Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [Alien RPG] Life is hard among the Stars  (Gelesen 1554 mal)

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 16. April 2021, 23:14:08
[Alien RPG] Life is hard among the Stars
« am: 16. April 2021, 23:14:08 »

Es ist Zeit für ein neues Projekt...



"Wir Menschen hegen unglaubliche Macht - die Macht zu verändern, zu zerstören und von Neuem zu erschaffen. Die Frage, die vor uns liegt, ist natürlich: 'Was sollen wir nur mit dieser Macht bewerkstelligen?' Oder, sollte man viel mehr fragen: 'Was dürfen wir mit dieser Macht bewerkstelligen?' Die Antwort auf diese Frage, meine Freunde, ist einfach: Alles! Mein Name ist Peter Weyland. Und, wenn Sie erlauben, möchte ich gerne die Welt verändern."
- Peter Weyland, at TED 2023




A L I E N RPG



Der Weltraum ist gewaltig, dunkel und er ist nicht dein Freund. Gammastrahlen und Neutrino-Explosionen brechen aus sterbenden Sternen hervor um dich bei lebendigem Leib zu kochen, schwarze Löcher reißen dich in Stücke und die Leere selbst bringt dein Blut zum Kochen und raubt dir den Verstand. Versuche zu schreien und niemand wird dich hören - halte die Luft an und deine Lungen werden platzen.
Der Weltraum ist auch nicht so leer wie man denken könnte - seine Grenzen dehnen sich unablässig aus. Rivalisierende Regierungen führen kalte Angriffskriege während gierige Unternehmen um wertvolle Ressourcen zanken. Kolonisten greifen nach den Sternen und spielen mit ihrem Leben - jede neue gezähmte Welt deckt ihren Tisch reichlich oder lässt sie verhungern.
Und es gibt dort Dinge, die im Schatten jedes Asteroiden lauern können - seltsame Dinge, andersartig und tödlich.
FREMDE Dinge.

Dies ist A L I E N RPG - ein Universum voller Body Horror und waghalsiger Konzernpolitik, wo künstliche Menschen Gott spielen, während Space Trucker und Marines neugeborenen makabren Kreaturen als Wirte dienen.
Es ist ein hartes und unversöhnliches Universum und ihr seid alles andere als unentbehrlich.
Bleibt am Leben. Falls ihr könnt.
Ich kann euch nichts vormachen, was eure Chancen angeht, aber ihr habt mein Mitgefühl.



In den kommenden Wochen und Monaten möchte ich gern das Alien RPG von Fria Ligan auf Herz und Nieren prüfen, fremde Welten und Wesen entdecken und meine Spieler*innen gehörig das Fürchten lehren.

Ich werde dabei in regelmäßigem Abstand Cinematic Scenarios anbieten, d.h. One- oder Fewshots mit vorgegeben Charakteren, sowohl die offiziellen Szenarien von Andrew E. C. Gaska als auch das ein oder andere Stück aus meiner Feder.

Wer sich für das Alien RPG oder Alien an sich oder auch nur für Sci-Fi-Horror interessiert, sollte die Augen auf den Spontanrundenbereich heften, wo ich die Cinematic Scenarios anbieten werde.

