Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [Mass Effect] Poolgruppe  (Gelesen 325 mal)

fUHUx

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 4698
  • 20. September 2022, 13:40:34
[Mass Effect] Poolgruppe
« am: 20. September 2022, 13:40:34 »

Poolgruppe für Abenteuer und Minikampagnen im Universum der Mass Effect-Videospiele.

Spielstil / Allgemeines
-Kurze Abenteuer (One- oder Fewshots), maximal Mini-Kampagnen - dies ist nicht als Festrunde gedacht. Die Charaktere können ebenfalls variieren, müssen dies aber nicht.
-Trennung von In- und Outgame-Inhalten und Vermeidung von Outgame-Drama.
-Bitte keine Charakterkopien von Lieblingscharakteren aus den Spielen / Vermeidung von "prominenten" Charakteren aus der existierenden Lore allgemein.
-Ein Mindestmaß an Charaktergestaltung, was Hintergrundgeschichte, Motivationen und Anspielbarkeit angeht wird vorausgesetzt.
-Fokus auf Gruppenspiel mit fair verteilten Spotlights und Empathie für Spielangebote beim Charakterspiel.
-Keine "epischen Weltrettungsgeschichten" im Stile des Videospielvorbilds, die sich um das Schicksals der gesamten Milchstraße drehen.
-Ebenso bitte ich die Einführung sehr mächtiger und einflussreicher NSC in Grenzen zu halten.
-Kein PvP (ohne vorigen Konsens).
-Ein Mindestmaß an Lore-Treue, um Widersprüchlichkeiten in der Welt zu vermeiden, aber tiefgehendes Detailwissen über die Welt wird nicht erwartet.

Umfangreiche Vorerfahrung aus Poolgruppen zeigt, dass es mit der Spielleitung ein Geben und Nehmen ist, daher ist jeder der kann und möchte angehalten, auch hin und wieder etwas anzubieten.
Charaktere sollten für alle Mitglieder der Gruppe (in lesbarem Zustand) einsehbar und halbwegs aktuell gehalten sein. Das Format ist dabei prinzipiell egal (es gibt bereits ein passendes Google Sheet).
Die Gestaltung von eigenen Locations, NSC, Fraktionen usw. und diese der Gruppe zur allgemeinen Verfügung zu stellen ist immer gerne gesehen und trägt erfahrungsgemäß stark dazu bei,
ein Setting mit (eigenem) Leben zu füllen und interessanter zu machen.

Technik
-DZ-TS (Push-to-talk!) / falls Leute lieber Discord verwenden wollen, bin ich dafür auch offen
-roll20 oder (mit voriger Absprache) andere virtuelle Spieltische
-Würfeltool von Lule

Termine
-nach Absprache

Spielleitung
-wechselnd, nach Absprache / Angebot

Regelwerk
Das Regelwerk ist eine Eigenkreation, die hauptsächlich auf Shadowrun 6 und Splittermond basiert. Ich würde es eher als "komplex" denn "leicht" einstufen.
Einen Link verschicke ich auf Anfrage bzw. wird dann hier im Gruppenforum verfügbar sein. Ich erhebe grundsätzlich keinen geistigen Anspruch auf irgendetwas, meinetwegen kann damit also alles mögliche angestellt werden,
aber um einen regelseitigen Konsens für diese Gruppe hier zu schaffen gilt im Zweifel, was in meiner Version drinsteht - selbstverständlich informiere ich rechtzeitig über Updates und Änderungen. Dazu sei ebenso erwähnt, dass das Regelwerk, wenn auch inzwischen in der 6. Fassung und durchaus getestet, immer noch eine "Alpha-Version" ist und man der Aussicht auf gelegentliche Änderungen oder nicht einwandfrei funktionierenden Mechaniken und der (außerhalb einer Spielsitzung stattfindenden) Diskussion dieser gegenüber offen sein sollte. Kritik und Verbesserungsvorschläge nehme ich immer gerne entgegen.

Setting
Mass Effect ist ein (Military) Science Fiction-Setting und spielt in den Jahren 2183-2186. Die Menschheit hat in den Ruinen einer fremden, vergangenen Zivilisation auf dem Mars ein Material entdeckt - Element Zero - das, wenn es elektrischem Strom ausgesetzt wird, die Manipulation von Masse und Schwerkraft ermöglicht. Raumfahrttechnologie sprang durch diese Entdeckung einige Jahrhunderte nach vorn und nicht allzu viel später entdeckte man, dass man nicht allein in der Milchstraße war: andere Zivilisationen, teilweise schon Jahrtausende alt, nutzen den Masseneffekt dieses Materials ebenfalls für die Raumfahrt und reisen mittels uralten Massenportalen, die die verschiedenen Systeme und Cluster durch "Überlichtgeschwindigkeitstunnel" miteinander verbinden, durch die Milchstraße, die inzwischen weitläufig besiedelt wurde, auch wenn viele Teile noch unentdeckt verbleiben und jenseits von noch nicht aktivierten Massenportalen vielleicht eine unbekannte Bedrohung lauert.

Von der Kategorisierung würde ich Mass Effect irgendwo zwischen The Expanse und Star Trek verorten - es gibt Aliens und technisch nicht realisierbare, alcubierre'sche Überlichtgeschwindigkeitsantriebe, Portale, mit denen man zwischen den Welten reist, künstliche Gravitation und Schilde, aber keine Zeitreisen oder Paralleldimensionen (und das bleibt zumindest in dieser Gruppe bitte auch so) und der Anspruch an den "Masseneffekt" ist, ihn als wissenschaftlich erklärbar und nicht übernatürlich darzustellen. Für detailliertere Informationen gibt es ein entsprechendes Wiki.

Die Spielzeitraum für diese Gruppe ist das Jahr 2183, kurz nach dem Angriff der Sovereign auf die Citadel. Es gibt nun ein menschliches Mitglied im Citadel-Rat und die Vorbehalte gegen die Menschheit sind nach ihrem Einsatz während des Angriffs etwas gelockert, aber nicht gänzlich verschwunden. Der Schock des Angriffs ist noch frisch und die Wahrheit darüber ist noch überwiegend unbekannt - von den Reapern wird man die nächsten drei Jahre nichts hören.
Wer in einem anderen Zeiträumen oder in der benachbarten Andromeda-Galaxie spielen möchte, kann dies natürlich tun. Ich bitte lediglich darum, auf Konsistenz bei den bespielten Zeiträumen zu achten und Charaktere nicht in der Timeline hin und her zu schicken.

Interessenten
Avalia, Dshiny, Fzerobat, Hrothgard de Berthaind, Sascha S., Sleye, xlBomberlx
« Letzte Änderung: 21. September 2022, 00:21:47 von fUHUx »
Gespeichert

Method Actor: 96% Storyteller: 75% Tactician: 71% Butt-Kicker: 63% Specialist: 50% Power Gamer: 33% Casual Gamer: 33%
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 22 Abfragen.