Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: [1] 2 3 4   Nach unten

Autor Thema: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?  (Gelesen 17003 mal)

harekrishnaharerama

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2776
  • Bleib lieb!
  • 28. Januar 2015, 10:19:06

Hallo :)

Ich hatte gerade vor kurzem einem Beitrag von den Rocketbeans gesehen, indem sie mit einem englischen Experten - der in der Regierung tätig war - über UFOs gesprochen hatten. Dabei kam uA. zur Sprache, daß das ein hohes kanadisches Regierungsmitglied - glaube es war sogar der Ministerpräsident - von sechs Ausserirdischen Rassen weiß, die schon mit den Menschen Kontakt aufgenommen hätten.

Was haltet Ihr denn so davon? Wisst Ihr welche Rassen er meint  ???
Gespeichert

dx1

  • °(òÓ)°
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5942
  • If you can't do something smart, …
    • dx1
  • 28. Januar 2015, 10:28:20
Gespeichert
… do something right.

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10227
  • hat zu wenig Zeit
    • Frosty Pen&Paper
  • 28. Januar 2015, 11:28:59
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #2 am: 28. Januar 2015, 11:28:59 »

Wieso diskutierst du sowas eigentlich nicht in Foren mit Leuten, die sich mit sowas auskennen...
Ich könnte als Astrophysik-Student da sicher ne Menge zu sagen, tue es aber nicht. Das habe ich an anderer Stelle in anderen Foren zur Genüge getan.

Rollenspielthemen möchtest du sicher nicht diskutieren oder?
Dann google doch mal Verschwörungstheorien und die dazugehörigen Foren, findet sich bestimmt ein wahrer Kern. Da wirst du allerdings keinen Astrophysiker finden und auch keinen NASA Spezialisten.
Da hast du bestimmt mehr Spaß an der Diskussion Harekrishna ;)

Edit:
Wenn Harekrishna ein Essay verfasst in dem er mir die Struktur der Milchstraße erörtert und die mittleren Entfernungen von Sternen zueinander sowie die Planetenentstehungsraten in Solaren Systemen, dann werde ich gerne weiter mit ihm darüber diskutieren :D
« Letzte Änderung: 28. Januar 2015, 11:55:13 von Frostgeneral »
Gespeichert
         

Aleksandr Kerensky

  • fuchsgesicht
  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2307
  • 28. Januar 2015, 11:31:34
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #3 am: 28. Januar 2015, 11:31:34 »

SIE SIND UNTER UNS UND WOLLEN UNS ALLE ESSEN!!!!!!!!
Gespeichert

Tajjabba

  • Superheld und SQL-Magier
  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4520
    • Vorstellung
  • 28. Januar 2015, 11:34:52
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #4 am: 28. Januar 2015, 11:34:52 »

dazu fällt mir einfach gerade mal direkt https://www.youtube.com/watch?v=AbjPajMoxcc ein
Gespeichert
"Chaaaarrrlllyyyy... Come out, come out, wherever you are!"

Vorstellung

Huhn

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2309
  • 28. Januar 2015, 11:48:06
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #5 am: 28. Januar 2015, 11:48:06 »

Nachdem mir neulich wer nen langen Vortrag über 8 Meter große Nephilim-Skelette und einen 5000 Jahre alten Atomkrieg in Indien hielt, ist ehrlich gesagt mein Bedarf an Mumpitz erstmal wieder gedeckt. Ich find Verschwörungstheorien im Allgemeinen ja immer sehr unterhaltsam und lesenswert. Aber mir sind in den letzten Monaten einfach zu viele Menschen begegnet, die wirklich an so einen himmelschreienden Blödsinn glauben und das belastet mich langsam.

Zum Thema: Ich halte von der Idee, dass irgendjemand irgerndwelche Alienrassen kennt, genau gar nichts. Ob das nun der kanadische Ministerpräsident oder mein abgefrackter Tischnachbar beim Frühstück ist. Meint ihr nicht, das wäre DAS Medienspektakel, wenn jemand wirklich handfeste Beweise für Außerirdische hätte? Das würde der kanadische Ministerpräsident aber gesichert nicht in seiner Schublade lagern, wenn stattdessen Kanada das erste Land mit Alienkontakt sein könnte!

