Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2   Nach unten

Autor Thema: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 22.05.24 (19-23 Uhr) | [3|4]  (Gelesen 2575 mal)

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 06. April 2024, 16:56:29



Allgemeine Informationen

System: KULT: Divinity Lost (Powered by the Apocalypse)
Genre: Horror/Splatterpunk
Termin: Mittwoch, den 22.05.24 (19:00 - 23:00 Uhr)
Technik: Drachenzwinge TS + Roll 20
Teilnehmerzahl: :max. 4
Art: One-Shot
Dauer: ca. 4 Stunden
[close]
Was ist KULT?

Ein schwedisches Horror/Splatterpunk Rollenspiel, mit einem an Gnostik/Kaballa angelehnten Hintergrund. Stilistische Inspiration sind Horrorfilme wie Hellraiser und Jacob’s Ladder. Das Spiel mit und der Bruch von Tabus gehören dazu.
[close]
Weiterführende Informationen
  • Vorkenntnisse des Regelsystems (Powered by the Apocalypse) oder KULT (Editionen 1-4) sind nicht erforderlich. Thematisch ist das Unterfangen etwas anspruchsvoller als generische Fantasie, weshalb es nicht unbedingt für die allererste Runde im Hobby geeignet ist.
  • Unabhängig davon wie die Charaktere zueinanderstehen, erwarte ich das wir uns gemeinsam an diese Geschichte heranwagen und sie miteinander erzählen, nicht gegeneinander.
  • Gewalt ist in der Regel Teil des Szenarien und fest im System verankert. Ich habe nicht vor mich in irgendwelchen Exzessen zu ergehen, aber eure Charaktere werden potenziell mit grausamen und verstörenden Details konfrontiert – das sollte euch bewusst sein.
  • Die X-Card kommt als Safety Tool zum Einsatz, falls gewünscht gibt es auch noch ein Codewort.
  • Es geht um Charaktere, die sowohl mit ihren eigenen Problemen als auch der Situation im Spiel zu kämpfen haben. Eure Entscheidungen und eure Taten haben Einfluss, aber es besteht eine realistische Chance das eure Charaktere zugrunde gehen - ob und wie finden wir im Spiel heraus.
[close]
Was ist „And the Rockets Red Glare“?

Möglicherweise benötigst du nur die University Credits.
Vielleicht unterstützten deine Eltern seine Kampagne und hatten „einfachen Zugang“.
Warum auch immer, du bist unter den wenigen Außerwählten, die ein Internship im Endstadium der Trump Kampagne erhalten haben, im direkten Umgang mit Mr. Trump selbst.

Sein Lächeln ist etwas zu weit, seine Worte sind etwas zu hastig formuliert und sein kandidierender Partner ist etwas zu still…
Das ist alles normal, oder? Es ist nur Stress.
Stress sorgt dafür, dass man Dinge sieht, die gar nicht da sind – insbesondere am Wahlabend…

O! say can you see by the dawn's early light,
⁠What so proudly we hailed at the twilight's last gleaming,
Whose broad stripes and bright stars through the perilous fight,
⁠O'er the ramparts we watch'd, were so gallantly streaming?
And the Rockets' red glare, the Bombs bursting in air,
Gave proof through the night that our Flag was still there;
⁠O! say does that star-spangled Banner yet wave,
⁠O'er the Land of the free and the home of the brave?.
[close]
Worum geht es im Abenteuer „And the Rockets Red Glare“?

Es ist Anfang November 2016 und die Trump-Kampagne macht sich für den finalen Push in Richtung Weißes Haus bereit.
Unser Szenario ist voller greller Lichter und dunkler Schatten. Es spielt in einem Zeitraum von etwa 72 Stunden, alle fiebern auf die Wahlnacht hin. Alle Interns sind müde, unterbezahlt, angespannt vor Vorfreude und machen Überstunden…
[close]
Charaktere

