die Zeit passt aber grob.

Meister: Um für einen Novadischen Fürsten zu arbeiten, musst du selbst auch Novadi sein.
Spieler: *Grml* Ich wäre aber lieber Almadaner!
Meister: Wie wär's mit einem Novadi almadanischer Herkunft?
Spieler: Klingt okay...
Meister: Rastullah gläubig natürlich...
Spieler: natürlich... aber nicht so sehr wie einige andere... Ich glaube, die Menschen müssen auf ihre Vernunft vertrauen, auch was die Glaubenschrift betrifft...
Meister: Oh weh, ich glaube, dass wird noch Ärger geben...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 14. April 2009, 16:58:28
Dann vielleicht Averroës? Passt von der Zeit, kritischer Geist und "Rastullah gläubig"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 14. April 2009, 17:27:09
Yeah, Volltreffer! Kein anderer als Abū l-Walīd Muḥammad bin Aḥmad bin Muḥammad bin Rušd!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 14. April 2009, 17:55:02
Yeah, Volltreffer! Kein anderer als Abū l-Walīd Muḥammad bin Aḥmad bin Muḥammad bin Rušd!

Gesundheit!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 14. April 2009, 23:53:32
M: Ah! Ein Horasi! Die mag ich, find ich gut.
S: Und nicht mal so ein langweiliger Gelehrter oder sowas, sondern einer, der richtig hinlangen kann.
M: Joa, das ist auch mal was feines, aber warum zum Teufel ist das einzige was er an Kampftalenten wirklich hoch hat Hiebwaffen?
S: Naja, weil er nix anderes nutzt!
M: Ja, aber trotzdem!
S: Aber im Auftrag der Praioskirche.
M: *Grummel* Ein Praiot also.
S: Nein, der ist nicht geweiht. Außerdem ist er nur für die schon Gefangenen zuständig.
M: Na großartig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 15. April 2009, 00:40:08
Charles Henri Sanson ... der "Henker von Paris"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 15. April 2009, 09:02:28
Nein, aber schon gar nicht schlecht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 16. April 2009, 08:31:42
Hmm also ich kenne noch: Albert Pierrepoint
der war im 20. JH tätig als Henker in Frankreich
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 16. April 2009, 13:48:26
Den mein ich aber auch nicht.

S: Schau mal drauf wo der wohnt...
M: Wieso denn? Na gut... Ähhhh.... Spinnst du? In der Stadt des Lichts?
S: Naja, warum nicht, er beherrscht halt seinen Job.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 16. April 2009, 14:41:56
jetzt müsste ich als DSA noob noch wissen wo und was die stadt des lichts ist ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 16. April 2009, 14:45:38
Stadt des Lichts im Wiki Aventurica (http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=Stadt_des_Lichts)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 16. April 2009, 16:48:41
hmm Kardinal Judas der 6.? er gilt als oberster Henker Gottes
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 16. April 2009, 17:46:17
Dann wär er ja geweiht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ultio Sanguines am 19. Mai 2009, 22:31:26
Giovanni Battista Bugatti ( Mastro Titta ) ?
der war offizieller Henker im Vatikan und hatt glaub ich auch da gewohnt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 20. Mai 2009, 17:21:54
Achjaaaa, den Thread gabs ja auch noch ^^
Aber ja, genau der war gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 20. Mai 2009, 17:31:48
(Offtopic)

Henker im Vatikan.. das ist auch etwas worüber man einfach nur den Kopf schütteln kann. Wie können Menschen eigentlich so scheinheilig sein und Vorne was erzählen was sie hinten einfach wieder rausdrücken? Niemand ist perfekt und jeder macht Fehler, aber wenn ich mir ein Grundrecht schaffe bzw. ein göttliches Gebot, dann halte ich mich doch dran oder?
"Du sollst nicht töten".
Aber anscheinden ist der Befehl jemanden zu töten nicht unter das Gebot zu sehen. O_O.
In AD&D würde man so etwas als Rechtschaffen Böse bezeichnen. Ans Gesetzt gehalten aber zum eigenen Nutzten ausgelegt.
"So, der da hat gesündigt, bring in mal um die Ecke"
Oder
"Hm, das sind eh Ketzer, die muss man vernichten und töten. Kommt, machen wir aus unseren Kreuzen Schwerter und bringen sie um. Krieg im Namen des Glaubens und der 10 Gebote, ach ja und vergesst nicht die heiligen Zeichen zu machen. Ach und hey, wenn wir schon dabei sind, dann machen wir doch mal gleich ein paar Strategien, wie wir denen in den Rücken fallen können. Und die Mannen dürfen dann mal ordentlich über die Frauen der Männer da drübersteigen. Aber wehe sie fasten nicht gelle, dann gibts eine Schelle. Und immer schön beten.... Beten ist mein täglich Brot, ansonsten schlag ich Leute tot....

Tja, aber vielleicht ist das ja nur Ironie oder Sarkasmus gewesen und ich habs nicht verstanden...

Puh, merkt man, dass ich ein bissl angefressen bin?

Ginstor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Borbi am 20. Mai 2009, 20:35:40
Die Kirche ist doch selbst heute noch nicht logisch... gegen Kondome wettern und gleichzeitig auch gegen AIDS? Und dann für Keuschheit plädieren? Lächerlich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: exo am 21. Mai 2009, 18:29:57
Dem "bösen" Islam auf der Nahost-Reise was von der Gleichberechtigung der Frauen erzählen, während ihnen im eigenen Laden fast alle Ämtern versagt bleiben - Mal ganz abgesehen davon, dass ja der Sohn Gottes von Tolleranz gepredit haben soll?
Henker beschäftigen und in Kriege ziehen, mal angesehen von Hexenverbrennungen und anderen Spielchen - im Namen des jenigen der stets Liebe und Frieden gepredigt hatte? Unter dem Gebot niemanden zu töten.
Sich als irdischen Vertreter Gottes feiern lassen und sich ein Eigentor nach dem nächsten schießen? Mal abgesehen davon, dass er [meines Bibelwissens nach] nie von Gott oder Jesus dazu benannt worden ist?
Und ganz nebenbei: Wenn es einen allmächtigen Gott gibt - warum brauche ich irgendeine Institution mit Namen Kirche, um zu ihm beten zu können? Und warum muss ich einem menschlichen Wesen gegenüber Beichte ablegen?

Naja ich kann mich da jetzt auch ohne Ende drüber aufregen - zum Teil auch sicher zu Recht - und die Liste hier nach Belieben fortsetzen. Aber da hat alles reichlich wenig mit dem Spiel hier zu tun... Wie wär's also mit 'nem neuen Rätsel?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Lan al Soletz am 21. Mai 2009, 21:34:33
Seh ich auch so exothermal... Schluss damit... das gehört hier net rein!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ultio Sanguines am 21. Mai 2009, 23:06:59
so mal was leichtes zum wieder reinkommen^^

S: Schau mal mein neuer Char! Ein Seefahrer!
M: Seefahrer Veteran und Gelehrter das geht ja mal gar nicht gleichzeitig. Das kann ich dir nicht erlauben da fühlen sich die anderen bestimmt benachteiligt.
S: Aber das passt so gut und die anderen müssen es ja auch nicht wissen. Das passt sowieso zum Konzept das niemand was über meine Vergangenheit weis.
M: Rechnen 12 , Bosparano 11, Seefahrt 13, Sternkunde 10, Kriegskunst 11 Er kann schon einiges aber sooo gut ist der ja garnicht.
S: Der wird später aber trotzdem noch berühmt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 21. Mai 2009, 23:10:05
Kolumbus?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ultio Sanguines am 21. Mai 2009, 23:16:14
Ja ok das war nicht leicht das war zu leicht^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. Mai 2009, 01:45:42
S: So hier ist mein neuer Charakter.
M: Na dann zeig mal her.
S: Bitte.
M: Oh man schon wieder ein Gelehrter.
S: Jap!
M: Naja schauen wir mal...WAS? Mathematik 21? Und Geschichtswissen 18? Nicht einwe nig hoch?
S: Nö. Schau dir seine Hintergrundgeschichte an. Er hat schießlich unter einigen der bedeutensten Köpfen an der Festumer Akademie gelernt.
M: Ok...schauen wir mal weiter...Lehren 18? Hart.
S: Ja er hat auich Unterrichtet und war ein Koriphäe auf seinem Gebiet.
M: Der hat aber ne Menge sachen da vorrangetrieben. Ist das nicht ein bisschen komisch?
S: Naja K - O - R - I - P - H - Ä - E - !
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: aponzeus am 24. Mai 2009, 11:15:07
Leonardo da Vinci?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. Mai 2009, 11:58:04
Nein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 24. Mai 2009, 13:33:11
Mein erster Gedanke war Newton

Ginstor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. Mai 2009, 13:56:58
Den hatten wir schon. (sogar von mir) und der ist es nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 24. Mai 2009, 14:00:45
Andrei Nikolajewitsch Kolmogorow
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. Mai 2009, 14:03:04
Rrrrrichtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 24. Mai 2009, 15:58:27
himmel wer von uns normalsterblich soll den auf ein solchen namen kommen??^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Islogh am 24. Mai 2009, 16:31:25
Mal ernsthaft, das kann ich ja kaum aussprechen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 24. Mai 2009, 17:47:37
himmel wer von uns normalsterblich soll den auf ein solchen namen kommen??^^

Die normalsterblichen Informatiker/Mathematiker, die ein Faible für Wahrscheinlichkeitsrechnung *schwärm* haben. Naja, zugegebenermaßen habe ich einfach die Handvoll russischer Mathematiker, die mir spontan eingefallen sind, gegoogelt.

Spieler: Yiehaa, heute habe ich was bodenständiges im Angebot.
Meister: Ich bin ganz Ohr.
Spieler: Also, ich bin ein Weidener Viehzüchter...
Meister:  :o Das ist nun wirklich SEHR bodenständig.
Spieler: Gell! Ich bin sehr prinzipientreu (Recht und Gesetz wahren, Loyalität gegenüber Freunden) und kann außerdem recht ordentlich mit Schusswaffen umgehen.
Meister: Laaaangweilig!
Spieler:  >:( Von wegen langweilig, ich habe einen Feind, der früher mal ein Freund von mir war!
Meister: Und der macht jetzt Jagd auf dich...
Spieler: Schmarrn, umgekehrt. Immerhin verkörpere ich Recht und Gesetz. Aber wenn er bereit wäre, sich nach Südaventurien zurückzuziehen, würde ich ihn laufen lassen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 28. Mai 2009, 14:14:20
zu schwer???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 28. Mai 2009, 14:18:29
Ähm William Frederick Cody? Besser bekannt unter dem Namen Buffalo Bill?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 29. Mai 2009, 20:48:07
Ähm William Frederick Cody? Besser bekannt unter dem Namen Buffalo Bill?

Nee.


Spieler: Yiehaa, heute habe ich was bodenständiges im Angebot.
Meister: Ich bin ganz Ohr.
Spieler: Also, ich bin ein Weidener Viehzüchter...
Meister:  :o Das ist nun wirklich SEHR bodenständig.
Spieler: Gell! Ich bin sehr prinzipientreu (Recht und Gesetz wahren, Loyalität gegenüber Freunden) und kann außerdem recht ordentlich mit Schusswaffen umgehen.
Meister: Laaaangweilig!
Spieler:  >:( Von wegen langweilig, ich habe einen Feind, der früher mal ein Freund von mir war!
Meister: Und der macht jetzt Jagd auf dich...
Spieler: Schmarrn, umgekehrt. Immerhin verkörpere ich Recht und Gesetz. Aber wenn er bereit wäre, sich nach Südaventurien zurückzuziehen, würde ich ihn laufen lassen.


Meister: Irgendwie ist dein Feind spannender als du.
Spieler:  >:( Er ist ein Viehdieb und Mörder!
Meister: Naja, aber ein charismatischer...
Spieler: Jaja, ich seh's kommen. Über ihn werden Lieder geschrieben werden und ich werde nur als sein Mörder in Erinnerung bleiben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 29. Mai 2009, 23:04:50
Pat Floyd Garrett?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 30. Mai 2009, 03:27:22
Pat Floyd Garrett?

100 Punkte!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Mai 2009, 13:12:32
Hier mein Rätzel, sollte sich leicht lösen lassen:

Spieler: Hier mein Charakter.
Meister: Mal sehen, Almadaner, Adelig, Ritter, klingt doch gut.
Spieler: Ja nicht wahr?
Meiser: Momentmal...
Spieler: ...schau mal da Godzilla!
Meister: Netter versuch, aber was soll das hier "Zusammen mit dem Thronfolger aufgezogen."
Spieler: Ja so ist das eben...
Meister: Großartiger Kämpfer und Feldherr bist du also auch noch...
Spieler: Ist doch nicht schlimmes dabei oder?
Meister: Schöne Beinamen...
Spieler: Na ja große Taten verlagen groß klingende Namen...
Meister: Du wurdest vom König verbannt!?
Spieler: Ich hab ein oder zwei mal zu sehr auf eigene Faust gehandelt...aber ich stelle mich trozdem nicht gegen meinen König!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: aponzeus am 30. Mai 2009, 13:25:41
Minamoto no Yoshitsune

der?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 30. Mai 2009, 13:29:04
Der kam ja nun aus einer ganz anderen Gegend.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 31. Mai 2009, 10:45:10
Da bisher niemand draufgekommen zu sein scheint werd ich mal ein wenig helfen:

Spieler: Hier mein Charakter.
Meister: Mal sehen, Almadaner, Adelig, Ritter, klingt doch gut.
Spieler: Ja nicht wahr?
Meiser: Momentmal...
Spieler: ...schau mal da Godzilla!
Meister: Netter versuch, aber was soll das hier "Zusammen mit dem Thronfolger aufgezogen."
Spieler: Ja so ist das eben...
Meister: Großartiger Kämpfer und Feldherr bist du also auch noch...
Spieler: Ist doch nicht schlimmes dabei oder?
Meister: Schöne Beinamen...
Spieler: Na ja große Taten verlagen groß klingende Namen...
Meister: Du wurdest vom König verbannt!?
Spieler: Ich hab ein oder zwei mal zu sehr auf eigene Faust gehandelt...aber ich stelle mich trozdem nicht gegen meinen König!
Meister: Nochmal zu den tollen Namen, wieso hast du die bekommen?
Spieler: Na ja der erste ehrt meine Angewohnheit Schlachten zu umgehen in dem ich den verfeideten Feldherr im Duell besiege, und der zweite ist Novadisch.
Meiser: Und woher rührt der bitte?
Spieler: Na ja...ich hab da so ein paar Söldner und war mit denen recht erfolgreich.
Meister: SÖLDNER!?
Spieler: So eine Reconquista macht sich schwer alleine...
Meister: Was willst du noch? Ein Fürstentum?
Spieler: Das kommt mit der Zeit von allein...
Meister: Du machst mich wahnsinnig...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 31. Mai 2009, 10:58:21
Rodrigo Díaz de Vivar - besser bekannt als El Cid?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Solem am 31. Mai 2009, 10:59:55
Applaus für Cronk, ja ich habe den Cid gemeint!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 31. Mai 2009, 11:30:41
OK, dann mal was leichtes ;)

Spieler: Ist der hier OK?
Meister: Mal schaun... Praiot, aufgewachsen in Albernia, geboren im lieblichen Feld...
Spieler: Jaja, das weiß ich alles.
Meister: Moment mal... Die Mutter war novadisch?
Spieler: Ja und?
Meister: Eher ungewöhnlich aber gut... moment mal: Erpraetor von Elenvina, einen Tag nach der Weihe?!
Spieler: Naja, er war quasi sein ganzes Leben in der Kirche, da darf man doch mal.
Meister: Äh... nein?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 31. Mai 2009, 20:38:47
hm, also mir fallen grad nur Leute ein, bei denen Entweder die Mutter nicht passt, oder der Zeitpunkt des hohen Amtes.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 02. Juni 2009, 17:17:15
Zu schwer? Ich hielt's eigentlich für relativ einfach...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 03. Juni 2009, 16:47:57
Spieler: Ist der hier OK?
Meister: Mal schaun... Praiot, aufgewachsen in Albernia, geboren im lieblichen Feld...
Spieler: Jaja, das weiß ich alles.
Meister: Moment mal... Die Mutter war novadisch?
Spieler: Ja und?
Meister: Eher ungewöhnlich aber gut... moment mal: Erpraetor von Elenvina, einen Tag nach der Weihe?!
Spieler: Naja, er war quasi sein ganzes Leben in der Kirche, da darf man doch mal.
Meister: Äh... nein?
Spieler: Naja, weiter im Text. Was hälst du von den Grundwerten?
Meister: Gute Frage... Was? Klugheit 18!?
Spieler: Naja, 3 Studien. Nicht umsonst "Nandusgefälliges Wissen".
Meister: Aha. Und was hat er bitte studiert?
Spieler: Zum einen wie es sich für einen Praiotengehört Kirchenrecht, zum andern aber auch Zivilrecht.

So, jetzt müsste das aber einfach sein ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 04. Juni 2009, 09:04:15
Ok, dann war es Thomas von Canterbury, bzw. Thomas Becket.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 04. Juni 2009, 14:05:07
Treffer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 04. Juni 2009, 17:29:56
Spieler: Schau hier bitte mal drüber. Ich möchte nicht, dass sich die anderen benachteiligt fühlen.
Meister: Soso. Mal schauen. Ein Hesindegeweihter also...
Spieler: Ja, aber im Orden.
Meister: Studierte viele Jahre lang in Kuslik...
Spieler: ... und beschäftige sich da auch mit der Magierphilosophie.
Meister: Du willst einen Ketzer spielen?
Spieler: Nein, der hat doch aufgezeigt, wie man große Teile dieser Theorie mit dem Glauben der 12 Göttlichen Ordnung zusammenbrigen kann.
Meister: Wie bitte?!?
Spieler: Nunja. Zumindest wird es anerkannt werden. Sein Schüler ist darin ja auch ein großer Vertrehter der Theorie.
Meister: Schön wenn die Helden noch träume haben... Und was ist nun seine Motivation auf Abenteuerreise zu gehen, wenn er so ein hochgelehrter Herr ist?
Spieler: Nunja, die Philosophie ist ja nicht alles. Er ist auch großer Naturkundiger und da möchte er auch einige Feldversuche machen.


Ok, ich denke das ist erstmal genug Information.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 06. Juni 2009, 08:28:55
René Descartes??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 06. Juni 2009, 09:34:14
Nein. Descartes, war doch glaub ich weder Geweiht, noch in einem Orden.


Meister: Theologe, Philosoph, Naturkundiger. Ja ne, is klar... Für Mechanik interesiert er sich dann warscheinlich auch noch?
Spieler: Ja, genau. Sein schüler ist da aber nicht ganz so begeistert davon.
Meister: *rauft sich die Haare*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Cronk am 06. Juni 2009, 09:53:25
Alois Martin David?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 06. Juni 2009, 14:11:58
Nein, Alois Martin David ist nicht gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 06. Juni 2009, 14:23:55
Georg Mendel würde mir noch einfallen, aber so der große Philosoph war das ja eigentlich nicht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 06. Juni 2009, 17:00:36
Nein, den meine ich auch nicht.


Meister: Bei dem enormem Wissen das er angeäuft hat, müsste er doch eigendlich schon mindestens Tempelvorsteher sein, oder?
Spieler: Ja eigendlcih schon. Welcher Tempel währe denn noch frei?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 12. Juni 2009, 10:12:26
ok, mit dem Tip sollte es jetzt aber ganz leicht sein:

Spieler: Da währe noch etwas... Sein Begleiter. Soll ich den Mitspielen, oder übernimmst du den als Meister?
Meister: Begleiter?
Spieler: Ja, ein Roboter. Ich sagte ja, dass er sich für Mechanik interesier?
Meister: Ein Roboter? Das geht ja mal überhaupt nicht.
Spieler: Nicht? Schade. Naja. Dann hat den eben sein Schüler zerstört. Der hält das eh für Dämonenwerk oder vom Namenlosen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 12. Juni 2009, 11:08:46
Aber es ist schon ne (ehemals) real existierende Person, also keine fiktive Figur?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 12. Juni 2009, 11:53:31
Naja, dann isses wohl Albertus Magnus.

Ich hatte den schon früher im Verdacht, aber als Mechaniker ist er mir nicht geläufig... Und die Roboter Geschichte is halt echt nur ne Geschichte...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Jaii der Herr am 15. Juni 2009, 09:11:07
Ja,Albertus Magnus ist richtig.
Und ja, es ist nur eine Geschichte mit dem Roboter. Deshalb hab ich sie ja auch nur zum schluss gebracht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 15. Juni 2009, 13:54:54
Meister: Oh, wie nett! Kein Krieger, Gelehrter oder Geweihter... Aber du und ein Maler??
Spieler: Wieso??
Meister: Na schau dir mal deine Schmiererei im Portraitfeld an... Das soll wohl ein Pinsel sein?!
Spieler: NEEE! Das ist mein Charakter!!!
Meister:  :o
Spieler: Ich male aber eh lieber Landschaften. Hmm, ein Pinsel im Portraitfeld wäre aber auch gar ned verkehrt. Immerhin habe ich spezielle Pinsel erfunden, die mir +9 auf Landschaftsmalerei geben.
Meister: Ööööhm.
Spieler: Ach bitte, wenn Albertus seinen Roboter haben darf...
Meister: Na gut. Sonst noch was, was ich wissen müsste? Z.B. warum du den Vorteil "Wohlklang" gewählt hast?
Spieler: Sicher: Ich will vor Publikum malen. Und denen so nebenher erzählen, was ich mache.
Meister: Is klar...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: dx1 am 15. Juni 2009, 14:29:32
Bob Ross?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zeraphita am 15. Juni 2009, 14:31:29
Joa.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 15. Juni 2009, 21:04:11
Ich liebe Bob Ross' Erklärbärsendungen...und dabei male ich gar nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Can am 11. Juli 2009, 20:22:51
Damit wir hier mal wieder in die Pötte kommen!

Meister: Aha... Einen adeligen aus Al'Anfa...
Spieler: Ich hoffe es stört dich nicht, dass er Utulu ist...
Meister: Du weißt aber schon, dass niemals ein Utulu zuvor dort regiert hat? Findest du das nicht etwas absurd?
Spieler: Aber das muss es auch geben können! In den letzten Jahren haben die sich von den Sklaven immer weiter hoch gearbeitet... Da kann doch auch mal jemand der Herrscher werden... oder?

Viel Spaß! Ich finde es fast zu einfach!^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ragus am 13. Juli 2009, 18:49:21
obama ó__Ò ??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Can am 14. Juli 2009, 13:48:19
Yup.^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ragus am 15. Juli 2009, 21:58:33
wer anderer darf weiter machen, ich bin nicht so gut im erklären.
die anderen machen ihre arbeit hier ganz gut . :glasses9:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: da_mOd am 15. Juli 2009, 23:42:35
M: Gladiatoren hatten wir auch noch nicht...
S: Ja. Ein blonder Thorwaler mit blonden Bart. Ist das zu klischeehaft?
M: Nein eig nicht. Aber Körperkraft 18???
S: Naja als professioneller Schaukämpfer braucht man halt viele Muckis.
M: Aber ein in Sklaverei lebender Gladiator mit Arroganz 11....hattest wohl nicht mehr genügend GP übrig
S: Ja die sind für die KK und den Sozialstatus von 13 draufgegangen....
M: Grmpf -.-
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Can am 16. Juli 2009, 04:11:48
Ehm, das ist jetzt aber nicht Brad Pitt in Troja oder so, oder?
Und irgendein komischer K1-Kämpfer wohl auch nich..?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Druswyn am 16. Juli 2009, 07:51:19
Hulk Hogan?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ethion am 16. Juli 2009, 10:32:05
Würd ich auch sagen :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: da_mOd am 16. Juli 2009, 11:11:54
volle punktzahl^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Druswyn am 16. Juli 2009, 11:43:24
Meister: Sagmal, du hast nur Nachteile gewählt...
Spieler: Ja, die besten Zeiten sind halt vorbei. Dafür hab ich Ressourcen auf 5!
Meister: Hm, du solltest den Char vielleicht lieber in seiner Kindheit spielen
Spieler: Hm, dann muss ich Charisma wieder hochziehen... ginge das?
Meister: Ja und Ruhm höher...warte mal... Ausdruck 5? Fahren als Kind? Wo nimmst du die Punkte her?
Spieler: Hab halt nen guten Mentor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 17. Juli 2009, 17:13:47
Anakin Skywalker? Ich dachte, hier dürfen nur REALLIFE Powergamer erscheinen...oder liege ich falsch (mit dem einen oder dem anderen)?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Druswyn am 17. Juli 2009, 19:27:24
Ne ist falsch ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: da_mOd am 17. Juli 2009, 19:32:28
MIchael Jackson :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Druswyn am 17. Juli 2009, 19:34:17
Ne... hm ist doch etwas schwerer.
Nagut noch ein Tipp:

Meister: Schauspielen auf 8? Das geht aber nicht
Spieler: Hmpf, dann mach ich noch ein paar Punkte auf Manipulation, das sies mir trotzdem abkaufen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Druswyn am 29. Juli 2009, 20:04:01
Hm bin wohl nicht so gut darin....

Spoiler
Macaulay Culkin
[close]

Der nächste bitte...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: da_mOd am 29. Juli 2009, 22:57:28
hm daran hab ich auch schon gedacht, aber Macaulay Culkin find ich absolut nicht charismatisch ;)

So hier mal eine neue Kreation:

M:  Wir haben in der Gruppe schon kämpferische und magische Helden. Was hast du denn so noch im Angebot...
S: Einen gebildeten Alchimisten zu Kuslik
M: Hm. Ein Akademiker also. Mit Alchemie kenn ich micht so aus, da muss ich mir erst die Regeln durchlesen
S: Bei einem Talentwert von 16 solltest du das auch, denn mein Char kann auch magische Tränke herstellen.
M: Aha. Is der Wert nicht ein bisschen zu hoch?
S: Ich hab Intelligenz 17, da darf ich so hoch steigern.
M: Und wie hast du die ganzen GP zusammengekratzt...
S: Ich hab als Nachteil schnell alternd, die Alchemie zerrt nämlich an meinem Gesundheitszustand...



Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Berengar am 30. Juli 2009, 01:28:28
Ich tippe auf ...
Marie Curie
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: da_mOd am 30. Juli 2009, 13:03:18
gut dass du drauf gekommen bist mir is nämlich grad erst aufgefallen dass ich statt alchemistin alchemist angegeben habe :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Berengar am 30. Juli 2009, 13:19:02
Hast Du eigentlich recht.
Hätte ja auch ihr Mann sein können.
SIe bekam ja nur alleinig die Lorbeeren, da ihr Mann schon an der Strahlenkrankheit verschieden war.

Ach so, ich bin dran? Ähh einen Augenblic.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Berengar am 30. Juli 2009, 13:35:49
Meister: Und was hast Du diesmal für'n Charakter gebastelt?
Spieler: Ha, etwas ganz ausgefallenes.
Meister: Aber bitte nicht schon wieder einen Albino-Drow.
Spieler: Nein, nein. Aber so ähnlich.
Meister: Was kommt denn jetzt.
Spieler: Ha, diesmal habe ich ein nichtadliges Ratsmitglied.
Meister: Und was kann der so?
Spieler: Nun seine höchsten Werte hat er in Arroganz, Staatskunst, Menschenkenntnis und Schauspielerei.
Meister: Wo kommt der her, woran glaubt er?
Spieler: Er kommt Aus Kuslik und ist nur ein bißchen Zwölfgöttergläubig. Travia und Rahja sind ihm einerlei.
Meister: Und was hast Du mit so einem Angeber vor?
Spieler: Er gibt sich als Vertreter der einfachen Menschen aus hat aber ein Ego, dass es die dritte Sphäre sprengt und er ist gegen Krieg mit dem Kalifat.
Meister: Meinst Du das geht lange gut?
Spieler: Ach, wenn nicht, dann wird er dank phexischer Schläue einfach Berater eines Marktvogts im Bornland.
Meister: Du drehst ja jetzt endgültig durch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 30. Juli 2009, 13:53:54
Gerhard Schröder, wenn mich nicht alles täuscht... :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Berengar am 30. Juli 2009, 14:15:32
Aber sicher doch.
*applaus*
Gut gemacht. Weiter machen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 06. September 2009, 07:06:09
Schade, dass es hier nicht weitergeht. Damit sich dieser Zustan ändert und der Thread nicht vergessen wird, kommt mal mein erster Beitrag:

M: Aus dem Mittelreich soll dein Immanspieler also kommen?
S: Aus Kosch!
M: Ahh, das ist ja interessant! Überreden (Einschüchtern) 15. Ich wusste nicht, dass du auch charaktere nimmst, die auch wortgewandt sind!
S: Naja, er kann zwar auch reden, aber eigtl. beherrscht er es besser, rumzubrüllen!
M: Aber das hier geht garnicht! Wenn er schon aus dem Mittelreich kommst, kannst du als übernatürliche Begabung nicht den Salamander mit einem Löwen nehmen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beli am 09. September 2009, 16:02:24
Ich versuche mal mein Glück, hoffe ich falle bei Nandus ned in Ungnade.

Ollver Kahn?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 09. September 2009, 18:34:57
Oliver Kahn is richtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 08. Mai 2010, 13:44:56
hmm auf grund der tatsache das Tigerle sein Privileg nicht nutzt mach ich einfach mal weiter^^

S:So hier Is mein CHaracter.
M:Ähhmmm, bist du dir sich er mit der Sprache nur auf 2??
S:Jaaa Meister, is doch langweilig dauernd zu Quatschen, ausserdem lernt er noch ein bischen Sprechen
M:Naja das musste noch mal ändern, aber wie zum Teuefel kommst du auf Gesucht 5?? UNd das mit knapp 17 Jahren....?
S:Hmm, ich dachte er wird als Prinz geboren und wir dann gegen einen sterbenden Säugling ausgetauscht, um die Thronfolge zu ändern??MUss aber nich sein.
M:Aha, und wieso ist er dann nicht gleich gestorben?
S:Keine Ahnung.
M:naja, aber wieso soll er dunkle Räume bevorzugen und nur wasser und Brot zu sich nehem?Jaja, in den Nachteilen wart ihr frei selber welche zu wählen aber das??
S:Hmm, naja.
M:Egal jetzt, muss weg meine Freundin ruft, änder den bitte bis zum spiel noch mal ein bischen.

So hoffe das is nich zu schwer, ja es kann sein das die Regeln nur halb beachtet wurden, ich kenn mich nämll nich wirklich aus in DSA*g*
gz
ZerberusII
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 08. Mai 2010, 16:11:04
Kaspar Hauser?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 08. Mai 2010, 17:38:11
grrrrr ja
ich dachte das wär etwas zum nachdenken nich zum sofort antworten.....
aber von dir kann man ja nichts anderes erwarten, pühh*beleidigt wegdreh*
was war der knackpunkt??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 08. Mai 2010, 18:48:29
edles geblüt, gesucht und wasser und brot ^^

naja dann:

M: Also... ich hab mir mal deine Schöne der Nacht angeschaut und... meinst du nicht, dass Charisma 18 in bisschen ZU heftig ist?
S. nee warum denn, ich hab im Hintergrund gelesen, dass wegen solchen Frauen Kriege angefangen werden
M: Das ist ja auch so...aber als Startcharakter?? Und dazu auch noch mächtige Verbündete 18????
S: Naja, sie hat doch den Nachteil in Gefangenschaft lebend... da braucht man doch jemanden, der sogar eine Armee aufstellen würde um sie rauszuholen... außerdem hat sie auch mächtigen Feind auf fast gleicher Höhe
M: und wer soll deiner Meinung nach der Mächtige Feind und wer die mächtigen Verbündeten sein?
S: Feind: das ganze Horasreich, Verbündete: das Mittelreich und alle 12 Götter
M: ....*schluchzt ins Mikro*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 08. Mai 2010, 18:51:32
Die gute Hellena von Athen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 09. Mai 2010, 00:14:47
aye
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Darelius am 09. Mai 2010, 02:41:05
Ich weiß nicht, ob er schon war (wenn nicht, würde was fehlen)

M: Sag mal, Ressoucen 10, Ruhm 5, Feind 5, Einfluss 5, findest du das nicht übertreiben? Woher hat er das denn?
S: Er hat ne Firma...
M: Ah, und was soll er in der Firma machen, daß er soviel Geld haben soll?
S: Hat mit Computern zu tun
M: Du hast aber nichts auf Computer...
S: Brauch ich das, wenn ich ne Firma leite?

(Jap, ist eigentlich zu einfach...)


...DX
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 09. Mai 2010, 08:59:33
Bill Gates ... aber eigentl. war Ayou dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 09. Mai 2010, 09:35:53
Wäre mekrwürdig, wenn es Bill G. wäre - schließlich hat der nun wirklich Ahnung von Software.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: d34d am 09. Mai 2010, 11:59:46
Ich tippe da eher auf Steve Jobs der bekommt es immerhin hin das sein IPhone bei ner PRäsentation abstürzt ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 09. Mai 2010, 12:18:06
Ich denke auch es ist entweder Bill Gates oder Steve Jobs. (Nebenher ist Win 98 auch bei der Präsentation abgeschmiert. Ist also nicht nur Steves Problem)

Hier einmal mein Rätsel:

M: So da hast du also wieder einen neuen Helden ausgegraben ja?
S: Ja ausgegraben trifft es. Dürfte eigentlich nicht mehr viel von ihm über sein.
M: Aha, wie darf ich das verstehen? Ist er erschossen worden?
S: Nein er starb schon vor langer Zeit eines höchstwahrscheinlich natürlichen Todes.
M: hmhm...und was hat ihn ausgemacht?
S: Naja er ist sehr Bodenständig und wurde in einer Stadt geboren die irgendwie den Sittenverfall damals nicht mitgemacht hat.
M: Hört sich gut an zeig mal die Werte.
S: Hier.
M: Hmhm...Lesen und Schreiben 22...ok kann man machen.
S: Er hat ein Lebenswerk von 142 Bänden geschrieben.
M: Der hatte viel Zeit hm? Ich meine er hat ja auch noch Mathematik, Rechnen, Phillosophie und so weiter auf Werten über 18.
S: Er hat eben auch studiert und nebenher hat er auch noch einen zukünftigen Kaiser ausgebildet.
M: Das kann nciht dein ernst sein!
S: Dohoooch!
M: *beißt ein Stück aus dem Tisch*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 09. Mai 2010, 12:50:21
Ich hätte da spontan mal auf Aristoteles getippt.

Ginstor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 09. Mai 2010, 12:58:57
Ist spontan falsch :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 09. Mai 2010, 15:53:07
Seneca?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 09. Mai 2010, 15:54:33
Ebenfalls falsch
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 09. Mai 2010, 16:12:38
vll Jacob Baldes??? der müsste zumindest auch 142 Bände geschrieben habe, glaub ich ma

gz
 Zerberus II
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 09. Mai 2010, 16:13:25
Nein der ist es auch nciht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 09. Mai 2010, 16:15:36
hah aber Titus livius??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 09. Mai 2010, 16:16:30
Richtig der ist gemeint
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 09. Mai 2010, 16:38:54
juhuuu, gepriesen sei ..... ähmmm ja werden, ach auch egal, also:

M:Aha, dein Char soll Reißner heißen?
S:Nein das is nur die Kurzform unter der ihn jeder kennt, eigll heißt er Heinz Ludewich Christoph Friedrich Reißner*g*.
M:Ok, jetzt versteh ich das. Woher kann der Lesen und Schreiben auf 22 haben? Ich meine der war dreißig Jahre in Festungshaft wegen mietgliedschaft in terroristischen Jugendvereinigungen!
S:Nein, der war nur 8 Jahre drinn, er wurde Begnadigt von dem Herzog seiner Geburtsprovinz . Lesen und Schreiben konnte er auch schon vorher, er ist nämlich begeisterter Dichter gewesen und war sogar berühmt, naja und jetzt hilft er unserer Gruppe.
M:Hmmm, naja wir könns ja mal ausprobieren, kann aber sein das ich noch was wissen will.
S:Ok.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 09. Mai 2010, 17:32:50
Fritz Reuter  ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 09. Mai 2010, 17:44:49
brauchst dich nich Fragen oder eigll schon, weißtt du schon über wenn du ein Rätsel machen willst?? DU hast es nämll erraten!

GLÜCKWUNSCH

gz Zerberus II
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 12. Mai 2010, 22:21:40
*push* hmmm wieso schreibt er kein Rätsel??? kann ihm ma einer Reallife in die Eier treten??? pls, will nich das der thread schon wieder versinkt^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ha-Ki am 12. Mai 2010, 22:42:11
Schreib du doch eins  :)
Normalerweise gilt doch bei solchen Spielen, dass nach drei Tagen jemand anders dran ist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 12. Mai 2010, 23:03:09
M:Also, du hast 25 auf Chemie??????
S:Wieso nich??der hatt ja schon ein paar Jahre aufm Buckel, und nen riesigen Preis hatt er auch schon bekommen dafür, weiß jetzt nur nich wie der heißt.
M:Darüber sprechen wir nachher, soso, und Pazifist und Friedfertig ist er auch, schwer zu reizen, hääää?? Wie hatt der nen Preis für Friedfertigkeit geckrigt???
S:Naja, er hatt sich gegen den Einsatz von einem riesiegen Chemischen Katapult gegen eine Statd aussgesprochen, und viele leute mitreden lassen*g*, und hinterher hatt er eben noch einen Preis bekommen^^. Ach, er ist der einzige neben soner Chemikerin, die irgensone Strahlen entdeckt habenn soll(alles unsinn, Atomezerfall??pahh), der 2 Preise kriegte nicht für seine Arbeit(Chemiker)!
M:Also ein ganz berühmter?
S Ja, kan man so sagen.

das wars erstma
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DieQual am 13. Mai 2010, 09:27:34
hmm Albert Einstein (und ja ich weiß das der Physiker war)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ha-Ki am 13. Mai 2010, 11:52:31
Linus Pauling
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 13. Mai 2010, 13:24:12
ich bin mir relativ sicher, dass es Otto Hahn sein müsste...der hat mit Lise Meitner zusammen gearbeitet und mit ihr zusammen das phänomen der radioaktiven Zerfallsreihen entdeckt... und sich nach dem Krieg sein Leben lang gegen den Einsatz für Atomwaffen stark gemacht
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ha-Ki am 13. Mai 2010, 13:51:09
Otto Hahn war auch mein erster Gedanke, aber der "Preis für Friedfertigkeit" hat mich stutzig gemacht ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DieQual am 13. Mai 2010, 15:44:50
deswegen habe ich Otto Hahn ausgeschlossen, weil der halt keinen Preis bekam genauso wie den rest aus dem Team oder weil Lise Meitner halt keinen Friedenspreis bekommen hat, mir ausnahme der Chemie passt halt der Albert am besten

EDIT: Asche auf mein haupt, es gibt tatsächlich eine Otto-Hahn Friedensmedaille
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ha-Ki am 13. Mai 2010, 16:00:18
Aber Einstein hat nen Physiknobelpreis bekommen und Hahn den für Chemie. Pauling war der einzige Naturwissenschaftler, der mir eingefallen ist mit Friedensnobelpreis.
Naja, warten wir mal ab, was Zerberus sagt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DieQual am 13. Mai 2010, 16:09:47
naja, ich habe eine gute Ausrede, ich war Grillen(in der Zwischenzeit)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Mai 2010, 16:10:08
Ich denke auch, dass Pauling passt. Nobelpreis für Chemie, Petitionsfeldzug gegen Atomwaffen und -versuche, Friedensnobelpreis.

Die Frau, von der die Rede ist, ist übrigens Marie Curie, die als einzige sonst zwei Nobelpreise in unterschiedlichen Disziplinen bekommen hat.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 13. Mai 2010, 17:46:47
Linus is richtig
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ha-Ki am 13. Mai 2010, 18:00:46
Dann mach ich mal weiter:

M: Zeig mal her deinen Charakter
S: Hier, es ist ein Gelehrter.
M: Sternkunde auf 28, und Rechnen auch auf 24? Das ist ja ein ganz Schlauer.
S: Ja, er ist sozusagen ein Genie. *nickt bekräftigend* Deswegen hat er ja auch KL 17.
M: Und Schriftlicher Ausdruck auf 18? Wozu braucht der das denn?
S: Der hat viele Bücher geschrieben, weil er auch den einfachen Leuten sein Forschungsgebiet erklären wollte. Da muss er sich ja anders ausdrücken als unter Gelehrten, und da dachte ich halt, dass ich einfach Schriftlichen Ausdruck steigere.
M: Soso... Zeig mal deine Vor- und Nachteile.
S: Hier, Akademische Ausbildung, Herausragende Klugheit und Gutes Gedächtnis.
M: Das ist ja ganz stimmig für einen Gelehrten... Was hat der denn für einen Sprachfehler?
S: Ja, also eigentlich kann der gar nicht mehr sprechen, weil er so'ne Krankheit hat.
M: Hmmm, hier hast du dich aber verrechnet. Lahm ist nur 15 Punkte wert, keine 25.
S: Ja, aber der ist nicht nur lahm, sondern vollständig gelähmt. Das ist ja dann mindestens so viele GP wert wie Einbeinig.
M: Hmmm... Netter Charakter, aber vielleicht willst du dir für das anstehende Wildnisabenteuer doch was anderes überlegen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 13. Mai 2010, 18:06:28
Stephen Hawkings
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Branwyn am 13. Mai 2010, 18:07:04
Ich tippe mal auf Stephen Hawking.

Liebe Grüße Branwyn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ha-Ki am 13. Mai 2010, 18:08:46
Das war ja mal in Rekordzeit. Stephen Hawking ist richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 13. Mai 2010, 18:23:52
Na dann will ich mal.

M: Na dann zeig al deinen Char her.
S: Bitteschön.
M: Hm...sich verkleiden 18...ok...
S: Jep. Nutzt sie aber her dafür schöner auszusehen.
M: Ja auch Betören 22 ist ok...aber SO 25?
S: Naja. Sie war eben extrem einflussreich.
M:Und Hervorragendes Aussehen verstehe,
S: Jep. SIe musste sich ja durch verdammt viele Nebenbuhlerinnen kämpfen.
M:Und dann hat sie keine Alchemie?
S: Nö wozu?
M: Giftanschläge auf Rivalinnen?
S: Naja das hätte aber bei mehreren hundert Nebenfrauen echt lange gedauert die alle unauffällig zu beseitigen. Da ist sie eher dabei gebleiben selbst besser auszusehen.
M: Soso...
S: Jep!
M: Oh man...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Mai 2010, 20:22:00
Ich finde, da kommen noch mehrere in Betracht, die auf die Beschreibung passen. Ich versuch's mal mit Nofretete, aber wenn's nicht stimmt, hätte ich noch andere Kandidaten...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 13. Mai 2010, 20:23:11
Nein Nofretete hatten wir schon und das ist sie nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Mai 2010, 20:36:40
Was mir zu denken gibt, ist SO 25. Der Kaiser des Mittelreiches hat 21...
Wir reden hier wirklich von einer "Real Life" Person?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 13. Mai 2010, 20:37:24
jep tun wir.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Mai 2010, 22:14:40
Na, dann bin ich mal auf die Auflösung gespannt. Die Hinweise finde ich bisher allerdings etwas dünn. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich die Antwort nicht mögen werde. Aber gespannt bin ich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: ackbar3 am 15. Mai 2010, 02:25:30
Cleopatra????
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. Mai 2010, 08:04:31
Würde mich wundern. Im wirklichen Leben sah die eher nicht gut aus, und wirkliche Macht hatte sie auch nicht (schon gar nicht SO 25).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 15. Mai 2010, 10:18:36
Ok scheint schwerer zu sein als ich dachte.

M: Also sie regiert selbst nicht ja?
S: Nein nicht so wirklich. Aber sie steht ihrem Mann in Macht nichts nach.
M: Warte. In deinem Hintergrund habe ich gelesen die hat NEUN Kinder?
S: Ja alle von ihrem Mann.
M: Ohmann.
S: Hey er hat ihr sogar eine Statue errichtet. Das war zur damaligen Zeit was ganz besonderes. Besonders, weil sie Lebensgroß war.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. Mai 2010, 13:36:16
Nur damit ich mich nicht ärgern muss, wenn es trotz meiner Zweifel richtig ist: Nefertari, die Große Königliche Gemahlin von Ramses II?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 15. Mai 2010, 13:42:23
So ist es.
:)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. Mai 2010, 13:59:33
Yessss!

Ich komme aber erst morgen dazu, ein neues Rätsel zu stellen, also bitte Geduld haben...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 16. Mai 2010, 08:17:59
Okay, hier kommt die nächste Runde:

M: Soso, was haben wir denn da. Wie ich sehe, hat dein Held schon über 10.000 AP?
S: Klar, er hat ja auch schon einiges erlebt. Intrigen in der Zivilisation, Leben im Dschungel, Kriegsgefangenschaft...
M: Und meinst du , es ist klug, ihn als 60-jährigen starten zu lassen?
S: Das macht nichts, ich habe vor, ihn noch 30 Jahre zu spielen.
M: Na, wenn du meinst. Zeig mal die Spielwerte... TaW 21 in Götter und Kulte, Philosophie, Musizieren, Heilkunde...
S: Ja, er hat einen Doktortitel in gleich drei Diszplinen und ist in jeder davon eine internationale Berühmtheit.
M: Ah, ein Gelehrter?
S: Nein, ein Geweihter.
M: Praios?
S: Schwer zu sagen. Wohl eher Peraine.
M: Ach so... Naja, weiter. Also. Hohe Talentwerte in Überreden, Überzeugen und in Schriftlichem Ausdruck ... Geht okay, dafür hat er vom Kämpfen keine Ahnung... Schauen wir mal auf die Vor- und Nachteile. Beziehungen, Guter Ruf, Wenig Schlaf - was soll das denn sein?
S: Na, er braucht halt nur halb so viel Schlaf wie ein normaler Mensch, um zu regenerieren.
M: Clever... Hat er auch Nachteile? Ah ja, das übliche - Moralkodex und Prinzipientreue, ein paar Punkte Arroganz , Starrsinn - steht das überhaupt im Regelbuch?
S: Nee, habe ich selbst erfunden. Eine schlechte Eigenschaft, die macht, dass er sich von einem einmal gefassten Plan nicht mehr abbringen lässt.
M: Und das soll eine schlechte Eigenschaft sein? Naja, wenn du meinst. Und was willst du mit dem Helden nun anstellen?
S: Na, er hat ja schon einiges erreicht und ist für jedes seiner Spezialgebiete berühmt. Wenn er irgendwo hinkommt und um Geld für eines seiner Projekte bittet, dann geht er nie mit leeren Taschen nach Hause. Von nun an wird er aber vor allem als Peraine-Priester wirken, wo er meint, dass er am dringendsten gebraucht wird.
M: Wie meinst du das?
S: Na, eigentlich wollte er ja die Ungläubigen bekehren, aber da wollten sie ihn nicht haben. Also hat er sich mehr auf die Heilkunde verlegt.
M: Und weiter?
S: Na, wenn ich mit ihm fertig bin, wird er unsterblich berühmt sein. Man wird Schulen und Hospitäler nach ihm benennen. Er wird Ehrenpreise bekommen haben. Er wird beste Kontakte zu Gelehrten und Staatsmännern haben. Und vor allem Dingen werden auch Jahrzehnte nach seinem Tod noch Menschen seinem Beispiel folgen und ihr Leben in den Dienst der Bedürftigen stellen.
M: Löblich, löblich. Na, da bin ich ja mal gespannt...

So, viel Spaß beim Raten - sollte nicht zu schwer sein!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 16. Mai 2010, 09:29:54
Gooottt das is zwar echt eindeutig aber ich hab kein Plan wer das sein könnte, vll Robert Koch, hmmm aber der war nich im Dschungel, ach naja.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 16. Mai 2010, 09:49:57
Albert Schweitzer?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 16. Mai 2010, 10:14:40
Jawoll - 10 AP und das Schreibtoken für Ginstor  :).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 16. Mai 2010, 11:06:47
S: Mein Char entstammt aus einer armen Großfamilie.
M: Ah, das ist aber sicher traurig weil da viele Kinder früh sterben und sich Krankheiten bilden
S: Ja, ich weis deshalb hat erauch eingeschränkte Sicht. Im Dunkeln kann er so gut wie gar nix sehn. Aber dafür ist er intelligent und intuitiv und hat viel Phantasie. Deshalb durfte er auch an einer Akademia Wissen studieren. Ich glaube er wird Lehrer werden.
M: aber wenn er aus einer armen Familie kommt, dann stand er sicher vielen Vorurteilen entgegen
S: Naja, er hat auch ein bischen was angestellt, weshalb er eigentlich mehr ein Taugenichts ist anstatt ein Lehrer. Wer stellt schon einen Lehrer an, der was auf dem Kerbholz hat, selbst wenn das nix schlimmes ist. So ein bischen stehlen und so...
M: Aha und da steht auch, dass er gefangengenommen wurde und verurteilt und sogar im Gefängnis war.
S: Bevor er dann zum Reisenden und Schreiberling mutiert. Jedenfalls wird er viele Abenteuer erleben, sich für Neuigkeiten und Geschichten interessieren und er wird sicher über hundert Geschichten schreiben von denen sehr viele sogar noch in 100 Jahren gelesen und erzählt werden. Er wird von seinen Reisen berichten und fiktive Charaktere erschaffen... Es wird grossartig sein was er alles noch sehen wird.
M: Na, mir scheint, dass die seine Geschichte schon ein paar mal selbst durchgespielt hast.
S: Oh ja und er wird einen Diener haben irgendwann und unter Pseudonymen schreiben
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 16. Mai 2010, 12:28:06
einer der Grimms??
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: ackbar3 am 16. Mai 2010, 13:25:49
Karl May, der Diener wäre dann Sejd Hassan. Obwohl der nur ein oder zweimal auf Reisen im Orient war und keine seiner Abenteuer real erlebt hat.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 16. Mai 2010, 19:33:45
May würde passen - der saß aber wegen Raubes...also nicht nur 'einfachen Stehlens' wegen...und ein versoffenes Loch war er auch - also Zechen auf 12. "Wer nichts wagt, kommt nicht nach Waldheim!" (ein Spruch der dortigen Justizvollzugsanstalt)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bubuline am 16. Mai 2010, 19:51:49
ne karl may war nie irgendwo, alles ausgedacht, hm vielleicht jules vernes ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ginstor am 16. Mai 2010, 19:54:10
Karl May ist richtig :)

Ginstor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 18. Mai 2010, 09:53:25
@ackbar3: Du bist dir schon klar drüber, dass du jetzt dran bist mit Rätsel-Stellen? (**quengel**)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: ackbar3 am 20. Mai 2010, 13:36:54
Ich gebe das Anrecht an den nächsten freiwilligen ab.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 20. Mai 2010, 14:18:56
ich bin jetzt mal der erste*g*

M:Aha, dein Char hat also Lesen und schreiben auf 23, also wo hat der das den her?Passt das in seine Geschichte?
S:Klar, er hat in einer Praiosschule gelernt, die wurde nur für die nich ganz armen Kinder gebaut, von irgend einem Typen...
M:Aha, is er noch Jung?Naja gehen würds ja nicht, er hat ja schon 7 Preise gewonnen.
S:Naja er ist eben Fruchtbar^^, hmmm er ist 39 Jahre alt und ziemlich aktuell.
M:Was meinst du mit aktuell?
S:Naja er lebt in der Aktuellen DSA zeit, oder Spielen wir irgendwann in der Vergangenheit?
M:Nein, nein.

hoffe das das Rätsel mal etwas schwerer ist als die anderen*g*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 20. Mai 2010, 20:33:39
Ganz klar, das bin ich. Ich bin 39, lebe in der Gegenwart, bin ziemlich gut im Lesen und Schreiben, und irgendwelche Preise habe ich bestimmt auch schon gekriegt...  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 21. Mai 2010, 14:45:13
hmmmm, aber in dem ersten post steht, die Personen sollten in Wikipedia auffindbar sein, und entweder ich hab nich genau gelesen oder du stehst wirklich nich drinn ;D ;D ;D

ach Schulpreise für süße Kinder zählen nicht ;D nur ganz ernsthafte (eigll ist das ja unfair :D) Literaturpreise
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 21. Mai 2010, 18:25:53
Wo ist das Problem?
Hier ist Halimaton zu finden:
http://en.wikipedia.org/wiki/SMK_Lembah_Subang

 ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 22. Mai 2010, 07:52:02
hmmmm, aber in dem ersten post steht, die Personen sollten in Wikipedia auffindbar sein, und entweder ich hab nich genau gelesen oder du stehst wirklich nich drinn ;D ;D ;D

Wer sagt dir, dass ich nicht drinstehe? Weißt du, wie ich IRL heiße?   ;)

ach Schulpreise für süße Kinder zählen nicht ;D nur ganz ernsthafte (eigll ist das ja unfair :D) Literaturpreise

Davon steht in deinem Posting nix. Und falls du Literaturpreise meinst, hat dein Held wohl eher 23 in "Schriftlicher Ausdruck" und nicht in "Lesen und Schreiben"...  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 22. Mai 2010, 14:33:51
Wie wäre es, wenn der Beschreibung etwas hinzugefügt würde, was einen Powergamer ausmacht? Vielleicht wäre das zielführender als die jetzige Debatte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 23. Mai 2010, 05:21:37
39, SchriftstellerIn, 7 auszeichnungen...

Alter 39 => 1971 geboren

Kurzes googln nach 'geboren 1971 Schriftsteller' bringt (wenn man weiß, das wiki ne Liste deutscher Schriftsteller besitzt - zahl in klammern ist die anzahl der notierten Preise und Auszeichnungen):
- Marcus Braun (8)
- Lukas Bärfuss (9)
- Marietta Böning (5)
- Crauss (10)
- Marc Degens (2)
- Marcel Feige (1)
- René Hamann (2)
- Hendrik Jackson (5)
- Steffen Kopetzky (5)
- Thorsten Krämer (3)
- Kolja Mensing (6)
- Christian Rickens (1)
- Kathrin Röggla (16)
- Torsten N. Siche (4)
- David Wagner (4+)
- Jan Wagner (20)
- Jochen Weeber (11)

aber jemand mit genau 7 Auszeichnungen war nicht dabei...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 23. Mai 2010, 12:11:02
Versuch es nochmal mit dem Geburtsjahr 1970 - kann ja sein, dass der 40. Geburtstag noch in diesem Jahr ansteht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 23. Mai 2010, 16:52:54
- Dietmar Dath (3)
- Thea Dorn (2)
- Julia Franck (10)
- Stefan Gemmel (6)
- Anna Katharina Hahn (3)
- Judith Hermann (4)
- Eleonora Hummel (4)
- Cornelia Kempf (1)
- Claudia Klischat (4)
- Jörg Matheis (10+)
- Eva Menasse (1)
- Richard Obermayr (2)
- Katja Oskamp (3)
- Kathrin Passig (3)
- Nicole Rensmann (3)
- Benjamin Stein (1+)
- Felicia Zeller (16- davon 8 stipendien)

Keine beachtung fanden Redlinks und solche ohne aufgeführte Auszeichnung.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 23. Mai 2010, 17:54:06
Sowas bringt nicht weiter, der Aufgabensteller hat sich eine Person überlegt, so sucht euch eine raus und stellt sie zur Wahl. wer könnte es sein, wer würde am ehesten passen.
Sich an Kleinigkeiten aufzuhalten bringt nicht weiter.
Also bitte nicht weiter Listen "spamen"  ::)

Sonst muss eben der Aufgabensteller ein paar mehr hinweise geben, wenn es zulange dauert.

mfg Salandrion

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 23. Mai 2010, 18:22:08
gibt leider nur 2 Hinweise, die über den TaW hinausgehen: Alter (39) und 7 Preise...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 23. Mai 2010, 20:24:26
Das stimmt nicht ganz: Klosterschule (oder ähnliches) für "nicht ganz arme" (Salem?) ist noch ein weiterer Tipp.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 24. Mai 2010, 11:18:11
hmmmm sry das ich jetzt erst zurückschreibe, hatte n paar Probleme mir meiner Hardware......
also, von den oben genannten ist es keiner... aber sein Vorname wurde schon genannt, auch wenn es mit einem "c" statt einem "k" war.

sry für den Fehler mit dem Schriftlicher Ausdruck..... aber bin eben nich ganz informiert über DSA :-[ :-[

noch mehr Tipps:

M:Ist da sonst noch was, was dein Char auszeichnet?
S:Oh ja, er hatt eine riesige Fantasie, er hat sogar ne ziemlich große Welt selber Erschaffen, und noch eine die nich ganz so groß ist, aber trotzdem viele kennen, vorallem solche die Geschichten über Wesen mögen die es niemals geben kann.
M:Hmmm, Was sind das denn für Bücher?
S:Also, er hat schöne Abenteurbücher geschrieben, aber auch recht Gruselige Bücher über Vampire und anderes Dämonenpack..
Ach und in den meisten seiner Bücher gibt es auf irgend eine Art und weise Magie.
M:Wohl als ersatz dafür, dass er keine WIrken kann?
S:Nö, nö, nur so, bestimmt damit man mehr möglich keiten hat, so als beispiel Dämonen und magische Äxte.

hoffe jetzt das es euch weiterhilft ;D
und endlich hab ich ein schweres Rätsel, obwohl ich dachte das es einfach wäre, hab ja sogar mit welchen hier ausm Forum über ihn geredet (ne Diskusion wars iwie nich)

Zerberus II
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 24. Mai 2010, 11:21:03
Markus Heitz? Der hat Preise bekommen? Gut, dass GRRM noch nicht im Grab liegt und sich umdrehen kann.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 24. Mai 2010, 11:43:59
Ja hat er tatsächlich. Aber mal ehrlich so bekannt ist der deutsche Phantastik Preis einfach nicht.

    * 2003: Bestes Roman-Debüt National für Die Dunkle Zeit 1 – Schatten über Ulldart
    * 2005: Bester nationaler Roman für Der Krieg der Zwerge
    * 2006: Bester nationaler Roman für Die Rache der Zwerge
    * 2007: Bester nationaler Roman für Die Mächte des Feuers
    * 2007: Beste Serie für Ulldart – Zeit des Neuen
    * 2007: Beste Internet-Seite für www.mahet.de
    * 2009: Bester deutschsprachiger Roman für Das Schicksal der Zwerge
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 24. Mai 2010, 15:25:01
interessant, das er nicht in der liste deutscher schriftsteller aufgeführt ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_deutschsprachiger_Schriftsteller/H#He_-_Hek
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 24. Mai 2010, 16:07:14
Die Wikipedia erhebt ja auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Trag ihn halt nach, dafür ist es ein offenes Projekt.

Ich vermute mal, dass das mit den sieben Preisen dann auch geklärt ist, auch wenn ich nicht verstehe, woher er den hohen Fähigkeitswert haben soll ...  *gespannt aufs nächste Rätsel wart*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 24. Mai 2010, 16:14:15
Bleibt noch abzuwarten, ob ich überhaupt richtig lag. ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 25. Mai 2010, 16:51:42
treffer.... Ich glaub eben wegen dieser sachen hab ich ihn genommen   >:D >:D ;D >:D >:D

aber so unbekannt ist er ja gar nich, in meiner Schuule(kaum einer Liest bei uns) kennen ihn sogar welche!

naja, Heitz ist richtig, viel spass beim rätsel schreiben
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 26. Mai 2010, 10:20:21
Spieler: Also, ich habe mir da einen neuen Helden überlegt.
Meister: *schaut sich das Charakterblatt an* 5.000 AP zu Spielbeginn?!
S: Ja, aber er ist ja auch schon ein etwas älteres Kaliber und ich plane, ihm an einem der nächsten Spielabende einen heroischen Abgang zu geben.
M: Soso. Das scheint nicht so schwer zu sein, seine körperlichen Werte lassen ja zu wünschen über. Nachteil "Muskelschwäche und Gelenkschmerzen"? Davon habe ich noch nie gehört!
S: Ja, er litt als Kind an Kinderlähmung und das rächt sich jetzt im hohen Alter.
M: Na gut; mal schauen, was er so kann: Lesen/Schreiben 22, Schriftlicher Ausdruck 20, Philosophie 25, Magiekunde 25, Menschenkenntnis 18. Wie soll denn bitte ein nicht-magischer Held Magiekunde 25 erlangen?
S: Naja, er denkt, er wäre einer, und hat sich deswegen viel damit beschäftigt...
M: *zieht eine Augenbraue hoch* Und was für ein Magier zu sein bildet er sich ein?
S: Hmm, am ehesten wohl ein Einflussmagier, ja!
M: Was für einen Freak willst du denn spielen? Nachteil "Wahnvorstellungen"?! Jetzt wird es aber absurd!
S: Naja, er glaubt eben, dass die geheimen Handlanger des Namenlosen die Geschicke der Welt lenken...
M: Das heißt, er versucht, im Auftrag Alverans die Welt zu retten? Dann weiß ich wenigstens, wie ich ihn in das aktuelle Abenteuer einbinden kann...
S: *beißt sich auf die Lippe* Naja, eigentlich nicht. Eigentlich... glaubt er an eine erfundene Gottheit.
M: *rauft sich die Haare* Was ist das für ein Mist?! Sorry, aber ich glaube, dieser Charakter ist unmöglich gruppentauglich. *zerreißt das Charakterblatt* Mach dir einen neuen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 26. Mai 2010, 10:47:12
Ich dachte zwar zuerst an Bobby Henderson, aber gesucht ist wohl doch Robert Anton Wilson.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2010, 10:54:00
Und der hat geglaubt, ein Zauberer zu sein? Siehste, man lernt nie aus...  :o

(Naja, und ich habe ein bisschen was von ihm gelesen und finde "Schriftlicher Ausdruck 20" überbewertet, aber das ist ja Geschmackssache...  ;))
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 26. Mai 2010, 11:02:13
Naja, ich habe mich mehr an die erfundene Gottheit gehalten

Bobby Henderson erfand das fliegende Spaghettimonster (http://de.wikipedia.org/wiki/Spaghettimonster), hatte aber wohl keine Kinderlähmung.

Robert Anton Wilson trieb dagegen den Diskordianismus (http://de.wikipedia.org/wiki/Diskordianismus) voran UND hatte Kinderlähmung.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 26. Mai 2010, 11:14:51
Hui, das ging schnell! Nächstes Rätsel, bitte. : ) Und wenn Markus Heitz TaW 23 hat, hat RAW doch wohl 20 verdient.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 26. Mai 2010, 12:04:57
M: Schauspielerei 21 finde ich ja schon strange. Aber wieso soll eine Adlige mit SO 17 einen Wert von 18 in Schneidern haben?
S: Naja, sie kennt sich halt wunderbar mit Mode aus und wird ob ihrer Kleidung immer wieder besonders gelobt!
M: Achso, ich verstehe, "gut bekleidet" passt perfekt zu "gut aussehend".
S: Öhh, kann man so sagen.
M: Hmm, die Verbindungen haben auch etwas Eigenartiges. Ich habe bisher noch nie gesehen, dass man als Verbindung eine Person angibt, die sich durch seine Ruderkünste auszeichnet.
S: Ja, das ist ihr älterer Bruder
M: Und dann einen Sohn als weitere Verbindung, welcher mit der Talentspezialisierung "Schlitten fahren" daherkommt.
S: Naja, es ist nicht direkt ein Schlitten gemeint. Hat aber immerhin Kufen.
M: Tja, wenn du sie wirklich spielen solltest, lass ich sie in einer Kutsche den Berg hinabstürzen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 26. Mai 2010, 12:09:18
(http://3.bp.blogspot.com/_mb6hU_h-MnE/SRsVhfaAimI/AAAAAAAABtE/GCb20FHzjaU/s400/Grace+Kelly+2.bmp)

: )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2010, 12:09:48
Jeps, da war Narrenspiel schneller - Gracia Patricia von Monaco, vorher bekannt als Grace Kelly...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 26. Mai 2010, 12:11:18
Ich wollte es zwar nicht schwer machen, aber das war dann wohl doch zu leicht.

Glückwunsch!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2010, 12:16:34
Narrenspiel, möchtest du?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 26. Mai 2010, 12:20:07
Mal was Einfaches:

M: Du weißt ja, dass wir eine Südmeerkampagne spielen wollten, also wird deine Idee mit dem Thorwalschen Barbaren eher schwierig. Hast du dir eine Alternative überlegt?
S: Aye! Ich werde einen bärbeißigen Piraten spielen, arrrr!
M: Hm, und wie genau stellst du dir das vor?
S: Naja, er hat erstmal "Boote fahren" auf 18. Dann hat er noch solide Werte in Raufen und Zechen; er verträgt soviel, dass er dadurch sogar einen Spitznamen bekommen hat.
M: Klingt doch gut! Nichts Besonders, keine von Orks getöteten Eltern, keine Rachegelüste und Jähzornigkeit?
S: Nö. Naja, gut, da wäre noch... Er ist einen Pakt mit der Präzentorin der Heulenden Finsternis eingegangen, aber so, wie ich es mir gedacht habe, wird der erst nach seinem Heldentod relevant.
M: *grinst breit* Da kann ich mir doch schnell den neuen Erzfeind der Gruppe draus stricken, meinst du nicht?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2010, 12:23:30
Klaus Störtebeker?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 26. Mai 2010, 12:28:17
Chapeau!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2010, 12:55:40
Na, dann will ich mal....

S1: Scheiße, mein Held ist letzte Woche draufgegangen. Den werde ich echt vermissen!
S2: Was war'n das für einer?
S1: Ein Streuner, so'n echter Abenteuer. Der hat ein bisschen von allem gemacht: mal Söldner, mal Kundschafter, mal Fuhrmann, mal Prospektor, mal Landstreicher,... vor allem aber war er ein Glücksspieler.
S2: Hmm, und was soll nun an dem so toll sein?
S1: Mann, was ich mit dem für Kämpfe hatte. Der war ein Ass mit dem Wurfmesser - Leichen pflasterten seinen Weg, sag ich nur!
S2: Ah ja?
S1: Einmal hat er sich ganz allein mit fünf Söldnern angelegt. Fünf! Und zwei davon sind nie wieder aufgestanden! Und 'nen Bären hat er mal nur mit einem Messer in der Hand erledigt...
S2: Respekt...
S1: Allerdings hat er auch mal aus Versehen seinen eigenen Kumpel getötet - Scheiß-Patzerwürfe... Trotzdem, über die Sitzung lachen wir heute noch...
S2: Und jetzt hat er am Ende doch den Kürzeren gezogen?
S1: Ja - mit dem Meister spiele ich nie wieder. So ein Arsch! Der hat mir überhaupt keine Chance gegeben. Nicht nur, dass der Angriff aus dem Hinterhalt kam - mein Held hatte sogar noch seine Karten in der Hand - nein: Ich sage sonst immer, dass ich mich beim Kartenspielen mit dem Rücken zur Wand setze. Nur diesmal hab ich's vergessen, und prompt legt mich so ein NSC, mit dem ich in einem früheren Abenteuer mal Ärger hatte, von hinten mit der Armbrust um....