Davon ab kann die Aussage "Er weiß von 6 Außerirdischen-Rassen, die mit Menschen Kontakt aufgenommen haben" auch nur bedeutet, dass irgendein spinnerter Typ einen Brief an den Ministerpräsidenten abgeschickt hat, wo er ihm erklärt, dass es Aliens gibt und sie mit uns sprechen wollen - daraus wird dann geschlussfolgert, der Präsident müsse von den schlagenden Argumenten in dem Brief überzeugt sein und demnach kann dann gesagt werden, dass der kanadische Ministerpräsident nun von den 6 Alienrassen weiß. Dann wird sich gewundert, wieso der kanadische Ministerpräsident diese brisante und voll überzeugende Info nicht rausgibt - und schwupps gibt es die Verschwörungstheorie, dass die Regierung dieses tolle Wissen geheimhält. In Wirklichkeit hat die Poststelle der kanadischen Regierung den Brief ungelesen in Ablage P verfrachtet. Oder er hängt jetzt zu allgemeinen Belustigung bei denen an der Pinnwand. Je nachdem.  ::)

Sorry, dass ich jetzt so harsch reagiere, aber ich kann das einfach grad nicht mehr hören.
Gespeichert

Moses

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1727
  • 28. Januar 2015, 11:59:47
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #6 am: 28. Januar 2015, 11:59:47 »

Danke Tajjabba, nur noch das Geheimnis offen, was man mit einem holländischen Herrenfahrrad nun errechnen kann, die Zukunft?

Auf jeden Fall muss ich ein zertifiziertes holländisches Damenfahrrad kaufen, um es anzubeten. :p

Moses
Gespeichert

harekrishnaharerama

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2776
  • Bleib lieb!
  • 28. Januar 2015, 12:18:02
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #7 am: 28. Januar 2015, 12:18:02 »

Es ging weniger um die klaren hysterischen Meldungen irgendwelcher Verrückter, als um solche Vorkommnisse wie dem Rendlesham-Forest-Zwischenfall - das auch britisches Roswell genannt wird, wo viele Zeugen eines unerklärlichen, fliegenden Phänomens gewesen sind, daß sich nachweislich mit Strahlungs- und Verbrennungsphänomenen geäußert hatte

Und es ist doch gerade für das Rollenspiel ein toller Aufhänger, weiß garnicht, warum ich mich da mit irgendwelchen Verschwörern unterhalten sollte
« Letzte Änderung: 28. Januar 2015, 12:20:08 von harekrishnaharerama »
Gespeichert

Croaker

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1408
  • 28. Januar 2015, 12:21:05
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #8 am: 28. Januar 2015, 12:21:05 »

Wenn Harekrishna ein Essay verfasst in dem er mir die Struktur der Milchstraße erörtert und die mittleren Entfernungen von Sternen zueinander sowie die Planetenentstehungsraten in Solaren Systemen, dann werde ich gerne weiter mit ihm darüber diskutieren :D

Wie willst du das denn inzwischen noch errechnen können mit der Entfernung der Sterne zueinander, wo ja inzwischen festgestellt wurde, dass das Licht sich eben doch nicht konstant schnell bewegt?

Zum Thema: Klar gibt es außerhalb unseres Planeten Leben. Sicherlich gibt es auch welches, das mindestens genauso "hoch" entwickelt ist wie unseres hier. Vermutlich sogar welches, das höher und um einiges höher entwickelt ist. In einem so großen Universum ist die Wahrscheinlichkeit für so etwas einfach gegeben. Nur wie dieses Leben aussieht, wo und auch wann es existiert und ob es sowas wie ein Interesse dran hat sich mit uns überhaupt auseinander zu setzen: Keine Ahnung.
Bei vielen UFO-Sichtungen sind vermutlich tatsächlich irgendwelche natürlichen Phänomene, die bisher noch niemand ausreichend erforscht und erklärbar gemacht hat, oder geheime Waffentests die Ursache. Bei anderen bleibt es einfach ein unidentifizierbares Flugobjekt und könnte wohl auch extraterrestrischen Ursprungs sein.
Sollte das tatsächlich der Fall sein, ist dann ja immer noch die Frage nach den Absichten und der Gesinnung der Besucher.
Die Möglichkeiten sind da genauso manigfaltig wie diskutabel. Könnte einerseits sein, dass sich "jemand", der solch ein Feat wie eine Interstellare Reise, und sei es nur vom nächstgelegenen lebensfreundlichen Planeten (den wir bislang noch nichtmal kennen), zu uns, vollbracht hat eine gewisse Zeit der Entwicklung und damit auch einen gesellschaftlichen Reifeprozess durchlebt haben müsste, um überhaupt so lange zu existieren, um solche Möglichkeiten zu entwickeln, von denen man also annehmen dürfte, dass sie moralische Standards haben, die die unseren weit übersteigen, was auch wieder sowohl gut, als auch schlecht für uns sein könnte. Andererseits muss das noch nicht mal heißen, dass sie deren Umgang mit uns ihren moralischen Erwägungen unterwerfen.
Und natürlich könnte es auch die marodierende interestellare Heuschrecken-Zivilisation wie aus Independence Day sein...
Gespeichert

Tajjabba

  • Superheld und SQL-Magier
  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4520
    • Vorstellung
  • 28. Januar 2015, 12:23:33
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #9 am: 28. Januar 2015, 12:23:33 »

Danke Tajjabba, nur noch das Geheimnis offen, was man mit einem holländischen Herrenfahrrad nun errechnen kann, die Zukunft?

Auf jeden Fall muss ich ein zertifiziertes holländisches Damenfahrrad kaufen, um es anzubeten. :p

Moses

;)
Gespeichert
"Chaaaarrrlllyyyy... Come out, come out, wherever you are!"