Zur Auswahl stehen noch 7 Charaktere, die unten beschrieben und alle Studenten an Eliteuniversitäten sind. Es gibt keine zwingend notwendigen Charaktere, ihr seid in eurer Wahl flexibel.
Die Attribute euerer Charaktere dürft ihr später selbst festlegen und euch ein passendes Bild für Roll20 mitbringen. Es handelt sich bei allen Charakteren um Sleeper (womit weitere Regelmechaniken wie Dark Secrets entfallen).
  • Matthew Steele (Dartmouth) – Ein Masterstudent, Ende Zwanzig oder Anfang Dreißig. Kein fanatischer Trump Unterstützer, aber das Internship passt in dein Portfolio und du kannst die praktische Erfahrung gebrauchen. Du stammst aus der oberen Mittelschicht und von einigen Position der Republikaner angetan. Wenn man dich nach deinem Studienfokus fragen würde, wäre „The Arts“ die kryptische Antwort– und alle wundern sich, was ein MFA (Master of Fine Arts) unter den Interns zu suchen hat…
  • Blake Stablecamp (Columbia) – Du entspringst einer Familie die in die Kategorie „Old Money“ fällt. Du studierst Marketin als Junior an der Columbia und bei dir geht es ums sehen und gesehen werden. Du bist gar nicht so sehr an Politik interessiert, aber das Internship gibt dir praktische Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit. Von dir selbst denkst du, cool und gute Gesellschaft zu sein, andere finden dich vielleicht eher etwas arrogant.
  • Kate Warren (Wharton) – Du bist Economy Junior in Wharton und Anfang 20. Zwar bist du registrierte Demokratin, aber du gings etwas naiv davon aus, etwas Gutes in der Kampagne bewirken zu können. Kaffee holen und „Sweetheart“ genannt werden, ist bislang deine Aufgabe im Team, die du erträgst, auch wenn sie dir nicht gefällt. Du bist immer unter den Ersten, die etwas probieren und Lösungen aufzeigen, auch wenn du oft ausgebremst wirst. Dein öffentliches Auftreten besteht aus breitem Lächeln, Freundlichkeit und Engagement, weicht im privatem aber zornigen Tränen.
  • Benjamin Roberts (Cornell) –.Major in Philosophie von der Cornell University. Vielleicht sogar Senior, aber das weißt du nicht mal selbst. Du bist jüdischen Ursprungs und die Beziehungen deiner Familie brachten dir das Inernshop ein, auch wenn du dich eher für Lokalpolitik interessierst. Du wirst oft mit Fragen konfrontiert, auf die du keine Antwort kennst und musst dir viel on-the-fly aneignen – deine Versuche an andere Interns zu verweisen, fruchten bislang nicht. Irgendetwas an deinen breiten Schultern und einfachem Humor scheint die Leute anzuziehen.
  • Ian Alexander (Princeton) – Senior in Princeton. Du stammst am ehesten aus der Arbeiterschicht unter den Interns. Du studiert Computer Science – und besitzt alle Talente des stereotypischen Nerds. Du führst Trump’s Social Media Auftritt und die Kampagnenwebsite, in der Öffentlichkeit sieht man dich nur selten. Du warst von Anfang an Bord und musstest die Aussagen von Trump auf den Kanälen entschärfen, aber aktuell hält dich nur noch die Aussicht auf ein Empfehlungsschreiben vom Hinwerfen ab.
  • Gavin Walvoort (Harvard)[ – Gavin ist ein Student in Harvard mit Goverment Major. Du stammst aus einer Familie aus New England, die seit dem späten 17. Jahrhundert mit Textilproduktion großgeworden ist. Du bist so amerikanisch wie Apfelkuchen, sprichst aber auch diverse andere Sprachen fließend (Dänisch, Spanisch und Russisch). Du bist als Übersetzer angestellt und kommst zum Einsatz, wenn Trump ausländischen Repräsentanten empfängt – so konntest du auch an ein paar unsaubere Geschäfte gelangen… inklusive einer E-Mail aus Russland an Trump, die auf kyrillisch verfasst wurde und von der bislang nur du weißt…
  • June Newhouse (Harvard) – Senior Student aus Harvard mit Government Major. Von allen Interns bist du die wirklich hingebungsvollste Unterstützerin von Trump und Pence. Du bist unverrückbar Republikanerin und führst die College Republikaner an. Du scheinst nie zu schlafen und hilfst immer irgendjemandem mit irgendetwas. Üblicherweise bist du die vertrauensvolle Hirtin von wichtigen Gästen, darfst sie herumführen und sicherstellen, dass Trump und Pence bereit für Interviews und Debatten sind. Deine Energie scheint unerschöpflich, zumindest bist du allein in einem Raum ohne Kameras bist…
  • Rowena Beasley (Cambridge) – Die einzige nichtamerikanische Intern in der Gruppe. Du bist Austauschstudentin aus Cambridge, und hast dich eigentlich eher als Joke auf das Internship beworben, ohne zu wissen was dich wirklich erwartet. Du bist blond, blauäugig und auf einem Auge blind – also ein perfektes Beispiel für „diversity“ in der Kampagne. Du bist quälend höflich und nervst damit auch die anderen Interns. Bisher hat dich niemand Tee trinken sehen, auch wenn alle davon ausgehen, dass alle Briten Tee trinken. Bislang kippst du stoisch den beschissenen Kaffee runter, den alle trinken. Heimweh macht dir richtig zu schaffen und du willst nur noch nach Hause, wenn die Kampagne vorbei ist.
  • Danielle Bishop (Dartmouth) – Junior in Darthmouth, studiert politische Theorie und öffentliches Recht. Eine ruhige Zeitgenossin, die keinen richtigen Aufschluss über ihre Stille gibt. Sie ist blond, adrett und immer tadellos gekleidet, was sie ideal im Hintergrund von Schnappschüssen für die Kampagne macht, auch wenn niemand so recht weiß, wo ihre politische Verbundenheit liegt. Sie ist Schlafwandlerin und irritiert damit die anderen Interns. Aber sie besitzt Sinn für Humor und hat immer ein offenes Ohr. Zu ihr kommen die Leute normalerweise für das Lektorat der Pressemitteillungen oder um Dankesschreiben zu verfassen.
  • Rey Riviera (American University) – Sophomore an der American University und die Jüngste im Bunde. Die Einzige mit hispanischen Wurzeln unter den Interns und „handverlesen“ für die Kampagne – deine Bezahlung fällt etwa 25% höher aus als die der anderen, da du ständig als Symbol der „Diversity“ bemüht wirst. In Meetings wird deine Meinung oft ignoriert und du hast kaum Einfluss auf die täglichen Abläufe der Kampagne. Du bist dir darüber bewusst, dass man dir hinter deinem Rücken unappetitlichen Spitznamen gibt. Deine Familie ist in der 4. Generation amerikanisch, und es frustriert dich, dass all das nicht ausreicht, „um dazuzugehören“.  Dazu vermutest du, dass du Feinde unter den anderen Interns hast.
[close]

