Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: 1 ... 4 5 [6]   Nach unten

Autor Thema: Die Übermacht des P-Channels?  (Gelesen 10438 mal)

Doom Shroom

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4477
  • "Insufficient facts always invite danger."
  • 21. September 2020, 16:14:02
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #75 am: 21. September 2020, 16:14:02 »

Wandern denn so vieole Runden ab?

Wir spielen auch nicht auf dem DZ-Server, schlicht weil ich selber einen hab und da weniger Durchblickprobleme wo ich meine Runde finde da der Channel bleibt, plus ich kann den Neulingen selbst Rechte verpassen. Zuhörer bekommen wir trotzdem hin und wieder.
Gespeichert
PF- und SF-Poolgruppe - schick ne PM wenn du mitmachen willst.
Librum - das Baukastenrollenspiel für Geschichtenerzähler und Nicht-Powergamer - schick ne PM für mehr Info
----

I watch the ripples change their size but never leave the stream
Of warm impermanence and so the days float through my eyes
But still the days seem the same - RIP David Bowie

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 892
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 21. September 2020, 17:58:09
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #76 am: 21. September 2020, 17:58:09 »

Wenn ich aufnehme werde ich wahrscheinlich abwandern. Das Risiko von störenden Zuhörern ist mir zu hoch. Meine Channelbeschreibung wird halt immer ignoriert - gleichgültig, was ich da reinschreibe.
Mir sind auch einige andere abgewanderte Gruppen bekannt, die Gründe kenne ich allderings nicht.
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10308
  • hat zu wenig Zeit
    • Frosty Pen&Paper
  • 21. September 2020, 18:43:07
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #77 am: 21. September 2020, 18:43:07 »

Wenn ich aufnehme werde ich wahrscheinlich abwandern. Das Risiko von störenden Zuhörern ist mir zu hoch. Meine Channelbeschreibung wird halt immer ignoriert - gleichgültig, was ich da reinschreibe.
Mir sind auch einige andere abgewanderte Gruppen bekannt, die Gründe kenne ich allderings nicht.

Aufnahmen waren damals verboten.
Seitdem bin ich bei Eisenkessel und ich habe keinen Grund zurück zu kommen und auf dem DZ TS zu leiten.
da hab ich einen eigenen permanenten Raum (Danke dafür)
Gespeichert
         

Neflite

  • GRUPPE Mit Mantel, Schwert und Zauberstab
  • Königsdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1109
    • Neflite's Zeichen- und Mal-Experimente
  • 22. September 2020, 19:09:04
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #78 am: 22. September 2020, 19:09:04 »

Aufnahme Dienstag, 19.00 Uhr

Offen: 16 Channel
P: 4
Organisatorisches: 2

Also das zu den Zahlen, die ja immer so viel sagen :D

Edit: um 21.15 Uhr warens sogar 26 offene Runden.

Momentaufnahmen. ;)
« Letzte Änderung: 22. September 2020, 21:18:47 von Neflite »
Gespeichert

Tanis_45

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 481
  • Ü40 Geschhichtenerzähler aus FFM
  • 26. September 2020, 18:38:48
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #79 am: 26. September 2020, 18:38:48 »

Ok,

Ich kann mit dem Statement von ScarSacul leben, dass aktuell keine neuen Kürzel geplant sind. Ich bin ja nur Profiteur der DZ, nicht Akteur, alles fein.

Also danke schon einmal für die Diskussion und auch den produktiven Tonfall. Noch eine Ergänzung:  Da es ja doch den/die einen oder anderere(n) gab, der vielleicht doch ein Thema damit hatte.  Würde es Sinn machen, gegebenenfalls bei der nächsten Umfrage der DZ einmal zu fragen, ein "Thema" mit dem p-Channel gibt um das hier gezeigte Meinungsbild zu ergänzen?

Ich fand die Ergebnisse der Umfrage bisher immer spannend.

