Forum Drachenzwinge

Community => Allgemeine Themen => Thema gestartet von: Eisenkessel am 20. November 2014, 14:48:30

Titel: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 20. November 2014, 14:48:30
Wissen das (k)einer braucht?

Eine unglaublich sinnfreievolle Sammlung von Wissen!

z.B.: "Eau de Cologne" wurde ursprünglich als Mittel gegen die Pest hergestellt und vertrieben.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Beo am 20. November 2014, 15:58:05
Kekse und Plätzchen sind nicht dasselbe !!!

Kekse waren Proviant (eher zwiebackartig) und Plätzchen luxuriöse Süßigkeiten ... zumindest bis anfang des 20. Jahrhunderts ;)

Zum nachlesen (http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Koennen-Kekse-auch-Plaetzchen-sein-article11961746.html)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Frostgeneral am 20. November 2014, 16:38:48
Dihydrogenmonoxid, besser bekannt als Hydroxylsäure, ist Bestandteil einer jeder Krebszelle und wird von uns bewusst oder unbewusst täglich in rauen ´Mengen oral ingestiert.
Die Lebensmittelindustrie weiß um diese Tatsache, tut allerdings nicht genug dagegen
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: sigterm am 20. November 2014, 17:19:11
Außerdem wird DHMO exzessiv in Kernkraftwerken eingesetzt!
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Odonel am 20. November 2014, 17:21:50
Ein Supraleiter ist ein elektrischer Leiter, der unterhalb einer bestimmten Temperaturschwelle keinen Widerstand mehr aufweist. Auch wenn es verlockend ist, werden sie nicht Superleiter geschrieben ;)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 21. November 2014, 17:25:05
Erwachsene Kleidermotten haben keinen Magen. Nur die Larven nehmen Nahrung zu sich.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: sigterm am 21. November 2014, 17:35:21
Die Praline oder das Praliné ist ein bissengroßes Erzeugnis aus Schokolade mit geschmacksbestimmenden Füllungen.
Damit sind Duplo keine Pralinen.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Doom Shroom am 21. November 2014, 19:50:17
Och ich krieg ne Duplo auch mit einem Bissen weg  ;D ;D ;D

Rosen haben keine Dornen, sondern Stacheln.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Oak am 21. November 2014, 19:56:08
Wenn man mit dem Sales Department von Symantec spricht, verweist der einen für SSL und SMIME zu einer Nummer in der Schweiz, wo man verschiedentlich weiter geleitet wird, zum Teil von Angelsachsen und von solchen, die angelsächsisch sprechen müssen und am Ende erfährt man, dass es einen Partner in Germany gibt, an den man sich wenden könne... und erhält eine Rufnummer aus Hamburg.
 :BangHead:
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Schlafmütze am 21. November 2014, 22:53:13
Es ist möglich mittels eines Kondomes und etwas Wasser Feuer zu entzünden.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Frozen_byte am 22. November 2014, 02:40:24
Es ist möglich mittels eines Kondomes und etwas Wasser Feuer zu entzünden.
Proove it or it didd't happen!


Und mein fact:
Erdbeeren sind Nüsse, keine Beeren.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Floeru am 22. November 2014, 03:21:58
Es ist möglich mittels eines Kondomes und etwas Wasser Feuer zu entzünden.
Proove it or it didd't happen!

Brennlinsen Prinzip. Das Wasser bündelt das Sonnenlicht.^^
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Arcos Stormblade am 22. November 2014, 05:23:20
Erwachsene Kleidermotten haben keinen Magen. Nur die Larven nehmen Nahrung zu sich.

Daran anknüpfend:

Saugwürmer (z.B. Schistosoma) haben einen Blind endenden Verdauunstrakt, d.h. keinen direkten Ausscheidungsweg.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Schlafmütze am 22. November 2014, 13:26:34
Es ist möglich mittels eines Kondomes und etwas Wasser Feuer zu entzünden.
Proove it or it didd't happen!