Infos zum System: Das Regelsystem ist ziemlich eingängig und simpel, die Charaktere sind individualisierte Archetypen, die einem aus den Filmen bekannt sein dürften. Gewürfelt wird mit Xd6, 6en sind Erfolge, ein Erfolg reicht für gewöhnlich, um eine Probe zu bestehen, mehrere Erfolge verbessern das Ergebnis durch Stunts. Eine zentrale Spielmechanik ist das Stress-System: Stresswürfel werden bei jeder Probe zu den Basiswürfeln addiert, erhöhen also die Chancen auf Erfolg (durch zusätzliche 6en), aber auch die Gefahr, in Panik zu geraten (durch 1en).
Das Spiel sollte nicht in Würfelorgien ausarten, stattdessen werden Proben gezielt eingesetzt, um die Spannung zu erhöhen. Im Mittelpunkt steht das Ausspielen des eigenen SC, das Anspielen der anderen SC, Konflikte innerhalb der Gruppe, die durch unterschiedliche, teils widerstrebende Agendas entstehen, die stimmungsvolle Interaktion mit der Umwelt. Spielercharaktere können sterben, es ist sogar wahrscheinlich, aber nicht unausweichlich. In der Regel spielen Szenarios um das Jahr 2183 herum, drei Jahre nach den Ereignissen von Aliens und Alien³.
Je besser man sich mit Alien auskennt, desto essentieller ist es, Spieler- und Charakterwissen konsequent zu trennen und sich aktiv um die nötige suspension of disbelief zu bemühen. Metagaming ist hier nicht angebracht: Wenn es nicht ausdrücklich in der Charakerbeschreibung vermerkt ist, wissen SCs NICHTS über die Xenomorphen, was über Seemannsgarn, unbestätigte Gerüchte oder die Fantastereien eines gewissen Robert Morse in seinem unter der Hand vertriebenen "Tatsachenbericht" Space Beast hinausgeht.

ACHTUNG, TRIGGERWARNUNG: Es handelt sich um ein Horror-Rollenspiel. Folgende wesentlichen Spielinhalte könnten verstörend sein: Explizite Schilderungen von Gewalt und Tod, sexuell konnotierter Body-Horror, Eingriffe in die Autonomie von Spieler*innen. Es gibt einen Sicherheitsmechanismus, aber ich setze voraus, das Spieler*innen wissen, worauf sie sich einlassen. Für wen die Alien-Filme nichts sind, für den ist auch das Alien RPG nichts.

Vorkenntnisse mit System und Materie sind keine Voraussetzung für das Mitspielen, können aber den Spielspaß erheblich erhöhen (wenn man beachtet, was ich oben geschrieben habe). Solltet ihr aber zu jener Gruppe von Fanboys und -girls gehören, für die sich der Alien-Kanon auf "Alien" und "Aliens" beschränkt und die bei der bloßen Erwähnung von Alien³, Alien - die Wiedergeburt, Prometheus und Alien: Covenant die Krätze bekommen, würde ich euch bitten, euch von meinen Runden fern zu halten bzw. vorher eure beschränkte und grundfalsche Sichtweise zu überdenken ;D Ebenso muss ich Freund*innen von Alien VS Predator enttäuschen - das gehört im Gegensatz zu den genannten Filmen nicht zum Kanon von Alien RPG. Einen Überblick, was (nicht) zum Kanon gehört und warum (nicht), findet ihr hier.

Gespielt wird über Teamspeak und FoundryVTT, ggf. kommen noch Websites zur Soundübertragung zum Einsatz. Eine Registrierung wird nicht notwendig sein.

Gespielt wird in deutscher Sprache, aber die Foundry-Inhalte sind überwiegend in englischer Sprache. Passive Englisch-Kenntnisse sind also Voraussetzung zum Mitspielen.

[RANT: Die deutsche Übersetzung der offiziellen Print-Erzeugnisse von Ulisses Spiele ist übrigens leider grottenschlecht.]



Folgende offiziellen Cinematic Scenarios werde ich anbieten:

  • Hope's Last Day (Oneshot): Eine Gruppe Mechaniker*innen stellt sich dem Grauen einer Xenomorph-Plage, die in der Kolonie Hadley's Hope auf dem Planeten Acheron ausgebrochen ist.
  • Chariot of the Gods (Twoshot): Das Frachtschiff USCSS Montero und ihre Spacetrucker sind auf dem Weg zu einer weit entfernten Kolonie, die sie mit Brennstoff versorgen sollen. Ein ganz normaler Auftrag. Doch als die Crew aus dem Kälteschlaf erwacht, müssen sie bald feststellen, dass... Kommt euch das irgendwie bekannt vor?
  • Destroyer of Worlds (Mini-Kampagne, 3-4 Termine): Ein bunt zusammengewürfelter Trupp Colonial Marines muss am Vorabend einer militärischen Auseinandersetzung mit der Union der Progressiven Völker auf dem Eismond Ariarcus vier fahnenflüchtige Ex-Marines, aufspüren, die drohen mit wichtigen Informationen über ein streng geheimes Waffenprojekt zum Feind überzulaufen. Nur ein weiterer glorreicher Tag im Korps, Marines!

Diese Reihenfolge ist natürlich nicht zufällig: Die Szenarios werden nicht nur immer länger, sondern auch immer komplexer und schwieriger. Eine Teilnahme an einem früheren Szenario ist weder als Voraussetzung noch als Garantie für die Teilnahme an einem späteren Szenario vorgesehen. Bei großem Interesse werde ich die Szenarien auch mehrmals anbieten. Außerdem werde ich zwischendurch immer wieder kurze Oneshots anbieten, bei denen man Spielsystem und Game Mother (also mich) kennenlernen kann, bevor man bei einem der größeren Szenarien anheuert. Diese Cinematic Shorts werde ich auf der Grundlage der Kurzfilme, die rund um den 40ten Geburtstag von Alien 2019 entstanden sind, ausarbeiten:

  • Alien: Containment -  Eine kleine Gruppe Überlebender entkommt an Bord eines Shuttles knapp der Selbstzerstörung des Kolonieschiffs Borrowdale. Aber sind sie wirklich in Sicherheit? (Voraussichtliche Spieldauer: 1-2 Stunden; SC: Pilotin Ward; Roughneck Nass; Wissenschaftlerin Albrecht
  • Alien: Night Shift - Ein ganz normaler Abend im Magazin der Kolonie High Lonesome. Nur noch schnell die Inventur beenden und dann kann der Laden für die Nacht geschlossen werden. Feierabend? (Voraussichtliche Spieldauer: 1-2 Stunden; SC: Rolly & Springer, Kolonisten; Welles & Harper, Mannschafter eines gedockten Versorgungsschiffs)
  • Alien: Harvest - Der Plasma-Ernter USCSS November befindet sich auf Kollisionskurs mit einem Kometen, nachdem es auf der Brücke zu einer unbekannten Katastrophe gekommen ist. Das Ende ist unausweichlich. Vier verzweifelte Crewmitglieder kämpfen sich in Richtung der Rettungskapseln durch das verlorene Schiff. Aber sie sind nicht allein… (Voraussichtliche Spieldauer: 1-2 Stunden; SC: Crewmitglieder Sturgis, Mari, Alec & Hanna (schwanger))

Außerdem wird es noch zwei besondere Cinematic Shorts geben, die jeweils als Solo-Oneshot für nur eine/n Spieler*in konzipiert sind.

  • Alien: Specimen - Du spielst Julie, eine Botanikerin, die im Treibhaus der Kolonie auf LV-492 arbeitet. Zusammen mit der Dobermann-Hündin Maggie trittst du zur langen und langweiligen Nachtschicht an. Nur du, Maggie, deine Pflanzen und deine Musik... (Voraussichtliche Spieldauer: 2-3 Stunden)
  • Alien: Alone - Du spielst Hope, ein in die Jahre gekommenes Androiden-Modell und einziges auf dem Raumfrachter USCSS Otranto verbliebenes Crewmitglied, nachdem sich die menschliche Besatzung aufgrund einer Verseuchung mit Chemikalien mit den Rettungskapseln absetzen musste. Thema des Szenarios ist die sich rapide verschlimmernde mentale und physische Abnutzung Hopes, die in absoluter Isolation auf einem um sie herum zerfallenden Schiff mitten im Nirgendwo auf ihr absehbares Ende zusteuert. (Voraussichtliche Spieldauer: 2-3 Stunden)
« Letzte Änderung: 18. September 2021, 10:40:22 von Tannhaus »
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG

droesig

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 701
  • Pommes mit doppelt Mayo und Ketchup!
    • Fate Rollenspiele
  • 17. April 2021, 20:54:29
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #1 am: 17. April 2021, 20:54:29 »