Mal sehen, ob das Rätsel diesmal länger als 5 Minuten überlebt...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. Mai 2010, 20:03:01
"Wild" Bill Hickok
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2010, 20:14:34
Jawoll! Der "Messerwerfer" ist natürlich in Wirklichkeit ein Revolverheld, alles weitere weiß die Wiki...

GilArmor ist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. Mai 2010, 22:51:48
M: Hast Du Deinen Charakterbogen schon ausgefüllt.
S: Aber ja doch...
M: ...und wieso finden sich dann kaum Werte auf dem Papier?!
S: Naja, mein neuer Charakter hat sich spezialisiert - man muss die Generierungspunkte ja nicht immer streuen.
M: Dann lass mal sehen. Wohlklang? Stimmen imitieren auf 21?
S: Tja, mancher hat seine Vorzüge eben nicht im Aussehen allein.
M: Aber keine Werte auf Singen und Musizieren? Wie soll das denn zusammenpassen?
S: Er ist mit seiner Stimme unheimlich vielseitig - zumindest was die Sprache angeht. Wobei mir auffällt, dass ich Stimmen imitieren wohl zu hoch gesteigert habe.
M: Wieso?
S: Naja, eigentlich verstellt er weniger die eigene Stimme, als dass er anderen die seine leiht.
M: Ein Bauchredner also? Ein Schelm?
S: Ja, so in etwa. Man könnte ihn dem Aussehen nach dafür halten.
M: Und anscheinend ein Geschichtenerzähler, oder wieso hast Du Geschichtskenntnisse auf 17?
S: Irgendwo musste ich es ja reinpacken...er erzählt eben Geschichten - also Geschichte mit einem N am Ende. Sei halt nicht immer so kleinlich und mach Geschichtenkenntnisse draus. Es muss ja nicht immer alles wahr sein - schließlich habe ich ja auch Dramaturgie auf 21 gesteigert.
M: Ob so eine Spezialisierung wird gutgehen wird?!
S: Ich schätze, er wird mal einer der Besten seines Faches und den ein oder anderen oder gar einen weiteren Preis einheimsen.
M: Das mag ja sein, was aber macht ihn denn nun so besonders?
S: ...eigentlich die Tatsache, dass man ihm auf der Straße begegnen könnte und an ihm vorbei läuft. Schließt man jedoch die Augen, wenn er neben einem in ein Gespräch verwickelt wird, hat man sofort unzählige Gesichter vor Augen - das ist wahre Magie.

Sollte das noch nicht ausreichen - weil zu allgemein - werde ich auf Anfrage noch ein wenig nachlegen. Aber ich denke, es dürfte machbar sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 27. Mai 2010, 00:29:01
Hmm, raten wir mal drauf los. David Nathan?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 27. Mai 2010, 02:01:13
also nach der beschreibung ist es ein Synchronsprecher... Bekannter deutsche synchronsprecher...

Rolf Schult (http://www.synchronkartei.de/index.php?action=show&type=talker&id=619 - http://de.wikipedia.org/wiki/Rolf_Schult) - wir kennen die Stimme doch alle: Cpt. James T. Kirk  aus der Serie aus den Jahren 1973/74, Cpt. Jean-Luc Picard aus den Filmen und ST:TNG (auf ZDF), Dr. Haniball Lecter aus das Schweigen der Lämmer, Prof. Charles Xavier aus den X-Men Verfilmungen, aber auch als den Gefängnisdirektor aus Clockwork Orange, Landon aus Planet der Affen, Mr. Stuart aus Grease 2 und darüber hinaus einem guten Dutzend Fernsehdokumentationen.

aber erkennen? nein, er sieht aus, wie ein Großvater von nebenan: http://www.wdr.de/radio/wdr2/sonntagsfragen/524122.phtml (der rechte)



edit:
Narrenspiel hat btw. die Stimme von Jhonny Depp & Piccolo gewählt - http://www.synchronkartei.de/index.php5?action=show&type=talker&id=462
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 27. Mai 2010, 07:35:58
Dann habe ich es wohl doch eine Spur zu einfach gemacht. David Nathan ist richtig - bekannt durch die jahrzehntelange Synchronisierung von bekannten Hollywood-Stars wie Johnny Depp und Christian Bale, ist er wahrscheinlich einem jeden schon einmal "unter die Ohren gekommen". Für Freunde des Hörbuch-/Hörspiel-Genres dürfte er als preisgekrönte Stimme der Bibliothek von H.P. Lovecraft ein Begriff sein. Jedem, der bislang keinen Kontakt zu diesen Werken hatte, seien sie wärmsten anempfohlen getreu dem Motto des Verlages: "Gänsehaut für die Ohren!"

Narrenspiel - es ist erneut an Dir, uns zu fordern.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 27. Mai 2010, 11:23:53
M: Also, was soll's heute sein?
S: Ha, heute hab' ich mir mal was niedliches überlegt.
M: Herausragendes Aussehen, wohlklingende Stimme, soso. Und ihr ganzer Besitz besteht aus Perücken, Schminzeug und Färbemittel?
S: Naja, sie ist halt Schauspielerin; ein bisschen muss man ja da variieren können.
M: Schauspielen 12, stimmt. Und ich dachte schon, sie sei eine Rahjageweihte.
S: Naja, man könnte sagen, dass sie Rahja zumindest sehr gefällig ist.
M: Na gut, was haben wir denn noch; Rechtskunde 8, Verbindungen im Wert von 40 GP. 40 GP?!
S: Naja, Kaiser Hal als guten Freund zu haben, ist nicht so günstig.
M: Nein, so geht das nicht; du hast viel zu viele GP ausgegeben. Such dir erstmal ein paar Nachteile raus, dann wird deine Süße zumindest etwas realer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 27. Mai 2010, 12:02:15
Könnte Norma Jean Mortenson (http://de.wikipedia.org/wiki/Marilyn_Monroe) sein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 27. Mai 2010, 12:04:53
Ganz richtig. : )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. Mai 2010, 13:27:23
Ich hätte mal einen Vorschlag zum Spiel. Es hat sich eingebürgert, dass derjenige, der die richtige Antwort weiß, einfach nur ein Lösungswort in den Ring wirft, und das war's. Ich fände es ja irgendwie besser, wenn der glückliche Gewinner (und das gilt für mich genauso wie für alle anderen) ein paar Zeilen zu der Person schreiben würde - wer ist das, und warum ist es die richtige Antwort?

Wenn ich mal das letzte Beispiel aufgreife (ich könnte aber auch etliche andere gerade von den letzten Rätseln nehmen), so wird manch zufälliger Leser sich einfach denken: "Norma Jean Mortenson? Nie gehört. Scheiß-Rätsel, wenn hier dauernd Sachen gefragt werden, die ich sowieso nicht wissen kann." Die Mühe, in die Wiki zu schauen und zu sehen "Hey, natürlich kenne ich die!" werden sich die wenigsten machen, und das ist schade für die Rätselseite, denn wahrscheinlich hört der eine oder andere dann ganz auf, hier mitzuraten...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 27. Mai 2010, 13:35:49
Naja, bei mir hätte man einfach den Link anklicken brauchen... (Weil mir klar war, dass mit dem Namen niemand etwas anfangen kann)

Aber du hast recht. Man sollte vielleicht ein wenig mehr schreiben.

Btw: Ich überlege mir gerade noch, wen ich nehmen sollte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 27. Mai 2010, 13:56:56
Und es geht ja schon darum, sich auch selbst ein bisschen zu bilden und zu suchen.
Schließlich gilt wie immer der Spruch:
man muss nicht alles wissen, man muss nur Wissen wo es steht!

Natürlich ist es nett, wenn ein bisschen mehr geschrieben wird, aber es muss nicht gemacht werden ;)

mfg Sala
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 27. Mai 2010, 13:58:15
Könnte diesmal etwas schwieriger werden, da die Person nicht allzu bekannt ist.

M: Ahh, eine Waldelfe. Sowas bin ich von dir ja garnicht gewohnt.
S: Elfen sind toll! Kein anderes Volk ist so naturliebend!
M: Ist es dort denn so gebirgisch? Du hast deine Elfe mit Klettern 20 ausgestattet hast!
S: Naja, eben ist es nicht. Aber es braucht doch keine Berge. Immerhin wird sie über Jahre nicht den Boden betreten!
M: Ahh, ja. Wenn du meinst! Dann braucht sie ja auch keine Holzbearbeitung. Daher also die Unfähigkeit.
S: Ähh, Nein! Diese Unfähigkeit beschreibt ihre Abscheu gegen Baumfäller!
M: Und die andere Unfähigkeit?
S: Meinst du Unfähigkeit Kampftalente? Ja, sie wird ihre Ziele gewaltlos erreichen.
M: Hehres Ziel. Daher auch MU 18?
S: Ja, und weil ihr Gegner sehr einflussreich ist.
M: Ja, ich lese hier deinen Feind auf dem Papier. Und dann finde ich auch noch schriftl. Ausdruck 12. Ist zwar nun nicht gerade ein hoher Wert, aber für eine Elfe doch sehr ungewöhnlich!
S: Tja, ich denke, ich lasse sie irgendwann über ihre Erlebnisse schreiben!
M: wenn du meinst... Allerdings muss ich deinen Helden ablehnen! Immerhin wollen wir nicht ständig am selben Ort verweilen
S: Nee, dass kannst du jetzt nicht machen!
M: Doch, kann ich!
S: Dann bleibe ich hier einfach solange sitzen, biss dass du meinen Helden zulässt!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 27. Mai 2010, 14:18:05
Ich weiß wen du meinst komme aber nicht auf dne namen... Die wohnt in einem Redwood. aber erstaunlicherweise hilft Amazon:

Julia Butterfly Hill - im Dezember 1997 keltterte sie auf denn Redwood-Baum "Luna" und verblieb da 738 Tage - also 2 Jahre 8 Tage - um gegen die Abholzung des Redwood-Baumbestandes zu protestieren. Im anschluss veröffentlichte sie ihre Erlebnisse unter dem Titel "Legacy of Luna: The Story of a Tree, a Woman and the Struggle to Save the Redwoods"  oder zu deutsch "Die Botschaft der Baumfrau".

Der name passt aber wirklich zu ner Elfe^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 27. Mai 2010, 14:25:42
Stimmt, die war gemeint.

Ich hätte jetzt echt gedacht, dass es diesmal etwas schwieriger werden würde.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 27. Mai 2010, 14:47:16
Die taucht nur in einem dutzend Englischbüchern zum thema Ziviler ungehorsam auf - und ist als längste Baumbesetzerin der Welt bekannt.

So, ich glaub dies könnt wirklich ne harte Nuss sein:

M: sooo, mal sehen was du hier hast...
S: also ehrlich, warum hackst du immer auf meinen charakteren rum
M: Weil sie nicht zu mir passen? aber egal... Rechtskunde 16, Singen 20, Staatskunde 18? Kannst das erklären?
S: Hat natürlich erst Jura studiert, dann sehr erfolgreich Musik gemacht, ist aber schließlich in die Politik gegangen.
M: ok... mal bei den Vor- &Nachteilen sehen... Wohlklang, Ordensmitglied, und Berühmtheit mag ja noch angehen, aber Ministerposten? meinst du nicht, dass ein Minister für was auch immer auf Abenteuer auszieht?
S: du hast gesagt es wird ne politik- & Intrigenrunde...
M: Ja hab ich... *grummel* Und was für ein Ministerposten ist es nu?
S: Na Minister für Elfen, Zyklöpäer und hesindegefälliges Schaffen. *grins*
M: *Kopf->Tisch*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 27. Mai 2010, 16:02:35
Hmm, dass sie in Englisch-Büchern auftaucht, wusste ich nicht. Meine Schulzeit ist da zu lang her...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 27. Mai 2010, 16:08:32
Das müsste Peter Garett sein, erst Sänger, dann Politiker in Australien.

Das Ressort "Umwelt, Kultur und Kunst" passt dann wohl auch zur Beschreibung ;)
Zufall, dass ich von dem letztens noch was gelesen habe.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 27. Mai 2010, 19:40:26
Mist... hat nicht so lang gedauert wie gedacht... Du bist Iona!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 27. Mai 2010, 20:13:46
Sorry ;D

Dann mach ich mal weiter:

S: Hier meine neue Heldin. Hoffe, sie passt in die Kampagne, sie ist zwar noch gar nicht so alt, hat aber schon verdammt viel erlebt. Deswegen auch die hohen Werte, du verstehst?
M: Mal schaun. Moment - also... du weißt schon, dass wir eigentlich recht unverbrauchte Helden haben wollten, oder? Singen 22, Schauspielerei 18. Na gut, passt ja zur Profession, aber - sind schon Hausnummern.
S: Wie gesagt, sie hat ziemlich was hinter sich. Musste schon als Kind auf die Bühne und so.
M: Einbindung von Helden in den Metaplot schön und gut, aber - recht bekanntes Stück, was sie da damals gespielt hat. Sucht? Mh... Oh, ich sehe, schon mit Nachwirkungen, KO und AuP niedriger. Und Kinder hat sie auch schon?!?!
S: Nicht nur das! Sie war schon 5 mal verheiratet!
M: Na, so viel zu "unverbrauchte" Helden. Nee nee, bau dir da mal was neues.
S: Wie wärs mit ihrer Tochter? Aber glaube, die wird noch nen höheren Männerverschleiß haben als die Mutter...
M: *mit dem Meisterschirm aushol*


Soo....mal schaun wie schnell ihr seid. Wirklich schwer ist anders :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. Mai 2010, 20:34:57
Iona, hast du gemerkt, dass dein Posting die Nummer 666 in diesem Thread hat? The number of the beast...  >:D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 27. Mai 2010, 21:54:51
Iona ist Lucifer?

Handelt es sich um Judy Garland?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Iona am 27. Mai 2010, 21:58:33
Och Mensch ihr verratet ja alles!  (http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_devil.gif)



Japp, Judy Garland war gemeint! GilArmor darf :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 28. Mai 2010, 16:04:32
Nachdem es das letzte Mal so einfach war, hier eine extrem bekannte Persönlichkeit, diese aber mit nur spärlichen/irreführenden Informationen.

M: Oha, Dein neuer Charakter trägt Mützchen.
S: Nicht zwingen, aber eine Kopfbedeckung schmückt stets sein Haupt. Das gehört zum guten Ton und ist außerdem eines seiner Markenzeichen.
M: Also Kopfbedeckung auf 15?
S: Nicht nur das. Und spar' Dir dieses herablassende Getue. Wahrscheinlich bist Du dazu nur deswegen fähig, weil er es Dir ermöglichen wird.
M: Wie meinst Du das?
S: Nun, versuch doch mal, jemanden auf Bosperano zu beleidigen, und Du wirst merken, wie schwer Dir das fällt.
M: Ich verstehe nicht ganz.
S: Nun, Du hältst Dich doch für gebildet.
M: Ja, schon...aber...
S: ...stell Dir vor, es gäbe außer einer Gelehrtensprache keine weitere Bedeutende - wie befreiend ist es dann, wenn plötzlich ein Gelehrter die Sprache des Volkes spricht und in dieser auch schreibt.
M: Schon, aber was hat das mit meiner Bildung zu tun?
S: Sprache und Kultur sind eng miteinander verwoben. Beherrschtest Du keine Trivialsprache, Du wärest nicht Du selbst...Dir würde Dein Sarkasmus fehlen.
M: Und das wird sein  Verdienst sein?
S: Nicht nur, aber auch. Wobei er sich hierdurch zugleich in anderen Gebieten große Verdienste erwerben wird.
M: Ach, daher die hohen Werte auf Götter und Kulte, Philosophie, Schriftlicher Ausdruck und Dramaturgie.
S: Staatskunst nicht zu vergessen.
M: Das passt aber nun so gar nicht ins Bild.
S: Genau, Du hast es - er passt so gar nicht ins Bild seiner Zeit und dennoch geht zur Zeit sein Bildnis täglich durch Tausende Hände.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 28. Mai 2010, 16:29:23
Einiges passt auf Martin Luther. Er übersetzte die Bibel ins Deutsche und begründete damit das Hochdeutsch.

(Wobei anderes auch auf Goethe hindeuten würde...)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 28. Mai 2010, 16:43:19
Den Verdacht mit Luther hatte ich auch; auch die Mütze würde passen und dass sein Bildnis (als Briefmarke) durch viele Hände geht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 28. Mai 2010, 16:52:48
Ahh, dann war es also die Briefmarke. Ich war die ganze Zeit am Überlegen, und habe mich gewundert, da auf den Euro-Scheine keine Köpfe sind.  ;D

Edit: Seitdem ich seit vor dem Jahr 2000 Internet habe, brauche ich keine Briefmarken mehr...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 28. Mai 2010, 17:51:47
Mit "irreführend" im ersten Satz war natürlich Luther gemeint. Der jedoch ist nicht die gesuchte Person.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 28. Mai 2010, 21:16:09
Nachtrag: Ionas Posting war nicht nur Nummer 666 in diesem Thread, es war auch gleichzeitig noch der 100. Powergamer, der gesucht wurde! Tadaaaah!  :wav:

(Ich habe mal eine Statistik gemacht. Eigentlich ist es der 105. Powergamer, aber Alexander der Große, Chuck Norris, Bud Spencer, Marie Curie und Stephen Hawking waren doppelt.)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 28. Mai 2010, 22:39:56
vll Gutenberg??aber der hat ja nich geschrieben, oder doch?? aber gemacht hat er viel für die sprache

gz zum Satans post, oder was willste hören ;D ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 28. Mai 2010, 22:49:28
Dante Alighieri

auf der 2-euro Münze, der Rest würde mehr oder minder auch passen

vor allem die Staatskunst würde das erklären
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 28. Mai 2010, 22:59:17
Ich glaube kaum, dass Dante Aligheri extrem bekannt ist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 28. Mai 2010, 23:12:22
Also ich denke schon das er sehr bekannt ist...Ich vermute in weiten Teilen der Erde bekannter als Guttenberg oder ähnliche...

Und die Beschreibung würde passen nahezu wie die Faust aufs Auge...und speziell der Einschub mit Staatskunst grenzt das ganze doch sehr ein...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 29. Mai 2010, 15:35:27
Hidan, Du bist die Faust für mein Auge! Dante war gemeint.

Wie sein literarisches Alterego Dante in der "Commedia" ist auch er eine der bekanntesten Persönlichkeiten Italiens, Europas und der Welt. Eine Unmenge an Dichtungen rekurriert auf seine "Commedia", die einen solchen Wirkungskreis entfaltete, dass ihr später der Zusatz "La divina" (Die Göttliche) vorangestellte worden ist. Sein Einfluss auf die europäische Kultur kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden, lebte er doch Jahrhunderte von Luther und Guttenberg in einer Zeit, die wahrlich noch dunkel genannt worden ist und werden konnte.

Sein religiöses und politisches Wirken übersteigen meines Erachtens bei weitem das der genannten, insbesondere auch aufgrund der Tatsache, dass er eine Persönlichkeit an den Tag legte, die man später - weil man diese Epoche zu seinen Lebzeiten noch nicht einmal erahnen konnte - als Renaissance-Mensch bezeichnete.

Meines Erachtens ist er würdig, der 101. unter der Powergamern zu sein.

Hidan, tocca a te!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 30. Mai 2010, 14:17:22
ich trete das Recht an den nächstbesten ab  :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 31. Mai 2010, 00:28:16
Keiner Gemeldet? ok....

M: So und was hast du heute?
S: Nen Künstler.
M: mal sehen... Malen Zeichnen 20 - ok, also ein Maler. oh, und hier steht Lokalruhm. Also anscheinend zu Lebzeiten ein recht geschätzter Maler.
S: Und natürlich Schätzen auf 18, schließlich muss er auch Bilder für seine Gönner schätzen.
M: Wie meinst du das?
S: Na er begutachtet auch Werke auf Echtheit. Einmal zum Beispiel eine größere Sammlung Bosparanischer und havennischer Bilder, die für 30.000 Dukaten verkauft werden sollten, aber nach seiner Meinung und der eines Kollegen Fälschungen und nur 3.000 wert seien.
M: Soso...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 31. Mai 2010, 14:41:01
Meinst du nicht, dass das ein bisschen knapp ist? Er war ein bekannter Künstler, der auch mal Bilder auf Echtheit untersucht hat?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 31. Mai 2010, 21:33:43
Eigentlich ist es nicht zu wenig, aber es geht weiter:

S: Er ist übrigens Verheiratet und hat 15 Kinder.
M: Womit finanziert dein Held die?
S: Mal sehen... Seine Mutter besitzt eine Schenke und er betreibt einen florierenden Kunsthandel. Und er ist natürlich in der örtlichen Malergilde.
M: Na dann...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 31. Mai 2010, 22:03:30
Jan Vermeer
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 01. Juni 2010, 00:42:07
Das ist zwar richtig, aber kannst du auch was zu ihm sagen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 01. Juni 2010, 20:38:33
Ich sage immer etwas zu MEINEN Helden - Vermeer ist Deiner. Erzähl Du etwas über ihn (vgl. meine obigen Beiträge).

p.s.: Held folgt morgen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fabian am 01. Juni 2010, 23:09:00
Ich hätte mal einen Vorschlag zum Spiel. Es hat sich eingebürgert, dass derjenige, der die richtige Antwort weiß, einfach nur ein Lösungswort in den Ring wirft, und das war's. Ich fände es ja irgendwie besser, wenn der glückliche Gewinner (und das gilt für mich genauso wie für alle anderen) ein paar Zeilen zu der Person schreiben würde - wer ist das, und warum ist es die richtige Antwort?

Ich würde das immer so halten, aber weil du drum bittest:
Jan Vermeer, einer der großen Niederländischen Barockmaler lebte Zeit seines Lebens in Delft. Besonders Bekannt ist unter anderem "Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge". 1672 prüfte er für einen geplanten Verkauf an den Kurfürsten von Brandenburg Friedrich Wilhelm I eine Sammlung venezianischer und römischer Kunstwerke, die für 30.000 Gulden verkauft werden sollte und erklärte viele Werke daraus für Fälschungen und schätzte sie auf 3.000 Gulden.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 02. Juni 2010, 22:38:28
Schillernd und sicher wieder viel zu leicht:

M: Also, schauen wir mal, wen Du für unsere Blaublüter-Runde gebastelt hast.
S: Entschieden habe ich mich schon, aber die Umsetzung ist doch schwieriger, als ich dachte.
M: Wo liegt denn das Problem?
S: Ich weiß nicht, ob ich Adliges Erbe wählen soll oder nicht. Er ist nicht der Erstgeborene, erbt aber dennoch den Thron.
M: Ah, der Lieblingssohn?
S: Nein, er war nur nicht so verrückt wie sein älterer Bruder, der seiner fiebrigen Frau auf dem Totenbett das Gesicht geküsst hat und alsbald darauf ebenfalls verstarb.
M: Und so wurde er Regent. Mit SO 18?
S: Regent ja, SO 18 nein. Zunächst hatte er nur eine bedeutende Baronie.
M: Und später?
S: Später hörte er auf, den guten Herrn Praios zu verehren, konvertierte und wurde zudem auch noch Princeps.
M: So leicht wird man also König?
S: Naja, es hat ihn Einiges gekostet.
M: Ach, deswegen die Schulden?
S: Auch, aber nicht nur. Er war nebenbei auch ein Kunstliebhaber und Sammler - der Glanz seiner Exponate wird die Gloriae militärischer Machthaber dereinst in den Schatten stellen. Das hat natürlich Unsummen verschlugen. Und mit seinem geringen Kriegsglück konnte er die Bilanz auch mit Feldzügen nicht wieder ausgleichen.
M: Der dürfte ganz gut in die Gruppe passen, sehen wir mal von diesem merkwürdigen Wert in Alchemie ab. Aber...was soll bitte die 23 bei KK? Ich glaube, Du träumst.
S: Er ist ein Bär von einem Mann...ich habe mir auch schon eine Legende ausgedacht, die man über ihn erzählt. Und zwar soll er ein Hufeisen mit bloßen Händen zerbrochen haben. Das schindet sicher Eindruck beim Volk.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DieQual am 03. Juni 2010, 00:15:15
Friedrich August I. von Sachsen, häufig genannt August der Starke(er ist so mein erster Gedanke)

Kurzfassung: Kurfürst von Sachsen, König von Polen und Großherzog von Litauen, er war der Kerl, der die Entwicklung des Meißener Porzellan in Auftrag gab, war Legendär für seine Kraft und er hat Dresden zum "Elbflorenz" ausgebaut; gelebt hat er von 1670 bis 1733
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 03. Juni 2010, 09:49:45
Genau der ist es. Bekannt für seine mannigfaltigen Sinnesfreuden, war er Vorreiter eines absolutistischen Machtstrebens, dass keinen Lustgewinn ausließ. Er liebte die Frauen - seine Affäre zur Gräfin von Cosel war Ansporn für Literaten. Er liebte den Wein - seine Gelage waren Ansporn für seine spätere  Diabetes. Und er liebte die Kunst - seine Sammlung (fortgesetzt durch seinen Sohn) war Ansporn für das "Grüne Gewölbe" in Dresden.

Unter seinem Protektorat versuchte sich Böttger daran, Gold herzustellen - was nachhaltig misslang und diesen fast den Kopf gekostet hätte. Lange Zeit wurde ihm die erste Herstellung europäischen Porzellans zugeschrieben, wobei mittlerweile wohl geklärt ist, dass Tschirnhaus dies eher für seine Person vereinnahmen darf und Böttger nur unterstützte.

August konvertierte zum Katholizismus, um hierdurch die Grundlage für die Erlangung der polnischen Krone zu legen, die er mittels großer Geldzahlungen an polnische Adlige erkaufte. So wurde aus Friedrich August I. von Sachsen später August II von Polen. Letztlich war seine Regentschaft von wenig Glück im Felde überschattet, sodass zwar die Dynastie noch heute besteht, Sachsen jedoch fortan keine kriegerischen Auseinandersetzungen gewann und dadurch erheblich an Territorium und Bevölkerung verlor. Einzig in der Völkerschlacht, als Sachsen Napoleon den Rücken kehrte, nachdem dieser Jahre zuvor das Kurfüstentum zum Königreich erhoben hatte, ließ sich ein Sieg erringen.

Die Zeit Augusts (sowie seines Sohnes) ist im Romanzyklus "Sachsens Glanz und Preußens Gloria" literarisch verarbeitet. Dieser wurde unter selbem Namen verfilmt und ist äußerst sehenswert.

Sein Beiname "der Starke" wird einerseits an seiner für damalige Verhältnisse überdurchschnittlichen Körpergröße und später auch Leibesfülle sowie am Umstand festgemacht, dass er ein Hufeisen mit bloßen Händen zerbrochen haben soll.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DieQual am 03. Juni 2010, 11:32:46
hmm ist ja auch schön mal recht zu haben, ich hoffe es ist nicht zu schwer

M:Soso, du willst also den Gelehrten und Heiler unserer Gruppe spielen, na dann zeig mal her... Was heißt hier Halbgott
S:Naja er wurde später halt als Gott verehrt für sein wirken zu Lebenszeiten.
M:Hmm, na gut. Baukunst 21, Götter und Kulte 21, Heilkunde Wunde 21, Mechanik 15, Pflanzenkunde 15, naja er ist zumindest gebildet
S:Naja das sind ja nur seine gebiete auf denen er besonders berühmt war, eig gilt er als universal Gelehrt, außerdem hat er einige Sachen für das Bauwesen erfunden.
M:Hmm, ja wohl ein ganz schlauer mit KL 20 oder was!?
S:Naja ganz blöde wird er wohl nicht gewesen sein, obwohl er heute für seine Baukunst bekannt ist, war er in alten Zeiten für seine Heilkunst bekannt.
M:Und wieso muss er dann noch Vollmagier sein?
S:Ja, zu Lebzeiten galt er halt als Magier oder willst du das ich einen Gott spiele?
M:Was einen Gott, bist du verrückt? Ich meinte ja nur ob es notwendig ist deine AP in Magie zu stecken, ich sehe gerade er hatte schriftlichen Ausdruck und Etikette auf 12.
S: Ja er war halt der Ratgeber seines Königs, sein Bauherr und ein hoher Priester.
M:Der kann wohl wirklich alles oder?
S:Er eignet sich eben als Heiler und Gelehrter, nicht zu vergessen, dass er auch noch Hitzeresistent ist
M:Ich sehe gerade Anatomie hat er auch noch recht hoch.
S:Naja er gilt als begründer der damals typischen Medizin, dazu gehörten halt auch chirogische Eingriffe.
M:Naja ich bin immer noch nicht davon überzeugt, dort steht er hatte viele Neider unter den anderen Priestern.
S:Wieso probieren wir es denn nicht einfach aus, wird doch sicherlich interessant
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 03. Juni 2010, 13:40:47
Dann versuch ich's mal:

Imhotep war der Baumeister der ersten Steinpyramiden, aber auch Priester, Wesir und Arzt. Nach seinem Tode wurde er als Gott der Heilkunst verehrt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DieQual am 03. Juni 2010, 15:41:55
richtig, Imhotep

tjoa soweit ich das aus dem Wikipedia-text entnehmen kann hat Halimaton bereits alles wichtige gesagt, er lebte um 2700 v.Chr und gilt als eines der ersten namentlich bekannten Universalgenies der Menschheit, hier mal der Link für die wikipedia Seite (http://de.wikipedia.org/wiki/Imhotep)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 04. Juni 2010, 09:26:07
Ich habe gerade keine Zeit für ein neues Rätsel. Wer will, darf also gerne übernehmen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 04. Juni 2010, 09:52:55
Dann reiss ich's mal an mich ...

M: Wie bitte? Über 60 jahre alt? Du musst ja wohl spinnen!
S: Naja, er hat halt vor kurzem erst seine Profession hingeschmissen und will jetzt auf Abenteuer ziehen!
M: >>schwerseufz<< Na gut, dann nimmste aber als Nachteil "Hohes Alter" ohne GP dafür zu bekommen.
S: WAS???
M: >>finsterguck<<
S: Na gut.
M. In Ordnung ... schauen wir mal weiter: Erstprofession Händler ... als Veteran ... hmmm ...
S: >>Hundeblickaufsetz<<
M: OkOk. Zweitprofession Staatsmann ... na gut. Aber was soll das denn? Zweimal Rethorik .. einmal 18 und einmal -4???
S: naja, eigentlich kann er ganz gut reden, aber manchmal rutschen ihm halt so Sachen raus ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 04. Juni 2010, 09:56:55
Horst Köhler? ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 04. Juni 2010, 10:11:40
Ok, war zu einfach ... aber auch ZU verlockend für mich ... ich konnt's mir nicht verkneifen. Persönlich finde ich seinen Rücktritt sehr schade ... das ist aber eine Diskussion, die nicht hierher gehört.

Du bis dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 04. Juni 2010, 10:46:08
Wenn du magst, kannst du diese Diskussion gerne in mein Blog  (http://schelmenstück.de/2010/06/03/russisches-roulette-im-baffen-berlin-wer-tritt-kohlers-nachfolge-an/)verlagern. *g* So, genug der Schleichwerbung, jetzt wird's hoffentlich mal kniffelig:

M: Oh, dein neuer Held stammt ja diesmal aus dem Horasreich. Ungewöhnlich! Mal schauen, was er so beherrscht... Überreden 14, Überzeugen 10, Staatskunst 14, Geschichtswissen 22! Gelehrter oder Spitzel?
S: Da lass dich mal überraschen!
M: Hmm, was haben wir denn noch so... Verbindung im Wert von 6 GP zum zu Baron Tanglan von Vinsalt. Verpflichtungen zur Reichsbaronie Vinsalt. Feind im Wert von 9 GP: Baron Tanglan von Vinsalt?! Was?! Er soll sowohl Freund als auch Feind sein?
S: Du wünscht dir doch immer realistische Charaktere!
M: Hmm, und was steht da noch. Vorurteile 10 - wem denn gegenüber?
S: Naja, vor allem gegenüber Tulamiden, Novadis, Mohas.
M: Ooooah... gut, dass wir im hohen Norden unterwegs sind.
S: Naja, ich habe mir gedacht, dass er seine Einstellung ein wenig ändert, wenn wir mal durch den Süden reisen und er einige von ihnen kennen lernt.
M: Klingt doch interessant; mal schauen, was die andren Spieler dazu sagen werden!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 08. Juni 2010, 10:01:02
Ist das Rätsel zu schwer?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 08. Juni 2010, 10:40:04
Also ... ich hab' keine Idee. Gib mal noch 'ne paar Infos.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 08. Juni 2010, 11:09:47
S: Also, ansonsten hatte er bis jetzt zwei Frauen in seinem Leben, mit denen er jeweils eine Tochter hatte. Und seine Mutter hat an Phex gefrevelt, sie verachtete die Einstellung der Phexkirche, dass jeder sein Bestes geben solle und den Fleißigen und Cleveren der größte Gewinn zustünde, wenn sie sich denn nur anstrengten.

Ansonsten: Die gesuchte Person lebt noch. ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 10. Juni 2010, 08:42:11
Ich klär's mal auf: Gianfranco Fini, Präsident der italienischen Abgeordneten-Kammer. Bekannt für seinen neofaschistischen Hintergrund und die Tatsache, dass er als Berlusconis "ewiger Zweiter" gesehen wird.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 12. Juni 2010, 19:56:34
Anscheinend hat sich bei anderen - so wie bei mir - noch nicht durchgesetzt, dass Horas mittlerweile in Italien angesiedelt sein soll. In Frankreich - so meine Assoziation - hatte ich niemanden gefunden, auf den die Beschreibung passt.

Wieso aber soll ein Neofaschist ein würdiger Powergamer sein? Vielleicht sollte man derlei politische Ecken künftig "aus dem Spiel" lassen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 12. Juni 2010, 23:07:25
Zitat
-Regeln:
# Nur Personen die real existiert haben (oder noch existieren)
# Nur Personen, die auch bekannt sein können. Wer nicht in der Wikipedia steht, ist nicht bekannt genug!
# Keine Personen aus den aktuellen Medien

Bitte beachten: Keine Leute aus dem täglichen Geschehen, vor Allem nicht aus der Politik, gibt nur Ärger ;)

mfg Sala

PS: bitte jemand weiter machen, oder gehen die Powergamer aus? :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 13. Juni 2010, 18:59:53
ich nehme mir jetzt einfach nochmal das recht... ;D ;D

M:Na dann zeig mal her...
S:Hier bitte.
M:Aha, es soll ein schriftsteller sein, aber du weißt das wir einige eher Action lastige Abenteur spielen werden?
S:KLar klar, ehr hat viel über große Schlachten Geschrieben, und ich denke das könnte man ihm als kleinen Strategiebonus anrechenen, oder wenigstens Taktik, hmmm? ;)
M:Hmmmm, naja. Aber wieso hat er eine Vorliebe UND Abneigung gegenüber Spinnen?
S:Also, in seiner Kindheit, die auf grund von Tätigkeiten seines Vaters in der nähe von Tulamidia verbrachte, wurde er von einer recht giftigen Spinne gebissen, deswegen mag er sie nicht, aber das ist auch der Grund weshalb er in seinen Geschichtsbüchern immer mal wieder Spinnen vorkommen lässt, die er als gutes Mittel benutzt um seine Helden zu stören mit ihrem Gift.
M:Naja, aber wieso ist er denn von der Kirche hinter vorgehaltenen Händen verachtet?
S:ohh, seine Mutter ist gegen den Willen all ihrer Verwandter konvertiert, und erzog ihre beiden Söhne entsprechend ihres Glaubens. Was sich übrigens dur sein ganzes Leben und seine Literatur hindurch zog, auch wenn man es beim ersten LEsen oder bei theatern nicht gleich erkennt, es ist doch gänzlich nach den Grundsätzen seiner Religion.
M:Ähhhm, du hattest mal gesagt man könne ihn als Histografen sehen, aber er schreibt doch nur ausgedachte geschichten?
S:Ja, das sagte ich. Er hat eine eigene Welt erschaffen, und deren Geschichte hat er von der ERscaffung bis sonst wann erzählt. Dabei ging er so vor,, das er immer in Zeitaltern schrieb.

SO das Lasse ich euch erstmal als Stoff zum Nachdenken.
P.S.: Jeder von euch kennt ihn und viele haben auch sein "Theater" gesehen.

ZerberusII
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 13. Juni 2010, 19:12:28
HACH! Der Großmeister!

John Ronald Reuel Tolkien
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 13. Juni 2010, 20:21:28
JAA, genau dieser Erschaffer der Bestaunenswert guten Welt:Mittelerde

wie bist du drauf gekommen??(Also was war das Schlüsselwort)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 11. Juli 2010, 18:14:08
Das war wohl so einfach, dass sie gleich keiner mehr traute, auch noch irgendetwas zu posten - schon gar nicht der Lösende. Es wird Zeit für einen neuen Helden!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 11. Juli 2010, 18:29:39
Vielleicht fällt sogar jemandem ein echter Powergamer ein (im Unterschied zu "Person, die in der Wikipedia steht")...

(* duckundweg *)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 18. Juli 2010, 18:09:31
...anscheinend nicht. Oder gibt es noch Freiwillige?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 18. Juli 2010, 19:23:49
Dann versuch ich mich mal...

M: Ah ich seh schon, ein echter Powergamer
S: Findest du ?
M: Ja schau ihn dir doch an. Kriegskunst und Staatskunst so hoch wie nur irgend möglich. Mut, Klugheit und Charisma ebenfalls. Dazu dieser Sozialstatus ? Dir ist klar, das wenn er aus Al' Anfa kommt, müsste er dafür zumindest Teil einer Grandenfamilie sein ?
S: Aber natürlich, er ist der Urenkel eines Stammbaumgründers.
M: Aber das ist nicht so einfach wie du denkst...
S: Keine Sorge, ich weiss. Diese Familie entstammt einer anderen mächtigen Familie. Dennoch, aufgrund seiner Errungenschaften wurde ihm ein eigener Familienstamm zugerechnet. Seine Errungenschaften waren es auch die das Bild meines Helden und aller Abkömmlinge dieser Grandenfamilie stark prägen werden.
M: Alle Militant ?
S: Einige auch Militant ja, aber in erster Linie gebildete Militärs. Die meisten sind oder waren allerdings, wie auch mein Held, dazu in der Lage vernünftig zu handeln. Dieser hier würde sogar seinem Erzfeinden gnädig gegenüber sein, solange sich diese an gewisse Anstandsregeln des Krieges halten.
M: Er scheint aber auch sehr gebildet zu sein. Schreiben, Lesen, Rechnen, Menschenkenntnis. Du hast echt an keiner Ecke gespart.
S: Nunja er ist ein äußerst talentierter und akribischer Feldherr. Zudem hervorragend ausgebildet. Man sagt er wäre jeden Tag freiwillig in den Praiostempel zum lernen gegangen.
M: Feldherr ? In diesem Alter ?
S: Ja. Er wurde dazu gewählt. Er hat bereits Erfolge gefeiert die ihn sehr populär machten.
M: Du machst Witze...
S: Ganz und garnicht. Er nahm dem Kalifat bereits große koloniale Landstriche ab. Und er wird sogar bis tief ins Kalifat selbst vorstoßen und dort den größten Feind den Al'Anfa jemals hatte besiegen. Er wird eine Legende in Al'Anfa.
M: Und wieso hat er dann soviele Feinde ?
S: Nunja...er hat eine sehr stürmische Art. Er wird viele andere Grandenfamilien verärgern, politisch als auch persönlich. Und er und seine Verbündeten werden oft wegen Korruption und anderen Dingen angeklagt werden, teil seiner Nachsicht und Verhandlungskünste.
M: Korrupte Graden ? sehr originell...
S: Nunja, ihn wird die Undankbarkeit wohl aus Al'Anfa ins Exil treiben, wo er wohl mysteriös sterben wird.
M: Ein trauriges Ende für solch einen Prachtkerl.
S: Nicht wahr ?


Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dieter am 18. Juli 2010, 19:30:19
Hört sich nach Alexander dem Grossen an......;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 18. Juli 2010, 19:39:54
Das ist zwar auch ein Powergamer, aber leider nicht richtig  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 18. Juli 2010, 20:00:48
Marcus Antonius?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 19. Juli 2010, 10:55:46
Marcus Antonius?

Staatsbürgerschaft ist schonmal richtig, leider falsche Epoche.

Kleiner Tipp: Sein Rivale, der Feldherr des Kalifats, stand schon vor den Toren von Al Anfa
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 19. Juli 2010, 11:06:56
Dann sprichst du wohl von [http://de.wikipedia.org/wiki/Publius_Cornelius_Scipio_Africanus]Scipio Africanus[/url].

Er war römischer Feldherr und hat nach den gewonnenen Schlachten Hannibals auf der italischen Halbinsel entscheidende Angriffs gegen die iberische Halbinsel geführt, die dafür sorgten, dass Hannibal nach anfänglichem Zaudern keine Zeit mehr hatte, Rom eventuell doch noch einzunehmen.

Letzten Endes ist es ihm grob zu verdanken, dass Hannibal bei Zama geschlagen wurde...


...richtig?

Edit: Scipio Africanus (http://de.wikipedia.org/wiki/Publius_Cornelius_Scipio_Africanus).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 19. Juli 2010, 11:16:01
Ceterum censeo Carthaginem esse delendam - Im Übrigen bin ich der Meinung, das Karthago zerstört werden muss
 - Cato

Das große Karthago führte drei Kriege. Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.
 - Bertolt Brecht

Publius Cornelius Scipio Aemilianus Africanus (http://de.wikipedia.org/wiki/Publius_Cornelius_Scipio_Aemilianus_Africanus)

Derjenige, Karthago zerstört hat. Übrigens schade, das er damit in die Geschichte eingegangen ist, denn er war selber ein Gegner der Zerstörung und hat es tief bedauert, diesen Senatsbefehl ausführen zu müssen. Er war im Dritten Punischen Krieg als Offizier so gut, das er sozusagen auf dem Schlachtfeld zum Konsuln  befördert wurde, obwohl er dafür viel zu jung war. Er schlug Hasdrubal und eroberte Karthago.

Sein (Adoptiv-)Großvater, Publius Cornelius Scipio Africanus, besiegte Hannibal bei Zama ... er wird übrigens "der römische Hannibal" genannt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 19. Juli 2010, 11:19:52
ARGL ... da war jemand schneller. Nun gut ... wer isses?

Scipio der Jüngere oder Scipio der Ältere?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 19. Juli 2010, 11:22:32
Kleiner Tipp: Sein Rivale, der Feldherr des Kalifats, stand schon vor den Toren von Al Anfa

Deutet wohl auf den Älteren hin, oder?

Allerdings dachte ich immer, dass Rom eher Bosparan / Vinsalt entspricht und nicht so sehr Al'Anfa...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 19. Juli 2010, 11:29:03
Deutet wohl auf den Älteren hin, oder?


Hmmmm ... denke ich auch. Wobei allerdings in der römischen Geschichtsschreibung beide sehr gleichwertig behandelt werden ... und (fast) die gleichen Verdienste hatten. Beide haben die Punier ebntscheidend geschlagen, beide haben Rom in Hispanien "den Arsch gerettet". Beide waren brillante Feldherren ... allerdings war der Jüngere der bessere Redner und Politiker.

Konsequenz: sie werden oft verwechselt ... und mir scheint das hier passiert zu sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hidan am 19. Juli 2010, 19:06:50
Nein nicht verwechselt, es ist der Ältere...

Beides waren (wohl) gute Politiker, allerdings beide auf ihre eigene Art. Rhetorik ist nicht alles was einen Politiker ausmacht. Der Unterschied ist allerdings das Der Jüngere wohl besser wegkam in der Geschichtsschreibung und wohl auch in der modernen Bewertung.

Wer von beiden der bessere war sei dahingestellt...beide waren Powergamer, doch das klägliche Ende weist klar auf den Älteren hin.

Im übrigen habe ich mit keinem Wort über die Zerstörung (zumal die "Zerstörung" Karthagos ja auch umstritten ist) vom Kalifat geredet. Nur vom Sieg über das Kalifat.  ;)


PS: Das mit Bosparan mag zwar sein, aber entzieht sich meiner Kenntnis da mein Wissen über Aventurien marginal ist(solang es nicht um Thorwal) geht und ich einfach einen relativ passenden Vergleich suchte. Und nachdem sich kein anderer meldete ... ;D

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 19. Juli 2010, 22:55:25
So, wenn ich das richtig verstanden habe, darf ich dann wohl =)

M: Deinen alten Charakter wolltest du ja nun doch nicht. Was möchtest du dieses Mal spielen?
S: Mal was anderes als die ganzen Kämpfer der letzten Zeit. Ich dachte da an einen ... Scharlatan.
M: *rollt mit den Augen* Och nö ... aber der Reihe nach, was gibt es denn über ihn zu wissen?
S: Prinzipiell nichts ungewöhnliches, erst für den Bannstrahlerorden vorgeschlagen und fand das auch toll, solange sie Menschen verfolgten und hinrichteten.
M: Also ein ziemlich blutdurstiger Gesell?
S: EIgentlich nicht, eigentlich nur Langeweile. Naja, das erzwungene Studium war auch nicht so toll und ...
M: Moment, Klettern 14 und Wildnisleben 13? Das ist nicht dein Ernst, oder?
S: Lass mich ausreden, er ist halt rumgekommen. Und hat dann wenig später seinen eigentlichen Lehrmeister getroffen, lustigerweise hatte der auch eine tiefere Praisovergangenheit.
M: Das müssen wir perspektivisch noch mal ausführlicher durchgehen. Die anderen kommen gleich, also?
S: Naja, jedenfalls hat er es sich später mit seinem Lehrmeister und dessen Zirkel verscherzt und ist daher gerade so ein wenig auf der Flucht.
M: Gesucht III und Schlechter Ruf 8 im Mittelreicht? Aber sonst geht es dir gut! Hier, ich hab da was für dich generiert....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 20. Juli 2010, 08:01:02
Kurze Frage: Unter Scharlatan versteh ich, dass er ein möchtegern Heiler ist. ist das korrekt? nur damit das Verstänis habe in welcher Richtung ich suchen muss^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 20. Juli 2010, 08:43:45
Ein Scharlatan ist in DSA eher ein Illusionist/ magischer Gaukler.
Aber natürlich kann er auch jemand sein, der jahrmarktsgeeignet heilen kann (Zum Beispiel mit entsprechenden "überzeugenden" Effekten)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 20. Juli 2010, 13:10:43
Derjenige hielt sich für einen Magier in unserer realen Welt, aber in einer schwerlich ernstzunehmenden Form, daher Scharlatan.

Und nein, kein Heiler.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 20. Juli 2010, 14:28:00
Ich tippe mal auf Aleister Crowley (http://de.wikipedia.org/wiki/Aleister_Crowley)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 20. Juli 2010, 17:21:24
Mäh ... war zu einfach.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 20. Juli 2010, 18:39:40
Mäh ... war zu einfach.

Du schreibst das so, als wäre das ein Makel. Persönlich finde ich es besser, richtige Powergamer zu verwenden, auch wenn sie erraten werden können (und ja, Aleister Crowley hätte ich bestimmt auch bald mal gebracht), als Personen zu verwenden, die kaum jemand kennt, nur damit das Rätsel schwer wird. Von mir daher jedenfalls Daumen hoch!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 20. Juli 2010, 22:10:13
mir fällt keiner ein, also wenn jemand möchte, macht weiter :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 21. Juli 2010, 02:52:56
Mäh ... war zu einfach.

Du schreibst das so, als wäre das ein Makel. Persönlich finde ich es besser, richtige Powergamer zu verwenden, auch wenn sie erraten werden können (und ja, Aleister Crowley hätte ich bestimmt auch bald mal gebracht), als Personen zu verwenden, die kaum jemand kennt, nur damit das Rätsel schwer wird. Von mir daher jedenfalls Daumen hoch!

Ja, der Zwiespalt zwischen "Mist, schon erraten worden" und "Hmm, war verständlich gestellt :)" ist und bleibt halt. Und Sala ... überleg dir was.^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 21. Juli 2010, 07:49:45
ehrlich gesagt währ ich gar nicht auf den gekommen, zumal ich den gar ned kenne :P *allgemeinwissenaufbesserngeh*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Salandrion am 21. Juli 2010, 13:38:07
Ich kannte ihn auch nicht, aber gutes suchen und sich Bilden hilft, genau solche Powergamer müssen es sein.

Aber ich hab da gerade keine zeit zu, mir was zu überlegen und das zu "betreuen", die Klausuren rufen, daher: wer möchte und wem was gutes einfällt, macht weiter!

mfg Sala^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 31. Juli 2010, 21:07:15
Okay, dann wollen wir diesen Thread mal mit einem richtigen Powergamer wiederbeleben.

M: "Soso. Profession: Edelhandwerker (Drucker) - du wirst doch deiner Neigung zu Superfiguren nicht abgeschworen haben?"
S: "Wenn du meinst... Du musst ja das Kleingedruckte nicht lesen!"
M: "Mooooment. Lass mich mal schauen. Ich sehe da einige gesellschaftliche Talente. Schriftlicher Ausdruck 18 ist ja für einen Drucker nicht so ungewöhnlich, aber Etikette, Menschenkenntnis, Überreden, Überzeugen alle auf 18?"
S: "Naja, er war halt schon bald nicht mehr nur Drucker. Sein Hang, sich überall einzumischen, hat ihn schon bald in die Politik katapultiert..."
M: "Aber du wärst ja nicht du, wenn das alles wäre..."
S: *unschuldig lächel*
M: "Also weiter im Text: Wissenstalente. Hammerwerte in Mechanik und Rechnen - braucht man sowas als Buchdrucker?"
S: "Nein, aber er ist halt außerdem noch ein recht erfolgreicher Forscher und Erfinder."
M: "Noch mehr Wissenstalente: Götter/Kulte, Philosophie, Rechtskunde, Staatskunde auch alle mindestens 17... Dürfte ich um eine Erklärung bitten?"
S: "Naja, er ist halt ein zutiefst ethischer Mensch, der es sich zum Ziel gesetzt hat, ein moralisch perfektes Leben zu führen. Ich darf in diesem Zusammenhang vielleicht schon mal auf den Nachteil 'Prinzipientreue 12' hinweisen..."
M: "12? Hast du sie noch alle? Ein Tsa-Geweihter hat 12, aber ein Buchdrucker?"
S: "Na, dann warte mal ab, bis du den im Spiel erlebst. Der zieht sein Ding durch. Er hat sich alle nur erdenklichen Schwächen abgewöhnt. Später werden Millionen seine Autobiographie lesen und versuchen, ihm nachzueifern..."
M: "Ja, ja, erzähl du nur. Was haben wir denn hier noch... Hmmm, Seefahrt auf 16, wie passt das jetzt hier rein?"
S: "Das hat wieder mit der Forschung zu tun. Er hat mal die Navigation vor der Küste seiner Heimat so revolutioniert, dass Schiffe zwei Wochen schneller am Ziel waren."
M: "Ach, und deshalb musste er auch gleich noch Schwimmen auf 15 lernen?"
S: "Nein, das ist nur ein Hobby."
M: "Sag mal, du hast doch einen Schaden. Ich sehe da noch KL 20, MU 19, Wetterkunde 18, Musizieren 17 (drei Instrumente!), Brettspiele 15, vier Sprachen fließend... Solche Leute gibt's doch im wirklichen Leben gar nicht."
S: "Hah, jetzt habe ich dich erwischt! Das ist nämlich gar keine Rollenspielfigur, den gab's wirklich. Am Ende seines Lebens war er so berühmt und bedeutend, dass ein Sozialstatus von mindestens 17 wohl angemessen wäre. Wenn er es drauf angelegt hätte, hätte er sogar Staatsoberhaupt werden können. Auch heute, Jahrhunderte nach seinem Tod, wird seine Biographie noch gelesen, und es gibt weltweit tausende Einrichtungen, Straßen und Plätze, die nach ihm benannt sind."
M: *Kopf auf Tischplatte knall*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ben_mit_B am 03. August 2010, 11:36:10
Marco Polo? (oder war der schonmal dran und ich habs net gesehn?)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 03. August 2010, 23:16:56
Leider ist Marco Polo nicht mal nah dran...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 07. August 2010, 07:47:33
Wie ist es - hat keiner mehr Lust, oder kriegt ihr es echt nicht hin?

(Ich habe mal den Google-Test gemacht: mit 3 Schlagwörtern aus der Beschreibung - auf Englisch - kriege ich den richtigen Kandidaten gleich auf der ersten Trefferseite. Soooo schwer kann es also eigentlich nicht sein.)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Netrib am 10. August 2010, 03:31:03
ich würde auf kopernikus tippen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 10. August 2010, 07:52:59
Leider nicht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: WulfderJaeger am 10. August 2010, 09:54:39
Ich würde mal sagen...Benjamin Franklin...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 10. August 2010, 10:00:55
JAAAAA! Yes! Endlich! Danke, danke, danke... (http://www.greensmilies.com/smile/smiley_emoticons_hurra3.gif)

Wenn du jetzt noch eine kurze Begründung bzw. ein paar Zeilen zur Person schreibst, dann darfst du weitermachen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: WulfderJaeger am 10. August 2010, 10:03:07
Ich zitiere dazu mal die Wikipedia:
Benjamin Franklin (* 17. Januar 1706 in Boston, Massachusetts[1]; † 17. April 1790 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein nordamerikanischer Verleger, Staatsmann, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder, Naturphilosoph und Freimaurer der Aufklärung. Er gilt zudem als einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Er war der Gründer des Selbsterziehungsclubs Junto, in dem der Ursprung der American Philosophical Society liegt. Diderot und D’Alembert bezeichneten Franklin als Verkörperung praktischer Weisheit. Außerdem gilt er als der Erfinder des Blitzableiters, der Bifokalbrille, des Franklin-Ofens und der Glasharmonika. Zu seinen Ehren ist die veraltete cgs-Einheit der elektrischen Ladung mit „Franklin“ (Einheitenzeichen Fr.) benannt worden. Zudem erforschte er den Verlauf des Golfstroms sowie die Temperaturen und den Salzgehalt des Nordatlantik zwischen England und Nordamerika.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 10. August 2010, 10:16:40
Super! Zur "Belohnung" darfst du dir jetzt auch noch die Arbeit machen und selbst ein Rätsel stellen...  :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 16. September 2010, 10:26:23
Ein Monat kein Post??
Das kann ja nicht angehen!
S: Meister, Meister! Hier schau mal mein neues Charakterkonzept!!
M: Immer her damit. *lies* ... *stutz* uuuuuund ... was soll das bitte sein?
S: hä? ist das nicht offensichtlich?
M: Naja... Profession Staatskundler ist ja okay, aber findest du es nicht komisch, dass du dann total niedrige Werte in Staatskunst hast? Und wenn du Politiker werden willst und das nicht kannst, dazu auch noch unansehnlich, randgruppe und eine frau spielst... machst du dir da das leben nicht bissel schwer? oder hast du was ganz anderes vor.
S: nö, wieso? Ich hatte vor mich n bischen bei dem Parteicheffen bissel einzuschleimen, dann sollte das schon gehen.
M: aber du bist UNANSEHNLICH!!!! oh... ja okay mach ruhig....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 16. September 2010, 10:41:42
böser erster Gedanke währe

Angela Merkl *hust*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Uckikator am 16. September 2010, 11:01:01
oder Zensursula ..
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 16. September 2010, 11:02:06
die kenn ich ned :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 16. September 2010, 16:21:52
Ich freue mich ja, dass der Thread wieder auflebt, aber wenn ich mal aus den "Spielregeln" zitieren darf:

Zitat
# Keine Personen aus den aktuellen Medien
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 16. September 2010, 19:51:42
randgruppe und eine frau

Doppelmoppel?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 17. September 2010, 20:53:30
Ich freue mich ja, dass der Thread wieder auflebt, aber wenn ich mal aus den "Spielregeln" zitieren darf:

Zitat
# Keine Personen aus den aktuellen Medien
Auch wenn ich gewisse Regeln unnötig finde, hier ist auch ein schönes Beispiel, warum diese Regel Sinn macht!
Zitat von: Athavar
M: Naja... Profession Staatskundler ist ja okay, aber findest du es nicht komisch, dass du dann total niedrige Werte in Staatskunst hast? Und wenn du Politiker werden willst und das nicht kannst, [...]
Nicht jeder wird der Ansicht sein, dass diese Politikerin von Politik nichts versteht. Wer soll es sein? Merkel? Auch wenn ich sie nicht wählen würde muss ich feststellen, dass sie von Politik sehr viel Ahnung hat und ich spontan darlegen könnte, wie sie ihr Geschäft beherrscht.
Von der Leyen? Auch wenn sie sich durch unqualifizierte Äusserungen in Sachen Internet zur Lachnummer gemacht hat - womit sie übrigens nicht alleine dasteht - So ist sie sicher auch nicht durch schönes Aussehen an ihren Posten gekommen?
Eine Aussage, jemand würde von Politik nichts verstehen ist höchst subjektiv, vermutlich falsch, unnötig diffamierend und hat in diesem Spiel nichts verloren! Zumindest nicht bei aktuellen Politikern!
Immerhin wollen wir in einem politisch neutralem Forum ein politisch neutrales Spiel spielen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Athavar am 18. September 2010, 10:05:58
Sweet Jesus... what a feedback. das ist doch nicht defamierend gemeint!

Angela Merkel ist natürlich richtig. rev ist also dran.

Bei der Erstellung hatte sie sicherlich keine hohen Werte, evtl hat sies ja gesteigert. Auf 5 oder so. Ich glaube die regelt das eher über die (hoffentlich) hohe weibliche IN oder über den Nachteil Prinziepientreue.
Dazu muss man auch noch anzweifeln wieweit eine Person tatsächlich wichtig ist, egal welchen Posten sie innehat, da meist eh ein Gremium entscheidet was gemacht wird. .... oder die bösen Leute im hintergrund mit den fäden in der Hand oder den Wahlspenden in der Tasche.
Argh jetzt las ich mich hier vol drauf ein. Ich wollte doch nur n witzigen Post machen und hatte nix böses politisches im hinterkopf.

Wir lieben doch alle unsere Angie, wen man sie mal ein bischen rügt weil sie es als Umweltministeren als klug befindet Atommüll in irgendwelchen Salzgruben zu bunkern in denen es kein einziges Gutachten gibt, dass dies eine intelligente Sache sei....
Politiker sind dazu da um sich über sie lustig zu machen. Wenn ich George W. Bush genommen hätte, hättet ihr n Auge zugedrückt, weil er nicht mehr sooo in den Medien ist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 18. September 2010, 10:39:35

Hmm muss gestehen hab nur geraten. für mich als Schweizer ist die deutsche Politikszene total unbekannt.^^ von daher dont mind. :D

Meister: Was haste da wieder?
Spieler: Einen Schausteller.
Meister: Aha, also ein Gaukler.
Spieler: Ne nicht ganz....*Kopfkratz*
Meister: ?? *guckt sich die Werte an* Moment! KK, KO und KL auf 20? Raufen und Ringen auch auf 20?
Spieler: Schau dir mal die Ausbildung an.
Meister: *gucknach* WTF? Lehren 20, akademische Ausbildung! Der hat studiert?
Spieler: War vor seiner Karriere mit der Ausiblung von Studierenden beschäftig


sollte eigentlich ned zu schwer sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 18. September 2010, 11:00:27
Mir würden mehrere Kandidaten einfallen, aber ich versuch's mal mit Dolph Lundgren.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 18. September 2010, 11:06:38
Sag ja war zu einfach XD

Ist nicht gerade einfach so was genauer zu beschreiben ohne gleich zu verraten wer gemeint ist ;D

Halimaton darf ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 18. September 2010, 20:46:07
Halimaton darf ^^

Seid ihr sicher, dass ihr das wollt? Letztes Mal als ich einen Powergamer beschrieben habe, kam die richtige Antwort erst nach anderthalb Wochen...  :o

Also wenn sich jemand anderes berufen fühlt, lasse ich ihm/ihr gerne den Vortritt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 18. September 2010, 22:50:18
Meister: Fliegen 16! Sowas kennt man sonst nur von Hexen! Immer wieder was Neues bei Dir! Wo will denn dein Kerl hin?
Spieler: Zum Klassenfeind und dem Xeraan direkt vor der Haustür landen.
Meister: *Prust* Darum also Größenwahn!
Spieler: Zumindest meinten viele, mit denen ich den Helden zuvor abgesprochen hattem, dass 'Größenwahn durchaus passend sei.
Meister: Aber der ist doch nicht spielbar! Meinst du wirklich, er wäre dort nicht gefangengenommen worden?
Spieler: Hast ja vielleicht recht. Aber können wir uns nicht irgendwie darauf einigen, dass man ihn vielleicht nach 14 Monden wieder freilassen soll?
Meister: Und was will er denn machen? Ich meine, du willst ja mit ihm sicher etwas nach seiner Freilassung unternehmen. Ich sehe hier Dolche 10, Gassenwissen 12, nichts, womit man was anfangen könnte.
Spieler: Naja, er soll ja wieder sitzen. Aber diesmal aus anderen Gründen.
Meister: Und soll ich wieder akzeptieren, dass er freikommt?
Spieler: Aber klar! 15 Monde reichen!
Meister: Aber ich weiss immernoch nicht, was er später machen will. Aberglaube 12? Oder etwa Brett-/Kartenspiel 15?
Spieler: Stimmt! Genau damit!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 19. September 2010, 11:26:02
Das muss wohl Matthias Rust sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 19. September 2010, 15:31:57
Jep, Das ist Mathias Rust (http://de.wikipedia.org/wiki/Mathias_Rust)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Seltsam am 19. September 2010, 18:02:15
Möge jemand anders eine Aufgabe stellen, mir fehlt grade die Kreativität.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 22. September 2010, 10:40:32
DAnn schreib ich wohl auch mal wieder waas^^

M:So, du weißt wir wollen mal eine weniger Kampforientierte Kampagne machen?
S:Ja klar, (endlich), hier ist mein Char.
M:Soso, Überleben in der Wildniss 20, KK, MU, KO auch auf 20?????
S: Ja und sozialstatus auch.
M: Und wie soll er das bitte in der Wildnis geschaft hebn, hat er mit allen Krokodilen und Schlange geflirtet, oder was??
S: Naja, so was ähnliches, und dann hatt er aus allen seinen Taten Theaterstücke gemacht, und die wurden aufgeführt. Und zwar so viele und häufig das eigentlich eine ganze Generation mit ihm aufgewachsen ist, und er für sie ein Held ist!
M: Dann hat er ja jetzt was zu tun, Theater schriben.
S: Nene, jetzt darf er den Landeszoo betreuen, und macht bei Tierfängen/Rettungen mit. Ach, in manchen Ländern kann er sich ohne Privatarmee nicht mal in den Dörfern bewegen, weil alle auf ihn einstürmen, ihn sehen und anfassen wollen.
M: Sooo, und du denkst das ist nützlich?
S: Ja, der hat nämlich keinerlei Angst vor Tieren, mit 6 hatt im sein Vater eine Riesenschlange geschenkt, mit der ich gespielt habe, und mit 9 Hab ich mein erstes Krokodil gefangen.
M: Naja, und was macht er dann mit den Haien und Rochen wenn wir übers Meer Fahren? Kuschel?
S: Rochen???*gulb*

ich denke das Ende sagt alles^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 22. September 2010, 10:45:07
Crocodile Dundee/Harry? ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: dillan am 22. September 2010, 10:47:18
Steve Irwin.

Leider am 04.09.2006 gestorben.
 Auszug aus Wikipedia
Zitat
Bereits im Kindesalter unterstützte er seinen Vater, der im Auftrag der australischen Regierung mit der Umsiedlung diverser Reptilien  aus menschlich besiedeltem Gebiet beschäftigt war. Zu seinem sechsten Geburtstag bekam Irwin seine erste Pythonschlange und mit neun Jahren fing er mit der Hilfe des Vaters sein erstes Krokodil. In den 1980er-Jahren lebte er über viele Monate und gar Jahre hinweg im australischen Busch und führte diese Arbeit alleine fort, wobei er all seine Krokodilfänge mit der Kamera festhielt. Er galt seitdem als Fachmann für das Überleben in der Wildnis sowie den Fang und die Umsiedlung von Reptilien wie Krokodilen, Schlangen und Waranen. Bei seiner Arbeit entdeckte er an der Küste Queenslands außerdem die nach ihm benannte Elseya irwini („Irwins Schildkröte“), eine Art der Schlangenhalsschildkröten[1].

