Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 ... 156   Nach unten

Autor Thema: Warum gibt es kein Thema wo man schreiben kann, was man gerade schreiben will?  (Gelesen 569918 mal)

Orok

  • Horrorshow Starri
  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3646
  • 21. Dezember 2012, 12:33:59

Na toll....Mathe macht mir sogar meine Goblinisierung kaputt.
Eines Tages Mathe, wenn du es am wenigsten erwartest...VERGELTUNG!
Gespeichert

Tajjabba

  • Superheld und SQL-Magier
  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4520
    • Vorstellung
  • 21. Dezember 2012, 13:19:17

 ;D
Gespeichert
"Chaaaarrrlllyyyy... Come out, come out, wherever you are!"

Vorstellung

ErikErikson

  • Gast

Uhm ich wollte mal was fragen. Und zwar sagen manche DSA-Spieler zu ihren Geweihten (so ne Art Kleriker) Paktierer. Also quasi in DSA gibts ja verschiedene Götter, und deren Kleriker heissen Geweihte, also z.B. Praiosgeweihte wenn Praios ihr Gott ist.

Jetzt sagen aber manche Spieler nicht Praiosgeweihter sondern Praiospaktierer. Paktierer sind eigentlich Leute, die sich einem Dämonen verschwören.

Jetzt wollt ich mal fragen, ob das nur so Blödelei ist oder ob da irgendein Sinn dahintersteckt?
Gespeichert

Jens_85

  • Sehr-weit-weit-weg Retter
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6601
    • Blog_85
  • 25. Dezember 2012, 12:55:27

Och ist eigentlich beides dasselbe: Sie verschwören sich mit ner hohen Macht, erhalten dafür Superkräfte (im besten Fall jedenfalls) und verpfänden dem ihre Seele. Nur müssen die Gewehten mit AP und GP bezahlen, Paktierer kriegens für lau. Dafür ist die Möglichkeit, zu paktieren, aber auch seltener. Voll balanciert und so ;D
Gespeichert

Tomira

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4118
  • 25. Dezember 2012, 13:09:39

"Paktierer"???

Also das halte ich im Sinne des Regelwerks einfach für ne Fehlinterpretation!  ::)

Wie das manche Spieler hausregeln mag da in den Sternen stehen,
aber ich fände es komisch mich freiwilig der gleichen Worte zu bedienen,
wie einer der einen Pakt mit einem Dämonen eingeht.

Im Rahmer der Zwölfe wird man ja zunächst initiiert (mit 12 Jahren) und dann eben einer
Gottheit geweiht- Indoktrination nennt man das, was nirgends als Pakt
bezeichnet wird. Aber jo, das ist nur meine Meinung dazu  ;D

*grinsegruß*

Tomira

PS Vermutlich sagte das ein Ungläubiger zu dir,
der alle Götter Deres für Humbug hält, oder? ;)
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2012, 13:11:13 von Tomira »
Gespeichert
"Sometimes you will never know the value of a moment, until it becomes a memory!"

Intoleranz ist ein kleines Tierchen, das nachts den Horizont enger näht.

Weltengeist

  • Halimaton
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11243
  • Opa Wetterwachs
    • Weltengeists Homepage
  • 25. Dezember 2012, 13:32:06

Der Jens hat's schon ganz richtig beschrieben. Götter und Erzdämonen sind beide sehr real. In beiden Fällen verschreibt ein Mensch seine Seele der betreffenden übernatürlichen Wesenheit und versucht fortan, dem großen Vorbild nachzueifern. Als Belohnung dafür erhält er dann übernatürliche Begabungen. Nur dass die eine Art von übernatürlichen Wesenheiten trotz unappetitlicher Angewohnheiten (Hexen verbrennen, für Krieg und Kampf leben, Leute bestehlen, Aufsässige ersäufen, hemmungslos rumvögeln oder einfach "den Tod bringen") per Silem-Horas-Edikt für "ganz, ganz toll" erklärt wurden, während andere wegen ihrer unappetitliche Angewohnheiten ganz, ganz unpopulär sind.

Natürlich ist das Ganze augenzwinkernd gemeint, aber es enthält einen wahren Kern, nämlich: Wenn man sich mal konsequent auf den Standpunkt eines Skeptikers (z.B. eines Ilaristen) stellt, sind sich die beiden Arten der Kooperation mit übernatürlichen Wesenheiten gar nicht so unähnlich... ;D
Gespeichert
"You're pirates. Hang the code, and hang the rules. They're more like guidelines anyway."
"Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte."
Selbstbeschreibung

Arcos Stormblade

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1991
  • 25. Dezember 2012, 18:13:07

