Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 7   Nach unten

Autor Thema: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge  (Gelesen 19098 mal)

Beo

  • Hilfe-Team
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5427
  • ~die Drachenbändigerin~
  • 01. Juni 2018, 00:13:34
Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« am: 01. Juni 2018, 00:13:34 »

Für alle die am diesjährigen Abenteuerwettbewerb mitmachen wollen: hier gibt es die gesammelten Infos!
Und wer Fragen hat darf sie gerne in diesem Thread stellen ... dazu ist er ja da.  ;)

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und sind auf die künftigen Einsendungen gespannt.
Viel Spaß und gutes Gelingen!
« Letzte Änderung: 01. Juni 2018, 00:16:49 von Beo »
Gespeichert

Duck

  • Der Denunziant
  • Team
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 660
  • 01. Juni 2018, 07:15:19
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #1 am: 01. Juni 2018, 07:15:19 »

Na wenn das dieses Jahr mal kein passendes Thema für ein Monster-of-the-Week-Mysterium ist... Ich hoffe nur, ich schaffe es endlich mal, auch tatsächlich etwas einzureichen. ;D
Gespeichert
Meine Zwinge ist nicht vintage, verdammt, die ist retro!

Eukaryot

  • Ubiquitär
  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7450
  • I said SIT DOWN
    • Drachenzwinge
  • 01. Juni 2018, 08:25:30
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #2 am: 01. Juni 2018, 08:25:30 »

Na wenn das dieses Jahr mal kein passendes Thema für ein Monster-of-the-Week-Mysterium ist... Ich hoffe nur, ich schaffe es endlich mal, auch tatsächlich etwas einzureichen. ;D

Denkfehler. JEDES Thema ist passend für ein Monster-of-the-Week-Mysterium! :P
Gespeichert
"Now you know how I don't like to use the sit down gun but this morning we just don't have time for mucking about."

Hellstorm

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 526
  • Keep kalm an` WAAAGH!
  • 01. Juni 2018, 08:39:54
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #3 am: 01. Juni 2018, 08:39:54 »

Ich möchte eine Nachfrage stellen:

Das Wort Tier wurde bewusst fettgeschrieben. Ich interpretiere das so das es sich speziell um "nicht humanoide" Fabeltiere handeln soll. Ich frage nach, weil ich gerade auf der WIkiseite zu Fabelwesen bin.

Beispielsweise:
Greif, Basilisk, Hanghuhn treffen die Definition des Abenteuers

hingegen:
Loreley, Minotaurus, Kobold treffen diese Definition nicht, da diese "humanoid" sind.


möchte ungern ein "fehlerhaftes Abenteuer" einreichen.


Grüße Hellstorm
Gespeichert
Spielleiter für folgende Systeme:

Dungeon Crawl Classic (DCC)
Beyond the Wall (BtW)
Warhammer Fantasy 2. Edition (WFRP)
Legend of the 5 Rings (L5R)

Spielstil:
Grim gritty

Aktuelle Spielrunden als Spieler:
L5R Spirit of Bushido

Aktuelle Spielrunden als Spielleiter:
-

Krissa

  • GRUPPE Chroniken von Tyr Poolgruppe
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
  • Ich kann nicht malen... auch keine Skizzen
  • 01. Juni 2018, 08:58:47
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #4 am: 01. Juni 2018, 08:58:47 »

Minotarus und Kentauren sind auslegungssache. Oder?
Weil Drachen sind doch auch Fabelwesen und die sin intelligenter...

Ich möchte eine Nachfrage stellen:

Das Wort Tier wurde bewusst fettgeschrieben. Ich interpretiere das so das es sich speziell um "nicht humanoide" Fabeltiere handeln soll. Ich frage nach, weil ich gerade auf der WIkiseite zu Fabelwesen bin.

Beispielsweise:
Greif, Basilisk, Hanghuhn treffen die Definition des Abenteuers

hingegen:
Loreley, Minotaurus, Kobold treffen diese Definition nicht, da diese "humanoid" sind.


möchte ungern ein "fehlerhaftes Abenteuer" einreichen.


Grüße Hellstorm
« Letzte Änderung: 01. Juni 2018, 09:07:29 von Krissa »
Gespeichert
Ich bin logisch.
Kann ich doch nichts dafür, dass du meine Logik nicht nachvollziehen kannst.