Viele Grüße




Gespeichert
Meine Vorstellung: http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=90141.0
Ergebnis bei: http://captainjoy.chunkyboy.com/RPGs/PlayerQuiz.html
Storyteller 83% / Tactician 71% / Method Actor 67% / Power Gamer 46% Casual Gamer 46% / Butt Kicker 21% / Specialist 13%

Cybo

  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 630
  • 02. November 2020, 15:33:10
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #80 am: 02. November 2020, 15:33:10 »

So als jemand, der beruflich bedingt eine lange Pause einlegen musste, kann ich sagen, dass es schwierig geworden ist (ganz subjektiv) mal wieder einfach in eine Session reinzuhören. Mag natürlich auch an meinen Vorlieben für diverse Regelwerke liegen, aber beim Durchscrollen habe ich zumindest mal 3 Channel gefunden, die ich interessant fände, aber die eben mit P versehen waren.

Milchmädchenrechnung: Wer ein P in den Channel schreibt, will wahrscheinlich auch während des Spiels nicht angepingt werden, um gefragt zu werden, ob man mal zuhören darf. Also bleibt nur der Umweg die Leute dann außerhalb mal per PN hier anzuschreiben und zu fragen, ob man beim nächsten Mal zuhören darf. Ja, das klappt, aber das nimmt jedweder Spontanität den Boden.


Darf ja jeder machen, wie er/sie mag, nur als Neuling oder Wiedereinsteiger ist es echt schwierig wieder den Anschluss zu finden. Einfach mal einer spannenden Episode zuzuhören macht nämlich Spaß und da bremst das "P" recht hart. Ich verstehe aber auch die Gegenseite, es ist halt nicht so einfach zu spielen, wenn ständig irgendwer reinschreibt/quatscht.
Gespeichert
Pass mal gut auf, ich stutze dich gleich auf meine Größe! - Gnom zum Vargen

Sensei

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 735
  • Nihili est homo suum qui officium facere immemor
  • 02. November 2020, 15:51:53
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #81 am: 02. November 2020, 15:51:53 »

Hmmm, ich selbst höre nicht irgendwo zu. Ich spiele lieber selbst. Allerdings setze ich durchaus mal das P in den ts Channel. Meist allerdings, um eigene Leute aus der Poolgruppe rauszuhalten. Wenn ich mit jemandem eine Zweier Szene spiele oder Charakter baue sind Leute die denken da wird gespielt störend. Ein Zuhörer wäre mir da egal. Ein Zweites sind dann nur Abende wo aufgrund des Content FSK18 und P gelabelt wird damit kein Zuhörer reinplatzt und entsetzt fragt: was macht ihr denn da?
Fazit: auch bei einem P stört mich die Frage: darf ich zuhören? nicht. Das ist tatsächlich schon mehrfach vorgekommen. Die Antwort kann aber trotzdem auch mal Nein lauten.
Gespeichert
Let go of negative people. They only show up to share complaints, problems, disastrous stories, fear, and judgment on others. If somebody is looking for a bin to throw all their trash into, make sure it’s not in your mind.

Danii0206

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1269
  • 03. November 2020, 02:08:30
Re: Die Übermacht des P-Channels?
« Antwort #82 am: 03. November 2020, 02:08:30 »

Wer ein P in den Channel schreibt, will wahrscheinlich auch während des Spiels nicht angepingt werden, um gefragt zu werden, ob man mal zuhören darf.

Das ist ein Missverständnis. Laut DZ-Regeln soll das 'P' markieren, dass der Channeladmin gefragt werden möchte, bevor jemand zuhört - auch wärend der laufenden Runde.

Eine Markierung für "nicht stören" gibt es auf der DZ nicht und wird in naher Zukunft auch nicht kommen. (Quelle: ScarSacul auf Seite 5)

Also trau dich ruhig und schreib die Leute an. ;)
« Letzte Änderung: 03. November 2020, 02:11:20 von Danii0206 »
Gespeichert
Perfection is great, but it's not enough. (Benjamin Zander)
[DSA5] Mit Mantel, Schwert und Zauberstab (Gruppenleiter und Elfenspieler - Das größte Problem des Rollenspiels.)
[DSA5] Mit Umhang, Axt und Wanderstock (Co-Spielleiter)
Seiten: 1 ... 4 5 [6]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.1 Sekunden mit 23 Abfragen.