Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema:  (Gelesen 277 mal)

Iskierka

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 701
  • Ich bin nicht fies, nur leider ehrlich und direkt.
  • 26. Juni 2019, 23:59:25
Eisige Schatten feiert seinen ersten Geburtstag!
« am: 26. Juni 2019, 23:59:25 »

Juhuuu ein Jahr geschafft, die Gruppe lebt noch, ich habe keinen Charakter getötet (zumindest keinen von den aktuellen Spielern) und wir planen schon wie es weitergeht.  :wav:

Ein Jahr ist es her, seit die Helden aus der Eishöhle des noch immer unbekannten Weißen Drachen entkommen sind. Seitdem haben wir 32 Sessions gespielt, davon ein fast 10-stündiger Marathon, 3 Spieler hinzugewonnen, aber auch zwei verloren. Der Gruppenzoo fasst mittlerweile 9 Tiere/Magische Kreaturen, darunter ein Pegasus und ein junger Bronzedrache. Es gab 5 Level-Ups, 2 der 5 Meilensteine der Kampagne wurden erreicht, doch der Hauptantagonist ist noch immer nicht sicher bekannt. Die Gruppe hat schon Junge Drachen erschlagen, einen Elementaren Sturm gebändigt und eine ganze Reihe von Gegner erledigt, ca. 150 tote Gegner ist der aktuelle Rekord in einer Session (das war nicht die super lange Session XD), der mächtigste Gegner hatte ein Challenge Rating von 20 und starb dann doch schneller als gedacht. Der längste Kampf war der mit den 150 Gegnern, der zog sich über 12 Runden, aber dank der Übung der Spieler hat er nicht so lange gedauert wie befürchtet.
Das zentrale Plotelement, das Legendenbuch, hat mittlerweile 31 seiner 100 Legenden enthüllt. Davon haben die Helden 9 bereits untersucht.
Unsere Favored Enemys sind im Übrigen Katzen und zwar nicht die im Rollenspiel, sondern die, die Mikrofone fressen wollen und meinen mitten in spannenden Szenen Hunger zu haben.

Soweit die lustigen Zahlen und Fakten.

Dies ist mein vierter Versuch eine längerfristige Runde aufzubauen und es scheint nun endlich so zu funktionieren wie ich mir das vorgestellt habe. *freu* Zuvor habe ich eine Runde am Tisch geleitet, aber dort hat es irgendwann nicht mehr so wirklich gepasst und ich bin auf Online Pen&Paper ausgewichen. Aber auch hier hat es zwei Fehlversuche gegeben, zumeist scheiterte es an der Chemie.
Doch nun habe ich aus all den Fehlern - hoffentlich - gelernt und nun die Runde gefunden, die ich tatsächlich bis Level 20 in einem epischen Abenteuer führen kann.
Die Stimmung ist gut, und wir werfen uns mittlerweile beim Rollenspiel flüssig die Bälle zu und niemand ist enttäuscht, wenn mal einer etwas länger das Spotlight hat.
Ursprünglich haben wir jeden Termin einzeln per Doodle abgestimmt, doch das war irgendwie relativ schwierig und es führte zu einem 3-4 Wöchentlichen Rhytmus. Daher haben wir nach einiger Zeit einen festen zwei-wöchtentlichen Termin ausgemacht, der auch regelmäßig funktioniert.
Der letzte Spielerwechsel liegt nun schon mehr als ein halbes Jahr zurück und die Gruppe besteht nun aus 3 Spielerinnen und einem Spieler, die sich super verstehen. Jaja wir stellen die Statistik auf den Kopf wonach das Verhältnis Männlein und Weiblein 6:1 ist, sorry an all die Gruppen, denen wir die Quote verhageln :D
Inzwischen will ich nicht mehr auf Fantasy Grounds verzichten und bei der Planung eines RL-Treffens habe ich bereits angekündigt, dass ich meinen Laptop statt einen Spielleiterschirm verwenden werde ^^ Es geht so viel einfacher, schneller und unkomplizierter in D&D Kämpfe abzuhandeln, wenn das System einem alles automatisch berechnet... Am Tisch bin ich ständig durcheinander gekommen und die Maps waren immer zu klein... Technisch habe ich selten Probleme erlebt bis auf ein ertrunkenes Mikrofon (ja irgendwer wollte damit mal Fische füttern), mal einen schlecht eingesteckten Stecker oder blöde Internetanbieter. Am Tisch passiert aber genauso viel.
Wichtiger ist immer noch, dass man gemeinsam eine Schöne Zeit hat und Online macht man nun mal noch ganz andere Erfahrungen als am Tisch, wo man sich wirklich kennt. Online kennt man nicht mehr von den Leuten als die Stimme und das gibt der Fantasie noch viel mehr Raum. Das Forum erlaubt es einem auch außerhalb der Runde Notizen und Informationen zu koordinieren, weil jeder darauf zugreifen kann und es einen zentralen Ort für alles gibt.
Es ist interessant zu sehen wie sich alles entwickelt und ich verwirre die Spieler oft genug mit immer neuen Facetten des Plots und amüsiere mich über ihre Theorien wie alles zusammenhängt. (es ist schwer sich nicht zu verplappern ^^)

