Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema:  (Gelesen 2332 mal)

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 31. Januar 2017, 12:24:38
Die Karawane zieht weiter --- 3 Jahre quer durch Lorakis
« am: 31. Januar 2017, 12:24:38 »

Dies ist die Geschichte der Karawane des Imram Khan. Ein Jahr Festrunde. Ein Jahr Abenteuer auf Lorakis. Und ein Jahr freuen auf den Dienstag abend. Wer hätte das gedacht. Ich hatte meine Zweifel.

Der Start war denkbar holprig. Mit drei Monaten Vorlaufzeit für Spielersuche und Ausarbeitung der Route mussten sich die potentiellen Spieler ein wenig gedulden. Mein Co SL Caleb und ich haben viele Spontanrunden angeboten, um uns unbekannten Spielern auf den Zahn zu fühlen. Als er ein paar Wochen vor dem geplanten Start im Januar einfach von der Drachenzwinge verschwand, waren die Aussichten düster.
Trotzdem begannen wir am zweiten Februar 2016 mit vier Spielern: Fasuhl, Gromzek, Mr. F Johnson und Okta. Schon am ersten Spielabend haben wir einen verloren. Mit Begründung und Abschied. So wird das gemacht. Spielerfluktuation wurde auch in den folgenden Monaten immer wieder ein Problem. Besonders dann wenn der Absprung still und heimlich erfolgte. Warten auf Spieler, die nie wieder auftauchen, gehört zu den frustrienden Erlebnissen als SL.

Aber wir haben uns durchgebissen und weiter gemacht. Die Spieler leiten 10% der Runden. In diesen Abenteuern geht es oft um den Hintergrund ihrer Chars. Der Rest sind Abenteuer aus eigener Feder, die mal eine kurze Geschichte und mal den Metaplot erzählen. Das die Charaktere mehrere Monate gebraucht haben den zu finden, hat sie eher angespornt als gelangweilt. Viele NSCs sind in der Zeit auf und abgetreten. Einige die blass blieben, viele die ihren festen Platz in der Gruppe hatten und eine die inbrünstig gehasst wurde. Mit der Zeit haben die Charaktere viele schöne Ingame Geschichten zu erzählen (was sie auch gerne und oft tun). Auch running Gags wie "Warten auf den Sozialwurf Patzer von Drrako" geben der Runde ihren Charme.

Heute feiern wir (ein wenig verfrüht) unser Jubiläum. Zeit den Plot links liegen zu lassen und was albernes zu tun. Zum Abschluss noch ein paar Ratschläge, die ich neuen Spielleitern mitgeben möchte.

  • Eine Festrunde steht und fällt mit den Spielern. Such sie dir gründlich aus. Biete Spontanrunden an, höre bei ihren Runden zu, scheue dich nicht andere zu fragen was sie von einem Spieler halten. Wenn deine Spieler nicht zuverlässig sind, oder deiner Vorstellung von RP nicht entsprechen, such weiter.
  • Termintreue: Der zu Begin festgelegte Termin bleibt. Wenn du einmal damit anfängst neue Spieltage zu suchen um einen Spieler zu halten, dann wird es vermutlich nicht das letzte mal bleiben. Versuche lieber die Spielzeiten zu ändern als am Wochentag zu rütteln.
  • Gute Laune; Deine Stimmung gibt die Stimmung der Runde vor. Wenn du einen schlechten Tag hast sag eine Runde auch mal ab.
  • Vorbereitung: Deine Spieler werden sie dir danken. Bilder und Karten helfen die Szene in den Köpfen präsent zu halten und Diskussionen um "wer steht wo" zu minmieren. Ein Spielabend läuft flüssiger, wenn du dir die Regeln für spezielle Situationen in deinem Abenteuer vorher durchliest.

Ach ja und lasse nie einen eigenen Charakter mit der Gruppe mitlaufen.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2019, 11:50:30 von Olzberg »
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Syvonex

  • GRUPPE Pathfinder Poolgruppe
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 108
  • 01. März 2017, 18:11:29
Re: Die Karawane zieht weiter --- 1 Jahr quer durch Lorakis
« Antwort #1 am: 01. März 2017, 18:11:29 »

Danke für deinen Bericht und den guten Rat.
Als ich mir die Punkte zur Festrundenzusammenstellung durchgelesen habe, konnte ich für mich das meiste davon bestätigen, da ich die Negativerfahrungen bezüglich der von dir angesprochenen Punkte selbst gemacht habe.
An dieser Stelle also viel Spaß eurer Runde, sowie auch eine Weiterempfehlung an nachfolgende Leser.

Gruß, Syvonex
Gespeichert

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 28. Januar 2018, 20:16:30
Re: Die Karawane zieht weiter --- 2 Jahre quer durch Lorakis
« Antwort #2 am: 28. Januar 2018, 20:16:30 »

Ein neues Jahr.