Brennlinsen Prinzip. Das Wasser bündelt das Sonnenlicht.^^
Da denkt jemand mit. ;)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Sesu am 22. November 2014, 15:19:59
Tabak ist ein prima Antiseptikum und wirkt gefäßverengend.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 23. November 2014, 00:45:38
In Portugal gibt es Ampeln, die nur auf Rot schalten um zu schnell fahrende Autos zu bremsen.
Diese Ampeln haben sonst keinerlei Funktion.


Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Unbegabt83 am 24. November 2014, 08:34:00
In Portugal gibt es Ampeln, die nur auf Rot schalten um zu schnell fahrende Autos zu bremsen.
Diese Ampeln haben sonst keinerlei Funktion.




Die gibt es in Deutschland auch, Gelnhausen bei Frankfurt am Main


Laktoseintoleranz ist eigentlich nicht korrekt ausgedrückt, von geburt an sind alle Menschen intolerant gegen Laktose. Wir "Westlichen" werden nur so mit Laktose Bombadiert das wir Tolerant werden.
Mit einigen Ausnahmen. Übrigens kann man von heute auf morgen auch wieder Intolerant werden.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Ha-Ki am 24. November 2014, 09:21:49
Laktoseintoleranz ist eigentlich nicht korrekt ausgedrückt, von geburt an sind alle Menschen intolerant gegen Laktose. Wir "Westlichen" werden nur so mit Laktose Bombadiert das wir Tolerant werden.
Mit einigen Ausnahmen. Übrigens kann man von heute auf morgen auch wieder Intolerant werden.

[klugscheiß]
Nicht ganz, genaugenommen ist Laktosetoleranz eine Mutation in unseren Genomen, die sich aber durchgesetzt und deshalb verbreitet hat, weil sie ihren Trägern einen Vorteil (eine zusätzliche Nahrungsquelle im Erwachsenenalter) verschafft. Im Säuglingsalter sind wir alle laktosetolerant, und die Mutation verhindert nur, dass wir im Laufe des Älterwerdens die Fähigkeit zur Verdauung von Milch verlieren. Das Ganze ist aber schon vor tausenden von Jahren passiert, als Laktosetoleranz noch so gravierende Selektionsvorteile hatte, dass sie in einem harten Winter über Verhungern oder nicht Verhungern entschieden hat, daher die weite Verbreitung. Das gleiche ist übrigens irgendwann in der Evolutionsgeschichte mal in Afrika passiert, aber die Mutation, die Afrikaner laktosetolerant macht, ist eine andere als die, die das bei Europäern tut.
[/klugscheiß]
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Unbegabt83 am 24. November 2014, 09:50:48
Laktoseintoleranz ist eigentlich nicht korrekt ausgedrückt, von geburt an sind alle Menschen intolerant gegen Laktose. Wir "Westlichen" werden nur so mit Laktose Bombadiert das wir Tolerant werden.
Mit einigen Ausnahmen. Übrigens kann man von heute auf morgen auch wieder Intolerant werden.

[klugscheiß]
Nicht ganz, genaugenommen ist Laktosetoleranz eine Mutation in unseren Genomen, die sich aber durchgesetzt und deshalb verbreitet hat, weil sie ihren Trägern einen Vorteil (eine zusätzliche Nahrungsquelle im Erwachsenenalter) verschafft. Im Säuglingsalter sind wir alle laktosetolerant, und die Mutation verhindert nur, dass wir im Laufe des Älterwerdens die Fähigkeit zur Verdauung von Milch verlieren. Das Ganze ist aber schon vor tausenden von Jahren passiert, als Laktosetoleranz noch so gravierende Selektionsvorteile hatte, dass sie in einem harten Winter über Verhungern oder nicht Verhungern entschieden hat, daher die weite Verbreitung. Das gleiche ist übrigens irgendwann in der Evolutionsgeschichte mal in Afrika passiert, aber die Mutation, die Afrikaner laktosetolerant macht, ist eine andere als die, die das bei Europäern tut.
[/klugscheiß]

wieder was gelernt, da war ich ja kräftig fehl Informiert
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Weltengeist am 24. November 2014, 12:09:24
In Portugal gibt es Ampeln, die nur auf Rot schalten um zu schnell fahrende Autos zu bremsen.
Diese Ampeln haben sonst keinerlei Funktion.


