Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?

Umzug (und Weiterführung der alten Tischrunde)
- 26 (3.9%)
keine passende Tischrunde in der Nähe gefunden
- 117 (17.8%)
größerer Spielerpool
- 98 (14.9%)
flexiblere Zeitplanung
- 127 (19.3%)
größerer Systempool
- 56 (8.5%)
bessere Trennung von OT und IT
- 33 (5%)
Tischrunde spielt zu selten
- 59 (9%)
Möglichkeit von daheim zu spielen (zb. wegen Kindern, Handicap etc., kostengünstiger)
- 97 (14.7%)
Was ist eine Tischrunde?
- 3 (0.5%)
Technik (geringerer Vorbereitungsaufwand, Untermalung des Spiels mit Hilfe der Programme etc.)
- 33 (5%)
Sonstiges (gerne näher erläutern)
- 10 (1.5%)

Stimmen insgesamt: 189


Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?  (Gelesen 20790 mal)

liwi

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3979
  • Drachenritter
    • Vorstellung
  • 14. September 2011, 11:12:21
Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« am: 14. September 2011, 11:12:21 »

Die Frage nach dem wie ihr hier hergekommen seid gibt s ja bereits - aber warum?

Warum spielt ihr auf der Drachenzwinge oder überhaupt online P&P-Rollenspiele? Ihr habt bei dieser Umfrage die Option mehrere Antworten auszuwählen, müsst es aber natürlich nicht ;)

Falls eure Gründe hier nicht genannt werden, schreibt sie doch kurz als eigenen Post hier drunter. Auch die oben aufgelisteten könnt ihr aus eurer persönlichen Sicht gerne weiter erläutern.
Gespeichert

Boronian

  • Drachenritter
  • Glücksdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 690
  • 14. September 2011, 11:24:57
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #1 am: 14. September 2011, 11:24:57 »

Wie wär's mit, Tischrunden haben keine Überlebenschance mehr heutzutage? ^^

  • Ich spiele online, weil es für mich die letzte Möglichkeit ist, überhaupt noch Rollenspiele zu spielen.

« Letzte Änderung: 14. September 2011, 12:37:05 von Boronian »
Gespeichert
(Vorstellung)
(Gruppe Aventurische Abenteurer)

Monoceros

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
  • 14. September 2011, 12:10:21
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #2 am: 14. September 2011, 12:10:21 »

Ein wesentlicher Grund ist für mich Diversität. Ich leite eine Tischrunde und bin auch zufrieden damit, aber der Versuch mehrere Tischrunden gleichzeitig laufen zu lassen stieße recht schnell an seine organisatorischen Grenzen. Online hingegen beschränkt sich der Vorbereitungsaufwand auf die Inhalte des Spieltermins. Hinzu kommt, dass ich auch selbst wesentlich mehr zum Spielen komme, was ich in einer Tischrunde schon Jahre nicht mehr erlebt habe.
Gespeichert
The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense. (Tom Clancy)

Ethion

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2462
  • Drachenmeisterin
    • Portfolio of I.A.Grafix (Ethion)
  • 14. September 2011, 12:24:21
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #3 am: 14. September 2011, 12:24:21 »

Weils einfach ist...vom organisatorischen her :) Ich nutze die DZ gern als Ergänzung zu meinen Tischrunden. Mittlerweile ist es bei beiden so, dass ich sowohl leite, wie auch spiele, da wir teils wechselnde Spielleiter organisiert haben bei den Tischrunden :) Ansonsten wäre ich Dauer-Meister....bis auf eine Tischrunde.

Anderer Grund ist die Häufigkeit. Ich spiel gern mehreres und das zeitlich unbeschränkt. Tischrunden stossen da an ihre Grenzen. Da hab ich pro Tischrunde 1 Mal im Monat, während ich bei DZ teils wöchentlich Termine mit einer Runde haben kann.

Eukaryot

  • Ubiquitär
  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 7449
  • I said SIT DOWN
    • Drachenzwinge
  • 14. September 2011, 12:26:13
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #4 am: 14. September 2011, 12:26:13 »

größerer Spielerpool
flexiblere Zeitplanung
größerer Systempool
Tischrunde spielt zu selten

Meine Tischrunde lastet mich nicht voll aus, insbesondere nicht, wenn sie über die Semesterferien pausiert. Und aus größerem Spielerpool und der flexibleren Zeitplanung ergibt sich, dass ich nahezu wann immer mir gerade danach ist, hier spielen kann und dazu noch nahezu für jedes System Mitspieler finde.
Gespeichert
"Now you know how I don't like to use the sit down gun but this morning we just don't have time for mucking about."