Spannend.
Bei dem ein oder anderen One/Fewshot würde ich gerne mein Fleisch in die Waagschale werfen.
drœsig
Gespeichert
"Wenn ihr schon laut sein müsst, dann seid es wenigstens leise!"

Jen

  • GRUPPE Fate für alle
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 123
  • 17. April 2021, 23:38:55
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #2 am: 17. April 2021, 23:38:55 »

Klingt auf jeden Fall sehr reizvoll - schaurige Horror-Sci-Fi-Weltraum-Szenarien mit Splatter-Elementen?
Da melde ich schonmal so generell Interesse an.

LG,
Jenny
Gespeichert

Askhy

  • Hilfe-Team
  • Glücksdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 958
  • Just a ghost.
  • 18. April 2021, 01:14:33
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #3 am: 18. April 2021, 01:14:33 »

Da wäre ich gerne wieder dabei! :)
Gespeichert
This post was written using 100% recycled words.

“All the world’s a stage... and all the men and women are frightened people blackmailed into acting upon it.”

ScarSacul

  • Administrator
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10465
  • 18. April 2021, 01:24:30
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #4 am: 18. April 2021, 01:24:30 »

Bei einem One- oder Twoshot bin ich gerne mal dabei.
« Letzte Änderung: 18. April 2021, 01:26:59 von ScarSacul »
Gespeichert
Das Universum ist groß genug, dass jede Wahrheit darin ihren Platz findet.
ScarSacul stellt sich vor..

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 18. April 2021, 08:16:52
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #5 am: 18. April 2021, 08:16:52 »

Ooh là là!

Schon so viel Interesse und es geht noch gar nicht um eine konkrete Runde. Ich freue mich.

Ihr seid natürlich alle willkommen und ich beeile mich, die Geheimnisse von Foundry zu ergründen, damit es bald mal losgehen kann.  ;)
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG

Flammraijl

  • Drachenritter
  • Glücksdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 648
  • Mitteilungen ohne Betreff werden von mir ignoriert
    • Flammis Rollenspieltisch
  • 18. April 2021, 12:49:18
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #6 am: 18. April 2021, 12:49:18 »

Hört sich spannend an. War schon immer ein Fan der Alienfilme (außer Covenant).
Wäre wohl auch erstmal für ein one-/two dabei. Dann schauen wir weiter.

Nin

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
  • "Wea ko, dea ko!" (Franz Xaver Krenkl)
  • 18. April 2021, 13:44:44
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #7 am: 18. April 2021, 13:44:44 »

Schon so viel Interesse und es geht noch gar nicht um eine konkrete Runde. Ich freue mich.

Und noch einer...
... an einem 1-/2-Shot habe ich auch großes Interesse.
Gespeichert

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 19. April 2021, 10:51:12
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #8 am: 19. April 2021, 10:51:12 »

Das sieht mal schwer danach aus, als gäbe es genug Interesse um alles zwei mal zu leiten ;D

EDIT: Für Lesefaule habe ich oben mal die wichtigsten Infos fett markiert.
« Letzte Änderung: 19. April 2021, 11:07:51 von Tannhaus »
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 20. April 2021, 09:22:23
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #9 am: 20. April 2021, 09:22:23 »

Überraschung, die Erste: Heute Abend geht es schon los mit der Reise durch die Middle Heavens!

Ich spiele ab 19 Uhr mit Askhy den Cinematic Solo-Short ALIEN: Specimen. Im Anschluss werden wir uns dann den zugrundeliegenden Kurzfilm zusammen anschauen, vergleichen und ratschen.