Im Jahr 1991 übernahm Irwin zusammen mit seiner Frau Terri von seinen Eltern den Reptile & Fauna Park in Queensland, der später in Australia Zoo umbenannt wurde. Ein dort eingerichtetes Rettungsteam, bei dem sich Anwohner melden können, wenn sie sich durch Reptilien bedroht fühlen, führt auch Irwins frühere Arbeit fort.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerberus II am 22. September 2010, 10:48:34
RICHTIG dillan, viel spass beim schreiben..... das war dochn ein richtiger Powergamer, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rev am 22. September 2010, 10:51:14
allerdings war er das nur leider hats ihn erwischt...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: dillan am 22. September 2010, 12:22:59
Ich bin leider nicht so der Rätselmeister... Ich gebe die Aufgabe gerne an einen freiwilligen weiter.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 22. September 2010, 13:11:01
*Meister überfliegt den Charakterbogen*

Meister: Gut, ein Halbthorwaler also, sehe ich das richtig? Erzähl mir was zu ihm.
Spieler: Hmm... wo soll ich anfangen? Äh, das mit dem Thorwaler hatte ich noch korrigiert, er ist Horasier. Das kam daher, weil ich eigentlich die Boni auf Seefahrtstalente mitnehmen wollte, dann ist mir aber was besseres eingefallen.
Meister: ?
Spieler: Naja, Bücher sind in Aventurien viel wert. Und anstatt die See zu bereisen und um sein Leben fürchten zu müssen, schreibt er also Geschichten über die raue See, über Hexen, die ohne Besen fliegen und noch ganz andere Dinge.
Meister: Guter Ruf auf 10 und ... Wahnvorstellungen?
Spieler: Äh ... das mit dem Ruf ist einfach, schließlich soll die Nachwelt sich noch an ihn erinnern. Und die Wahnvorstellungen werden ihm von anderen Schreibern angedichtet, weil er eben aus ihrer Sicht nur über Unfug schreibt.
Meister: Gut, Attribute und Fertigkeiten sehe ich mir später an...

~~~
Viel Spaß (ich hoffe, die gesuchte Person war noch nicht dran)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 23. September 2010, 18:52:39
Mal in'as Blaue geraten:

Jules Verne?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 23. September 2010, 19:01:18
Gut geraten, weil es richtig ist. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 23. September 2010, 22:38:08
Gut geraten, weil es richtig ist. :)

:) Das freut den Papa!

M: Ah, ein Krieger ... und dazu noch Maraskaner!
S: Preise die Schönheit, Bruderschwesrter! Mir war halt mal nach was Neuem.
M: Soso ... immer schön an Tsa halten, hm? Na, lass mal schauen. Gute Kampfwerte, Schwertmeister, soso ...
S: Naja, wenn schon, denn schon ...
M: Hätte mich auch gewundert ... Moralkodex ... jaaaa ... Also, für Deine Verhältnisse bewundernswert normal ...
S. Danke!
M: Mooooment mal .. was ist denn das? Staatskunst 25??
S: Naja, er hat halt Ambitionen ...
M: Ah, und die wären?
S: Maraskan unter seiner Herrschaft vereinigen, eine Fürstendynastie gründen, die Jahrhunderte herrscht ...
M: RAAAAAUUUUUUS!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Odonel am 23. September 2010, 22:46:20
Mal wild in der allwissenden Müllhalde gestöbert. Vielleicht Minamoto no Yoritomo?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 23. September 2010, 22:58:00
Nope .. aber die Richtung stimmt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 23. September 2010, 23:23:18
bin zu faul auf wiki zu schauen wie lange sein reich gehalten hat... von daher werf ich einfach mal Genghis Khan ein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 24. September 2010, 00:17:08
möglicherweise Cao Cao, oder auch Sima Yi, der die Vereinigung Chinas vollendet und die Wei Dynastie übernommen hat?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 25. März 2015, 15:14:47
OK, Zeit für Threadnekromantie, ihr habt es so gewollt  >:D

Miyamoto Musashi?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 25. März 2015, 15:18:20
Chandragupta Maurya

toll jemand war schneller
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 25. März 2015, 15:23:54
Verdammt, ihr seid mir zuvor gekommen!

Miyamoto Musashi?

Ein Ronin gründet ein jahrhunderte herrschendes Fürstengeschlecht? Interessante Ansicht. Ok ... nach reichlich vier Jahren Bedenkzeit gebe ich Euch mal einen Hint:

Unter ihm und seinen 15 Nachfolgern erlebte Japan mit knapp 300 Jahren die längste Friedenszeit seiner Geschichte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 25. März 2015, 15:28:40
Tokugawa Ieyasu
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 25. März 2015, 15:31:13
OK, Zeit für Threadnekromantie, ihr habt es so gewollt  >:D

Sollte der Thread dazu nicht aus dem Archiv rausgeholt werden statt das ganze Archiv freizuschalten?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 25. März 2015, 15:34:52
Tokugawa Ieyasu

Ich unterstütze den Antrag. Und werfe Richard Chamberlain als Navigator John Blackthorn hinterher.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 25. März 2015, 15:45:46
Tokugawa Ieyasu

Hai, falo-san!
Nach endlosen Jahren des Wartens hast Du die Ehre dieser Comunity wieder hergestellt. Die Kami sind stolz auf Dich ...

Und damit sei Dir die Ehre verliehen, den nächsten Reallife - Powergamer in's Rennen zu schicken.

Tokugawa Ieyasu

Ich unterstütze den Antrag. Und werfe Richard Chamberlain als Navigator John Blackthorn hinterher.

Hach ... das waren damals Zeiten! An der Penne wollten plötzlich alle Japanisch lernen ... ich stellte fest, das ein Katana unerschwinglich für meinen Geldbeutel ist ... und meine Freundin wurde schwach, wenn ich ihr "Sakura-sama" in's Ohr hauchte ... jaaaaa ... damals ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 25. März 2015, 15:53:32
[
Tokugawa Ieyasu

Ich unterstütze den Antrag. Und werfe Richard Chamberlain als Navigator John Blackthorn hinterher.

Hach ... das waren damals Zeiten! An der Penne wollten plötzlich alle Japanisch lernen ... ich stellte fest, das ein Katana unerschwinglich für meinen Geldbeutel ist ... und meine Freundin wurde schwach, wenn ich ihr "Sakura-sama" in's Ohr hauchte ... jaaaaa ... damals ...

Zweimal: True Story!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 25. März 2015, 16:08:50
Verdammt, ihr seid mir zuvor gekommen!

Miyamoto Musashi?

Ein Ronin gründet ein jahrhunderte herrschendes Fürstengeschlecht? Interessante Ansicht.

Ich brauchte eine schnelle Antwort, sonst wäre jemand anders zuerst gewesen :p

Hach ... das waren damals Zeiten! An der Penne wollten plötzlich alle Japanisch lernen ... ich stellte fest, das ein Katana unerschwinglich für meinen Geldbeutel ist ... und meine Freundin wurde schwach, wenn ich ihr "Sakura-sama" in's Ohr hauchte ... jaaaaa ... damals ...

Aber bitte die Langversion, nicht die zusammengeschnittene Kurzfassung!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 25. März 2015, 16:19:05
Na dann mache ich mal dran.

SL: Schon wieder ein neuer Charakter von dir. Na dann lass mal sehen.
SP: Gerne, hier.
SL: Vorurteile Radikal gegen Orks Trolle Zwerge. Ganz schön weitgefasst.
SP: Na er hasst halt alle die nicht wie er sind.
SL: Das wird dann ja keine lange Karriere.
SP: Wieso, dafür hat er ja Glück damit überlegt er ein Paar Anschläge. Außerdem hat er alle gelauben gemacht er hätte früher beim Militär gekämpft obwohl er nur Nachrichten durch die Gegend gebracht.
SL: Dan sehen wir uns mal die Connections an. Humanis-Policlub als Gruppe auf 6, aha leiter er die.
SP: Stimmt genau.
SL:Warte mal einer seiner Connections ist ein Troll Arzt.
SP: Ganz einfach der hat seine Eltern behandelt


mal sehen was das wird.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 25. März 2015, 16:25:10
meinst du evtl. Adolf Hitler?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 25. März 2015, 16:30:52
jep.

wenigstens kommte so etwas lauf rein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 25. März 2015, 16:51:25
SL: Na dann zeig mal her, wen du mir diesmal ablieferst... *kritischer Blick*
Spieler: Oh der ist diesmal wirklich sehr verträglich...
SL: Ja mal sehen. Aha... ein horasischer Schauspieler auf den ersten Blick.
Spieler: Ja... Er ist ein Nahkämpfer udn Sozialcharakter.
SL: Aha.. Klassischer... Äh... Warum hat der AT udn PA 15 in Raufen und Ringen?
Spieler: Ja... Er sollte sich ja ordentlich wehren können.
SL: Sicher.. Und wie kommst du dann auf die 14 in Betören?
Spieelr: Na er ist nunmal ein Frauenschwarm.
SL: *kritischer Blick* Aha.. Mal weitersehen... Reiten, Kämpfen, Frauen rumkriegen,... Und was soll das hier? Verbindungen: Nilpferd SO: 2 Was soll denn das sein?
Spieler: na das ist ein alter Kumpel von ihm, mit dem er sich oft durch die gegend geprügelt hat...
SL: *seufzt*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 16:55:26
Terence Hill?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 25. März 2015, 16:56:02
Jep... genau richtig... ;) Ich hab jetzt nciht auf den italienischen Namen bestsanden.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 17:12:34
Naja das wäre Mario Girotti gewesen. Auch nicht weiter schwer. :)

SL: Na dann zeig mal her, nachdem dein letzter Charakter in der Mine draufging....
S: Klar hier. Diesmal sogar ziemlich untypisch.
SL: Hmjoah...der sieht ja....Moment...wieso hat der 12 auf Elektronik?
S: Naja der hat das studiert. Das war schon wichtig für ihn.
SL: Klar aber der....WAS? Wieso hat der bitte so einen hohen Wert in Telegrafie...das braucht doch keiner?
S: Naja doch. Der hat mal als Lehrer für Drahtloskram gearbeitet...
SL: Aber du sagst doch er hat eine phänomenale Erfindung gemacht....hier steht aber das er seine ganzen Patente erkauft oder gekauft hat...hat der überhaupt was tolles Erfinden?
S: Naja schon....aber das hat eben keiner Verstanden....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 25. März 2015, 17:20:17
Das klingt doch ein bisschen nach dem alten Thomas Alva Edison...?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 17:21:37
Nein den meine ich diesmal tatsächlich nicht. :)
Das wäre nämlich zu einfach.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 25. März 2015, 17:42:21
Wie wärs mit
George Westinghouse
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 17:49:01
Nein auch nicht. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 25. März 2015, 18:38:34
Nikola Tesla?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 18:53:30
Auch nicht. Ich werde später noch mehr Hints posten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 25. März 2015, 19:00:21
Wilhelm Eduard Weber?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 25. März 2015, 19:00:41
Arthur Scherbius?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dragonblade am 25. März 2015, 19:23:35
Steve Jobs?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 25. März 2015, 19:39:16
Alexander Graham Bell
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 19:46:51
Leider alles falsch. Neue Hints:

SL: Okokokok. Ich sehe ja ein das er ein sehr kluger Mann war. Aber was hat er jetzt eigentlich genau erfunden?
S: Naja. Also eigentlich war er gar nicht der Erste, der das Erfunden hat, er war nur einer der Ersten die das zum Patent angemeldet haben.
SL: Aha. Und wieso haben die, die vor ihm auf die Idee kamen das nicht gemacht?
S: Zwei waren Marineoffiziere und denen wurde das verboten. Außerdem wollte erst keiner seine Maschine haben.
SL: Aha...und...wieso....kam...das...dann...erst...später?
S: Naja...erst in Schweden und nach einer Katastrohe die alle Veränderte interessierten sich....ähm...wichtige Leute dafür?
SL: Ich werd dir den Hals umdrehen, klaro?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beo am 25. März 2015, 19:53:32
Um den Erfinder der Rolltreppe gehts hier aber nicht, oder !?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 19:58:10
Ohne Namen gehts um keinen. :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beo am 25. März 2015, 20:48:46
Jesse Rosso (oder so)

korrigiere: Jesse Reno
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 25. März 2015, 20:51:30
Nein der ist es auch nicht
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rabe am 25. März 2015, 20:59:24
Samuel Finley Breese Morse?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 25. März 2015, 22:43:45
Edward Hebern, aber dann hättest Du sicherlich Kryptographie erwähnt, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dragonblade am 26. März 2015, 08:51:53
Alfred Nobel?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 26. März 2015, 09:00:02
Max Mustermann? ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Shogoth64 am 26. März 2015, 09:37:44
Wenn es sich um Schweden dreht, kann es nur Hägar der Schreckliche sein, der wahre Erfinder der Rolltreppe, der Montagmorgenunlust und der Eieruhr.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 26. März 2015, 10:01:10
Nein das ist leider alles falsch. :)

SL: Ahja...und WAS hat er nun erfunden?
S: Naja seine Erfindung hat nichts mit Elektrotechnik zu tun...
SL: Aber da hat er doch promoviert.
S: Ja aber seine Erfindung hat viel mit Walzen und Rollen zu tun!
SL: Und was macht diese Maschine?
S: Unverständliches Kauderwelsch. Man brauchte schon zwei Maschinen damit es funktioniert.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. März 2015, 10:32:42
Wenn es sich um Schweden dreht,...

Habe ich "Schweden" überlesen? Dann ist es natürlich:

Arvid Damm
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 26. März 2015, 10:36:09
Arvid Gerhard Damm? Google sei Dank.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tajjabba am 26. März 2015, 10:37:31
ich vermute eher Arthur Scherbius..
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 26. März 2015, 10:43:08
ich vermute eher Arthur Scherbius..
Vollkommen richtig. Der Erfinder der ENIGMA!

Tajjabba ist dran. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 10:54:50
Den hatte ich doch schon weiter oben ???

http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg629161#msg629161
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 26. März 2015, 11:13:06
Oh das ist mir aber peinlich! :(
Das habe ich überlesen....tut mir leid....das ist eigentlich Farnir dran....*peinlichpeinlichpeinlich...*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tajjabba am 26. März 2015, 11:27:53
soll er mal.. ich hab eh gerade keine Idee ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 11:38:12
Ts Ts Ts ;)

Ich geh dann mal kurz etwas schönes heraussuchen..

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. März 2015, 11:40:57
...weil Farnir den schon hatte, habe ich mit der Liste seiner Konkurrenten angefangen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 11:52:46
SL: Na dann laß mal sehen... Ein Arzt mit so vielen Haustieren? Zwei Affen?
SP: Naja, Versuchstieren halt... nur Kaninchen ist doch langweilig!
SL: Naja, so lange es keine Gorillas sind... Hauswirtschaft?
SP: Für einen Arzt ist Sauberkeit wichtig!
SL: Und das Lehren braucht er dann, um Putzkräfte auszubilden, oder wie?
SP: Stimmt! Studierte Putzkräfte - echte Saubermänner halt
SL: Und weitgereist ist er weil...?
SP: Seine Familie ist in der ganzen Welt verstreut. Acht Geschwister sind ausgewandert, die wollen doch immer wieder besucht werden.
SL: Und was treibt ihn jetzt ins Abenteuer?
SC: Er hat da ein Heilmittel für eine Seuche entwickelt, daß nicht ganz so toll funktioniert, wie er dachte. Da braucht er jetzt etwas Abstand von daheim, bis Gras über die Sache gewachsen ist. Aber den Ursprung der Seuche hat er richtig erkannt! Nur das Heilmittel war murks.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: tomtom am 26. März 2015, 12:28:56
Robert Koch?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 12:32:38
Genau der :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: tomtom am 26. März 2015, 13:24:17
Muss ich jetzt? Puh...

SL: Aha, schon wieder ein Wissenschaftler!
SP: Das ist ja mein gewählter Background.
SL: Wie, aber auch ein echter Experte im Glückspiel?
SP: Ja klar! Passt doch!
SL: Du bist ein echter Minmaxer!
SP: Sag ich doch!
SL: Und mit dem Militär hat er auch zu tun?
SP: Ja kommt auch aus seinem Hintergrund.
SL: Hat er auch was negatives?
SP: Ja guck: Er hat auch an Massenvernichtungswaffen gearbeitet...
SL: Hmm, naja. Hat er deswegen auch Gewissensbisse?
SP: Nö. Aber er erzählt gern schlüpfrige Witze, fährt gern schnelle Karren und schmeißt Parties!



Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 26. März 2015, 13:31:58
Ich schmeiß mal bisschen Porzelan herum
Edward Teller.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: tomtom am 26. März 2015, 17:27:19
Nein, aber der Dunstkreis stimmt schonmal ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 18:46:38
Nicholas Metropolis ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 18:48:27
Quatsch, John von Neumann natürlich.

Den hatte ich gar nicht mit Massenvernichtungswaffen in Verbindung gebracht; wieder was gelernt :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: tomtom am 26. März 2015, 19:29:16
Richtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 26. März 2015, 19:34:39
Merci.

SL: Na, ein Musiker mal wieder?
SP: Ja, die mag ich. Der hier kann Gitarre und natürlich singen!
SL: Und natürlich mal wieder extreme Werte…
SP: Eigentlich nur für die Gitarre, aber Kerker & Monde kann das ja nicht sauber trennen… Er war aber schon in der Grundschule auf Meistergrad. Er hat mit seinen Geschwistern "Maraskans Next Superstar" gewonnen, als sie noch Kinder waren.
SL: Das gabs doch da noch gar nicht!
SP: Naja, es hieß vielleicht anders… und ohne Diedro Bohlus, aber sonst…
SL: OK, ein Wunderknabe an der Gitarre. Noch irgendwas?
SP: Er kann auf seiner Gitarre dreistimming spielen. Aber nicht singen, er ist ja kein Elf.
SL: Warum immer ich?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. März 2015, 23:44:37
David Choi?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 00:18:28
Nein - zu jung, und falscher Kontinent :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 06:54:53
Auch zu jung, und der falsche Kontinent ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beo am 27. März 2015, 07:42:31
Jimi Hendrix ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 08:00:42
Der hat doch erst mit 15 seine erste Gitarre bekommen ;D

Der von mir gesuchte Künstler ist weder in Nordamerika noch in Europa geboren oder aufgewachsen. Eigentlich steht der Kontinent sogar oben drin, wenn man genau hinsieht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 08:44:56
Jep. Es ist Asien. Aber ich hab da keien Ahnung.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 08:57:13
Nein, es ist auch nicht Asien  8)

Maraskan... diese Insel, auf der alles giftig ist...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 09:00:52
Hmm.. Tommy Emmanuel?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 09:04:38
Yay! Genau der - Hexe ist dran.

Für die, die ihn nicht kennen: lauscht da mal rein. Abartig, was Tommy mit einer Gitarre machen kann: https://www.youtube.com/watch?v=x346VoDX3pA
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 09:23:17
SL: *augenroll* Schon wieder ein neuer Charakter?
Speielr: Jaaaaa. Der wird dir gefallen. ganz bestimmt.
SL: Ahja. Dann lass mal sehen. Ein albernischer Ritter also.
Spieler: Ja. Aber dazu wurde er erst später.
SL: Ahja. Hmm. Was?! Der hat ja abnorme Werte in Konsti udn Körperkraft.
Spieler: Na klar. Der musste ja auch für Nacktstatuen und sowas Modell stehen. Da brauchst du so enen Körper.
SL: Aha... Ein Schönling also.
Speielr: Ja klar.
SL: Und er ist brünstig. Na was eien Kombination.
Spieler: Naja.. Nur eine Frau ist doch langweilig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 10:01:08
Also wenn du das mit dem "brünstig" nicht geschrieben hättest, hätte ich auf Sean Connery getippt. Der ist tatsächlich mal Nacktmodell gewesen und wurde später zum Ritter geschlagen. Nur als Frauenheld hat er sich mW nicht hervorgetan, sondern ist seinen beiden Frauen nach allem was man so hört wohl ziemlich treu geblieben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 10:02:52
Bist trotzdem richtig. ich hab einfach ein bisschen auf die Rolle James Bond angespielt. Aber immerhin war er zwei mal verheiratet ;) Weltengeist ist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 10:33:26
Also gut:

Spieler: "Guckmalguckmalguckmal - ist DER nicht cool?"
SpL (Augenroll): "Ich fürchte das Schlimmste - gib mal her. Hmm, ein Hochstapler..."
Spieler: "Aber was für einer! Jetzt mecker doch nicht gleich im Vorhinein. Schau mal, sein bester Wert ist in 'Schriftstellerei' - da kann doch von Powergaming keine Rede sein."
SpL: "Sollte man meinen. 'Lügen' ist auch ziemlich hoch, stelle ich fest. Aber gut, das passt ja für einen Hochstapler. Was haben wir denn hier sonst noch. Brauchbare Werte in 'Seefahrt' und 'Kartographie', mittelprächtige Werte in 'Führung' und 'Taktik' - warum sollte ein Schriftsteller denn sowas brauchen?"
Spieler: "Naja, er hat halt im Krieg gedient. Zwar nicht besonders gut, aber immerhin. Außerdem war er bei der einen oder anderen Expedition dabei."
SpL (gedankenverloren): "Ganz passable Werte in verschiedenen wissenschaftlichen und sogar geschäftlichen Fertigkeiten - wieso das?"
Spieler: "Na, für seine Geschichten natürlich! Und außerdem für den geheimen Masterplan..."
SpL (plötzlich alarmiert): "Masterplan? Was für ein Masterplan? Ich wusste doch, dass du was ausheckst..."
Spieler: "Och, nix, nix..."
SpL: "Und was ist das hier? Mörderwerte in Okkultismus und Religion? Los, raus mit der Sprache - was soll das?"
Spieler (kleinlaut): "Naja, schau mal hier, unter Nachteile..."
SpL: "Goldgier? Machthunger? Notorischer Lügner?" (packt Spieler an Schultern und schüttelt ihn) "Was? Hast? Du? Mit? Dem? Vor?"
Spieler flüstert Spielleiter etwas ins Ohr.
SpL: "Du bist ja völlig größenwahnsinnig..."
Spieler (beleidigt): "Nun, nun - wir wollen doch nicht Spieler und Figur verwechseln, gell?"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 27. März 2015, 10:39:50
Also...ehrlich?
Ist das nicht einfach Weltengeist? ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 10:42:14
Also...ehrlich?
Ist das nicht einfach Weltengeist? ;D

Kann nicht sein, denn ich bin nicht goldgierig ;).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 10:43:26
Der Charakter ist mir irgendwie sympathisch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Narrenspiel am 27. März 2015, 10:44:32
Karl May war nie im Krieg, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 10:48:36
Der ist tatsächlich nicht gemeint, obwohl erstaunlich viele Punkte auf ihn zutreffen würden. Aber ich glaube, dass er weder selbst Expeditionen durchgeführt noch im Krieg gekämpft hat. Und einen größenwahnsinnigen Masterplan hatte er glaube ich auch nicht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 11:27:19
Mein Arbeitskollege hat über emien Schulter mitgelesen und shlägt Baron Münchhausen vor.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 11:29:41
Auch nicht schlecht, aber leider nein...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 11:40:56
Hubbard?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 11:55:43
Hubbard?

Tadah! :thumbsup:

Der Science-Fiction-Autor Jon Hubbard wurde in der goldenen Zeit des Genres auf einer Ebene mit Größen wie Asimov oder Heinlein gesehen. Auch hat er im 2. Weltkrieg gedient und kam dabei zweimal in die Verlegenheit, ein Schiff kommandieren zu dürfen - beide Male wurde er aber schnell wieder vom Kommando entbunden. Wirklich bleibende Wirkung hat er aber als Gründer der Kirche "Scientology" hinterlassen - ein Schritt, den er zuvor bereits mit dem inzwischen berühmt gewordenen Zitat "If a man really wants to make a million dollars he should start his own religion." angekündigt hatte.

Orok ist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 12:40:22
Spieler: Hey! Ich hab ne echt cooooole Charakteridee! Guck mal, der ist voll krass!
SL: *murmelt* Oh ihr Götter...Was hab ich nur getan?! *atmet tief durch* Also zeig schon her. Hmmm zwei Klassen? Caster und Krieger?
Spieler: Ja der ist halt so ein edler Wilder, da passt das schon! *grinst glücklich*
SL: Charisma so hoch? Taktik, Naturfertigkeiten...meinst du echt?
Spieler: Ja aber dafür hat er ja auch Nachteile! Siehst du hier? Gesucht von gleich zwei Reichen! Und 2x Waise. Und seine Frau und Kinder sind auch tot. Das ist voll tragisch und so!
SL: Tragisch...ja...warum immer ich?

Hoffe das reicht euch ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 27. März 2015, 13:00:51
Winnetou?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 13:06:18
Laut Regeln sind doch nur real-existierende Personen erlaubt, oder? Sonst hätte ich mich bei weitem nicht so schwer getan ;)

Winnetou ist demnach also falsch, aber die Richtung stimmt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 27. März 2015, 13:33:42
Winnetou?

Reallife? ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: sigterm am 27. März 2015, 13:48:30
Winnetou?

Reallife? ;D

Wie? Den gab's nicht wirklich? Dann war wohl Karl May gar nicht Old Shatterhand?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: SoulReaper am 27. März 2015, 13:49:47
Das ist aber auch nicht Arminius, oder auch Herrmann der Cherusker, oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: dx1 am 27. März 2015, 13:50:19
Ich kenne einen ►Zahnarzt, der mit Vornamen Winnetou heißt (http://www.winnetoukampmann.de/willkommen/).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 27. März 2015, 13:57:25
Ich kenne einen ►Zahnarzt, der mit Vornamen Winnetou heißt (http://www.winnetoukampmann.de/willkommen/).

Geilo....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 14:35:18
Das ist aber auch nicht Arminius, oder auch Herrmann der Cherusker, oder?
Nein.

Vielleicht doch zu wenig...

Spieler: Also ich hab da noch ne Idee für meinen Char. Ich meine das der Chef von seinem Volk ist, sollte ja wohl klar sein. Aber ich dachte ich geb ihm auch noch etwas Gefolge. So 500 Elitekrieger. Zum Ausgleich kriegt er dann auch voll den depri-Background. Nicht nur das seine Eltern und sso 400 andere von seinen Leuten einfach mal wegen etwas Geld von ihren Partygästen ermordet wurden, und seine Adoptivmutter und seine Frau samt Kinder dann später auch von anderen Feinden ermordet wurden. Neee sein ganzes Volk ist dem Untergang geweiht!

SL: *mit fatalistischer Stimme*  Ja so tragische Figuren sind voll gut für unsere Kampagne "Echte Helden braucht das Land"...*haut Kopf auf Tisch*

Spieler: *nickt stolz* Und ich hab voll coole Ideen für die Hintergrund-Entwicklung!  Der Vater des Präsidenten eines seiner Feindreiche klaut später seinen Schädel um ihn in seinem Geheimclub auszustellen. Voll tragisch! Aber das ist noch was auf das ich hinarbeiten werde: Und zwar dachte ich daran, dass sein Name vielleicht der Kriegsruf eines quasi unsterblichen Aliens werden könnte, du weißt schon. Wenn das Alien Dinosaurier reitet und so!

SL: Wo war nochmal die Broschüre der Fremdenlegion?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Unbegabt83 am 27. März 2015, 14:41:34
ich sach auch mal was und das einzige was ich mit Schädel kenne ist


Hemingway

Wobei der war kein Chef fällt mir grade ein... Dumm naja jetzt steht es da

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 14:48:42
ich sach auch mal was und das einzige was ich mit Schädel kenne ist


Hemingway

Der passt leider so absolut gar nicht, auch wenn er ein guter Schriftsteller war.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 14:49:25
Geronimo
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 14:52:28
Geronimo
Jawohlja!

Farnir ist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 15:51:56
SP: Hier ist der neue... ein Bauer
SL: Sind wir jetzt beim Baunerngaming angekommen?
SP: Naja, er kann schon auch noch was sinnvolles
SL: Handgemenge wieviel?
SP: Ist das genug für einen Großmeister? Oder soll es noch mehr sein?
SL: jaja, schon gut... was sollen die zwei Größenangaben?
SP: Das erste ist die normale Größe. Er hat sich aber eine Weile mit Gewichten vom Baum hängen lassen, um noch ein wenig zu wachsen.
SL: Natürlicher Rüstungsschutz am Kopf?
SP: Ja, er haut sich jeden Tag mit einem Stock auf die Rübe. Das macht nicht dumm oder so, sondern stärkt die Knochen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 27. März 2015, 15:55:13
Klingt irgendwie wie 90% aller Shaolin....aber vielleicht erkennt ja wer anders die spezielle Gestalt. Ich bräuchte mehr Hinweise ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 27. März 2015, 19:07:41
Ist zwar kein Shaolin und mir fehlt da die elektroshock Therapie. Aber warum nichtmal
Bruce Lee
raten?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 27. März 2015, 20:47:08
Weder Shaolin noch Bruce Lee...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 28. März 2015, 19:19:55
SL: Und warum überhaupt dieser Blödsinn mit der Größenverlängerung?
SP: Er wollte unbedingt zum Militär, war aber zu klein - da fehlte ein Zentimeter oder so. Und naja, das ging halt irgendwie so mit den Streckübungen.
SL: Aha. Und dann hat er seine eigene Kampftechnik entwickelt?
SP: Erst viel, viel später. Und Kampfkunst, nicht Kampftechnik. Darauf legt er Wert! Der Weg des Kriegers ist schließlich der Frieden!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Khornan am 29. März 2015, 14:31:16
Bruce fucking Lee.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. März 2015, 14:51:37
Bruce fucking Lee.

Guckst du zwei Postings über deinem:

Weder Shaolin noch Bruce Lee...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beo am 29. März 2015, 16:12:47
Chuck Norris?  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 29. März 2015, 17:24:11
Chuck Norris ist für nichts zu klein ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 29. März 2015, 18:51:03
In was für nem Setting wird den gezockt?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 29. März 2015, 19:51:38
Krieger und Frieden?

Geht es um Ueshiba Morihei? Den Erfinder des Aikido? Aber Wikipedia gibt mir keine Geschichten mit Bäumen oder Knüppeln.

EDIT: Auf der englischen Seite ist die Anekdote drin, sollte also stimmen^^ Aber ohne zu googeln hätte ich den Erfinder des Aikido nicht gewusst.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 29. März 2015, 20:01:37
Genau um den geht es ;) Die Stock-und-Kopf-Geschichte taucht in der Biografie auf, nicht in Wikipedia.

Die bist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 29. März 2015, 20:26:04
SL: Ich habe mir deine Hintergrundgeschichte durchgelesen. Bitte schreibe beim Nächsten mal weniger.
SP: Warum? War doch IC und mein Charakter schreibt halt viel.
SL: Ich verstehe ja das du nicht den 0815 Priester spielen willst aber hast du es nicht etwas übertrieben? Ungläubig, sexuelle Abenteuer, Mitglied einer Sekte, hat ein uneheliches Kind...
SP: Ist halt eher eine späte Berufung. Was ist denn daran so schlimm?
SL: Vielleicht das du die Charaktergeschichte so gebogen hast, dass du sowohl hohe werte in Rhetorik und Rechtskenntnis hast, als auch in Verführen als auch in okultes Wissen? Von den Werten in Philosophie und Theologie Mal ganz zu schweigen.
SP: Ist halt ein Priester.
SL: Ich akzeptiere das nur wenn du einverstanden bist das ich seine Sektenmitgliedschaft und so gegen ihn verwende. Seine Vergangenheit wird ihn einholen.
SP: Vielleicht schafft er es ja noch die anderen zu überzeugen, dass er sich geändert hat.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Orok am 29. März 2015, 20:53:45
Rasputin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 29. März 2015, 22:32:58
Nein, ganz falsche Richtung.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 29. März 2015, 23:27:29
Klingt nach Martin Luther...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 29. März 2015, 23:38:50
Selbst wenn man die Protestanten als Sekte ansieht bleibt noch das uneheliche Kind und die rhetorische Ausbildung.

SL: Was zum Henker hat es mit diesem komischen Birnenbaum auf sich?
SP: Naja, er hat die Birnen nur gestohlen weil es verboten ist, in seinen Augen ist er damit schlimmer als ein machtgeiler Tyrann, der böses tut um seine Macht zu erhalten.
SL: Und von all seinem schlechten Handeln hat er durch die Philosophie abgelassen? Durch das lesen eines unbekannten Buches?
SP: Äh, ja? Immerhin wird er einer der bedeutendsten Denker überhaupt sein. Außerdem hatte seine Mutter auch ihren positiven Einfluss auf ihn.

Verglichen mit Fanirs Rätsel ist das doch wirklich einfach. >:D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 29. März 2015, 23:46:32
Letzter Versuch von meiner Seite:

Augustinus
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 30. März 2015, 00:03:53
Na also war doch nicht so schwer :D

Augustinus ist natürlich richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2015, 07:06:22
SL: Neuer Charakterbogen, neues Glück.
SP: Genau, Glück für Dich, denn meine neue Figur ist wirklich universell einsetzbar.
SL: Lass' mal sehen - Stigma: Sohn einer unehelichen Tochter? Was soll das denn sein?
SP: Naja, da wo er herkommt, spielen solche gesellschaftlichen Konstrukte noch eine sehr große Rolle.
SL: Und Sproß eines Adelshauses? Das muss dann ja wohl der Vater sein?
SP: Stimmt! [Schweigen]
SL: Ah, und er ist in einem Wüstenklima geboren, oder wie erklärst Du die Hitzeresistenz?
SP: Nein, ist er nicht, aber er ist eben schon früh zu Studienaufenthalten in entsprechenden Gegenden unterwegs gewesen. Aber ich würde gern über die HardFacts reden anstatt über solche Kleinigkeiten.
SL: Dann schieß' los!
SP: Also, ich habe mich für: Archäologe, Offizier, Geheimagent und Schriftsteller entschieden.
SL: Bei den nächsten vier Charakteren?
SP: Nein, bei dem hier...ich habe Zweitberuf einfach mehrmals genommen.
SL: Du weißt schon, dass Du das irgendwie ausgleichen musst.
SP: Ja, schon klar. Dafür habe ich das Schlimmste gewählt, was einem Menschen widerfahren kann - Du kannst mich jederzeit auf sein Schicksal würfeln lassen und in 90% der Fälle sagen: "Der Weg zur Hölle ist gepflastert mit guten Vorsätzen!"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 30. März 2015, 08:26:45
Thomas Edward Lawrence ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 30. März 2015, 09:00:42
So ist es... ;D Das nächste Mal muss ich es wieder schwieriger machen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 31. März 2015, 09:06:55
SP: So, hier Meister, mein neues Konzept ist fertig!
SL: Aha, *überfliegt dieses* Ohje, bist du dir sicher, dass du dich nicht verrechnet hast? Wirkt etwas überladen.
SP: Klar, hält sich an alle Grenzen.
SL: Also sein Ausbildungsweg ist etwas seltsam. Erstmal Kardinal, also eine kirchliche Laufbahn und dann eh Kriegsfürst?
SP: Ja, läuft doch unter BGB.
SL: Die Verbindungen gehen nur auf eine Person?
SP: Ja, sein Vater, der reicht, mehr halte selbst ich für übertrieben.
SL: Soso, bei Nachteilen hast du aber auch nicht gesparrt. Bei der Kombination wäre es ja ein Wunder, wenn er lange überlebt.
Soll mir also recht sein.
SP: Ein großes Licht brennt hell, dafür kürzer!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 31. März 2015, 10:15:13
Francisco de Borja
würde ich reinwerfen, auch wenn ich glaube das der nicht passt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 31. März 2015, 10:35:15
Ich schlage mal cesare borgia, den Sohn des berühmten borgia-papstes vor
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 31. März 2015, 10:40:09
Cesare Borgia hatte ich im Kopf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 01. April 2015, 09:20:19
Da ich derzeit (immer noch) unwetterbedingt gestrandet bin, verzögert sich mein Rätsel auf unbestimmte Zeit. Ich verzichte daher und gebe an den nächstbesten Freiwilligen ab.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 05. April 2015, 01:19:01
Da ich es nie rechtizeitig schaffe die Lösung zu finden mach ich mal  :D

SP: Hier, Boss, ausnahmsweise mal ein Soldat.
SL: *blätter blätter* Aha.. soso ein verkannter Held mal wieder. Wieso so hohe Werte in Heimlichkeit, Informationsbeschaffung und Ausdauer?
SP: Ja, seine Vorgesetzten wollten ihm nicht glauben, was bei den Kriegsgegnern so alles abging, da hat er sich da eingeschlichen und Berichte geschickt - entkommen ist er auch wieder. Mit jede Menge wichtiger Papiere!
SL: Und dann hat er noch im Widerstand gearbeitet, feindliche Panzer zertört... warum hat der dann keinen besseren Rang?
SP: Na weil er auch sein eigenes Regime nicht so toll fand und hat heimlich dagegen gearbeitet. Er meinte, die Unterschiede zwischen den Regierungschefs bestünden nur in der Schnurrbartbreite. Aber er ist immerhin auch noch im Geheimdienst.
SL: Ja, natürlich... Und wie soll so ein Alleingänger bitte in die Gruppe passen?
SP: Och der hat such im Team gearbeitet und die 2. Kompanie kommandiert... keine Angst, der ist Teamfähig. Er will immer nur das Beste für alle.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Khornan am 06. April 2015, 21:59:41
Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 06. April 2015, 22:23:16
Falsch  ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: ThoroughT am 07. April 2015, 11:25:05
Mal ein kniffliger Kandidat. Alle, auf die ich komme, haben irgendeine der Eigenschaften NICHT...^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: NicPienaar am 07. April 2015, 12:44:43
Ich tippe auf Commander Shepard
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 07. April 2015, 15:25:47
Auch nicht
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Khornan am 07. April 2015, 17:01:41
Was hälst du von Richard Sorge?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 07. April 2015, 18:10:56
Nö  ;) Aber relativ nah dran, zumindest zeitlich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Barbarossa am 10. April 2015, 17:20:25
Friedrich August von Holstein
oder Harry von Arnim?

Nah ich bleibe bei von Holstein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 11. April 2015, 11:20:31
Auch nicht

Dann geb ich mal noch einen Hinweis

SL: Nun gut, aber an dem Hintergrund für denen Typen musst du noch ein wenig arbeiten. Geheime Pfadfinder? Und ich lese grade er hat sich gefangennehmen lassen um über die Zustände in den Lagern zu berichten! Da musst du aber seinen Intelligenzwert etwas senken.
SP: Nein, das stimmt schon, das war die beste Möglichkeit sich ein Bild zu machen. Er hat auch dauernd Informationen rausgeschafft, also dumm ist der sicher nicht..
SL: Also wenn du das drin lassen willst, dann sage ich, dass ihm keiner seine Geschichten geglaubt hat. Zu übertrieben und nur dazu da, mehr Unterstützung gegen diesen Gegner zu bekommen.
SP: Hmm.. na gut, wenn du drauf bestehtst...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 11. April 2015, 11:36:42
Robert Baden-Powell werfe ich nach  dem Wort Pfadfinder mal ein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 11. April 2015, 15:10:55
SL: Und ich lese grade er hat sich gefangennehmen lassen um über die Zustände in den Lagern zu berichten!
Da tippe ich doch mal stark auf Witold Pilecki?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 11. April 2015, 20:05:11
SL: Und ich lese grade er hat sich gefangennehmen lassen um über die Zustände in den Lagern zu berichten!
Da tippe ich doch mal stark auf Witold Pilecki?

Genau dieser  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 11. April 2015, 23:13:37
Mist, dann muss ich ja  ;D

Hm... Vielleicht nicht der klassische Kandidat, aber ich versuch mich mal.

Spieler: Meister, Meister! Ich hab endlich meinen neuen Charakter gefunden!
SL: Okay, dann zeig mal her. Hm... Das ist ja schon mal was, Sohn eines Wirts und Handwerker, das ist ja richtig bodenständig. Sicher, dass das dein Charakter ist?
Moment. Meinst du nicht, dass das ein bisschen zu viel Mut ist? Und warum hat der soviel Rhetorik? Das braucht man als Handwerker doch gar nicht.
Spieler: Naja, er hat ja nur ganz kurz in seinem Beruf gearbeitet und ist fast sofort in die Politik gegangen. Deswegen braucht er ja auch soviel Rhetorik und den ganzen Mut.
SL: Okay, also doch kein Handwerker, war ja klar. Und was ist jetzt mit dem Mut? Politiker hängen ja öfter mal ihr Fähnchen in den Wind, da muss man doch nicht mutig für sein.
Spieler: Ja, deswegen ist er ja so mutig. So einer war er ja nie. Der hat sogar aus dem Exil noch Politik gemacht und dann hat er da so eine Rede gehalten, kennst du bestimmt.
SL: Eine Rede gehalten? Exil? Das musst du mir genauer erklären. . .
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 12. April 2015, 00:06:27
Mahatma Ghandi?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 12. April 2015, 00:58:04
Nope. Stimmt nicht, passt aber zeitlich halbwegs.

Hier noch ein kleiner Tipp:

Zitat
Spieler: Meister, Meister! Ich hab endlich meinen neuen Charakter gefunden!
SL: Okay, dann zeig mal her. Hm... Das ist ja schon mal was, Sohn eines Wirts und Handwerker, das ist ja richtig bodenständig. Sicher, dass das dein Charakter ist?
Moment. Meinst du nicht, dass das ein bisschen zu viel Mut ist? Und warum hat der soviel Rhetorik? Das braucht man als Handwerker doch gar nicht.
Spieler: Naja, er hat ja nur ganz kurz in seinem Beruf gearbeitet und ist fast sofort in die Politik gegangen. Deswegen braucht er ja auch soviel Rhetorik und den ganzen Mut.
SL: Okay, also doch kein Handwerker, war ja klar. Und was ist jetzt mit dem Mut? Politiker hängen ja öfter mal ihr Fähnchen in den Wind, da muss man doch nicht mutig für sein.
Spieler: Ja, deswegen ist er ja so mutig. So einer war er ja nie. Der hat sogar aus dem Exil noch Politik gemacht und dann hat er da so eine Rede gehalten, kennst du bestimmt.
SL: Eine Rede gehalten? Exil? Das musst du mir genauer erklären. . .

Spieler: Ach so, Meistaaa?
SL: Ja.
Spieler: Noch mal zu den Nachteilen...
SL: Was ist damit? Bis jetzt sehen die doch ziemlich normal aus. . ?
Spieler: Naja, irgendwie ist er auch noch eine Randgruppe.
SL: Wie kann man denn irgendwie eine Randgruppe sein?
Spieler: Naja, zuerst war er in einer Randgruppe, dann immer weniger und am Ende ist er eigentlich schon Gesucht, Gesucht 3 sogar. Deswegen ja auch das Exil und so. Aber weil er ja auch eigentlich schon lange tot ist, hab ich das mal weg gelassen.
SL: Mhm, ja ne ist klar.  Ist dir mal wieder nichts eigenes eingefallen und du hast ne Berühmtheit nachgebaut?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 12. April 2015, 09:34:06
Martin Luther King jr., der berühmte Bürgerrechtler, der friedlich für die Gleichstellung der Dunkelhäutigen Bevölkerung in den USA kämpfte?

Die Berühmte Rede wäre dann natürlich "I have a dream, ..." etc.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 12. April 2015, 10:24:27
Auch nicht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 12. April 2015, 13:38:11
Napoleon?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Barbarossa am 12. April 2015, 14:41:32
Ich hatte ja auf Tendzin Gyatsho getippt, der als Dalai Lama von der chinesischen Regierung gesucht wird und im Exil etliche Reden gehalten hat.
Allerdings war der nie Handwerker.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 12. April 2015, 21:08:26
Jesus von Nazaret(h)?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 13. April 2015, 00:09:11
Auch nicht.
Hätte nicht gedacht, dass das so schwer ist. Hm... Welchen Tipp kann ich denn noch geben?

Zitat
Spieler: Meister, Meister! Ich hab endlich meinen neuen Charakter gefunden!
SL: Okay, dann zeig mal her. Hm... Das ist ja schon mal was, Sohn eines Wirts und Handwerker, das ist ja richtig bodenständig. Sicher, dass das dein Charakter ist?
Moment. Meinst du nicht, dass das ein bisschen zu viel Mut ist? Und warum hat der soviel Rhetorik? Das braucht man als Handwerker doch gar nicht.
Spieler: Naja, er hat ja nur ganz kurz in seinem Beruf gearbeitet und ist fast sofort in die Politik gegangen. Deswegen braucht er ja auch soviel Rhetorik und den ganzen Mut.
SL: Okay, also doch kein Handwerker, war ja klar. Und was ist jetzt mit dem Mut? Politiker hängen ja öfter mal ihr Fähnchen in den Wind, da muss man doch nicht mutig für sein.
Spieler: Ja, deswegen ist er ja so mutig. So einer war er ja nie. Der hat sogar aus dem Exil noch Politik gemacht und dann hat er da so eine Rede gehalten, kennst du bestimmt.
SL: Eine Rede gehalten? Exil? Das musst du mir genauer erklären. . .

Spieler: Ach so, Meistaaa?
SL: Ja.
Spieler: Noch mal zu den Nachteilen...
SL: Was ist damit? Bis jetzt sehen die doch ziemlich normal aus. . ?
Spieler: Naja, irgendwie ist er auch noch eine Randgruppe.
SL: Wie kann man denn irgendwie eine Randgruppe sein?
Spieler: Naja, zuerst war er in einer Randgruppe, dann immer weniger und am Ende ist er eigentlich schon Gesucht, Gesucht 3 sogar. Deswegen ja auch das Exil und so. Aber weil er ja auch eigentlich schon lange tot ist, hab ich das mal weg gelassen.
SL: Mhm, ja ne ist klar.  Ist dir mal wieder nichts eigenes eingefallen und du hast ne Berühmtheit nachgebaut?

SL: Ach so, hier. Soldat war er?
Spieler: Ja, er war Soldat, aber er hatte Glück. Er ist genau zwischen zwei Kriegen dran gewesen. War beim ersten Krieg zu jung und beim zweiten zu alt. Nur zwischendurch, da war er mal Kommandant und hat sich ziemlich unbeliebt gemacht.
SL: Ach, Kommandant war er auch noch? Soviel zum bodenständigen Charakter... Was hat er denn angestellt?
Spieler: Naja, er hat auf Leute schießen lassen. Und das waren mehr oder weniger die eigenen... Aber danach ist er dann wieder Politiker geworden, Kommandant, das war nur so ein... revolutionärer Ausflug...
SL: Revolutionärer Ausflug. Ja ne, ist klar.

Und als Extra Tipp:
Mahatma Ghandi?
Stimmt nicht, passt aber zeitlich halbwegs.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 13. April 2015, 09:14:50
Nelson Mandela fällt mir noch ein, aber der war nicht im Exil sondern im Gefängnis... :x
Ansonsten Fidel Castro? Der war zumindest ne Weile in den USA
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 13. April 2015, 15:37:28
Mandela war auch Anwalt und kein Handwerker.

Ich hatte schon alle möglichen Ideen, von Thomas Mann bis zu meinem Großonkel  ;D Aber nix passt...  :icon_smurf:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 13. April 2015, 18:27:32
Alles nicht richtig.
Hm... Ist die Person so schwer oder hab ich es nur komisch umschrieben? Soweit ich weiß, ist die Person bzw. zumindest die berühmte Rede Teil jedes (deutschen) Geschichtsunterrichts...

Aber noch ein Tipp fällt mir nicht mehr ein...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 13. April 2015, 18:34:58
Man sollte nicht vorraussetzen dass alle den selben Geschichtsunterricht hatten. Beispielsweise mein Geschichtsunterricht endete Pünktlich 1945. Kalter Krieg? Mondlandung? Fall der Mauer? Der Weg zur heutigen E.U.? Gabs da alles nicht.  :o ;D

Was natürlich nicht heißt, dass nur super bekannte Leute erlaubt sein dürften  ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 13. April 2015, 18:38:09
Wo ist den Göbbels im Exil gewesen? ;D

Andere berühmte Reden die man aus dem Geschichtsunterricht kennt fallen mir spontan nicht ein. Die Randgruppe macht es auch nicht leichter.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 18:52:21
Wo ist den Göbbels im Exil gewesen? ;D

Andere berühmte Reden die man aus dem Geschichtsunterricht kennt fallen mir spontan nicht ein. Die Randgruppe macht es auch nicht leichter.

Was ist mit Aragorns Ansprache vor dem Schwarzen Tor?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 13. April 2015, 18:56:27
Man sollte nicht vorraussetzen dass alle den selben Geschichtsunterricht hatten. Beispielsweise mein Geschichtsunterricht endete Pünktlich 1945. Kalter Krieg? Mondlandung? Fall der Mauer? Der Weg zur heutigen E.U.? Gabs da alles nicht.  :o ;D
Dann dürftest du "meine" Person aber kennen  ;D
Für die Randgruppe braucht man vielleicht etwas mehr Geschichts- undoder Politikwissen, aber auch das ist nicht so wahnsinnig abwegig. Meiner Meinung nach  ;D

Ein Tipp am Rande: Besagte Rede gibt es in Form eines "Kunstwerks" im Bundestag
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 18:59:36
Achso, ich wollte ja noch Otto Wels in den Ring werfen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 13. April 2015, 19:00:39
Und damit hast du gewonnen  ;D
Es ging die ganze Zeit um diese Rede (https://www.youtube.com/watch?v=bmhB6D1_AIc)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 19:01:36
Ich hätte aber lieber Aragorn gehabt. Oder Theoden König  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. April 2015, 19:11:48
Hm... Ist die Person so schwer oder hab ich es nur komisch umschrieben? Soweit ich weiß, ist die Person bzw. zumindest die berühmte Rede Teil jedes (deutschen) Geschichtsunterrichts...

Dann bin ich scheinbar nicht in Deutschland zur Schule gegangen... ;D
(Den Namen hatte ich jedenfalls noch nie gehört, und die Rede kenne ich auch nicht.)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 13. April 2015, 19:24:57
Hm... Ist die Person so schwer oder hab ich es nur komisch umschrieben? Soweit ich weiß, ist die Person bzw. zumindest die berühmte Rede Teil jedes (deutschen) Geschichtsunterrichts...

Dann bin ich scheinbar nicht in Deutschland zur Schule gegangen... ;D
(Den Namen hatte ich jedenfalls noch nie gehört, und die Rede kenne ich auch nicht.)

Ich kann ja auch nur anhand von NRW urteilen, da kommt man an dem Mann nicht vorbei  ;D
Wenn ich mich nicht irre ist Gilamor dran?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 19:51:33
Bin ich. Ich habe nur schnell noch einem leeren Charakterbogen gesucht.

SP: ...hier - Du kannst selbst entscheiden, ob das Konzept passt oder nicht oder beides zugleich!
SL: Was soll dass denn heißen?
SP: Naja, manchmal kommt es einfach auf den Standpunkt an, von dem aus man etwas betrachtet.
SL: Und das heißt?
SP: Wenn Du es nicht verstehst, werde ich es Dir nicht erklären...denn geh eben nicht darauf ein.
SL: Ach, machst Du jetzt einen auf Philosoph? Deswegen die hohe Bildung?
SP: Nein, mit Philosophie hat das rein gar nichts zu tun, auch wenn es Außenstehenden so scheinen mag.
SL: Ich sollte Dir als Spieler einen Malus für Deine kryptischen Andeutungen geben!
SP: Wenn Du meinst, dass das Deinem Erziehungsauftrag am Tisch entspricht.
SL: Spielst Du damit auf seine hohe Fähigkeit im Bereich "Lehren" an? Oder wie habe ich das zu verstehen?
SP: Du würdest es eher als den "Blick auf die Grundfesten des arkanen Äthers" umschreiben - zwar war ihm der Wissenstransfer stets wichtig, wichtiger aber das Wissen überhaupt erst zu generieren und sei es auch als Erster...oder zumindest Zweiter, dafür aber in einer Form, die man auch vermitteln kann.
SL: ...und dieses Machwerk sollte dann natürlich seinen Namen tragen?!
SP: Klar - ein bisschen Eitelkeit gehört doch dazu, wenn man Großes erreichen will...und wird. Man reiche mir den Lorbeer!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 13. April 2015, 20:05:29
Schrödinger?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 20:27:18
Ach, mann - ich mache es Euch doch jedes Mal zu einfach...keine Viertelstunde und schon gelöst. Das nächste Mal wird es nur ein kryptischer Zweizeiler. Farnir, Du bist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 13. April 2015, 21:19:35
Der erste Satz war zu einfach ;)

SP: So, hier mein Arzt
SL: Sieht ja mal ganz vernünftig aus... nur der Hypnose-Wert ist leicht übertrieben.
SP: Den brauch er aber! Dafür hat er ja auch Nachteile...
SL: Schreib-Lese-Schwäche? Bei einem Akademiker?
SP: Warum nicht? Er hatte es nicht leicht im Leben.
SL: Und woher kommt das Humpeln?
SP: Er war mal komplett paralysiert, hat sich aber mit Gedankenkraft selber befreit. Nur das Bein wurde nicht ganz heile.
SL: Gedankenkraft? Wir spielen ohne Magie!
SP: Menno...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 21:26:47
Der erste Satz war zu einfach ;)

Ich wusste es...eigentlich wollte ich schon nach diesem aufhören...dann dachte ich mir aber, dass das nicht den Spielregeln entspräche.  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 13. April 2015, 21:27:41
Dann lös fix das Rätsel, ist ganz einfach ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 13. April 2015, 21:58:46
Achso...naja, das ist Milton H. Erickson!  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 14. April 2015, 09:52:33
Selbstverständlich!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 14. April 2015, 21:40:28
SL: Was, ein Krämer?
SP: Ja, wieso nicht?
SL: Weil so etwas langweilig ist und wir keine Stadtkampagne spielen!
SP: Ja, weiß ich doch - schau mal hier! *deutet auf den Charakterbogen*
SL: Was? Meinst Du, dass er das mittelste Kind war?
SP: Das spielt doch keine Rolle...zumindest nicht bei acht Geschwistern! Nein, ich meine das hier! *deutet heftiger*
SL: Meinst Du den Wert auf Archäologie? Geht's noch?!
SP: Naja, nach dem Tod der Mutter musste er völlig verarmt die Schule verlassen. Das macht schon in Kindertagen hart und hungrig...
SL: Aha, und deswegen hat er zunächst versucht zu fliehen...und ist was? Als Schiffbrücher gestrandet? Ich glaube, dass solltest Du nochmal überdenken. Das passt doch alles nicht zusammen.
SP: Das ist doch aber nur die Vorgeschichte. Die wirklich illustren Sachen folgen doch erst noch...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 14. April 2015, 21:50:25
Ich weiß es, ich weiß es... *hüpft*

...glaub ich jedenfalls
Heinrich Schliemann
[close]
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 14. April 2015, 21:52:37
Menno, ich wollte auch gerade lösen  ;D
Der müsste es sein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 14. April 2015, 21:58:26
Menno, diesmal waren es nicht mal 10 Minuten! ...das nächste Mal schreibe ich über mich, dann werdet Ihr es nie erraten! Ich muss mich endlich an meinem Vorsatz halten, es schwerer zu machen. Weltengeist, Du darfst.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 14. April 2015, 22:00:36
Das muss jetzt bis morgen warten - heute Abend schaff ich's nicht mehr.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 09:05:12
So, dann wollen wir mal...

SL: "So, was darf's denn diesmal sein? Ah, ein Schaukämpfer!"
Spieler: "Naja, eigentlich ja ein Schauspieler..."
SL: "Ach komm, ja? Superwerte in Athletik, Schwimmen, Faustkampf, Fechtkampf, und daneben dieser popelige Schauspielen-Wert?"
Spieler: "Okay, zugegeben, er spielt eigentlich immer die gleiche Rolle. Die dafür aber richtig gut. Und überhaupt würde er sich selbst wohl eher als Abenteurer sehen."
SL: "Ja, das sehe ich. Ausstrahlung hoch, Beredsamkeit, Öffentliche Rede und Verführen herausragend..."
Spieler: "Wenn du ab und zu auch mal Vorgeschichten lesen würdest statt immer nur Charakterbögen, dann hättest du gesehen, dass er mal als - wieheißtdasnochgleichindemsystemachja - Gesellschafter gearbeitet hat. Heute würde man wohl 'Callboy' sagen."
SL: "Na gut. Das passt ja auch irgendwie zum 'Schauspieler'. Aber was sollen denn bitte die Werte in Gesteinskunde und Bergbau?"
Spieler: "Wieder Vorgeschichte. Guck, hier steht's: Hat mal eine Zeitlang als Goldgräber gearbeitet."
SL: "Und was haben wir hier noch? Jagdkunst. Journalismus. Seemann..."
Spieler (genervt): "Vor-ge-schich-te..."
SL (verdreht die Augen): "Kannst du nicht ein einziges Mal einen NORMALEN Char anschleppen?"
Spieler: "He, den hab ich direkt nach einem irdischen Vorbild modelliert..."
SL: "Also gut. Du willst mit harten Bandagen kämpfen? Kannst du haben. Ich seh auch, wie du die ganzen Superwerte bezahlt hast. Krankheit. Trunksucht. Brünstigkeit. Alles zweistellig. Dann weiß ich ja, woraus ich dir einen Strick drehen kann, wenn du es übertreibst..."
Spieler: "Übertreiben? Natürlich werde ich es übertreiben! Das ist doch der ganze SINN des Charakters! Sogar seine Schauspielkunst ist vor allem maßlose Übertreibung!"
SL (lässt den Kopf auf die Tischplatte sinken): *schluchz*

Mal sehen, wieviele Minuten es diesmal dauert... :D

EDIT: GilArmors 10 Minuten habe ich schon mal geschlagen - alles nur eine Frage der richtigen Tageszeit, wann man die Frage postet... :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flutlicht am 15. April 2015, 09:41:41
Ich vermute mal Jean-Claude (?) Van Damme. . ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 09:42:40
Ich vermute mal Jean-Claude (?) Van Damme. . ?

Welche von den genannten Fähigkeiten außer Athletik und Faustkampf hat denn der?

War jedenfalls nicht gemeint. :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 15. April 2015, 09:53:28
Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster... Steve McQueen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tajjabba am 15. April 2015, 10:00:54
Lee Marvin ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. April 2015, 10:19:38
Errol Flynn
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 11:11:01
Ich lehne mich mal ganz weit aus dem Fenster... Steve McQueen?

Nö.

Lee Marvin ?

Auch nicht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 15. April 2015, 11:19:47
Steven Seagal?

Vorgeschichte passt zwar nicht, aber Schauspieler-Skill :D :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 11:32:47
Steven Seagal?

Vorgeschichte passt zwar nicht, aber Schauspieler-Skill :D :P

Eben... ;D
Also leider falsch. Ich würde den Schauspiel-Skill des Gesuchten übrigens durchaus über dem von Herrn Seemöwe einordnen, nur halt nicht eben unter "Charakterdarsteller".

Ich fänd's übrigens ganz gut, wenn jeder (so wie Ayla eben) wenigstens ein paar Worte dazu schreibt, warum er glaubt, dass sein Tipp richtig ist. Damit das hier nicht zum reinen Namedropping verkommt, sondern irgendwie auch zum Lachen, Rätseln, Lästern, Nachdenken etc. anregt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. April 2015, 11:34:56
Hast Du meinen Tipp gesehen? Weil der Herr Flynn in seiner Biografie alles drin hat, was Du er wähnst... inklusive dem Gigolo
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 11:39:29
Hast Du meinen Tipp gesehen? Weil der Herr Flynn in seiner Biografie alles drin hat, was Du er wähnst... inklusive dem Gigolo

Nee, hab ich nicht. Der lag so unglücklich hinterm Seitenumbruch, dass ich ihn übersehen habe. Und der ist natürlich richtig!

Vielleicht sagst du gerade noch ein paar Takte dazu, warum er richtig ist, dann darfst du weitermachen ;).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. April 2015, 11:45:34
Erst Ayou, dann Weltengeist... das klingt ja langsam nach einer Verschwörung :)

Mein erster Gedanke war ja Bud Spencer, aber fürs Fechten war der weniger bekannt... Errol Flynn kam mir dann bei der Beschreibung der Sozialfähigkeiten, und Wikipedia hat den Rest der Biographie bestätigt.

Ich suche dann mal was raus, eventuell geht es erst heute Abend weiter
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. April 2015, 11:59:54
SP: Hier ist der neue Char. Ein echter Sozialcharakter, kämpfen kann der gar nicht
SL: Na dann.... reden kann er offensichtlich, verwundert ja nicht
SP: Natürlich nicht
SL: Aber die Nachteile? Stinkt mangels Körperpflege, trägt wirre Kleidung, ständig barfuß, verratzte lange Haare? Wer will denn mit dem überhaupt reden?
SP: Das geht schon - er ist halt ein Kind seiner Zeit. Da muß man drüber stehen und die inneren Werte sehen
SL: Innere Werte? So wie arrogant, schnell beleidigt und diktatorisch?
SP: Klar. Irgendwie mußte ich die Intelligenz ja bezahlen. Und ist auch alles in der Vorgeschichte, er wurde adoptiert und hat das ganz schlecht vertragen.
SL: Der wird doch nach 5 Minuten aus der Gruppe geworfen
SP: Oder er zieht sie alle in seinen Bann, übernimmt die Führung und sorgt dafür, daß sie echt reich werden
SL: Reich? Woher soll denn das schon wieder kommen *seufz*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 15. April 2015, 18:01:04
Deine Beschreibung passt irgendwie sowohl auf Charles Manson als auch auf John Lennon :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. April 2015, 18:06:08
Aber keiner der beiden wurde adoptiert, auch wenn sie aus nicht ganz idealen Familien stammen 8)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 18:07:43
Ich würde ja auf Steve Jobs tippen...

Adoptiert: check. Mangelhafte Hygiene: check. Intelligent: check. Arrogant: check. Stinkreich: check...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 15. April 2015, 18:10:17
Treffer, versenkt :)

Edit: Über 6 Stunden am helllichten Tag... gute Zeit!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 18:28:37
Edit: Über 6 Stunden am helllichten Tag... gute Zeit!

Da hast du Glück gehabt. Ich hab das Rätsel nämlich schon um kurz nach 12 gesehen, mir aber gedacht: "Näää, mit Hippies kenn ich mich nicht aus." Der Groschen ist dann eben erst gefallen, als ich's nochmal in Ruhe durchgelesen habe.

Fortsetzung folgt nachher (meine Güte, zwei Powergamer-Chars an einem Tag erstellen...)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 15. April 2015, 22:39:39
Ich schaff's heute und auch morgen nicht, eine neue Challenge zu stellen. Wenn also jemand mag, darf er/sie gerne übernehmen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 16. April 2015, 11:45:32
Dann übernehm' ich tolldreist einfach mal

Spieler: So, diesmal hab' ich aber was!
Spielleiter: Na gut, dann lass mal sehen... Hm, schon wieder ein Schriftsteller. Die magst du, oder?
Spieler: Er ist ja nicht nur Autor, sondern auch...
Spielleiter:...Journalist, ich seh' schon. Und woher hat er diesen hohen Wert in Zeichnen?
Spieler: Er hat vorher eine Kunstschule besucht um Illustrator zu werden, hat aber nicht so wirklich geklappt. Dann hat er Literatur studiert, was auch nicht so ganz seins war und dann ist er eben direkt in den Beruf gesprungen.
Spielleiter: Hm, okay. Den hohen Wert in Okkultismus lass' ich dir mal durchgehen, als Schriftsteller befasst man sich ja mit allerhand... Fettleibig passt auch ganz gut... Vergesslichkeit?
Spieler: Nur in Alltagssituationen! Ich wollte das eigentlich mit schlechtem Orientierungssinn kombinieren, siehst du ja hier. Und für die Punkte kauf' ich mir...
Spielleiter: SO einen berühmten Freund? Hm, also schön. Nur noch eine Frage: Warum hat er Okkultismus UND Philosophie UND Religion UND Psychologie fast auf Maximum?
Spieler: Er interessiert sich für Okkultismus, schreibt über Philosophie und ist streng gläubig. Und schreibt teilweise auch darüber. Daher auch Psychologie so hoch, damit er viel über Menschen und wie sie ticken schreiben kann.
Spielleiter:...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 26. April 2015, 15:26:46
Harvey Spencer Lewis?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 28. April 2015, 09:17:21
Endlich versuchts mal jemand.. aber leider nein. ;) Allerdings die richtige Zeit erwischt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 28. April 2015, 17:34:19
Wenn 24 Stunden niemand antwortet, solltest Du halt mit Tipps anfangen  ::)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 28. April 2015, 20:09:53
G. K. Chesterton - hätte mir auch gleicvh einfallen können.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 28. April 2015, 22:13:24
Muss man die beiden kennen? Ich mein Steve Jobs ... klar

Aber sollte man nicht in diesem Spiel eine Chance haben das rauszukriegen ... ohne Google ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 28. April 2015, 23:17:14
