Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Helden Werk Nr. 21, Nachtschwarze See. Meine Vorbereitung  (Gelesen 385 mal)

Sinwist

  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 999
  • 09. Juli 2019, 09:50:48

UPDATE
Ich habe das oben genannte HW an meine Tisch Runde angepaßt.
Was habe ich getan? Also wie, nicht: Welch Unglück habe ich erschaffen?

Zuerst habe ich es 2x gelesen. Ging auch schnell, ein Heldenwerk ist ja nicht so umfangreich.
Dann das Jahr auf 1036 BF geändert. Das aktuelle Jahr meiner Gruppe. Bei HW mache ich das öfter mal. 
Die Route von Bethana nach Thorwal  geändert, da dies die Reiseroute der Gruppe ist.
Das Schiff die „Möwe“ sollen sie ja nehmen.
Deshalb habe ich den beiden Thorwalern in der Gruppe, ein paar Spielabende vorher, wahrsagen lassen:
-„Auf Schwingen wirst Du die Heimat erreichen.“ Dem einen.
-„Flügel bringen Dich sicher nach Hause.“ Der anderen.

Dann zwei weitere Schiffe mit demselben Ziel(eines schneller), samt Kapitän ersonnen. Beispiele:
Die „Efferdane“ Kapitän: Efferdan Windlieb
Die „Stolz von Bethana“ Kapitänin: Yasinde von Grangor
Die Spieler sollen ja die Wahl haben. Beide Schiffsnamen ohne Schwingen und Flügel.

Die Magierin, die als Auftraggeber fungiert, kurzerhand als Mitscholarin unseres Magiers betitelt. Beide haben zusammen Feuerfinger gelernt und schon passte es.

Ich selbst, habe noch die Serie „Hornblower“ gekuckt, um wieder ein Gefühl für die Seefahrt zu bekommen und die Vignetten, zur Seefahrt, auf Wiki Aventurica gelesen.

Die App: Fantasy Soundbox, nach Schiffsgeräuschen und Sturm durchsucht und fertig.

Achja, auf Avespfade.de geschaut wie lange die Reise dauert. 8 Tage mit einem Lastsegler. Durch ein abdriften im Sturm und einer Flaute, kann man das auch noch ausdehnen. Zusätzliche Anlegestellen sind Havena und Salzerhaven, dies wären 2 Tage zusätzlich und weitere Möglichkeiten NPC oder Spielercharaktere  an Bord oder von Bord gehen zu lassen.

Bei Fragen, fragen.

Horrido
Sinwist
« Letzte Änderung: 10. Juli 2019, 13:50:20 von Sinwist »
Gespeichert
Ich spielte DDZ Halbgott-Schmiede.
Folge nicht den Fußspuren der Meister: Suche, was sie gesucht haben.

Sinwist

  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 999
  • 15. Juli 2019, 09:10:38
Re: Helden Werk Nr. 21, Nachtschwarze See. Meine Vorbereitung
« Antwort #1 am: 15. Juli 2019, 09:10:38 »

So, ich habe fertig.

Mein Fazit:

3 von 4 Spielern hatten keine Ahnung wovon ich spreche, wenn ich sagte:

Die Segel killen. - Wenn der Wind sich ändert oder nur Müde weht, erschlaffen die Segel.

Belege das. - Den letzten Befehl widerrufen.

Durch die Speigatten, fließt das Wasser vom Schiff. - Öffnungen in der Bordwand auf Höhe des Decks, durch die Wasser ablaufen kann.

Ein Reff stecken. - Die Segelfläche verkleinern.


Das ist eine Zeitlang ganz witzig, ermüdet aber die Spieler, obwohl ich diesen Aspekt auch wollte. Eine Seefahrt ist halt auch langweilig.
Also „Hornblower“ schauen, war zu viel und kann ich nicht empfehlen, „Master und Commander“ hätte es wohl auch getan.

Das Finale ist nicht gespielt worden, die Spieler haben sich aufwendig und bis zur Erschöpfung um alles gekümmert. Die „Möwe“ legte in Havena (uh nana, Gruß an Nadine Schäkel) an und das Problem war vom Schiff, wird aber in ein weiteres Abenteuer eingebaut.

Ich habe versucht, möglichst nicht zu Spoilern und hoffe irgendjemand kann damit etwas anfangen.

In meine eigene AB Linie wollte ich noch „Odem der Kälte“ und ein Vorabenteuer zu „Drei Farben Schnee“ einbauen. Wird noch dauern, aber ich werde dazu wohl auch etwas niederschreiben.

Bei Fragen, fragen.

Horrido
Sinwist
« Letzte Änderung: 25. Juli 2019, 08:45:32 von Sinwist »
Gespeichert
Ich spielte DDZ Halbgott-Schmiede.
Folge nicht den Fußspuren der Meister: Suche, was sie gesucht haben.

Hypatia

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1507
  • Total harmlos
  • 15. Juli 2019, 12:12:49
Re: Helden Werk Nr. 21, Nachtschwarze See. Meine Vorbereitung
« Antwort #2 am: 15. Juli 2019, 12:12:49 »

Das mit den Speigatts (Speigatten? Keine Ahnung) hätte ich gewusst, das ist aber das Ende meiner Seefahrtskenntnisse. Aber es stimmt, es ist manchmal schwierig zu sagen, wie weit man gehen soll in der Immersion. Wobei es für Landratten-Chars ja sehr stimmig ist, wenn die keine Ahnung haben wovon die Rede ist ;)
Gespeichert

falo21

  • GRUPPE Der Flug der Sheherazade
  • Königsdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1965
  • Der Archivar
  • 15. Juli 2019, 12:16:07
Re: Helden Werk Nr. 21, Nachtschwarze See. Meine Vorbereitung
« Antwort #3 am: 15. Juli 2019, 12:16:07 »

Aber, Hornblower ist eine geniale Serie die kann man ruhig häufiger lesen oder Sehen
Gespeichert

s

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Hilfe-Team
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8811
  • seit 40 Jahren Helfer auf der Drachenzwinge
    • Frosty Pen&Paper
  • 15. Juli 2019, 13:11:15
Re: Helden Werk Nr. 21, Nachtschwarze See. Meine Vorbereitung
« Antwort #4 am: 15. Juli 2019, 13:11:15 »

Master & Commander ist herausragend gut und habe ich auch für meine Seefahrtskampagne herangezogen.
Zudem noch "Im Herzen der See"
Gespeichert
         

Sinwist

  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 999
  • 25. Juli 2019, 08:45:00
Re: Helden Werk Nr. 21, Nachtschwarze See. Meine Vorbereitung
« Antwort #5 am: 25. Juli 2019, 08:45:00 »

Aber, Hornblower ist eine geniale Serie die kann man ruhig häufiger lesen oder Sehen
Die Bücher sind um ein vielfaches besser. :-)

Ergänzungen: Erläuterungen zu den seemänischen Ausdrücken, hinzugefügt.
Gespeichert
Ich spielte DDZ Halbgott-Schmiede.
Folge nicht den Fußspuren der Meister: Suche, was sie gesucht haben.
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.089 Sekunden mit 22 Abfragen.