Portugal ist aber auch das Land, wo man auf die Straße springen und mit beiden Händen winken muss, damit der Bus an der Bushaltestelle auch anhält. Von daher passt das schon... ;D
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 24. November 2014, 14:33:02
In Österreich ist das Gehen, Laufen, Rennen, Fahren, usw. über eine rote Ampel verboten.
Geht man aber neben den Begrenzungsstreifen einer Ampel über die Straße, passiert gar nichts.

Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Huhn am 24. November 2014, 14:51:10
In Österreich ist das Gehen, Laufen, Rennen, Fahren, usw. über eine rote Ampel verboten.
Geht man aber neben den Begrenzungsstreifen einer Ampel über die Straße, passiert gar nichts.

Ist das in Deutschland etwa anders? Ach fuck und ich hielt mich für raffiniert...
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Weltengeist am 24. November 2014, 15:01:35
In Österreich ist das Gehen, Laufen, Rennen, Fahren, usw. über eine rote Ampel verboten.
Geht man aber neben den Begrenzungsstreifen einer Ampel über die Straße, passiert gar nichts.

Ist das in Deutschland etwa anders?

Nö.

Das eigentlich interessante an Deutschland ist, dass all die Sachen, die sie einem in der Fahrschule als "gaaaaanz böse - mach das BLOSS nicht" beigebracht haben, vom Bußgeldkatalog als totale Bagatellen behandelt werden. Das einzige, was man wirklich nicht machen sollte, ist Polizisten beleidigen ;).

@Topic: Fahren gegen die Einbahnstraße kostet im Fall, dass man erwischt wird, nur 20 Euro und ist somit billiger als Telefonieren am Steuer.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Seelenschmied am 24. November 2014, 15:18:58
Fakt: Den Tatbestand der 'Beamtenbeleidigung' gibt es nicht, der Beamte wird nicht anders gesehen als jeder andere auch. Es ist einfach nur der Tatbestand der "Beleidigung." So die Theorie...
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Weltengeist am 24. November 2014, 15:37:27
Fakt: Den Tatbestand der 'Beamtenbeleidigung' gibt es nicht, der Beamte wird nicht anders gesehen als jeder andere auch. Es ist einfach nur der Tatbestand der "Beleidigung." So die Theorie...

Japp, so die Theorie. Wenn man sich die realen Bußgelder bei Verurteilung anschaut (Beleidigung anderer Verkehrsteilnehmer vs. Beleidigung von Polizisten), sieht man, dass eine Theorie meist nur so lange hält, bis sie auf die Praxis trifft... :D
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: sigterm am 24. November 2014, 15:58:17
Die komplette neuronale Struktur des Fadenwurms Caenorhabditis elegans lässt sich mit einem Lego Mindstorm - Roboter simulieren.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Unbegabt83 am 24. November 2014, 16:14:05
Irgendwie ist es lustiger wenn wir nicht in einer Suchmaschine "Unnützes Wissen" eingeben und dann hier einfügen.

oder?

Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Sesu am 24. November 2014, 16:41:05
Nur wenn man nach danach sucht.


Während einer Diät kann man getrost auch etwas herzhaftes essen, da man durch die Vorfreude darauf schon genug Energie verbraucht.
Außerdem sich Stress machen, dass man abnehmen muss, macht dick.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: sigterm am 24. November 2014, 16:49:48
Irgendwie ist es lustiger wenn wir nicht in einer Suchmaschine "Unnützes Wissen" eingeben und dann hier einfügen.

Hä?

Die Sache mit dem Fadenwurm habe ich nicht von Google ... ich verfolge das "OpenWorm"-Projekt schon seid mehr als einem Jahr ... schon aus beruflichen Gründen.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Unbegabt83 am 24. November 2014, 16:53:02
Irgendwie ist es lustiger wenn wir nicht in einer Suchmaschine "Unnützes Wissen" eingeben und dann hier einfügen.

Hä?

Die Sache mit dem Fadenwurm habe ich nicht von Google ... ich verfolge das "OpenWorm"-Projekt schon seid mehr als einem Jahr ... schon aus beruflichen Gründen.