Geweihte gehen deswegen keinen Pakt ein weil sie sich rein theoretisch jederzeit von dieser Weihe trennen können, sie sind dem Gott also nur rudimentär verpflichtet und dieser würde auch niemals die Seele mit Gewalt einfordern (so wie des die Erzdämonen versuchen wenn jemand nen Pakt bricht). Weiterhin sind Götter in der 5 Sphäre verankert und nicht in der 7, sie sind schon allein deswegen nicht mit Erzdämonen gleichzusetzen weil sie von Los bzw. von Sumu abstammen und dementsprechend keine chaotischen Wesenheiten der 7 Sphäre.
Ein weiterer unterschied zu Paktierern ist vor allem, dass die Geweihten in das göttliche Himmelsreich der jeweiligen Gottheit gelangen wollen. Ein Paktierer will nur die weltliche Macht und fürchtet an sich auch die Niederhöllen (weswegen man es meist vermeidet die Kreise der Verdammnis voran zu schreiten).
Noch ein Unterschied ist auch, dass die Paktierer ihre Gaben persönlich mit den Erzdämonen aushandeln müssen und diese über PaktGP erwerben, Geweihte tun das über Abenteuerpunkte (auch wenn das nur ein regeltechnischer unterschied ist, allerdings erlernen die Geweihten die neuen Liturgien ja nicht vom Gott sondern einfach von einem anderen Priester - bei den Paktierern ist das nicht der Fall)

Im übrigen Irrt man sich wenn man sagt "Pakte kommen wesentlich seltener vor als Weihen" - es ist eher so dass es weniger Paktierer als Geweihte gibt, weil diese bald schon in den Niederhöllen schmoren und nicht so lange wie Geweihte auf Dere wandeln.
Letztendlich ist auch ein Pakt auf lange Sicht nicht so lukrativ wie eine Weihe. Während man bei der Weihe zwar weniger Macht hat, hat man später aber immerhin nicht ewige Qualen und vor allem hat man ein höheres Ansehen in der Gesellschaft, das rechtfertigt die GP kosten dann schon. Paktierer kriegen zwar schnell viel macht, aber wie das bei Macht auf Kredit eben so ist, kommt irgendwann der Erzdämon und pfändet deine Seele.

Nun aber komme ich zum wichtigsten Punkt, warum eine Weihe ganz klar von einem Pakt zu unterscheiden ist. Bei der Weihe kann der Geweihte mit seinen Karma machen was er will, der Gott kann lediglich an der Karmanachladung dran rumschrauben, einmal gegeben hat er aber keinen Einfluss mehr darauf was der Geweihte mit seinen Karma macht. Wenn ein Erzdämon allerdings keine Lust mehr hat den Paktierer in einer bestimmten Sache zu unterstützen dann tut er es einfach nicht, vor allem weil Paktierer eben keine "Karmapunkte" oder ein Äquivalent dazu haben, können es schon keine "Geweihten von Erzdämonen" sein. Während ein Geweihter also aus einem vorher gegebenen Pool an "Macht" schöpft, kriegt der Paktierer diese immer wieder aufs neue (auch wenn der Erzdämon sicher nicht jedes mal wenn derjenige seine Schwarze Gabe einsetzt hinschaut und es ihm gewährt, wenn er lust hat kann er die Gabe aber gewiss auch einfach wieder ausschalten oder den Paktierer einen Kreis weiter schicken (eher letzteres, er will ja die Seele).

Von daher: Bei Geweihten von Paktierern zu sprechen ist totaler Blödsinn. Solche Aussagen kommen meistens von halbwissenden Geweihtenhassern

Edit: Einen Spieler der von seinem Geweihten selbst als "Praiospaktierer" spricht, würde ich dementsprechend auch als Paktierer behandeln, nur eben von Blakharaz der sich vor dem "Geweihten" als Praios ausgibt, um an seine Seele zu kommen. Aber ich frage mich gerade generell, welcher Geweihtenspieler ernsthaft Paktierer zu seinen Charakter sagt  ???
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2012, 18:35:37 von Arcos Stormblade »
Gespeichert

ErikErikson

  • Gast

Also ich habs jetzt schon öfter erlebt, von mindestens drei Leuten die nix miteinander zu tun haben. Auch von Geweihtenspielern selber. Ich vermute mal das es dann nicht als abwertend, sondern als durch die übertriebene Überzeichnung schon wieder positiv gemeint ist.

Ich hab gedacht das ist irgendsoein Trend oder so ein DSA"Slangwort", das für Eingeweihte irgendeinen speziellen Witz hat.
« Letzte Änderung: 25. Dezember 2012, 18:49:38 von ErikErikson »
Gespeichert

Weltengeist

  • Halimaton
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11243
  • Opa Wetterwachs
    • Weltengeists Homepage
  • 25. Dezember 2012, 20:11:43

Von daher: Bei Geweihten von Paktierern zu sprechen ist totaler Blödsinn. Solche Aussagen kommen meistens von halbwissenden Geweihtenhassern

Solche wie Jens oder ich? Mann, wenn du wüsstest... :D

Vielleicht kommen "solche Aussagen" eher von Leuten, denen der notwendige heilige Ernst (pun intended) beim Umgang mit DSA fehlt... ;)
Gespeichert
"You're pirates. Hang the code, and hang the rules. They're more like guidelines anyway."
"Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte."
Selbstbeschreibung