Gestartet ist es eher ungewöhnlich: die Spieler sollten mir keine Backgroundgeschichten liefern, sondern einfach einen Charakter mit Persönlichkeit erstellen, erst im Laufe des Spiels sollten sie ihrem Charakter eine Hintergrundgeschichte basteln. Das fiel doch so einigen etwas schwer, zumal sie immer noch nicht an dem Punkt angekommen sind ^^ Aber vielleicht wird das was zum Ende des Jahres, da soll es wieder eine lange Session geben. Die Helden haben noch so viele offene Plotenden, dass wir wohl noch ein paar Jahre brauchen, bis wir sie alle auflösen können:
  • Der Talisman der Götter - 2 Teile sind geborgen, ein Standort ist sicher (im Hort des uralten roten Drachen bei Neverwinter)
  • Der Schattendrache und der Engel - vielleicht haben sie einen Teil des Talismans gestohlen
  • Wahlen in Waterdeep - die Gruppe will einer jungen Politikerin helfen, die Wahl zu gewinnen und ihren Widersacher Ravier aufhalten (der der Gruppe nicht ganz geheuer ist)
  • Machenschaften der Zhentarim - insbesondere Auri rätselt was dieser Geheimbund vorhat
  • Die Winterkönigin - aus irgendeinem Grund scheint diese mächtige Fee die Gruppe im Visier zu haben
  • Die Verschwundenen Elfen - Die Elfen haben sich zurückgezogen und isolieren sich von den übrigen Völkern, irgendetwas ist geschehen
  • Verschwörung in der Garde - Die Magische Garde - die Wächter über die Magie - scheint in den Absturz von Amberpoint verwickelt zu sein und vertuscht dies offenbar
  • Das Legendenbuch - erst neun von 100 Legenden sind geprüft
  • Vergangenheit im Nebel - und natürlich wollen die Charaktere wissen, wer sie sind

Es ist also noch jede Menge zu tun, also noch jede Menge zu spielen, denn eine Kampagne kann doch nicht vor Level 20 enden ;D
Die Geschichte ist übrigens nicht von langer Hand geplant, am Anfang wusste ich nur den Hauptplot (puzzelt den Talisman zusammen) und dass die Charaktere ohne Erinnerungen vor der Nase des Drachen starten. Tja, was daraus nicht alles werden kann. Nun marschieren sie mit den Zwergen und planen danach (ja die gehen davon aus, dass sie mit heiler Haut aus den Ödlanden zurückkehren, tsts so unvernünftig  >:D) wollen sie in die Wüste um auf Aladins Spuren zu wandeln. Na mal sehen wie gut das funktioniert.

Die Story könnt ihr hier nachlesen, aber unser Tagebuch hat mittlerweile die Länge einer Kurzgeschichte :D Dabei habe ich noch zu Beginn versucht, mich kurzzufassen... nunja, das ist scheinbar nicht meine Stärke ^^