Iona

  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16431
  • 14. September 2011, 16:48:08
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #5 am: 14. September 2011, 16:48:08 »

Ich habe festgestellt, dass man beim Spielen über Voicechat auf eine sehr viel höhere "Dichte" an effektiver Spielzeit kommt.

Das hört sich vielleicht auf den ersten Blick sehr nüchtern an, aber es ist das, was man oben mit "flexiblere Zeitplanung" zusammen mit "Bessere Trennung von OT und IT" beschreiben kann.

Trifft man sich am Tisch, ist am Anfang mindestens eine halbe Stunde "Ankommen", Aufbauen und OT-Quatschen angesagt. Nimmt man die Anfahrt noch dazu, kann man locker eine Stunde zählen. Am Ende meistens nochmal so viel.

Ich will das absolut nicht "schlecht" machen. Ich mag genau das auch gerne, weil man sich ja meist auch mit Leuten trifft, die man mag, mit denen man befreundet ist etc. pp.

Für einen berufstätigen Menschen ist so etwas unter der Woche jedoch sehr problematisch, da viele es sich nicht erlauben können, erst in den frühen Morgenstunden das Bett aufzusuchen.
Bleiben also pi mal Daumen höchstens 2-3 Stunden Spielzeit übrig, gesetzt man trifft sich um 20h und will um 23h wieder Richtung Heimat aufbrechen.

Online fallen Anfahrt, kollektives Stift-, Charakterbogen- und Knabbereienordnen weg. Ich erlebe es online zumeist so, dass man sich zu einer bestimmten Uhrzeit trifft, beginnt, mehr oder weniger konsequent 3-4 Stunden spielt und dann direkt ins Bett gehen kann.
OT-Gespräche a lá "Na, wie war dein Tag" können ohne das Spiel zu stören trotzdem stattfinden. Es lenkt aber niemanden ab, wenn man es konsequent aus dem benutzten Voice-Programm raushält. Am Tisch führt so etwas zwangsweise zu Unterbrechungen und Pausen.

Außerdem spiele ich doch mittlerweile sehr viel lieber abends noch ein paar Stündchen Pen&Paper, als dass ich mich vor den Fernseher setze.


Ein weiterer ganz wichtiger Punkt ist für mich aber auch, dass ich (hier) mit der Zeit so viele tolle Leute kennen gelernt habe, die aber so weit weg wohnen, dass eine regelmäßige Runde am Tisch schlicht und ergreifend unmöglich ist.
Da freue ich mich doch, mit diesen hier spielen zu können! :)
Gespeichert
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Harry

  • GRUPPE Swashbucklers of the 7 Skies
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 933
  • Last Unicorn standing
  • 15. September 2011, 15:05:46
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #6 am: 15. September 2011, 15:05:46 »

Unser Babyphon reicht nur 200 Meter weit.  :D

LG,
H.
Gespeichert
Komm' auf die weiche Seite der Wurst!

ScarSacul

  • Administrator
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7673
  • 15. September 2011, 15:41:23
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #7 am: 15. September 2011, 15:41:23 »

Dann wird es wohl Zeit für das erste Handy...  8)
Gespeichert
Das Universum ist groß genug, dass jede Wahrheit darin ihren Platz findet.
ScarSacul stellt sich vor..

Fynn

  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • Südaventurier
  • 22. Dezember 2011, 19:10:51
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #8 am: 22. Dezember 2011, 19:10:51 »

  • flexiblere Zeitplanung
  • bessere Trennung von OT und IT
  • Tischrunde spielt zu selten
  • Möglichkeit von daheim zu spielen
  • Sonstiges:
Ich finde die Kontinuität in den Voicechat-Runden einfach wesentlich schöner als das Herumgegurke, das ich in meinen Tischrunden erlebt habe. In Letzteren wurde bei uns kaum mal ein Abenteuer wirklich zu Ende gebracht, Heldenentwicklung Fehlanzeige, das Wort "Kampagne" hat mir fast schon Tränen in die Augen getrieben. Wenn es dann ein Mal im Monat hieß "Wir haben es endlich geschafft, einen Termin zum Zocken zu finden", wurde der meistens noch mit 80% OT-Gesülze verplempert... Da hätte man sich auch gerade heraus auf ein Bier treffen und ich mir die Anfahrt sparen können. :/
Das ganze Tamtam bleibt mir auf der Drachenzwinge erspart und ich kann mich endlich wieder entspannt auf das konzentrieren, worauf es mir beim Rollenspiel ankommt: auf's Spiel nämlich... :icon_thumleft:
Gespeichert
potestas vivendi ut velis