Also den ersten sollte man auf ale Fälle kennen  ;D Dass ich den anderen kenne liegt eher daran dass ich mal über übergewichtige Berühmtheiten was recherchiert hab, lange ist es her. Dummerweise hab ich das mit dem Übergewicht erst überlesen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 28. April 2015, 23:22:07
Schickes Ding Doom ... hast du einen? Ich versuche grad das Szepter an mich zu reissen und brauche den Vorsprung ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. April 2015, 06:30:52
Naja, erstmal müsste Yogsototh ja bestätigen, dass es überhaupt die richtige Lösung ist.

Aber ich stimme Olzberg zu - ich habe in letzter Zeit auch immer mehr Rätsel, bei denen ich Lösungspromi noch nie was gehört habe. Das ist natürlich trotzdem legitim, senkt aber sicher bei vielen die Neigung, mitzumachen, was wiederum schade ist.

Gut fände ich jedenfalls (wie bereits neulich gesagt) gerade bei weniger bekannten Leuten, wenn hier nicht nur ein Antwortname hingeschmissen würde, sondern wenn der Antwortende ein paar Takte dazu schreibt, wer das eigentlich ist und warum er die richtige Antwort sein könnte. Dann kann man wenigstens seinen Horizont erweitern. Dialoge der Form "Paul Hackledesmith!" "Nö." "William Teeks." "Nö." "Hieronymus Vandervelde". "Klar. Genau. Du bist." finde ich dagegen ziemlich unergiebig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 29. April 2015, 15:27:31
G. K. Chesterton - hätte mir auch gleicvh einfallen können.

Richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 29. April 2015, 16:56:51
Also den ersten sollte man auf ale Fälle kennen  ;D Dass ich den anderen kenne liegt eher daran dass ich mal über übergewichtige Berühmtheiten was recherchiert hab, lange ist es her. Dummerweise hab ich das mit dem Übergewicht erst überlesen.

Ich kannte außer Steve Jobs keinen der bisher gefragten Personen seit jemand Hitler genommen hatte... >_>
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 29. April 2015, 17:35:06
SL: Sag mal, was soll denn das mit deinem neuen Char? Verschwörungstheorist als Nachteil ist zwar ok, aber so hohe Werte in Computer Skill musst du mir erst mal erklären.
Spieler: Na er ist halt eigentlich ein Computernerd und er tut alles mögliche um Verschwörungen aufzudecken, vor allem mit Computern. Er ist sich sicher dass Kontakt mit Ausserirdischen besteht und die Regierung deren Wissen nutzt.
SL: Also ein Hacker der Daten klaut und behauptet, er macht das nur um was zu beweisen, ja? Wie Standard.
Spieler: Also eigentlich vernichtet er eher Daten. Was auch dran liegt dass er noch nix gefunden hat was seine Theorie bestätigt. Wenn allerdings sich im Spiel rausstellt dass da wirklich UFOs...
SL:Hrm, mal sehen. Wie ich sehe, wurde er ja erwischt. Auch wenn er es irgendwie geschafft hat, nicht weggesperrt zu werden.
Spieler: Naja, ich dachte mir, er war halt nicht ganz so vorsichtig in seiner Verschwörungsbesessenheit. Ausserdem will ich ihn halt mit Schwächen darstellen.
SL: Ach und deswegen machtst du ihn so berühmt dass ein Song über ihn geschriegben wurde? Und ein Hörspiel?
Spieler: Nur ein ganz kleines, und der Song kam nur im Internet raus. Die meisten kennen das gar nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 29. April 2015, 17:55:04
Ich glaube, dass du Gary McKinnon meinst,
allerdings kann ich Karl Koch auch nicht ganz ausschliessen. Weitere hackende Verschwörungstheoretiker kenne ich nicht. Der erste suchte UFO-Beweise, wird nicht ausgeliefert und mit ihm wurde ein Song aufgenommen, aber zu ihm ist mir kein Fil bekannt und über den zweiten gibt es aber einen Film.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 29. April 2015, 19:05:19
Ich glaube, dass du Gary McKinnon meinst,

Genau - war kein Film sondern ein kurzes Hörspiel.  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 29. April 2015, 20:17:36
SL: Lass mal sehen, was du da hast!
Oh, es ist ja doch ein mensch geworden!

Spieler. ja, ich wollte ihn bis ins hohe Alter aktiv sein lassen, aber Gutaussehend? Nee, gutaussehend passt wirklich nicht zu ihm,

SL: Darbietung, Meisterschaft Schwerpunkt "Singen", das sieht ja noch normal aus.
Alchemie kann er auch?

Spieler: Nicht wirklich. Aber ich wollte seine Erfahrung mit der Einnahme diverser Mittelchen darstellen. Mir fiel halt da nichts besseres ein als ihm paar Punkte in Alchimie zu geben

SL. Aber willst du nicht doch noch etwas überarbeiten oder ist der Held nun so fertig? Vielleicht fällt dir ja auch für seinen Umgang mit Drogen etwas besseres ein?

Spieler: Ach, ich werde ihn so spielen. Schliesslich kenne ich mich ja: Ich kann nicht zufrieden werden!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. April 2015, 20:37:13
Na, das war jetzt nicht so schwer: Mick Jagger ist der Sänger der Band, die "I can't get no satisfaction" gesungen hat. Allerdings hätten die Punkte 'Erfahrung mit interessanten Substanzen" und "wirklich nicht gutaussehend" fast noch besser auf den Gitarristen der gleichen Band gepasst... ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 29. April 2015, 21:19:46
Der letzte Hinweis war wohl doch zu leicht als Hinweis erkennbar... Mick Jagger stimmt natürlich!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 05. Mai 2015, 14:49:06
Macht hier jemand weiter?  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 05. Mai 2015, 14:51:18
Weltengeist lässt's mal wieder schleifen... ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 05. Mai 2015, 15:58:53
Wenn Weltengeist mal wieder nicht will, hier etwas ganz einfaches:

SL:
Na, was willst du denn heute wieder spielen?
Spieler:
Oh, den hier!
SL:
Na, mal sehen...
Darbietung 6, Schwerpunkt Schriftstellerei? Warum nimmst du nicht Schwerpunkt Dichtkunst?
Spieler: Naja, eigentlich schreibt er keine Gedichte. Man kann es nicht einmal als klassische Literatur einordnen. Aber dennoch komplett erfunden

SL:
nagut... ist jetzt auch nicht so der Unterschied. Oh, hier hast du vermerkt, dass seine Karriere mit dem Gewinn eines Wettbewerbes begann? Nagut, das lassen wir einmal so stehen.

Aber das war ja nicht der einzige Schwerpunkt in Darbietung. Schwerpunkt Tanzen sehe ich ja auch noch ein. Das steht ja auch so im Regelwerk. Aber was soll Schwerpunkt "Gerichtsverhandlung" in Darstellung?

Spieler: Oh, mein Held neigt dazu, Gerichtsdebatten tanzend zu vollführen

SL: Sag mal, wie kommst du darauf, mir einen solchen Helden vorzulegen?
Spieler: Ich weiss es auch nicht. aber ohne meinen Helden hätte ich meinen Helden niemals vorlegen können!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 05. Mai 2015, 16:08:05
Spieler: Oh, mein Held neigt dazu, Gerichtsdebatten tanzend zu vollführen

Bei der gesuchten Person handelt es sich um ScarSacul (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=82866.0)!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 05. Mai 2015, 16:10:01
Hey, Leute...

Das hier fand ich ja noch ganz lustig:

Weltengeist lässt's mal wieder schleifen... ;D

Aber das hier langsam nicht mehr:

Wenn Weltengeist mal wieder nicht will,

Geht's noch? Oder soll das witzig sein?

Ich habe den Powergamer-Thread pausieren lassen, weil viele DZ-ler auf der Con waren. Ein einfacher Hinweis, dass es jetzt bitte weitergehen könne, hätte gereicht (das Rätsel ist bereits gestellt und liegt hier auf meinem Rechner). Aber solche Unterstellungen finde ich deplatziert und schlicht unhöflich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 05. Mai 2015, 16:14:11
Hey, Leute...

Das hier fand ich ja noch ganz lustig:

Weltengeist lässt's mal wieder schleifen... ;D

Aber das hier langsam nicht mehr:

Wenn Weltengeist mal wieder nicht will,

Geht's noch? Oder soll das witzig sein?

Ich habe den Powergamer-Thread pausieren lassen, weil viele DZ-ler auf der Con waren. Ein einfacher Hinweis, dass es jetzt bitte weitergehen könne, hätte gereicht (das Rätsel ist bereits gestellt und liegt hier auf meinem Rechner). Aber solche Unterstellungen finde ich deplatziert und schlicht unhöflich.
Tut mir leid. Ein einfacher Hinweis, dass du die DZ-Con abwarten willst, hätte uns aber auch geholfen zu wissen, dass wir auf dich warten können...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 05. Mai 2015, 17:44:21
Tut mir leid. Ein einfacher Hinweis, dass du die DZ-Con abwarten willst, hätte uns aber auch geholfen zu wissen, dass wir auf dich warten können...

Meine Verärgerung hat damit nichts zu tun, dass ihr das hättet wissen müssen, sondern mit der Formulierung. Mir wäre jetzt nicht bekannt, dass ich dauernd Leute auf Antworten warten lassen würde. Und Sätze mit "X [Person] macht mal wieder Y [irgendwas Negatives]" haut man einfach nicht raus, wenn es keinen echten Grund dazu gibt. Lässt sich ganz leicht verifizieren, indem man mal konkrete Beispiele für X und Y einsetzt.

Schwamm drüber - jetzt löst mal schön Tigerles Rätsel. ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 07. Mai 2015, 10:03:27
Nach zwei Tagen immer noch keine Antwort ... wird Zeit für weitere Tipps.

Ich vermute das es sich um einen Author für P&P handelt ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Nocturama am 07. Mai 2015, 11:12:10
Nick Smith und Jake Richmond, die Autoren von Sea Dracula?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 07. Mai 2015, 11:39:30
Nach zwei Tagen immer noch keine Antwort ... wird Zeit für weitere Tipps.

Ich vermute das es sich um einen Author für P&P handelt ...

Ich weise auf folgendes hin:

Spieler: Oh, mein Held neigt dazu, Gerichtsdebatten tanzend zu vollführen

Bei der gesuchten Person handelt es sich um ScarSacul (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=82866.0)!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 07. Mai 2015, 12:47:49
Na gut ... sprachliche Präzision

Keine ernst gemeinte Antwort
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 07. Mai 2015, 13:09:12
Na gut ... sprachliche Präzision

Keine ernst gemeinte Antwort

GilArmor macht keine Witze. ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 07. Mai 2015, 13:58:02
Nick Smith und Jake Richmond, die Autoren von Sea Dracula?
sry, Sea Dracula ist ein guter Hinweis, aber weder ScarSacul noch Smith/Richmond
Gesucht ist ein Deutscher
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 07. Mai 2015, 15:01:45
Tja dann wird es wohl der deutsche Übersetzter oder Herausgeber von einem Indie Spiel sein ...

von dem nur ein paar wenige P&P Spieler je gehört haben.

Edit: Falls es stattdessen Per Mertesacker sein soll war das eine sehr schöne falsche Spur
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 07. Mai 2015, 15:36:15
Ich werf mal Uli Lindner in den Raum.

Edit: natürlich nicht physisch... :D

Editedit: Warum Uli Lindner? Er ist maßgeblich an der deutschen Ausgabe von Sea Dracula beteiligt. Er war viele Jahre DSA-Intensivautor. Und er hat seine Karriere als Rollenspielautor meines Wissens tatsächlich mit einem gewonnenen Wettbewerb begonnen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 07. Mai 2015, 15:43:22
Ich werf mal Uli Lindner in den Raum.
stimmt

Gewinner des  Gänsekiel & Tastenschlag 2005, danach Autor diverser DSA-Produkte, bis zu Ulisses wechselte. Dort ist er mitverantwortlich für Splittermond (Der letzte Hinweis, dass der Held niemals vorgelegt hätte werden können wenn es den Helden nicht gegeben hätte bezog sich genau darauf, dass ich eben einen SpliMo-Charakter beschrieben hatte, den es ohne ihn nicht gegeben hätte.)

Ausserdem ist er aufgefallen, dass seine Werbung für Sea Dracula letztes Jahr fast schon übertrieben kindische Züge annahm...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 07. Mai 2015, 15:52:48
So, dann kann ich ja jetzt ganz regulär das Rätsel stellen, das ich hier schon vorbereitet hatte... ;D

Spieler: "Bitteschön... Hier hast du meinen Char für deine neue Kampagne mit den Anfängerhelden."
SpL: "Zeig mal her. Vater ist Ritter, Großonkel ist - ach du Scheiße, noch größer ging's nicht?"
Spieler: "Nö. Wenn ich schon keine supertollen Chars erstellen darf, dann doch wenigstens welche, die eines Tages supertolle Chars werden!"
SpL: "Mut - sehr gut. Intelligenz - sehr gut. Charisma - sehr gut. Militärische Erfahrung - sehr gut. Politische Erfahrung - sehr gut. He, ich denke, der ist erst 18?"
Spieler: "Das war halt damals so, da musste man nicht für alles erst ein Hochschulstudium haben!"
SpL: "Aber... aber... wenn der jetzt schon so viel kann, hast du doch gar keine Entwicklungsmöglichkeiten mehr?"
Spieler: "Doch, natürlich! Wenn es so läuft, wie ich mir das vorstelle, wird er schon recht bald der mächtigste Mann der Welt sein. Wobei, wenn ich so drüber nachdenke, göttliche Verehrung wäre auch noch ganz nett..."
SpL: "Raaaaaaaus!!!"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 07. Mai 2015, 16:21:04
Alī ibn Abī Tālib

Neffe und Nachfolger Mohammeds
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 07. Mai 2015, 22:00:30
Alī ibn Abī Tālib

Neffe und Nachfolger Mohammeds

Wurde der der mächtigste Mann der Welt?
War jedenfalls nicht gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 07. Mai 2015, 22:02:53
Will wer googlen? Will ja kein Rätsel stellen. Klingt aber nach dem ersten Kaiser von China. Der die 7? reiche vereint hat.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 07. Mai 2015, 23:31:53
 Gaius Octavius.
Er war der Sohn eines (eher unbedeutenden) römischen Ritters und großneffe sowie alleinerbe eines gewissen Gaius Iulius Caesar. Den überflügelte er jedoch, arbeitete sich im Chaos nach Caesars Ermordung an die Spitze des römischen Staates, entmachtete den Senat noch weiter und gilt heute als der erste römische Kaiser, womit er tatsächlich der mächtigste Mann der (in seiner Kultur bekannten) Welt wurde. Er wurde wie alle Kaiser gottgleich verehrt und der damals sechste (heute achte) Monat des Jahres wurde nach ihm benannt.
 Er ist besser bekannt unter seinem Beinamen: Augustus.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 08. Mai 2015, 00:55:00
Das nenne ich mal eine gute Begründung!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 08. Mai 2015, 07:17:59
Gaius Octavius.
Er war der Sohn eines (eher unbedeutenden) römischen Ritters und großneffe sowie alleinerbe eines gewissen Gaius Iulius Caesar. Den überflügelte er jedoch, arbeitete sich im Chaos nach Caesars Ermordung an die Spitze des römischen Staates, entmachtete den Senat noch weiter und gilt heute als der erste römische Kaiser, womit er tatsächlich der mächtigste Mann der (in seiner Kultur bekannten) Welt wurde. Er wurde wie alle Kaiser gottgleich verehrt und der damals sechste (heute achte) Monat des Jahres wurde nach ihm benannt.
 Er ist besser bekannt unter seinem Beinamen: Augustus.

Und wenn das nicht richtig ist, dann weiß ich auch nicht! Danke auch für die sehr schöne Begründung, so würde ich mir das öfter wünschen!

Der Don ist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 09. Mai 2015, 10:16:16
Na sehr schön :)

Aber ich fürchte, ich bin im Uni-Stress und werde vor morgen kein Rätsel stellen können. Daher gebe ich ab.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Mai 2015, 10:32:38
Melde mich mal als Freiwilliger^^


SL:    Na prima, noch ein Horasier. Konntest du dir keinen kürzeren Namen aussuchen? Ist das schon wieder so ein adliger Abenteurer?
Sp.:   Ne, ein Adliger hätte nicht ganz in die Zeit gepasst.
SL:   Hier steht er wurde zu Mönchen in die Ausbildung geschickt.
Sp.:   Ja. Er hat da Recht studiert.
SL:   Jura? Bei Mönchen? Und warum hat er Alchemie auf Anschlag?
Sp.:   Ich hab breitgefächerte Bildung genommen.
SL:   War ja klar. Alter ... gibt es irgendwas was der Kerl nicht kann?
Sp.:   Das musste sein. Er hat eins der Standardwerke für wissenschaftliche Methode mit verfasst.


2ter Hinweis


SL:   Besonderer Besitz hast du auch volle Punkte … für … ein … Labor.
Sp.:   Er hat ja Vermögen, weil er ein Verfahren entwickelt hat günstig Edelmetall zu gewinnen.
SL:   … und ... für ... ein Fahrzeug?
Sp.:   Jetzt werd nicht gleich sauer. Ich wollte das nur als Fluff mit rein nehmen.
SL:   Ein Luftschiff?
Sp.:   Eher ein kleiner Ballon.
SL:   Mit Platz für mehrere Soldaten.
Sp.:   Ja. Er hat damit auch in mehreren Schlachten gekämpft.
SL:   Jurist, Alchemist, Soldat … kommt da noch mehr?
Sp.:   *wird rot*

Letzter Hinweis

SL:   *Seufzt* … in Ordnung ich versteh das hier mit den zwei Ämtern nicht.
Sp.:   Das ist alles ganz regulär. Der war früher zuhause Mitglied der Stadtversammlung.
SL:   Ja das geht schon, aber oberster Gesetzgeber?
Sp.:   Es gab ja quasi keine Gesetze mitten in den ganzen Schlachten. Er hat die neuen Gesetze unterzeichnet.
SL:   Wie jetzt? Macht das nicht sonst der König?
Sp.:   Den König? Den haben er und seine Kollegen einen Kopf kürzer machen lassen.
SL:   *fängt an zu weinen*
Sp.:   Ist doch nicht so schlimm. Er hatte den Job ja grade mal zwei Wochen lang.
SL:   Und natürlich hast du Verpflichtungen.
Sp.:   Ja er hat ein paar Schulen gegründet und sitzt noch in ein paar kleinen Gremien.
SL:   Klein? Das hier hat 500 Mitglieder. Wie hat er da Zeit für Reisen und Abenteuer?
Sp.:   Naja ich dachte wenn du was in Thorwal leitest, kann er da mal bei der    Akademie des Hetmanns vorbeischauen.
SL:   Und du glaubst da lassen die einen Horasier rein?
Sp.:   Klar, er ist da Mitglied.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 09. Mai 2015, 12:29:51
Ich würde an den Mönch "Thomas von Aquin" denken,
der u.a. bedeutende Werke der Scholastik verfasst hat und auch Werke zur Staatstheorie schrieb, was auf ein studium des Rechts hinweist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Mai 2015, 13:17:01
Leider nein Tigerle,

du liegst ein paar hundert Jahre zu früh
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rindjaar am 10. Mai 2015, 11:41:28
Ist die gesuchte Person Franzose ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 10. Mai 2015, 11:48:40
Jup ... ist er ...

Wenn ich den DSA Hintergrund richtig verstehe sind Horasier kulturell eine Mischung aus Italienern und Franzosen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Rindjaar am 10. Mai 2015, 13:39:57
Ich habe mehrere verdächtige aber bei denen passt nicht alles

1.Jean-Baptiste le Rond d’Alembert der kann es aber nicht sein da er ersten nie mit Krieg oder Luftschiffen (Luftballons)zu tun hat Und zweitens nicht bei Mönchen ausgebildet wurde sondern von seinem Vater aber er hat immerhin was mit der Kirche zu tun Und mit Metall Herstellung auch nicht.

2.Jean Marie Joseph Coutelle
Er hat Erfahrung mit Luftschiffen aber er hat nichts mit der Kirche zu tun. Aber mit pysik.

3.Meine WAhl Antoine Laurent de Lavoisier
Allerdings hat er zwar etwas mit Gasen zu tun aber nichts mit Luftballons oder im direkten mit Krieg allerdings War er ein berühmter chemicker und hatte Jura studiert allerdings nicht bei Mönchen.

Ich geb's auf  Baptist und Antoine bin ich noch so gekommen aber selbst mit der Hilfe Googles finde ich keinen

Franzosen mit langem Namen der Bei Mönchen Jura studiert hat im Krieg in einem Luftballon (Fesselballon )gekämpft hat
Und es irgendwie geschafft hat günstig Edelmetall herzustellen. (Welches ?) Und dazu noch eines der Standardwerke für wissenschaftliche Methoden verfasst hat.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 10. Mai 2015, 14:05:54
die hatte ich auch schon, dachte mir aber keiner passt, also warten wir mal auf den nächsten Tipp
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 10. Mai 2015, 14:37:07
Weitere Namen für den Topf
General joseph Vinoy, Wollte Priester werden und begann ein theologiestudium. Nahm später an der Belagerung von paris teil, wo ganze 2 Luftballons zum Einsatz kamen...

Also auch kein wirklicher Kandidat...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 10. Mai 2015, 16:55:52
Bisher liegt keiner richtig. Einen letzten Tipp habe ich noch (siehe oben)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 10. Mai 2015, 18:32:45
Es passt nicht so 100%, aber inzwischen glaube ich, dass du Robespierre suchst.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 10. Mai 2015, 19:28:17
Es ist nicht Robbes Pierre ... aber mit der französischen Revolution liegst du schonmal goldrichtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 10. Mai 2015, 23:00:16
Ich habe nun mit Hilfe von Wikipedia ausgiebig geforscht und das einzige was halbwegs hinkommt (das ich finden konnte) war  Louis Antoine de Saint-Just und das auch nur anhand der Hinweise von wegen französischer Revolution und Rechtsstudium bei Mönchen, er hat an der Verfassung und bei Rousseau ( der auch theoretisch in Frage käme, weil er zumindest noch von katholischen Geistlichen ausgebildet wurde und erst später getauft wurde - aber auch wieder nichts mit Metall) mitgeschrieben... aber auch hier keinerlei Hinweise auf Alichimistisches (chemisches?) Wirken oder Gewinnung von Erzen... wer auch immer es sein mag - ich bin mittlerweile zu der Auffassung gekommen - den kennt keine Sau... oder das mit dem Metall ist so obskur dass es noch nicht einmal in den Wikipedia-Artikeln steht... und ob das der Sinn der Sache ist?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 11. Mai 2015, 04:58:03
Rousseau starn 1778, also noch deutlich vor der Revolution
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 11. Mai 2015, 09:03:45
Was mich noch viel mehr irritiert als die (al)chemische Arbeit ist der Ballon. Man sollte doch meinen das es bekannt wäre, wenn einer der Führer der Revolution (z. B. Saint-Just) mit einem Luftballon an schlachten teilgenommen hätte.

Bei der Schlacht von Fleures 1794 kam zu Aufklärungszwecken ein Fesselballon zum Einsatz, geflogen von Jean Marie Joseph, der jedoch kein hohes Amt in der Hierarchie inne hatte. Und von Mönchen oder alchimie ist da auch nix zu finden.

Edit: tatsächlich hat saint-just die Franz. Truppen bei Fleures kommandiert und wenn man es streng auslegt, dann steht im Rätsel ja nicht, dass der Kerl selber geflogen ist. Also hat Morgia wohl recht und Saint-just ist gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Mai 2015, 11:32:58
Louis Antoine de Saint just ist leider nur der Vorname ein Treffer.

Das Edelmetall das er günstig gewonnen hat ist Platin.

Die Schlacht von Fleures ist tatsächlich gemeint.

Es gab ein ganzes Ballon-Corps dort ... und der Gesuchte hat einen davon gesteuert. Er war auch an Entwicklung und Konstruktion von den Segel Ballons beteiligt.

Ja er ist vermutlich nur Chemie-, und Geschichtsstudenten bekannt. Aber immerhin ist sein Wiki-Eintrag umfangreicher als der von Uli Lindner. Und er trägt den Titel Power Gamer zurecht ;)


Wenn ihr ihn bis heute abend nicht gefunden habt lös ich auf und gebe ab.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Mai 2015, 11:57:38
Ich werfe mal Louis Bernard Guyton de Morveau ins Rennen. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 11. Mai 2015, 12:01:29
Dann kann es nur Louis Bernard Guyton de Morveau,
welcher ein Verfahren zur leichten Gewinnung von Platin gewann.
Das École Polytechnique und die École de Mars  gegrüdet hat,zwei französiche Hochschulen. War Mitglied im Rat der Fünfhundert und in dert Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften.
Erfand das erste chemischen Benennungssysteme, studirte bei den Jesuiten jura war Lokalpolitiker. Außerdem stimmte er für den Tod des Königs und war wenige Tage Präsident Frtankreichs.
Und natürlich steuerte er einen Ballon beider Schlacht.

Edit: Drei Minuten zuspät. aber mit Begründung
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Mai 2015, 12:16:33
Gratuliere den beiden.

Ja ein Begründung zu schreiben kostet Zeit. Du warst vermutlich genau so schnell wie A.247

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 11. Mai 2015, 12:18:24
schätze schon, aber ist egal, dann muss ich das nächste Rätsel halt schneller knacken.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Mai 2015, 12:51:50
Habe mehr per Zufall den Thread gefunden und grade 2 Minuten Zeit fuer Google gehabt. :D

Ich nehm mal wen einfaches und entschuldige mich fuer fehlende Umlaute:

SL: Dann wollen wir mal …
SP: Den wirst du moegen, der ist echt nicht OP.
SL: Naja, das sagst du jedes Mal … also … hm. Almadaner, Lanbevoelkerung, Professsion Hirte ... Vorteil Glueck ... okay soweit, fast schon zu harmlos fuer dich… Breitgefaecherte Bildung … Entdecker?
SP: Ich habe mich einigen Expeditionen angeschlossen.
SL: Der Char kann weder schreiben noch lesen!
SP: Na und?
SL: -seufzt- Na schoen … -liest weiter- BItte was? Rechtskunde und Staatskunde hast du auf was?
SP: Nach den Expeditionen wurde ich Buergermeister und Richter. Steht alles im Hintergrund.
SL: Aha. Moment mal … -stutzt- Titularadel, SO wie ein Provinzherr und mehr Geld als so ziemlich jeder Graf im Mittelreich?!?
SP: Naja, mir war als Buergermeister langweilig, also habe ich den Kaiser gefragt, ob ich was erobern darf. Und er hat mich zum Verwalter ueber alle Gebiete gemacht und mir einen Generalsrang gegeben.
SL: Du willst mich wohl verarsch …. Moment. DU HAST KRIEGSKUNST AUF WAS????
SP: Naja, ich habe halt ein zahlenmaessig voellig ueberlegenes Heer besiegt.
SL: Ich sehe das richtig … du willst also einen unglaublich reichen und maechtigen Hirten-Feldherrn spielen, der obwohl er weder lesen noch schreiben kann auch noch Richter war.
SP: Genau. Siehst du ist doch wirklich nicht OP>
SL: -weint still vor sich hin-
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Morgia am 11. Mai 2015, 13:18:56
Ja er ist vermutlich nur Chemie-, und Geschichtsstudenten bekannt. Aber immerhin ist sein Wiki-Eintrag umfangreicher als der von Uli Lindner. Und er trägt den Titel Power Gamer zurecht ;)

Also ich habe mein Chemiestudium abgeschlossen und trotzdem den namen Louis Bernard Guyton de Morveau nie gehört... selbst über Quer-Referenzen in Wikipedia war das kaum zu finden... deswegen vielleicht Powergamer... aber berühmt wohl trotzdem nicht wirklich ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Pyr0n am 11. Mai 2015, 13:50:11
So dann versuche ich es mal :D

Vllt Francisco Pizarro ?

Gruß Pyr0n
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Mai 2015, 13:54:50
War zu einfach, richtig? :)

Damit ist es an dir den naechsten PG vorzustellen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Pyr0n am 11. Mai 2015, 20:51:39
Mit einem bisschen Hilfe von Google ging es ja. Ich würde die Aufgabe gerne weiterreichen. Bin nur gut im raten nicht im erstellen solcher Dinge :o
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Mai 2015, 21:29:34
SL: Na prima, noch ein Horasier. Konntest du dir keinen kürzeren Namen aussuchen? … Moment! Hatten wir das nicht schon mal?
Sp.: Nein, nein, diesmal hab ich mich an die Regeln gehalten. Das ist der perfekte Char für unsere Runde.
SL: Hmm. Der Werdegang sieht halbwegs normal aus. Ausbildung zum Anstreicher mit 13.
Sp.: Das war damals ein hoch angesehener Beruf.
SL: Malen, Zeichnen und Steinmetzkunst auf Anschlag. Der ist ja ein wahrer Meister. Wo kommt das widerwärtige Aussehen her?
Sp.: Ja das kam so. Ein Mitschüler war voll neidisch auf ihn und hat ihm ordentlich die Fresse poliert. Danach war er entstellt.
SL: Verbindungen kann man nicht auf dem Wert haben.
Sp.: Das muss so sein, der hat sehr einflussreiche Förderer in Adel und Klerus.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Mai 2015, 21:35:39
Michelangelo Buonarotti?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 11. Mai 2015, 21:36:41
Möglicherweise Caravaggio, bzw. mit vollständigem Namen:
Michelangelo Merisi da Caravaggio, begann seine Lehre mit 13 Jahre und war bei den Kardinälen und im Adel sehr beliebt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Mai 2015, 21:39:08
Das ging schnell,

natürlich ist es Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Mai 2015, 21:40:57
Ich gebe es mal weiter an Tigerle, wenn er möchte, ich habe nämlich grade wenig Zeit und keine Ideen.  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 11. Mai 2015, 21:52:49
Ok... Aber meine sind doch meistens so einfach...

SL: Ahh, dein held. So, wie ich dich kenne, muss ich ihn wieder verwerfen. Das fängt schon garantiert bei deiner Ausrüstung an. Was haben wir denn da: Ein Tintenfass als Wurfwaffe, mit dem man Wesen der Unterwelt vertreiben kann.
Spieler: Hey, das ist ja sonst kein Kämpferchar! Lass ihm zumindest diese Sache!
SL: Der sieht aber doch recht kriminell aus. Wieso sonst hätte er Gesucht 3?
Spieler: Oh, er hat sich mal eben mit den Mächtigsten angelegt. Nicht nur mit dem König.
SL: Das heisst?
Spieler: Naja, er hat eben seine Meinung nicht geändert.
SL: Wenn sich dein Held schon "mit den Mächtigsten angelegt" hat, dann passt es aber doch nicht, dass du einen Fürsten als Verbindung angibst!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 11. Mai 2015, 22:00:31
Ich werfe Martin luther ein.
legte sich mit der kath. Kirche an und wurde gebannt, sowie vom Friedrich III beschützt
Edit: Die Tinte nicht zu vergessen, mit welcher er den Teufel bekämpfte.(Wie mir grade mein Konferenzteilnehmer links von mir sagt)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tigerle am 11. Mai 2015, 22:01:58
Ich werfe Martin luther ein.
legte sich mit der kath. Kirche an und wurde gebannt, sowie vom Friedrich III beschützt
Ich sag ja, ich mache es immer zu einfach
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 11. Mai 2015, 22:05:39
Na ja, mir wurde auch von meinem Konferenzteilnehmer geholfen, welcher auf mein Handy schaute und das las.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. Mai 2015, 23:48:54
Schaut mal auf Seite 1 dieses Themas ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 12. Mai 2015, 00:34:07
Schaut mal auf Seite 1 dieses Themas ;D

...und so schließt sich der Kreis!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 12. Mai 2015, 08:08:17
So, da ich wohl wieder den ganzen Tag in Konferenzen sitzen werde. Gebe ich das Rätsel mal frei wer zu erst kommt, darf zuerst raten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 18. Mai 2015, 12:21:56
SL: Du schon wieder? Was ist es diesmal? Universalgenie, Kirchenfürst?
Sp: Nein, alles ganz bescheiden. Ein ganz normaler Typ wie du und ich.
SL: Hm, das fängt ja normal an. Ausbildung zum Händler. Zeichnen, Schriftstellerei.
Sp: Ich dachte so an einen ernsthaften Possenreißer der jung und alt gleichermaßen begeistern kann.
SL: Stubenhocker und Feind als Nachteile?
Sp: Ja er ist schon immer ein wenig scheu gewesen, aber seit er den Feind hat, muss er aufpassen.
SL: Da hast du recht. Auch wenn der dumm ist, wie ein Oger, muss man ihn ernst nehmen.
Sp: Wirklich? Mein Held sieht das anders. Der zieht ihn ein ums andere Mal durch den Kakao. Hier schau mal.
SL: *Lacht sich krumm* … in Ordnung ist genehmigt.


2ter Tipp


SL: Er lebt in einer der größten Hafenstädte in der Region? Hat er denn auch Seefahrt?
Sp: Ne, er ist eher der Typ fürs Seemannsgarn.
SL: Hier steht er hat eine eigene Bildsprache entwickelt?
Sp: Naja keine vollständige Sprache. Das war eher als Jux gedacht.
SL: Der hat aber echt eine Menge Bücher geschrieben.
Sp: Das ist aber nicht alles von ihm. Die Hälfte hat er für einen Drachen übersetzt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 19. Mai 2015, 06:50:37
Sp: Das ist aber nicht alles von ihm. Die Hälfte hat er für einen Drachen übersetzt.

Jetzt bin ich aber mal gespannt, welcher Reallife-Drache sich dahinter verbirgt... :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 19. Mai 2015, 07:44:28
Nur ne Vermutung, die mein Hirn gerade spontan in aller Frühe produziert... Walter Moers?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 19. Mai 2015, 08:32:20
Nur ne Vermutung, die mein Hirn gerade spontan in aller Frühe produziert... Walter Moers?

Den Gedanken hatte ich auch schon. Bescheiden und Stubenhocker hätte auch gepasst, Seemannsgarn und Drachenübersetzer auch, aber zum Thema "Feind" ist mir nix eingefallen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 19. Mai 2015, 08:38:31
Er hat Drohbriefe von Rechtsradikalen nach seinem Hitler-Comic erhalten. Würd also passen.^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 19. Mai 2015, 08:59:32
Er hat Drohbriefe von Rechtsradikalen nach seinem Hitler-Comic erhalten. Würd also passen.^^

Stimmt. Ein Geist als Feind sozusagen. Und dauernd verarschen tut er ihn ja wirklich.
Ich glaube, du hast Recht! :thumbsup:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 19. Mai 2015, 10:37:44
Hat er^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 19. Mai 2015, 19:41:23
@Olzberg: Ich fand dieses Rätsel sehr schön. Super-Mischung aus RL-Person und fantastischen Elementen! :thumbsup:

@fUHUx: Du bist!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Mai 2015, 11:30:18
fUHUx???
Du bist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 11. Juni 2015, 12:59:16
Tut mir leid für die Verspätung, ich komme momentan nicht wirklich dazu, ein neues Rätsel zu basteln. Jemand anders darf gerne.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Juni 2015, 13:00:12
Sp: Heute würde ich gerne den hier spielen.
SL: Dein Char wurde zur Jahreswende in einer Kultstätte geboren?
Sp: Naja wenn du schon einen Helden baust, dann mit mystischem Hintergrund.
SL: Der Vater Soldat. Hatte der etwas mit den Ereignissen um die Kultstätte zu tun?
Sp: Nein, da war die Familie schon fortgezogen. Mein Held war quasi Nomade in der Kindheit.
SL: Er hat seine Ausbildung abgebrochen, den Namen geändert und ist Straßenmusiker geworden?
Sp: Häuser bauen war nicht sein Ding. Und seinen Namen konnte keiner richtig aussprechen.
SL: Karriere als Musiker, singt über Heimat und Trennung. Ruhm schon jetzt auf Maximum?
Sp: Da geht noch mehr. Eines Tages wenn Gevatter Tod seinen Höhenflug beendet, werden ihn die Götter des Ruhms in ihr Firmament erheben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Juni 2015, 14:32:50
Ich behaupte mal John Denver.  Geburtsdatum 31. Dezember, "Deutschendorf" kann kaum ein Amerikaner aussprechen ohne sich die Zunge zu verbiegen, Vater war bei der Air Force und ein abgebrochenes Architekturstudium hat er auch.

Edit: Seinen Star of Fame hat er posthum bekommen, da wuerde der letzte Satz passen.

Noch nen Edit: Hoehenflug ... Flugzeugabsturz ... auch das passt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Juni 2015, 14:59:38
Verdammt ... zu einfach  :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Juni 2015, 15:47:41
Zeitmangel, also mal wen Einfaches, damit schnell wer anderes uebernehmen kann. :)

SL: Nicht du schon wieder ...
SP: Ach komm, stell dich nicht so an. Der hier ist echt okay.
SL: -seufz- Lass mal sehen ...  buergerlicher Hintergrund, haufig umgezogen mit der Familie ... blahblah ... will Komponist werden ... Einige sehr erfolgreiche Stuecke, aber oft pleite wegen des Nachteils Verschwendungssuechtig ... kommt daher der Nachteil "Gesucht"? Wegen der Schulden?
SP: Nein, der kommt daher, weil er bei einer Revolution gegen seinen Herrscher und Arbeitgeber mitgemacht hat.
SL: -kopfschuettel- Von mir aus. Staendige Umzieherei. eine Affaere .. .blahblah ... Was zur Hoelle? Verbindungen zu einem anderen Herrscher? Und zwar der Kategorie: Best Friends Forever???
SP: Der findet meine Musik halt so toll, dass er auch in poltischen Dingen auf mich hoert. Der will sogar als Herrscher aufhoeren und lieber bei mir wohnen.
SL: Ach so, na klar. Natuerlich ... Was? Intolerant ist dein Charakter auch noch? Wie hoch ist der Wert?!?
SP: Der mag diese Leute halt nicht und hat sogar geschrieben warum er sie so doof findet.
SL: Ein intoleranter Ex-Revoluzzer und Komponist, der einen Herrscher hat, der auf ihn hoert ...
SP: Genau. Der ist doch cool, oder?
SL: Und da wundern sich die Leute warum ich trinke ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 11. Juni 2015, 22:08:21
Richard Wagner.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. Juni 2015, 22:27:00
Und zwar weil?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 12. Juni 2015, 00:12:42
Naja Komponist, intolerant, bei einem Herrscher beliebt. Wer soll es sonst sein als der antisemitische Freund von Ludwig II.? Laut Wikipedia hatte er auch Schulden und ist in der Kindheit oft umgezogen und am Dresdener Maiaufstand hat er auch teilgenommen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 12. Juni 2015, 07:13:48
Und die Antwort ist korrekt. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 12. Juni 2015, 08:05:24
Ich überlege mir was.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 14. Juni 2015, 20:35:04
Es darf ruhig jemand anderes was schreiben. Mir fällt gerade nichts gescheites ein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 25. Juni 2015, 12:27:16
SL: So ich hätte gerne keinen weiteren Künstler oder Gelehrten. Was ich brauche sind Kämpfer.
Sp: Hier ich hab was. Einen mittelländischen Königsmörder.
SL: Assassinen brauchen kulturellen Hintergrund Tulamidenlande!
Sp: Ähm … einen mittelländischen König und Heerführer.
SL: OK. Kampf und soziale Werte sind gut. Schön in die breite gebaut. Gefällt mir.
Sp: Der Mann hat sich in einer Welt der Intrigen und des Verrats behauptet.
SL: Politik hat er auch. Viele Leute vergessen das Adlige vor allem Politiker sind.
Sp: Ja er ist ein großer Förderer des Feudalismus.
SL: Was soll das mit dem Okkultismus?
Sp: Ja da hast du recht das ist Blödsinn. Künstlerische Freiheit. Eigentlich ist er ein religiöser Mann.
SL: Ah ja ich sehe er hat sogar eine Wallfahrt gemacht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 03. Juli 2015, 12:31:35
Push ... wo sind die Rätsler hin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 03. Juli 2015, 12:48:18
ich kann mit dem rätsel so gar nichts anfangen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 03. Juli 2015, 13:14:51
Oh, da ist ein Rätsel ... irgendwie habe ich es verpasst.  :-[

König und Königsmörder, angeblicher Okkultist aber eigentlich frommer Wallfahrer:

Macbeth, Hochkönig  von Alba?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 03. Juli 2015, 15:47:11
Ein paar Informationen wären recht gut. Offensichtlich wird das Rätsel ja nicht erraten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 03. Juli 2015, 16:21:15
Da bin ich mir nicht so sicher. Ich könnte mir vorstellen, dass Atropos mit Macbeth (https://en.wikipedia.org/wiki/Macbeth,_King_of_Scotland) schon ganz richtig liegt. Warten wir mal ab, was Olzberg so antwortet.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 03. Juli 2015, 16:48:04
Jup ... ist richtig

Atropos ... bitte übernehmen sie
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 20. Juli 2015, 10:42:17
Oh sh...!  Voellig vergessen hier vorbeizuschauen. :(  Wer immer moechte, soll bitte einen Charakter vorstellen, ich stehe auf dem Schlauch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freakyfrog am 20. Juli 2015, 14:46:19
Dann spring ich mal in die Bresche:

SL: Na erzähl mal.
Spieler: Ein exotischer Char, wie es Ihn nur einmal auf dere gibt.
SL: Aha
Spieler: Ja, ein Waldmensch der mit Tanz und Musik ganz Dere begeistert
SL: Meinst du nicht in Al'Anfa würde er recht fix versklavt?
Spieler: Das ist ja das tolle, es fällt gar nicht auf das es ein Waldmensch ist
SL: ....

wenns nicht erraten wird gibts mehr Tipps

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 20. Juli 2015, 20:31:46
Wehe, du meinst Michael Jackson... Da würde die Political-Correctness-Polizei aber fürchterlich zuschlagen... ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Freakyfrog am 20. Juli 2015, 21:10:25
Das ist korrekt.

Das Stigma weiße Haut wäre da wohl PG mäßig angebracht ;)

Damit bist du der nächste :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 21. Juli 2015, 10:52:03
Nun denn...

SpL: "Und, was haben wir diesmal so zu bieten? Ach, ein horasischer Adeliger!"
Spieler: "Ja, aber mehr so inkognito..."
SpL: "Wie meinen?"
Spieler: "Na, eigentlich weiß im Mittelreich kaum jemand, dass er adelig ist. Und auch nichts von seiner Vergangenheit als Soldat. Der war tatsächlich im Krieg, an der Front. Mehrfach."
SpL: "Ich trau mich ja gar nicht zu fragen - was ist er denn nun wirklich, wenn 'adelig' und 'Soldat' gar nicht wirklich das wichtigste ist?"
Spieler (strahlend): "Ein Schauspieler. Oder Schaukämpfer, in Anbetracht der Rollen, die er so typischerweise spielt. Gutaussehend natürlich. Naja, und dann noch so ein bisschen auch ein Sänger. Und Schriftsteller. Und Model. Und Tänzer..."
SpL: "Ist es jetzt bald mal genug?"
Spieler: "Fast, fast. Berühmt ist er nämlich auch noch. Sogar so berühmt, dass es eigene Parodien..."
SpL (läuft rot an): "Soldat? Schauspieler? Schaukämpfer? Sänger? Schriftsteller? Model? Tänzer? Adelig? Gutaussehend? Berühmt? - MACH! DASS! DU! RAUSKOMMST!"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 21. Juli 2015, 11:15:16
Es sah auf den ersten Blick stark nach Elvis aus, aber zu viele Dinge passen nicht ...

Recherchen im Netz zeigen den nicht mal in der Nähe eines Krieges, geschweige denn einer Front.
Außerdem ist er nur zu einem Viertel Südeuropäer.
Knifflig ...
 
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 21. Juli 2015, 11:20:09
Naja, da ich jetzt doch eine Idee habe fuer den naechsten Powergamer und den auch heute abend posten kann:

Pierre-Louis Baron de Bris ist mein Tipp. Schauspieler, Indochina-Kaempfer, Saenger ... passt alles. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 21. Juli 2015, 11:27:26
Pierre-Louis Baron de Bris ist mein Tipp. Schauspieler, Indochina-Kaempfer, Saenger ... passt alles. :)

Stimmt, passt alles. :thumbsup:
Wenn du den anderen jetzt noch verrätst, unter welchem Namen und mit welcher Rolle der Gute berühmt (und parodiert) worden ist, bist du dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 21. Juli 2015, 11:44:59
Pierre Brice, DER Winnetou schlechthin. Parodiert in "Der Schuh des Manitou". :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 21. Juli 2015, 11:46:13
Dann will ich mal ... sollte nicht zu schwer sein, da ich ihn dann doch recht schnell zusammenschreiben konnte. :)


SL: Nein!

SP: Aber … du hast ihn doch noch gar nicht richtig …

SL: NEIN! Wie kommst du nur auf so einen!

SP: Aber was stört dich denn?

SL: Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll … -seufz- also gut, vielleicht begreifst du es endlich, wenn ich es nochmal mit dir durchgehe.
Bornlaendischer Hochadel … man kann fast schon sagen Hoechstadel. Jahrgangsbester seiner Akademie, engste Kontakte zum Herrscher, danach Offizier, nebenbei  Derograph … soweit so schlecht.

SP: Aber ich habe das alles im Hintergrund erklärt. Er erforscht halt die Wildnis, weil er von seinem Herrscher enttäuscht ist, weil versprochenen Reformen nicht wirklich viel bringen.

SL: Klar, und nach dem Ausscheiden aus dem Militär ist er ein so guter Derograph, das er damit sorgenfrei leben könnte.
WAS ER ABER NICHT MACHT! Stattdessen ist er auf einmal “Gesucht” im Bornland und flieht durch die Gegend.

SP: Er lehnt halt den Adel ab, will eine Umordnung der Gesellschaft, worüber er auch schreibt und will …

SL: Er ist ein verdammter Hochadliger!

SP: Und?

SL: Seufz … also gut, irgendwann landet er im Horasreich und … natürlich, er landet im Knast.

SP: Aber diesmal ist er unschuldig!

SP: Ich brauch ein Bier bevor ich hier weitermachen kann …
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Honor am 21. Juli 2015, 13:31:08
Michail Tuatschewski. Hoffe richtig geschrieben. Erst Offizier in der zaristischen Armee, später einer der 5 Marschalle der roten Armee. Viel meines Wissens Stalin dann zum Opfer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 21. Juli 2015, 13:41:50
Michail Nikolajewitsch Tuchatschewski ist es leider nicht. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 27. Juli 2015, 15:10:15
Niemand eine Idee? Dann werde ich morgen mal etwas mehr schreiben, heute klappt das leider nicht mehr.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Honor am 29. Juli 2015, 06:59:53
Hey Atropos,
wolltest du nicht noch einen Tipp geben?  ;-)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. Juli 2015, 08:41:11
Planung versus Real Life 0:1 ... sorry, hier ein weiterer Tipp:

SL: Also, weiter ... auch Schriftsteller ist er auch noch?

SP: Er schreibt halt eine Menge ueber seine Ideen ...

SL: Aha ... moment. Du sagst, er lehnt Krieg ab, aber will dass seine Heimat bei einem Krieg gegen das Mittelreich mitmacht?

SP: Klar, die sind naemlich viel zu autokratisch da.

SL: Aha ... und das von einem Bornlaender. Ach sieh an, die Regierung im Bornland wird gestuerzt und er soll Minister werden ...

SP: Lehnt er aber ab, steht da unten.

SL: Haeh, warum dass denn? Er wollte doch staendig dass es einen Umsturz gibt und nun macht er nicht mit???

SP: Ja, aber er meint halt, dass am besten ist wenn es keine Regierung gibt.

SL: Was? Das ist doch fast schon Anarchie!

SP: -grinst- Nicht nur fast.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 08:46:52
Wie währs mit Pjotr Alexejewitsch Kropotkin.
er war adelig, mitglied der Armee Anarchist und Schriftsteller
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. Juli 2015, 08:48:32
Und ... der Kandidat hat 100 Punkte. :)

Damit ist es an dir, den naechsten PG vorzustellen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Hexenkind am 29. Juli 2015, 08:50:30
Woher soll man soclhe Leute kennen? ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 08:56:43
veni, vidi, vici oder auch Glück, Können, Google.

von mir aus darf jehmand anderes Rätsel stellen kann ich nicht so gut.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. Juli 2015, 09:24:16
Woher soll man soclhe Leute kennen? ;)

Ich schiebe die Schuld auf meinen Geschichtslehrer.  ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. Juli 2015, 10:13:58
von mir aus darf jehmand anderes Rätsel stellen kann ich nicht so gut.

So langsam möchte ich jetzt hier doch mal reinhaken. Es ist ja okay, dass mal jemand das Rätsel weitergibt, weil er / sie gerade keine Zeit / Lust / sonstwas hat. Aber in letzter Zeit ist das irgendwie zur Regel geworden und das Stellen des Rätsels durch den Gewinner zur Ausnahme. So sollte es nicht sein, und es ist auch nicht fair: Wer mitspielt, sollte sich dann auch mal selbst die Arbeit machen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 10:21:16
DA ich grade bei Familien besuch bin, könnte ich zwar ein Rätsel stellen, Lust technisch, habe aber keine zeit mir ein schönes auszudenken.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 18:45:40
SL: Mal sehen. Das ist dein neuer Char.
SP: Ja.
SL: Nein.
SP: Wieso denn.
SL: Mal sehen. Horarischer Graf, welcher im Kronkonvent sitzt.
SP: Ja und, dass ist doch nicht schlimmes.
SL Lass mich doch erst mal ausreden. während der  Horaskaiser versucht ohne den konvent zu regieren lässt er es sich auf seinem Gut gut gehen.
SP: Ja und er ist halt ein Adeliger.
SL: Aber nachdem der Konvent wieder eingerichtet wurde, da der Kaiser mehr Geld brauchte. Verlangte er mit anderen Abgeordneten mehr Rechte vom König.
SP: Er lässt sich schließlich nicht alles gefallen.
SL: Nachdem der Kaiser dem zu stimmte, beschließt er trotzdem mit anderen Abgeordneten einen Beschwerdebrief gegen über dem Kaiser.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 29. Juli 2015, 19:31:47
Bei "horasischer Kronkonvent" muss ich an den Nationalkonvent, das zentrale politische Organ des französischen Staates nach Abschaffung der Monarchie 1792, denken. schlüsselwort ist alelrdings "nach Abschaffung der monarchie", also kann es zu der Zeit keinen Monarchen (der mit dem Horaskaiser gemeint wäre) gegeben haben. Wer der Horaskaiser also sein sollte, wüsste ich nicht.

Was könnte es also sein? Möglicherweise ist es die Versammlung der Generalsstände in Frankreich, da der erste Satz im Wiki Aventurica sagt "Der Kronkonvent bezeichnet die Ständeversammlung des Horasreichs." Dass im Kronkonvent nur Adelige sitzen, sollte man hier nicht zuuuu wörtlich nehmen. Aber der einzige Adelige, auf den das auch nur entfernt zutreffen würde, wäre Victor de Riqueti, Marquis de Mirabeau, der zwar kein Graf, aber doch zumindest recht nahe daran war. Problem ist, dass der allem Anschein nach kein Landgut hatte. Er war Abgeordneter des Dritten Standes (trotz seines Adelstitels, was mir mal jemand erklären müsste  ???) und war am Ballhausschwur und am Beginn der französischen Revolution beteiligt.

EDIT: Horasische Charaktere sind halt immer nicht so einfach zu erraten, weil offensichtlich eine Hälfte der Spielerschaft der Meinung ist, Horasien spiegele Frankreich wieder und die anderen denken, es sei auf Italien basierend.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 19:44:22
horas habe ich nur genommen, weil es den kronkonvent gibt, dadrüber bitte nicht auf ein land schließen. Alle anderen Länder hätten leider nicht gepasst.

Edit: Donluigi, du hast übrigends nicht recht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Myrmi am 29. Juli 2015, 19:56:20

EDIT: Horasische Charaktere sind halt immer nicht so einfach zu erraten, weil offensichtlich eine Hälfte der Spielerschaft der Meinung ist, Horasien spiegele Frankreich wieder und die anderen denken, es sei auf Italien basierend.
Und beide Fraktionen haben recht...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 20:00:08
ist mir auch aufgefallen, nachdem ich sein post nochmal gelesen habe ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. Juli 2015, 20:34:19

EDIT: Horasische Charaktere sind halt immer nicht so einfach zu erraten, weil offensichtlich eine Hälfte der Spielerschaft der Meinung ist, Horasien spiegele Frankreich wieder und die anderen denken, es sei auf Italien basierend.
Und beide Fraktionen haben recht...

Und Grangor ist außerdem noch aus Holland geklaut... ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 29. Juli 2015, 20:51:32
EDIT: Horasische Charaktere sind halt immer nicht so einfach zu erraten, weil offensichtlich eine Hälfte der Spielerschaft der Meinung ist, Horasien spiegele Frankreich wieder und die anderen denken, es sei auf Italien basierend.
Und beide Fraktionen haben recht...
Und Grangor ist außerdem noch aus Holland geklaut... ;D
Venedig?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. Juli 2015, 21:14:48
EDIT: Horasische Charaktere sind halt immer nicht so einfach zu erraten, weil offensichtlich eine Hälfte der Spielerschaft der Meinung ist, Horasien spiegele Frankreich wieder und die anderen denken, es sei auf Italien basierend.
Und beide Fraktionen haben recht...
Und Grangor ist außerdem noch aus Holland geklaut... ;D
Venedig?

Auch, aber nicht nur. Achte mal ein wenig auf die Namen: Neuhaven, Vesselbek-Damm, Am Schinderwaat, Brekker-Bande, Dollbreck, Fogger, Kuyfhoff, Vanderzee, Salfridjes, ter Broock,...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. Juli 2015, 21:22:49
Salfridjes ist nach einem englischen Kaufhaus :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 21:24:50
ich dachte wir suchen Menschen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 29. Juli 2015, 22:37:10
Wenn dasm it dem Horas nicht auf das Land schließen sollte, klingt das dann ja eher wie das englische Parlament. Aber es gab viele, viele Fälle, wo Grafen sich gegen den König wandten und auch viele Fälle, wo der Monarch parlamentarische Kontrolle abzustreifen versuchte.

Die Umstände klingen nach dem Langen Parlament von 1640, kurz vor dem König Charles I. das Parlament aufgelöst hatte. Er hat es wieder einberufen, um neue Steuern für einen Krieg zu erheben.
Die Angaben zu dem konkreten Adeligen sind aber so vage, dass ich daraus nicht auf die Identität schließen kann, auch mit Wikipedias Hilfe nicht.

Ich lass das hier einfach mal so stehen. Vielleicht ist es völliger Humbug, vielleicht geht es in die richtige Richtung und hilft jemandem.

EDIT: Edward Montagu, 2nd Earl of Manchester käme vielleicht in Frage. Ein Graf, offensichtlich, und zum Zeitpunkt des Langen Parlaments Teil des House of Lords. Starker Kritiker des Königs. Ob die konkreten Hinweise (dass wer während der absolutistischen Periode auf seinen Gütern war) zutreffen, ist meiner Quelle nicht zu entnehmen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 23:14:07
du bist schon nah dran. es wird noch hinweise geben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 29. Juli 2015, 23:23:15
ich muss mich übrigends berichtigen, ich habe einen Fehler gemacht, er ist kein Graf, da habe ich etwas fehlerhaft übersetzt/ umgelegt, er ist ein Gentry, also ein Landadliger, habe einen fehler gemacht.
Bitte um entschuldigung
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. Juli 2015, 23:25:46
Gentry?

Dann nehme ich mal den Abgeordneten des Wahlkreises in dem ich ein paar Jahre gelebt habe: Oliver Cromwell. :) Der hat nämlich in Huntingdon den Landadligen gemimt während der Zeit in der es kein Parlament gab.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 03. August 2015, 16:17:33
stimmt, du bist dran
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 12. September 2015, 10:02:06
Atropos247 ;D ;D
Möchtest du noch
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Oktober 2015, 11:08:17
Nach 2 Monaten denke ich kommt da nix mehr ... in der Hoffnung den Thread wieder zum Leben zu erwecken mal was leichtes.


SL: Schon wieder ein Barde? Warum?
S: Weil ich möchte das man den in jedem Dorf kennt wenn ich durch die Welt ziehe.
SL: Durch die Welt? Über die Grenzen hinaus kennt den keine Sau.
S: Was? Aber der hat schon zu Beginn seiner Karriere den bronzenen Nomaden gewonnen!
SL: Bravo (sarkastischer Applaus).
S: Danke. Aber es wird noch besser. Weil seine Solokarriere stagnierte hat er 3 Geisterwesen als Begleitung mitgenommen.
SL: Geister?
S: Ja. Knuffige Tiergeister um genau zu sein. Hat seinen ersten Dukaten gewonnen mit: „Ja wenn wir alle Diener der Götter wären.“
SL: Ich glaube nicht das ich jemanden zulassen kann dessen 2ter Vorname Adolf ist.
S: Dann änder ich den halt. Bitte mein Char hat noch so viel zu bieten. Hier ich hab alles notiert (wühlt in seinen Unterlagen)
SL: Nein ich denke nicht das der in die Runde passt.
S: (Verzweifelt) Die Erkennungsmelodie der 4 grünen Knappen aus Maraskan … Die 4 kleinen Spießer und das Auge des Drachen.
SL: Dein Char kann nix außer singen und Faxen machen.
S: Und lustige Stimmen. „Der kleine Horasier?“ … Das Feenwesen aus „Der letzte Spielleiter?“
SL: (seufzt)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Firekiller am 09. Oktober 2015, 11:17:29
Ist dieser thread eigentlich dsa only oder kann man hier, wenn man es errät auch auf andere systeme vezogen eine charaktererstellung machen?

Wird schon schwer genug, ich weiß nichtmal was ein horasier ist (falls das dsa-allgemeinwissen ist)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Oktober 2015, 11:19:21
Also ich benutze DSA weil es die meißten Leute kennen und so viele mitraten können.

Wenn du ein anderes System benutzt wäre das eine schöne Abwechslung
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 09. Oktober 2015, 11:23:33
soweit ich mich erinnere ist das nicht dsa gebunden.

Horasreich ist eine Kultur, die sein Vorbild aus den italenischen Städten, Frankreich, Holland der ~Renaissance hat: mediteranes Flair, Schiffshandel, Kolonismus, zentrale Kaisergewalt mit patrizier Städten.

@ Rätsel:
Also es geht definitiv um ein Schauspieler - irgendwie muss ich an Charlie Chaplin denken, mir scheint das aber nicht die Lösung zu sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: SoulReaper am 09. Oktober 2015, 12:04:05
Ich rate mal ganz wild:

Frank Zander
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Oktober 2015, 12:31:03
Wild raten ist verpöhnt.

Wenn du einen Namen nennst dann mach dir auch die Mühe wenigstens ein paar der Hinweise auch aufzuschlüsseln
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Firekiller am 09. Oktober 2015, 13:19:27
es könnte sich theoretisch auch auf die Bremer Stadtmusikanten beziehen (bitte nicht fragen, wie ich darauf kam, mein Gehirn ist ein mir unbekanntes Labyrinth), bzw. demjenigen der ihnen in einer Verfilmung stimmen verlieh, nur fällt mir konkret niemand mit dem Zunamen Adolf ein

3 !Tier!-geisterbegleiter, wenn man den barden auch noch dazunimmt sind es 4, diese zahl wiederholt sich mehrfach (Esel, Hund, katze, Hahn)
zudem die "4 grünen knappen aus marasquan" könnte an die 4 "Bremer Stadtmusikanten" angelegt sein
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 09. Oktober 2015, 14:31:33
Also ich tippe auch auf Frank Zander. Schon wegen dieser Passage hier:

S: Danke. Aber es wird noch besser. Weil seine Solokarriere stagnierte hat er 3 Geisterwesen als Begleitung mitgenommen.
SL: Geister?
S: Ja. Knuffige Tiergeister um genau zu sein. Hat seinen ersten Dukaten gewonnen mit: „Ja wenn wir alle Diener der Götter wären.“

Das Lied "Ja wenn wir alle Englein wären" sang er als 'Fred Sonnenschein und seine Freunde". Die Freunde waren einige Goldhamster (allerdings waren es vier, nicht drei).

Auch vieles anderes passt. Der "Bronzene Nomade" könnte der "Bronzene Bravo Otto" sein. Sein zweiter Vorname ist allerdings "Kurt" (wie in "Hier kommt Kurt"), nicht Adolf.

Zitat
S: (Verzweifelt) Die Erkennungsmelodie der 4 grünen Knappen aus Maraskan … Die 4 kleinen Spießer und das Auge des Drachen.

Er sang die Erkennungsmelodie der deutschen Teenage Ninja Hero Turtles und für TKKG.

Doch, wenn ich so drüber nachdenke: Definitiv Frank Zander.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bluedragon7 am 09. Oktober 2015, 15:16:56
Sein zweiter Vorname ist allerdings "Kurt" (wie in "Hier kommt Kurt"), nicht Adolf.
Erst seit er ihn hat ändern lassen ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Oktober 2015, 15:46:18
Frank Zander stimmt,

Weltengeist übernimmt
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 09. Oktober 2015, 17:43:28
Uff... ich hab schon so viele Powergamer hier beschrieben, ich weiß schon gar nicht mehr wie viele...
Aber egal. Here we go - sollte nicht so schwer sein diesmal.

H: "Für die neue Kampagne hab ich mir einfach mal eine historische Figur rausgesucht. Hier, schau mal!"
SL: "Was? Du hast sie ja wohl nicht mehr alle! In meinen Kampagnen gibt's keine Bösewichte als Spielerfiguren!"
H: "Bösewicht? So ein Quatsch. Alles Missverständnisse! Neidische Zeitgenossen und etwas zu fantasievolle Schriftsteller haben das später so hingebogen..."
SL: "Kannst du nicht seinen Bruder spielen? Das ist immerhin der Gute?"
H: "DER? Ahahaha! Was soll denn gut sein an jemandem, der versucht hat, seinen eigenen Vater umzubringen? Einem kampflüsternen, machtgeilen Schlagetot und Serienvergewaltiger?"
SL: "Äh - echt jetzt? Aber... aber... davon war in den Filmen irgendwie nie die Rede..."
H: "Tja, du weißt ja, wie die Leute sind. Gib ihnen einen kleingewachsenen Bücherwurm und klugen Kopf, und sie mosern rum. Aber gib ihnen einen frömmelnden, gutaussehenden Hünen, dann vergessen sie, dass er sein Reich nicht nur gehasst, sondern auch ruiniert hat, und geben ihm einen tollen Ehrennamen, an die sich die Menschheit noch Jahrhunderte später erinnert..."
SL: "Deiner hat auch so einen Ehrennamen, aber weniger schmeichelhaft!"
H: "Siehst du, und nicht mal der stimmt! Schon gar nicht zu der Zeit, in der die ganzen Hollywoodschinken spielen! Da hatte er nämlich reichlich..."
SL: "Ja, ja. Ist ja schon gut. Aber du versprichst mir, dass du ihn wirklich nicht als Bösewicht spielst. Insbesondere will ich keine solchen Wutanfälle erleben wie in den Filmen..."
H: "Die sind nun aber leider ausnahmsweise mal authentisch, die hatte er wirklich..."
SL: *seufz*

Und ich halte es mit Olzberg: Bitte nicht nur Namedropping betreiben, sondern bitte wenigstens kurz begründen, warum ihr diesen oder jenen Powergamer für die Lösung haltet!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 09. Oktober 2015, 17:54:10
Das dürfte John Plantagenet sein, Sohn von König Henry II. von England und selbst Träger dieser Krone von 1199-1216.

Der angesprochene Bruder ist Richard Plantagenet, genannt "Coere de Lion" (zu Deutsch: Löwenherz), der John auf dem englischen Thron voraus ging und der tatsächlich ziemlich viel plünderte und vergewaltigte. Der Beiname "Löwenherz" war ursprünglich auch nicht schmeichelhaft gemeint, sondern sollte, so zumindest meine Erinnerung, seine Wildheit und Brutalität mit der eines Raubtiers vergleichen. Und ja, er hat eine Rebellion gegen seinen Papa durchgeführt.

Johns eigener, weniger schmeichelhafter Name in der englischen Geschichtsschreibung ist "Lackland", zu deutsch "Ohneland", weil er als jüngster von ursprünglich 5 Söhnen bei der Land- und Titelvergabe nicht sonderlich üppig bedacht worden war.

Populär bekannt ist er als der (oder ein) Bösewicht im Robin-Hood-Mythos, wo er die Macht in Abwesenheit des gütigen und verständnisvollen Richard an sich reißt und brutal und gierig die armen ENgländer knechtet und sie bis zum letzten Blutstropfen auspresst.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 09. Oktober 2015, 18:34:03
Perfekt!
Du darfst!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 10. Oktober 2015, 13:01:57
Na dann wollen wir doch mal sehen, ob ich ein Händchen dafür habe.

SL: Na gut, dann wollen wir mal sehen, was wir hier haben. Name, hm, Herkunft, ok, Sozialcharakter mal wieder ... oho, adelig?
Spieler: Naja, nicht von Geburt. eher erworbener Amtsadel.
SL: Soso. Na schauen wir mal die Fertigkeiten. Staatskunst. Naja eher mittelmäßig, aber gut.
Spieler: Er hat zwar ein Hofamt, aber das ist ihm eigentlich nicht so wichtig.
SL: Mhm ... hier beim Wissen hast du ja ganz schön gestreut. Geographie?
Spieler: Eine mehrjährige Reise. Als Inspirationsquelle.
SL: Inspiration? Als Künstler meinst du. Ah ja, hier steht es ja, malen und Zeichnen.
Spieler: Aber eher theoretisch. Farbenlehre und so.
SL: Nagut. Pflanzenkunde ist auch recht respektabel, wie ich sehe. Und Gesteinskunde. Und Alchemie. Was ist das denn nun, ein Maler, ein Staatsmann, ein Weltenbummler oder ein Naturforscher?
Spieler: Naja ... primär eigentlich eher .... *deutet auf einen Wert*
SL: Muttersprache auf 25? Mit den Werten könnte er ein bedeutender Dichter sein!
Spieler: Ja genau!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 10. Oktober 2015, 13:11:01
Ich weiß es, aber ich will nicht schon wieder das nächste Rätsel stellen. Also überlasse ich es mal jemand anderem...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 10. Oktober 2015, 13:11:45
Ich denke ich weiß wer es ist, mal sehen ob es stimmt werde aber nicht mitraten, da ich keine Ideen für ein neues Rätsel habe. ;D ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ayou am 10. Oktober 2015, 13:24:28
Das könnte Eduard Mörike sein.
Ein Pfarrer der sich viel mit Frömmigkeit und Naturverbundenheit, sowie der Deutschen Sprache beschäftigt hat. Wirklich Adelig war der zwar nicht, aber ein Amt hatte er durchaus inne.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 10. Oktober 2015, 13:57:59
Nein, Mörike ist es nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 10. Oktober 2015, 13:58:29
Farblehrer, Muttersprache-Wert und Inspirationsreise führt mich eher zu Goethe, war ja auch so ein multi-talent.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 10. Oktober 2015, 21:52:41
