Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   Nach unten

Autor Thema: - FROSTCAST sucht Experten für Weltenbeschreibung  (Gelesen 16225 mal)

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9288
  • hat zu wenig Zeit
    • Frosty Pen&Paper
  • 25. März 2020, 17:07:44
Re: - FROSTCAST sucht Experten für Weltenbeschreibung
« Antwort #105 am: 25. März 2020, 17:07:44 »

Ziviles Leben im Imperium: Trooper Bremer konnte sein Grinsen nicht verbergen,
als der Frachttransport nach dem Muster des langen Marsches aus den Festungstoren schlingerte.
Selbst die ständigen Unebenheiten konnten seine Begeisterung nicht dämpfen, als der Lastwagen an Bunkern,
Aegis-Linien und Rasiermesser-Drahtlinien vorbeifuhr. Der Soldat stellte sich wieder zwischen
die leeren Fässer auf der Rückseite des Lastwagens. Er hatte drei Monate damit verbracht, Stiefel zu polieren,
um diesen 48-Stunden-Pass zu bekommen, und er war mit dem ersten Fahrzeug rausgefahren.
Er verbrachte die nächste Stunde damit, an Staub zu ersticken, bis die Lichter von Puerto d’Morsus am Horizont erschienen...


Mit meinem Freund Seishiroa habe ich mich für euch das dritte Mal in die Settingvorstellung zu Warhammer 40.000 gewagt.
Nachdem unsere erste Folge einen Überblick über das Imperium der Menschheit gegeben hat, kam auch die zweite Folge bei euch gut an.
Wir haben uns bereits um die Inquisition und deren drei Ordos gekümmert. Nun blicken wir auf die einfachen Menschen und deren Leben.
Was unterscheidet die Todeswelt von einem Bergbaustollen? Wieso bleiben die Dschungel eines Urzeitplaneten bestehen
und was verbirgt sich in den Untermakropolen von den Milliarden-Hives? Wir sprechen über das zivile Leben der Imperator-treuen Bürgerinnen und Bürger.


Hier ist Folge 19 des Frostcast: Ziviles Leben im Imperium

Gespeichert
         

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9288
  • hat zu wenig Zeit
    • Frosty Pen&Paper
  • 04. April 2020, 13:20:57
Re: - FROSTCAST sucht Experten für Weltenbeschreibung
« Antwort #106 am: 04. April 2020, 13:20:57 »

Lange Schatten des Krieges:
Ein Krieg wirkt länger nach, als er geführt wird. Auch wenn das Klirren des Stahls auf den Schlachtfeldern verklungen ist
und die Schreie der Kämpfenden und Sterbenden verstummt sind, prägt er noch lange das Land und die Menschen.
So kann ein Krieg sich auch dann auf das Rollenspiel auswirken, wenn die Geschichte nach dem Krieg spielt und direkt nichts mit ihm zu tun hat.
Auch eine Kampagne, die im Ruhrgebiet der 50er Jahre spielt, hat mit den Folgen des Krieges zu tun
und sogar der Vietnamesisch-Unterricht an einer Berliner Universität hat auch heute noch den Ballast des Vietnamkrieges zu tragen.
In Fantasywelten ist das nicht anders, wie uns bereits Tolkien bewiesen hat. Obgleich der Ringkrieg am Ende geschlagen war, dauerte es doch lange,
bis das Auenland sich von den Kriegsfolgen erholt hatte.


Mit unserer dreiteiligen Serie über den Krieg. Gemeinsam mit Martin, Tobi und Torsten vom Donnerhaus sprechen wir ein weiteres Mal über den Schatten.
Was passiert mit der Wirtschaft und den Vorräten. Wenn der lange Schatten des Krieges alle Nahrung aufgebraucht hat, dann Hungern die Überlebenden.
Veteranen kommen zurück nach Hause zu ihrer Familie und vielleicht hat auch sie sich verändert. Plünderungen und Räuber machen die Lande unsicher,
Geister sitzen in den Ruinen und Götter müssen besänftigt werden.


Hier ist Folge 19 des Frostcast: Ziviles Leben im Imperium

Gespeichert
         
Seiten: 1 ... 6 7 [8]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 23 Abfragen.