Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema:  (Gelesen 91 mal)

Sal

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
    • w6 vs. w12
  • 10. Februar 2019, 13:51:45
[Revised Mazes&Minotaurs] Against Atlantis (4/4)
« am: 10. Februar 2019, 13:51:45 »

Hallo zusammen,

für die Gründung einer Mazes&Minotaurs-Gruppe, die sich der Kurzkampagne Against Atlantis verschrieben hat, suche ich noch eine epische Heldin (beliebigen Erfahrungsstands).

Das System Revised Mazes & Minotaurs (2007) ist die 2. Edition von M&M, das bereits 1972 und damit ein klassisches OSR-System ohne „R“ ist. Entsprechend eingängig, schlank, manchmal tödlich und robust sind die Regeln. Das Setting ist von den Heldensagen des antiken Griechenlands inspiriert und viele Elemente wurden von dort übernommen, einschließlich der Kosmologie, des Olymps usw. Trotzdem bleibt es ein Fantasy-System ohne historischen Anspruch.

Die Kampagne „Against Atlantis“ bedient klassische Tropes der griechischen Sagen und klassichen RPGs, einschließlich eines göttlichen Auftrags, vergessene Tempel, Anspielungen auf Prometheus und einen epischen Krieg. Die Kampagne besteht aus drei Abenteuern, die wahrscheinlich jeweils 2-4 Spielsitzungen in Anspruch nehmen werden. Weil ich der Letzte bin, der Charakterspiel unterbinden würde, ist das natürlich eher eine grobe Schätzung ohne Garantie.

Da wir noch in der Gruppenfindung sind, sind die Rahmendaten noch sehr vage. Mir schwebt etwas im 2-3-wöchigen Rhythmus unter der Woche am Abend vor. Wahrscheinlich wird es so etwas wie Mittwoch- oder Donnerstag am Abend jeweils 3 Stunden.

Rahmendaten:
  • Mein Fokus als Spielleiter liegt eher auf der gemeinsam erzählten Geschichte. Der Regeleinsatz folgt dem Geiste des Systems und meinem Augenmaß. Das heißt aber nicht, dass der Tod der Charakterinnen ausgeschlossen ist.
  • Als Spielleiter folge ich auch dem Mantra, jede interessierte Spielerin darf auch ohne Regelkenntnis mitspielen. Zwar sollte die Lernbereitschaft da sein, aber es wird auch alles erklärt.
  • Da die Heldinnen ausgewürfelt werden, muss sich die Zusammensetzung der Gruppe natürlich im Spiel ergeben.
  • Nachdem ich normalerweise per Videochat über Google-Hangouts leite, wird das zum Einstieg unsere Plattform werden. Aufgrund des Endes von Google+ und Hangouts werden wir allerdings zeitnah umziehen bzw. nach Absprache in der Gruppe auch gleich woanders starten. Als Würfeltool stehen der Rollbutler oder physische Würfel zur Auswahl.
Was wir erwarten:
  • Zuverlässigkeit: Wer mitspielt, sollte dann auch halbwegs zuverlässig dabei sein können. Krankheit, Unglücksfälle usw. passieren natürlich und dem ist niemand böse. Das Bewusstsein, dass wir uns alle irgendwie den Termin versuchen freizuhalten, sollte aber irgendwo aus Respekt vorhanden sein.
  • Webcam: Geplant ist eine Runde mit Videochat.
Was wir bieten:
  • Eine lockere OS(R)-Runde mit Mitspielern unterschiedlichen Erfahrungsstands (das Spektrum verteilt sich von „ich spiele bislang nur DSA“ über „ich spiele seit einigen Jahren die unterschiedlichsten Systeme“ bis „ich habe damals Labyrinth Lord nach Deutschland gebracht“.)
  • Ein wunderschönes System und Setting mit epischem Flair, mit Abenteuern die genug Raum für Charakterspiel, umsichtige Pläne, epischen Kämpfen und Dungeoncrawl bietet. Die Schwerpunkte werden letztlich die Spielerinnen in einem gewissen Rahmen setzen.
  • Bei Bedarf gerne ein unverbindliches Testabenteuer, das unabhängig von der Kampagne ist.
Bei weiteren Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Mehr zum SL

Beste Grüße
Sal
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 20:14:03 von Sal »
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 23 Abfragen.