Völlig richtig, der gute Johann Wolfgang war gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 10. Oktober 2015, 22:00:46
Richtig geraten :blob8:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 11. Oktober 2015, 09:58:58
Ohje, jetzt liegts an mir :D

Spieler: Hier mein neuer Charakter - ich hoff, der passt soweit.
SL: Was sind den seine Eckpunkte?
Spieler: Na uns fehlt ja noch der Gelehrte und Rhetoriker, daher habe ich mich mal inspirieren lassen.
SL: Also Überreden, Geschichtswissen und ein paar Fremdsprachen?
Spieler: Ja, genau, schau hier *zeigt auf das Charakterblatt*
SL: Was zum? Das sind ja mal hohe Werte und auch Staatskunst, Rechtslehre und Philosophie? Und dann der schriftliche Ausdrucks-Wert?
Was hast du den mit dem Charakter vor?
Spieler: Dachte du wolltest ein Intrigenspiel in der Stadt machen, da ist doch so wissen ganz nützlich.
SL: Den Plot kann ich mir ja fast sparen, fehlt nur noch das du Hellsichtszauber hast.
Spieler: Leider nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Frostgeneral am 11. Oktober 2015, 10:08:21
Keine persönlichen Daten,  das Raten kann man sich also eig. sparen mit so wenig Infos
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 11. Oktober 2015, 10:11:08
Manche machen zuviele, manche zu wenige - nach 5 minuten schon was nachschieben find ich, da ich doch paar Reizwörter drin habe und er dafür extrem berühmt ist, zu früh.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Oktober 2015, 10:26:06
Kannst ja wenn gar nichts passiert heute abend einen 2ten Absatz reinstellen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 11. Oktober 2015, 13:31:14
Aufgrund des hohen Philosophiewertes tippe ich mal auf Kaiser Marcus Aurelius.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 11. Oktober 2015, 13:56:16
"Die Stadt" kann ja fast nur Rom sein. Ich tippe aber eher auf Cicero. Wobei halt echt nicht so viele Informationen sind. Theoretisch kann das jeder römische Rhetoriker sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 11. Oktober 2015, 14:31:07
Rhetorik, Philosophie, Staatskunst. Mein erster Gedanke war auch Cicero, aber da der ja nun schon genannt wurde, tippe ich mal auf Seneca, auf den das ja auch alles zu trifft. Nur der Kommentar mit der hellseherei passt nicht so richtig.
Aber wie Anastylos schon sagte, diegenannten Stichworte erfüllen viele römische Politiker.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 11. Oktober 2015, 14:37:37
Rhetorik, Philosophie, Staatskunst. Mein erster Gedanke war auch Cicero,

Meiner auch. Aber wie ihr alle schon sagt: Eindeutig ist die Beschreibung noch lange nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 11. Oktober 2015, 17:06:39
Es ist Cicero. Richtig. Das mit dem Hellsehen und Intrige spielt ein bisschen auch auf seine Reden gegen Catalina und auf sein Ende an. Jemand der diese Figur kennt und ich ging stark davon aus, da jeder Lateiner sich mit ihm beschäftigt, ploppt diese Assoziation auf. Mir wäre es neu, dass die Beschreibung 100% eindeutig sein muss. Sry, falls ich das mißverstanden habe.

Anastylos ist damit dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 21. Oktober 2015, 20:34:35
Endlich habe ich eine gute Person gefunden.

SL: dein Charakter kann unmöglich so gebildet sein.
 Spieler: er ist halt sehr intelligent.
SL: Aber um so gebildet zu sein müsste er schon als kleines Kind jeden Tag unglaublich viel gelernt haben
Spieler: genau so war es.
SL: hatte er überhaupt Kontakt zu anderen Kindern?
Spieler: Nein, sein Vater wollte ein Genie erziehen, da war kein Platz für andere Kinder.
SL: na gut, ich lasse den Charakter zu aber diese Erziehung hat negative Auswirkungen auf die geistige Gesundheit deines Charakters.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Oktober 2015, 11:50:41
Wunderkind, Einzelunterricht, geistig enen mitbekommen.

Das sind 3 Hinweise ... das reicht nur zum blind raten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 22. Oktober 2015, 12:11:45
Mozart?

Oder heißt gebildet wissenschaftlich gebildet?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tubalkain am 22. Oktober 2015, 12:32:25
Ist sicherlich nicht korrekt, aber beim lesen kam mir als erstes H.P. Lovecraft in den Sinn.

1. Hoch gebildet, da er schon als Kind große Begabung aufwies, selten zur Schule ging und sein ganzes Leben in der Bibliothek verbrachte
2. Zwar nicht von seinem Vater, sondern von seinem Großvater erzogen wurde er von frühester Kindheit an mit komplexen Werken wie Odyssee konfrontiert.
3. Er hatte fast keinerlei Kontakt zu anderen Kindern und war zeit seines Lebens körperlich und geistig "nicht ganz auf der Höhe"

Sanity check? :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 22. Oktober 2015, 17:45:02
SL: Philosoph und Politiker ist jetzt nicht so originell.
Spieler: Es ist meine freie Entscheidung den Charakter so zu erstellen
SL: Nein, das betrifft nämlich auch die Gruppe. Du darfst den Charakter nur so spielen wenn es keinen Mitspieler zu stark einschränkt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 21. November 2015, 09:57:40
Da hier seit einem Monat kein weiterer Rateversuch stattfand und auch ich keine Ahnung habe, wer das sein könnte, würde ich mal höflich um einen weiteren Hinweis bitten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Dezember 2015, 11:17:48
Können wir uns darauf einigen, das er entweder des Rätsels Lösung, oder das es von ihm ist, vergessen hat?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 09. Dezember 2015, 11:20:37
Ich währe dafür, aber hat ihn eigentlich schon jehmand angeschrieben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 14. Dezember 2015, 09:04:08
Macht ruhig Mal weiter, irgendwann finde ich den Wikipedialink mit der Auflösung bestimmt wieder.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Bernulf am 22. Dezember 2015, 12:36:01
(Wenngleich ich keine wirkliche Ahnung habe... Ich habe zumindest ne gute Idee.)

Spieler: Meinem Charakter passiert WAS!? Wieso wollen die sie Verbrennen?
SL: Na, der König-NSC des Nachbarlandes ist  der festen Überzeugung das du eine Hexe bist, ist auch Argh unwahrscheinlich gewesen das du das schaffst bei deinen Stats, da wurden sie halt Skeptisch und haben dich ausgeliefert um keinen Krieg zu provzieren
Spieler: Mein Char ist Praios-Geweiht, das können die doch nicht machen! Außerdem habe ich in dem Plot die Stadt vor der Zerstörung bewahrt.. Das ist Unfair! Da habe ich einmal so unglaubliches Würfelglück und dann werde ich hinterrücks vom Volk verraten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Dezember 2015, 12:54:10
Zu leicht,

Johanna von Orleans.

Hat als einfache Landbevölkerung nun wirklich nicht die besten Voraussetzungen gehabt die ewig sieglose Armee der Franzosen zum Triumph über die englische Besatzungsmacht zu führen. Wurde an die Engländer ausgeliefert und verbrannt.

Darum merke: Wer behauptet mit Gott zu sprechen sollte sich vorher zum Papst wählen lassen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Bernulf am 22. Dezember 2015, 13:32:03
Richtig! :D 
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Dezember 2015, 13:33:38
SL: (liest) Aha, ein Tüftler sehe ich. Hintergrund Landbevölkerung?
S: Ja, er hatte es nicht so mit Ackerbau. Er hat lieber an den Erntemaschinen gebastelt.
SL: Ein Drückeberger also? Oh nein. Soldat war er auch?
S: Naja nicht wirklich. In dem Krieg hat ja quasi jeder seinen Teil beigetragen. Er hat eine ruhige Kugel geschoben als Mechaniker.
SL: Und nach dem Krieg hat er eine Werkstatt aufgemacht? Die lief ziemlich erfolgreich wenn ich so auf das Vermögen schaue?
S: Ja die lief richtig gut. Er hat sich langsam hochgetüftelt. Fuhrwerke, Boote aber die mehr so als Hobby.
SL: Auf Jagdkunst und Winzer hat er auch gute Werte?
S: Ja er ist quasi wieder zu den Wurzeln zurückgekehrt. Die Werkstatt läuft auch ohne ihn.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Bernulf am 30. Dezember 2015, 14:04:25
Ich passe Mal-  Ich war nie sonderlich gut in Geschichte! :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 01. Januar 2016, 23:23:34
2ter Hinweis


SL: Erzähl mir mehr zu dem Feind.
S: Nein, nein, kein Feind. Sie sind nur im gleichen Beruf.
SL: Konkurrenten also.
S: Richtig. Eigentlich ist mein Held ja ein Fan von ihm gewesen.
SL: Wirklich? Was hat sich geändert?
S: Mein Held hat ein paar winzig kleine Vorschläge unterbreitet, wie er seine Arbeit noch besser machen könnte.
SL: Naja das ist doch kein Grund für eine Vendetta.
S: Bei den Horasiern schon.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Firekiller am 02. Januar 2016, 00:00:25
Ich vermute mal einfach, dass es um einen Firmengründer geht (durch den Hinweise mit Booten und Fuhrwerken vermutlich im Bereich Auto- oder Motortechnik), der zuvor bei einer anderen Firma gearbeitet hat und gute Vorschläge gebracht hat, die nicht akzeptiert wurden.

Leider habe ich keine Ahnung was Horasier sind und ich kenne mich mit Firmengründern nur sehr begrenzt aus, sodass ich das Garn nicht weiterspinnen kann (wenn ich auf dem richtige Weg liege)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Urherion am 03. Januar 2016, 11:51:29
Ferruccio Lamborghini

Hinweis 1: Seine Eltern waren Bauern = Hingergrund Landbevölkerung
Hinweis 2: Erntemaschinen gebastelt = Er bastelte schon als Kind an denen rum.
Hinweis 3: Soldat war er auch; Mechaniker ne ruhige Kugel geschoben = Er war als Militärmechaniker im 2. Weltkrieg unterwegs
Hinweis 4: Werkstatt aufgemacht = Er gründete eine die Werkstatt "Lamborghini Trattrice" und wurde im Nachkriegitalien reich damit.
Hinweis 5: Winzer = Er brachte auch seine eigenen Weine raus, die heute im Hochpreissegment zu finden sind.
Hinweis 6: Feind = Enzo Ferrari, Lamborghini kaufte sich einen Ferrari und entdeckte Fehler, daraufhin beschloss er einen eigenen, besseren Sportwagen zu bauen als Ferrari
Hinweis 7: Horasier = Italiener
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 03. Januar 2016, 16:07:07
Jo das ist richtig,

ich dachte das Rätsel sei einfach.

So viele berühmte Traktorenhersteller gibt es nun auch wieder nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Urherion am 03. Januar 2016, 16:35:18
SL: So, nun zeig mal deinen Barden her. *guck* Wie soll der denn musizieren? Der hat nicht mal Singen höher als 2.
SC: Also er hat halt nie eine ordentliche Ausbildung bekommen, sondern sich alles selbst beigebracht. Damit wollte er die Frauen beeindrucken.
SL: Und der Nachteil "Disharmonische Stimme" passt da wie rein?
SC: Die hat er weil er gerne mal einen in den Tavernen zu viel trinkt, das schlägt eben nicht nur aufs Herz, sondern auch auf die Stimme.
SL: Ok, ok und der Nachteil "Sammelwut - Artefakte des Bösen"?
SC: Jeder hat halt so seinen Hobbys, aber er ist keiner von denen!
SL: Und als bevorzugtes Instrument? Laut der Errata ist das da keine Gitarre.
SC: Ist es auch nicht, das ist aus einer tieferen Ebene geholt, damit kann er halt am besten umgehn.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 05. Januar 2016, 09:21:00
Singen 2? Also so schlecht ist er echt nicht, wenn man sich erst mal an die Stimme gewoehnt hat ... :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 05. Januar 2016, 09:54:40
Kann es sein, dass der Gesuchte auch noch den Nachteil "Fürchterliches Styling" hat? ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 05. Januar 2016, 12:50:03
Lemmy (möge er in Frieden ruhen)?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Urherion am 07. Januar 2016, 04:05:42
Richtig Tamalos.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 07. Januar 2016, 10:14:39
Ich wäre schwer dafür, dass wir die Tradition mit "Informationen zur Person geben, wenn man rät" beibehalten. Ich habe von Lemmy Kilmister noch nie gehört und musste mir ergooglen wer das ist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 07. Januar 2016, 10:43:57
Ich wäre schwer dafür, dass wir die Tradition mit "Informationen zur Person geben, wenn man rät" beibehalten.

Ganz generell wäre ich dafür, dass wir die groben Spielregeln des Spiels beibehalten, die leider in den letzten Monaten immer weiter verwässert wurden. Einige davon sind mMn auch einfach Gebote der Höflichkeit. Im Wesentlichen sind das:


Vielen Dank, und auf hoffentlich viele Stunden weiterer Rätselei! :thumbsup:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 08. Januar 2016, 16:01:06
Dann versuche ich mich mal:

SL: Hast Du schon Deinen Charakter für das Svellt-Tal-Abenteuer erstellt?
S: Ja, hier ist er *reicht den Bogen 'rüber*
SL: *sieht den Namen* Das ist ja eine Frau! Du weißt doch, daß ich kein Cross-Gender mag.
S: Ja, ich normalerweise auch nicht, aber sie paßt für das Abenteuer, schließlich hat sie einen recht erfolgreichen Aufstand gegen eine Besatzungsmacht mitinitiiert.
SL: Hm, aber eine Geweihte? Du kannst doch nicht einmal einen Magier vernünftig spielen?!
S: Ach das klappt schon, ich habe mich ordentlich reingelesen.
SL: *seufzt* Na, meinetwegen. Was kann sie denn so? Hm, sind Staatskunst und Kriegskunst nicht recht hoch?
S: Als Mitanführerin eines Aufstandes sollte man in diesen Dingen schon bewandert sein, finde ich.
SL: Genehmigt. Aber was ist das hier? *läuft rot an* Prophezeiung auf 30??? Willst Du mich vera......?
S: *kann nur mit Mühe verhindern, daß SL den Heldenbogen zerfetzt* Sie hat die Siege ihrer Mannen vorhergesagt, deshalb. Sie konnte das.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beo am 08. Januar 2016, 16:22:10
Johanna von Orléans?

Ich kann es nicht genau begründen, noch habe ich es exakt vorher recherchiert, ob die wenigen Anhaltspunkte übereinstimmen. Aber Jeanne d'Arc sagt man ja nach, dass sie sich im französischen Heer laut Visionen Gottes irgendwie .... "hochgearbeitet" bzw. verdient gemacht hat. Die Besatzungsmacht wäre demnach England gewesen.

Soweit meine Begründung aus dem Bauch heraus ^^
Ob das mit dem Aufstand stimmt, weiß ich nicht, müsste ich noch nachlesen. Aber einfach mal so ins Blaue geraten, finde ich einige Punkte überzeugend übereinstimmend  :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 08. Januar 2016, 17:44:44
nein, leider nicht
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Januar 2016, 08:39:39
Koennte Veleda vom Stamm der Brukterer sein (Seherin, sagte Siege der Aufstaendischen beim Bataveraufstand voraus), die waere aber arg obskur. :)

EDIT: Wobei das Svelt-Tal ja eher der Wilde Westen ist ... liege also wahrscheinlich falsch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Firekiller am 11. Januar 2016, 11:37:10
Habe ich noch nie gehört, ist die irgendwoher bekannt? Oder der batavaufstand?

Dieses svelttal ist also wildwest-ähnlich? Also pistolen und züge von der zeiteinschätzung her?

Wenns falsch ist könnte ich mir sonst etwas aus dem amerikanischen unabhängigkeitskrieg vorstellen, dann würde ich mal da nach einer frau als anführerin googlen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 11. Januar 2016, 11:40:40
Klingt eher nach einer Indianerin ;)
Vielleicht eine Two Spirit Person. Könnte in dem Fall also auch Männlich sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Januar 2016, 12:33:29
Habe ich noch nie gehört, ist die irgendwoher bekannt? Oder der batavaufstand?

Dieses svelttal ist also wildwest-ähnlich? Also pistolen und züge von der zeiteinschätzung her?

Wenns falsch ist könnte ich mir sonst etwas aus dem amerikanischen unabhängigkeitskrieg vorstellen, dann würde ich mal da nach einer frau als anführerin googlen

Nach der ist eine Arzneimittelfirma benannt und sie ist in der Walhalla. Ganz so unbekannt ist sie nicht. :)  Aber ich sagte ja, sie ist eher obskur.

Und das Svelt-Land hat Wildwest-Zuege (Trapper, Goldsucher, Konflikte mit Ureinwohnern und so), kommt aber ohne Schusswaffen aus.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 11. Januar 2016, 14:11:18
Nein Atropos247, Du liegst völlig richtig, die germanische Seherin Veleda war gemeint, die geistige Anführerin des Bataveraufstandes gegen Rom (Hinweis für die, denen das partout nichts sagt: Römische Geschichte, 1. Jahrhundert n. C.).

Wohlan Atropos247, es ist an Euch, erfreuet uns mit einem neuen Rätsel :)!

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Januar 2016, 14:43:44
Ein weiterer dann, in der Hoffnung, dass dieser nicht ganz so obskur erscheint. :)

SL: Du schon wieder ...
SP: Stell dich doch nicht immer so an, der ist okay.
SP: Und Schweine koennen fliegen ... gib her ... murmel, murmel ... mittelreichischer Adliger ... natuerlich adlig (grummel) ... Praisogeweihter ... aha. Moment! Was soll das denn? Seine Eltern gehoeren zu einer abtruennigen Sekte?
SP: Naja, sein Vater hat wen erschlagen und deshalb zog ihn sein Onkel auf. Da wurde er dann bekehrt.
SL: Aha ... Moment mal. Bessere Werte in Diplomatie als Theologie?
SP: Naja, er hat halt oft Verhandlungen gefuehrt.
SL: Soso.  Der hat was in Kriegskunst? Der Kerl ist ein Praioshochgeweihter, kein General!
SP: Naja, der musste halt seine Stadt belagern, weil ihn die Bevoelkerung rausgeschmissen hatte ... und er hat oft Krieg mit seinen Nachbarn gefuehrt. Die waren Sektierer und er hat staendig sich um die Grenzen gestritten.
SL: Aus der Sekte seiner Eltern ,,,
SP: Egal, er  ist aber echt glaeubig. Er hat zum Beispiel den Adel in seinem Gebiet wieder zu seinem Glauben zurueck gefuehrt.
SL: Mechanik, Spezialisierung Belagerungsgeschuetze ...
SP: Faszinieren ihn und er setzt sie haeufig ein.
SL: Macht der ueberhaupt was Geistliches???
SP: Schulreformen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Januar 2016, 15:17:04
Ich denke du meinst Christoph Bernhard von Galen

Sohn Protestantischer Eltern
Hat im 30jährigen Krieg auf seiten der Katholiken mitgemischt, vor allem als Diplomat
Wurde Bischof von Münster
Die Münsteraner haben ihn rausgeworfen nachdem er eine unverschämt hohe Bürgschaft von der Stadt verlangt hat. Was zu genannter Belagerung führte
Außerdem ist er als Schulreformer bekannt geworden
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Januar 2016, 15:22:04
Ich stelle fest, der Herr von Galen war also wirklich einfach. Damit bist du an der Reihe. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Januar 2016, 15:24:00
SL: Die Runde wird lowplay, also lasst eure Dschinnenrufer und Schwertgesellen stecken.
S: (kramt lange) Hier ich hab was passendes. Der ist lowplay.
SL: In Ordnung, was haben wir denn da? Abstammung: Mutter Heilerin, Vater Drachenreiter??
S: Was denn? Er hat mit seinem Vater gar nichts gemein. Er ist ein gelehrter Schreiberling, gut im Nahkampf, aber lowplay.
SL: Hier steht Lese-, und Schreibschwäche. Wie kommt er dann auf einen schriftlichen Ausdruck von 20?
S: Ich hab das knallhart durchgezogen. In jungen Jahren hat man halt diese Krankheit bei ihm entdeckt. Den AP Zuschlag hab ich bei jeder einzelnen Steigerung bezahlt. Deshalb ist der trotz seiner 10.000 Punkte auch noch lowplay.
SL: Na wenn´s dich glücklich macht. Ordentliche Werte auf Ringen. Für eine Kneipenschlägerei reicht das wohl.
S: Du wolltest lowplay. Ich hab auch …
SL: (unterbricht) Nein, schon gut. Kannst du mir noch irgendwas über deinen Charakter erzählen was nichts mit den Werten zu tun hat?
S: Ja. Er ist tabulos, mag Extreme. Er schreibt Geschichten über Beziehungen und Verlust. Privat ist er ein bodenständiger Typ. Original lowplay.
SL: (mustert seinen Spieler) Du wiederholst dich auffallend oft.
S: Das liegt daran das ich schon im Charakter bin.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Januar 2016, 15:40:46
John Wallace Blunt, Jr. aka John Irving?

Mutter Krankenschwester, Vater Pilot. Hat in der Jugend mit Ringen angefangen und wurde mit Legasthenie diagnostiziert.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 11. Januar 2016, 15:42:57
Alter ... ich hab extra die Bären nicht mit reingenommen ...

Edit: Weitermachen 247
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Januar 2016, 16:08:30
Alter ... ich hab extra die Bären nicht mit reingenommen ...

Ich machs wieder einfach, damit wer anders kann. :)

SL: Schon wieder ein Adliger ... igitt, und dann auch noch ein Horasier!
SP: Aber der hier wechselt zum Mittelreich!
SL; Machts nur marginal besser ... -seufz-  Verwandte im ganzen Hochadel ... <sarkastisch> naja, wenigstens ist er unansehnlich. Seine Mutter angeblich Giftmischerin und Skandalnudel... schlampig erzogen, wenn ueberhaupt ... Schwaegerin des Koenigs mag ihn nicht ... hm.  Geruechte ob seiner Sexualitaet ... okay. Dessen Kindheit war ja echt scheisse.
SP: Ja, und er musste ins Ausland, weil sein Koenig ihn nicht wollte. Also wurde er da Soldat.
SL: Ja sehe ich. Hm. Kriegskunst ist verdammt hoch ...
SP: Er wurde ja auch in unter 20 Jahren vom Offizier zum Oberbefehlshaber!
SL: Aha ... Wie bitte? Schlaegt eine Armee die grob doppelt so stark ist und der Gegner verliert 50 Mann fuer jeden den er verliert?
SP: Er ist halt gut im Kriegfuehren!
SL: Und auch im Geschaeftemachen ... wie zur Hoelle kann er sich DEN Lebenstil leisten.
SP: Das weiss keiner so genau ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 10:30:22
Nanu? Doch nicht so einfach?  ???

 Ist ein weiterer Hinweis erwuenscht?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. Januar 2016, 10:31:52
Also ich zumindest hab keine Ahnung, von wem du sprichst. Vin daher, ja, weitere Hinweise erwünscht :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 11:07:52
SL: Da sind ein paar Punkte auf  "Brueckenbau, Theorie" verteilt worde. Haeh?
SP: Klar. Er hat in einer Schlacht seine Feinde ueberrumpelt, in dem er nicht wie erwartet von Land angegriffen hat, sondern eine Bruecke bauen liess. Darueber singen sogar die Barden!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 13. Januar 2016, 12:47:52
Na das war aber ein mini Hinweis. Da hast du uns doch ein paar Zeilen unterschlagen ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 13:04:01
Na das war aber ein mini Hinweis. Da hast du uns doch ein paar Zeilen unterschlagen ;)

Gibt es echt so viele Lieder ueber Bruecken und Generaele im deutschsprachigen Raum? :D

Edit: Na, dann noch eine Kleinigkeit hinterher:

SL: Sag mal, die Inventarliste ... wie viele Buecher hat der Kerl???
SP: Naja, er sammelt die halt und ist sehr interessiert an Philosophie, Kunst und Literatur.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Januar 2016, 13:39:37
Na gut, dann opfere ich mich mal:

Prinz Eugen der edle Ritter,
wollt dem Kaiser wied'rum kriegen
Stadt und Festung Belgerad!
Er ließ schlagen eine Brukken,
daß man kunt hinüberrucken
mit der Armee vor die Stadt.

Als die Brucken nun war geschlagen,
daß man kunnt mit Stuck und Wagen
Frei passir'n den Donaufluß,
Bei Semlin schlug man das Lager,
Alle Türken zu verjagen,
Ihn'n zum Spott und zum Verdruß.

Eugen von Savoyen war tatsächlich in Frankreich geboren, schlug seine erfolgreichen Schlachten aber für das Haus Habsburg.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 13:42:15
François-Eugène de Savoie ist es in der Tat. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. Januar 2016, 14:00:49
Ich hatte mir durch intensives und ausdauerndes googlen auch den Prinz Eugen erarbeitet. Aber ich habe weder von der Person, noch von der Schlacht noch von dem Lied je was gehört, und ich sehe mich durchaus als historisch interessierte Person. Also "Einfach" ist definitiv anders :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 14:06:32
Ich hatte mir durch intensives und ausdauerndes googlen auch den Prinz Eugen erarbeitet. Aber ich habe weder von der Person, noch von der Schlacht noch von dem Lied je was gehört, und ich sehe mich durchaus als historisch interessierte Person. Also "Einfach" ist definitiv anders :D

Ernsthaft?  :o  Hm., okay, ich habe mir den natuerlich ausgesucht, kann also gut reden, aber irgendwie haette ich gedacht, dass der gute Eugen doch bekannter sei .. allein schon weil der in zwei europaeischen Hauptstadten an "touristisch wertvoller Stelle" hoch zu Ross sitzt. :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Januar 2016, 14:53:58
Vielleicht eine Generationensache. Zu meiner Zeit (ihr wisst schon, damals, als alles noch viel früher war) haben wir echt noch dieses Lied in der Grundschule gesungen. Und die Verteidigung Wiens gegen das türkische Heer war durchaus auch ein Thema im Geschichtsunterricht.

Ich lass mir heute Abend was Neues einfallen, solange müsst ihr euch noch gedulden ;).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 14:55:50
Vielleicht eine Generationensache. Zu meiner Zeit (ihr wisst schon, damals, als alles noch viel früher war) haben wir echt noch dieses Lied in der Grundschule gesungen. Und die Verteidigung Wiens gegen das türkische Heer war durchaus auch ein Thema im Geschichtsunterricht.

Na super, jetzt fuehle ich mich wieder alt ...  :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 13. Januar 2016, 15:00:30
Vielleicht eine Generationensache. Zu meiner Zeit (ihr wisst schon, damals, als alles noch viel früher war) haben wir echt noch dieses Lied in der Grundschule gesungen. Und die Verteidigung Wiens gegen das türkische Heer war durchaus auch ein Thema im Geschichtsunterricht.
Obwohl wir uns um ein paar Jahre unterscheiden ... wir haben das in den 2000ern auch noch in der Schule gelernt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Januar 2016, 15:08:51
Vielleicht eine Generationensache. Zu meiner Zeit (ihr wisst schon, damals, als alles noch viel früher war) haben wir echt noch dieses Lied in der Grundschule gesungen. Und die Verteidigung Wiens gegen das türkische Heer war durchaus auch ein Thema im Geschichtsunterricht.
Obwohl wir uns um ein paar Jahre unterscheiden ... wir haben das in den 2000ern auch noch in der Schule gelernt.

Das wird Atropos jetzt vermutlich auch trösten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 13. Januar 2016, 15:17:32
Vielleicht eine Generationensache. Zu meiner Zeit (ihr wisst schon, damals, als alles noch viel früher war) haben wir echt noch dieses Lied in der Grundschule gesungen. Und die Verteidigung Wiens gegen das türkische Heer war durchaus auch ein Thema im Geschichtsunterricht.
Obwohl wir uns um ein paar Jahre unterscheiden ... wir haben das in den 2000ern auch noch in der Schule gelernt.

Das wird Atropos jetzt vermutlich auch trösten.

Ein wenig .. :schnief:   :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Januar 2016, 22:13:15
S: Okay, heute mal was für Splittermond.
SL: Oha - lass mal sehen...
S: Ein Mensch. Selenier. Abstammung Handwerker, aber das 'Vermögen' setzen wir gleich mal runter auf Null.
SL: Okay...
S: Bei den Ausbildungen habe ich nicht so recht gefunden, was ich gesucht habe, also habe ich was selbst gebastelt.
SL: Schwerpunkte auf Wissens- und sozialen Fertigkeiten... sieht nach einer Mischung aus Gelehrtem und Hochstapler aus?
S: Ja, eigentlich hat er eine ordentliche Ausbildung, aber er hatte eine schwere Jugend und immer Geldprobleme. Hat daher gestohlen, gelogen und betrogen. Ist sogar vorbestraft und hat fast zehn Jahre in verschiedenen Kerkern zugebracht. Bei Spielbeginn ist er daher schon über 30 Jahre alt.
SL: Ich verstehe nur noch nicht so richtig, was du im Spiel damit anfangen willst...
S: Naja, im Grunde halt einen Hochstapler. So erzählt er beispielsweise den Leuten so viele Geschichten von einem Helden im wilden Arakea, bis er selbst glaubt, dieser Held zu sein. Er hat sich sogar eine Armbrust bauen lassen, von der er behauptet, es sei der legendäre "Drachentöter" aus seinen Erzählungen. Und weil er ja so überzeugend ist - schau mal auf seine Redegewandtheit! - und so viel über ferne Länder weiß, kaufen ihm die Leute das auch ab. Er gibt sich auch als Gelehrter aus, führt sogar einen falschen Titel von der Akademie zu Taupio. Beweis mal auf Lorakis jemandem, dass er gar nicht studiert hat...
SL: Aber warum sollte so jemand überhaupt auf Abenteuer ausziehen? Der ist doch eigentlich voll die Lusche?
S: Nun, er hat den Leuten so lange von seinen Reisen in ferne Länder erzählt, dass er nun endlich, endlich auch selbst mal was von der Welt sehen will.
SL: Also ich weiß ja nicht... Ich bin mir ja sicher, an den wird sich niemand erinnern!
S: Wetten doch?

Sollte nicht so schwer sein. Ich hoffe, es löst jemand bis morgen Mittag, denn danach bin ich voraussichtlich bis Sonntagmittag offline...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 13. Januar 2016, 22:34:09
Durchs wilde Arakea gezogen... naja, eher Kurdistan, denke ich.
Und der Drachentöter war wohl eher für Bären gedacht. Aber den Henrystutzen hat er sich ja auch bauen lassen.

Gut, schon die zehn Jahre im Kerker in Kombination mit dem Schriftsteller haben mich in die richtige Richtung gelotst.

Daher - Old Shatterhand, auch bekannt als Karl May
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 13. Januar 2016, 22:44:00
in Kombination mit dem Schriftsteller

Schriftsteller? Hab ich irgendwo Schriftsteller gesagt? ;D

Trotzdem hast du natürlich Recht. Du bist dran. :thumbsup:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 13. Januar 2016, 23:19:45
Schriftsteller? Hab ich irgendwo Schriftsteller gesagt? ;D

Zumindest so laut gedacht, daß es bis zu mir geschallt hat ;D

SL: Für diese Runde brauche ich keine Helden, sondern eher normale Menschen. Gerne auch gescheiterte Existenzen
S: Wie wäre es damit? Ein bißchen Computerspezialist, ein bißchen Grafiker, etwas juristisches Wissen, brauchbare Schreibfähigkeit
SL: Aber nirgendwo richtig herausragend?
S: Nein, alles solide, aber unauffällig. So richtig gescheitert ist er eigentlich auch nicht. Wirkt nur so, wegen seiner Geschichte
SL: Was hat er denn gemacht?
S: Schon einige Unternehmen in den Sand gesetzt, deswegen hat er auch Schulden
SL: OK. Irgendwelche wichtigen Bekannten?
S: Den einen oder anderen großen Namen in der Computerszene kennt er schon. Aber niemanden gut genug, daß es eine echte Ressource wäre
SL: Was ist seine größte Angst?
S: Das er nochmal eine Firma in den Sand setzt. Da bekommt er schnell kalte Füße. Er hatte die Chance, bei einem Wunderkind mit einzusteigen, hat aber nach knapp 2 Wochen den Rückzieher gemacht, weil es zu heikel wurde
SL: Das klingt jetzt nicht soooo schlimm.
S: Wie man es sieht. Wäre er dabei geblieben, dann wäre er jetzt Multimiliardär. Das Wunderkind wurde so richtig erfolgreich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aengist am 16. Januar 2016, 13:35:09
Es ist Ron Wayne oder ? ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 16. Januar 2016, 19:22:10
Japp, ist er... Du bist dran.

Nochmal zur Erinnerung:

Ich wäre schwer dafür, dass wir die Tradition mit "Informationen zur Person geben, wenn man rät" beibehalten.

Ganz generell wäre ich dafür, dass wir die groben Spielregeln des Spiels beibehalten, die leider in den letzten Monaten immer weiter verwässert wurden. Einige davon sind mMn auch einfach Gebote der Höflichkeit. Im Wesentlichen sind das:

  • Wer das Rätsel stellt, macht eine Charaktervorstellung (und nicht wie in letzter Zeit ab und zu vorgekommen einfach eine Personenbeschreibung). Zur Erinnerung hier auch noch mal Salandrions ursprüngliche Faustregeln zur Auswahl der Personen:
    # Nur Personen die real existiert haben (oder noch existieren)
    # Nur Personen, die auch bekannt sein können. Wer nicht in der Wikipedia steht, ist nicht bekannt genug!
    # Keine Personen aus den aktuellen Medien
  • Wer die Antwort gibt, wirft nicht nur einen Namen (oder Namensteil) in den Raum, sondern begründet seinen Tipp auch kurz, damit die anderen verstehen, worum es gerade geht und ggf. mitdiskutieren können.
  • Wer das Rätsel gestellt hat, schaut hier bitte gelegentlich mal rein (notfalls halt Thread mittels "Benachrichtigen" abonnieren) und moderiert sein Rätsel.
  • Wer die korrekte Antwort gibt, stellt bitte auch das neue Rätsel. Keine Ausreden mehr von wegen "ach ich kann das nicht so gut". Wer keine Lust oder Zeit hat, selbst das nächste Rätsel zu stellen, lässt bitte anderen den Vortritt.

Vielen Dank, und auf hoffentlich viele Stunden weiterer Rätselei! :thumbsup:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aengist am 17. Januar 2016, 14:39:45
Alles klar, entschuldige bitte. Was mich letztlich darauf gebracht hat war der Rückzieher nach 2 Wochen. Zur Erklärung: Ron Wayne ist der vergessene dritte Gründer von Apple, der jedoch nach kurzer Zeit ausstieg, weil ihm die Haftung Sorgen bereitete... Das nennt man wohl eine kolossale Fehlentscheidung. ^^
-----------------------------------
Spieler: Meister ich würde gerne einen Schriftsteller, bzw. Dichter spielen, geht das in Ordnung ?
Meister: Ja das passt, ein Sozialchar hat uns eh noch gefehlt.
Spieler: Nun, ein Sozialchar ist er nicht so direkt...
Meister: Hm, zeig mir mal den Charakterbogen. Mal sehen... Bei den Gesellschaftstalenten hast du ja nur Bekehren&Überzeugen und Willenskraft wirklich hochgeskillt und das Andere nur ein bisschen.
Spieler: Ja, also wie gesagt ist mein Charakter kein wirklicher Sozialchar, dafür hat er andere Talente.
Meister: Hm also schauen wir mal weiter. Handwerkstalente... Musizieren sehr hoch ist in Ordnung, aber Heilkunde Wunden ? Und Steinbearbeitung ?!
Spieler: Ja, mein Charakter hat mit 17 Jahren begonnen Bergbau zu studieren und hat es auch genossen praktisch im Bergwerk zu arbeiten. U.A. deshalb hat er auch eine Körperkraft von 14... Dann hat er sich jedoch immer mehr der Theorie und der Schriftsteller- und Dichterei zugewandt. Er wechselte dann auch die Universität und studierte eher geisteswissenschaftliche Disziplinen, weswegen er auch in den Wissenstalenten wie Geschichtswissen recht bewandert ist.
Meister: Er ist also auch ein Gelehrter ?!
Spieler: Nein, dazu kam es nicht, denn da er an verbotenen Duellen beteiligt war, wurde er von einer ganzen Reihe von Universitäten "verbannt". Daraufhin ging er in die Hauptstadt eines großen  Kaiserreichs um sein Studium forsetzen zu können, welches er jedoch schnell für das Schreiben von Theaterstücken vernachlässigte. Da er gut war und ihm von mehreren Adligen eine Anstellung versprochen wurde, stand ihm mit 22 eine glanzvolle Karriere bevor.
Meister: Na das klingt ja ganz in Ordnung aber wie erklärst du mir die hohen Werte in den Körpertalenten wie Reiten und die hohen Waffentechnikwerte in Armbrust und Schwerter ?
Spieler: Du musst wissen, sein Heimatland wurde einige Zeit zuvor von einem großen aggressiven Reich einige Jahre zuvor militärisch besiegt und gezwungen Tribut zu zahlen. Nun hatte der König jedoch neue Verbündete gefunden und wollte sich befreien, weswegen er den Krieg erklärte und sein Volk zu den Waffen rief. Mein Charakter hat sich daraufhin freiwillig gemeldet und wurde ein Schütze.
Meister: Er wurde also Schütze in der Armee ?
Spieler: Jein, er war mehr Freischärler... Er erlangte in dieser Zeit auch eine gewisse Berühmtheit für seine Kriegslieder und Gedichte.
Meister: Und was ist mit dem Reiten ?
Spieler: Er wechselte nach einiger Zeit von den Schützen zu der Kavallerie und ist jetzt Kavallerist.
Meister: Dein Charakter ist von den Schützen zur Kavallerie gewechselt ?!
Spieler: Ja klar, ist das ein Problem ? Oh hier habe ich noch ein Bild von ihm gezeichnet, nur zur Verdeutlichung... Passt das so ?
Meister: Alles in der gleichen Farbe und dann auch noch in so einer klischeehaften ?
Spieler: Ja, das ist doch cool oder nicht ? Ist das in Ordnung ?
Meister: Ach macht doch was ihr wollt ....
Spieler: Oh und wenn möglich hätte ich gerne, dass mein Charakter nach einigen Abenteuern heldenhaft im Kampf fällt... Meister ? Meister ?!

Das sollte eigentlich nicht allzu schwierig sein. ^^

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Firekiller am 17. Januar 2016, 15:55:22
Ich sollte aufhören hier reinzugucken, mein Namensgedächnis ist für den ...
sitze seit 10 Minuten vor dem Rätsel und versuche herauszufinden, wer die Person ist die ich glaube zu erkennen. Mir fällt der Name nicht ein, also kann ich nicht einmal googlen ob es historisch passt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 17. Januar 2016, 16:10:09
Geht mir auch so, mir fällt der Name auch nicht ein, ist (sofern ich nicht völlig danebenliege) auf jeden Fall ein Preuße und kämpfte gegen die Franzosen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 18. Januar 2016, 08:46:07
Ich werfe mal Karl Theodor Koerner in den Raum. Musiker, Dichter, Freiheitskaempfer, Student der Bergabuwissenschaften in Freiberg, wechselte nach Leipzig, wo er fast wegen eines Duelles rausgeflogen waere.

Und: kein Preusse, sondern Sachse. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aengist am 18. Januar 2016, 19:16:28
@Atropos247: Du hast Recht !  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 19. Januar 2016, 09:51:13
Hoffentlich eher einfach, mein erkaeltungsgeschaedigtes Hirn ist nicht zu komplizierten Charakteren in der Lage ...

SL: Ich habe ja gesagt, dass wir eine Militaerkampagne spielen ... aber der Charakter ist doch ziemlich wirr.
SP: Wieso?
SL: Also ... er ist erst in Diensten von Thorwal.
SP: Genau.
SL: Aber er wird gefangen genommen und ein angeheirateter Verwandter ueberzeugt ihn, Soldat im Mittelreich zu werden. Und das geht einfach so, ja?
SP: Naja, er hat halt genug Verwandte da, Garethi ist seine Muttersprache und es ist voellig normal zum Zeitpunkt der Kampagne.
SL: Er wird erst recht gut befoerdert, aber dann tauescht er vor einen Praiosgeweihten hinzurichten um ihn einzuschuechtern und wird deshalb uebergangen.
SP: Genau. Und da er hitzkoepfig ist, will er deshalb austreten.
SL: Worauf sein Herrscher ihm sag, er koenne sich zum Namenlosen scheren und ihn auch nicht wieder aufnimmt, obwohl dein Charakter es sich anders ueberlegt.
SP: Genau. Aber unter seinem Nachfolger macht er so richtig Karriere und wird sogar Provinzgouverneur .. .auch wenn der Adel in seiner Provinz in nach Kraeften sabotiert.
SL: Der ist nicht nur hitzkoepfig, der ist auch spielsuechtig, verschwendungssuechtig ... beleidigt staendig Frau und Toechter ... Wahnvorstellungen, Saeufer, Ungebildet ...
SP: Naja, irgendwo musste ich ja die Punkte fuer die Vorteile herholen. Begabung Reiten, Inspirierender Anfuehrer und so waren nicht billig ...
SL: Aha. Und dann verliert sein Koenig einen Krieg ...
SP: Ja, aber er kommt als Held dabei raus, weil er als letzter kapituliert nachdem er es mehrmals abgelehnt hat ...
SL : Und nebenbei eien neutrale Stadt stuermen laesst ...
SP: Naja, Details ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Krissa am 20. Januar 2016, 13:34:27
Eigentlich habe ich keine Ahnung. Es könnte nicht zufällig Napoléon sein?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 20. Januar 2016, 15:18:52
Der Kaiser der Franzosen ist es nicht, aber er ist nicht unwichtig im Leben des Gesuchten (Hinweis! ;) )
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 20. Januar 2016, 18:21:32
Ich lehn mich mal aus dem Fenster und tippe auf den guten General Blücher (in Fülle: Gebhard  Leberecht von Blücher, Fürst von Wallstatt)

Geboren 1742 in Rostock und erzogen auf der damals im Schwedischen besitz befindlichen Insel Rügen schloss er sich 1758 der schwedischen Kavallerie an, wurde im Verlauf der Kampagne gegen Preußen aber gefangen gesetzt und wechselte das Pferd.
1772 ließ er bei einem Aufstand in Polen an einem Priester etwas vornehmen, das Wikipedia mit meinem Lieblingswort für die Aktuelle Woche, "Scheinerschießung", bezeichnet. nach meiner Antwort hier muss ich unbedingt näheres zu diesem Vorfall herausfinden ;) Dies führte dazu, dass er erstmal ein paar Jahre lang auf der schwarzen Liste stand, denn Priester gilt es zu respektieren. Da ihm die Beförderungssperre zu blöd war, trat er aus dem Dienst aus und der Alte Fritz gab an, er könne sich zum Teufel scheren.
Irgendwie vermisste Blücher aber den Militärdienst doch, sodass er unter Friedrich Wilhelm dem II. wieder eintrat und erneut Karriere machte.

Die Konflikte, für die man ihn jedoch kennt, sind die napoleonischen, in denen er preußische Truppen befehligte und nach den verheerenden Niederlagen von Jena und Auerstedt nicht etwa kapitulierte, sondern sich in seinen heimatlichen Norden zurückzog und dort Lübeck (als freie Reichsstadt zu keinem der gegen Napoleon krieg führenden Fürstentümer zugehörig) besetzte. Als die Franzosen ihm auch dorthin folgten, entkam er erneut und, lange Geschichte kurz, kapitulierte erst später, weil ihm Vorräte und Munition ausgingen. Das machte ihn in den Augen seiner preußischen Landsmänner zu einem Helden sondergleichen.
Eine weitere Sternstunde hatte Blücher 1815, als er mit den Resten der zuvor geschlagenen preußischen Armee nahe einer kleinen belgischen Stadt den englischen Truppen zu Hilfe kam und dadurch den Sieg über Napoleon sicherte. Der Name der Stadt war Waterloo.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 20. Januar 2016, 18:25:36
So muss eine Antwort aussehen ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 20. Januar 2016, 18:55:54
So muss eine Antwort aussehen ;)

Insbesondere wenn sie richtig ist. ^^

Weiter an dich, DonLuigi.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 20. Januar 2016, 19:03:42
Soo, mal etwas anderes als das übliche DSA. Ich habe ehrlich keine Ahnung, wie bekannt die Person ist und daher, ob ich es viel zu einfach oder viel zu schwer gemacht hab ;)

SL: Nagut, Kleriker wie ich sehe. Teil der kirchlichen Hierarchie seines Heimatlandes. Naja, der Weisheitswert ist ja eher mäßig.
Spieler: Jaja, aber hier, dafür Intelligenz und Charisma hoch.
SL: Nagut, von mir aus. Sehen wir uns mal die Fertigkeiten an. Wissen (Religion) ist aber auch eher schwach, oder? stutzt Ja kein Wunder, wenn man die ganzen Ränge in Diplomatie bedenkt. Und hier, Wissen (Adel) und Wissen (Lokal). Mhm. Und .. .Ohoo ... Beruf (Politiker) extrem hoch. Ich denke, er ist Priester?
Spieler: ja, theoretisch, aber wenn du in meine Hintergrundgeschichte reingeguckt hättest, wüsstest du, dass er auf eine politische Laufbahn aus ist.
SL: Das Monster ist 20 Seiten lang, da kannst du mir ja nun echt keinen Vorwurf machen, dass ich da nur ganz grob überflogen hab.
Spieler (enthusiastisch): Der Char ist ein echt genialer Verhandlungskünstler, der wird sicher mal Außenminister!
SL: Du hast aber schon mitbekommen, dass wir in einer Zeit von großem politischen Umbruch spielen?
Spieler: Ach, das macht dem nichts. Schau hier, "True Neutral". Ob der Minister für Republikaner, Patrizier oder einen Kaiser ist, ist ihm egal.
SL: Naja, du wirst schon sehen, was du davon hast. Aber sag mal, die ganzen Fertigkeitspunkte hast du aber nicht nur durch den Int-Modifikator. Das seh ich doch jetzt schon.
Spieler: Ja, du erinnerst dich vielleicht, dass du eine Hausregel hast, dass man Nachteile in Kauf nimmt für zusätzliche Vorteile.
SL: Ich hätt mich nie von dir dazu überreden lassen sollen.
Spieler: Moment, hier stehts: Auf einem Fuß lahm. Reduzierte Geschwindigkeit, Abzüge auf körperliche Fertigkeiten et cetera, dafür, Bonus-Fertigkeitspunkte für alles, was auf geistigen Attributen basiert.
SL: Du willst mich doch auf den Arm nehmen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 20. Januar 2016, 19:15:26
Ich versuchs mal mit Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord

Ein Fuß von Kindheit an verkrüppelt, wurde er (obwohl theoretisch der Älteste nach dem Tod seines ältesten Bruders) übergangen und fürs Priesteramt vorgesehen. Während der Revolution wechselte er in den Dritten Stand,  entging durch geschicktes Manövrieren dem Terreur, wurde Außenminister des Direktoriums, trat rechtzeitig genug zurück als diese an Macht verlor, arbeitete dann für Napoleon und danach die restaurierten Bourbonen.

Ein ziemlich aalglatter Opportunist, aber genial auf seinem Gebiet. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 21. Januar 2016, 00:41:30
Ok, die Antwort auf meine frage lautet also "viel zu einfach"^^

Talleyrand ist in der Tat die Person, auf die ich hinaus wollte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 21. Januar 2016, 08:22:28
Direkt nach Bluecher und Koerner, man also eh schonmal "in der Zeit drin ist"? Definitiv zu einfach, ja. :)

Charaker kommt dann heute spaet abends oder morgen frueh, sobald die Arbeit mich in Ruhe laesst ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 22. Januar 2016, 08:43:20
Mal versucht, die DSA-Referenzen zu minimieren. Sollte eigentlich recht einfach sein den zu erraten (hoffe ich jedenfalls ... :/)

SL: Ein Priester ... und adlig. -seufz- Warum sind die immer adlig?
SP: Nun, weil ...
SL: Egal, ich wills nicht wissen. Okay ... moment mal. Ritter, breitgefaecherte Bildung Priester???
SP: Ja, er hat erst als Soldat angefangen und dann, nach einer Verwundung, hat er auf dem Krankenbett viel geistliche Schriften gelesen.
SL: Verwundung ... deshalb ist er lahm, ja?
SP: Genau. Nach dem er sich erholt hat, wird er erstmal Bettler und Pilger, lebt auch als Eremit.
SL: Eremit ... na okay.
SP: Danach arbeitet er an seiner Bildung und beginnt dann ein Studium.
SL: "Feind: Inquisition" ...aeh ... das ist nicht so ein toller Nachteil, wenn man Priester werden will oder?
SP: Die sind keine Fans seiner Ansichten, sie koennen ihm aber keine schwere Ketzerei beweisen. Er flieht , auch weil sie ihm das Studium verboten haben, und studiert woanders weiter.
SL: Aber hat keinen Abschluss als Theologe ...
SP: Nein, er hat nur einen als Magister Artium. Aber er wird trotzdem Priester.
SL: Und gruendet gleich erstmal einen Orden ... Mission im Heiligen Land. Hm.
SP: Ja, aber da ist es zu chaotisch also beschliesst man, die Haeretiker wieder zu bekehren.
SL: Die haben ja mehr was von einer militaerischen Einheit als einem Kirchenorden!
SP: Naja, einmal Soldat, immer Soldat, oder?
SL: Wahrscheinlich erwartest du, dass der Charakter heiliggesprochen wird, was?
SP: Davon gehe ich fest aus!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fred von Stein am 22. Januar 2016, 09:14:31
Ich rat mal einfach.

"martin von tours"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 22. Januar 2016, 09:35:44
Leider nein.

Soldat war er, aber ich glaube bei Martin von Tours haette der SL sich ueber "Schneidern, Spezialisierung improvisertes Handwerkszeug" und "Aversion: Gaense" gewundert. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Januar 2016, 13:10:15
Ich rat mal einfach.

Ich google einfach mal trifft es wohl eher

Gemeint ist Ignatius von Loyola

Der baskische Adlige begann seine Karriere als Soldat und wurde im Krieg gegen die Franzosen von einer Kanonenkugel am Bein verletzt. Es folgte das Studium religiöser Schriften auf dem Krankenbett. Seine Waffen ließ er dort zurück und lebte fortan als Pilger und Bettler. Er reiste ins osmanisch bestetzte Palestina. Studierte mit Abschluss Magister Artium.

Er gründete den Jesuitenorden. Diese werden auch die Soldaten Jesu genannt.

Papst Georg der 15 sprach ihn schließlich heilig





Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 22. Januar 2016, 13:48:43
Ich rat mal einfach.

Ich google einfach mal trifft es wohl eher

Gemeint ist Ignatius von Loyola

Der baskische Adlige begann seine Karriere als Soldat und wurde im Krieg gegen die Franzosen von einer Kanonenkugel am Bein verletzt. Es folgte das Studium religiöser Schriften auf dem Krankenbett. Seine Waffen ließ er dort zurück und lebte fortan als Pilger und Bettler. Er reiste ins osmanisch bestetzte Palestina. Studierte mit Abschluss Magister Artium.

Er gründete den Jesuitenorden. Diese werden auch die Soldaten Jesu genannt.

Papst Georg der 15 sprach ihn schließlich heilig


Ich verdaechtige beim Papstnamen eine hyperaktive Autokorretur am Werke, aber der Heilige Ignatius ist es in der Tat. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Januar 2016, 14:23:51
Na dann, mal schaun ob mein Rätsel wieder in 15 Minuten geknackt ist. Viel Spass.


S: Heute möchte ich meinen Entdecker spielen.
SL: (stirnrunzeln) OK. Mal was anderes. Erzähl mir mehr.
S: Die Kindheit war ganz normal. Er war einer von 12 Geschwistern.
SL: Das sind viele hungrige Mäuler.
S: Damals sind die Jungs schon vor der Pubertät in Brot und Arbeit gewesen.
SL: Und dein Held?
S: Hat zunächst eine Schule besucht und ist dann Schiffsjunge auf einem Handelsschiff geworden. Mit 14 ging er gegen den Willen seines Vaters zur Flotte.
SL: Mit Erfolg wie ich sehe. Er gehört mittlerweile zur Admiralität?
S: Er hat sich in mehren Schlachten bewiesen, und ist dann so weit aufgestiegen das er sich seine Einsätze aussuchen konnte.
SL: Und warum hat er sich dann Irfins Ozean ausgesucht?
S: In seinem Herzen ist mein Held ein Entdecker. Und viel zu entdecken gab es zu seiner Zeit schon nicht mehr.
SL: (liest) Gute Werte auf Seefahrt, Kriegsführung, Schriftlicher Ausdruck und Überleben mit Spezialisierung auf kreative Nahrungssuche?
S: (lacht) Ja damit hat sich einen Namen gemacht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 22. Januar 2016, 14:48:06
Wenn ich raten soll dann wohl James Cook der scheidet aber aus, der hatte wohl nur 7 Geschwister von daher mach ich mal nicht weiter. Was ist denn Irfins Ozean?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 22. Januar 2016, 15:52:24
Wenn ich raten soll dann wohl James Cook der scheidet aber aus, der hatte wohl nur 7 Geschwister von daher mach ich mal nicht weiter. Was ist denn Irfins Ozean?
Aventurische Gewässer die sehr sehr eisig sind. Ala Nord/Südpool
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 22. Januar 2016, 16:16:49
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich um Sir John Franklin handelt, der mit Terror und Erebus an der Durchseglung der Nordwestpassage scheiterte. Die Geschichten um den Konservenkonsum und den Kannibalismus sind legendär.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Januar 2016, 16:18:08
Es ist Sir John Franklin auch bekannt als "Der Mann der seine Stiefel aß."

GZ Gil
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 22. Januar 2016, 16:55:55
SL: In unserer neuen Runde hätte ich gern ein paar bodenständigere Charaktere. Hast Du schon etwas vorbereitet?
S: Na klar, ich habe meine Hausaufgaben bereits erledigt. Ich hoffe, Du wirst zufrieden sein. *händigt den Charakterbogen aus*
SL: Hmmm, tatsächlich ein einfacher Soldat.
S: Naja, damit unterinterpretierst Du seinen Wert - er gehört schon zum Offizierskorps.
SL: Mag sein, aber auch die sonstigen Werte sind nicht sehr hoch.
S: Ganz, wie Du es wolltest!
SL: Aber wie ich Dich kenne, hat das Ganze noch einen Twist...ah, hier! *schaut auf den Bekanntheitsgrad*
S: Genau, ein einziger Angriff hat ihn über die Maßen berühmt gemacht.
SL: Haha, und das auch noch gegen die Heimat seiner Vorfahren und das Land seiner eigenen Geburt. So trägt man sich in Geschichtsbücher ein.
S: Ja, zumindest was die Wahl der Gegner angeht, stand er seinem Vater in nichts nach.
SL: Na gut, das Konzept passt. Nun erzähl mir etwas über diese Schlacht.
S: Es war eine langer Feldzug und der Gegner auch schon auf dem Rückzug. Eigentlich war alles purer Zufall, denn keiner hatte mehr damit gerechnet, dass diese Fluquerung überhaupt noch existierte...doch sie tat es und er nahm sie ein und ermöglichte so das schnelle Vordringen der eigenen Truppen. Viele sagen, allein dieser eine Angriff hätte den Krieg um Monate verkürzt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 22. Januar 2016, 17:39:48
Ich hätte ja einen Kandidaten, aber der hat keinen deutschen Wikipedia-Artikel ... :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 22. Januar 2016, 17:47:10
...ist das zwingende Voraussetzung? Ich glaube, Du bist auf einem guten Weg...

Nachtrag:

Laut Eingangspost wird die Unbekanntheit aufgrund des Nichteintrages postuliert. Von "deutscher" Wikipedia steht dort nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 22. Januar 2016, 17:59:48
Ah, gut. Dann hatte ich das falsch interpretiert. :)

Irgendwie ging ich davon, dass zB jemand mit einem nur einem niederländischen oder französischen oder sonst was Wikipedia-Artikel ein wenig zu unbekannt im "Einzugsbereich" der Drachenzwinge sein könnte.

Da ich aber bereits mehrere Rätsel in den letzten Tagen hatte, warte ich mal ab, ob sich bis morgen Mittag oder so niemand anderes findet.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 22. Januar 2016, 18:44:39
Von "deutscher" Wikipedia steht dort nicht.

Wäre aber schon sinnvoll ... englisch kann vielleicht jeder, aber wenn ein Poser einen obskuren Japaner reinstellt der nur auf der japanischen Seite steht ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Krissa am 22. Januar 2016, 19:02:22
Wenn es jemand lösen kann lernen wir am Ende alle was dazu..
 Und nun, erleuchte uns,  mittag ist vorbei.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tajjabba am 22. Januar 2016, 21:50:18
Wenn es jemand lösen kann lernen wir am Ende alle was dazu..
 Und nun, erleuchte uns,  mittag ist vorbei.
Ist aber noch nicht morgen ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 24. Januar 2016, 21:13:34
Also, Atropos247 hat mir schon per PM die richtige Lösung zugeschickt. Der Umstand, dass die Person keinen (eigenen) Artikel hat, bedeutet nicht, dass das Ereignis, um das es geht, keine Wikipedia-Page hätte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 25. Januar 2016, 23:47:10
At ease General Gil

you mean Karl Timmermann, the captor of the Ludendorff Brücke. Goddamn hero if You ask his General, traitor if You ask his ancestors. Is rumored to have kicked the set charges down into the river himself. Well that part may be just in the movie. But who cares it´s entertaining.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 26. Januar 2016, 08:12:12
Gottseidank. Mir fiel naemlich ums Verrecken kein Charakter zum Vorstellen ein. :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 26. Januar 2016, 12:52:38
Mir fiel naemlich ums Verrecken kein Charakter zum Vorstellen ein. :D

Ich bastel die gerne bevor ich mich an die Recherche mache. Spart Zeit.

Edit: Gil, ich warte auf dein GO.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: GilArmor Sternenschweif am 26. Januar 2016, 13:52:39
Mir fiel naemlich ums Verrecken kein Charakter zum Vorstellen ein. :D

Ich bastel die gerne bevor ich mich an die Recherche mache. Spart Zeit.

Edit: Gil, ich warte auf dein GO.

GO - und danke für Deine schöne Beschreibung. Die kenne ich auch...ein amerikanischer Held - wie im Film.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 26. Januar 2016, 13:59:08
SL: So ich hab die Nase voll von Helden. Für die neue Kampagne möchte ich ein paar Bösewichte.
S: Hier ich hab einen. Bösartiger geht es kaum.
SL: Lass mal sehen. Adliger, angesehene Familie, Kriegsheld … sag mal hörst du mir überhaupt zu?
S: Doch, doch. Nur weil er Patriot ist muss er kein netter Mensch sein.
SL: Zahlreiche Erfolge auf dem Schlachtfeld. Kämpfte Seite an Seite mit einer Legende. Wurde vom König zum Oberbefehlshaber befördert.
S: Ja mein Held ist …
SL: Dein Bösewicht …
S: Richtig. Mein Bösewicht ist halt ein begabter Menschenschlächter.
SL: (liest) Beim Vermögen hast du ein paar Nullen zu viel oder?
S: Nein. Ich musste das schon reduzieren. Er ist ein großzügiger Förderer der schönen Künste und der Kirche.
SL: Ein großzügiger und frommer Schurke?
S: Reiner Narzissmus. Und Angst vor dem Fegefeuer.
SL: (seufzt) Nicht nur Förderer wie ich sehe. Er ist auch Schauspieler und Illustrator. Hat er überhaupt eine dunkle Seite?
S: Ja die ist gut dokumentiert. Aber das Museum wollte die nicht raus rücken.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Januar 2016, 19:10:50
Ich schieße mal ins Blaue: Gilles de Rais.

Kämpfte an der Seite von Johanna von Orléans gegen die Engländer und wurde für seine Erfolge zum Marschall von Frankreich ernannt. Er galt als Förderer der Kunst, der Literatur und des Theaters. Allerdings gilt auch als sicher, dass er 140 Kinder zu Tode gefoltert hat - die tatsächliche Zahl liegt vermutlich noch deutlich höher. Er gestand die Taten schließlich vor der Inquisition und wurde dafür hingerichtet.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 26. Januar 2016, 19:20:54
Gratuliere,

und ich dachte der sei schwer. Wie bist du drauf gekommen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. Januar 2016, 19:29:33
und ich dachte der sei schwer. Wie bist du drauf gekommen?

Ich kannte den tatsächlich schon von früher - ich glaube aus einem "Spiegel Online"-Artikel von vor einigen Jahren. Aber wenn auch wenn dem nicht so gewesen wäre, hätte Rollenspiel meinen Horizont in dieser Hinsicht erweitert: Wir hatten da bei Eukaryot mal eine "Régime Diabolique"-Kampagne, in der Gilles de Rais als praktizierender Satanist eine nicht unbedeutende Rolle spielte...

Neues Rätsel gibt es morgen Abend, ich habe gleich Spielsitzung und komme jetzt nicht dazu.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 28. Januar 2016, 18:06:21
Ach ja, ich schulde euch ja noch ein Rätsel...

S1: "Für deine neue Kampagne haben wir uns mal zwei Chars gebaut - sind sogar entfernt verwandt miteinander!"
S2: "Genau. Aber ziemlich kompliziert... Der Mann der Tante von meinem Char hat eine Schwester, deren Enkel sein Char ist!"
SL: "Toll, danke für diese wahnsinnig nützliche Information. Mich würde ja eher interessieren, was die beiden so können?"
S1: "Also meiner ist so ein richtiger Selfmade-Man. In der Heimat war er ein ganz armes Schwein, aber in der neuen Heimat hat er es zum Bürgermeister gebracht. Das reicht ihm aber noch nicht..."
SL: "Der ist zu Spielbeginn ja schon voll alt - 46 Jahre! Da haben andere ihre Laufbahn ja schon hinter sich!"
S1: "Meiner nicht. Er hat sich vorgenommen, jetzt stinkend reich zu werden..."
S2: "... den Tipp dazu hat er übrigens von meinem Char. Der ist zwar 10 Jahre jünger, aber schon viel früher auf Abenteuer ausgezogen und bei Spielbeginn schon voll erfolgreich. Da, schau mal, die Werte auf 'Ansehen', 'Stand' und 'Vermögen'. Aber klar, im Gegensatz zu seinem Char hat meiner ja auch studiert."
S1: "Jetzt tust du ja gerade so, als ob er reich und einflussreich geworden wäre, weil er so ein toller Akademiker war!"
S2: "Nee, das natürlich nicht. Er kann schon auch richtig zupacken. Ein echter Abenteurer und Anführer, nur mit etwas anderem Hintergrund. Richtig reich geworden ist er durch seine Expeditionen..."
S1: "... und das will meiner jetzt auch. Wenn deiner schon sein eigenes Reich hat, will ich auch eins!"
SL: "Eigenes Reich? Jeder von euch? Sagt mal, habt ihr sie noch alle? Macht, dass ihr hier raus kommt!"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 29. Januar 2016, 19:12:39
Nanu, hab ich euch überfordert? Sonst kommt die Antwort doch immer nach < 10 Minuten... ;D

Wenn bis morgen noch keiner 'ne Idee hat, schieb ich weitere Infos nach.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 30. Januar 2016, 00:00:23
Hmm. Ich glaub zwar nicht das es stimmt, aber Rockefeller? Sein Bruder war wohl Soldat, was man mit 2 Augen zu drücken als reisen gelten lassen kann. Vom Sohn eines Holzfäller zum reichsten U.S Amerikaner aller Zeiten geht wohl als self made durch. Aber seine Geschäftehattwn wohl erst nur bedingt mit seinem Bruder am Hu.... Das mit dem Bürgermeister hab ich über sehen.... Damit fällt er wohl definitiv raus... Aber jetzt hab ich so viel geschrieben, da kann ich auch auf senden klicken :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 30. Januar 2016, 07:16:45
Danke für's laut Nachdenken - so kommt wenigstens etwas Aktivität auf, und vielleicht wird ja jemand angeregt. Aber die Antwort ist leider nicht richtig. Das oben beschriebene Verwandschaftsverhältnis stimmt übrigens wirklich, "Bruder" ist also zu nah dran. Und auch wenn man bei Rockefeller mit viel Augenzudrücken von "eigenem Reich" reden könnte, ist das bei seinem Bruder wohl eher nicht der Fall.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Firekiller am 30. Januar 2016, 11:49:42
Ich versuche gerade erstmal, das Verwandschaftsverhältnis zu verstehen...
Der Mann der Tante von Char1, also der Ehemann von der Schwester eines Elternteils von Char1. Der Enkel von der Schwester dieses Ehemannes ist Char2.
Also sind vermutlich die beiden Charaktere aus unterschiedlichen Generationen, Char 2 ist eine Generation jünger.

Ich sehe mir das Verhältnis mal aus der Sicht des Ehemannes von dem gesprochen wird an.
Die Schwester hat Char 2 als Enkel. Also eigener Großneffe. Er hat studiert. Er ist früh losgezogen. Er ist reich. Er hat an Expeditionen teilgenommen. Er hat ein eigenes Reich.
Die Ehefrau hat Char 1 als Neffe. Als nichts angefangen. Woanders Bürgermeister. Will ähnliches erreichen wie Char 2.

hilft mir zwar überhaupt nicht bei der Lösung, aber jetzt erkenne ich das Verwandtschaftsverhältnis in weniger als 5 Minuten xD
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 30. Januar 2016, 15:02:30
hilft mir zwar überhaupt nicht bei der Lösung, aber jetzt erkenne ich das Verwandtschaftsverhältnis in weniger als 5 Minuten xD

Glaub mir, es sieht auch auf einer Genealogie-Tafel nicht besser aus :D.
(Und dass der, der eigentlich 10 Jahre älter ist, in der Genealogie-Tafel eine Etage weiter unten steht, macht es auch nicht einfacher.)

Ich erweitere mal das Rätsel:


Später. Die beiden Spieler sind gefrustet gegangen. Der Spielleiter liest ebenso gefrustet die Charakterbögen vom Fußboden auf.
SL: Was die sich wohl bei sowas immer denken? Unfassbar. Nehmen wir mal hier Char Nummer 1. Was kann der jetzt eigentlich, außer das Maul groß aufreißen? Willensstärke und Verstand hoch, aber "Literat" hat er schlicht vergessen. Und das als ehemaliger Richter. Stärken vor allem in Anführen, Entschlossenheit und Diplomatie. Schwäche "Rücksichtslos". Und alles an Glücks-Stärken, -Meisterschaften und -Zaubern, was zu kriegen war. Oh, und was haben wir denn hier: "Charakterentwicklung: Der Charakter wird der Nachwelt vor allem dafür in Erinnerung bleiben, einen Gott getötet zu haben." Unfassbar, was ich für Spieler kenne...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 30. Januar 2016, 19:28:41
Ich werfe mal Francisco Pizarro und Hernan Cortes ins Rennen (obwohl  Pizarro ja schon mal hier gerätselt wurde)

Entfernte Verwandte, Pizarro ist der Selfmade-Mann aus einfachen Verhältnissen (angeblich vom Schweinehirten zum Bürgermeister und dann zum Statthalter des eroberten  Perus) und Cortes der abgebrochene Jura-Student aus dem Niederadel und Bezwinger der Azteken.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 30. Januar 2016, 19:44:21
Ich werfe mal Francisco Pizarro und Hernan Cortes ins Rennen (obwohl  Pizarro ja schon mal hier gerätselt wurde)

Och, irgendwann vor einigen Jahren, als der Thread hier schon mal aktiv war, hatte ich eine vollständige Liste der Personen, die schon mal vorkamen. Die enthielt damals schon über 100 Persönlichkeiten. Inzwischen sind es noch deutlich mehr - ich habe schon längst keinen Überblick mehr.

Aber die Antwort ist richtig. Der Mann, der einen Gott tötete (oder töten ließ) ist Pizarro, und sein entfernter Verwandter ist Hernán Cortés. Glückwunsch - du bist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 01. Februar 2016, 11:19:49
SL: Okay, ich bin ein wenig verwirrt …
SP: Wieso?
SL: Ich sagte, dass es nett wär, wenn die Charaktere kampf- und wildnistauglich sind …