Das Rezept des Funktionierens dieser Gruppe - Meine Meinung
Hier ein paar schonungslos ehrliche Erfahrungen, die ich im Laufe der Jahre gemacht habe. Jede Einzelne habe ich zumeist dadurch gelernt, dass ich das Gegenteil dessen, was ich dort schreibe gemacht habe. Für mich sind sie das Rezept, um die passende Gruppe zusammenzubekommen und Spaß an der Runde zu haben.
  • Symphatie: Spiele nur mit Leuten, mit denen du dich wirklich verstehst, und achte darauf, dass sich auch alle untereinander leiden können. Es bringt nichts miteinander zu spielen, wenn es Leute in der Gruppe gibt, die sich nicht riechen können.
  • Gruppenzusammenstellung: Alles steht und fällt mit der Zusammenstellung der Gruppe. Nimm dir viel Zeit dafür um Leute zu finden, die zu deinem Spielstil passen und lasse dich dabei nicht von zu vielen anderen Dingen leiten (Freundschaften, Gefälligkeiten, Verpflichtungsgefühl usw.), tust du es doch, dann kann dir die Runde daran scheitern (war zumindest meine Erfahrung).
  • Nein-Sagen: Traue dich auch mal Nein zu sagen, die Regel es soll nur ein "Ja, aber" geben ist völliger Blödsinn. Sei es zu Hintergründen von Charakteren, mit denen du als SL so überhaupt nichts anfangen kannst oder zu bestimmten Elementen bei der Charaktererschaffung, die dir einfach gegen den Strich gehen - sag Nein, wenn du es nicht willst. Es bringt nichts, wenn du dich als SL jede Runde darüber ärgerst.
  • Gehe deinen Weg: Lasse dir nicht von anderen vorschreiben, was okay ist und was nicht. Du willst leiten, wie du es für richtig hälst, also tue es auch, denn nur dann kannst du mit der Gruppe glücklich werden. Das ständige Gerede von "Ein guter SL macht dies so und so" ist bestenfalls frustrierend. Ein guter SL ist der, den die Spieler mögen. Also suche dir Leute, die deinen Leitstil mögen und gib dein Bestes, mit ihnen zusammen eine tolle Runde auf die Beine zu stellen.
  • Lass dir nicht auf der Nase herumtanzen: Der SL muss genauso viel Spaß haben an der Runde wie ein Spieler, also fordere dein Recht auch ein und stelle keinesfalls deine Interessen hinten an, denn du hast die meiste Arbeit mit der Runde. Wenn alle Stricke reißen, dann traue dich auch, den Storenfried rauszuwerfen.
  • Vertrauen. In meinen Augen das A und O. Wenn man ständig das Inventar der Spieler prüfen muss, schauen muss, ob sie sich auch die entsprechenden Ressourcen abstreichen, dann kann man die Runde bereits vergessen. Es ist wichtig, dass man einfach davon ausgehen kann, dass die Spieler ehrlich zum SL sind und nicht versuchen sich Vorteile dadurch zu verschaffen, dass der SL seine Augen nicht ständig überall haben kann.
  • Mach den Mund auf: Sagt es, wenn euch etwas nicht passt. Nur so kann man sich verbessern oder etwas Störendes abstellen. Nichts ist schlimmer als wenn Leute plötzlich gehen und keiner weiß warum.
[close]

Letztlich: die Drachenzwinge ist ein toller Ort um neue Leute kennenzulernen und Gruppen aufzubauen. Bei fast 2000 aktiven Spielern in den verschiedensten System finden sich immer irgendwo die 3-5 passenden Leute für die eigene Runde, allerdings muss man manchmal laaange danach suchen. Gib nicht auf, die richtigen Mitspieler finden sich bestimmt.

Auf ein weiteres Jahr mit spannenden Abenteuern!
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Von mir geleitete Gruppe in D&D 5e: Eisige Schatten: klassisch Helden retten die Welt

Bloodjack

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 204
  • 27. Juni 2019, 12:50:23
Re: Eisige Schatten feiert seinen ersten Geburtstag!
« Antwort #1 am: 27. Juni 2019, 12:50:23 »

Hey,

 :wav: :wav: :wav: :occasion15: :occasion15:

ich möchte mich an dieser Stelle auch herzlichst bei meinen Mitspielern und unserem SL für die klasse Runde und
die tolle Zeit die wir miteinander hatten bedanken.  :)

Auf viele weitere schöne Abenteuer!
Gespeichert

Laetificat

  • GRUPPE Eisige Schatten
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 172
  • 27. Juni 2019, 15:05:25
Re: Eisige Schatten feiert seinen ersten Geburtstag!
« Antwort #2 am: 27. Juni 2019, 15:05:25 »

 :occasion18: :wav: :occasion18:
Ich bin so froh, meinen Weg in diese Runde gefunden zu haben, hier passt einfach alles :)
Danke an meine Mitspieler (ihr seid toll!) und ganz besonders an unsere mega fleißige SL für all die Mühe und Vorbereitung, die du in jede Session und deine gesamte Geschichte und Welt steckst :thumbsup:

Auf viele weitere schöne Abende!  :)
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.103 Sekunden mit 23 Abfragen.