"Der Mensch ist das einzige Tier, das zu denen, die es fressen will, freundlich ist, bis es sie frisst."
Samuel Butler (1835-1902)

https://m.youtube.com/watch?v=nrIPxlFzDi0

http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=74843.0

Aniell

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1167
  • Please more unexpected Plottwists.
  • 01. Juni 2018, 09:05:25
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #5 am: 01. Juni 2018, 09:05:25 »


Beispielsweise:
Greif, Basilisk, Hanghuhn treffen die Definition des Abenteuers

hingegen:
Loreley, Minotaurus, Kobold treffen diese Definition nicht, da diese "humanoid" sind.

Hallo Hellstorm,

Ich mach es mal kurz ;) :

Minotaurus geht;
Loreley oder Kobold geht nicht, da (wie schon erwähnt) zu humanoid.
Gespeichert

Storyteller / Method Actor: 71%
Casual Gamer: 54%
Tactician: 50%


Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3627
  • 01. Juni 2018, 09:19:53
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #6 am: 01. Juni 2018, 09:19:53 »

Hey Leute,

freue mich auf massig Abenteuer die hoffentlich dann auch geleitet werden. Wohin ist der Feedback Thread verschwunden? Und gibt es da draussen Leute die unsere Abenteuer spielen?
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Iona

  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16431
  • 01. Juni 2018, 09:27:25
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #7 am: 01. Juni 2018, 09:27:25 »

Wohin ist der Feedback Thread verschwunden?

Der ist im "Rollenspiel Smalltalk" ganz oben zu finden :)
Gespeichert
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3627
  • 01. Juni 2018, 09:42:59
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #8 am: 01. Juni 2018, 09:42:59 »

Danke Simone,

Suchfunktion bringt zu viele Treffer, wenn mir die genaue Überschrift nicht mehr einfällt

ich denke hier wird es noch viele Fragen zu dem Thema Fabelwesen oder Einhornwald geben. Vielleicht wird das Titelthema diesmal nicht auf die Goldwaage gelegt. Beo hat ja klargestellt das Einhornwald vieles bedeuten kann und Fabelwesen von System zu System unterschiedlich sind.

Olz.
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Shawell

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1043
  • 01. Juni 2018, 10:02:05
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #9 am: 01. Juni 2018, 10:02:05 »

Auf der Wikipedialiste zu Fabelwesen steht auch Haggis - gilt das auch  :P
Gespeichert
Wenn das hier alles zu lange dauert, haben wir ja immer noch den Sprengstoff...

Beo

  • Hilfe-Team
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5427
  • ~die Drachenbändigerin~
  • 01. Juni 2018, 10:32:23
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #10 am: 01. Juni 2018, 10:32:23 »

Auf der Wikipedialiste zu Fabelwesen steht auch Haggis - gilt das auch  :P

*lach*  :D - laut Wikipedia soll es da wirklich ein Haggis-Tier geben welches dem Wolperdinger ähnlich ist .....
Ich kann mir das allerdings nicht vorstellen.

Hm ... Ich würde sagen, da es sich um Essen handelt, dass in Tierform dann wäre .... nein!  ;D
Dann könnte ja auch jeder eine Geschichte um Spinatenten oder Kartoffelbreikatzen schreiben. Nur weil das Essen auf dem Teller in Tierform liegt, macht es das nicht zum Tier.  ;)
« Letzte Änderung: 01. Juni 2018, 12:52:08 von Beo »
Gespeichert

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 857
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 01. Juni 2018, 10:43:20
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #11 am: 01. Juni 2018, 10:43:20 »

Dürfen die Fabelwesen auch entzaubert werden? Also die Grundidee nehmen, aber sie sind nichts Magisches mehr.

Grade in Sci fi settings, wo es keine Magie gibt, wird das sonst schwer. So sind Krayt Dragons in Star Wars zwar dem Mythos Lindwurm entsprechend, aber eben eig nur Reptilien.

Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Sesu

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1837
  • 01. Juni 2018, 11:11:58
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #12 am: 01. Juni 2018, 11:11:58 »

Auf der Wikipedialiste zu Fabelwesen steht auch Haggis - gilt das auch  :P

Totes Tier im Topf zählt nicht mehr, auch wenn es einen umbringen kann ;)

ich denke hier wird es noch viele Fragen zu dem Thema Fabelwesen oder Einhornwald geben. Vielleicht wird das Titelthema diesmal nicht auf die Goldwaage gelegt. Beo hat ja klargestellt das Einhornwald vieles bedeuten kann und Fabelwesen von System zu System unterschiedlich sind.