SP: Und? Das ist der Charakter ja auch.
SL: Ja schon … aber der ist Politiker, der saß sogar im Parlament seines Landes. Reden kann er, Bildung ist aber eine Katastrophe bei ihm. Er war Soldat, zwischendurch sogar ein recht hochrangiger, aber im Krieg hat er lieber fouragiert als zu kämpfen.
SP: Ursprünglich hatte er sich als einfacher Aufklärer gemeldet und  er stellte im Krieg fest dass er eigentlich nichts gegen die Gegner hat. Er hat sich sogar als Politiker gegen Gesetze gestellt, die sie benachteiligen sollten. Da ist er dann lieber Jagen gegangen um die Soldaten zu versorgen.
SL: Und wie wurde so einer Politiker?
SP: Es ergab sich halt. Das ganze System war halt noch recht neu, und mit ein wenig Einsatz konnte man durchaus gewählt werden … vor allem, wenn man so gut reden kann wie er.
SL: Aha … er ist ein wenig prahlerisch, oder?
SP: Naja, er erzählt halt gerne Geschichten und Anekdoten, da übertreibt man halt oft ein wenig.
SL: Aha. Und wieso ist er jetzt zu Beginn der Kampagne wieder unterwegs?
SP: Er hat die Wahl ins Parlament verloren. Und er hat gesagt, dass wenn man ihn abwählt,  die Bewohner seines Wahlkreises zur Hölle gehen können, er seinerseits ginge ins Kampagnengebiet
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Beychaliban am 03. Februar 2016, 14:45:00
Ich denke ich weiß wer's ist.
Aber ich traue mich nicht es zu sagen, weil ich dann ein Rätsel stellen müsste, wenn es richtig ist  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 03. Februar 2016, 14:48:23
Dann schreib ne PN und ich sag dir dann wie richtig oder falsch du liegst. :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 05. Februar 2016, 09:54:13
Hm. Doch so schwer?

Wird ein weiterer Hinweis gewuenscht oder sind unserer Ratefuechse nur alle anderweitig beschaeftigt? :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 08. Februar 2016, 08:22:58
SL: So, da fehlt noch etwas in den "20 Fragen" ... die zum Charaktertod.
SP: Also, ich wuerde gerne, dass er bei der Verteidigung einer Festung egegn eine Uebermacht stirbt ... und dass die Verteidigung so beeindruckend ist, dass ihr Name zum Schlachtruf wird und man noch viel spaeter in seinem Land Geschichten darueber erzaehlt.
SL: Aha. Naja, okay. Hast du ein Charakterbild?
SP: Klar, hier.
SL: -prust- Was ist denn das fuer eine alberne Muetze?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Khornan am 08. Februar 2016, 13:17:50
Jakobus der Ältere?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 08. Februar 2016, 13:30:31
Der Schlachtruf ist dann doch ein guter Hinweis.

Du meins David Crockett. Einen der Verteidiger von Fort Alamo.

Politiker der sich für die Indianerrechte einsetzte.

Berühmt für den Ausspruch "Ihr könnt zur Hölle fahren. Ich fahre nach Texas."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ratnek am 08. Februar 2016, 13:37:27
Bei mir war es die Mütze und die Belagerung die mich darauf brachten
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 08. Februar 2016, 13:47:35
Der Hut von Jakobus maior ist zwar ... interessant, aber nein. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 08. Februar 2016, 13:48:08
Der Schlachtruf ist dann doch ein guter Hinweis.

Du meins David Crockett. Einen der Verteidiger von Fort Alamo.

Politiker der sich für die Indianerrechte einsetzte.

Berühmt für den Ausspruch "Ihr könnt zur Hölle fahren. Ich fahre nach Texas."


Davy Crockett ist es in der Tat. Weiter mit dir. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 08. Februar 2016, 13:59:51
Leute ich bin nicht ganz so schnell ... hier den ersten Hinweis. Falls ihr den wieder nach 15 Minuten entschlüsselt habt brauch ich nicht weiter zu schreiben.


SL: So habt ihr eure Charktere für den Feldzug dabei?
Spielerin: Ja. Ich grade eben fertig geworden.
SL: Gut lass mal sehen. Ausbildung an der Universität. Ah eine Künstlerin.
Sp: Ja der Schwerpunkt liegt bei ihrer Begabung genau hinzuschauen.
SL: Dann macht scharfes Auge als Talent auch Sinn. Sie hat in jungen Jahren schon die halbe Welt bereist?
Sp: Inspiration hat sie überall auf der Nordhalbkugel gefunden.
SL: Und dann kam der Krieg. Was ist deine Rolle bei Ausbruch gewesen.
Sp: He sie ist ganz klar eine Pionierin. Frauen in Uniform und dann auch noch in ihrer Position. Das gab es bisher nicht.
SL: Dein Rang ist ziemlich hoch. Damit könnte man(n) ein gesamtes Batallion anführen.
Sp: Einfache Fusssoldaten? Ha. Meine Heldin ist denen haushoch überlegen. Sie kämpft mit ihrem Auge und ihrem Verstand.


Edit: Juhu bisher hats nur Atropos gelöst. Das verbuche ich als Erfolg. Hier Hinweis Nr. 2


SL: Im Krieg hat sie bestimmt auch die dunklen Seiten gesehen?
Sp: Ja, gegen Ende war sie an den schlimmsten Schauplätzten.
SL: Konnte sie da überhaupt hinschauen? So als Frau?
Sp: Abwenden? Von der Realität des Krieges? Nein meine Heldin fängt sie ein. Schonungslos und ehrlich. Hier schau dir das an.
SL: (wendet sich ab). Bitte nimm das Weg. (blättert weiter) Gott, Krieg ist die Hölle. (blättert weiter)
Sp: Ja, sie sorgt dafür das die Menschen das NIE vergessen.
SL: (Blättert weiter) Und dann dieser Kontrast. Der Mann am Spinnrad sieht so friedlich aus.
Sp: Das gehört nicht zu der Serie, das ist ein Portrait.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Khornan am 08. Februar 2016, 14:35:59
Luise Auguste Wilhelmine Amalie, Herzogin zu Mecklenburg?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Myrmi am 08. Februar 2016, 15:04:25
Japp, ist er... Du bist dran.

Nochmal zur Erinnerung:

Ich wäre schwer dafür, dass wir die Tradition mit "Informationen zur Person geben, wenn man rät" beibehalten.

Ganz generell wäre ich dafür, dass wir die groben Spielregeln des Spiels beibehalten, die leider in den letzten Monaten immer weiter verwässert wurden. Einige davon sind mMn auch einfach Gebote der Höflichkeit. Im Wesentlichen sind das:

  • Wer das Rätsel stellt, macht eine Charaktervorstellung (und nicht wie in letzter Zeit ab und zu vorgekommen einfach eine Personenbeschreibung). Zur Erinnerung hier auch noch mal Salandrions ursprüngliche Faustregeln zur Auswahl der Personen:
    # Nur Personen die real existiert haben (oder noch existieren)
    # Nur Personen, die auch bekannt sein können. Wer nicht in der Wikipedia steht, ist nicht bekannt genug!
    # Keine Personen aus den aktuellen Medien
  • Wer die Antwort gibt, wirft nicht nur einen Namen (oder Namensteil) in den Raum, sondern begründet seinen Tipp auch kurz, damit die anderen verstehen, worum es gerade geht und ggf. mitdiskutieren können.
  • Wer das Rätsel gestellt hat, schaut hier bitte gelegentlich mal rein (notfalls halt Thread mittels "Benachrichtigen" abonnieren) und moderiert sein Rätsel.
  • Wer die korrekte Antwort gibt, stellt bitte auch das neue Rätsel. Keine Ausreden mehr von wegen "ach ich kann das nicht so gut". Wer keine Lust oder Zeit hat, selbst das nächste Rätsel zu stellen, lässt bitte anderen den Vortritt.

Vielen Dank, und auf hoffentlich viele Stunden weiterer Rätselei! :thumbsup:
Normalerweise mische ich mich in sowas zwar nicht ein, aber haltet Euch doch bitte an die "ungeschriebenen" Regeln ;)
Dementsprechend bitte etwas mehr als nur Namen in den Raum werfen bitte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 08. Februar 2016, 16:57:43
Dementsprechend bitte etwas mehr als nur Namen in den Raum werfen bitte.

Das wäre nett.

Nebenbei ist Luise die falsche Dame

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 09. Februar 2016, 22:16:41
Margaret Bourke-White? Die hat Buchenwald fotografiert. Das würde zumindest mit dem Schrecken des Krieges passen. Gereist ist sie auch und hat Prominente fotografiert. Ansonsten ist die Liste von weiblichen Kriegsfotografen bei Wikipedia ziemlich kurz.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Februar 2016, 23:25:27
Jup,

finde es schade das du die restlichen Hinweise nicht aufgeschlüsselt hast.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 11. Februar 2016, 14:36:52
Der Wikipedia Artikel war nicht übertrieben umfangreich, deswegen habe ich nur das geschrieben was ich an Übereinstimmungen gefunden habe.

SL: Ein Denker? Der ist doch Sohn eines Ritters, sollte der dann nicht auch Ritter...
S: Nein, ich will einen Gelehrten spielen.
SL: Wenn ich mir die Hintergrunbdgeschichte durchlese macht er sich ja viele Feinde mit seiner Lehre.
S: Super oder? Dann hast du gleich genügend Gegner für deine Kampagne.
SL: Der Charakter scheint soweit ok zu sein, nur der Wert in Logik ist übertrieben hoch, so viele Punkte hat man doch garnicht zur Verfügung.
S: Ich habe ihm den Nachteil entmannt gegeben.
SL: Na gut, ich glaube das passt soweit.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Februar 2016, 14:48:23
Ich tendiere zu Petrus Abaelardus.

Ritterssohn, wollte aber lieber Gelehrter werden. Scholastiker (und ein recht streitbarer dazu). Wurde vom Onkel seine Geliebten entmannt, da dieser mutmasste, er wolle die Nichte nicht heiraten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Anastylos am 11. Februar 2016, 15:22:55
Das ist natürlich richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 11. Februar 2016, 15:40:45
SL: So, das ist also dein neuer Charakter?
SP: Genau. Ich wollte mal was anderes und habe deshalb einen Ureinwohner genommen.
SL: Na okay, aber … irgendwie ist das so einiges seltsam.
SP: Aha?
SL: Also, er arbeitete beim Stammesgericht, als Mitarbeiter einer zweisprachigen Zeitung und Oberhaupt eines Teil seines Stammes und dann Oberhaupt des ganzen Stammes, nach dem sie vertrieben wurden.
SP: Ja, viele seiner Verwandten ueberleben die Vertreibung nicht und so wurde er schliesslich Oberhaupt.
SL: So und jetzt wird es wirr … mit Mitte 50 wird er Soldat, stellt ein eigenes Regiment auf und wird am Ende sogar General!
SP: Ja, es kommt zu einem Buergerkrieg in dem Land, dass seine Leute vertrieben hat.
SL: Und da macht er mit … das finde ich ja schon komisch genug … aber wieso zum Teufel grade auf DIESER Seite? Die gelten doch als noch rassistischer als die anderen!
SP: Nicht was ihn angeht. Er will nicht, dass die Gegenseite ihm auch noch das Land wegnimmt, auf dass man seinen Stamm vertrieben hat und er ist so loyal, dass er als letzter Kommandant seiner Fraktion kapituliert … noch nach dem Oberkommandierenden!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 19. Februar 2016, 08:50:39
SL: Okay, also Ureinwohner.
SP: Genau.
SL: Da der ein Reiterregiment aushebt, nehme ich an, mal so ein richtig ..klassischer Stamm? Federn, Tipis, Pferde und so ...
SP: Von wegen. Wir betreiben Ackerbau und Viehzucht, schaffen eine Schrift nach dem Vorbild der Neuankoemmlingen, drucken Zeitungen .. wir haben sogar eine Verfassung, wie unsere "Nachbarn"!
SL: Okay ...
SP: Ein paar von uns halten sich sogar Sklaven.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Sesu am 19. Februar 2016, 09:38:32
Dann werf ich halt mal meinen Kopfschmuck in den Ring:

Es handelt sich um Stand Watie, einem Cherokee und war Brigadier General bei den Konförderierten. Er schrieb für den Cherokee Phoenix, welcher in der damals noch neuen Schrift der Cherokee und in Englisch erschien.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 19. Februar 2016, 09:52:26
Brigadier General Stand Watie, Confederate States Army, ist korrekt. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Sesu am 19. Februar 2016, 10:45:57
Dann probier ich es eben mal als Rätselmeister:

SL: Was möchtest du denn dieses mal spielen?
SP: Ich dachte dieses mal an den Sozial-Char. *zeigt den Charakterbogen*
SL: Er ist adlig und in seinem Land gesucht?
SP: Ja, sein König hat ihn fallen lassen, nach dem ein geheimer Auftrag aufgeflogen ist.
SL: Nun gut... Ich schaue mal weiter... Wie du hast Überreden und Überzeugen gemaxt? Und das Geschichtswissen ist ja genauso hoch!
SP: Ich sagte ja, er ist ein Sozial-Char - und er verbindet seine Fähigkeit eben gerne mit Geschichten.
SL: Aber er tut doch nicht so, als wäre er dabei gewesen, oder?
SP: Nur zur Unterhaltung. Also zu seiner. Die anderen werden doch hoffentlich annehmen, dass er wirklich dabei war.
SL: Und wie verdient er sein Geld?
SP: Also in der Regel durch Alchemika, seine Firmen waren eher nicht so lukrativ. Deswegen hat er ja auch Schulden.
SL: Warum kannst du nicht einmal einen normalen Charakter spielen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 20. Februar 2016, 05:19:43
Graf von Saint Germain? Alchemist war er ja angeblich und wilde Geschichten hat er ebenfalls erzählt, und gesucht wurde er zumindest in Frankreich, was man durchaus als "sein" Land bezeichnen könnte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Sesu am 20. Februar 2016, 14:33:37
Das ist richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 20. Februar 2016, 18:43:40
Juhuu... ok, dann mal sehen.

SL: Erklär mir mal was du dir dabei gedacht hast!
SP: Naja, wir sollten doch mal was anderes als sonst spielen.
SL: Eben, und das ist schon wieder ein Anführer und Krieger. Und schon wieder aus der Oberschicht.
SP: Ja, aber der hat doch schön viele Probleme in seiner Geschichte. Hier schau, sein Versuch, seinen Vater zu erledigen und die Herrschaft zu übernehmen ist gescheitert und er musste fliehen. Weil das so bedeutsam war hat er sogar seinen Namen geändert.
SL: Oh wie dramatisch mal wieder. Trotzdem hat er die Herrschaft ja doch noch bekommen, das soll wohl erklären wieso du wieder so viel in Anführen investiert hast. Seinen Bruder hat er auch noch getötet, und dafür willst du "Meuchelmörder" als Eigenschaft. Wenigstens hast du die Gesinnung nicht als gut angegeben. Warum hast du ihn nicht gleich böse gemacht?
SP: Das war bei seinem Volk eben so üblich. Sonst hätte man ihn nur selbst umgebracht.
SL: Das erklärt dann wohl auch die ganzen Kämpfe, an denen er beteiligt war?
SP: Oh nein, da ging es gegen ein anderes Volk, welches die Gegend besetzte - von denen hat er sich aber so einiges an Taktik abgeschaut. Deswegen die Eigenschaft "Flexibel." Allerdings hat er seine Feldzüge selten selbst geplant.
SL: Aha, und dann wurde es ihm zu langweilig und deshalb geht er nun in die Welt hinaus?
SP: Nein, es ist nur so dass seine letzte Schlacht für ihn daneben ging und er gefangen genommen wurde. Dann hat sich rausgestellt dass sein General alles viel besser kann als er. Ich sag doch, er hat Probleme und Schwächen.
SL: So so. Na mal sehen ob das in die Gruppe passt...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 23. Februar 2016, 17:09:47
Keiner reingeguckt oder ist das zu schwer? Vermute mal Letzteres, daher...

SP: So, die erste Runde lief doch ganz gut...
SL: Abgesehen davon, dass dein Char als Schwarzer total rausstach. Seine Haurfarbe hatte ich total überlesen.
SP: Macht doch nix. Dann gehen wir halt mal in das Heimatland meines Chars und da stechen die anderen dann raus.
SL: Nicht so richtig, immerhin sind die Besatzer, gegen die er gekämpft hatte doch alle weiß, oder? Und hattest du in deiner ellenlangen Hintergrundgeschichte nicht auch ein paar weiße Abenteurer als Begleiter?
SP: Ach stimmt ja.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 23. Februar 2016, 18:00:05
Dann will ich mal, wenn sonst keiner will ...

Ich gehe von Dingiswayo aus. Gescheiterter Putsch gegen seinen Vater, Exil und Namensänderung, lernte Taktiken der Briten kennen. Übernahm die Führung nach dem Tod seines Vaters und lies seinen Bruder ermorden. Sein General (der ihn eventuell auch verriet) war Shaka, der die Zulu so noch größerer Ausdehnung führte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 23. Februar 2016, 19:15:21
Genau  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 03. März 2016, 14:46:20
Weil Atropos noch kein Rätsel gestellt hat spring ich mal mit einem Lückenfüller ein:

SP:Hier ist mein neuer Splittermonchar.
SL:Aha. Ein menschlicher Wanderpriester aus Ioria.
Aber wie passt seine Abstammung als Sohn reicher Händler zu seinem negativen Vermögen.
SP:In seiner Jugend war er ja auch reich , aber als er angefangen hat Tempel auf Kosten seines Vaters zu reparieren kam es eben zum Bruch mit seinem vorherigen Leben.
SL:Und warum hat er das getan besonders religiös war er am Anfang nicht gerade. Hat in Saus und Braus gelebt und entgegen dem Willen seines Gottes an Kriegen Teilgenommen.
SP:Wie schon gesagt hat er sich eben verändert. Und viele Kriege waren es ja auch nicht. Nach dem ersten war er ziemich mitgenommen und den zweiten wollte er für die Priesterschaft seines Gottes führen wurde aber von seinem Gott zur Umkehr bewegt.
SL:Gut das erklärt zumindest seine Kampffertigkeiten. Hat er nach seinem Familienstreit immer noch Kirchen gebaut?
SP:Nein. Stattdessen ist er auf Wanderschaft gegangen und hat einen Orden gegründet.
SL:Dein Hintergrund ist in Ordnung aber hast du deine Ressourcen nicht etwas überdehnt?!
SP:Ich weiß nicht wo ich einsparen könnte. Er ist eben angesehen und hat durch seine Reisen viele Kontakte und Gefolgsleute.
SL:Du könntest wenigstens den Mentor weglassen.
SP:Du meinst den Mann der seinen Orden genehmigt hat. Nein der ist zu einflussreich um ihn wegzulassen.

Ich hoffe es ist weder zu leicht noch zu schwer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 03. März 2016, 14:48:39
Ach verdammt ... total verschusselt ...  :-[   Danke fuers Einspringen!

(Edit: Und ich weiss wers ist :D ... halte aber die Klappe, bevor ich es wieder verschussele)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 03. März 2016, 17:26:57
Franz von Assisi? Der war zumindest in der Jugend reich und im Krieg war er auch. Soweit ich mich erinnere brach er den letzten Krieg ab bevor er ihn wirklich begann weil er eine Vision Gottes hatte. Naja und einen Orden (mit)gegründet hat er ja offensichtlich  ;D Der Papst wäre dann sein Mentor.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 03. März 2016, 17:29:20
Natürlich. Du bist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 10. März 2016, 09:36:38
at Doom Shroom:
Soll ich wieder einspringen?

at all
Oder will jemand anderes?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 17. März 2016, 12:24:58
Weil keiner Einspruch erhoben hat stell ich mal das nächste Rätsel.

SL:"Schon wieder ein Iorier?"
S:"Aber da hören die Unterschiede auch schon auf."
SL:"Das würd ich nicht behaupten. Auch dein neuer Char. hat einen einflussreichen Mentor und seinen Schwerpunkt auf wissenschaftlichen Fertigkeiten"
S:"Der Mentor hat einen ganz anderen Background als bei meinem letzten Char."
SL:"Aha der Mentor war Heerführer und dein Char. war sein Leibarzt."
S:"Nicht nur das er hat auch seine Kriegsführung beeinflusst."
SL:"Dein Wert in Anführen ist aber eher moderat."
S:"Seine Fähigkeiten lagen nicht darin den Krieg seines Mentors zu planen, sondern dessen Ende vorauszusehen."
SL:"Ist das nicht ein wenig overpowered?"
S:"Nein. Denn er war nicht besonders zuverlässig. Den Tod seines Mentors hat er auch nicht kommen sehen."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 21. März 2016, 12:55:03
Soll ich mehr Tipps geben ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 23. März 2016, 08:10:37
Ich geb erstmal Tipps zum Mentor dann kommt ihr auch auf den Char.

S. : Mein Char. ist im letzten Abenteuer gestorben.
SL: Zusammen mit der ganzen Gruppe. Ich hab mir überlegt das wir eine neue Kampagne spielen in denen ihr die Mentoren eurer Chars. spielt.
S: Coole Idee.

Am nächsten Tag

S: Hier ist der Mentor.
SL:Aha ein ziemlich klassischer Adeliger Soldat. Lass mich raten bei den Ressourcen hast du wieder übertrieben.
S: Schweigt
SL: Hab ichs doch gewusst er verfügt über gewaltiges Vermögen. Wofür braucht er das ?
S: Mit dem Vermögen bezahlt er seine Privatarmee.
SL:Und beim Stand hast du auch nicht gespart.
S: Hab ich durch Schwächen ausgeglichen.
SL: Aha. Shcwächen: Erzfeind,Abergläubisch,Gewalttätig und Eigensinnig. Letzteres ist auch Grund für seine Ermordung oder?
S: Ja und das obwohl er eigentlich Frieden wollte.
SL: Und wie passt das zu der Schwäche Gewalttätig? Weißt du was Spiel deinen anderen Char.
S: Bitte.Es ist doch nur für kurze Zeit.
SL: Die Kampagne wird 30 Jahre dauern.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 23. März 2016, 08:38:47
Ich denke, der gesuchte Charakter ist Giovanni Battista Seni, Leibarzt des Feldherrn Albrecht Wenzel Eusebius von Waldstein, genannt Wallenstein.

Seni war nicht nur Arzt, sondern auch Astrologe (das erklärt die Sache mit den Vorhersagen, die nicht eintreffen). Wallenstein selbst ist der adelige Feldherr mit Privatarmee, der im 30-jährigen Krieg kämpfte (daher Kampagnendauer 30 Jahre) - auch wenn er selbst das Kriegsende nicht erlebt, sondern wie im Rätsel angegeben vorher ermordet wurde.

Nachtrag: Seni ist heutzutage vor allem aus Kreuzworträtseln bekannt, wo immer mal nach "Astrologe Wallensteins" gefragt wird ;).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 23. März 2016, 09:49:16
Richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 23. März 2016, 10:06:02
Richtig.

Ich weiß ;D.

Neues Rätsel gibt's heute Abend.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 25. März 2016, 19:17:54
Hab ich doch glatt vergessen, dass ich euch noch ein Rätsel schulde...

S: So, da, bitte. Mal was anderes - einer, der nun wirklich nicht kämpfen kann...
SL: Dir trau ich nicht. Gib mal her. Hmm... Oh! Ein Wissenschaftler! Gute Werte in Alchimie, Diplomatie, Naturkunde, Redegewandtheit. Sogar Darbietung ist dabei...
S: Dabei habe ich an Dichtkunst gedacht.
SL: Ich find den Haken noch... Schauen wir doch mal bei den Ressourcen - aha! Wusst ich's doch! Ansehen 5! Gefolge 4! Zuflucht 4! Mentor 6! Aber sonst geht's noch?
S: Also eigentlich hatte ich ja vor, seinen Lehrmeister als Mentor zu nehmen. Das wäre dann so etwa Mentor 5 gewesen. Aber dann dachte ich: Vielleicht ist es passender, wenn der schon gestorben ist und sich mein Wissenschaftler einem Königssohn als Erzieher dient...
SL: Ich hab gesehen, welcher Königssohn das ist. Der beherrscht ja bloß die halbe bekannte Welt!
S: Naja, aber jetzt doch noch nicht.
SL: Hmm. Ich verstehe jetzt aber nicht so ganz, was du mit dem anfangen willst?
S: Na, forschen natürlich! Reisen, lernen, mit Leuten reden. Vor allem aber versuchen, die Welt zu verstehen und zu einem besseren Ort zu machen!
SL (resigniert): Na das kann ja heiter werden...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. März 2016, 08:11:42
Seneca
Naturforscher,Politiker,Philosoph und Erzieher des römischen Kaiser Neros.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. März 2016, 10:30:23
Seneca
Naturforscher,Politiker,Philosoph und Erzieher des römischen Kaiser Neros.

Hmmm, ich gebe zu, zur bisherigen Beschreibung würde er weitgehend passen. Nur der Lehrmeister, der selbst Mentor 4 gewesen wäre, wäre mir bei Seneca jetzt nicht bekannt. Er ist es daher auch nicht. Ich ergänze aber mal noch ein paar Zeilen, vielleicht wird's dann klarer:

SL: Irgendwie verstehe ich nicht, was an so einer Figur spannend sein soll. Okay, er hält Reden und schreibt ein paar Bücher, aber sonst?
S: Och, sieh es mal so: Wer so einen mächtigen Mentor hat, der erbt auch dessen Feinde. Schau mal hier in der Vorgeschichte: Er musste sogar die Stadt, wo er lehrte, verlassen, um sich vor den Feinden seines Mentors in Sicherheit zu bringen. Und gereist ist er auch viel - nicht unbedingt weit, aber wenn du dir mal die Karte anschaust, dann war da alles dabei - Schiffsreisen, Landreisen, Aufenthalte in verschiedenen Ländern!
SL: Ach komm. Deine "verschiedenen Länder" sind heute eins, maximal zwei. Bloß weil damals alle paar Meilen ein neuer Staat anfing... Also ich hab ja das Gefühl, du willst mit der Figur nur Barbie-Spielen. Für eine Spielsitzung, wo's richtig zur Sache geht, taugt die nix.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 26. März 2016, 10:33:56
Da hat man eine Idee, die wird dann aber bereits durch den Nachtrag zerstört. Wenigstens Tipp ich mir diesmal nicht Aufm Handy dir Finger wund, warum es XYZ evtl sein könnte... :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. März 2016, 10:57:50
Machiavelli

Er hat einen Herrscher erzogen und war unter anderem Dichter und Diplomat. Außerdem war er Autor von mehreren Büchern wie z.B "Der Fürst".
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. März 2016, 12:01:28
Machiavelli

Er hat einen Herrscher erzogen und war unter anderem Dichter und Diplomat. Außerdem war er Autor von mehreren Büchern wie z.B "Der Fürst".

Leider nein.
Ohne jetzt nachzusehen - war der denn Naturwissenschaftler? Und wer war sein berühmter Lehrmeister?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. März 2016, 12:22:04
Ich dachte Naturwissenschaft könnte Teil seiner Allgemeinbildung sein.
Und auf wikipedia stand das er mehrere einflussreiche Fürsprecher hatte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. März 2016, 12:43:45
Aristoteles

Er erzog Alexander den Großen und beschäftigte sich mit Philosophie,Naturwissenschaft und Theater. Er wurde von Platon ausgebildet und floh kurz vor seinem Tod durch Griechenland was heute ein Staat ist aber damals aus verschiedenen unabhängigen Städten bestand.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 26. März 2016, 22:32:15
Jetzt aber! :thumbsup:

Du bist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 27. März 2016, 04:19:08
Danke fürs einspringen, hatte das völlig verpeilt  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 27. März 2016, 09:33:25
Kein Problem.

Hier das neue Rätsel.

SL: Warum hast du mehrere Ausbildungen ?
S: Mein Char. hat eben länger gebraucht bis er das richtige für sich gefunden hat.
SL: Aber Händler,Gelehrter;Priester und Künstler passt gar nicht zusammen.
S: Am Ende hat er sich aber ganz klar zum Künstlerdasein entschieden.
SL:Die Werte sehen ganz in Ordnung aus kommen wir zu den Ressourcen. Reich ist er nicht gerade.
S: Aber nach seinem Tod wird man Millionen für seine Gemälde bieten.
SL: Und dein Mentor versorgt dich mit Geld?
S: Genau genommen sind es zwei Mentoren. Der erste ist sein Bruder und der zweite ein Arzt der sich für Kunst interessiert.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 28. März 2016, 11:52:49
Ich ergänz mal ein paar Tipps.

SL:Ich glaube anlässlich unserer bevorstehenden Spionagekampagne solltest du dir einen neuen Char. zulegen.
S:Warum ?
SL:Dein Char. fällt auf wie ein bunter Hund.
S: Nur weil er rothaarig ist. Wozu haben wir einen Verwandlungsmagier ?
SL: Aber der kann dir nicht einfach dein Ohr nachwachsen lassen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 28. März 2016, 11:59:45
Das mit den roten Haaren und dem Ohr hätte gerne noch 1-2 Tage warten können. Wobei ich glaube den auch so lösen können - was für mich in diesem Thread ne echte Seltenheit ist  ;D
Ich frag mich ja immer ob hier so viele so ne unglaubliche Allgemeinbildung haben oder sich nur echt viel Mühe beim Googlen machen  ???

Vincent van Gogh.
Arbeitete erst als Kunsthändler (?) ist dann weils mit der Liebe nichts geworden ist, ein wenig abgesackt und hat seinen Job verloren. War dann Lehrer, Hilfsprediger und ist letzten Endes wegen seiner Gemälde auf ewig in die Geschichte eingegangen. Etwas später hat er sich dann im Rahmen eines Streites mit seiner Geliebten (?) (man sagt ihm nach dem Absinth sehr zugeneigt gewesen zu sein) das linke (?) Ohr ab. Leider wurde sein Talent erst nach seinem tot gewürdigt, weswegen er am Ende seines Lebens eher arm dran war....

Selbstportrait von ihm mit seinen roten Haaren: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Van_Gogh_self_portrait_as_an_artist.jpg
Selbstportrait nachm abschneiden des Ohres: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Vincent_Willem_van_Gogh_106.jpg

Und weil es so schön passt: Vincent Van Gogh Visits the Gallery - Doctor Who Series 5 - BBC  (https://www.youtube.com/watch?v=ubTJI_UphPk)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 28. März 2016, 12:17:31
Richtig !
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 28. März 2016, 13:16:17
Hey, der wäre doch bestimmt cool... oh, dessen Lebensgeschichte ist irgendwie generisch... dem seine auch... dem seine auch... zu dem gibt es zu wenig Infos.... ah, der ist gut
*seufz* das war schwerer als erwartet...


SL: okay, ich hab mir deinen Charakter angeschaut, sieht soweit ganz brauchbar aus. Jede Gruppe braucht schließlich einen Heiler. Sein Lebensweg ist sehr gradlinig, gefällt mir. Nicht wie andere Charaktere, die Eigeboren sind aber nicht unter Hexen aufwachsen. Glaub mit dem Spieler muss ich nochmal ein ernstes Wort reden. Aber wie dem auch sei... Auch hat er schön viele Geschwister, da kann ich Plottechnisch bestimmt viel draus machen. Ne Entführung oder so. Aber mir sind da 1-2 Dinge aufgefallen, die du mir erklären musst...
S: Super, freut mich zu hören dass er dir gefällt. Es geht bestimmt um das Heilkunde Gift, oder?
SL: Ja genau. Und diese merkwürdige spezialisierung. Dass klingt jetzt aber nicht sehr... Paladin...
S: Doch doch, ist es aber. Er war einer der ersten die sich damit auseinander gesetzt haben, wie man diese Gifte effizient zur Behandlung des Patienten nutzen kann. Er hat damit sogar seiner Königin bei der Geburt ihres achten und neunten Kindes geholfen.
SL: Ahhhh, ich verstehe. So ist das gemeint. Ja, das macht natürlich sinn. Aber ist der Wert in Heilkunde Krankheiten nicht ganz vielleicht ein kleines bisschen hoch?!
S: Ja, ich hab auch dran gehadert, wie hoch ich das Talent steigern sollte. Aber andererseits gilt er als Vater eines enorm wichtigen Feldes dieses Talents, namentlich die Spezialisierung die er darauf hat. Dafür hat er übrigens auch den hohen Wert in Rechnen und die Spezialisierung auf Statistik gebraucht.
SL: Ah okay. Das Rechnen wäre meine nächste Frage gewesen...Und was ist das bitte für ein Speisegebot? Dir ist klar, dass es im Rahmen der G7 auch mal abseits von Städten gehen kann o.ä.? Es wird reichlich Situationen geben, wo du nicht abgekochtes Wasser trinken müssen wirst...
S: Ja, aber so ist das mit Nachteilen. Da muss man manchmal durch. Aber ich find das passt zu seinem Heilkunde Krankheiten Wert - und insbesondere der Spezialisierung. Versetz dich mal in diesen Mann rein. Würdest du an seiner Stelle nicht abgekochtes Wasser trinken?
SL: ich versteh schon, ich weiß nichts...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 04. April 2016, 13:52:15
 ???
Ich glaube wir brauchen mehr Tipps !
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 05. April 2016, 16:02:25
SL: Also, ich hab nach der letzten Sitzung nochmal über deinen Char geschaut, weil mir doch 1-2 Dinge merkwürdig vorkamen. Ausdauernd 3? Du weißt dass wir nicht mit Ausdauer-Regeln spielen?
S: Muss mir ein Vorteil immer während des Spiels nen direkter Vorteil sein? Ich fand den Vorteil passend. Ich mein er hat mehrere Anläufe gebraucht um seinen Dämon niederzustrecken. Die ersten male war der Dämon zu schnell. Hat Gott weiß wie viele Leben genommen, bevor er sich wieder zurückgezogen hatte. Um mehrfach gegen den selben dermaßen gefärhlichen Dämon anzutreten, muss man schon Ausdauernd sein, oder findest nicht? Vielleicht sollte ich meinen  Und überhaupt, musste er an hunderte, wenn nicht sogar tausende Türen klopfen, bis er letztendlich die Lanze des Longinus gefunden hatte. Wer weiß, es hätte unter Umständen wer weiß wie viele Erscheinungen des Dämons auf der ganzen Welt gegeben, bevor jemand anders auf sich auf den richtigen Weg zur Lanze gemacht hätte.
SL: Apropro. Über das Statistik müssen wir vll doch mal reden. So ganz passen tut das nach Aventurien ja nicht. Ist ja schließlich nen Fäntelalter Setting und nicht irgend nen Scifi oder so. Sicher dass das so hoch muss? Ich mein, wenn ich das richtig gelesen hab, hat dein Char überspitzt gesagt, Punkte auf ne Karte gemalt und zu dehnen dann noch 1-2 Diagramme gezeichnet. Sicher dass da so viel Statistik hinter steckt? Gut, auf die Idee muss man erstmal kommen... Aber aus heutiger Sicht wirkt das wenig beeindruckend. Zumal es den Dämon nur zurückgetrieben hat. Noch heute tötet er munter weiter, auch wenn er sich nur noch sehr selten in durch die Lanze geschützte Städte traut.
S: hmm, ja. Ganz unrecht hast nicht. Was hälst davon wenn ich den Wert von 10 auf 5 runtersetze? Ein bisschen was werde ich doch bestimmt darüber wissen.
SL: Als kompromiss ist das denk ich okay. Und was ist das für ein NSC den du Nachgereicht hast? Der Geweihte?
S: Also, dass war so. Der war eigentlich erst sowas wie ein Feind. Hat Versucht zu wiederlegen dass es die Lanze überhaupt gibt. Hat dann aber mitgeholfen die Lanze zu Finden. Ach was sag ich, ohne ihn wäre die Lanze vermutlich erst viele Erscheinungen des Dämons später gefunden worden. Und während mein Charakter seine eigene Geselschaft ihm zu Ehren bekommen hat, ist er beinahe in Vergessenheit geraten. Zumindest hier soll er seinen Platz haben.
SL: ah, ich verstehe. Den bekomm ich bestimmt irgendwie eingebaut.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 05. April 2016, 19:03:37
Robert Koch
Er war ein bekannter Arzt mit vielen Geschwistern. Viel mehr weiß ich aber nicht über ihn.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 05. April 2016, 19:07:00
Dem Wiki Eintrag zu Urteilen in 1-2 Punkten nah dran, aber doch der falsche  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 08. April 2016, 18:35:50
da ich nicht weiß wie viel Gelegenheit zum schreibseln ich die nächsten "zu viele" Tage habe und auch sonst hier nicht viel passiert, löse ich auf und gebe an den nächsten.  :-\

You know nothing, John Snow (https://www.youtube.com/watch?v=TLpzHHbFrHY)

Oder wers weniger Unterhaltsam haben will, hier der Wiki-Eintrag: https://en.wikipedia.org/wiki/John_Snow
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Krissa am 08. April 2016, 18:59:49
Ich krieg mich grad nicht mehr ein... sehr schön ausrsucht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 08. April 2016, 19:16:57
SL: Wo hast du so viele Erfahrungspunkte her ?!
S: Mein Char. ist eben schon ziemlich alt und hat viel erlebt.
SL: Weil die anderen Gruppenmitglieder noch schlimmer als du sind geb ich deinem Char. eine Chance.
(überfliegt)
Hohe Werte im körperlichen Bereich.
S: Er ist eben sportlich auch wenn er das Gegenteil behauptet.
SL: Und im sozialen Bereich auch.
S: Was hast du von einem Politiker erwartet ?
SL: Geschichte und Mythen hast du auch hoch, obwohl das gar nicht zum Konzept passt.
S: Er hat mehrere geschichtliche Bücher geschrieben und wurde sogar mit einem wichtigen Preis ausgezeichnet.
SL: Jetzt reicht es aber spiel deinen Char. in jung und mit weniger EP !
S: Wie jung ?
SL: Nach Abschluss seiner Ausbildung.
S: Er hat gar keinen Abschluss.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 08. April 2016, 19:41:49
Ich tippe stark auf Winston Churchill.

"No Sports" war vermutlich nicht mal von ihm. In der Schule blieb er mehrmals sitzen, trotzdem bekam er später den Literaturnobelpreis (sic!). Politiker und hohes soziales Talent passt auch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 08. April 2016, 19:52:39
Ja.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 11. April 2016, 19:48:15
SL: Was gibt's denn diesmal? Oh - ein Geweihter? Hätte ich dir gar nicht zugetraut...
Spieler: Tja, da siehst du mal, was du für schreckliche Vorurteile hast!
SL: Vorurteile? Bei dir? Bei dem, was du da immer für Figuren anschleppst, kann man gar nicht genug... warte mal, was ist das denn? Der hat ja nie wirklich als Geweihter gewirkt?
Spieler: Aber geweiht isser. Und gelehrt außerdem.
SL: Hmm... Schriftsteller, Musiker, Lehrer, Reisender, Spitzel, Ausbrecher?
Spieler: Oh, die Geschichte wird auch hunderte Jahre später noch erzählt werden!
SL: Und was ist das hier? Kontakte fast auf Maximum?
Spieler: Och, er kennt sie alle - die Fürsten, Könige und Kaiser, und die Hohepriester erst recht. Irgendwo muss ja das Geld herkommen für seinen Lebenswandel.
SL: *hektisch blätter* Lebenswandel?
Spieler: Nun, ich stelle ihn mir vor allem als Sozialchar vor. Wenn man immer in den Kreisen der Reichen und Mächtigen unterwegs ist und selbst nicht vermögend, dann braucht man Gönner. Und für sein Hobby natürlich auch...
SL: HOBBY?
Spieler: Dass du es noch nicht gesehen hast - da, der höchste Wert auf dem ganzen Charakterbogen!
SL: Was? Das ist nicht dein... RAUS!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. April 2016, 20:31:10
Der Graf von Monte Christo fällt weg, weil er fiktiv ist.

Die ihm nächste reale Figur wäre Herr Casanova persönlich, der alte Schwerenöter.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 11. April 2016, 20:32:57
Die ihm nächste reale Figur wäre Herr Casanova persönlich, der alte Schwerenöter.

Wie war das noch gleich mit einer kleinen Begründung? :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. April 2016, 20:39:10
Das war die Begründung ;D

Ich habe an den Grafen gedacht, von da auf historische Figur und dann an Cassanova, der ja sehr spektakulär aus einem Gefängnis ausgebrochen ist... Per Nagel durchs Dach gearbeitet oder so ähnlich.
Niederer Klerus war er meines Wissens nach auch.

Und dann habe ich geraten. Stimmt er denn?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 11. April 2016, 21:31:19
Hohe Priester gab es zu Lebzeiten von Casanova schon lange nicht mehr.

Zudem hatte er keinen teuren Lebenswandel.

Es passt fast auf Paulus oder Moses. Allerdings eben nur fast.

Ein Mann der Hohepriester kennt, mit berühmter Flucht, teurem Hobby und teurem Lebenswandel.... ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 11. April 2016, 21:42:47
Und dann habe ich geraten. Stimmt er denn?

Ja, du bist dran. :thumbsup:

Hohe Priester gab es zu Lebzeiten von Casanova schon lange nicht mehr.

Ach du meine Güte - bist du neu hier im Thread?
Hier werden keine Figuren 1:1 historisch beschrieben, sondern so, wie ihr Äquivalent in einem Rollenspiel aussehen könnte. Da wird aus einem Papst schon mal ein Hohepriester... ;)

Zitat
Zudem hatte er keinen teuren Lebenswandel.

Wo hast du DAS denn her? Er ist durch halb Europa gereist, ist im Gefängnis gelandet weil er das Geld seiner Gönner verprasst hat und ist an diversen Königs- und Kaiserhöfen ebenso verkehrt wie in Adelssalons. Und da glaubst du, das wäre billig gewesen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 11. April 2016, 22:03:11
Okay da gebe ich dir recht. Das war etwas dumm von mir aber:
Zitat
Wo hast du DAS denn her? Er ist durch halb Europa gereist, ist im Gefängnis gelandet weil er das Geld seiner Gönner verprasst hat und ist an diversen Königs- und Kaiserhöfen ebenso verkehrt wie in Adelssalons. Und da glaubst du, das wäre billig gewesen?
...wo ist da der teure Lebenswandel nicht Lebensstil.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. April 2016, 22:05:43
SP: Diesmal wird es ein echt vielseitiger Charakter! Der kann alles!
SL: *Augenroll* ohje, mir schwant übles. Pirat oder Ninja?
SP: Eindeutig Pirat. Kapitän natürlich.
SL: Und was ist das mit diesem Messerfetisch? Zwei Hände voll, und dann auch noch unterarm-lang?
SP: Japp, alles andere wäre nicht monströs genug!
SL: Und natürlich ein Charmeur
SP: Na klar! Die Damenwelt liegt ihm zu Füßen.
SL: Was hat er denn für Werte? Nur Darstellung?
SP: Ja klar. Wer genug Darstellung hat, kann alles sein!

Ich gebe euch 5 Minuten, der ist mal wirklich einfach - und ich gerade ideenlos :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 11. April 2016, 22:08:52
Johnny Depp

 Wäre mein 1. Versuch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 11. April 2016, 22:09:21
Genau. Und Du bist dran

(lies dir eventuell noch den allerersten Post (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg50967#msg50967) durch, falls Du das noch nicht getan hast)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 11. April 2016, 22:10:31
Doch habe ich schon. Aber danke für den Hinweis.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 11. April 2016, 22:30:13


Wie war das noch gleich mit einer kleinen Begründung? :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 15:18:45
SL: *entnervt* Dir ist schon bewusst, dass nur Elfen den Gesang der Elfen wirklich gut beherrschen können oder?
SP: Ja, schon aber ich will keinen Elfen sondern einen Menschen spielen.
SL: Dann kannst dein Char auch deren Gesang nicht.
SP: Und ob der das kann, sogar besser als die meisten Elfen selber!
SL: Talentspezialisierung Singen (Elfengesang), Talentschub Singen, Besondere Begabung Singen.... kann der noch etwas anderes als einen Gesang den er nicht können sollte?
SP: Uhm... naja das war ganz schön teuer die Werte so hoch zu bringen. Also abgesehen von Singen und ein bisschen Poesie....
SL: Dir ist aber klar wie unrealistisch das ist und das die Elfen ihn niemals akzeptieren werden oder?
SP: Klar werden sie das, immerhin kann er etwas das ihnen sehr wichtig ist besser als sie selber.
SL: Wozu soll das eigentlich gut sein? Warum soll er denn einen Gesang können den, abgesehen von einigen wenigen die von großem Teilen der Gesellschaft nicht akzeptiert werden, beherrschen?
SP: Weiß ich nicht so genau... vielleicht um Vorurteile abzubauen oder um zu zeigen, dass jeder alles werden kann.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 12. April 2016, 15:29:57
Der Thread nimmt endlich wieder Fahrt auf.

Ich tippe auf Michael Jackson.
Einer der bekanntesten Musiker überhaupt. Er stammte aus einfachen Verhältnissen und setzte sich gegen Rassismus ein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 15:33:08
Sehr guter Versuch aber leider nicht richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 12. April 2016, 15:44:18
Das ist doch kein Gesang :P
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 12. April 2016, 15:49:56
Das würden seine Millionen von Fans aber anders sehen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 12. April 2016, 15:50:47
Freddie Mercury. Besser bekannt als der Sänger von Queen. Seine Stimme und die beherrschung seiner Stimme war sondergleichen (https://de.wikipedia.org/wiki/Freddie_Mercury#Stimme). Zu den Vorurteilen würde seine sexualität passen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 15:51:59
Leider ist der auch nicht gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Aylaschijian am 12. April 2016, 15:53:15
Elvis Presley?

Als Jemand der als einer der ersten "schwarze Musik" nachahmte?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 15:53:53
Es wird wärmer. Allerdings noch nicht richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 12. April 2016, 15:56:01
Die ganze Musikrichtung. Dichtkunst wäre besser gewesen :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 12. April 2016, 15:58:39
Keith Caputo

Ich hab Transgendersänger gegoogelt, weil ich sonst keine gute Idee habe.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 16:01:02
Um ehrlich zu sein weiß ich nicht mal wer das ist.  :-[
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 12. April 2016, 16:11:53
Klingt nach Eminem, der als weißer in den schwarz beherrschten RAP eingedrungen ist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 16:12:21
Richtig. :-)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Farnir am 12. April 2016, 16:24:51
Ich bin gerade Ideen- und Zeitlos

Splinter, fang den Ball und gib uns ein Rätsel
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 12. April 2016, 17:05:42
Ja Sir !

S: Hier ist mein Priester.
SL: Der ist aber vielseitig. Wissenschaftliche,soziale,körperliche und schauspielerische Fähigkeiten. Das musst du mir erklären.
S: Als Priester musste er eben gebildet und redegewandt sein. Die übrigen Sachen waren eher nur Hobbys.
SL: Aber auch viele Hobbys sind auf Höchstwerten.
S: Ich dachte du hast nichts gegen Powergamer.
SL: Ok. Und wohin willst du mit deinem optimierten Char.
S: So Richtung Oberpriester wenn du nichts dagegen hast.
SL: Natürlich hab ich was gegen sollche machtgierigen Konzepte.
S: Er ist doch nicht machtgierig. Er wird ein Arbeiter bleiben der auch noch in hohem Alter strapazen auf sich nehmen wird um Adlige und hochrangige Mitglieder anderer Priesterschaften zu treffen. Einmal wurde er sogar von einem Fanatiker einer anderen Gottheit angeschossen.

Ursprünglich dachte ich der Char. wäre die Lösung zu Weltengeists letztem Rätsel. Aber während dem Schreiben bin ich auf Casa Nova gekommen der es ja am Ende auch war.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 12. April 2016, 17:13:25
Das hört sich ganz nach Karel Wojtyla an

Ein Arbeiter vor dem Herrn, der Fussball spielte, experimentelles Theater aufführte und schließlich zum Papst wurde. Hat nicht nur ein Attentat überlebt sondern gleich 2. Eins davon von einem türkischen Extremisten der ihn niederschoss.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 12. April 2016, 17:16:09
Richtig !
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 12. April 2016, 17:18:09
Was einfaches zum schnellen raten.

SL: So es geht mal wieder aufs Wasser. Gebt mir eure Seefahrer.
Sp: Hier, hier ich ich ich. Ich hab jemanden.
SL: Na dann erzähl mal was zum Hintergrund.
Sp: Recht bescheiden. Einfache Herkunft. Gehörte zum Bodensatz der Gesellschaft. Geriet bei einem Raubzug in Gefangenschaft von Piraten. Hat sich den Piraten dann angeschlossen und ist nach einiger Zeit bis ganz oben aufgestiegen.
SL: Klingt klassisch. Kampf und Seefahrt sind eher bescheiden. Anführen und Diplomatie recht hoch. Und dann auch noch Gesetzgebung?
Sp: Naja. Man braucht nicht nur Muskeln. Man braucht auch Köpfchen und politisches Geschick.
SL: Soviele Feinde wie sich dein Char gemacht hat kann es damit nicht weit her sein. Die Gouverneure haben sogar Hilfe bei den den Engländern und Portugisen gesucht um dich loszuwerden.
Sp: Naja das lag auch daran das meine Operation recht umfangreich war.
SL: Das drückt es milde aus.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 12. April 2016, 18:58:26
Ich kenne eigentlich nur 2 Piraten:

Edward Thatch und Störtebeker. Nach einem kurzem überflug über deren leben würde ich zwar sagen, dass es nicht passt aber ich werfe die Namen dennoch mal in den Ring.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Myrmi am 12. April 2016, 19:05:56
Auch wenn es schon oft gesagt wurde: mit welchen Begründungen wirfst Du die Namen in den Ring? ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 12. April 2016, 19:06:09
Tja falsch geraten.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. April 2016, 10:43:41
Aye, ye stinkin' bilge rats, behold: Bartholomew Roberts!

Geboren 1682 unter dem Namen John Roberts in Wales heuerte unser Mann auf einem Handelsschiff an, welches 1719 von Piraten aufgebracht wurde. Roberts geriet in Gefangenschaft, scheint allerdings recht pragmatisch veranlagt und schloss sich seinen Kerkermeistern kurzerhand an. Er stieg in der Hierarchie rasch auf, und baute eine doch sehr ansehnliche Operation rund um sein Flagschiff "Royal Fortune" auf (tatsächlich eine ganze Reihe von Schiffen, denn immer, wenn sein Flagschiff zerstört oder seeuntauglich wurde, übernahm er ein anderes und benannte es um). Im Laufe seiner Karriere konnten er und die Seinen mehrere Hundert Schiffe aufbringen und daher gilt er als der erfolgreichste (britische) Pirat der Geschichte.
Sein Erfolg war unter anderem seinem Organisationsgeschick zu verdanken. So führte er zum Beispiel unter seinen Leuten einen Codex ein, der das Stehlen untereinander und das Glücksspiel an Bord verbaten und fstlegten, wie die Beute zu verteilen war. Sogar Duellregeln wurden festgelegt (davon die wichtigste: Kein Kampf an Bord des Schiffes; Duelle nur an Land).

Roberts wurde schließlich in einer Schlacht gegen das britische Marineschiff Swallow während des Kanonenbeschusses getötet.

Bartholomew Roberts hat in einigen populären Piratenwerken EInzug gehalten. So erwähnt der legendäre Long John Silver in Stevensons "Die Schatzinsel" seine Gewohnheit, Schiffe in Royal Fortune umzubenennen und der Piratencodex in den Fluch der Karibik-Filmen scheint eine (seeeeeeehr lose) Basis in Roberts' Regeln zu haben (was man aber nur daran merkt, dass man ihn als den "Codex von Morgan und Bartholomew" bezeichnet). Eine der großen schillernden Gestalten des Piratenzeitalters.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 13. April 2016, 10:46:53
Verdammt ... passt echt gut. Sehr schöne Begründung. Hätte ich mal mein Rätsel gegengecheckt ob es noch jemanden mit ähnlichem Lebenslauf gibt.

Aber nein ich meine jemand anderen.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. April 2016, 10:48:59
Ach verdammt. Und ich war mir so sicher. :D

Naja, wurscht. Die Story von Bartholomew Roberts ist trotzdem hochinteressant und ich halte meinen Beitrag nicht für verschwendete Zeit^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 13. April 2016, 11:06:04
Ein wenig mehr um die beiden klarer abzugrenzen.

SL: Ich versteh nicht ganz wie du es geschafft hast 20.000 Männer unter deinem Kommando zu einen.
Sp: Das waren ja nicht alles Männer. Ich hatte auch Kindersoldaten und Frauen an Bord.
SL: Macht Sinn. Aber die alle unter Kontrolle zu halten, was ist dein Geheimnis?
Sp: Männer anzuführen ist leicht. Mein erster Beruf hat mir da sehr geholfen.
SL: Du hast dich Imperien widersetzt und interne Machtkämpfe gewonnen. Was willst du noch erreichen? Einen epischen Heldentod?
Sp: Hallo? Denke ich mit meinem Schwanz? Nein. Ich hätte gerne eine Amnestie und einen ruhigen Ruhestand in meinem eigenen Wettbüro.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. April 2016, 11:58:02
Ich denke, ich habe durch ein wenig googlen den richtigen Namen gefunden. Und WOW was für eine Persönlichkeit:

Ching Shih.

Wo Captain Roberts mit mageren 3 Schiffen und mäßig beeindruckenden 470 gekaperten Schiffen den dubiosen Titel des erfolgreichsten britischen Piraten hat, haben wir hier vermutlich den Titel des größten Piraten überhaupt. Oder eher: Der größten Piratin!

Ching Shih war eine Prostituierte in Süd-China, bevor sie irgenwann vor 1801 von Piraten verschleppt wurde.  Sie heiratete deren Kapitän, doch anstatt einfach nur eine klassische Ehefrau zu sein, half sie ihrem Ehemann, eine ganze Koalition aus Piraten zusammen zu bringen, die als "Flotte der Roten Flagge" in die Geschichte eingehen sollte. Als ihr Gatte 1807 das Zeitliche segnete, nutzte Ching Shih Intrigen, politisches Geschick und Diplomatie, um sich selbst an die Spitze der Allianz zu setzen. Und kaum hatte sie den Chefsessel erreicht, begann sie nicht, sich auszuruhen, weit gefehlt. DIe eher lose Koalition wurde gestrafft, ein Flottenweiter Gesetzescode eingeführt und das ganze in eine Operation verwandelt, die dem Begriff "Piraten-Imperium" doch recht nahe kam. Hunderte von Schiffen mit über 20.000 Seelen waren unter ihrem Kommando, es gab regulierte Kommandoketten, die "Zivilisten", die die Piraten unterstützten, waren unter dem Schutz des Codex, und es gab auch so etwas, wie der Schutz weiblicher Gefangenen (sie durften nicht vergewaltigt sondern nur zur Frau genommen werden, und dann galt: Monogamie). Ihre Organisation begann sogar, Steuern und Zälle in den von ihne nkontrollierten Dörfern einzutreiben. Portugiesische, Englische und Chinesische Flotten bissen sich die Zähne an Ching Shi und ihrer Roten Fahne aus.
Schließlich, nach nur 3 Jahren im Jahr 1810, wurde eine Generalamnestie für alle Piraten ausgerufen. Ching Shih ergriff die Gelegenheit, setzte sich zur Ruhe, eröffnete mit dem ergaunerten Geld eine Art Casino und lebte glücklich und zufrieden bis zum Ende ihrer Tage im Jahr 1844.

Wahrlich, die Königin der Piraten.

P.S. Glückwunsch zum erfolgreichen Umgehen eines geschlechtsspezifischen Pronomens  :thumbsup:
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 13. April 2016, 12:46:08
Danke und ja es ist Mistress Ching.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. April 2016, 15:55:44
Wir müssen dringend irgendein System ausdenken, in dem man festhalten kann, wer alles schon geraten wurde. Ich glaub aber, der hier noch nicht.

S: Moin Moin. Ich hab endlich nen Charakter gebaut.
SL: Na wurde ja auch Zeit. Dann lass mal sehen. "Forscher", soso. Ihr immer mit euren Sozialcharakteren.
S: Naja ... "sozial" kann man nicht so wirklich sagen.
SL: Stimmt auch wieder. DIe Gesellschaftstalente sind ja alle eher so mäßig.
S: Jahaa, aber hier:
SL: Intelligenz maximiert, Rechnen maximiert. Soso, Also ein Naturwissenschaftler?
S: Ein Mathematiker! Und ein Genie noch dazu!
SL: Findest du nicht trotzdem, dass der Wert etwas hoch ist?
S: Ach quatsch. Hier, im Hintergrund stehts, schon in der Schule hat er seine Lehrer mit neuen Ideen verblüfft.
SL: Sagmal, hast du hier eigene Sonderfertigkeiten mti dem Thema Mathematik geschrieben?
S: Ja klar, er ist so ein Pionier auf seinem Gebiet ...
SL: Schon  gut, ich will es gar nicht hören. Interessiert er sich denn überhaupt noch für etwas anderes?
S: Klar, hier, Astronomie und Physik auch sehr hoch.
SL: Nagut *Seufz* Aber Moment mal, sein "lehren"-Wert ist ja nicht sehr überragend. Du hast ihm den Professor-Titel gegeben, muss er da nicht Vorlesungen halten?
S: Ach, Professor ist er nur geworden, damit er eine Sternwarte kriegt. Vorlesungen halten mag er nicht besonders.
SL: Du gibst mir als Charakter für unser Abenteuer also ein eigenbrötlerisches Mathe-Genie?
S: Ja, wo liegt das Problem?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 13. April 2016, 15:58:20
Carl Friedrich Gauß
Erklärung: Film/Buch "Die Vermessung der Welt", Eigenbrödler, Mathegenie. ... Professur mit STernenwarte passt auch. (Film anschauen, der ist finde ich nett gemacht. und erklärt die Eckpunkte sehr gut.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 13. April 2016, 16:24:32
Wir müssen dringend irgendein System ausdenken, in dem man festhalten kann, wer alles schon geraten wurde. Ich glaub aber, der hier noch nicht.

Du gibst den Namen in die Suchmaske ein?  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Battlecookie am 13. April 2016, 16:29:53
Wir müssen dringend irgendein System ausdenken, in dem man festhalten kann, wer alles schon geraten wurde. Ich glaub aber, der hier noch nicht.

Du gibst den Namen in die Suchmaske ein?  ;D

NEIN :O
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. April 2016, 16:32:01
Carl Friedrich Gauß
Erklärung: Film/Buch "Die Vermessung der Welt", Eigenbrödler, Mathegenie. ... Professur mit STernenwarte passt auch. (Film anschauen, der ist finde ich nett gemacht. und erklärt die Eckpunkte sehr gut.

Der gute Herr Gauß ist natürlich völlig richtig. Die Empfehlung des Films kann ich nur unterschreiben. Die des Buches auch. Zweite Empfehlung (nur unwesentlich Zeit-intensiver): Studiert Mathe oder Physik, dann kommt man an ihm nicht vorbei :D

Wir müssen dringend irgendein System ausdenken, in dem man festhalten kann, wer alles schon geraten wurde. Ich glaub aber, der hier noch nicht.

Du gibst den Namen in die Suchmaske ein?  ;D

Wenn es nur so einfach wäre. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, den Thread zu durchsuchen, d.h. man durchsucht immer mindestens das ganze "Allgemeine Themen"-Ordner. Und bei Newton war die Suchfunktion beispielsweise unzuverlässig und hat mir nicht alle Stellen gezeigt, wo der Name im Thread auftauchte, sondern nur eine. Da hab ich Sorge, dass die SuFu Nennungen übersieht und mir mal gar nichts anzeigt, obwohl der Name schon vorkam.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Avalia am 13. April 2016, 16:49:55
Wenn es nur so einfach wäre. Ich habe keine Möglichkeit gefunden, den Thread zu durchsuchen, d.h. man durchsucht immer mindestens das ganze "Allgemeine Themen"-Ordner. Und bei Newton war die Suchfunktion beispielsweise unzuverlässig und hat mir nicht alle Stellen gezeigt, wo der Name im Thread auftauchte, sondern nur eine. Da hab ich Sorge, dass die SuFu Nennungen übersieht und mir mal gar nichts anzeigt, obwohl der Name schon vorkam.
Es ist so einfach. Wenn du im Thread die Suche beginnst, suchst du nach meinen Erfahrungen auch nur im Thread.

Treffer zu Newton mit diesem Verfahren: #1 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg747920;topicseen#msg747920), #2 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg70557;topicseen#msg70557), #3 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg65436;topicseen#msg65436), #4 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg65439;topicseen#msg65439), #5 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg51544;topicseen#msg51544)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Battlecookie am 13. April 2016, 16:54:10
Falls du ihn schon gelesen hattest, bevor ich ihn gelöscht habe: Vergiss meinen Beitrag, war Blödsinn. Du hast vollkommen Recht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 13. April 2016, 16:56:03
Ich würde auch ganz gerne mal einen versuchen :)

Dann löse erstmal ein Rätsel ... und wenn du ein neues stellst nimm nicht jemanden der vor 7 Seiten schonmal gesucht war
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Battlecookie am 13. April 2016, 16:58:28
Okay, Newbie ist aufgeflogen :) Habe meinen Post wieder gelöscht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. April 2016, 16:59:49
Es ist so einfach. Wenn du im Thread die Suche beginnst, suchst du nach meinen Erfahrungen auch nur im Thread.

Treffer zu Newton mit diesem Verfahren: #1 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg747920;topicseen#msg747920), #2 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg70557;topicseen#msg70557), #3 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg65436;topicseen#msg65436), #4 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg65439;topicseen#msg65439), #5 (http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=6214.msg51544;topicseen#msg51544)

Huh. Da sieht man mal: Man lernt nie aus. Auf die Idee, einfach die allgemeine Suchmaske zu nutzen, wär ich von alleine nie gekommen, da ich überzeugt war, dass mich das auf eine Forenweite Suche bringt. Was lernen wir daraus? Sich nicht von vorurteilen blenden lassen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 13. April 2016, 17:08:56
Kein großer Fan vom Thread, Da die Beschreibungen aber immer weiter vom Rollenspielbezug weg gehen, mal etwas gegen den Trend.

S: Hallo, hier ist mein Char.
SL: überfliegt den Charbogen, die Augenbrauen ziehen sich immer weiter nach oben.
S Fragt unschuldig: Gibt es ein Problem?
SL: Ja sag mal hast du dir überhaupt die Gruppenbeschreibung durchgelesen? Kannst du nicht was vernünftiges spielen?
S: Ich finde den serh vernünftig
SL: Ja genau das ist das Problem. Der hat ja noch nichtmal eine Black Ops Spezialisierung.
S: Naja der wurde auch nicht ausgebildet. Sein Großvater hat ihm das Schießen bei der Jagd beigebracht und er ist dann freiwillig aus der Sicheren Verwaltung an die Front gegangen um für das Proletarität zu kämpfen. Wir wollen ja nicht hinter die Wolga verdrängt werden.
SL: Es herschen aber Minusgrade, Flüsse sind doch eh unter dem Schnee begraben.
S: Aber nein schau mal laut der Karte existiert der Fluss noch.
SL: *Seufzt schwer* Gut, gut fangen wir mal an. Troika, Sprich Herkunft Rote Union. Kämpft mit Vorliebe und voller Hass gegen das Alpha Konsortium. Wie normal.
S: Aber klar die Troika kontrollieren doch die Medien und Propaganda setzt sich doch im Kopf fest.
SL: Komm so nicht. Klar er kann gut mit Gewehren aber da muss noch etwas Pfiff hinter. Was willst du für eine Black Ops Spezialisierung haben? Commando oder Sniper.
S: Also er wurde doch nur von seinem Großvater.
SL: Gut Sniper, Hier mit Heckenschütze richtest du gegen arglose Opfer doppelten Schaden an und mit einer gegen alle bekommst zusätzlichen Angriff pro Runde. Na das klingt doch gut. Und ich will mindestens 200 Abschüsse in einem Monat sehen.
S: Hmm ist gut.
SL: So und was soll das hier? Wissensfertigkeit Manager/Verwalter.
S: Naja wenn er auf eine Landmiene tritt, dann wird er zwar versuchen danach wieder an die Front zu kommen. Aber nach dem Krieg kann er doch soetwas wie eine Fabrik leiten.
SL: Nach dem Krieg? Es gibt kein Nach dem Krieg. Das proletariat muss weiterkämpfen. Hier dann nimm wenigstens Lehren. Dann kann der Char noch Scharfschützen ausbilden die dann tausende Truppen des Alpha Konsortiums wegsnipern. Und eine Landmiene? Pah kein Ruhestand. Da bekommt er ein bisschen Cyberware eingebaut und dann gehts weiter.
S: Schaut geknickt auf den Charbogen auf dem der SL wild herumgemalt hat.
SL: Probleme? Wenn ja dann bekommt er noch ne Psifähigkeit und wird zum Mutanten. Fände so ein Kampf zwischen einem Alpha Konsortium Übermenschen und einem Bestienmutanten eh stylisch.
S: Nein nein schon gut. Das wird schon.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 13. April 2016, 17:34:13
Wassili Saizew?

russischer Scharfschütze im 2. Weltkrieg -> deutet darauf hin
+ hab Duell – Enemy at the Gates gesehen :D
+ arbeitete in der Verwaltung einer Werft oder so
+ hat Scharfschützen ausgebildet
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saalko am 13. April 2016, 17:48:25
Passt, bist dran. Das Wolgazitat fehlt noch ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 13. April 2016, 17:55:51
Aah ja, irgendwas "Es gibt kein Land hinter der Wolga" oder sowas
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 13. April 2016, 18:03:59
S: So, ich dachte an so was!
SL: Ja wie, ohne Waffe? Das ist aber eine schlechte Idee gegen Orks...
S: Jaa, also, er könnte schon mit sowas umgehen! Hier schau, in den Notizen!
SL: Okay, Offizier also. Dann sollte er schon wissen was er da tut.
S: Und viel gereist ist er auch!
SL: Eeh... okay. Und Etikette? Wofür braucht er das?
S: Naja, er ist halt redegewandt und kultiviert.
SL: Und dazu gut im Kampf? Und erfahren? Nicht ein bisschen OP? Wie wärs mit ein paar Nachteilen wie Jähzorn?
S: Nein.
SL: Pff, dann schreib ich hier wenigstens Feigheit drauf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 13. April 2016, 19:34:45
Da auf die Beschreibung praktisch jeder passt der irgendwann mal mehr als 2 Leute angeführt hat... kann das schwer werden.

Von Dschingis Khan über den Wüstenfuchs bis hin zu einem modernen Offizier in der Bundeswehr passt hier jeder. Bin gespannt ob es trotzdem jemand heraus findet. :-)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 14. April 2016, 02:05:16
Da auf die Beschreibung praktisch jeder passt der irgendwann mal mehr als 2 Leute angeführt hat... kann das schwer werden.

Von Dschingis Khan über den Wüstenfuchs bis hin zu einem modernen Offizier in der Bundeswehr passt hier jeder. Bin gespannt ob es trotzdem jemand heraus findet. :-)

Dass er/sie ein Offizier ist/war, ist vermutlich den wenigsten geläufig :p
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 10:10:18
Dass er/sie ein Offizier ist/war, ist vermutlich den wenigsten geläufig :p

Das macht es nicht einfacher. Die Kritik ist berechtigt. Ich warte mal auf den nächsten Hinweis oder das nächste Rätsel.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 12:45:50
Okay!

SL: Also, wir müssen noch ein wenig den Hintergrund ausarbeiten. An was hast du gedacht?
S: Also, sein waffenloser Kampf sollte ihm viel Ruhm und Ehre einbringen!
SL: Und was ist mit der Offizierslaufbahn?