Zum 2ten mal nähert sich unser Jahrestag und zum 2ten Mal werden wir ihn damit verbringen den Plot ruhen und den Spass herrschen zu lassen. Nachdem wir im letzten Jahr am Tag der Lebenden Esmoda unsicher gemacht haben und lustigen Blödsinn wie Wolkenbeeren Wettessen veranstaltet haben sind werden wir diesmal die Dunkle Seite in uns erforschen und uns in das Spiegeluniversum begeben.

Wir sind seit dem letzten Jubiläum in unveränderter Besetzung unterwegs. Gleiche Besetzung hilft vor allem wenn die Spieler auch außerhalb der Runde aktiv mit bei der Sache sind. So kommt es immer wieder vor das ein Spieler eine gute Idee hat, die einbringt und umsetzt. Viele Hände nehmen mir den Stress ab. Vor allem, wenn die Runde mal kurzfristig ausfällt ist einer der anderen mit einem fertigen Plot für einen One Shot dabei und es geht trotzdem weiter.

Das führte aber auch dazu das wir mit dem Plot deutlich langsamer voran kommen. Wir laufen langsamer aber wir laufen.

Was ich aus dem Jahr gelernt habe:
  • Spieler lieben den Metaplot. Suchen überall aktiv danach auch wenn der grade ruht. Eine längere Kampagne darf nicht mit Entwicklungen im roten Faden geizen
  • Spielabende können und sollten auch ausfallen wenn 2 von 5 Spielern fehlen. Spieler verlieren den Spass an einer Runde wenn sie den Anschluss verlieren, aber auch wenn zu viele Termine liegen bleiben. Habe einen Plan B oder besser noch. Hab 5 Spieler die alle einen haben.
  • Spieler die dir 7 Abende in Folge die Spielleitung abnehmen solltest du behalten ;)
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 03. Februar 2019, 11:50:21
Re: Die Karawane zieht weiter --- 3 Jahre quer durch Lorakis
« Antwort #3 am: 03. Februar 2019, 11:50:21 »

Drei Jahre,

Sorgen das diese Runde einschläft hab ich keine mehr. Das Tempo das wir anschlagen hat sich nicht geändert, aber niemanden stört es. Die Abenteuer sind wieder etwas überschaubarer geworden. Statt 8 Spielabende andauernde Megaplots gibt es kleinere Häppchen die ein Gesamtbild formen sollen, hinter dem der rote Faden lauert.

Den zeitgleichen Absprung von 3 Spielern zu managen war die größte Herausforderung in diesem Jahr. Falls eure Runde vor einem ähnlichem Problem steht hier ein paar Ratschläge wie ihr den Kahn in Fahrt haltet.

  • Erstmal ne Pause. Aber eine mit klar definiertem Zeitraum, denn ohne neuen Starttermin verläuft sich die Runde.
  • Harter Schnitt. Der Hauptplot muss erstmal Ruhen. Neue Spieler haben keinen Schimmer davon und alte Spieler wollen endlich weitermachen. Zu viel Potential für Frust.
  • Zeit zum Ankommen. Unsere ersten 3 Monate hat die Karawane sich keinen Meter bewegt. Die Abenteuer drehten sich vor allem um vergangene Ereignisse und haben den neuen Spielern geholfen sich einzufinden.
  • EP Anpassung. Wir hätten neue Spieler ihre Chars auf HG3 bauen lassen können. Wir haben uns dagegen entschieden, da die Charaktersteigerung ein wichtiger Bestandteil des Spiels ist. Wir wollten auch keine HG1 Chars mit HG3 Chars zusammenwerfen. Daher haben wir uns enschieden unsere Veteranen zu beschneiden und sie mit 150 EP (andere Belohnungen blieben unangetastet) wieder in die Runde zu stellen. Dann haben wir den neuen Chars doppelte EP gegeben, bis alle auf Augenhöhe waren.

Diese Woche feiern wir unser 3tes Runden-Jubiläum. Ob wir das wieder gebührend feiern werden? Was denkt ihr?
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Doom Shroom

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3604
  • Turn and face the strange
  • 03. Februar 2019, 11:53:09
Re: Die Karawane zieht weiter --- 3 Jahre quer durch Lorakis
« Antwort #4 am: 03. Februar 2019, 11:53:09 »

Ich verfolge es immer noch was ihr so macht, gratuliere!
Gespeichert
PF-Poolgruppe - schick ne PM wenn du mitmachen willst.
Librum - das Baukastenrollenspiel für Geschichtenerzähler und Nicht-Powergamer - schick ne PM für mehr Info
----

I watch the ripples change their size but never leave the stream
Of warm impermanence and so the days float through my eyes
But still the days seem the same - RIP David Bowie
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.078 Sekunden mit 23 Abfragen.