Themes: Faustische Pakte, Der Preis des Sieges, Machtkämpfe, Stress.

Termin: Mittwoch, den 22.05.24 (19:00 - 23:00 Uhr)

Teilnehmende:
  • Mira – Danielle Bishop (Dartmouth)
  • Timo - Rey Riviera (American University)
  • Commodus - ?
  • ...


Bild (Änderungen meinerseits wurden vorgenommen): GPA Photo Archive - Donald Trump, Repubican candidate for President Creative Commons Lizenz
« Letzte Änderung: 07. Mai 2024, 18:24:26 von Expacis »
Gespeichert

Timo

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1104
  • 07. April 2024, 20:03:49
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | Dudl | [1|4]
« Antwort #1 am: 07. April 2024, 20:03:49 »

Hiho,

wird ja wohl oder übel wieder aktuell... Ich habe Interesse und würde gerne gerne Rey Riviera verkörpern.

Freundliche Grüße
Timo
Gespeichert
Youtube Aktuell: Rollenspielrückblick 2023

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 07. April 2024, 21:20:23
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | Dudl | [2|4]
« Antwort #2 am: 07. April 2024, 21:20:23 »

Hiho,

wird ja wohl oder übel wieder aktuell... Ich habe Interesse und würde gerne gerne Rey Riviera verkörpern.

Freundliche Grüße
Timo

Hiho Timo,

dann sei herzlich Willkommen im Team Trump.

Gemäß der Abstimmung fällt der Termin auf den 20.04 oder 01.05.
Gespeichert

Rumbaracke

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 534
  • 09. April 2024, 07:46:40
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | Dudl | [2|4]
« Antwort #3 am: 09. April 2024, 07:46:40 »

Eine großartige Idee - leider jedoch für mich terminlich nicht umsetzbar.
Gespeichert

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 09. April 2024, 18:41:57
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | Dudl | [2|4]
« Antwort #4 am: 09. April 2024, 18:41:57 »

Eine großartige Idee - leider jedoch für mich terminlich nicht umsetzbar.

Schade, aber vielleicht haut es ein anderes Mal hin. :)
Gespeichert

IBON

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
  • 10. April 2024, 23:34:01
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | Dudl | [2|4]
« Antwort #5 am: 10. April 2024, 23:34:01 »

Tolle Idee, welche mich ganz schön eingefangen hat.
Ich kann am 1.Mai und würde mich der Gruppe Praktikanten gern anschliessen.

Ich habe vor vielen Jahren eine paar Abende Kult gespielt. Mir gefällt das dunkle Flair und vermutlich werden wir ja hinter den Spiegel schauen.
Meine Gruppe fand es zu tötlich, wir haben damals AD&D2nd gespielt und dies war ein Ausflug in den Ferien in ein ganz anderes Setting.

Zu Gavin Walvoort (Harvard) hat es direkt gesprudelt. Den würde ich darstellen wollen.

Aber auch Blake Stablecamp (Columbia), welchen ich mir ehr als unangenehmen Typen vorstelle.
Kann ich mir auch gut vorstellen. Wenn dies in Dein Setup besser passt. Ist aber vielleicht beim ersten Spielen nicht die erste Wahl.