S: Ach, die wollte ich nicht groß ausspielen. Die würd ich einfach nur als Bemerkung stehen lassen.
SL: Was würde dein Charakter machen wenn er alt wäre?
S: Hmm, er würde sich vielleicht als Barde versuchen oder so.
SL: Ich trag da mal.... Eh... Schauspiel ein. Aber seeehr niedrig. Damit tust du keinem einen Gefallen.
S: Okay...
SL: Wie würdest du seine Persönlichkeit in einem Wort beschreiben?
S: Gentleman
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 15. April 2016, 14:41:55
Zusammengefasst: Ein Offizier (o.ä.) der gegen Orks (wofür auch immer das steht) gekämpft hat aber für Waffenlosen Kampf berühmt ist, mit Waffen (welcher Art auch immer) umgehen kann, Schauspieler (mit Gesang?) geworden ist und als Persönlichkeit: Gentleman, Feigling und Redegewand hat?

Max Schmeling? Der war weder Offizier (aber immerhin beim Militär) noch Schauspieler (aber es gibt immerhin Filme von ihm). Sonst würde es aber ganz gut passen.

Ich habe keinen blassen Dunst wer das sonst sein soll.  :o
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 14:46:52
Dass er gekämpft hat hab ich jetzt nicht direkt behauptet :p

Nein, es ist nicht Max Schmeling.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 14:49:06
Es könnte sich um den „Gentlemen“ Boxer Henry Maske handeln.

War Oberleutnant in der Volksarmee. Seine Defensive Kampfweise wurde oft als Feigheit ausgelegt. Seine Versuche als Schauspieler in einer Uwe Boll Produktion wurden verrissen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 14:49:32
Richtig! Du bist dran ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 15. April 2016, 14:52:23
1983...10 Jahr vor meiner Geburt -> Leider deutlich vor meiner Generation. :-)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 14:53:01
Ich hoffe mal der hier wird euch ein paar Tage beschäftigen


SL: Irgendwas stimmt hier nicht. Ich brauche tatsächlich noch einen Magier für die Runde.
Sp1: Hier, Hier, Hier.
Sp2: Ich, Ich, Ich.
Sp3: *Schlägt zweimal zu* Nimm bitte den.
SL: In Ordnung. Was haben wir denn hier? Na prima einen Schwarzmagier mit Schwerpunkt Geisterwesen.
Sp: He keine Sorge. Ich häng das nicht an die große Glocke wegen der Praioten. Ich versuche mich als Weißmagier durchzumogeln.
SL: Du bist Adliger Abstammung. Dann könnte das sogar funktionieren. Dein Vermögen ist ein recht hoch?
Sp: Das muss sein. Die Ausbildung war teuer.
SL: Alchemie 10, Astronomie 10, Astrologie 15, Geographie 15, Mathematik 15, Mystik 20 mit Talentschub und Navigation 15? War ja klar, breitgefächerte Bildung.
Sp: He ich hab aber auch über Jahre die besten Universitäten besucht.
SL: Kommen da die Verbindungen her? Der Wert ist absurd hoch.
Sp: Zum Teil. Die meißten hab ich auf meinen Bildungsreisen in anderen Länder gesammelt. Als ich dann zurück kehrte wurde ich Berater bei Hofe.
SL: Besonderer Besitz eine Bibliothek. Wow, die ist umfangreich.
Sp: Ich hatte die Idee eine öffentliche Sammlung aller im Reich erschienen Schriften anzulegen. Aber dem Adel war das zu teuer. Daher hab ich selbst damit angefangen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 14:55:49
1983...10 Jahr vor meiner Geburt -> Leider deutlich vor meiner Generation. :-)

sorry :D ich nehm justin bieber oder miley cyrus als nächstes :pp
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 15. April 2016, 15:09:45
@bfmo18 Max Schmeling ist sogar schon tot (wobei er immerhin 99 wurde) aber den kennt man auch heute noch. Henry hatte mal kur nen hype ist danach aber komplett unbedeutend gewesen. Allerdings ist das auch nicht schlecht, so lerne ich auch noch etwas dazu. :-)

@Olzberg: Johannes Kepler? Vater war Bürgermeister -> Amtsadel; hat sich mich praktisch allem befasst was du aufgelistet hast; Linz, Graz, Prag usw. waren Aufenthaltsorte, Geistlicher der aber Naturwissenschaften betrieb (aus damaliger Sicht Schwarzmagier der sich als Weißmagier tarnt); Hofmathematiker in Prag -> Berater bei Hofe
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 15:17:17
Nein, Herr Keppler ist nicht gemeint. Aber du bist im richtigen Jahrhundert.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 15:27:39
Tycho Brahe, Keplers Kumpel ;)

hat Philosophie und Rhetorik studiert, bedeutender Astronom, hatte eine Bibliothek in seinem Observatorium, war in ganz Europa unterwegs, hat u.a. in Kopenhagen und Leipzig studiert

edit: und eh ja, natürlich adliger Abstammung. Dänischer Adel
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 15. April 2016, 15:30:03
Den wollte ich auch sagen. :-( Sitzung abgelaufen. *Schnief  :'(
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 15. April 2016, 15:32:38
Wenn er es ist würde mich aber die Schwarz/Weißmagier Geschichte interessieren....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 15:33:02
Ich sehe ja das euch der Gefallen muss.

Aber denkt ihr wirklich ich hätte die fehlende Nase weggelassen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 15. April 2016, 15:46:01
Hans von Gersdorff ist mein letzter Versuch für heute.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 15:48:41
Und ohne Begründung? Dann lass es doch besser.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 15. April 2016, 16:31:43
Schwarzmagier ... hm.

John Dee? Universalgelehrter, Mystiker, der Zauberei angeklagter (unter Maria der Blutigen), Büchersammler, Engelskundler und aus dem Adel kam er auch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. April 2016, 16:35:11
Hurra, John Dee ... ein wenig kurz die Begründung aber stimmt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 15. April 2016, 16:46:43
Sollte nicht zu schwer sein. :)

SL: Ernsthaft? ERNSTHAFT???
SP: Äh wieso? Du wolltest doch mal was Schwärzeres?
SL: Aber der ist ... einfach zu viel!
SP: Och, nun sei doch nicht so ...
SL: -seufz- Okay ... also bornländische Wurzeln, mag Musik und wird Gaukler.
SP: Ist doch noch alles ganz harmlos.
SL: Ja noch, du Held. Also, er arbeitet angeblich ein wenig bei einer Stadtwache. Betreibt magische Recherche und musiziert auch weiter ... UND DANN WIRD ER 
       HOCHGEWEIHTER DES NAMENLOSEN! Und verbreitet das auch ganz offen!!!
SP: Nakja, war halt ne Zeit in der Leute keine Lust mehr auf die alten Götter hatten und alles mal ausprobierten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 16:57:53
Anton LaVey!

Russische Wurzeln, Orgelspieler, Satanist, Satanische Bibel verfasst!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 15. April 2016, 17:02:29
Ich sagte doch, der ist einfach. :)  Vor allem weil er ja auch noch eine Verbindung zu John Dee hat.

Du bist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 15. April 2016, 17:10:59
SL: Soo, darf ich mir wieder eure OP-Charaktere anschauen... Was haben wir denn heute?
S: Ach, ich habs mal nicht soo sehr übertrieben. Hier, bitte!
SL: Okay, das sieht ja mal in Ordnung aus... Ist wohl auch recht viel in der Welt herumgekommen
S: Ja, viele Länder bereist. Wegen der Profession.
SL: Hmm, im Kampf wirkt der nicht wirklich brauchbar. Aber okay. Sein Vater hat die selbe Profession?
S: Richtig!
SL: Hmm, hohe Verschuldung als Nachteil. Musizieren auf 10. Nicht der beste, aber garnicht mal so übel
S: Ja, kann er ganz gut, hat aber nichts mit seiner Profession zu tun.
SL: Eehm, und was kann er dann eigentlich? Okay, er scheint recht redegewandt zu sein!
S: Na hier, schau! *deutet auf eine Fertigkeit*
SL: Ehm, Fahrzeug lenken auf 20? Na gut, das ist schon stark.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 17. April 2016, 12:33:15
mehr hinweise? :p
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 17. April 2016, 13:12:02
Hans-Joachim Stuck
Er war Sohn des Rennfahrers Hans Stuck und selbst auch erfolgreich in der Formel 1.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 17. April 2016, 13:35:48
Guter Versuch, aber musizieren und die verschuldung fehlt bei Stuck :p
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 20. April 2016, 17:10:12
Damon Hill.

Rennfahrer wie sein Vater.
Seine Familie hatte große Schulden nach dem sein Vater gestorben ist.
Er hat auch etwas Musik gemacht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: bfmo18 am 22. April 2016, 21:58:26
Korrekt, ist sogar desöfteren bei Formel1-Events aufgetreten! du bist! :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 24. April 2016, 00:32:45
SL: Meine Liebe das geht nicht.
SP: Was genau geht nicht?
SL: Also Adlig ist okay aber dein Wert ist so hoch, dass du selbst auf Barone herrabschauen kannst.
SP: Sie ist ja auch eine Königin.
SL: Eine Königin ist aber nicht für Spieler gedacht sondern nur als Meisterperson.
SP: Ach komm schon, sie ist unheimlich freundlich und nett. Sie ist sehr volksnah und von daher wird das schon gut gehen.
SL: Und was soll das hier? Altersresistent?
SP: Na du glaubst doch nicht, dass sie nach lächerlichen 60 Jahren an der Macht einfach so abdankt oder?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 24. April 2016, 09:12:43
Die Queen

Die volksnahe Königin von England die diesen Monat 90 geworden ist.

Edit: Eigentlich sind Personen aus den aktuellen Medien verboten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 25. April 2016, 15:07:49
Ja stimmt. Naja du bist trotzdem dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 25. April 2016, 15:43:14
S: Diesmal werd ich ganz was anderes spielen.
Reicht SL den Charakterbogen.
SL: Ein Waldläufer !?
S: Als Waldläufer würde sich mein Char. aber ziemlich unterbewertet fühlen. Immerhin ist er einer der Erfinder des Guereliakampfs.
SL: Du weißt schon das der Guereliakampf schon in der Steinzeit gebräuchlich war.
S:  Aber mein Char. wird der erste sein der sich so ausführlich damit beschäftigt hat das er eine Anleitung dafür verfassen konnte die noch Jahrhunderte später gebräuchlich war.
SL: Jetzt verstehe ich auch warum die so hohe Werte in Kampf- und Wildnisfähigkeiten hast, aber wofür brauchst du soziale Fertigkeiten ?
S: Ich will eben einen charismatischen Anführer spielen.
SL: Hoffentlcih hast du eine Schwäche um deine vielen Punkte auszugleichen.
S: Wie wärs mit Verschuldung ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 29. April 2016, 16:13:01
Braucht ihr ein wenig Hilfe ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Der Sten am 29. April 2016, 19:48:01
Tja ich kenne eigentlich nur 3 Personen die als Begründer des Guerillakriegs in Frage kommen.

Ho Chi Minh, Che Guevara und Mao Zedong.

Ich hab bei keinem etwas über Schulden finden können. Allerdings fällt Mao eigentlich sicher raus, weil er wohl eher kein "Waldläufer" war. Es kann sein, dass einer von den beiden Schulden hatte also würde ich mal Che Guevara und Ho Chi Minh vorschlagen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. April 2016, 20:15:46
Die Schulden verwirren mich auch. Sonst hätte ich Johann von Ewald gesagt, Autor von "Über den kleinen Krieg" und Veteran des Amerikanischen Unabhängigkeitkrieges, in dem er Jägertruppen auf britischer Seite  anführte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 29. April 2016, 21:33:49
Atropos ist auf dem richtigen Weg.
Die gesuchte Person war im gleichen Land und sogar fast zur gleichen Zeit aktiv.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 29. April 2016, 22:02:18
Atropos ist auf dem richtigen Weg.
Die gesuchte Person war im gleichen Land und sogar fast zur gleichen Zeit aktiv.

Naja, dann würde noch Robert Rogers passen, als Kommandeur von Roger's Rangers im Siebenjährigen Krieg mit seinen Rules of Ranging. Verschuldet passt auch zu dem Mann. Seine Regeln werden meines Wiisens auch immer noch bei den Ranger-Einheiten der US Armee gelehrt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 30. April 2016, 06:58:17
Richtig !
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 03. Mai 2016, 16:50:39
Weil Atropos noch kein Rätsel gestellt hat spring ich mal ein.

SL: Das soll ein Schurke sein ?
S: Natürlich ist er das.
SL: Aber du hast keine Punkte im Klettern,Schlösserknacken und anderen elementaren Fähigkeiten.
S: Er ist eben mehr als ein 0815 Einbrecher. Statt in irgendwelche Häuser einzusteigen fälscht er eben wertvolle Dinge und verkauft sie.
SL: Ein einfacher Fälscher also. So unspektakuläre Abenteurer bin ich von dir gar nicht gewohnt.
S: Was heißt hier unspektakulär. Er wird den gefälschten Nachlass eines bekannten Tyrannen verkaufen und reich werden.
SL: Und was für eine Motivation sollte er dann haben sich der Gruppe anzuschließen. Immerhin ist er am Ziel seiner Träume.
S: Sein Glück war nur von kurzer Dauer denn er wurde recht schnell entlarvt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marcus-Siegmundson am 03. Mai 2016, 22:13:28
mhhhh ich würde mal auf Konrad Kujau Tipen den Autor der Gefälschten Hitler Tagebücher.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 04. Mai 2016, 16:06:44
Ja.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marcus-Siegmundson am 05. Mai 2016, 13:33:20
mhhh mir fällt leider nichts gutes ein im moment :/
Damit die anderen nicht so lange warten müssen würde ich mich Freuen wen wer anderes ein neues Rätsel stellt. ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 05. Mai 2016, 14:10:40
Etwas leichtes für unsere DSA Veteranen


SL: In Ordnung zeig mal her. (liest den Bogen)
Sp: Der Hintergrund ist nicht eingetragen. Mein Vater ist Apothekarius und Politiker.
SL: Das kann nicht dein ernst sein. Das ist kein Abenteurer, das ist ein NSC.
Sp: Was denn? Den Hab ich mit dem Heldentool gebaut. Der ist eine Variante des Handwerkers.
SL: Dein Char hat nichtmal einen Wert auf eine Kampffertigkeit. Was bitte soll ihm Handwerk und Kochen auf seinen Abenteuern bringen?
Sp: Also ich dachte mir das er abends am Lagerfeuer für die Gruppe Leckereien macht. Und wenn Kinder als NSCs auftauchen hab ich die gleich für mich gewonnen.
SL: Na super. Und dann auch noch so was nutzloses wie Mechanik? Wozu soll das gut sein.
Sp: Jaha … das hab ich mir in Verbindung mit meinem Talent „Berufsgeheimnis“ geholt. Ich habe ein Verfahren entwickelt um die Qualität …
SL: (unterbricht) Hast du irgendwas nützliches in deinem Charakterbogen?
Sp: Besonderer Besitz. Ich habe eine Werkstatt zur Produktion von ...
SL: (unterbricht) Etwas nützliches für dein Abenteurer Leben.
Sp: Naja, mein Ansehen ist recht hoch. Schließlich habe ich ein Verfahren entwickelt um die Qualität des berühmtesten Exportgutes meines Landes zu verbessern.
SL: (hört nicht mehr zu) Was zum Geier? Wo bitte hast du 1,5 Mio Dukaten her?
Sp: Ich hab mein Berufsgeheimnis verkauft.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 08. Mai 2016, 19:32:39
Francois-Louis Cailler

Der Schweizer entwickelte Maschinen zur Schokoladenherstellung.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 09. Mai 2016, 10:04:34
Verdammt nah dran.

Aber ich meine einen anderen Zuckerbäcker.

Edit: Leute ich bin mal im Urlaub ... wenn bis Montag keiner das Rätsel gelöst hat gibbet Mecker.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 15. Mai 2016, 13:33:31
Rudolph Lindt

Der Sohn eines Apothekers entwickelte eine Maschine zum Rühren von Schokolade.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 15. Mai 2016, 17:46:36
Und verkaufte das verfahren fuer 1,5 mio goldfranken.

Richtig ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 15. Mai 2016, 20:52:41
S: "Hier ist mein neuer sozial Char."
SL: "Was Empathie auf 15 ?!"
S: "Naja sein Lebenswerk soll die Erforschung der menschlichen Psyche sein. Da braucht er solche Werte."
SL: "Und mit Mystik kennt er sich auch noch aus."
S: "Nebenbei beschäftigt er sich halt mit Traumdeutung. Aber keine Angst ich hab alles mit Schwächen ausgeglichen."
SL: "Aha er ist also narzistisch."
S: "Sein Ruhm ist ihm eben zu Kopf gestiegen."
SL: "Aber das rechtfertigt noch lange nicht deine hohen Werte. Da muss schon mehr kommen."
S: "Einer Minderheit gehört er auch noch an."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 17. Mai 2016, 11:24:37
Ich würde mal Freud vorschlagen.
er hat den Menschlichen Geist erforscht, und damit die  Psychoanalyse erfuden.
Dadrin beschäftigte er sich auch mit Traumdeutungen.
Deweiteren war er Jude,  und gehörte einer minderheit an

Narzistisch war er glaube ich auch, weiß aber grade nichtmehr wie ich das belegen will.
Ansonsten gibt es bestimmt einen aderen narzistischen psychoanaltytiker
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 17. Mai 2016, 11:35:22
Richtig du bist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 22. Mai 2016, 11:17:50
Ich spring mal für falo ein. Diesmal ist es eine halbwegs aktuelle Person.

S: Hier ist mein Heiler.
SL: Warum hast du Fingefertigkeit auf einem so hohen Wert ?
S: Mein Char. operiert eben mit höchster Präzision und muss seine Hände unter Kontrolle haben.
SL: Wenn ich mir dein Vermögen ansehe muss dein Char. ziemlich erfolgreich gewesen sein.
S: Ja es wurden sogar Theaterstücke über ihn aufgeführt.
SL: Obwohl er negatives Ansehen hat ?
S: Das war nach dem Theaterstück.
SL: Und warum ?
S: Naja er wollte König werden und als das nicht geklappt hat hat er sich stattdessen auf die Seite eines anderen, äußerst umstrittenen Anwärters gestellt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 22. Mai 2016, 12:12:55
Ich spring mal für falo ein. Diesmal ist es eine halbwegs aktuelle Person.


Sorry, da war ja noch was.
total vergessen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 23. Mai 2016, 19:33:39
Soll ich mehr Tipps geben ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 25. Mai 2016, 18:37:09
Erste Spielrunde

SL: So dann beschreibt erstmal eure Charakter.
S: Also mein Char. ist dunkelhäutig und...
SL: Was ?!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 27. Mai 2016, 11:56:19
Ich komme zur Auflösung und übergebe das nächste Rätsel an einen freiwilligen.

Gesucht war Ben Carson. Der Neurochirurg wurde durch die Trennung siamesischer Zwillinge bekannt wofür er im Film "Begnadete Hände" verewigt wurde.
In diesem Jahr versuchte er Präsident der USA zu werden schied aber relativ früh aus dem Rennen aus. Anschließend unterstützte er Donald Trump und galt kurzzeitig als Anwärter für das Amt des Vize-Präsidenten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 27. Mai 2016, 12:11:01
# Keine Personen aus den aktuellen Medien
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 27. Mai 2016, 12:41:33
So aktuell ist er meiner Meinung nach auch wieder nicht.
Ist wahrscheinlich Auslegungssache.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 27. Mai 2016, 12:51:00
So aktuell ist er meiner Meinung nach auch wieder nicht.
Ist wahrscheinlich Auslegungssache.

naja, der wahlkampf läuft noch also ehr aktuell
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fledermaus am 03. Juni 2016, 14:12:52
Ich beleb das Spiel mal wieder :D

S: Also, das ist mein Char.
SL: Also die Kampfwerte sind nicht übertrieben, aber gut spielbar, das ist mal ne nette Abwechslung. Aber warum "Schreiberin" als zweite Profession?
S: Naja... Davon hat sie halt früher mal gelebt...
SL: Damit kam sie aber sicher nicht an die Geldsummen die sie besitzt...
S: Naja, die hat so ein paar Überfälle gemacht...
SL: Deshalb also auch der Nachteil Gesucht 3? Das ist aber ziemlich heftig für Überälle.
S: Naja, nicht NUR für das...
SL: Und als Nachteil noch Vorurteile 12... Wie äusert sich das?
S: Naja, sie ist der Meinung, es ist grundsätzlich falsch mit diesen Leuten zu reden. Und natürlich dürfen sie angegriffen werden.
SL: Fanatismus auch noch dazu... Na dass kann ja heiter werden. Die Wissenstalente sind auch interessant. Die Wissenstalente sind auch interessant. Neben dem offensichtlichen noch Weisenhäuser? Ist sie nicht bei ihren Eltern aufgewachsen?
S: Als sie 6 war starb ihr Vater, als sie 14 war ihre Mutter. Aber sie und ihre Schwester wurden danach von einer Freundin ihrer Mutter aufgezogen. Mit Weisenhäusern hat sie sich erst später beschäftigt. Sie hat zu dem Thema sogar etwas verfasst, die Veröffentlichung wurde aber... stark verzögert.

So, das sollte recht easy sein :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 03. Juni 2016, 14:26:54
Ich werfe mal die Terroristin

Ulrike Meinhof

in den Ring.

Vater starb an Krebs als sie sechs war, die Mutter als sie 14 war. Verööfentlichte Artikel in studentischen Blättern, schrieb das Drehbuch des Films "Bambule". Ihre Haltung zur Polizei dürfte bekannt sein, das sollten die Vorurteile sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Fledermaus am 03. Juni 2016, 14:41:45
Das ging schnell :D Du bist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 03. Juni 2016, 14:54:38
S: So, einmal was kämpferisches für die Belagerungskampagne, wie gewünscht.
SL: Das ist ein adliger Mönch ... und ein alter noch hinzu!
S: Ja, aber ein Kriegermönch! Und zäh wie nur was!
SL: Aha ...
S: Irgendwie mag ich dein "Aha" nicht.
SL: Also, dein adliger Kriegermönch hat gute Werte im Kampf, exzellente Werte in Kriegskunst und Führung, ist ein wenig ein Gerechtigkeits- und ein Glaubensfanatiker ... und wieso hat der so gute Werte im Rudern???
S: Naja, der hat halt mal ein Jahr nur gerudert.
SL: Soso. Und was les ich da? Der hat sich und seinen Truppen sogar mal den Rückzugsweg gesprengt!
S: Naja, ein bischen fanatisch ist er schon. Er kann halt die Feinde absolut nicht ausstehen und würde lieber sterben als aufzugeben.
SL: Aha. Und was ist so dein Ziel für diesen Helden ... denn das ist er nach der Belagerung ja im ganzen Bereich seines Glaubens?
S: Eine Stadt gründen.

Der Herr sollte auch recht einfach sein. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 03. Juni 2016, 17:32:02
Napoleon?

Mir ist als wäre der mal ausm Exil zurückgerudert. Da war er ja irgendwie öfter.  ;D

Und bei Leipzig (?) haben wenn ich mich recht errinere die Franzosen eine Schlacht verloren und haben aufgrund eines Koordinationsfehler die Für den Rückzug nötige Brücke gesprengt.

Kriegskunst und Führung... man sagt ihm zwar nach dass er klein war, aber mindestens in Kriegskunst und Führung  muss er ein ganz großer gewesen sein

Adlig... irgendwas hatte er da glaube. Und selbst wenn nicht, close enough  ;D

Zur Kampfkunst, Stadtgründung und zum Glauben müsst ich googeln, da fällt mir spontan nichts über Napoleon ein. Aber das wäre langweilig  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 03. Juni 2016, 18:49:59
Kardinal Richileu

Ein Adliger der Frankreich bis ins hohe Alter durch den 30jährigen Krieg führte. Er war auch an Seeschlachten und Belagerungen beteiligt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Weltengeist am 03. Juni 2016, 19:20:32
Richelieu? Kriegermönch? Ein Jahr rudern? Selber kämpfen? Gerechtigkeitsfanatiker? Hab ich was verpasst? :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 03. Juni 2016, 21:32:34
Richelieu? Kriegermönch? Ein Jahr rudern? Selber kämpfen? Gerechtigkeitsfanatiker? Hab ich was verpasst? :D

ja, einiges, aber nicht beim kardinal
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 06. Juni 2016, 09:41:25
Leider ist es nicht Richelieu, aber der betreffende hätte auch Kardinal werden können (was er aber ablehnte).  Und er ist sogar ein Landsmann des Kardinals. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 07. Juni 2016, 09:58:46
Ich geb mal noch einen kleinen Hinweis:

SL: Eine Stadt .. aha.
S: Ja, und die wird man nach mir benennen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 08. Juni 2016, 08:07:38
SL: Aha.
S: Genau. Und sie wird die Hauptstadt sein und bleiben!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 09. Juni 2016, 08:51:37
SL: Du bist doch größenwahnsinnig!
S: Och komm, ist doch nur die Hauptstadt eines kleinen Inselstaates.

Ich werde heute abend auflösen, wenn keiner drauf gekommen ist und dann an den nächsten Freiwilligen weiterreichen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 09. Juni 2016, 18:01:05
Ich denke ich löse mal auf, damit wer anders kann:

Der Gesuchte war der 49. Großmeister des Johanniterordens, Jean Parisot de la Valette, der "Schild Europas" : https://de.wikipedia.org/wiki/Jean_de_la_Valette

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 09. Juni 2016, 21:53:49
Argh !
Ich bin darauf gekommen das es sich beim Kriegermönch um einen Ordensritter handeln muss. Hätte aber eher auf die Malteser getippt.
Wenn kein anderer will stell ich morgen ein neues Rätsel.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Atropos247 am 09. Juni 2016, 21:57:33
Argh !
Ich bin darauf gekommen das es sich beim Kriegermönch um einen Ordensritter handeln muss. Hätte aber eher auf die Malteser getippt.
Wenn kein anderer will stell ich morgen ein neues Rätsel.

Die Johanniterritter sind die Malteserritter. ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 10. Juni 2016, 06:57:11
Wenn kein anderer will stell ich morgen ein neues Rätsel.

mach ruhig
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 10. Juni 2016, 14:53:52
@Atropos
Verdammt wär ich gestern bloß früher nach Hause gekommen und hätte die Frage beantwortet.

S: "Diesmal was klassisches. Ein Ritter."
SL: "Wie zu erwarten hast du die obligatorischen Werte auf Maximum. Aber wozu Handwerk ?"
S: "Er führt seine Leute nicht nur sondern versorgt sie auch mit Ausrüstung."
SL: "Ein einfacher Mann also."
S: "Ganz und gar nicht er ist Oberbefehlshaber und will als nächstes zum Landesherrscher aufsteigen."
SL: "Vergiss es. Als erstes wirst du abgesetzt und dann wirst du beim Versuch König zu werden spektakulär scheitern."
S: "Dann wird er eben wieder Baumeister das konnte er schon immer."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 13. Juni 2016, 16:19:41
Ich geb mal ein paar Tipps.

SL: "Und was baut dein Char. so."
S: "Straßen und Schiffe und Kutschen."
SL: "Für sowas reichen deine Punkte nie !"
S: "Dann lass mich halt wieder Heerführer sein. Warum wurde ich eigentlich abgesetzt."
SL: "Deinem König hat nicht gefallen das du so zögerlich agiert hast."
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 14. Juni 2016, 14:44:21
S: "Ich bin immerhin besser als mein Nachfolger der seine Truppen verheizt und dazu noch einen seltsamen Bart hat."
SL: "Deshalb wird er es im neuen Amt auch nicht lange aushalten. Übrigens genau so wenig wie der König der euch beide gefeuert hat."
S: "Komme ich also doch an die Macht."
SL: "Nein er wird ermordet."

Ich glaube jetzt müsste das Rätsel zu schaffen sein. Falls nicht löse ich heute Abend auf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 14. Juni 2016, 19:09:39
Kommen wir zu Auflösung:

Gesucht war Georg McClellan.

Der Unionsgeneral war eher durch die Erfundung eines Reitsattels und den Bau von Eisenbahnstrecken als für militärischen Erfolg bekannt. Wegen seinem zögerlichen Vorgehen wurde er von Abraham Lincoln entlassen und durch den offensiv agierenden Ambrose Burnside ersetzt der wenig später selbst entlassen wurde.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 23. Juni 2016, 13:41:45
Könnte jemand das nächste Rätsel stellen ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Krissa am 24. Juni 2016, 20:15:00
Ich versuch mich mal dran... ist mein erstes mal, seid gnädig.

Sl: Na dann zeig mal her. So so. Scheint ein sozialer Charakter zu sein. Hmm. Eine Tänzerin?
Sp: ja, aber nicht nur. Guck mal.
Sl: ah ja, sag doch sozialer Charakter. Manipulation. ..Verführung,  Lügen. Aber hat sie auch Nachteile?
Sp: natürlich! Gesucht wird sie ja, und Schulden hat sie auch. Immerhin überlebt sie ihre Nebentätigkeit nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 25. Juni 2016, 13:19:32
Mata Hari
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Krissa am 25. Juni 2016, 16:49:47
Lach.. ok, zu einfach. Aber gib mir mehr!
 >:D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 26. Juni 2016, 14:22:19
SL: So, char fertig für die politische Runde? Na zeig mal... *lange Lesepause* Was soll das denn? Ich hab doch extra gesagt, keine bösen Chars.
S: Wieso böse? Da steht doch chaotisch gut.
SL: Das mag da stehen, aber mit der Hintergrundgeschichte nehm ich dir das nicht ab! Zum einen gehört er einer verbotenen religiösen Vereinigung an...
S: Na ja, dem Namen nach schon, das war aber zu seiner Anfangszeit.
SL: Er war deswegen eingesperrt. Abgesehen davon, den Hintergrund mit der Freundschaft mit dem wichtigsten Rebellenführer und dem Gedöns hast du auch nur genommen damit du Anführen rechtfertigen kannst, oder?
S: Nein, nein, das ist fanz wichtig. Schau, er ist ja im Exil geboren, aber war schon immer an seinen Wurzeln interessiert. Ja, er hat sogar die religiösen Zeremonien seiner Gegner genau beobachtet, damit er sie verstehen konnte. nur mit seinem Vater...
SL: Jaja, böser böser Papi der ihn verhauen hat. So Klischee. Denk dir doch mal was besseres aus. Damit rechtfertigst du dann wohl seine terroristische Ader?
S: Er ist kein Terrorist, er ist ein Befreiungskämpfer! Er kam da so richtig rein als er von seinem Vater...
SL: Dem bösen bösen...
S: Ja genau, der hat ihn in die besetzte Heimat zurück geschickt und dort hat mein Held dann gesehen was da so alles los war. Also hat er sich engagiert und angefangen, die Besatzer zu bekämpfen.
SL: Ich seh ja selbst was in dieser langatmigen Geschichte steht. Du hast ihm so ziemlich alles verpasst was mit Taktik und Strategie zu tun hat. Der soll wohl gleich die Heldengruppe anführen, was?
S: Nun das wäre vermutlich das beste, weil als er wieder im Exil war hat er ja diverse Kämpfe...
SL: Terroranschläge...
S: Nein, er ist kein Terrorist. Er hat ja Familie, 5 Kinder, und ausserdem, hab ich ganz vergessen zu erwähnen, er ist ja auch Lehrer. Damit hat im im Exil eigentlich sein Brot verdient.
SL: Lehrer! Ja, schon klar. Das machst du jetzt auch nur um seine Gesinnung zu rechtfertigen. Ausserdem, hier steht doch dass er nicht mal nen Schulabschluss hatte! Also so geht das nicht!
S: Man braucht keinen Abschluss um lehren zu können. Das ist eine Sache der Berufung. Für die Rebellenzeitung hat er ja auch geschrieben, weil er der einzige mit Talent war.
SL Oh ihr Götter aller Spielwelten! Und was ist das hier? Er hat mitgeholfen, einen Freund zu töten? Chaotisch gut? Chaotisch neutral nehm ich dir vielleicht grad noch ab.
S: Aber das war doch nur eine Verschwörung... er war längst nicht mehr am Tatort als es passierte.
S: Also die lange Liste an Positionen die er in dieser Terror... ich meine, Rebellengruppe hatte streich mal zusammen. Er kann auch nicht für all diese Aktionen verantwortlich sein, wenn du ihn wirklich als chaotisch gut laufen lassen willst. Zumindest diese Sachen mit den Geiselnahmen müssen raus, sonst lasse ich ihn als böse laufen - sein Motive sind mir egal. Und ich erlaube auch keine 30 Punkte in Lokalwissen für seine Region. Er kann echt nicht jede Familie und jedes Haus kennen.
S: Aber das sind integrale Bestandteile seines Hintergrundes, und du hast gesagt wir dürfen mal das spielen was wir schon immer spielen wollten.
SL: Also gut, aber dir ist klar dass ich auch gesagt habe, dass ich Chars die zu verrückt sind durchaus zu killen versuche, ja?
S: Oh versucht haben das einige aber er ist ja gut bewacht und gesichert. Er wird halt das Hirn der Heldentruppe, wie er auch das Hirn seiner Organisation ist. Den kriegt so schnell keiner klein.
SL Jajaja, sehen wir dann. *vor sich hin flüster* Da bauen wir doch gleich mal eine Einsatztruppe der Besatzungsmacht die ihn in der ersten Sizung erledigen. Assassinen kann ich auch bauen, die lass ich dann übers Meer kommen. Soll der doch SL-Wilkür rufen, wie ich ihn kenne hat er schon 3 andere ebenso verquere Chars als Ersatz.


Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. Juni 2016, 20:08:00
Jassir Arafat ?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: falo21 am 26. Juni 2016, 20:32:06
Normalerweise sollst du eine erklährung schreiben, wieso
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. Juni 2016, 20:56:53
Sorry.

Ich glaube das es Arafat ist weil er ein berühmter Wiederstandskämpfer gegen die Besatzer seiner Heimat war. Allerdings gehörte er auch der radikalen Muslembruderschaft an. Bevor er gegen  Israel kämpfte beschäftigte er sich sogar mit der jüdischen Kultur und Religion.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Ratnek am 27. Juni 2016, 10:00:40
Jassir Arafat hat aber eine schulische Ausbildung und hat studiert und auch seinen Abschluss als Ingenieur bestanden.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 15. Juli 2016, 19:05:24
Sorry nächstesmal wenn ich den Thread vergesse schreien  :-[

Nein, nicht Arafat  ;) Aber sooo schlecht war das gar nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 25. Juli 2016, 09:51:23
Kann Doom mehr Tipps geben?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 28. Juli 2016, 23:38:00
Ja, sicher. Danke für die PM.

Nach der ersten Spielrunde.

S: Also das war jetzt echt übertrieben, dass du meinen Char gleich erledigt hast!
SL: Wieso, du hast doch gesagt, den kriegt so schnell keiner klein. Da woltle ich nur gleich mal ne Herausforderung draus machen. Kann mal passieren.
S: Na komm, ne ganze Einsatztruppe zu schicken... und ihn dann vor seiner Familie sterben zu lassen...
SL: Was willst du? War doch ein passender Abgang für jemanden, der so oder so schon so ein toller Held war. Und jetzt kann er ein Märtyrer sein ohne die Gruppe in Terror... ich meine, Befreiungskämpfe hineinzuziehen.
S: Gib zu, du mochtest ihn nicht.
SL: Ich mag generell keine Chars mit so kriegerischen Namen, selbst wenn es nicht sein echter war.
S: Das ist SL-Wilkür.
SL: Jaja...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 29. Juli 2016, 10:42:55
Hier könnte meine Antwort stehen wenn ich ein neues Rätsel wüßte
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Doom Shroom am 31. Juli 2016, 02:52:31
Pffft  :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 14. August 2016, 19:00:41
Kann Doom mehr Tipps geben?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 21. August 2016, 09:50:43
Hat jemand was von Doom gehört?
Er hat weder auf meinen letzten Post noch meine PM reagiert.

Wenn er sich nicht bald meldet könnte ich mal wieder ein Rätsel stellen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Krissa am 21. August 2016, 10:36:26
Evtl. Im Urlaub?
Aber wenn du hast, dann stell doch einfach. Wird schon keiner sauer sein.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 21. August 2016, 13:05:41
S: Ich spiel diesmal wieder einen Ritter. (Reicht Charakterbogen an den SL weiter.)
SL: Danach sieht er aber nicht aus, vorallem was den körperlichen Aspekt angeht.
S: Ja. Sein Vater hat auch versucht in umzuerziehen. Es hat zwar nicht geklappt aber dafür hat er viele andere Talente.
SL: Die vielen Punkte in "Anführen" springen einem wirklich sofort ins Auge, aber wofür Darbietung Schwerpunkt Blasinstrumente?
S: Er hat eben gern Flöte gespielt und auch selbst kompniert.
SL: Wir haben schon einen Barden in der Gruppe und sein Spieler beklagt sich ständig das er sein Talent selten nutzen kann. Warum musst du jetzt auch damit anfangen? Du bist doch Powergamer.
S: Er hat ja auch nützliche Fertigkeiten. Reiten zum Beispiel.
SL: Warum eigentlich? Wenn du schon in körperliche Fertigkeiten investierst gäbe es viel bessere Möglichkeiten.
S: Als Heerführer kann er doch nicht einfach laufen.
SL: Was?! Da fällt mir ein ich hab vergessen deine Ressourcen durchzugehen. Mal schauen. Das Ansehen ist schonmal negativ.
S: Seine Kriege haben ihn eben nicht besonders beliebt gemacht aber bei seinem Volk ist er der King.
SL: Ja ja.
S: Das hab ich wörtlich gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 22. August 2016, 21:04:56
Friedrich der Große?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 23. August 2016, 23:33:49
Ja aber du solltest noch begründen warum.

Soll jetzt eigentlich Filgaia an die Reihe kommen oder sollen wir mein Rätsel als Lückenfüller betrachten und auf DoomShroom warten?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 23. August 2016, 23:52:21
Ja aber du solltest noch begründen warum.

Soll jetzt eigentlich Filgaia an die Reihe kommen oder sollen wir mein Rätsel als Lückenfüller betrachten und auf DoomShroom warten?

Wupps ok hier die Begründung:

Friedrichs Vater hat versucht ihn militärisch-preusisch zu erziehen, während Friedrich eher den Künsten zugewandt war. Er sprach perfekt französisch und umgab sich mit den großen Denkern seiner Zeit u.A. Voltaire der ein festes Zimmer auf Sanssouci hatte. Er war sehr dafür bekannt Musik zu lieben vor allem die Querflöte. Des Weiteren war er dafür bekannt seine Armee selbst in die Schlacht zu führen und auch in Mitten dieser zu sein, eher ein Novum zu der Zeit. Seine Fede mit Österreich-Ungarn unter Kaiserin Maria-Theresia ist legendär.

Sein Volk liebte ihn, u.A. da er sich als erster Diener des Staates sah und er brachte populäre Reformen wie die Abschaffung der Folter. Jungen, die eine entsprechende Größe und Statur hatten konnten in seiner Armee dienen und eine damals noch sehr teure Schulbildung erhalten.





Ich hoffe das reicht als Begründung xD.

Da ich lieber rätsle als selbst Rätsel zu stellen würd ichs für jeden frei geben was zu posten.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 24. August 2016, 18:06:23
S: Hier ist mein Priester.
SL: Sieht ganz passabel aus aber statt Theologie scheint er seinen Fokus eher auf soziale und heilerische Fähigkeiten gelegt.
S: Das macht doch nichts.
SL: Und was sollen die hohen Werte in Konstitution und Zähigkeit.
S: Der gute ist eben einfach nicht tod zukriegen.
SL: Und warum sollte jemand einen frommen Priester umbringen wollen?
S: Naja so fromm war er gar nicht. Eigentlich hatte er nur überlebt weil der König seine schützende Hand über ihn gehalten hat.
SL: Aber glaub ja nicht das ich deine Unsterblichkeit anerkenne. Früher oder später werden dich deine zahlreichen Feinde doch erwischen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 25. August 2016, 14:41:41
Passt zwar nicht ganz zu "Priester", aber: Grigori Rasputin?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 25. August 2016, 17:12:02
Ja.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 25. August 2016, 17:23:10
S: Dieses Mal ist es ein Polarforscher.
SL: Und ein Schriftsteller, oder?
S: Ja, schon, aber er schreibt nur über Dinge, die er selbst erlebt hat.
SL: Überleben und Zähigkeit hast du hoch und dass du Schriftstellerei auch so hoch hast.. naja, okay. Aber warum Journalismus?
S: Irgendwo muss er ja angefangen haben. Zwischen seine Expeditionen hat er immer wieder mal geschrieben.
SL: Okay, okay... Tierkunde und Fremdsprachen?
S: Huskys und so? Er ist ja viel Schlitten gefahren. Und er ist ein guter Freund der Inuit, daher kann er logischerweise auch ihre Sprache.
SL: Und was ist mit diesem abartig hohen Wert in Verkleiden?
S: Er hat dabei geholfen, Leute vor einem riesigen Terrorregime zu schützen und auch eine Weile als Schauspieler gearbeitet.
SL: Hm... Letzte Frage: WARUM auch noch Politik?
S: Ich hab' nie gesagt WAS für ein Journalist er war...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 26. August 2016, 15:31:03
Erster Tipp: Der Charakter hat außerdem noch rege Verbindungen, da er mit einem sehr berühmten Kollegen eine Forschungsstation gegründet hat, die auch als Handelsposten fungierte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Yogsototh am 28. August 2016, 18:42:30
Es war Peter Freuchen.

Jemand anderes kann. ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 31. August 2016, 10:52:22
Du solltest den Leuten schon etwas Zeit geben deine Rätsel zu lösen.

Wieder mal was einfaches um den Thread anzuschubsen.


SL: In Ordnung. Das sieht noch nach einem Entwurf aus. Wo ist dein Hintergrund?
SP: Das ist ein Problem. Ich bin mir bei den genauen Daten nicht sicher.
SL: Hier steht er ist auf einer Insel geboren zu einer dunklen Zeit.
SP: Ja. Nach zwei versuchten Invasionen durch eines der größten Reiche aller Zeiten war das Land verwüstet und gespalten.
SL: Wie kam dein Charakter in dieser Welt zurecht?
SP: Er hat sich auf seine Arbeit konzentriert und wurde in seinem Handwerk zu einer Legende.
SL: Handwerk mit Meister Schmiedekunst , Edelhandwerk mit Meister Gravur. Diplomatie mit höfischer Etikette.
SP: Ja er ist eher ein Supporter der Gruppe und kann sie mit hochwertigen Waffen ausrüsten.
SL: Die Werte sind ok, aber dein Char braucht mehr Persönlichkeit
SP: Ich hab hier noch die Stärke Priester reingenommen, weil mein Char trotz seines martialischen Berufes als ruhig und gelassen galt.
SL: Ja dieses Völkchen der Kintai ist schon widersprüchlich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 01. September 2016, 11:31:10
Hab ne
Vermutung
Masamune?
[close]
. Ich lass aber mal wem anders den Vortritt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 01. September 2016, 20:02:48
Vermuten kannst so viel du willst ... ohne Begründung sag ich nix^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 08. September 2016, 00:24:17
Okay...

Über Masamunes Leben ist kaum etwas bekannt, aber seine Schmiedearbeiten haben über seinen Tod hinaus weite Berühmtheit und sind mit Gravuren versehen. Kintai kann aufgrund seiner offenkundigen Inspiration zu selbigem als Anspielung auf Japan verstanden werden; geographische Einordnung ("Insel") passt auch.

Neues Rätsel:

Spieler: Hier, mein neuer Charakter.
SL: Hm, ein Söldner... sieht ja recht standardmäßig aus... Mittelländer... warum Veteran?
Spieler: Er hat bereits in einem der größten Konflikte seiner Zeit im Dienste eines großen Fürsten gekämpft, und diesen auch überlebt. Dabei wurde er allerdings schwer verwundet, und sieben seiner Kinder starben während den Auseinandersetzungen.
SL: Hm... ein richtiger Held ist er ja auch nicht. Im Krieg gebrandschatzt und vergewaltigt? Und warum zum Henker hat er Schriftlicher Ausdruck geskillt?
Spieler: Die Zeiten waren eben hart, Derartiges war normal. Schriftlicher Ausdruck hat er, da er während des Krieges ein Tagebuch schrieb, für das er neben den anderen Schreibutensilien auch den Großteil seines Soldes ausgegeben hat.
SL: Hm, naja, von der Ausarbeitung her ein wenig mager, aber ich lass das mal durchgehen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 08. September 2016, 14:01:35
Peter Hagendorf

Veteran des 30jährigen Kriegs und Autor.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 08. September 2016, 14:06:25
Korrekt! :D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 08. September 2016, 14:55:43
SL: Schon wieder ein Priester?
S: Ja aber diesmal geht mein Char. in ne ganz andere Richtung.
SL:Hm. Er hat einen normalen Werdegang wenn man davon absieht das er schon früh in hohe Ämter aufstieg und seine Werte sind auch unauffällig.
S:Hast du schon die Ressourcen gesehen?
SL:Was wo hast du so viel Geld her!?
S: Er hat sein Amt ausgenutzt um einen extravaganten Lebensstil zu führen.
SL: Und adelig ist er auch noch.
S: Oh da hab ich wohl einen Buchstaben verwechselt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 13. September 2016, 14:17:47
SL: Vergiss es du kannst doch nicht mit einem Sack voll Geld rumlaufen.
S: Er hat seinen Besitz natürlich nicht immer bei sich sondern hat in sinnvoll investiert.
SL: Und in was?
S: In eine Residenz.
SL: Und wie will er die vor seinen strengen Vorgesetzten geheim halten?
S: Das tut er ja gar nicht.
SL: Glaub ja nicht er kommt damit durch.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tetsu am 13. September 2016, 15:49:27
Ich würde einfach mal als N00b in diesem Teil des Forums Blind hineinraten:

Tebartz van Elst, ehmaliger Bischof von Limburg?

(Auch Gleich meinen Post für "Todays Song in your Head" gefunden
https://www.youtube.com/watch?v=rLxqDFKrxaU (https://www.youtube.com/watch?v=rLxqDFKrxaU)
)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 13. September 2016, 16:03:43
Richtig.  :)

Oder wie der Gesuchte sagen würde:

"Das ist nicht mehr zu toppen!"
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tetsu am 13. September 2016, 16:18:12
 ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tetsu am 13. September 2016, 16:25:50
SL: Also,mal schauen was du mir hier gebastelt hast......aha,einen Diplomaten also. Horasischer Name....
Spieler: Joa,ich dachte ich probier mal was anderes aus,die Idee kam mir relativ interessant vor...
SL: WAS? Ein Sozial Char mit Wiederwärtigem Aussehen?
Spieler: Jaja,keine sorge,das gehört zum Konzept. Die Hässlichkeit kommt von seiner Krankheit
SL: MhMh,verstehe....momment. SO 18??? Also bitte,darüber müssen wir nochmal reden......
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 13. September 2016, 19:22:10
Balduin der IV.?


Balduin der IV. stammte aus einem französischem Adelsgeschlecht (nachdem das Horasreich zum Teil gemodelt ist), von früher Kindheit an litt er an Lebra, die vor allem sein Gesicht verunstaltete. Nach dem Tod seines Vaters Amalrich I. wurde Balduin zum König von Jerusalem gekrönt und war damit einer der mächtigsten Männer der damaligen Welt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tetsu am 13. September 2016, 19:36:21
Rrrrrrrrrrrrrrriiiiiiiiiiiichhhhhhhtig!

100 Punkte für den Kandidaten,Waschmaschienen gibts ab 400Punkten
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 13. September 2016, 23:04:52
SL: Na dann zeig ma her, hm ein Adliger.

S: Aber er ist nicht so dekadent, wie die anderen Adligen zu seiner Zeit. Er musste sich seinen Titel erst gegen seinen Bruder und danach noch gegen seinen Onkel erstreiten, weil er als sonderbar galt.

SL: Wenn ich hier auf seine angegebene Kleidung schaue sieht das nicht standesgemäß aus.

S: Ja er war ein ziemlicher Freigeist seiner Zeit, er beführwortete auch die Trennung von Kirche und Staat.

SL: Ich sehe er ließ auch andere Religionen in seinen Gebieten zu.

S: Das tat er hauptsächlich um den Einfluss der lokalen Mönche zu mindern, die waren darüber aber nicht sonderlich glücklich.

SL: Irgenwas sagt mir, dein Char sollte sich von Tempeln fernhalten. Was haben wir noch?

S: Er ist Meritokrat, entgegen den damaligen Bräuchen beförderte er jeden der ihm von Nutzen war auf eine geeignete Position. Selbst der Sohn eines Bauers konnte es dadurch weit bringen.

SL: Dein Char scheint mir auch sehr an Wissenschaft interessiert.

S: Ja er revolutionierte die Kriegsführung in seinem Land indem er Schusswaffen als Erster im großen Stil benutzen lies. Durch seine Erfolge im Handel konnte er auch auf eine Berufsarmee zurückgreifen ein Novum damals.

SL: *Pfeift* Sehr beeindruckend.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 14. September 2016, 07:10:18
Mag jetzt sein das ich mich beim ersten Versuch überhaupt blamiere aber das klingt mir doch sehr nach:
Oda Nobunaga (1534 - 1582)
Japanischer Feldherr, Reformer und Herrscher der unter anderem dem Christentum erlaubt hat sich auszubreiten weil er Probleme mit (radikalen) Mönchen hatte, außerdem reformierte er das Japanische Armee-System und führte unter anderem Schusswaffen in Japan ein (nebenbei entwickelte er auch noch entsprechende Taktiken dafür.)
Die Talentförderung passt außerdem drauf und für die damalige Zeit war Nobunaga exzentrisch (was auch der Grund war warum sein jüngerer Bruder einen Auftstand angezettelt hat.)

Das sollte genug Begründung sein :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 14. September 2016, 10:22:17
Is Richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 14. September 2016, 21:03:32
Mal schauen:

Spielerin: Hier Meister, mein neuer Char, wir spielen doch in den 1960ern ?
SL: Richtig, wir spielen 1963 lass mal sehen. Sie ist grad mal 31 und hat schon einen Ruf von Weltrang ? Erklär mir das mal bitte.
Spielerin: Sie ist Schauspielerin geworden nachdem ihre Eltern aus England geflohen waren.
Einer von diesen Kinderstars mit Haustieren, das war damals der letzte Schrei. Deswegen hat sie auch ein paar Punkte auf Tierführung mit Spezialisierung auf Reiten, das war immer schon ihr Hobby.
SL: Schön, zur Abwechslung mal ein bisschen Fluff in deinem Charakter. Also was soll ihre Rolle sein ?
Spielerin: Sie soll als Face agieren können, mit ihrem Ruf Türen öffnen, Leuten den Kopf verdrehen können etc...
Die Leute waren damals gerade so versessen auf die Antike oder du hattest da was anklingen lassen.
Zufälligerweise war ihre letzte Rolle eine antike Königin.
Daran wird man sich noch in 50 Jahren erinnern und es war bestimmt nicht ihre Schuld das der Film gefloppt ist !
SL: Liegt vielleicht an den 2 Edge die du ihr zugestehst.
Also schön schauen wir uns mal die persönliche Vorgeschichte an... kein Wunder das sie so vermögend ist, 3 geschiedene Ehen !
Spielerin: Die spielen mit in die Ressourcen auf A rein.
Das war damals gang und gäbe, aktuell hat sie was mit ihrem Schauspieler-Partner aus dem letzten Film.
Tragische Liebesgeschichte die die beiden da gespielt haben, ein Meisterwerk in meinen Augen und ich verstehe nicht warum die Kritiker es zerrissen haben.
SL: Wissensfertigkeiten, Reiten okay, Antike nicht verwunderlich nach dem letzten Film, Nachtleben definitiv bei ihrem Lebenswandel... das ist noch der vernünftigste Teil. Aber Akzente sind keine eigenen Sprachen auch wenn du da 4 Punkte reinpackst !
Und Wissensgebiet Schlangen wofür soll das gut sein ?
Spielerin: Irgendwer musste ja entscheiden welche von den Viechern ungiftig war.
Irgendwie hab ich das Gefühl du magst den Charakter nicht.
SL: Es ist die Kombination aus Weltruhm, deiner Connection Liste und dein ausgemaxtes Charisma !
Kannst du noch was anderes außer Schauspielern ?
Spielerin: Ich musste 2 Punkte in Singen und Tanzen packen um die Vorraussetzungen erfüllen zu können...
SL: Damit kannst du keinen beeindrucken, kein Wunder das für diese Rollen nie gecastest wurdest.
Schön nenn mir einen Grund warum ich den Char zulassen sollte ?
Spielerin: Weil du auch ein Fan der alten Fox Filme bist ?
SL: ... Nein und jetzt geh zurück und bau was richtiges ohne Min/Maxing.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 15. September 2016, 17:50:07
Elizabeth Taylor


Da ich einfach nach 1932 geborenen Schauspielerinnen gegoogelt habe kann ich nicht viel über sie sagen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 15. September 2016, 17:52:33
Und das ist richtig
btw. glückwunsch zur hundertsten Seite
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. September 2016, 13:57:11
Sorry das ich so lange gebraucht habe:

SL: Vergiss es!
S: Du hast doch gesagt das du keine reichen,angesehenen und hochrangigen Chars. mehr haben willst. Mein Uderdog erfüllt alle Voraussetzungen. Ein armer,mittelloser Krieggefangener der alles riskiert nur um frei zu sein.
SL: Hab ich je einem von euch eine Armee erlaubt?
S: Du hast es nicht verboten und außerdem sind seine Leute im eh keine Hilfe.
SL: Wie sollen 10.000 Mann keine Hilfe sein?
S: Naja mein Char. denkt sich eine Taktik aus und seine Leute wollen es anders machen und am Ende sterben fast alle.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 28. September 2016, 16:41:52
Ich geb mal mehr Tipps.

SL: Wo hat dein Char. so zu kämpfen gelernt?
S: Er war Gladiator in Patalis.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 28. September 2016, 17:41:58
Spartacus? Als Kriegsgefangener der Römer ist er in der Arena geendet, hat da den ein oder anderen Gladiator und ein paar andere Unfreie zum Aufstand angezettelt und hatte in seiner letzten Schlacht glaube 11k Soldaten, wenn ich mich richtig errinere. Knapp die hälfte von dehnen wurden entlang der Straße zwischen seiner Gladiatorenheimat und Rom gekreuzigt.

Inwiefern er ein großer Taktiker war, woran genau sein Aufstand gescheitert ist (abseits daran mehr oder minder die gesamte bekannte Welt zum Feind zu haben  ;D), oder wo er herkommt müsste ich aber googlen  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 28. September 2016, 19:35:56
Seine Taktik bestand darin unnötigen Schlachten aus dem Weg zu gehen, was seine Leute aber nicht wollten.

Ist natürlich trotzdem richtig.  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 30. September 2016, 09:11:05
Hab schon ne Idee, muss nur noch zum schreiben kommen  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 04. Oktober 2016, 15:16:38
SL: Na was ist das den? Ich dachte du spielst keine Krieger? Ein Duellant? Wie kommts den dazu?
S: Och naja, wenn du dir deine Stats anschaust, wirst du sehen dass das nicht seine Hauptprofession ist. Aber wir spielen ja kein DSA wo es für jeden und seinen Hund ne eigene Klasse gibt.
SL: Okay, lass mal schaue.... was isn das? Rechnen auf 21? Du weißt dass du damit zu den klügsten Köpfen deiner Generation gehörst? Kontinent weit bekannt bist? Ist das nicht vielleicht ein bisschen hoch für nen Startcharakter? Hättest wenigstens Veteran nehmen können!
S: Jaaa... wie gesagt, Duellant ist nicht seine eigentliche Profession. Und bei so nem in Abenteuern unwichtigem Talent, fand ich lustig. Man kann ja nicht alle AP auf das Schießen stecken, oder? Dazu auch, wenn du weiter unten schaust... ja genau, da beim schriftlichen Ausdruck. Er hat bereits ein Buch in seinem Feld geschrieben, in einem Alter wo heutzutage andere nichtmal ihr Abitur haben. Wobei das jetzt mit der reduzierung auf 12 Jahre möglich wäre....
SL: Ja gut, jeder braucht ein Hobby. Aber du erwartest hoffentlich nicht, dass es in dem Dungeon ein Rätsel gibt wo du den Wert auch nur 1x einsetzen kannst, oder? Aber nungut. Was ist dass den für ein Nachteil? Verfolgungswahn? Den sieht man ja nur selten. Wie äußert sich der bei dir?
S: Naja, er glaubt die Welt spielt ein wenig gegen ihn. So glaubt er beispielsweise die Hochschule hätte seine Arbeit veruntreut. Auch wurde ein einfacher Trinkspruch als Morddrohung interpretiert. Da hatte er aber nochmal Glück und wurde freigesprochen.
SL: Okay, da bin ich ja mal gespannt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: jethro am 19. Oktober 2016, 22:48:28
Tycho Brahe? Aber der war doch eigentlich Astronom...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 20. Oktober 2016, 15:36:20
Tycho Brahe?

leider nicht. Auch wenn

Zitat
Im Alter von 20 Jahren verlor Brahe bei einem Duell, dessen Grund der Streit um eine mathematische Formel mit einem Kommilitonen war, einen Teil seiner Nase. Er trug der Überlieferung nach eine Nasenprothese aus einer Gold-Silber-Legierung, die er mit einer Salbe anklebte.
grob in die Richtige richtigung geht. Sowas kann man sich eigentlich nicht ausdenken. Voll lustig wie oft die "großen Naturwissenschaftler" merkwürdige Geschichten haben, die man sich so fast nicht ausdenken könnte aus heutiger Sicht  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: j_dee am 11. November 2016, 00:07:23
Ich hab zwar keinen, ob ich, falls ich gewinne, überhaupt wen beschrieben bekomme. Aber ich probiere es trotzdem mal:

Évariste Galois

Begründung:

Junger franz. Mathematiker, im Alter von 20 Jahren bei einem Duell gestorben. Hat im Alter von 17 Jahren eine Abhandlung über Kettenbrüche geschrieben. Sein nächstes Werk zur Gleichungsauflösung beinhaltete die Galoistheorie, wurde von der Uni mehrfach abgelehnt, worauf er behauptete, die Uni habe seine Arbeit veruntreut...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Grom am 11. November 2016, 00:31:02
Ding Ding Ding! Genau der. Évariste Galois
Hier lohnt es sich tatsächlich den deutschen UND den englischen Wiki Artikel über sein leben zu lesen. Im englischen steht bspw. nicht dass er nach dem Duell zurückgelassen und erst später gefunden und zu einem Arzt gebracht wurde...

Der Naturwissenschaftler der einen bedeutenden Teil der modernen Mathematik gelegt hat, lange bevor er 30 wurde... und dann (vermutlich) wegen einer Frau im Duell gegen einen Offizier (!) getötet wurde. Wobei strittig ist, ob es wirlich der Offizier war oder ein fremder 3ter oder.... Also streng genommen weiß man nur mit Sicherheit, dass er in einem Duell getötet wurde  :o

Manchmal schon spannend wie jung die berühmten Mathematiker zum Zeitpunkt ihrer Entdeckung waren. Und wie viele von ihnen aus heutiger Sicht total verrückte Geschichten haben.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: j_dee am 11. November 2016, 00:33:29
Ding Ding Ding! Genau der. Évariste Galois
Hier lohnt es sich tatsächlich den deutschen UND den englischen Wiki Artikel über sein leben zu lesen. Im englischen steht bspw. nicht dass er nach dem Duell zurückgelassen und erst später gefunden und zu einem Arzt gebracht wurde...

Der Naturwissenschaftler der einen bedeutenden Teil der modernen Mathematik gelegt hat, lange bevor er 30 wurde... und dann (vermutlich) wegen einer Frau im Duell gegen einen Offizier (!) getötet wurde. Wobei strittig ist, ob es wirlich der Offizier war oder ein fremder 3ter oder.... Also streng genommen weiß man nur mit Sicherheit, dass er in einem Duell getötet wurde  :o

Manchmal schon spannend wie jung die berühmten Mathematiker zum Zeitpunkt ihrer Entdeckung waren. Und wie viele von ihnen aus heutiger Sicht total verrückte Geschichten haben.
Also im deutschen Wikiartikel stand noch iwo ne Randnotiz, dass vermutet wurde bzw evtl. immernoch wird, dass das ganze Duell fingiert war... ;D

Aber yay, dann überleg ich mir mal was...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: j_dee am 13. November 2016, 15:30:51
 >:D Yay, ich hab was bzw wen, also weiter geht's >:D


SL: Lass mich mal schauen... Diesmal ist es ein bretonischer Seemann, beziehungsweise... Ein Kapitän? Moooo-hooo-hoo-ment, das ist aber eine fortgeschrittene Karriere, das ist dir bewusst?

S: Ja, den Char hatte ich mal aus Langeweile erstellt, einfach um zu gucken, was man in dem System alles erreichen kann. Und zu diesem Abenteuer, dachte ich, würde er perfekt passen. Ich weiß, er ist schon etwas in die Jahre gekommen, aber ganz am Ende ist er noch nicht. Und er hat schließlich eine Geschichte: Er war sein Leben lang am Segeln und Entdecken. Angefangen hat er mit 12, da war sein Onkel - selbst noch recht jung - sein Vorbild. Der Onkel hat nämlich zu der Zeit in einem großen Krieg bei der Marine gedient, und da wollte mein Char auch die Weltmeere befahren.

SL: Es bleibt aber eine fortgeschrittene Karriere... Und auf die Werte und Fertigkeiten kann ich mir auch noch keinen Reim machen. Bevor ich dir das also erlaube, will ich erstmal eine gute Erklärung hören >:D und bevor du anfängst, sie muss schon extrem gut sein.

S: Gut, sollst du haben *tief Luft hol* Mit 12 hat er angefangen, 6 Jahre später wurde er dann von besagtem Onkel auf seine erste Expedition mitgenommen, das alles damals noch als normaler Seemann. Seemann ist seine Startkarriere...

SL: Ok, weiter...

S: Sie wollten damals eine sagenumwobene Seestraße durch das nördliche Eis finden, die den Handelsschiffen eine Menge Zeit und Überfälle erspart hätte, aber die Reise war nur bedingt erfolgreich. So hat er sich in seiner Karriere zum Maat hochgearbeitet, und natürlich nahm er an weiteren Expeditionen in Richtung Norden teil, und hat da mit der Zeit genug erlebt um sich zum Entdecker werden zu können. Er hat auf seinen Reisen immer selbst rum experimentiert, und ich geb es zu, ich hab die Ergebnisse für Intelligenz und Stärke getauscht, damit es passt. Der Rest ist normal ausgewürfelt, versprochen!

SL: ...

S: Er ist damals auch Hundeschlitten gefahren, daher hat er die Fertigkeit Fahren - bevor du fragst.

SL: Und weiter? Da muss ja noch ein bisschen was kommen bis zum Kapitän.

S: Dann lass mich doch erzählen... *grml*

SL: Entschuldige...

S: Ausserdem saß er in der Karriere mit einer Expedition 4 Jahre im Eis fest. Sie mussten ja irgendwie überleben, und damals hat er viel von den Einheimischen gelernt. Das heißt auch das Überleben, Handeln und mehrere Sprachen sind also durchaus plausibel. Schließlich sind 4 Jahre ne lange Zeit. Und er mit 39 ist er dann mal mit seiner eigenen Expedition in die andere Richtung gefahren, also nach Süden. Das hatten zu der Zeit nicht viele versucht, und daher gibt es auch Gebiete, die er benannt hat. Keine Angst, das gehört alles noch zum Entdecker, aber bereitet ihn schon auf den Kapitän vor. Kommandieren kann er ja schließlich aus seiner Karriere als Maat noch, und einen Freund als Kommandanten angeheuert hatte er damals auch. Also alles unter Kontrolle.

SL: Mhm.

S: Was war das?

SL: Das war nur aktives Zuhören. Erzähl weiter.

S: Nun, bei dieser Expedition nach Süden hat er das bis dahin Unmögliche geschafft und einen Eisgürtel durchfahren - und zwar hin und zurück! Das hat damals noch keiner geschafft. Und wenn ihn das nicht als Kapitän qualifiziert, dann weiß ich auch nicht. Egal... Jedenfalls ist er von der Expedition heimgekehrt, und das war es erstmal.

SL: Du hast dir da wirklich Mühe gegeben, das Konzept gut durchdacht, und es ist schlüssig genug, dass ich es nicht widerlegen kann. Aber wo soll es für deinen Char jetzt überhaupt noch hingehen? Ich meine, du hast ja schon so ziemlich alles erreicht was man erreichen kann.

S: Achso, ja klar, das habe ich mir natürlich auch überlegt. Er hat wirklich nicht mehr viele Optionen, Haupt- und Sekundärprofil stegern fällt weg, das ist vollkommen ausgereizt. Aber ich würde ihn gerne noch zum Fürst aufsteigen und dann irgendwann auf seiner Reise sterben lassen. Vielleicht in nem guten Kampf, wenn du dann so nett wärst? ;)

SL: Und wo bleibt die Fairness den anderen Spielern gegenüber? Eigentlich müsste ich dir noch Nachteile geben... Wie wäre es mit einer Geisteskrankheit? Auch wenn die nicht in seine Geschichte passt, aber da darfst du dir gerne was ausdenken. Schließlich ist es die Warhammer-Welt, und die Wahnsinnspunkte wirst du in mehr als 30 Jahren auf hoher See wohl mindestens ein Mal voll bekommen haben. Dann lasse ich dich mit dem Char spielen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 16. November 2016, 17:10:00
Ich glaube wir brauchen mehr Tipps.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: j_dee am 16. November 2016, 19:04:22
Ich glaube wir brauchen mehr Tipps.

Neee, doch nicht nach 3 Tagen... ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 18. November 2016, 21:07:16
Also ich mag mich irren aber ich würd mein Gold auf Sir James Clark Ross setzen.
Indizien:
- Er ist Brite (Bretone)
- Er ist Arktisforscher
- Er trat mit 12 in die Royal Navy ein
- Sein Vorbild war sein Onkel  John Ross, ein Veteran der Napoleonischen Kriege
- ab 1829 nahm er mit seinem Onkel an einer Expedition teil die vier Jahre im Eis festsaß

Denke mal der Rest sollte auch passen

Man muss schon sagen ich musste ziemlich tief in der Wiki wühlen für diese Perle der Arktisforschung.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: j_dee am 19. November 2016, 00:43:39
Ich bin erstaunt, James Clark Ross ist richtig. Herzlichen Glückwunsch, Saap :) Ich musste auch ein wenig wühlen, bis ich eine bedeutende Persönlichkeit gefunden habe, die nicht direkt auf der Hand liegt, und die ich in solch einen Dialog verpacken konnte. Ich hoffe es hat trotzdem Spaß gemacht ;) Dann darfst du jetzt, ich bin gespannt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 20. November 2016, 22:35:02
Ungefähres allgemeinwissen muss ja auch zu was gut sein :)

Gut dann wollen wir mal zum nächsten Rätsel schreiten:

SL: Was haben wir denn heute schönes, eine Aristokratin ? Ich dachte damit wären wir durch.
