Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Charaktererstellung gemeinsam spielen (Inspiriert von "beyond the wall")  (Gelesen 440 mal)

Karn

  • GRUPPE Frischer Wind in Aventurien
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • 19. Mai 2020, 19:44:15

Hyho zusammen,

Ich habe vor kurzem einen sehr schönen One-Shot beyond the wall gespielt und habe seither die Idee den Gedanken etwas weiter zu spinnen.

Zum einen gäbe es sicher die Möglichkeit eine komplette Kampagne in dem System zu spielen. Jedoch habe ich etwas Bedenken, einen so zufälligen Charakter über längere Zeit zu spielen. Mit verschiedenen Spielsystemen kenne ich mich noch nicht so gut aus, jedoch hat mich das bisher gesehene nicht begeistert.
Mein Eindruck ist, dass es sich wunderbar für einen kleinen Ausflug eignet, aber längerfristig seine Schwächen hat. Leider hab ich mit meiner bisher kurzen Suche bisher hauptsächlich Berichte zum Anspielen des Systems gefunden.
Mag wer seine eigenen Erfahrungen damit teilen oder kennt dementsprechende Berichte?

Zum anderen besteht natürlich die Möglichkeit sowas selber zu kreieren/modifizieren. Allerdings möchte ich sowas ja auch spielen statt leiten und bin selbst nicht gerade ein erfahrener Spieler.
Für die Dauer der Charaktererschaffung kann ich mir auch vorstellen, dass es kein klassischer Spielleiter gibt und die Spieler im Konsens entscheiden oder der Spielleiter gleichzeitig auch Spieler ist. Anschliessend habe ich jedoch keinerlei Erfahrung mit einem spielenden Spielleiter und halte dies für Problematisch. Natürlich gibt es genug Möglichkeiten, warum der Charakter des zukünftigen Spielleiters die Gruppe nicht auf ihren Abenteuern begleitet.
Doch da bleibt immer noch das Problem, dass ich einen Spielleiter und weitere Mitspieler von meiner Idee begeistern muss. Von den normalen "Gruppenfindungsschwierigkeiten" einmal abgesehen, dürfte das doch recht schwierig werden.

Also bevor ich mir noch weiter unnötig den Kopf zerbreche: Gibt es vielleicht schon irgendwas in die Richtung oder hat jemand Erfahrung mit einem solchen Projekt?

Falls es nicht ganz klar sein sollte: Ich möchte quasi die Vorgeschichte inklusive Charakterwertgenerierung mit einer Gruppe gemeinsam erspielen, bevor wir anschliessend gemeinsam auf "normale" Abenteuer ausziehen. Das Ziel ist es, mit Abschluss Charaktere vergleichbar nach einer herkömmlichen Charaktererschaffung zu haben. Es darf ruhig Zufallselemente geben, allerdings möchte ich schon einigermassen die Kontrolle behalten, wie mein Charakter am Ende aussieht ohne dabei einen "perfekten" Charakter zu erschaffen.

Ich hoff sowas passt hier hin...

Gruss Karn
Gespeichert

Duck

  • Der Denunziant
  • Team
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 653
  • 22. Mai 2020, 11:36:52

Beyond the Wall kenne ich bisher nur aus der Theorie. Insofern weiß ich nicht, ob ich deine Intention richtig verstehe, aber ich kenne aus Fate zwei Konzepte, die dir eventuell helfen können:

Zum Einen gibt es in Fate das sogenannte Phasentrio (Link). Dabei schreibt jeder Spieler für seinen Charakter ein Abenteuer oder Erlebnis aus der Vergangenheit kurz auf und zwei andere Spieler legen fest, wie ihre Charaktere mit diesem Ereignis interagiert haben. Dadurch schafft man neben dem Ausarbeiten der Charakterhintergründe auch gleich Verknüpfungen zwischen den Figuren.

Zum Anderen gibt es als Regeloption auch die Vorgeschichte als Charaktererschaffung (Link, nach unten scrollen bis zum Abschnitt "Die Vorgeschichte"). In dieser Variante fangen die Charaktere als relativ grob ausgearbeitete Konzepte an, und im Laufe des Spiels während der Vorgeschichte fügen die Spieler ihren Charakteren immer weiter Spielwerte hinzu, bis sie schließlich vollständig sind.

Diese beiden Konzepte sind zwar spezifisch für Fate geschrieben worden, aber die zugrunde liegenden Ideen sollten sich mit etwas Arbeit auch auf andere Rollenspiele übertragen lassen.
Gespeichert

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9469
  • hat zu wenig Zeit
    • Frosty Pen&Paper
  • 22. Mai 2020, 11:55:06

BtW hat ein eigenes Kampagnentagebuch, auch auf deutsch.
Dabei erschaffst du dann nach deinem Dorf nach und nach die Region drum herum.
Ähnlich wie bei dem Legency-Spiel "Die verbotenen Lande" wagt ihr euch dann nach und nach weiter raus.