Es ging dabei nicht um Dich, es war eine Allgemein gehaltene Aussage weil ich die ein oder andere Aussage so von diversen Seiten kenne
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Grom am 24. November 2014, 16:55:52
Während einer Diät kann man getrost auch etwas herzhaftes essen, da man durch die Vorfreude darauf schon genug Energie verbraucht.
Außerdem sich Stress machen, dass man abnehmen muss, macht dick.
Das erste ist mal schlicht und ergreifend falsch und das zweite.... Henne und Ei? Jedenfalls macht nicht Stress dick sondern einzig und allein zuviel essen. Natürlich kann man Stress mit zuviel essen kompensieren.. Schokolade ist schließlich gut für die nerven  ;D
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Ha-Ki am 24. November 2014, 17:22:48
Nach deutscher Straßenverkehrsordnung können 15 oder mehr Fahrradfahrer einen Verband bilden, der dann im Straßenverkehr als einzelnes Fahrzeug behandelt wird - d.h. wenn der erste bei grün über eine Ampel fährt, dürfen die dahinter auch fahren, auch wenn die Ampel schon längst wieder rot ist. Dabei darf man dann auch anders als sonst nebeneinander fahren, solange der Verband auf einer Fahrspur bleibt.

In Köln treffen sich einmal im Monat hunderte Radfahrer und fahren als "critical mass" durch die Stadt (gibt es auch in anderen deutschen Großstädten). Es kann auch schonmal mehrere Grünphasen dauern, bis alle über eine Kreuzung gefahren sind, und so lange steht dann alles andere still.
Angeblich kommt das Ganze ursprünglich aus China, wo im Straßenverkehr auf Fahrradfahrer so wenig Rücksicht genommen wird, dass eine "critical mass" zu bilden der einzige Weg ist, als Fahrradfahrer über eine Kreuzung zu kommen.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Jens_85 am 24. November 2014, 18:17:30
In Portugal gibt es Ampeln, die nur auf Rot schalten um zu schnell fahrende Autos zu bremsen.
Diese Ampeln haben sonst keinerlei Funktion.


Portugal ist aber auch das Land, wo man auf die Straße springen und mit beiden Händen winken muss, damit der Bus an der Bushaltestelle auch anhält. Von daher passt das schon... ;D
Und Südafrika ist das Land, wo überall da eine Bushaltestelle ist, wo sich Menschen an den Straßenrand stellen. Ein Kleinbus WIRD kommen. Er WIRD auf Teufel komm raus diesen EINEN Fahrgast einsammeln wollen und wenn das bedeutet, alle anderen Fahrbahnen auf einer Autobahn zu schneiden, dann ist das so. Die neben ihm stattfindenden Unfälle werden entweder ignoriert oder dienen zur Insassenbelustigung (jedenfalls so lange diese Insassen nicht damit beschäftigt sind, um ihr Leben zu beten). Als "Weißer" steht einem dieser öffentliche Nahverkehr übrigens "eher nicht" zur Verfügung und auch für Inder wird es schon kritisch, so lange sie nicht zu mehreren sind.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Wolle am 24. November 2014, 18:48:08
Diskussion zum Thema Stress
Während einer Diät kann man getrost auch etwas herzhaftes essen, da man durch die Vorfreude darauf schon genug Energie verbraucht.
Außerdem sich Stress machen, dass man abnehmen muss, macht dick.
Das erste ist mal schlicht und ergreifend falsch und das zweite.... Henne und Ei? Jedenfalls macht nicht Stress dick sondern einzig und allein zuviel essen. Natürlich kann man Stress mit zuviel essen kompensieren.. Schokolade ist schließlich gut für die nerven  ;D
Zu viel Stress kann dafür sorgen, dass Muskelmasse abgebaut und als Fettreserven hinterher eingelagert wird, also: Ja, Stress kann dick machen.
[close]

Sobald ein Lieferant eine Menge an Gut zur Lieferung bereitstellt/zusammenfasst/verpackt, wird die Lieferschuld von einer reinen Masse an Gut zu einer Lieferschuld von exakt diesem bereitgestellten Gut.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Scarecrow am 25. November 2014, 09:25:09
Fettflecken halten sich ungleich länger in Kleidung, wenn man sie täglich mit Butter einreibt.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: sigterm am 25. November 2014, 10:06:50
Es gibt berechtigte Zweifel, ob das teuerste Motorrad der Welt, die Captain America aus dem Film Easy Rider, echt ist.