Vorstellung

Ha-Ki

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
  • 28. Januar 2015, 12:31:50
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #10 am: 28. Januar 2015, 12:31:50 »

Ich wusste es! Meine Katze ist in Wirklichkeit ein Spion im Auftrag der Alien-NSA!
Gespeichert

Monoceros

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
  • 28. Januar 2015, 13:19:01
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #11 am: 28. Januar 2015, 13:19:01 »

Meine sehr geehrten Damen und Herren,


willkommen bei der neuen Ausgabe von "The Daily Bullshit"! Heute ohne ein Exklusivinterview mit dem amtierenden kanadischen Ministerpräsidenten über seine außenpolitischen Kontakte zu nicht von der Erde stammenden Zivilisationen. Weiterhin nicht im Programm: Roswell: Wahrheit oder Mythos? Es folgt kein Beitrag aus unserer Reihe "Recherche für Einsteiger", heute mit dem Thema: Einfache Quellen im WWW. Bitte beachten Sie: Die angekündigte Reihe "Recherche für Fortgeschrittene" mit dem Thema "DeepWeb Recherche" ist leider nicht vor Redaktionsschluss fertig geworden und wird daher in einer der kommenden Ausgaben nicht erscheinen. Nach diesen spannenden Beiträgen verabschiede ich mich im Namen der Redaktion und bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit.


(Anmerkung der Redaktion: Die formelle Verabschiedung, die an dieser Stelle gefolgt wäre, muss leider entfallen, da der Moderator (Name der Redaktion bekannt) seinen Namen nicht in der Öffentlichkeit sehen wollte.)
Gespeichert
The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense. (Tom Clancy)

Huhn

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2309
  • 28. Januar 2015, 13:24:51
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #12 am: 28. Januar 2015, 13:24:51 »

Also hier schwadudelt der frühere Verteidigungsminister von Kanada, dass die Regierung der USA mit zwei Außerirdischen zusammenarbeiten würde: http://wirsindeins.org/2013/05/12/2-lebende-auserirdische-arbeiten-mit-der-us-regierung-zusammen/
Ich hab bloß den Text überflogen, nicht das Video geschaut, aber vielleicht meinte hare das?

Die Zusammenfassung klingt schon arg krude.
Zitat
Paul Hellyer, früherer Verteidigungsminister von Kanada legt offen:
– Einige Außerirdische Spezies die besuchten und weiterhin die Erde besuchen: Zeta Reticuli, Pleiadier, ETs aus dem Orion Sternensystem,
– Ein Großer Weiser lebt auf der US Luftwaffenstützpunkt
– KABALE: Militärisch-Industrieller Komplex, Bilderberger, Kartele
– Schattenregierungen, Herrschende Elite, Rockefellers, Bush, usw.

Aua.

Wer etwas "seriöser" mag, hier ein Beitrag dazu in den Deutschen Wirtschaftsnachrichten. Bezeichnenderweise hat der Minister das im russischen Fernsehen gesagt. Das ist ja, wie uns aktuelle Bewegungen in Deutschland lehren, ganz schrecklich vertrauenswürdig.  ::)
Spoiler
Siehe auch meine Klarstellung auf der nächsten Seite: http://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=79673.msg608515#msg608515 :)
[close]
« Letzte Änderung: 28. Januar 2015, 14:50:34 von Huhn »
Gespeichert

Ha-Ki

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
  • 28. Januar 2015, 13:59:53
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #13 am: 28. Januar 2015, 13:59:53 »

Zitat
Sie nähern sich der Erde in guter Absicht, um die Menschheit von der Atomkatastrophe zu bewahren. Sie seien „sehr besorgt“ über die Umweltzerstörung der Menschheit. Zwar hätten die Menschen das Recht, die Erde zu bewirtschaften, doch gefährde die Zerstörungswut auch die Existenzräume der Aliens. Die Menschheit gäbe zu viel Geld für Rüstung und zu wenig Geld für die Armen aus. Die Aliens hätten zahlreichen Zeugen erklärt, dass sie bereit wären, den Menschen bei der Lösung der Probleme zu helfen.

Made my day! Danke für den Link, Huhn  :D
Gespeichert

Monoceros

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 821
  • 28. Januar 2015, 14:10:03
Re: Werden wir von Aliens bzw. Außerirdischen schon besucht?
« Antwort #14 am: 28. Januar 2015, 14:10:03 »

Nein, nein, nein, nein, nein, seriös trifft noch nicht einmal in Anführungszeichen auf die sogenannten Deutschen Wirtschaftsnachrichten zu, selbst wenn sie nicht über Aliens, Ufologen und sonstiges Kroppzeug berichten.
Gespeichert
The difference between fiction and reality? Fiction has to make sense. (Tom Clancy)
Seiten: [1] 2 3 4   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.113 Sekunden mit 22 Abfragen.