→ In die Ferne
https://www.system-matters.de/produkt-kategorie/beyond-the-wall/
Gespeichert
         

Karn

  • GRUPPE Frischer Wind in Aventurien
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • 22. Mai 2020, 13:46:00

@Duck: Leider kenne ich das Fate System nicht, ich habe es bisher (noch) nie gespielt. Daher kann ich nicht beurteilen, wie stark solche Aspekte den Charakter beeinflussen.
Die Idee geht auf jeden Fall in die richtige Richtung. Allerdings klingt es so, als kratzt es lediglich an der Oberfläche dessen, was ich mir vorstelle.

Ich habe wohl vergessen zu erwähnen, dass eine solche Charaktererschaffung gerne auch deutlich länger gehen darf.
Das bisher gespielte/gelesene geht ja hauptsächlich darum, dass man am ersten Spieltermin einen gemeinsamen Einstieg hat.
Nach meiner Idee muss das nicht unbedingt schon beim ersten mal zusammen spielen abgeschlossen werden. Es darf sich sogar auch gerne über mehrere Spieltermine ausdehnen.

@Frostgeneral: Ja davon bin ich ausgegangen, mit dem Spielen einer Kampagne in dem System. Auch von "In der Ferne" habe ich schon gehört/gelesen.
Leider habe ich keine Erfahrungsberichte dazu gefunden. Muss ich wohl einfach selbst ausprobieren...
Gespeichert

Vrania

  • GRUPPE Mehr als drei Fragezeichen
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
  • 22. Mai 2020, 17:02:20

Meine Gruppe spielt BtW als Kampagne. Wir haben erst vor kurzem angefangen, aber es klappt gut, speziell dank der Erweiterung "in die Ferne".

Die Charaktererdtellung haben wir mit den Büchern gemacht, aber es durfte jeder 2 Mal pro Tabelle würfeln und sich dann eine Option aussuchen bzw. Wenn etwas gar nicht oder perfekt zum Charakter gepasst hat, dürfte man sich auch was aussuchen (das kam aber nur ein oder zweimal vor). Generell haben wir die Charaktere so angepasst, dass sie der Vorstellung der Spieler entsprachen. Das Feenfindelkind ist ja eigentlich eine Hybridklasse Kämpfer/Magier, aber unser Feenfindelkind wollte ein reiner Magier sein. Kein Problem, einfach die Vorteile des Kriegers (Kniffe, Waffenspezialisierung etc.) gegen die des Magiers ausgetauscht.

Wenn man länger damit spielen will, muss man halt einfach ein bisschen improvisieren, sodass jeder einen Charakter nach seinen Vorstellungen bekommt.

Ich finde das System ist sehr angenehm und simpel und mag die Welt (also dieses märchenhafte) total gerne... Und das kann man auch super auf ne Kampagne übertragen.
Gespeichert

Karn

  • GRUPPE Frischer Wind in Aventurien
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
  • 01. Juni 2020, 12:17:48

@Vrania: Ich hatte dir eine Nachricht mit Fragen geschrieben und leider keine Antwort bekommen. Ich bin immer noch an Eindrücken zur Kampagne interessiert.

Ich warte dann mal auf eine Gelegenheit selbst bei einer Runde mit zu spielen und sammle weiter Erfahrung mit verschiedenen Spielsystemen.
Vielleicht finde ich ja irgendwo noch Gleichgesinnte, um mich weiter dem Thema zu widmen.
Gespeichert

Duck

  • Der Denunziant
  • Team
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 653
  • 01. Juni 2020, 12:32:07

Zu "In die Ferne" findest du hier ein paar Rezensionen/Erfahrungsberichte, falls dir das weiterhilft: https://www.tanelorn.net/index.php?topic=100256.0
Gespeichert

Vrania

  • GRUPPE Mehr als drei Fragezeichen
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46
  • 01. Juni 2020, 14:27:54

@Vrania: Ich hatte dir eine Nachricht mit Fragen geschrieben und leider keine Antwort bekommen. Ich bin immer noch an Eindrücken zur Kampagne interessiert.

Ich warte dann mal auf eine Gelegenheit selbst bei einer Runde mit zu spielen und sammle weiter Erfahrung mit verschiedenen Spielsystemen.
Vielleicht finde ich ja irgendwo noch Gleichgesinnte, um mich weiter dem Thema zu widmen.

Tut mir leid, ich hatte das gelesen und wollte später drauf antworten... und habs dann total vergessen  :D

Ich schreib dir wenn ich wieder zuhause bin.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 23 Abfragen.