(ok, den hab' ich von Wikipedia ... fand es aber sehr interessant)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Barbarossa am 25. November 2014, 20:25:22
Der Krieg gegen die Drogen kam erstmals in China auf, um den kritischen Gebrauch zu senken und den Dealern zu schaden. Der Dealer - Großbritannien - sah es jedoch als sein gutes Recht an den Chinesen so viel Ophium zu verkaufen, was zu zwei Kriegen FÜR Drogen führte.

Fast alles mit dem man England verbindet, kommt/kam eigentlich gar nicht aus England. Zucker ist karibisch, die Rotröcke amerikanisch (Baumwolle), Zucker indisch, Queen Victoria deutschstämmig(der Name ist Latein) und Langbögen walisisch.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Saalko am 25. November 2014, 20:33:13
Nichtmal die Engländer sind Engländer.

Angelsachsen waren Deutsche und die Normannen sind Franzosen :)

Und man munkelt die traditionelle englische Küche ist der Grund für ihr Weltreich gewesen. (Bei so einer schlechten Küche kann man nur soweit wie möglich wegsegeln.)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Weltengeist am 25. November 2014, 20:52:59
Fettflecken halten sich ungleich länger in Kleidung, wenn man sie täglich mit Butter einreibt.

Wenn ich das mal früher gewusst hätte! :D
(im Ernst - geilgeilgeil...)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Scarecrow am 26. November 2014, 17:39:59
Nichtmal die Engländer sind Engländer.

Angelsachsen waren Deutsche und die Normannen sind Franzosen :)

Und man munkelt die traditionelle englische Küche ist der Grund für ihr Weltreich gewesen. (Bei so einer schlechten Küche kann man nur soweit wie möglich wegsegeln.)

Nach ersterem zu Argumentieren bedeutet, dass wir alle Afrikaner sind, denn dort kommt meines Wissens nach die Menschheit her (auch wenn das noch nicht abschließend geklärt ist). Und der letzte Punkt ist zumindestens Teilweise falsch es geht nix über ein richtig gutes Englisches Frühstück  ;) .

Naja um bei meinen Haushaltstipps zu bleiben:
Die Wohnung bleibt beim Bohren von Dübellöchern staubfrei, wenn ihr die Wand vorher in den Garten tragt.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Swiss~Saga am 27. November 2014, 14:35:44
Beim Fall der Mauer sahs eine gewisse A.M.
In der Sauna!
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Loto am 27. November 2014, 17:15:26
Meerschweinchen haben einen Stopfdarm. Sie müssen immer mümmeln, um weiter Knödl absetzen zu können - tun sie das nicht, verenden sie an Verstopfung.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Seelenschmied am 27. November 2014, 17:27:26
Das ist so nicht ganz richtig. Einen Teil der Darmperistaltik kommt auch durch Bewegung zustande.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: salyer am 29. November 2014, 04:37:48
Die genau bezeichung eines Ü ei (Kinder Überraschung)
Lautet: Vollmilch Schokoladen Hohlkörper   *wird in meinen Freundeskreis auch gerne verwendet für nicht so intelligente Personen* ;D
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Arcos Stormblade am 29. November 2014, 05:02:40
Es gab berichtete Explosionen im menschlichen Körper bei Operationen mit Todesfolge, da das durch die Produktion von H2 der Darmbaktieren im Kolon bei zuvor Kohlenhydratreicher Nahrung (aka nicht Nüchtern sein + unzureichende Darmreinigung) mit O2 in Verbindung kam und nunja was dann passiert weiß man ja.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Farnir am 29. November 2014, 09:32:26
Die ersten Darmspiegelungen führten ebenfalls öfters zu explodierenden Menschen, da der Darm mit Sauerstoff aufgeblasen wurde (um mehr Platz für die Sonde zu haben). Methan gibt's im Darm auf natürliche Weise, und dann brauchte man noch eine Lichtquelle - und die war in den 1950'ern halt sehr warm.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Seelenschmied am 29. November 2014, 23:58:24
[klugscheiß]
Nüchtern sein soll nur der Gefahr des Übergebens vorbeugen und hat absolut garnichts mit dem Darm zu tun. Denn die Nahrung ist nach ca. 6 Stunden aus dem Magen heraus und braucht je nach Verdaulichkeit zwischen 3 und 8 Tage durch den Darm.
[/klugscheiß]
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Arcos Stormblade am 30. November 2014, 04:43:01
[klugscheiß]
Nüchtern sein soll nur der Gefahr des Übergebens vorbeugen und hat absolut garnichts mit dem Darm zu tun. Denn die Nahrung ist nach ca. 6 Stunden aus dem Magen heraus und braucht je nach Verdaulichkeit zwischen 3 und 8 Tage durch den Darm.
[/klugscheiß]