Fara

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 284
  • 02. Januar 2012, 13:29:41
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #9 am: 02. Januar 2012, 13:29:41 »

Bei uns in Dortmund gestaltet es sich überaus schwierig, eine Tischrunde zu finden. Erst recht wenn sich im eigenen Freundekreis niemad so recht für P&P begeistern kann. Also lag es nahe im Netz nach Möglichkeiten zu suchen. Dabei sind wir über die DZ gestolpert.
- Gruppenplanung
- Problemfrei mehr als eine Gruppe haben
- + Spielzeit gegenüber einer Tischrunde
All diese Punkte, und noch wesentlich mehr, sprechen für P&P online. Man hat keine langen Anfarten, kann sofort loslegen, man muss für Einzelgespräche mit den Spielern nicht mit Sack und Pack in den Nebenraum umziehen, Handlungen werden schöner beschrieben usw. Es spricht also einiges dafür^^.
Gespeichert
Mach schon Platz, ich bin der Landvogt!

Ben_mit_B

  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 361
  • 09. November 2012, 15:25:05
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #10 am: 09. November 2012, 15:25:05 »

Ich hab wohl als einziger "Was ist eine Tischrunde?" geantwortet.

Zum Hintergrund:
Bin über Drachenzwinge zu DSA gekommen und habe mit Freunden/Bekannten inzwischen über ein sowieso exitierendes eigenes Forum 2 Runden aufgebaut, aber bisher nie in einer Tischrunde gespielt.

Insofern habe ich die Frage "Was ist eine Tischrunde" als ironische Antwortmöglichkeit für mich aufgefasst um zu sagen: bisher nie gemacht, sondern nur online.
Gespeichert

Anastylos

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • 21. März 2013, 14:36:45
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #11 am: 21. März 2013, 14:36:45 »

Ich finde hier vor allem die Vielfalt der Systeme gut. Man kann immer wieder ne Spontanrunde machen und neue Systeme entdecken die man noch nicht kannte. 
Gespeichert

Novae

  • Gast
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #12 am: 24. Februar 2014, 20:45:32 »

Ich betätige mich mal als Threadnekromant und hoffe dafür nicht auf dem Zwingenscheiterhaufen zu landen.

Anastylos Begründung trifft auch auf mich zu. Hier sehe ich das erste Mal wirklich die Möglichkeit, mich frei von der Leber in vielen, vielen System auszutoben und Neues kennenzulernen. Es freut mich wirklich, dass ich hier her gefunden habe und fühle mich nach so kurzer Zeit schon sehr wohl muss ich sagen. Darüber hinaus lernt man viele neue Leute kennen, die meine Leidenschaft für Pen and Paper mit mir teilen. Das schätze ich auch sehr.
« Letzte Änderung: 24. Februar 2014, 20:47:36 von Novae »
Gespeichert

Chewie

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 649
    • Siegen Spielt! Die Seite der Rollenspieler(innen) aus SI/OE/LDK/AK
  • 25. Februar 2014, 00:45:52
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #13 am: 25. Februar 2014, 00:45:52 »

Klarer Fall:

flexiblere Zeitplanung und Möglichkeit von daheim zu spielen.

Als selbstständiger verheirateter Familienvater hat man nicht mehr die zeitliche Unbekümmertheit wie noch im Studium (mit damals quasi an jedem Tag eine Runde abends), da ist die Möglichkeit, die die DZ bietet, einfach nur gut - und völlig zeitgemäß (in mehreren Hinsichten).

Lieben Gruß

dat Chewie
Gespeichert
"Warum bin ich so fröhlich
so fröhlich so fröhlich,
bin ausgesprochen fröhlich,
so fröhlich war ich nie ..."


60% Storyteller, 20% Powergamer, 10% Casual-Player, 10% Specialist, 0% Butt-Kicker, 0% Tactician, 0% Method-Actor (nach Robin D. Laws)

Myrtia

  • GRUPPE Kampf gegen die irre Eishexe
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • 05. März 2014, 15:11:52
Re: Warum spielt ihr online P&P-Rollenspiele?
« Antwort #14 am: 05. März 2014, 15:11:52 »

Da spielen verschiedene Aspekte eine Rolle.
Ich wohn in einer Gegend, wo es nur schwer ist eine Tischrunde zu finden oder Mitspieler. Und immer erst 20km fahren geht auch zeitlich unf finanziell nicht immer. Daher speil ich lieber online. Ich bin flexibler, kann auch mal wenn ich bei meinem Freund bin mit spielen und bis 5 min  vorher Lernen, Zocken oder Hausarbeit machen. Außerdem kann man problemlos mal andere Systeme ausprobieren.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 25 Abfragen.