Es ist das erste Mal, das ich mich hier auf eine Spielrunde melde.
Schickst Du noch PMs, oder wie geht es weiter?
Gespeichert

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 11. April 2024, 17:40:57
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [3|4]
« Antwort #6 am: 11. April 2024, 17:40:57 »

Tolle Idee, welche mich ganz schön eingefangen hat.
Ich kann am 1.Mai und würde mich der Gruppe Praktikanten gern anschliessen.

Ich habe vor vielen Jahren eine paar Abende Kult gespielt. Mir gefällt das dunkle Flair und vermutlich werden wir ja hinter den Spiegel schauen.
Meine Gruppe fand es zu tötlich, wir haben damals AD&D2nd gespielt und dies war ein Ausflug in den Ferien in ein ganz anderes Setting.

Zu Gavin Walvoort (Harvard) hat es direkt gesprudelt. Den würde ich darstellen wollen.

Aber auch Blake Stablecamp (Columbia), welchen ich mir ehr als unangenehmen Typen vorstelle.
Kann ich mir auch gut vorstellen. Wenn dies in Dein Setup besser passt. Ist aber vielleicht beim ersten Spielen nicht die erste Wahl.

Es ist das erste Mal, das ich mich hier auf eine Spielrunde melde.
Schickst Du noch PMs, oder wie geht es weiter?

Hallo IBON,

vielen Dank für dein Interesse und willkommen im Team Trump!

Beide Charaktere sind grundsätzlich in der Gruppe denkbar, da überlasse ich dir die Wahl.

Ihr erhaltet am Wochenende eine PM mit den weiterführenden Infos von mir (Roll20-Link, vollständige Beschreibung der Charaktere etc.).
« Letzte Änderung: 11. April 2024, 17:44:32 von Expacis »
Gespeichert

IBON

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
  • 12. April 2024, 00:44:32
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [3|4]
« Antwort #7 am: 12. April 2024, 00:44:32 »

Dann nehme ich Gavin Walvoort (Harvard).
Gespeichert

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 14. April 2024, 15:37:01
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [3|4]
« Antwort #8 am: 14. April 2024, 15:37:01 »

So, die PM ist rausgegangen. :)
Gespeichert

Unspeakable

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
  • death is only the beginning
  • 21. April 2024, 18:41:31
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [3|4]
« Antwort #9 am: 21. April 2024, 18:41:31 »

Hallo,

Ist in der Runde vielleicht noch ein Plätzchen für mich frei?

Grüße
Jens
Gespeichert
“Have you seen The Yellow Sign?” 
― Robert W. Chambers

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 21. April 2024, 19:44:30
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [4|4]
« Antwort #10 am: 21. April 2024, 19:44:30 »

Hallo,

Ist in der Runde vielleicht noch ein Plätzchen für mich frei?

Grüße
Jens

Hallo Unspeakable,

wir haben noch einen Platz frei.

Damit herzlich Willkommen an Bord. :)
Gespeichert

Unspeakable

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 94
  • death is only the beginning
  • 21. April 2024, 20:16:57
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [4|4]
« Antwort #11 am: 21. April 2024, 20:16:57 »

Oh super, ich freue mich!!

Dann würde ich gerne Ian Alexander (Princeton) spielen.

:)


Hallo,

Ist in der Runde vielleicht noch ein Plätzchen für mich frei?

Grüße
Jens

Hallo Unspeakable,

wir haben noch einen Platz frei.

Damit herzlich Willkommen an Bord. :)
Gespeichert
“Have you seen The Yellow Sign?” 
― Robert W. Chambers

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 21. April 2024, 21:24:45
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [4|4]
« Antwort #12 am: 21. April 2024, 21:24:45 »

Alles klar, prima. :)

Oh super, ich freue mich!!

Dann würde ich gerne Ian Alexander (Princeton) spielen.

:)
Gespeichert

IBON

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
  • 27. April 2024, 21:13:22
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [3|4]
« Antwort #13 am: 27. April 2024, 21:13:22 »

Dann nehme ich Gavin Walvoort (Harvard).

Ich muss mich leider für die schöne Runde abmelden und freue mich, das mit Jens zumindest ein 3ter Spieler am Abenteuer teilnimmt.
Somit ist Gavin wieder frei und kann noch genutzt werden.
Ich wünsche Euch einen tollen Tag und vielleicht trifft man sich in einem anderen Abenteuer wieder.
Gespeichert

Expacis

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1894
  • Expickypacis
  • 28. April 2024, 16:15:55
Re: [KULT: Divinity Lost] And the Rockets Red Glare | 01.05.24 | [3|4]
« Antwort #14 am: 28. April 2024, 16:15:55 »

Damit ist wieder ein Platz frei, falls noch jemand nachrücken möchte.

Die Runde findet aber auch mit 3 Spielern wie geplant statt.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.077 Sekunden mit 22 Abfragen.