Inwiefern soll eine ausreichende Darmreinigung erfolgen, wenn man dabei etwas isst? :D
Man muss dementsprechend logischerweise nüchtern sein (bzw. extrem leicht verdauliche Kost aber ich glaub auch das ist zu riskant wenn man die folge von explosionen bedenkt - mannitollösungen zur Darmspülung waren nämlich durchaus mit verursacher dafür), um das ganze nicht für die Katz zu machen. Je nachdem kann man auch nen Einlauf versuchen um den Darm zu reinigen, aber oft benutzt man ja schon die Methode des Seifendrinks :D
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Hexenkind am 01. Dezember 2014, 10:09:33
Beate Uhse war Pilotin, bevor sie anfing mit "Artikel für Ehehygiene" zu handeln und schlussendlich einen der weltweit größten Erotikkonzerne aufzubauen.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 19. Dezember 2014, 13:48:19
BMW bedeutet nicht Bayrischer Mist Wagen
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: 3mFeldweg am 19. Dezember 2014, 13:49:12
Auch nicht " bald mein Wagen"
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 19. Dezember 2014, 13:54:38
Auch wenn Jesus von Nazareth ein von im Namen hatte, war er kein Adliger.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Farnir am 19. Dezember 2014, 14:18:56
BMW bedeutet nicht Bayrischer Mist Wagen

... sondern Bring Mich Werkstatt
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Unbegabt83 am 19. Dezember 2014, 14:36:12
BMW bedeutet nicht Bayrischer Mist Wagen

... sondern Bring Mich Werkstatt

auch falsch!

Bei Mercedes Weggeworfen

Übrigens, korrigiert mich wenn ich falsch liege, soll das Logo von BMW an die Landesfarbe von Bayern erinnern
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: wlfn am 19. Dezember 2014, 17:21:11
auch falsch!

Bei Mercedes Weggeworfen

Übrigens, korrigiert mich wenn ich falsch liege, soll das Logo von BMW an die Landesfarbe von Bayern erinnern

Das ist meines Wissens nach falsch. BMW hat anfangs Flugzeugmotoren gebaut, das Logo stellt einen sich drehenden Rotor vor blauem Himmel dar.

Gruß
wlfn
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Seelenschmied am 19. Dezember 2014, 21:06:23
Der BMW war früher der EMW und hieß "Eisenacher Motorenwerke" und war Rot-Weiß, ein Propeller vor dem Himmel.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: wlfn am 19. Dezember 2014, 21:58:26
Offensichtlich geistern da mehrere Theorien dazu durch die Gegend. Die deutsche Wikipedia schreibt was anderes als die englische, diverse andere Seiten schreiben wieder was anderes und auf der BMW-Seite finde ich nix....

Unentschieden? ;D

Gruß
wlfn
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Doom Shroom am 20. Dezember 2014, 03:05:31
http://www.markenlexikon.com/d_texte/triebel_bmw_logo.pdf
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: harekrishnaharerama am 20. Dezember 2014, 03:19:06
Der BMW war früher der EMW und hieß "Eisenacher Motorenwerke" und war Rot-Weiß, ein Propeller vor dem Himmel.