Ihr könnt gern im TS zuhören, wenn ihr mögt, aber das Ganze ist erst mal eher eine Generalprobe als eine Premiere und wird vermutlich noch Testcharakter haben. Noch bin ich in Foundry leider nicht so ganz fit. Ist aber die Gelegenheit, um mir mit Feedback auf die Sprünge zu helfen ;D.
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 20. April 2021, 23:34:02
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #10 am: 20. April 2021, 23:34:02 »

Dieses war der erste Streich: ALIEN Specimen mit Askhy als Botanikerin Julie.

Die Technik ist noch verbesserungswürdig. Ob ich Dynamic Lighting, Walls und so weiter einsetzen werden, müssen wir mal noch schauen.

Meine Regelkenntnisse haben sich durch das Foundry-System beim Spielen verbessert. Ich habe endlich durchstiegen, wie die Panik-Mechanik richtig funktioniert und wundere mich, warum das bisher bei keinem einzigen Let's Play, das ich gesehen habe, genau so gemacht wurde...

Askhy hat ihre Rolle toll verkörpert. Wir waren überrascht wie nahe sich Spiel und Film gekommen sind, obwohl Askhy ihn vorher nicht gesehen hat. Dass alles stimmig war, keine Logikfehler entstanden sind und das Spiel nie "gehangen" hat, hat uns beide sehr gefreut. Der vorhersehbare Twist (Auftritt Xenomorph) kam trotzdem gut, der unvorhergesehene Twist kam so überraschend wie im Film und hat dem Szenario eine schöne emotionale Komponente gegeben (sogar noch mehr als im Film). Dass die Action-Szene trotz Abhängikeit vom Zufall exakt so abgelaufen ist wie im Film (außer dass der Xenomorph mit einer Taschenlampe statt einem Spaten abgewehrt wurde), hat mich sehr erstaunt.

Wer sich sicher ist, dass er dieses Cinematic Short Scenario nicht mit mir spielen wird, dem sei der Kurzfilm sehr ans Herz gelegt - es mein liebster von den fünfen. Schauen kann man ihn hier. Wer es mit spielen möchte, unterstehe sich allerdings. Gleiches gilt auch für die anderen Kurzfilme. ;)
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 21. April 2021, 11:25:36
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #11 am: 21. April 2021, 11:25:36 »

Überraschung, die Zweite: Gibt es hier!

[edit]Ich habe eine erste Runde im Spontanrundenbereich eingestellt. Ist das zu kurzfristig? Passt der Termin nicht? Antworten gern per PM.[/edit]
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG

Tannhaus

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1033
  • Der Mensch ist frei geboren, doch überall...
  • 24. Mai 2021, 22:36:31
Re: [Alien RPG] Life is hard among the Stars
« Antwort #12 am: 24. Mai 2021, 22:36:31 »

In der Zwischenzeit haben noch zwei weitere Runden stattgefunden:

"Hope's Last Day" - das Einstiegsszenario aus dem Grundregelwerk - am 03. Mai. Erst mit Verspätung, dann mit Ausfall und Spontanbesetzung. Aber Alles in Allem eine runde Sache.

"Hope's Last Hand" - eine abgewandelte Version des Einstiegsszenarios - mit kleiner Besetzung am 12.05. Obwohl ich kaum Zeit zum Vorbereiten hatte, hat sich doch ein tolles Szenario ergeben, inklusive Gastauftritt von Rebecca "Newt" Jordan und den typischen Enthüllungen und Wendungen. Und wie gewohnt, hat niemand überlebt...

Jetzt ist es an der Zeit für die etwas größeren Geschütze...
Gespeichert


The GM formerly known as Mr.F.Johnson

Vorstellung

Lieblingssysteme: Kult: Divinity Lost | Degenesis Rebirth | WarhammerFRP | Alien RPG
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.092 Sekunden mit 22 Abfragen.