Arcos Stormblade

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1991
  • 25. Dezember 2012, 20:26:44

Von daher: Bei Geweihten von Paktierern zu sprechen ist totaler Blödsinn. Solche Aussagen kommen meistens von halbwissenden Geweihtenhassern

Solche wie Jens oder ich? Mann, wenn du wüsstest... :D

Vielleicht kommen "solche Aussagen" eher von Leuten, denen der notwendige heilige Ernst (pun intended) beim Umgang mit DSA fehlt... ;)

 ::)

Wenn du das auf dich beziehen möchtest, direkt angesprochen habe ich dich jedenfalls nicht.
Ich habe eine scheinbar ernst gemeinte Frage mit dem ebenso nötigen Ernst beantwortet damit ihm klar wird dass Geweihte eben keine Paktierer sind. Mit Scherzhaften Antworten die für euch vielleicht offensichtlich falsch sind (sicher aber nicht für jeden der das hier liest), war ihm nämlich sicher nicht geholfen. Und ich bleibe bei meiner Aussage: Leute die einen Geweihten ernsthaft als Paktierer bezeichnen, sind offensichtlich Geweihtenhasser, weil sie den Geweihten damit herabwürdigen. Inwiefern du in diesem Thread die Geweihtenkaste ernsthaft als Paktierer bezeichnest hast und dich deswegen angesprochen fühlen musst, musst du selber beurteilen *schulterzuck*.

ErikErikson

  • Gast

Hmm, joah. Danke! War mir nicht 100% klar. Vielleicht kann sich ja mal einer der Begriffsverwender äußern, ob er den positiv oder negativ meint.

Und gabs vielleicht irgendein Ereigniss, was den Begriff populär gemacht hat? Weil ich hör den erst so das letzte Jahr über.
Gespeichert

Eisenkessel

  • Herr der Dorfschänke
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21560
  • Ich bin ein Finsterling? *muhahaha*
    • [Pulsar IX] - A Science Fiction Role-Playing Game
  • 27. Dezember 2012, 18:31:00

Ich habe keine Lust auf Hausarbeit und Akten sortieren
Gespeichert
Grüße
Eisenkessel (Torben)

- Vorstellung im DZ-Forum


TS: irrenhaus.unbesiegbar.com
der TS Server darf genutzt werden ;)



Hier gewinnen alle die mitmachen!

Eisenkessel

  • Herr der Dorfschänke
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21560
  • Ich bin ein Finsterling? *muhahaha*
    • [Pulsar IX] - A Science Fiction Role-Playing Game
  • 29. Dezember 2012, 16:17:47

Also irgendwie bekomme ich hier in der Wohnung keine Nägel in die wende und meine Bohrmaschine (ohne Schlag) holt den Putz von der Wand ...
Nach 2 Sec Bohren ist im Wohnzimmer ca. 3 m² Putz von der Wand gekommen, aber nicht da, wo ich gebohrt habe *grübel*
Gespeichert
Grüße
Eisenkessel (Torben)

- Vorstellung im DZ-Forum


TS: irrenhaus.unbesiegbar.com
der TS Server darf genutzt werden ;)



Hier gewinnen alle die mitmachen!

Ayou

  • Dunkler Prinz
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6790
  • Geschichtenmagier
  • 29. Dezember 2012, 16:20:00

Versuch mal zwei Meter weiter Rechts. Ich habe das auch. Entweder ich kann meinen Finger so in die Wand stecken, oder ich brauche ne Schlagbohrmaschine, um den Stahklbeton aufzubrechen...
Gespeichert
If one voice is enough,
To make sleeping giants wake up.
To make armies put their hands up.
And watch whole nations stand up.
It's one belief, one spark,
One faith and one restart.

Eisenkessel

  • Herr der Dorfschänke
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21560
  • Ich bin ein Finsterling? *muhahaha*
    • [Pulsar IX] - A Science Fiction Role-Playing Game
  • 29. Dezember 2012, 17:15:20

Also Resultat:
1 Wand zum neu verputzen, kein Bild aufgehängt, 13 Nägel im eier und 2 Bohrer ausgeglüht, ohne das man, außer dem fehlenden Putz etwas sehen kann.

Auf die Bilder kann ich verzichten aber das 2 Betonbohrer der Hilli hin sind, das ist echt zu viel.

Also entweder sind hier sie Wände so dün wie papier oder sie sind unkaputtbar (keine Außenwände).

*Kopf Wand* = nein, hilft auch nicht *grübel*  ;D

Gespeichert
Grüße
Eisenkessel (Torben)

- Vorstellung im DZ-Forum


TS: irrenhaus.unbesiegbar.com
der TS Server darf genutzt werden ;)



Hier gewinnen alle die mitmachen!
Seiten: 1 ... 20 21 [22] 23 24 ... 156   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 23 Abfragen.