Ein Fabelwesen muss nach irdischer Definition (siehe Ausschreibung) drunter fallen. Das heißt, wenn in DSA oder Shadowrun ein Drache das normalste der Welt ist, bleibt es dennoch ein Wesen das auf unsere Definition zu trifft. Wir werden bei der Bewertung (wahrscheinlich ;)) keine Quellenrecherche betreiben, um zu überprüfen, ob das Wesen wirklich in irgend einer Mythe vorkommt. Es muss nur eindeutig sein, dass dieses Wesen:

1) kein real vorkommendes Wesen ist oder war (Dinosaurier und Dodo fallen also raus)
2) das Wesen muss ganz klar tierische Merkmale haben, die dominieren - dies betrifft nicht nur das Aussehen, sondern auch das Verhalten (Körper des Zentaurs; Minotaur verhält sich tierisch, Aussehen ist aber eher Humanoid - Abstammung belegt tierische Seite zudem)

Wenn es eine gewisse Bekanntheit hat, erleichtert es die Vorstellung beim Lesen und Leiten - ansonsten ist eine Beschreibung hilfreich/notwendig. Kurzum, wenn man danach googlet und nicht einer der ersten fünf Treffer eine Beschreibung beinhaltet, wäre eine Beschreibung im Abenteuer notwendig.
Wenn ihr unsicher seid, ob euer Fabelwesen unter die Definition fällt, könnt ihr gerne nachfragen.

Der Einhornwald ist als ergänzendes Thema notiert, welcher nicht zwingend vorkommen muss, aber gern gesehen wird - quasi als Hommage an unsere Herbst-Con. Bewertet wird dieser Punkt nicht extra.

Dürfen die Fabelwesen auch entzaubert werden? Also die Grundidee nehmen, aber sie sind nichts Magisches mehr.

Grade in Sci fi settings, wo es keine Magie gibt, wird das sonst schwer. So sind Krayt Dragons in Star Wars zwar dem Mythos Lindwurm entsprechend, aber eben eig nur Reptilien.
Wenn dadurch die restlichen Regeln nicht gebrochen werden, ja. Ein Drache oder Lindwurm ohne Magie wird aber wohl eher nur ein Reptil bzw. Dinosaurier sein, weswegen die Regel gebrochen wird.

Odonel

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2376
  • 01. Juni 2018, 11:22:26
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #13 am: 01. Juni 2018, 11:22:26 »

Auf der Wikipedialiste zu Fabelwesen steht auch Haggis - gilt das auch  :P

*äach*  :D - laut Wikipedia soll es da wirklich ein Haggis-Tier geben welches dem Wolperdinger ähnlich ist .....
Ich kann mir das allerdings nicht vorstellen.

Hm ... Ich würde sagen, da es sich um Essen handelt, dass in Tierform dann wäre .... nein!  ;D
Dann könnte ja auch jeder eine Geschichte um Spinatenten oder Kartoffelbreikatzen schreiben. Nur weil das Essen auf dem Teller in Tierform liegt, macht es das nicht zum Tier.  ;)

Ich erinnere mich noch am meinen Englischunterricht: Dort wurde uns das Haggistier als ein Wesen verkauft, das auf Hügel lebt. Es hat auf der einen Seite kürzere Beine als auf der anderen. Deswegen ist sein Rücken gerade, wenn es am Hang steht. Man fängt es indem man es erschreckt. Dann dreht es sich um und purzelt den Hang runter, weil es dann ja die Beine auf den falschen Seiten hat und die kürzeren zum Tal hinzeigen.
Gespeichert

Shawell

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1043
  • 01. Juni 2018, 11:49:44
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #14 am: 01. Juni 2018, 11:49:44 »

Ich erinnere mich noch am meinen Englischunterricht: Dort wurde uns das Haggistier als ein Wesen verkauft, das auf Hügel lebt. Es hat auf der einen Seite kürzere Beine als auf der anderen. Deswegen ist sein Rücken gerade, wenn es am Hang steht. Man fängt es indem man es erschreckt. Dann dreht es sich um und purzelt den Hang runter, weil es dann ja die Beine auf den falschen Seiten hat und die kürzeren zum Tal hinzeigen.

Ohh Gott ist das putzig - vielen Dank für die Vorstellung  ;D
Gespeichert
Wenn das hier alles zu lange dauert, haben wir ja immer noch den Sprengstoff...
Seiten: [1] 2 3 ... 7   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.164 Sekunden mit 22 Abfragen.