Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2]   Nach unten

Autor Thema: Ich bin unschlüssig welches System bespielt werden sollte  (Gelesen 5018 mal)

Boreal

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 56
  • 06. Juni 2018, 10:26:44
Re: Ich bin unschlüssig welches System bespielt werden sollte
« Antwort #15 am: 06. Juni 2018, 10:26:44 »

DSA 4.1 ohne Aventurien? Der einzige Grund, überhaupt DSA zu spielen, ist in meinen Augen Aventurien. Als allgemeines Universalregelwerk ist DSA meiner Meinung nach nicht geeignet. (Ich sag nur: Attacke zur Distanzklassenverkürzung!)

Pathfinder hat das Problem, das die zweite Edition demnächst in den Playtest geht. Sich jetzt noch in die erste Edition einarbeiten oder sogar Geld für Regelwerke ausgeben ist bei einem so regelintensiven System für jemanden, der Pathfinder bisher nicht gespielt hat, gefühlt sinnlos.

Dungeonslayers kenn ich nicht.

Als Universalfantasysystem scheint derzeit D&D 5e ganz beliebt zu sein.
Gespeichert

CertusRaven

  • 7. Vasall
  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2295
  • 06. Juni 2018, 15:59:55
Re: Ich bin unschlüssig welches System bespielt werden sollte
« Antwort #16 am: 06. Juni 2018, 15:59:55 »

Nach all dem schließe ich mich mal der Empfehlung zu Arcane Codex an. Da ist im Grundregelwerk alles drin, es spielt sich ähnlich wie D&D (habe ich mir sagen lassen) und bietet viele Freiräume. Mein persönlicher Favorit in Sachen Fantasy-Systeme (bis unser eigenes kleines System fertig ist :D ).
Gespeichert
"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Seiten: 1 [2]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.104 Sekunden mit 22 Abfragen.