Spielerin: Sie passt doch trotzdem ins Setting oder ? Sie ist aus einem niedrigeren Stand und sie will unbedingt nach oben.

SL: Na schön wir spielen am Hof in Bretonien da passt das irgendwie aber ich will trotzdem mal ein paar Sachen geklärt haben.
Mit dem hohen Charisma bin ich ja einverstanden aber einige Sachen... Musikalisches Talent ?

Spielerin: Ich wollte ein paar Fluff Skills drin haben, siehst du, sie hat auch noch Mode. Sie ist immerhin am Hof von Aquitanien ausgebildet worden !

SL: Meinetwegen, es passt zumindest in den Archetyp.
Aber die Skills in der Charisma Gruppe und die Selbstbeherrschung, das ist ausgemaxt.

Spielerin: Wie gesagt sie ist ehrgeizig, sie hat kein Problem damit ihre eigene Familie zu verraten um nach oben zu kommen.

SL: Sie will eine Mätresse werden ?

Spielerin: Ne, das ist zu wenig sie will eine Krone !  Ne Mätresse werd ich nicht akzeptieren.
Das hat in einer anderen Runde mit nem ähnlichen Konzept schonmal geklappt.

SL: Und wie ist die Kampagne ausgegangen ?

Spielerin: Ähm, nunja, sie wurde geköpft. War die erste von 3 weiteren die das selbe Schicksal erlitten, die 4te hats bis zum Ende geschafft  warum fragst du ?

SL: Nur so ein Gedanke, also lass mich das nochmal durchgehen, sie spricht Bretonisch als Muttersprache und Aquitanisch,
sie hat Musikalisches Talent III/III, sie hat Verführung ausgemaxt und gesellschaftliche Skills generell ziemlich hoch...
gute Allgemeinbildung für die Zeit.

Spielerin: Dafür hat sie keinen einzigen Kampfskill, es gibt sie auch in anderen Kampagnen, erinnere dich an diese Game of Thrones Runde,
das Bild das der SL gezeigt hat hat mich richtig geflasht. So und nicht anders soll meine aussehen.

SL: Ich hab keine Probleme mit Copyright, wir stellen das ja nicht online, Margery Tyrell ? Das ist ein Bild aus der Fernseh-Serie oder ?
Du steckst die Ambitionen aber wirklich hoch.

Spielerin: Was soll ich sagen ich bin ein großer Game of Thrones Fan und mit dem Mittelalter Setting kann man viel adaptieren.

SL: 'Seufz' Na schön aber eins sag ich dir, wenn die Figur stirbt wars das mit den Adligen, ein für alle mal, die sind einfach zu mächtig in solchen Settings  !
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 13. Dezember 2016, 10:01:44
Mit ein paar kreativen Freiheiten könnte es Anne Boleyn sein.

Entstammt niederem englischen Adel, war eine ausgezeichnete Verführerin und in jeglicher gesellschaftlicher Hinsischt sehr begabt.
Nachdem sie mit ihrem Vater von dessen Botschafterposten in Frankreich an den englischen Hof zurück kehrte, verdrehte sie Henry VIII. dem Kopf, weigerte sich aber, dessen Mätresse zu werden und forderte eine Heirat. Problem: Der gute König war bereits mit Katharina von Aragon verheiratet, und aus einer Reihe von politischen Gründen wollte der der Papst die Ehe nicht auflösen. Bis es Henry zu bunt wurde, er sich vom Parlament zum Chef aller kirchlichen Angelegenheiten Englands erklären ließ und seine Ehe für ungültig erklärte.
Anne Boleyn half das aber nicht lange. Nachdem sie mit ihrem Gemahl eine Tochter und einen totgeborenen Sohn zur Welt hatte, wurde sie wegen wahrscheinlich recht hanebühenen Ehebruchs- und Inzestanklagen zum Tode verurteilt.
Sie soll angeblich sehr musikalisch gewesen sein und verbreitete mit ihrer tod-schicken Pariser Mode Staunen am englischen Hof.

Was allerdings nicht passt, ist, dass es um den englischen nicht den bretonischen Hof geht und dass Boleyn in Paris und nicht in Aquitanien ihre Jugend verbrachte.

Die Referenz mit Margery Tyrell könnte damit zusammen hängen, dass diese in Game of Thrones von der selben Schauspielerin verkörpert wird wie Anne Boleyn in der Fernsehserie The Tudors (Natalie Dormer).

Da haben wir es also. Einige Sachen passen, andere nicht. Wenn wir Bretonien als kreative Auslegung für England und Aquitanien für Frankreich gelten lassen, dann passt es sehr gut. Ansonsten aber gar nicht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 14. Dezember 2016, 13:22:08
Ist richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 28. Januar 2017, 08:31:13
Will jemand anderes oder soll ich einspringen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 28. Januar 2017, 16:22:08
Verdammt, ich habe diesen Thread völlig vergessen! Tut mir leid :/

SL: Na gut, Zeig mal her.
S: Hier. Du mochtest meinen letzten ja nicht so, der hier ist ein traditionellerer Held.
SL: nagut. Waldläufer, soso. Seine Kamoffertgkeiten sind aber eher mäßig, oder? Nagut, sehen wir uns Fertigkeiten an. Überleben, gut, Wissen (Geographie) auch, so weit nichts ungewöhnliches. Wissen (Religion)? Das ist .. ungewöhnlich.
S: Ja seine Reisen in die Wildnis macht er ja nicht aus Spaß.
SL: Daher auch der hohe Wert in Diplomatie? Dafür aber kaum Kampftalente. Sag mal, gäbe es nicht einfachere Wege, eine Religion zu verbreiten?
S: ja, aber ich brauchte die Wildnisfähigkeiten, weil es in bisher noch unbekanntem Gebiet ist.
SL: Nagut, musst du ja wissen. Gesinnung Chaotisch Gut? Als Missionar?
S: Ja, sicher. Missionieren ist eine Sache, die Leute dort unterjochen eine ganz andere!
SL: <liest Hintergrund> Der Kerl scheint die unbekannten Lande ja sehr zu mögen.
S: Würde mich jedenfalls nicht überraschen, wenn er dort auch stirbt.


Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 28. Januar 2017, 19:18:16
Bonifatius Winfried

Er verbreitete den christlichen Glauben im damals "wilden" Deutschland.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 28. Januar 2017, 19:43:32
Das ist falsch, guter Einfall allerdings.

Ich stelle auch fest, dass das Rätsel eher vage ist. Naja,l ich warte ma noch ein wenig, bevor ich zusätzliche Hinweise gebe.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 28. Januar 2017, 21:21:19
Francisco de Xavier?
Er hatte es ja sehr mit fernen Ländern, starb bei China und stellte die Einarbeitung in die fremden Kulturen vor Beginn der eigentlichen Missionierung in den Vordergrund.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 28. Januar 2017, 21:25:51
Oder noch eher Moritz Bräuninger (https://de.wikipedia.org/wiki/Moritz_Br%C3%A4uninger).

Wenn man dem seinen Lebenslauf liest, passt das mit dem Waldläufer gut ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 28. Januar 2017, 21:40:52
Beides leider falsch
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 20. Februar 2017, 14:41:44
Kannst du mehr Tipps geben?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 01. März 2017, 18:58:40
(Stress und Vergesslichkeit sind keine gute Mischung. Ich bitte um Entschuldigung)

S: Hier, Favorisierte Terrains sind Savanne und Urwald. Da das passt doch zum Kampagnengebiet.
SL: Ja, gut. Was haben wir denn noch so? Heilkunde ist ja auch ganz ordentlich.
S: Ja, hier steht es, Ausbildung als Arzt.
SL: Na von mir aus. Was haben wir denn in dieser interessanten Geschichte noch ... Ach Autor will er also auch sein?
S: Ja, da fiel mir kein passendes Talent für ein, aber da kann ich noch was an den Werten drehen, dass das auch passt.
SL: Mhm, wie gut soll er das können?
S: Weiß nicht, aber einigen Ruhm sollte es ihm schon einbringen. So als Pionier in den Ländern des Südens, großer Entdecker und so weiter.
SL: Ruhmsüchtig also?
S: Oh nein, er will die Leute in seiner Heimat bilden und gleichzeitig gegen den hässlichen Sklavbenhandel angehen!
SL: Also mir kommt der ja etwas zu perfekt rüber. Wenn du den Erfolg seiner Missionarstätigkeit runterschraubst, können wir vielleicht drüber reden.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 02. März 2017, 21:00:12
MIt den neuen Tipps denke ich es ist  Dr. David Livingstone.

Livingstone war ausbildeter Arzt und Missionar. Er durchquerte mehrere Gebiete in Afrika als Erster (dokumentierte Reisen), dementsprechend waren seine Reiseberichte in London und anderen Großstädten sehr beliebt.

Neben der Findung des Nilursprungs wollte er Einheimische bekehren (verlief sehr mässig) und den Sklavenhandel der Araber (im Alleingang!) beenden.

Er war bekannt dafür die Einheimischen sehr gut zu behandeln und konnte daher sehr viel aus seinen wenigen finanziellen Möglichkeiten machen.

Verstorben ist er bei einem letzten Versuch die Quelle des Nils zu finden, obwohl er zu dem Zeitpunkt schon sehr schwach war und während der Reise immer mehr auf Hilfe angewiesen war (zum Schluss musste er getragen werden).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: DonLouigi am 03. März 2017, 00:07:11
Sehr gut formulierte Antwort, die auch noch den zusätzlichen Bonus hat, völlig richtig zu sein ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 03. März 2017, 12:13:20
GEO Hefte ftw, da hatte ich kurzlich erst über Livingstone gelesen.


So neues Rätsel:


S: So hier is mein neuer Charakter, ein Mechanikus.
SL: Ui das is außergewöhnlich zeig mal her! Ungewönhliche Schreibweise seines Vornamens.
S: Ja er mochte das so lieber.
SL: Hm, kommt aus einfachen Verhältnissen, niedriger SO.
S: Ja seine Mutter war nur Magd und sein Vater verstarb früh. Um die Ausbildung ihres Sohnes zu finanzieren musste sich später ihre Räumlichkeiten an Studenten der städtischen Universität vermieten.
SL: Interessant aber trotzdem konnte er später die Universität besuchen und sogar bei einem Professor der seinen Studienzweig revoluzionierte, wie ich hier sehe.
S: Ja er hatte recht großes Glück in diesem Gebiet aufgewachsen zu sein, dass sich für die Mechanik besonders eignete.
SL: Hm, hier steht aktuell hat er ein Unternehmen mit seiner Frau gegründet und entwickelt einen neuartigen Antrieb.
S: Richtig, allerdings ist das Geld knapp. Später verlangte die Bank, dass das Unternehmen Aktien ausgibt.
SL: Geld ist immer knapp, wenn man nicht gerade adlig ist.
S: Und später wurde er sogar noch wegen einer Patentverletzung verklagt.
SL: Klingt unschön.
S: Jau, aber seine spätere Erfindung wird die Welt von grundauf verändern, obwohl er erstmal viel Spott dafür einstecken wird.
SL: So is es halt wenn man den Pöbel von einer technischen Revolution überzeugen möchte.





Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 03. März 2017, 16:43:25
Ich tippe mal auf Carl Benz:

Unehelich geboren, Mutter war Dienstmagt, Vater Lokführer - und starb, als Carl noch ein Kleinkind war.
Die Eltern wohnten in Karlsruhe - Technische Hochschule also vor der Haustür.
Studiert hat er selbst dort bei Ferdinant Redtenbacher, dem Begründer des modernen Maschienenbaus.
Er gründete eine Firma für Gussteile, die später Maschienen zur Blechbearbeitung herstellte.
Nachdem der Umwandlung seiner ursprünglichen Firma in eine Aktiengesellschaft (Grund waren die hohen Entwicklungskosten der Motoren, auf die sich Benz verlegt hatte), verließ er die Firma wegen Differenzen mit dem Aufsichtsrat und gründete statt dessen die Benz & Cie. Rheinische Gasmotorenfabrik Mannheim.
Seinen Patent-Streit führte er mit Gottfried Daimler und Wilhelm Maybach, deren Glührohrzündung er in seinem Viertaktmotor verwendete.
Verheiratet war er mit Bertha Benz, die auch die erste erfolgreiche automobile Fernfahrt in seiner größten Erfindung, dem praxistauglichen Kraftfahrzeug, unternahm - ganz 104 Kilometer.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 03. März 2017, 19:08:35
Carl Benz ist richtig.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 04. März 2017, 12:37:43
:P ... kleiner Heimvorteil ...

Okay, los geht's:

SL: Dann lass mal sehen ... Politiker ... gut, passt in die Kampagne. Adlig?

S: Ja, aber nur dritter Sohn. Und die Familie ist jetzt auch nicht hoher Adel, und finanziell steht sie jetzt auch nicht so gut da. Sein Vater starb aber ehrenhaft für seinen König.

SL: Schön .... hm, ein paar Punkte in Kriegskunst und Waffenfertigkeiten. Kein Pushover, also ... Moment. Religion? Und Du hast da auch noch in Rang investiert?

S: Naja, er hat erst Soldat werden sollen. Aber da die Familie so klamm war, aber die Chance hatte, einen gutbezahlten Kirchenposten zu besetzen, hat er dann halt umgesattelt - und schau, als Kirchenmann bekommt man eine ganze Menge soziale Fertigkeiten, die man als Politiker braucht, wie Redekunst, und kann Punkte investieren, um Diener und Verbündete zu bekommen.

SL: Okay ... aber dann auch noch Punkte in Kunst und Kultur zu investieren, ist dass nicht ein bisschen viel? Mit dem Wert in Literatur machst Du unserem Schriftsteller Konkurrenz.

S: Er ist halt sehr vielseitig interessiert -  Du hast doch gesagt, dass Du runde Charaktere willst. Außerdem war das vor allem so gedacht, dass er halt seine politischen Ansichten auch schriftlich formulieren, sich intelligent über Literatur unterhalten und mal zu seiner eigenen Unterhaltung etwas zu Papier bringen kann. Das tägliche Schreiben überlässt er anderen.

SL: Wenn der Charakter auch nur ansatzweise das hält, was die Werte versprechen, dann wird über ihn geschrieben werden! Wo hast Du bloss die ganzen Punkte her? Oh, ich sehe ... Konstitution ist nicht besonders. Dir ist schon klar, dass wir in einem ziemlich kriegerischen Setting spielen? Und Nachteil: Erzfeind. Bei dem Rang muss das dann aber auch was Angemessenes sein. Sonst schreibe ich noch ein ganzes Abenteuer, warum die ganzen Kämpfer in der Runde deinen Charakter nicht leiden können! Und gebe ihnen hohe Verbündete!

S: Nein, nein, das wird schon angemessen - ich dachte an den Bruder des Königs. Mein Charakter hat mal die Königinmutter unterstützt, als diese ihren Sohn zum Heiraten gezwungen hat? Und er ist ziemlich ruchlos beim Durchsetzen seiner Pläne - da ist es sicher nicht schwer, Handlanger zu finden, die für seinen Erzfeind agieren. So ein paar Attentate zur Auflockerung der Kampagne lassen doch das Herz jedes Spielleiters höher schlagen, oder? Ich fange am Besten gleich mal an, irgendwelche Leibwache-Minions finden ...

SL: Na schön ... dann versuch mal Dein Bestes. Aber ich sage Dir gleich, wenn Du den Charakter voll ausspielst - wunder Dich nicht, wenn er früh stirbt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 05. März 2017, 10:37:22
Kardinal Richelieu

Der erste Minister Ludwig des XIII. Er entstammte einer verschuldeten Familie, verlor schon früh seinen Vater und erhielt zunächst eine militärische Ausbildung. Allerdings machte er später eine kirchliche Karriere und wurde letzendlich der engste Vertraute Ludwigs.
Seine schwächliche Konstitution passt auch ins Bild (soweit ich weiß litt er an Gicht). Außerdem hat er mehrere Bücher geschrieben und wurde einmal beinahe Opfer einer Verschwörung (deshalb der Verweis auf ein Attentat).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 05. März 2017, 11:26:35
Genau richtig!  ;D

Armand-Jean du Plessis, duc de Richelieu, 1585-1642
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 05. März 2017, 14:50:28
Boa und ich hab das sogar noch getippt, aber hätte da zu viel nachlesen müssen dafür.

Bin gespannt aufs nächste ^^.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Saap am 05. März 2017, 17:02:32
is ja wieder richtig was los hier :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 09. März 2017, 19:21:04
SL: Du wirst wirklich einen Künstler spielen?
S: Klar und was für einen.
SL: Das fängt ja gut an. Was macht ihn denn so besonders?
S: Da wäre zum einen das er einen neuen revolutionären Kunststil erfindet.
SL: Und das obwohl die große Mehrheit seiner Auftraggeber aus dem konservativen Klerus stammt?
S: Das könnte doch zu interessanten Konflikten in Abenteuern führen. Genau so wie meine andere große Schwäche.
SL: Und was ist die?
S: Jähzorn. Irgendwann wird mein Char. sogar einen Mord begehen.
SL: Das hört sich nach einer guten Möglichkeit für mich an deinen Char. aus dem Weg zu räumen.
S: Nein er wird nicht wegen seiner Verbrechen belangt werden.
SL: Wie das?
S: Er wird einfach abhauen.
SL: So leicht entkommt dein Char. mir nicht.
S: Keine Sorge er wird auf der Flucht sterben, wenn auch nicht durch seine Häscher, die waren nämlich eigentlich geneigt ihn zu begnadigen.
SL: Das heißt du willst mir erzählen dein Char. ist schon tot?
S: Ja aber ich hätte da noch einen neuen Abenteurer parat.
SL: Moment mal auf dem Charakterbogen steht der selbe Name.
S: Und da hören die Unterschiede noch lange nicht auf. Er ist ebenfalls Künstler.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 09. März 2017, 19:40:22
Michelangelo Merisi da Caravaggio, den Erfinder der Chiaroscuro?
Er war zumindest späteren Gerüchten nach sehr streitlustig, saß immer wieder im Knast und wurde wegen angeblichen Mordes vom Papst mit der Todesstrafe belegt.

In der Renaissance gab es noch einen Polidoro de Caravaggio, ebenfalls Maler, der zur Abwechslung ermordet wurde ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 09. März 2017, 20:03:16
Richtig.

Mit dem gleichnamigen Künstler hatte ich eigentlich Michelangelo Buonarroti gemeint. Wusste noch gar nicht das Caravaggio gleich mehrere berühmte Namensvetter hat.  ::)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 09. März 2017, 21:45:36
Wusste ich auch nicht - ich bin beim Überprüfungsgoogeln auf ihn gestoßen. Soll mal einer sagen, dass man hier nichts lernt ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 11. März 2017, 12:25:43
SL: Okay, zeig mal her ... Arzt. Gut, kann man bei HEX immer brauchen. Seine Werte sind da allerdings nicht die Allerbesten, ist das Absicht?

S: Zum Zusammenflicken nach den üblichen Kampfverletzungen wird es schon reichen, und ich wollte eigentlich meinen Schwerpunkt mehr auf seine anderen Fertigkeiten legen.

SL: Hui, ein Experte für das Okkulte? Glaubt er da wirklich dran? Dann sage ich Dir gleich, dass er mit mindestens einem anderen Charakter aneinandergeraten wird. Der ist Zauberkünstler und glaubt fest daran, dass alles durch einen cleveren Trick erklärt werden kann.

S: Dann haben wir ja schon mal was, worüber unsere Charaktere zur Belustigung der anderen streiten können - und schau, ich habe ein paar Punkte in Sportlichkeit gesteckt, dass er mit den Kämpfern Fußball und Cricket und so spielen kann - auch immer ein guter Anknüpfungspunkt. Und natürlich kann er auch wieder die Abenteuerbericht schreiben - unsere Heldentaten müssen ja irgendwie für die Nachwelt festgehalten werden.

SL: Gute Idee - Linguistik hat er auch ein bisschen, sehe ich ... Deutsch? Naja, in dem Setting immer nützlich. Ich nehme an, er hat das irgendwann während seiner Ausbildung aufgeschnappt? Investigation ... sehr gut. *lacht* Dann erwarte ich aber auch, dass Du meine ganzen kleinen Hinweise verstehst und richtig interpretierst! .... Moment: Academics: Dinosaurier??? Er war doch noch nie in der Hohlwelt!!!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flammraijl am 20. April 2017, 08:41:12
...ok *editiert* ich denke weiter nach.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 20. April 2017, 08:50:17
Dr. Watson ?

Der Name des Threads ist die größten Reallife-Powergamer. Und wildes rumraten ohne Begründung gilt als verpönt.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Flammraijl am 20. April 2017, 10:38:15
Verzeihen Sie das Haar in der Suppe  :-\
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 08. Juni 2017, 13:47:41
Gehts hier noch weiter?  ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 08. Juni 2017, 13:53:57
Ich glaube, Marashar sollte noch einen zusätzlichen Tipp abgeben. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 08. Juni 2017, 18:53:38
Oooooops!

Sorry, irgendwie ist der Thread bei mir total untergegangen.

Flammraijls Antwort ist allerdings weniger falsch, als es auf den ersten Blick den Anschein hat!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 11. Juni 2017, 12:17:00
Ich glaube, Marashar sollte noch einen zusätzlichen Tipp abgeben. :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 11. Juni 2017, 12:53:46
Ich dachte, das hätte ich. :P

Offenbar war Flammerajis Antwort aber nicht ironisch gemeint.
Also denne:

Spieler:  Das wird allmählich langweilig! Als ich ihm ein paar Punkte in Schreiben gab, wollte ich ihn große historische Romane schreiben lassen, nicht Kurzgeschichten um einen Soziopathischen Bienenliebhaber! Kann der Rest der Gruppe nicht mal aufhören, danach zu fragen? Wenn das so weitergeht, bring ich den noch um!
Spielleiter *zuckt mit den Schultern*: Wenn du glaubst, das hilft?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 11. Juni 2017, 12:59:02
Du meinst die Ähnlichkeit zu Dr. Watson. Ich konnte damit nicht viel anfangen. Aber vielleicht hat jemand anderes eine zündende Idee.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 11. Juni 2017, 13:06:45
Gerade nochmal editiert - jetzt mit deutlicherem Hinweis.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 11. Juni 2017, 19:35:35
Das klingt nach Sir Arthur Conan Doyle...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 11. Juni 2017, 22:10:18
Klingt nicht nur so :P

Der Magier, mit dem er befreundet war, aber in Streit geriet, war übrigens Harry Houdini.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 12. Juni 2017, 20:26:49
SL: und was bringst du mir jetzt schon wieder?

S: Ich habe mir mal gedacht, ich mach etwas ganz anderes. Was hältst du von dem hier?

SL: Aha. Sehr ungewöhnlich… Ein Adliger?

S: Nein, nein, das "von" ist nur seine Herkunft. Obwohl, da gibt es Gerüchte, seine Mutter sei ausländische Kleinadlige gewesen.

SL: Ja dann… Aber – das ist doch eine ganz reiche Familie?

S: das schon Tuchhändler verdienen und einmal viel. Und damit komm ich dann auch meine Bildung.

SL: so, so. Lesen, rechnen, schreiben, Latein? Ist das nicht seine Muttersprache?

S: wo denkst du hin? Latein gibt es doch gar nicht mehr.

SL: bei dem Reichtum, dann nur so wenig Bildung?

S: man muss doch auch mal Party machen.

SL: und dann? Irgendetwas Abenteuerrelevantes?

S: sicher. Im Krieg gewesen, in Kriegsgefangenschaft und gegen Lösegeld wieder freigekommen. Und dann auf den Weg zum nächsten Krieg gemacht. Aber dort nie angekommen.

SL: wieso das denn?

S: nachdem ich in einem Krieg dabei war? Nein, dann habe ich beschlossen, mal zu sehen, wie die armen Leute so leben.

SL: und was sagt der Vater dazu?

S: der ist natürlich überglücklich, als ich die Waren aus dem Laden einfach verschenke – nicht! Vor allem, als ich ihm meine ganze Kleidung in die Hand drücke.

SL: das kann ich mir vorstellen.

S: wenigstens habe ich genug Erfahrungspunkte gesammelt, entsprechend Gefolgsleute anwerben zu können.

SL: das sollte gehen. Und wie steht es mit dem Liebesleben?

S: eine Geliebte habe ich: die Armut.

SL: noch irgendwelche Pläne?

S: irgendwann werde ich mir auf einer Reise noch etwas zuziehen, wodurch ich blind werde.

SL: sieht interessant aus von dem wird man bestimmt noch lange erzählen.

S: aber sicher doch. Stell da noch einen Wolf zu, und ich bin glücklich.

€dit: Das Diktierprogramm hatte Probleme Tuch und Buch zu unterscheiden...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 12. Juni 2017, 21:48:06
Sehr schön. :P

Aber dieses Mal werde ich den Mund halten, sonst muss ich mir schon wieder was überlegen...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 13. Juni 2017, 12:38:03
Franz von Assisi

Der Ordensgründer führte zunächst ein eher unchristliches Leben. Er verprasste das Geld seiner Eltern und zog in den Krieg wo er in Gefangenschaft geriet und freigekauft wurde. Auf dem Weg zu seinem zweiten Einsatz erschien ihm angeblich Gott der ihn zur Umkehr bewegte. So begann er den Besitz seiner Eltern an die Armen zu verschenken und Kirchen zu reparieren. Dadurch kam es zum Bruch mit seiner Familie und er begab sich auf Wanderschaft und gründete einen Orden.




Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 13. Juni 2017, 13:36:18
Stimmt auffallend.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 13. Juni 2017, 14:32:53
Stimmt auffallend.

Das liegt wahrscheinlich daran das ich Franz von Assisi schon mal selbst vorgestellt habe:  ;)

Zitat
SP:Hier ist mein neuer Splittermonchar.
SL:Aha. Ein menschlicher Wanderpriester aus Ioria.
Aber wie passt seine Abstammung als Sohn reicher Händler zu seinem negativen Vermögen.
SP:In seiner Jugend war er ja auch reich , aber als er angefangen hat Tempel auf Kosten seines Vaters zu reparieren kam es eben zum Bruch mit seinem vorherigen Leben.
SL:Und warum hat er das getan besonders religiös war er am Anfang nicht gerade. Hat in Saus und Braus gelebt und entgegen dem Willen seines Gottes an Kriegen Teilgenommen.
SP:Wie schon gesagt hat er sich eben verändert. Und viele Kriege waren es ja auch nicht. Nach dem ersten war er ziemich mitgenommen und den zweiten wollte er für die Priesterschaft seines Gottes führen wurde aber von seinem Gott zur Umkehr bewegt.
SL:Gut das erklärt zumindest seine Kampffertigkeiten. Hat er nach seinem Familienstreit immer noch Kirchen gebaut?
SP:Nein. Stattdessen ist er auf Wanderschaft gegangen und hat einen Orden gegründet.
SL:Dein Hintergrund ist in Ordnung aber hast du deine Ressourcen nicht etwas überdehnt?!
SP:Ich weiß nicht wo ich einsparen könnte. Er ist eben angesehen und hat durch seine Reisen viele Kontakte und Gefolgsleute.
SL:Du könntest wenigstens den Mentor weglassen.
SP:Du meinst den Mann der seinen Orden genehmigt hat. Nein der ist zu einflussreich um ihn wegzulassen

Mein neues Rätsel kommt heute Abend.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 18. Juni 2017, 18:59:49
Sorry mir ist erst nichts eingefallen.


SL: Ein König?
S: Ja aber nur über einen kleinen Vasallenstaat. Die wahre Macht haben andere.
SL: Dafür sind seine Werte auch viel zu niedrig. Kann dein Char. überhaupt irgendwas?
S: Na klar klettern und balacieren.
SL: Und wofür braucht er das?
S: Hat was mit seinem ersten Beruf zu tun.
SL: Und wie siehts mit kämpfen aus?
S: Mit Waffen kann er ganz gut umgehen immerhin ist er Jäger.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 19. Juni 2017, 09:46:17
Zar Peter I. von Russland?
Hat - als er bereits Zar war - als Seemann gearbeitet, um den Westen näher kennen zu lernen und so die Modernisierung seines Landes angeleiert.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 19. Juni 2017, 13:24:17
Ist jemand anderes.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 19. Juni 2017, 15:29:22
Vielleicht liegts daran, dass ich keine Ahnung hab aber ich finde die Beschreibung sehr kurz und nicht sonderlich ausführlich. Kleine Vasallenstaaten gabs in der Geschichte genug und ein Adliger der jagen geht ist nun auch nicht sonderlich ungewöhnlich.


Ein paar mehr Hinweiße wären schon nett  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 19. Juni 2017, 17:19:22
SL: Du bist ja gar nicht adlig.
S: Das wäre in seinem Land auch eher hinderlich gewesen, dort sind nämlich alle Menschen gleich.
SL: Was du nicht sagst. Dein Privatbesitz dürfte alles andere als gleich mit dem der Bevölkerung sein.
S: Aber ich bin trotz allem ein einfacher Mann.
SL: Vielleicht ein bisschen zu einfach. Dein Char. kann noch nicht mal eine Tischrede ohne Spickzettel halten.
S: Dafür kennt er sich im Bauwesen sehr gut aus.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 20. Juni 2017, 21:10:23
Erich Honecker?


Die DDR war ja ein Vasallenstaat der Sowjetunion.

Er lernte ursprünglich Dachdecker hat die Ausbildung aber nie abgeschlossen.  War auch maßgeblich am Mauerbau beteiligt. Trotz der "Alle sind gleich" Mentalität der DDR gabs genug Parteifunktionäre die ein deutlich höheres Vermögen besaßen (war auch in der UDSSR der Fall) und Honecker wäre hier keien Ausnahme.

Die Jadg war eines seiner Hobbies.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 21. Juni 2017, 21:44:38
Richtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 22. Juni 2017, 11:36:05
SL: Ok was spielst du den diesmal?

S: Einen Maler!

SL: Oh das is mal was anderes, zeig mal her? Hm komische Frisur hast du da.

S: Die entstand aus Geldnot, mein Char mag sie nicht besonders, aber es ist mittlerweile so was wie sein Markenzeichen geworden.

SL: Ok gehen wir mal weiter zu seinen Werten. Malen/Zeichnen entsprechend hoch das ist gut. Moment was ist das hier? Waffentalente über durchschnitt für einen Künstler,  Heilfertigkeiten, KRIEGSKUNST ?!

S: Bevor er Maler wurde war er Soldat und im Krankenhaus tätig. Bis zum Ausscheiden aus dem Dienst war er sogar Unteroffizier.

SL: Und warum ist er dann Maler geworden?

S: Er hatte es nicht so damit, den „Tough Guy“ raushängen zu lassen und kann zur Ansicht er könne mit der Malerei mehr verdienen als dem Sold. Er gab auch Malkurse, da seine Technik sehr einfach war und es Neulingen gestattete selbst schöne Bilder innerhalb einer Stunde zu malen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 22. Juni 2017, 11:40:23
Ich vermute mal, dass Bob Ross gemeint ist.

War einige Zeit für die Air Force aktiv, ist Maler und hat eine ziemlich ikonische Frisur.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 22. Juni 2017, 12:16:58
Ich vermute mal, dass Bob Ross gemeint ist.

War einige Zeit für die Air Force aktiv, ist Maler und hat eine ziemlich ikonische Frisur.


Das ging schnell, ist richtig xD
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 22. Juni 2017, 13:17:36
SL: Mal schauen, was wir da haben... Jüdischer Abstammung in den 30ern geboren?
Spieler: Jupp.
SL: Ein Leben lang auf der Flucht, die Mutter ermordet. Dann ziemlich erfolgreich in der Filmbranche?
Spieler: Wie man's nimmt...
SL: Stimmt, seine zweite Frau wurde von ein paar durchgeknallten Satanisten ermordet.
Spieler: Nicht nur die, auch ihre Aufpasser und alle anderen Anwesenden.
SL: Wundert mich nicht, dass er ein bisschen fertig aussieht.
Spieler: Vergiss nicht die Anklage.
SL: Oh ja, ein Vergewaltige soll er angeblich auch noch sein. Puh ... ganz schön harter Tobak.
Spieler: Tja, ich stehe halt auf rollenspielerische Herausforderungen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 22. Juni 2017, 13:34:35
Ich tippe mal auf Roman Polanski.

Er wurde 1933 in Paris als Sohn eines jüdischen Polen geboren und seine ermordete Frau war Sharon Tate.
Er wurde in dem 70ern der Vergewaltigung einer Minderjährigen angeklagt, was sich bis heute hinzieht.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 22. Juni 2017, 13:42:45
Korrekt!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 22. Juni 2017, 13:51:42
Mein Rätsel kommt dann heute Abend  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 22. Juni 2017, 20:40:49
SL: Schön, dass du heute mit deinem neuen Charakter mitspielst. Was ist es denn für einer? Zeig mir doch mal bitte den Bogen.
Spieler: Ich möchte gerne einen Bauern spielen. *reicht Bogen rüber*
SL: Hmm, in sozialen Interaktionen wird er keine gute Figur machen. Bestenfalls moderates Charisma und Hässlich I ? Hat aber dafür arg hohe Werte in Verbergen und Wildniskunde für einen Bauern.
Spieler: Natürlich, er ist auch Jäger. Die Gegend gibt im Winter nicht soviel her.
SL: Ach, so lässt sich auch die Kälteresistenz erklären. Aber du hast doch gesagt er ist ein Bauer oder?
Spieler: Ja natürlich.
SL: Warum hat dann dieser "Bauer" mehr Punkte in Fernkampftechniken als alle anderen zusammen jemals haben werden?
Spieler: Er hat eben Übung.
SL: Möchte gerne wissen, wie unser Krieger auf deinen Bauern reagieren wird.
Spieler: Vor einem verdienten Offizier wird er wohl Respekt haben.
SL: Du hast doch mehrfach betont, dass es sich um einen Bauern handelt. Und ich sehe nun nicht wirklich Punkte auf Überreden bei dir und besonders reich bist du auch nicht, dass du dir einen Titel via Bestechung holen könntest.
Spieler: Er wurde aber nach ein paar Monaten Kriegsdienst zum Offizier befördert.
SL: Ist klar ...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 22. Juni 2017, 23:26:52
Vielleicht Simo Häyhä - der 'weiße Tod', der wahrscheinlich beste finnische Scharfschütze im Winterkrieg 1939/40 und möglicherweise immernoch der mit den meisten Abschüßen in einem Krieg überhaupt. Finnland ist kalt und er war Bauer - nachdem er mal schwer am Kiefer getroffen wurde, was ihn bis ans Ende seines Lebens entstellte, könnte man auch von häßlich sprechen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 23. Juni 2017, 06:25:25
Korrekt  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 24. Juni 2017, 15:19:33
SL *studiert Charakterportrait*: 'Ah! Endlich mal eine gutaussehende Frau! Ich hoffe aber, für das Abenteuer zieht sie sich ein bischen mehr an?'

Spieler: 'Natürlich! Das ist nur ein Bühnenkostüm - man muss als Tänzerin doch sehen, dass man in Erinnerung bleibt. Wenn es sein muß, kann sie als Kleidung sogar eine Uniform tragen."

SL *leicht verwirrt*: 'Wieso ... war sie mal bei der Truppenbetreuung? Die tragen doch normalerweise keine Uniform, oder?'

Spieler: 'Naja, sie ist schon vor Truppen aufgetreten, aber die Uniform hat sie eigentlich, weil sie sich um die Ressourcen- und Informationsbeschaffung verdient gemacht hat.'

SL: 'Also eine Spionin? Willst Du sie in die Richtung spielen?'

Spieler: 'Nein, nicht wirklich - eher als eine Frau, die versucht, etwas dagegen zu tun, wenn sie Unrecht sieht - das hab ich ihr auch als Nachteil gegeben. Ich denke, in der Zeit, in der wir spielen wollen, gibt es da auch noch andere Möglichkeiten, das anzubringen.'

SL: 'Mit ihrem Hintergrund und Aussehen - sicher! Ich nehme an, dass ist auch der Grund, warum sie auch nicht in ihrem Geburtsland lebt?"

Spieler *nickt*: 'Genau! Sie hatte daheim auch nie den Erfolg, und liebt die Stadt und das Land, in der sie jetzt lebt - und hier hatte sie auch die Möglichkeit, in einem berühmten Haus aufzutreten, dass offen für exotische Acts war.'

SL: 'Schön ... ich freu mich drauf, zu sehen, wie sie sich in meinem Abenteuer macht - aber vielleicht kannst Du Dir doch überlegen, die Ressourcenpunkte, die Du in einen lebenden Geparten investiert hast, anders zu verwenden?'
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 24. Juni 2017, 17:48:22
Ich vermute Joesphine Baker
Gründe folgen, sobald ich meinen Dragon Naturally Speaking zurechtgeprügelt habe. :)

€dit: Jo kam aus St Louis, liebte aber eigtl. Berlin und lebte in Paris, was für sie in den 30er und 40er Jahren eher vorteilhaft war. Für die Franzosen war sie auch geheimdienstlich tätig.
Ihre Haustiere sind berühmt, die Ziege Toutoute, das Schwein Albert und die Gepardin Chiquita, die sie  vom Casino de Paris als Requisite für eine Show geschenkt bekam und die sie überallhin mitnahm.

Da sie den amerikanischen Rassismus kennengelernt hatte, half Sie M. Luther King bei seinem Kampf gegen diesen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Marashar am 25. Juni 2017, 08:26:50
Sehr richtig!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 25. Juni 2017, 09:40:55
SL: Der näch… ach je, Du schon wieder.

S: Meiner ist aber gaaaanz zahm..

SL: Lass‘ ‘mal sehen… Soso, Geboren in der Nähe von Brig-Lo, Kultur Horasier? Randgruppe Zahori? Musizieren Laute 18?

S: Kultur – der hat hauptsächlich in  Vinsalt gelebt. Als Kind war der aber auch schon auf Reisen – bis auf Leconista

SL: Wie musiziert er denn – ich sehe hier: Nachteil  einhändig? Und dann ausgerechnet Laute? #aufTischTrommel#

S: Eine Hand ist fast unbrauchbar, gelähmt. Aber er schafft das. Ich brauchte die Punkte. Das hat er lernen müssen, nachdem er in einem Feuer schwer verletzt wurde. Daher ist er auch einbeinig.

SL: Auch durch das Feuer?

S: Da haben Blumen gebrannt.

SL: Blu… ah, ja, verstehe.

S: Ja, der Medikus wollte ihm das Bein wegschneiden. Er blieb aber lahm.

SL Gnarf! Moment. Randgruppe Zahori, und dann dieser Wohnort? Du weisst, dass kaum ein Zahori die Verfolgung dort überlebt hat, wenn er den Krieg überhaupt durchstand, der da stattfand, als er gerade..  äh…  vier, äh, acht Jahre alt war?

S: Ja, aber er musizierte eben zur Zeit der zweiten Besatzung, als die Randgruppen richtig gejagt wurden, schon so gut, dass die Besatzer ihn in Ruhe ließen. Wobei sein Vater bei der Geburt einen falschen Namen angegeben und ihn daher auch nie anerkannt hat. Der Vater wollte sich nicht zu erkennen geben - war eben Gesucht 2.

SL: Ich sehe es. Grr… Reisen durch das Horasreich ... da hat er ja gelebt…

S: Auch wenn die eines seiner Stücke verboten haben… Majestätsbeleidigung oder so.

SL: – und .. GÜLDENLÄNDISCHE AUFTRITTE? Als Aventurier? So früh?

S: Er hat seine Musik eben revolutioniert. Drei Stile verschmolzen, und so weiter. Und da hat man ihn eben gefeiert.

SL: Argh! Naja, da… Moment noch, der Name! Du hast ihn nach einem Schauspiel benannt?

S: Nein, umgekehrt, das Schauspiel wurde nach ihm benannt, wie auch der Protagonist… Was machst Du da?

SL: Bu fulbeft bia eiben Piff.. *Ptew!* Du schuldest mir einen Tisch

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 27. Juni 2017, 20:58:14
Kein Versuch? Hier noch etwas mehr.

SL: Wie siehtnn mit seiner Familie aus?

S: Eine ganze Menge Musiker. Beide Söhne. eine ganze Menge Leute aus der erweiterten Familier... und...

SL: Ja?

S: Sein Enkel hat den gleichen Namen wie er und arbeitet sowohl an der Integration der Zahori und in der Jugendarbeit unnd als Musikus.

SL: Dafür lasse ich deinen Helden recht früh an einem Schlaganfll sterben.

S: Ist Ok.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Roach am 01. Juli 2017, 08:52:48
Stimmt genau. Seine Technik wurde durch die gelähmte like Hand entscheidend geprägt.

Derr Brand  entstand als sich Blumen entzündeten - Zelluloidblumen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Timberwere am 04. Juli 2017, 14:27:45
Ich tippe auf Oliver Wendell Holmes, den amerikanischen Arzt. Er schrieb eine Abhandlung über die Übertragung von Kindbettfieber von den Hebammen auf die Mütter und setzte sich für die Reinigung von Händen und Instrumenten ein. Außerdem war er bekannt für seine Behandlung des erblindeten Auges.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 05. Juli 2017, 08:58:06
Jacques Daviel,

Augenarzt von König Ludwig dem XV?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 05. Juli 2017, 18:38:21
Hi,

2.Versuch (hoffe das ist erlaubt).
Spoiler
Johann Andreas Eisenbarth. Von Friedrich Wilhelm dem I. zum Hof-Augenarzt ernannt. Spottlied "Ich bin der Doktor Eisenbart".
[close]
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 05. Juli 2017, 19:50:08
Juhuu ;D. Ok bin aufgeregt. Also hier meiner erster Versuch (hoffe er war noch nicht dran).

SL: Na zeig' mal ::). Wie du sicherlich weißt werden wir in einem recht exotischen Land spielen, welches gerade angegriffen wird und fast im äußersten Süden unserer Spielwelt liegt.
S:   Jo, ist mir bekannt.
SL: Ahh, du hast dich für einen Einheimischen entschieden?
S:   Klar, für Ruhm und Ehre uns so.
SL: Er soll gleich ein Anführer sein, echt jetzt, nicht vieleicht ein wenig zu viel des Guten?
S:   Nee, dafür hat er den Nachteil sehr Alt zu sein.
SL: Ah ok , er kann also nicht selbst kämpfen. Was, hier steht, dass er ist auch noch für den größten Sieg seines Volkes in diesem Konflikt verantwortlich ist?
S:   Ja klar, aber alles gut am, Ende darf er auch verlieren.
SL: Aber du schreibst er hat dies mittels Kriegern geschafft, die mehr oder weniger mit primitivsten Waffen gegen den technologisch weit überlegenen Gegner kämpfen mussten? Wie soll das funktionieren?
S:   Joaah. Glückliche Umstände, rießige Überzahl, sowas halt.
SL: Ja, ok, naja. Da steht jetzt aber nochwas sehr, ich nenne es mal gewagtes.
S:    Wasn'?
SL: Sein eigener König hat ihm nich vertraut? So einem Helden?
S:   Jaja, da gab es mal vorher so eine Art Bürgerkrieg, da war er eher für die andere Seite.
SL: Du, echt mal, sehr viel älter lasse ich den nicht werden.
S:   Kein Problem. Spiele ich danach eben seinen Juniorbefehlshaber.
SL: :o.


Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Filgaia am 06. Juli 2017, 00:32:41
Andreas Hofer, der tirolische Nationalheld?

Hat in einem Alter von 40 Jahren sowohl einen Aufstand gegen die Besatzung des Königreichs Bayern geleitet als auch später gegen Napoleon gekämpft.

Wenn ichs recht weiß möchte ihn die Habsburger nicht so recht, da er mehr Freiheit für Tirol wollte.

Tirol (heute in Tirol (Österreich) und Südtirol (Italien) gespalten) war damals das südlichste Gebiet des Habsburger Reiches und damit auch des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 06. Juli 2017, 06:23:34
Auch ne interessante Person, leider "meiiiilenweit" ;) daneben.

Viel Spaß beim weiterraten.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 06. Juli 2017, 07:52:29
Ich tippe mal auf Ntshingwayo Khoza.

Er war General im Zulukrieg und lebt daher als Einheimischer so ziemlich am Südrand der Spielwelt. Die Zulukrieg waren den Briten bekanntermaßen deutlich unterlegen, mit Ausnahme der Mannstärke.

Sein eigener König hat ihm misstraut, da sein General im zuvorkommenden Bürgerkrieg den Rivalen des Königs bevorzugte
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 06. Juli 2017, 08:16:45
Richtig.
Du bist.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 06. Juli 2017, 18:30:39
Neulich in der D&D-Runde

SL: Unser neuer Spieler hat sich eingefunden. Möchtest du etwas über deinen Charakter erzählen?
Spieler: Ich bringe heute einen edlen Recken aus Kara-Tur (für DSA-Leute Maraskan) mit. Einen Feldherren und Diplomaten.
SL: Schick, nettes Charisma, wenn auch zu sehr auf soziale Fertigkeiten geskillt für einen Kämpfer. Einschüchtern sehe ich ja noch ein, aber Musizieren und Täuschung? Nun ja ich will mal nicht so sein.
Spieler: Ja, das Musizieren auf der Zither ist für diesen Charakter essentiell. Er hat mit seiner Melodie eine ganze Horde vertreiben können.
SL: Öhm, was? *guckt auf das Charakterblatt* Nein, in der Tat ein Kämpfer und kein Barde. Wie soll er das gemacht haben?
Spieler: Er hat sich auf die Mauer gesetzt und ein Liedchen angestimmt. Die Horde, die vor der Stadt lagerte, floh.
SL: Moment, magische Gegenstände sind verboten auf diesem Level!
Spieler: War auch kein magischer Gegenstand, aber der Anblick dieses gut sichtbaren Mannes und der straßenfegenden Männer versetzte den Anführer in derartige Panik, dass unverzüglich zum Rückzug geblasen wurde.
SL: Natürlich und man hat ihn dafür auch noch in mehreren bedeutenden Büchern erwähnt oder wie?
Spieler: Woher weißt du das?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 06. Juli 2017, 20:19:17
Ok wenn die Antwort stimmt ist das jetzt mega Zufall. Meinst du Zhuge Liang?! Wenn ja finde ich es witzig, da ich die 36 Strategeme im Regal stehen habe. Erklärung: Zhuge Liang soll angeblich mit 5000 Mann ein Heer von 150.000 mit der Zither vertrieben haben in dem er die Stadttore hat öffnen lassen und wie ein pro, lässig auf der Mauer das Ding spielte. Das machte den feindlichen General stutzig und er zog ab, oder so ähnlich.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 06. Juli 2017, 20:22:12
Korrekt ;)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 06. Juli 2017, 20:25:51
Ich muss leider abgeben da ich die nächten Tage unterwegs bin und keine Zeit habe. vom Handy aus will ich nicht schreiben.

Wer will der darf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 31. Juli 2017, 19:35:32
SL: Ein Händler?
S: Er muss ja von irgendas leben. Eigentlich ist er Forscher.
SL: Deswegen auch die alten Sprachen.
S: Insgesamt beherrscht er fast 10.
SL: Und was kann er sonst so.
S: Er wird um die halbe Welt reisen, verlorene Städte finden und eine neue Wissenschaft begründen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 01. August 2017, 21:09:26
Ich würde sagen Heinrich Scliemann, Händler, Sprachgenie, machte die Archäologie sozusagen salonfähig. er grub Troja aus und buddelte ausserdem in Mykene, Ithake, Tiryns und Orchomedos.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 02. August 2017, 12:40:52
Richtig!  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 02. August 2017, 18:37:54
SL: Was? Schon wieder ein militärischer Charakter?
S: Ja, Du weisst doch - ich habe ein leichtes Faible für Soldatenchars.
SL: *grummelt* Hm, na mal sehen...Huch, was ist denn das für ein Früchtchen? Steigt ganz hoch auf und verschwindet dann schnell in der Versenkung?
S: Naja, er hat es immerhin zum Oberbefehlshaber gebracht. Könnte aber auch sein, dass sein Onkel ihm den Weg ein wenig gebahnt hat.
SL: Als es dann knallte, hat er aber anscheinend die Sache ziemlich vermasselt.
S: Ja, ich habe ihm daher den Nachteil "nervenschwach" verpasst.
SL: Herrje - und so einer soll unsere Gruppe im Orkenland anführen? *haut S den Charakterbogen um de Ohren*
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 02. August 2017, 19:19:05
Napoleon III.

Der Monarch hatte seinen Aufstieg hauptsächlich seinem Onkel Napoleon Bonapart zu verdanken. Aber dann kam der Sedan-Krieg dazwischen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 03. August 2017, 13:19:06
Nein, der ist nicht gemeint.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 04. August 2017, 12:54:18
Helmuth von Moltke

Der Generalstabschef gelangte nur in sein Amt weil sein gleichnamiger Onkel es erfolgreich geführt hatte. Im 1. Weltkrieg machte er aber gar keine gute Figur.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerwas am 04. August 2017, 16:34:27
Ich werfe jetzt einfach auch mal meinen Hut in den Ring und schlage

Gaius Octavian

vor.

Seine Position hat er hauptsächlich erstmal Caesar zu verdanken und nach seinen Schlachten war er zumindest nicht mehr unter dem Namen "Octavian" in der Geschichte bekannt...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Tamalos am 04. August 2017, 20:04:10
Korrekt, Splinter. Der jüngere Moltke war gemeint:-). Du bist dran.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 23. August 2017, 17:42:22
Tut mir leid wegen der Verspätung

S: Diesmal soll es ein Gelehrter werden.
SL: So lange er nicht gleich wieder eine neue Wissemschaft begründet.
S: Genau das hatte ich aber vor.
SL: Und sonst?
S: Er soll noch ein bisschen Politik machen und durch die Welt reisen. Außerdem ist er Professor.
SL: Okay aber wieso brauchst du ein so großes Vermögen.
S: Ich habe 16 Kinder!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 30. August 2017, 18:10:03
Braucht ihr mehr Tipps?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 06. September 2017, 18:52:14
SL: Schriftlicher Ausdruck auf Maximum.
S: Er soll später mal Preise für seine Werke gewinnen.
SL: Und das reicht um dein hohes Ansehen zu rechtfertigen?
S: Nein da wäre z.B noch sein Engagement gegen rassistische Diskriminierung und die Förderung anderer Wissenschaftler ganz zu schweigen von seinen zahlreichen Nachkommen die sich ebenfalls um die Wissenschaft verdient machten...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 15. September 2017, 13:53:30
Soll ich auflösen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 16. September 2017, 12:11:34
Also ich hab das raten vor langer Zeit aufgegeben.

Edit: Das Rätsel enthält auch recht wenige Systemanspielungen mit denen man sich weiterhangeln kann. Schriftlicher Ausdruck, hohes Ansehen, Vermögen, Gelehrter. Beim nächsten Rätsel solltest du ein wenig mehr Rollenspiel reinbringen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 18. September 2017, 13:34:46
Gesucht war Theodor Mommsen. Will einer von euch weiter machen oder soll ich noch mal.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 18. September 2017, 15:58:45
So mal wieder einer für DSA Muffel


SL: OK chummers. Zeit für eine Runde Shadowrun. Keine Magier, maximal Adepten.
Sp: Hier ich hab einen. Einen Spirituellen Krieger.
SL: Nachteil Adrenalinjunkie und Kampfmonster ...
Sp: Ja als Jugendlicher war er aufbrausend. Keine Sorge, die baue ich ab sobald ich das Karma habe.
SL: … und eingeschränkte Konzern SIN? Du arbeitest für die Obrigkeit?
Sp: Ja. Ist ja nur eine kleine Konzerntochter. Ne gefälschte Lizenz für die Waffen war mir zu riskant.
SL: Vorteile. Beidhändig, natürlich Weg des Kriegers, nationaler Ruhm und angesehener Familienname.
Sp: Das mit dem Ruhm nehm ich gerne raus, aber da will ich mal hin
SL: Ah ich sehe du benutzt Klingen. Keine Schußwaffen?
Sp: Nein, das wäre schlechter Stil. Wenn ich jemanden geeke will ich auch wissen wen.
SL: Hier steht was von deiner eigenen Kampfkunst. Konntest du nicht einfach Kenjutsu nehmen?
Sp: Nein. Die Leute haben mich früher doof angeschaut weil mein Stil ungewöhnlich ist. 60 Runs später sind mein Stil und mein Name bekannt im ganzen Land.
SL: Deine Initiation kommt ein wenig früh. Aber wenigstens mit einer Prüfung. Das seh ich gerne. Du hast schon mit 16 eine Heldentat vollbracht?
Sp: Da wütete der krassesten Konzernkrieg meiner Zeit. Renraku gegen Shiawase. Die Gelegenheit mußte ich einfach wahrnehmen.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 18. September 2017, 16:14:00
Ich werfe Miyamoto Musashi in den Ring.

Er war Anhänger des Buddhismus, hat 60 Duelle gefochten und ausnahmslos gewonnen und entwickelte dabei einen einzigartigen Kampfstil mit zwei Schwertern (wenn ich es richtig im Kopf habe hat er seine Duelle angeblich mit Übungsschwertern aus Holz bestritten). Er hat im Krieg zwischen Toyotomi und Tokugawa an diversen Auseinandersetzungen zwischen den Clans teilgenommen und mit 16 bereits ein Duell gewonnen (oder zwei? kA).
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 18. September 2017, 16:17:07
Ich wollte Hattori Hanzo schreiben, aber fUHUx' Antwort gefällt mir besser. Ich votiere für sie. ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 18. September 2017, 16:25:27
Ich werfe Miyamoto Musashi in den Ring.

Grummel ich hatte noch nen ganzen Absatz zu seiner Einsiedelei ... aber zu einfach

Viel Spass beim Rätsel stellen
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 18. September 2017, 16:52:59
Als Hobbyschwertkämpfer muss ich solche Figuren kennen... ;D was mich direkt zum nächsten Rätsel führt - diesmal auch für DSA-Spieler (ich hoffe, ich habe die richtigen Vorstellungen der Begriffe und führe niemanden unabsichtlich in die Irre). :)

SL: Also, was bietest du mir diesmal?
SP: Hier, ein Schwertgeselle.
SL: Hmm, ein Schwertgeselle also... aus dem Horasreich... niederer Adel... du hast auf dem Schirm, dass wir diesmal etwas früher spielen? Schwertgesellen sind gerade erst im Aufkommen.
SP: Ja, er wird selbst irgendwann einer der ersten wirklich bedeutenden seiner Zunft sein. Seine Schriften zur Fechtlehre werden zu den ältesten erhaltenen zählen, die nicht anonym verfasst wurden. Außerdem hat er vorallem Punkte in Anderthalbhänder- und Schwerter-Skills, nicht in Fechtwaffen, wie es zu späteren Zeiten vielleicht üblich ist.
SL: Begabung Kampftalente... ein wenig Schriftlicher Ausdruck, dazu Diplomatie und Etikette... Belagerungswaffen?
SP: Er hat auch in einem Krieg eine Rolle gespielt, aber nicht an vorderster Front. Er hat die Katapulte und Belagerungswaffen beaufsichtigt. Sein Interesse waren vorallem Duelle. Davon hat er auch viele gefochten, vorallem in jungen Jahren, auch mit einigen seiner Lehrer, die ihn als unwürdig erachteten. Später hat er auch Leute für Duelle trainiert.
SL: Moment... er hat diese Duelle nahezu ungerüstet gefochten und sich dabei nicht eine Wunde zugezogen?
SP: Ja!
SL: Du hast es mal wieder übertrieben, fürchte ich...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerwas am 20. September 2017, 08:36:25
Ich glaube, da hab ich letztens noch drüber gelesen...

Meint Vorschalg ist Fiore Furlano de Cividale d'Austria, delli Liberi da Premariacco - meist kennt man ihn aber unter Namen wie Fiore dei Liberi.

Seine Schriften zur Fechtkunst, die man unter dem Namen "Flower of Battle" kennt, gehören zu den ältesten heute noch erhaltenen Lehrwerken zum Schwertkampf.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: fUHUx am 20. September 2017, 10:13:35
Diese Antwort ist korrekt! Damit hast du die Ehre, ein neues Rätsel stellen zu dürfen! :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerwas am 21. September 2017, 15:40:55
Dann will ich mal...

SL: So, was hast du denn diesmal wieder für mich?
SP: Ich hab mir mal ein wenig Gedanken gemacht. Ich hoffe, seine Kultur ist nicht zu weit hergeholt. Ist mal ein bisschen was anderes als sonst.
SL: Soso. Begabung für Schwerter und Speere? Findest du das nicht ein bisschen viel? Auf der anderen Seite sind da Verpflichtungen. Was für welche?
SP: Naja, man könnte sagen, er ist seiner Familie gegenüber verpflichtet. Er ist loyal gegenüber seinem Herren. Und er soll ein großer Kämpfer sein!
SL: Hm, na gut. Passt ja gewissermaßen. Die Ehre und der Status der Familie und Loyalität wird ja da, wo er herkommt, auch wirklich ernst genommen. Ich sehe, er hat auch sehr hohe Werte in Kriegskunst, aber auch viele Punkte im Bereich Heimlichkeit. Wie geht denn das zusammen? Willst du jetzt einen Krieger und Anführer oder soll das doch eher sowas wie ein Assassine sein? Das musst du mir jetzt mal erklären.
SP: Naja, ich habe mir das so gedacht, dass die Leute ihn als Krieger sehen und auch als solchen kennen. Aber daneben beherrscht er eben noch andere Fertigkeiten, von denen aber außerhalb seines engsten Umkreises eigentlich niemand was wissen soll. So ne Art doppelte Rolle, verstehst du?
SL: Ungewöhnlich, aber gut. Dann ist der Kriegerstatus also so ne Art Deckmantel, wenn man so will.
SP: Ja, und er hat auch schon einiges erlebt, obwohl er noch recht jung ist.
SL: Mit 16 Jahren schon herausragende Verdienste in einer Schlacht? Und dazu noch dieser Spitzname...
SP: Naja, eigentlich zwei. Erst hat er den einen, dann den anderen erhalten. Aber der Grund für diese Namen waren seine Verdienste in der Schlacht.
SL: Das ist doch komplett verrückt, sowas kannst du doch im Leben nicht spielen!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerwas am 05. Oktober 2017, 09:05:56
Hm, ist jetzt schon ne Weile sehr ruhig hier...soll ich einen Tipp geben?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 05. Oktober 2017, 09:17:38
Japp.

Klingt schon wieder nach was Asiatischem und damit kenne ich mich 0 aus.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 05. Oktober 2017, 13:07:23
Hm, ist jetzt schon ne Weile sehr ruhig hier...soll ich einen Tipp geben?

Ja bitte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: LoneWolf am 08. Oktober 2017, 11:34:17
Ich hätte auf Hattori Hanzō getippt.

-Samurai und Ninja
-Mit 16 der Angriff auf Burg Uzuchi
-Togugawa loyal
-Bekannt als Hanzō der Teufel und Hanzō der Geist
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Zerwas am 09. Oktober 2017, 09:30:23
Das ist absolut richtig!

LoneWolf ist dran :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: LoneWolf am 12. Oktober 2017, 21:07:35
SL: Und was hast du heute für mich?
SP: Ach, ist total harmlos! Ein Schriftsteller!
SL: Schriftsteller... mit Kriegskunst 20?!
SP: Ja... er hat eben... viel über Takik geschrieben und so
SL: ...und ein Philosoph...?
SP: Das ist in seiner Kultur normal- eben eine etwas.. gelehrtere Ansicht vom Kämpfen.
SL: Und Adlig auch noch... wo kriegst du nur immer die Punkte her?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 12. Oktober 2017, 21:09:56
Ich plädiere mal für Sun Tzu. Ist der einzige schriftstellerische Kriegskünstler, den ich  kenne. ^^
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Olzberg am 12. Oktober 2017, 21:12:51
Hmm ich denke Sun war kein Adliger ... die Hinweise sind aber auch sparsam.

Ich tippe auf Carl von Clausewitz der mehrere Schriften (mit Hilfe siener Frau) veröffentlicht hat. In seinen Schriften vom absoluten und wirklichem Krieg geng er auch leicht ins philosophische.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: LoneWolf am 12. Oktober 2017, 21:37:41
Ich plädiere mal für Sun Tzu. Ist der einzige schriftstellerische Kriegskünstler, den ich  kenne. ^^

Ist richtig. Und die Quellen sind nicht ganz einig in der Adelsfrage- aber vermutlich war er von Adel.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 02. Dezember 2017, 19:48:02
Gehts hier noch weiter?  ???
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 02. Dezember 2017, 19:49:09
Pardon, ich habe überhaupt nicht mitbekommen, dass ich erfolgreich war.

Ich übergebe gerne an dich, Splinter.  ;D
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 06. Dezember 2017, 08:26:07
Na gut, dann will ich mal weitermachen:

Spieler: Hier, mein neues Konzept! Ein Wikinger!
Spielleiter: Hm... klassische Ausbildung als Knappe, das passt. Aber der stärkste ist er ja nicht gerade.
Spieler: Stimmt, ich habe den Fokus auf geistige Fähigkeiten gesetzt.
Spielleiter: Puh.. ganz schön viele Punkte in Schreibkunst...
Spieler: Ja, er wird einmal ein berühmtes Werk verfassen, das von seinen Erben und Schülern veröffentlicht und noch in der fernen Zukunft von wissenschaftlicher und kultureller Bedeutung sein wird.
Spielleiter: Sehe ich das richtig - im Wesentlichen ist er ein Barde?
Spieler: Kann man so sagen, ja.
Spielleiter: Und warum die vielen Punkte in Politik?
Spieler: Warum nicht? Er will sich halt die einflussreichsten Ämter sichern, die man kriegen kann.
Spielleiter: Als Barde mit einem Faible für Unterrichtsmaterialien.... hm....
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 06. Dezember 2017, 14:04:19
Snorri Sturluson

Der Isländer verfasste die "Edda" und war auch politisch aktiv.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Onkel Kahin am 06. Dezember 2017, 15:43:58
(Bei einigen der größten Reallife-Powergamer die hier genannt werden, frag ich mich, wie die Leute Powergamer definieren?

Held ist nicht völlig unnütz / grenzdebil?)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Loki am 06. Dezember 2017, 16:03:42
@Splinter

Korrekt. Du bist dran!
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 11. Januar 2018, 15:06:14
Tut mir leid wegen der Verspätung.

S: Du hast ja gesagt das wir diesmal auch hochadlige Charakter spielen dürfen.
SL: Ja.
S: Und das die auch ruhig größere Ländereien besitzen dürfen.
SL: Ja aber...
S: Schau ihn dir doch erstmal an.
SL: Moment mal das ist ja gar kein Charakterbogen.
S: Nein das ist ein Extrablatt für seinen vollständigen Namen.
SL (liest): Moment mal dein Char. hat mindestens doppelt so viele Ämter und Titel wie die anderen Spieler zusammen.
S: Na und. Er ist doch auch der mächtigste Mann seines Jahrhunderts.
SL: Und damit kommst du zu mir.
S: Schau dir doch erstmal seinen echten Charakterbogen an. Die Werte sind eigentlich ganz normal.
SL: Wenn nicht sogar unterdurchschnittlich. Deine körperlichen Fertigkeiten sind ja wirklich unterirdisch bis nicht vorhanden, kämpfen kann er aber recht gut.
S: Er wollte sogar mal einen feindlichen König zum Zweikampf herausfordern, aber der hat abgelehnt.
SL: Ansonsten noch ein paar geistige Fertigekiten mit deutlichem Schwerpunkt auf Theologie, dein Char. soll aber ein weltlicher Führer werden oder?
S: Ja aber das hing zu seiner Zeit alles noch eng zusammen. Direkt nach seinem Amtsantritt musste er sich um religiöse Spannungen in seinem Land kümmern.
SL: Was für Spannungen? Das musst du mir genauer erklären.
S: Nun ja. Im Grunde hat alles damit angefangen, dass ziemlich genau 100 Jahre vor der Geburt meines Chars. ein Mann auf die Welt gekommen ist, der ein bedeutende Erfindung gemacht hat...
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 11. Januar 2018, 15:21:04
Ich vermute, dass es bei der beschriebenen Person sich um Karl den Fünften handeln konnte, Kaiser des HRR.

Erklärung:

- Karl der V. ist vom Hause Habsburg, eines der bedeutendsten Adelshäuser des mittelalterlichen Europas
- Seine Titel wurden irgendwann mit &c. abgekürzt, da es wirklich sehr viele waren.
- Er war König von Spanien, Erzherzog von habsburgisch Österreich und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
- In seiner Kindheit hat er eine theologische Bildung erhalten
- Religiöse Spannungen: Reformation.
- 100 Jahre vor der Geburt kam Johannes Gutenberg zur Welt, der bekanntermaßen den Buchdruck mit beweglichen Lettern in Europa eingeführt hat
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 11. Januar 2018, 16:35:28
Mit Erklärung bitte.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Dai-Oma am 19. Januar 2018, 12:02:35
Sofern die Person richtig sein sollte, gebe ich an den nächsten Freiwilligen weiter.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 19. Januar 2018, 15:49:34
Richtig!  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 17. April 2018, 09:18:38
Wie siehts aus? Will niemand?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mogelpack am 17. April 2018, 16:04:23
Ok, ich versuchs mal...

Spielleiter: So, was hast du der nun zu deinem neuen, sterblichen  Dark-Ages Charakter ausgedacht?
Spieler: Ja also, er sollte stark kampforientiert sein.
Spielleiter: Häh? Wo kommen denn die fünf Punkte Okkultismus her? Politik auf drei. Ressourcen ebenfalls auf fünf! Wie kommt das zustande, da darfst nur drei Punkte auf Fertigkeiten geben.
Spieler: Das habe ich alles mit den passenden Nachteilen erkauft, streng nach Regelwerk, zum Beispiel Dämonische Bessenheit.
Spielleiter: Wofür ist der eine Punkt Status?
Spieler: Na ja, er ist auch noch Anführer eine unbedeutenden Ordens, der kurz vor dem Untergang steht.
Spielleiter: Also das muss ich mir noch mal durch den Kopf gegen lassen.

Hoffe es waren nicht zu viele Hinweise auf einmal  :) Viel Spaß

Grüße vom Mogelpack

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 17. April 2018, 19:13:55
Jacques de Molay

Der letzte Großmeister des Templerordens war sehr einflussreich und vermögend, weshalb sein Orden zerschlagen und dessen Besitz an den französischen Staat (bzw. den König) übergeben wurde. Ob er wirklich Okkultist war weiß ich nicht genau, vorgeworfen wurde es ihm jedenfalls.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Mogelpack am 17. April 2018, 19:33:53
Ja, vollkommen richtig!

Dann bitte der nächste mit einem Rätsel...

Grüße vom Mogelpack
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 26. April 2018, 18:24:23
SL: Was solls denn diesmal werden?
S: Ich hätte da an ein Art Barden aus einem entfernten Land jenseits des großen Meeres gedacht.
SL: Das ist alles?
S: Natürlich nicht er soll später noch zum Landesherrscher aufsteigen.
SL: Das er mächtig werden soll hab ich mir schon gedacht, aber ich will auch ein bischen was, dass ich für meine Abenteuer verwenden kann.
S: Wie wäre es mit einem Attentat.
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 28. April 2018, 20:48:23
Hi,

ich tippe mal auf Ronald Wilson Reagan.

Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 29. April 2018, 10:26:26
Richtig!  :)
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: Splinter am 11. Mai 2018, 13:39:38
Will jemand anderes oder soll ich weitermachen?
Titel: Re: Die größten Reallife-Powergamer aller Zeiten!
Beitrag von: KKTNovice am 17. Mai 2018, 22:39:50
Hi,
ich mache schon, tut mir leid. Hatte ein paar stressige Wochen. Am Sonntag kommt was.

Sry hat länger gedauert.


SL: Harrharr wir haben vor eine Seemannskampagne zu spielen.
Spieler: Juhu da habe ich eine total innovative Idee.
SL: Die da wäre?
Spieler: Wir begeben uns in ungastliche eisige Regionen und genau dafür habe ich schon den richtigen Charakter.
SL: Ich wollte eigentlich so ne Fluch der Karibiksache leiten.
Spieler: Das ist doch voll abgedroschen und Mainstream, hör' mal zu.
Spieler: Mein Charakter führt die Reise selbstverständlich an, ist ja meine Idee, und hat auch schon Erfahrung darin darin.
SL: Ich höre ...
Spieler: Ja und er befeh