Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [DSA 4.1] Horasreich - Jetzt schlägt's Dreizehn (5/5)  (Gelesen 1621 mal)

Joey K

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
  • 07. November 2021, 21:02:50
[DSA 4.1] Horasreich - Jetzt schlägt's Dreizehn (5/5)
« am: 07. November 2021, 21:02:50 »

In dieser Runde befinden sich die Helden in der horasischen Stadt Vinsalt. Das Fest der Sankta Maline steht an, auf dem es sicher viel zu erleben gibt.

System: DSA 4.1
Technik: TS der Drachenzwinge, Roll20 und Discord für die Organisation
Spieltag: Mittwochs, wöchentlich, separate Termine nach Absprache

Aktuelle Mitspieler:
Maboese - Thalion Prosperi, ein Kopfgeldjäger. Tut was man tun muss und das am besten für Geld. Sehr beherrt, läuft als Horatio durch die Gegend und hält seinen richtigen Namen geheim.
Kvaldor - Jacopo Perizzi, ein scharlataner Theaterzauberer. Ein wenig naiv und schnell zu beindrucken. Träumt davon auf der Bühne berühmt zu werden
Kynes15 - Tsajax della Spada, ein Betrüger. Als niederer Adlesmann verkleidet lässt er es sich bei einer wohlbetuchten Händlerin gut gehen. Bekannt als Alrico da Monte.
Guardiano_Erterno - Odina Palergon, eine Schmiedin. Die Halbelfe sagt was sie denk ohne groß nachzudenken. Möchte die Zwerge in ihrer Kunst übertreffen.
« Letzte Änderung: 12. November 2022, 14:06:57 von Joey K »
Gespeichert
~You are the Fool inside my Head, but I wear the Crown~

Joey K

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
  • 12. November 2022, 14:17:58
Re: [DSA 4.1] Horasreich - Jetzt schlägt's Dreizehn (5/5)
« Antwort #1 am: 12. November 2022, 14:17:58 »

Unsere vier Helden haben sich auf dem Fest kennen gelernt, man genoss das Fest, tanzte und trinkte. Bis sie ein paar Finsterlinge belauschen konnten, wie der hiesige Ingerimm-Tempel bestohlen und ein Freund Odinas getötet werden soll. Nichts ahnend, dass es eine Falle ist, gingen sie mit dem Rondrageweihten Juban, den sie sich als Verstärkung holten, und dem Ingerimm Geweihten Brigon in die Bleikammern des Tempel um von ein paar Namenlosen hinterrücks in die Zange genommen zu werden. Es blieb keine andere Wahl als ihnen das Objekt ihrer Begierde zu überlassen. Ein altes Buch, was einst die Zyklopen den Menschen übergaben. Als Strafe für diese Dummheit ist es nun die Aufgabe der Helden jenes Buch zurück zubekommen. Man versuchte die Wege der Kultisten nach zu verfolgen und gelangte so in die Sotteranea, die Unterstadt Vinsalts. Nach einigen hin und her gelangten sie zu einem alten Siminia Tempel, dessen Bildnis die Übergabe des Buches zeigt. Außerdem mutmaßt die Gruppe, dass das Buch ursprünglich hier aufgeward wurde. Mit Hilfe eines Bettlers gelangten sie wieder an die Oberfläche und ließen sich nochmal vom Bettler versichern, dass er die Kultisten dort gesehen hatte.Ohne weitere Hinweise suchte man erstmal an anderen Stellen. Fragte bei Arvedua von Radoleth, einer Feindin der Namenlosen, nach Informationen und suchte auch zwielichtigere Gestalten auf, wie etwa Harlekin einem Diener der Königin des Verbrechens. Nun wissen die Helden in etwa wo in der Sotteranea sich die Kultisten aufhalten sollen und sie wissen wo sich ihre Mitglieder gerne aufhalten. Der Silberbarren.
Gespeichert
~You are the Fool inside my Head, but I wear the Crown~
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 22 Abfragen.