Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Geschichten für meinen Barden  (Gelesen 301 mal)

Presbyter

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
  • 14. Februar 2021, 11:02:53
Geschichten für meinen Barden
« am: 14. Februar 2021, 11:02:53 »

Servus,
Ich spiele bald einen Barden in dnd 5e und bin allgemein mit der lore von dnd noch nicht so vertraut.
Hat hier vielleicht jemand ein wenig Inspiration für mich für kleinere, gerne auch amüsante, Geschichten, die mein Barde von sich geben kann?
Vielen dank schonmal :-)
LG Presbyter
Gespeichert

azareon29

  • Hilfe-Team
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2296
  • Exarch of the Millenium, Defender of Titans
  • 14. Februar 2021, 11:21:49
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #1 am: 14. Februar 2021, 11:21:49 »

Das hat zwar wenig mit DnD zu tun ... aber dies ist eine Auswahl bekannter Witze aus der Antike:

https://web.archive.org/web/20190402114641/http://www.stoa.org/diotima/anthology/quinn_jokes.shtml
Gespeichert
Quid est libertas? Potestas vivendi, ut velis.

"So rufet alle nach Mord und entfesselt des Krieges blut'ge *würfel würfel* äh... Meerschweinchen..."

Presbyter

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
  • 14. Februar 2021, 11:31:10
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #2 am: 14. Februar 2021, 11:31:10 »

Danke schonmal :-)
Gespeichert

Ravno

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 1723
  • #netneutrality
  • 14. Februar 2021, 11:52:58
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #3 am: 14. Februar 2021, 11:52:58 »

Barden ziehen von Weiler zu Weiler und erzählen dem Volke was sich zu getragen hat. Selbstverständlich schmücken sie ihre Erzählungen aus aber sie sind eine Zeitung auf 2 Beinen. Du solltest Geschichten aus der Welt deiner Gruppe sammeln und diese zum Besten geben.

Die Helden von Schönbrunn haben die böse Hexe vom Schneewindtal erschlagen, lass mich euch davon berichten.
Meidet den Südstadtpass dort hat ein böser Zauberer seinen Turm errichtet.
Rebellion in Zweibrücken!
Usw.
Gespeichert



1984 was a warning, not an instruction manual!

azareon29

  • Hilfe-Team
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2296
  • Exarch of the Millenium, Defender of Titans
  • 14. Februar 2021, 12:01:56
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #4 am: 14. Februar 2021, 12:01:56 »

Barden ziehen von Weiler zu Weiler und erzählen dem Volke was sich zu getragen hat. Selbstverständlich schmücken sie ihre Erzählungen aus aber sie sind eine Zeitung auf 2 Beinen. Du solltest Geschichten aus der Welt deiner Gruppe sammeln und diese zum Besten geben.

Die Helden von Schönbrunn haben die böse Hexe vom Schneewindtal erschlagen, lass mich euch davon berichten.
Meidet den Südstadtpass dort hat ein böser Zauberer seinen Turm errichtet.
Rebellion in Zweibrücken!
Usw.
"Lasst euch auf keinen Fall von [wenig schmeichelhafte Beschreibung der anderen Spielercharaktere hier einfügen] über die Straße helfen, wenn euch euer Leben lieb ist ..."
Gespeichert
Quid est libertas? Potestas vivendi, ut velis.

"So rufet alle nach Mord und entfesselt des Krieges blut'ge *würfel würfel* äh... Meerschweinchen..."

Presbyter

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
  • 14. Februar 2021, 12:07:17
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #5 am: 14. Februar 2021, 12:07:17 »

Ich bin ganz neu in der Gruppe und wir können alle aus unterschiedlichen welten stammen.
Gespeichert

Ravno

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 1723
  • #netneutrality
  • 14. Februar 2021, 13:16:45
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #6 am: 14. Februar 2021, 13:16:45 »

Kein Problem:

Frage deine Sl wann die Geschichte spielt. Such dir eine Region aus, wo die Figur als letztes war.
Dann guckst ins Forgottem Realms wiki und liest dich ein. Wobei sie wahrscheinlich nicht alles weiß was in der Region passiert ist.

Ansonsten ich spiel gerade selber nen Schriftsteller aus Florenz in DnD. Also habe ich mich in die Vergangenheit der Toskana eingelesen.
Wenn ihr eh überall her kommen könnt. Kannst auch ein reales Geschichtsbuch verwenden.

Einfach mal mit der Runde absprechen.
Gespeichert



1984 was a warning, not an instruction manual!

Kelch75

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
  • 15. Februar 2021, 09:40:44
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #7 am: 15. Februar 2021, 09:40:44 »

Ich bin ganz neu in der Gruppe und wir können alle aus unterschiedlichen welten stammen.

Ja bin auch neu hier.
Klar dass auf jeden Fall
Gespeichert

Onkel Kahin

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 3655
  • Kekse bringen den Weltfrieden
  • 21. Februar 2021, 17:37:58
Re: Geschichten für meinen Barden
« Antwort #8 am: 21. Februar 2021, 17:37:58 »

Vielleicht hilft dir für deinen Barden ein Blick in die Forenaktionen des DSA-Forum

https://dsaforum.de/viewtopic.php?f=8&t=55558

https://dsaforum.de/viewtopic.php?f=8&t=54535


Gibt noch weitere
Gespeichert
Es ist nicht immer das Ziel, dass alles exakt gleich gut ist. Gameplay ist kein Kommunismus. Es muss nicht alles gleich (gut) sein.
Ein Herz für Optimierer und PGler.

Kekse, meine Freunde, Kekse! Sie entfachen die Macht des Allfeuers und schaffen das Geheimnis der Konvokation.

Wenn der Meister eure SCs töten will, schafft er das so oder so. Lehnt euch zurück und lasst euch auf das AB ein
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.145 Sekunden mit 22 Abfragen.