Die Fahrzeugfabrik Eisenach wurde von BMW übernommen und existierte dann als EMW bis Teilung Deutschlands
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Seelenschmied am 20. Dezember 2014, 03:23:45
http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwerk_Eisenach
http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwerk_Eisenach#mediaviewer/File:Emw-logo.JPG

da ist es viel logischer dass das EMW-Zeichen übernommen wurde das schon die gleiche Form und Farbgebung von Rot-Weiß hat als irgendeine andere Erklärung aus einem halbgaren Automagazin dass sich selbst als Lexicon bezeichnet.

Aber nix Genaues weiß man nicht.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: harekrishnaharerama am 20. Dezember 2014, 03:37:21
http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwerk_Eisenach
http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwerk_Eisenach#mediaviewer/File:Emw-logo.JPG

da ist es viel logischer dass das EMW-Zeichen übernommen wurde das schon die gleiche Form und Farbgebung von Rot-Weiß hat als irgendeine andere Erklärung aus einem halbgaren Automagazin dass sich selbst als Lexicon bezeichnet.

Aber nix Genaues weiß man nicht.

1918 wurde das BMW-Logo zuerst abgedruckt, erst 1928 hat BMW die Eisenacher Wagenschmiede übernommen gehabt . . . die Deutung eines Propellers kam später 1929 auf und wurde dann kultiviert
http://de.wikipedia.org/wiki/BMW#Unternehmenslogo
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: harekrishnaharerama am 20. Dezember 2014, 03:43:55
Das erste Auto von BMW und damit auch das erste mit BMW-Logo war jedoch der Eisenacher 3/15
EMW wurde es erst später mit der Teilung und damit kamen dann kurzzeitig die selben Autos mit rotem Abzeichen auf den Markt
http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwerk_Eisenach#Von_BMW_.C3.BCber_EMW_zu_AWE_und_Zweitaktern
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Seelenschmied am 20. Dezember 2014, 13:55:55
Ich sollte wohl mal aufmerksamer lesen. Mist :D Gut dass das andere für mich tun.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 23. Dezember 2014, 11:15:02
In Neuseeland gibt es Kühe, die aufgrund einer natürlichen Genmutation nur fettarme Milch geben.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Hellstorm am 23. Dezember 2014, 12:33:52
Identifikation und Commitment lassen sich doch nicht von einander trennen ...(1 Stunde Literatur wälzen)
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 14. April 2015, 14:44:52
Ab wann ist ein Lied eigentlich ein Oldie?

Also auch wenn man alles dazu durchsucht, findet man dazu nichts genaues.

Einige Leute sagen nach 10 Jahren, Andere nach 20 Jahren und wieder Andere wenn es nicht mehr in den Musik Charts auftaucht.
Wieder andere Sagen, ab dem Zeitpunkt, wenn Andere, die es hören, darüber lachen.

Aber eine klare Definition existiert scheinbar schon deshalb nicht, weil sich dadurch die verkaufswütige Musikindustrie selber einschränken würde.
Und so wird eben auch Techno, wenns gerade passt, eben auch kurzum zum Oldie.

Wiki Setzt eine Definition aber ohne Zeitangaben.

Soviel zu dem, was ich dazu gefunden habe.
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Yogsototh am 14. April 2015, 14:47:47
Der Satz "To torture you we tore up your poetry" lässt sich komplett mit der obersten Reihe der QWERTY-Tastatur schreiben (Leerzeichen und Shift natürlich nicht eingerechnet).
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Eisenkessel am 14. April 2015, 14:54:20
Mit

"Früher war alles besser"

meinen viele Menschen in Europa mittlerweile die Zeit, vor der Einführung der Währung "Euro"

Der Euro wurde am 01. Januar 1999 als Buchgeld und drei Jahre später, am 01. Januar 2002, als Bargeld in weiten Teilen Europas eingeführt
Titel: Re: Wissen das (k)einer braucht?
Beitrag von: Yogsototh am 14. April 2015, 14:57:22
Tatsächlich war der Euro-Vorläufer ECU (eine Kunstwährung, die zum objektiven Vergleich des Preis- und Inflationsniveaus der Länder aneinander diente) in einigen Ländern der EU bereits lange vor der Einführung des Euros anerkanntes Zahlungsmittel.