Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Wie bewerbe ich mich richtig?  (Gelesen 16171 mal)

ScarSacul

  • Administrator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7490
  • 10. Oktober 2011, 12:34:37
Wie bewerbe ich mich richtig?
« am: 10. Oktober 2011, 12:34:37 »

Wie bewerbe ich mich richtig?

Warum sollte ich mich überhaupt bewerben? Bei Spielrunden über das Internet kennt man in der Regel seine Mitspieler zuvor nicht persönlich. Wie soll aber eine Gruppe sich für eine/n Mitspieler/in entscheiden? Wie finden sie heraus, ob die Person zur derzeitigen Gruppenkonstellation passt oder ob nicht? Die erste Kontaktaufnahme ist oft die Schriftliche. Daher ist eine aussagekräftige Bewerbung wichtig, um einer Gruppe Anhaltspunkte zu geben, warum gerade Du der Richtige für sie bist.


Folgende Punkte sollten in Deiner Bewerbung für eine Spielrunde sinnvollerweise stehen:

  • Wer bin ich?
  • Welche Regelsysteme will ich spielen? Welchen Charakter will ich verkörpern?
  • Wann habe ich Zeit?
  • Was erwarte ich von einem Spielleiter? Was erwarte ich von einer Gruppe?
  • Warum bin ich der/die Richtige?


Wer bin ich?
Keiner erwartet hier Romane. Es genügt Dein Alter, Dein Geschlecht und kurz etwas zu Deiner Person zu erzählen. Beispielsweise, dass Du momentan Student bist und auf der Suche nach einer Rollenspielrunde über das Internet bist, Du gerne zeichnest, ...


Welche Regelsysteme will ich spielen? Welchen Charakter will ich verkörpern?
Möglicherweise weißt Du schon genau, welches Regelsystem Du spielen willst. Es kann auch eine Auswahl von verschiedenen Systemen sein. Oder Du bist Du ganz offen und kannst Dir vorstellen, alles zu spielen. Vielleicht willst Du aber auch bestimmte Systeme ausschließen. Teile Dich hier mit! Bei manchen Systemen ist die Edition wichtig und sollte dann ebenso genannt werden (zum Beispiel: D&D 3.5, DSA 4.1, Shadowrun 4.01, Warhammer Fantasy Rollenspiel 2).

Reizen Dich bestimmte Archetypen? Spielst Du am liebsten den Schurken? Bist Du gerne der Rigger? Oder magst Du bestimmte Rollen überhaupt nicht? Auch dies ist für eine Gruppe interessant und sollte in Deiner Bewerbung stehen.


Wann habe ich Zeit?
Wann kannst Du regelmäßig spielen? Eine Gruppe muss wissen, ob Du in deren Terminplanung passt. Nenne am besten Deine verfügbaren Zeitfenster, zum Beispiel "jeden Donnerstag von 20 bis 23 Uhr" oder "alle zwei Wochen montags von 18 bis 22:30".


Was erwarte ich von einem Spielleiter? Was erwarte ich von einer Gruppe?
Soll der Spielleiter besonders regeltreu agieren? Willst Du mehr Freiheiten im Charakterspiel? Soll regelmäßig gekämpft werden? Möchtest Du die Spielwelt mitgestalten können? Steht bei Dir Gruppenharmonie über den Prinzipien Deines Charakters oder verhält es sich umgekehrt? Kurz: Was macht Dir am Rollenspiel Spass und sollte auch in der neuen Gruppe vorhanden sein.


Warum bin ich der/die Richtige?
Eine positive Selbstdarstellung ist hier wichtig. Ein "ich weiß nicht warum ihr mich nehmen solltet" motiviert eine Gruppe nicht dazu Dich aufzunehmen. Niemand will einen Trauerkloß in seiner Truppe haben. Hier gilt es Deine Stärken aufzuzeichnen. Beispielsweise könnte dies Deine gute Kenntnis von der Spielwelt, Deine Begabung Charaktere glaubhaft darstellen zu können oder Deine Teamstärke sein. Grobe Rechtschreibfehler müssen im digitalen Zeitalter wirklich nicht sein (zur Not eben die Rechtschreibprüfung vom Textverarbeitungs-programm Deiner Wahl bemühen). Die Informationen, die wichtig sind, müssen klar herauszulesen sein. Eine angenehme Textgestaltung mag das positive Bild zu unterstreichen.



Ich hoffe Euch mit meinen Ratschlägen weitergeholfen zu haben. Bei weiteren Fragen stehen Euch die Moderatoren und das Hilfeteam der Drachenzwinge gerne mit Rat und Tat zur Verfügung!

 :thumbsup:

In diesem Sinne

ScarSacul
Gespeichert
Das Universum ist groß genug, dass jede Wahrheit darin ihren Platz findet.
ScarSacul stellt sich vor..
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.107 Sekunden mit 22 Abfragen.