Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [Poolgruppe: Fate Supernatural] Side Trips (6/X)  (Gelesen 3222 mal)

Nocturama

  • Wilder Seitensprung
  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2617
  • 13. Juli 2012, 22:32:07
[Poolgruppe: Fate Supernatural] Side Trips (6/X)
« am: 13. Juli 2012, 22:32:07 »

Hunting Things. Saving People. Trying to get along.

Neu auf der Straße? Hoffe, du hast deine Schrotflinte dabei, Steinsalz für Geister, vielleicht ne Machete, falls man was köpfen muss. Ich weiß nicht, wie du hier gelandet bist – vielleicht hat das Monster unter dem Bett dein Kind gefressen, jagen ist bei euch Familientradition oder du bist in göttlichem Auftrag unterwegs. Na, glaubst es zumindest. Vielleicht bist du vom Adrenalinstoß abhängig oder willst einfach nur Unschuldige beschützen.
Wie auch immer. Erzähl’s mir später. Jetzt nimm deine Waffe und mach dich nützlich. Soll einen Chupacabra in New Mexico geben. Zu warm? Habe von einem Wendigo in Alaska gehört. Zu kalt? Wählerisch, was? Na gut, Gestaltwandler in Chicago, und jetzt zisch ab.


Wie der Titel schon sagt, spielen wir Monsterjäger im Supernatural-Universum und zwar mit Fate Core. Die Runde ist zwar als Tischkampagne gestartet, ist inzwischen aber diese Online-Poolrunde, die mit wechselnden Spielern und Spielleitern stattfindet.

Falls ihr also Interesse habt, schickt uns am besten eine Nachricht (an mich, Patti oder Timberwere). Grundvoraussetzung ist, dass ihr euch mit unserer Spielstilbeschreibung unten identifizieren könnt. Ihr könnte euch auch die Obsidian Portal-Seite ansehen, wo Rundentagebücher und Charakterbeschreibungen versammelt sind. – da kann man ganz gut sehen, was unsere Jäger so treiben. Ihr dürft natürlich auch gerne mal reinhören und euch selbst ein Bild machen.

Ganz spontan mitspielen geht nicht – ihr solltet schon eine Weile vorher eure Charakteridee mit der Gruppe teilen. Die Charakteridee könnt ihr in der Gruppe vorstellen, sobald ihr aufgenommen seid, und bekommt dann auch Feedback von den anderen Spielern. Im Prinzip könnt ihr auch mehrere Charaktere im Pool haben.
Rein regeltechnisch spielen wir mit einer leicht angepassten Variante von Fate Core, die aber für jeden leicht verständlich sein sollte.

Wie gesagt spielen wir mit wechselnden SLs und Mitspielern. Ein SL schlägt einen Termin vor, wer Zeit hat, kann sich anmelden und mitspielen.

Wir spielen unter der Woche an wechselnden Tagen und unregelmäßigem Turnus, je nachdem, wer dabei ist und welcher Termin allen passt. Gespielt wird in der Regel ab 19:30 oder 20:30 bis ungefähr 23:30, ab und zu auch am Wochenende nachmittags. Die Termine werden in der Gruppe abgesprochen.

Wir benutzen in der Regel den Teamspeak-Channel der Drachenzwinge und Roll20 für die Würfelei und zum Bilderzeigen.

Wie wir spielen:

Wir mögen Action und wir mögen Drama. Unsere Abenteuer sind gerne voll von moralische Zwickmühlen, katastrophalen Fehlentscheidungen und persönlichen Opfern – die entweder vom Abenteueraufbau oder von den Spielern selbst provoziert werden. Die absolut falsche Entscheidung zu treffen, ist bei uns kein „Taschenlampen fallen lassen“, sondern kann sogar mit Applaus belohnt werden – wenn sie cool ist und zu Geschichte passt. Fate mit seinen Aspekten ist natürlich ein System, das diese Spielweise gut unterstützt.

Ihr braucht keine Angst vor Fehlentscheidungen zu haben, denn bei uns wird ein Charakter nicht ohne Zustimmung des Spielers aus dem Spiel genommen – indem er zum Beispiel stirbt. Er kann es sich höchstens so gründlich mit den anderen Jägern verscherzen, dass er auf deren Abschussliste landet und effektiv nicht mehr mit ihnen zusammenarbeiten kann (oder nur unter sehr speziellen Umständen).
Nicht einfach so sterben, heißt natürlich nicht, dass deinem Charakter keine schlimmen Dinge zustoßen. Wir spielen Supernatural, da will man, dass der eigene Charakter ein paar Narben davonträgt, körperliche wie geistige.

Obwohl wir durchaus auch immersiv spielen, haben die meisten unserer Mitspieler immer einen Blick auf die Story und ein Gespür dafür, was jetzt mal eine tolle Wendung wäre und wie es jetzt weitergehen sollte.

Außerdem spielen wir meist mit offenen Karten – als Spieler wissen wir schon vor Spielbeginn, was der Knackpunkt an den anderen Charakteren ist. Dadurch können wir gezielt bestimmte Story-Elemente anspielen.

Und dem Supernatural-Universum entsprechend, geht es auch mal ein bisschen rauer zur Sache. Die Charaktere fassen sich und ihre Umwelt selten mit Samthandschuhen an und du solltest kein Problem damit haben, dass auch mal ordentlich geflucht, sich angeschrien oder der Finger auf den Wunden Punkt eines anderen Charakters gelegt wird.

Auch wenn bei uns der Horror nicht immer Vordergrund steht, geht es immer noch um Monster und Dämonen. Gewalt ist an der Tagesordnung (je nach SL variabel explizit), es wird gerne mal richtig geflucht und Sex kommt auch vor (allerdings mit Kaminzoom). Diese Elemente gehören für uns dazu und ein zukünftiger Mitspieler sollte grundlegend damit klarkommen.
Wenn ihr darüber hinaus mit speziellen Dingen Probleme oder bestimmte Tabus habt, sprecht die auf jeden Fall an. Horror ist immer noch dabei und der kann alle möglichen Formen annehmen – wenn also Kannibalismus oder Vampirkinder ein No-Go sind, müssen wir das wissen.

Gruppenmitglieder (aktive):

1. Marganma
2. Nocturama
3. Patti
4. Timberwere
5. Floeru
6. Narrenspiel
7. Iona
8. Niniane
9. BobMorane
10. Saffron
11. barbara
12. Fzerobat
13. Yariloira
14. BenTaubi
15. Morgi80
16. Ameise
17. Alessa
« Letzte Änderung: 12. April 2018, 12:52:27 von Nocturama »
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.074 Sekunden mit 22 Abfragen.