Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: 1 [2]   Nach unten

Autor Thema:  (Gelesen 3337 mal)

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 09. Oktober 2018, 23:46:33
Re: Die Karawane des Imram Khan (4/5)
« Antwort #15 am: 09. Oktober 2018, 23:46:33 »

Im Reich von Kranich und Phönix

Aus den Aufzeichnungen des Imram Khan - 4te Karawane

26. Abenteuer - Der Garpa im Käfig (3 Spielabende)

3. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Wir sind in Palitan angekommen. Das Seidenembargo macht unsere nächste Reise zu einer unlukrativen Etappe. Ich habe Post von Sarah bekommen. Yussuf hat das Geschäft zu Hause gut im Griff. Wir sindim Gasthaus Krug ohne Henkel untergekommen. Hier haben wir ein paar Reisende die auch gen Sarnburg unterwegs sind getroffen. Das Furgander Urgestein Borgward und ein kräftiges Weib mit feuerrotem Haar die auf den Namen Rebecca hört. Leider ist hier auch ein schmieriger Kerl abgestiegen, der einen Garpa im Käfig durch das Land karrt um ihn vor Publikum als Bestie zu präsentieren. Ich habe zu Maddad gebetet und mit den anderen eine Entscheidung getroffen. Wir werden dieses arme Wesen nicht seinem Schicksal überlassen.

5. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Der Garpa ist auf dem Weg in Richtung Süden. Herr von Midstadt ist stinksauer, aber die Stadtwache hat seinen Verdacht als unbegründet zurückgewiesen. Wir haben angefangen unsere Ladung für die Reise nach Sarnburg einzukaufen. Da Seide keine Option ist haben wir uns Spezialitäten, Gewürze und ein paar exotische Kleintiere eingekauft. Auch Drrakos Seide konnten wir zu einem guten Preis losschlagen. Maddad ist uns weiterhin gnädig
« Letzte Änderung: 01. November 2018, 20:34:02 von Olzberg »
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 01. November 2018, 20:41:15
Re: Die Karawane des Imram Khan (4/5)
« Antwort #16 am: 01. November 2018, 20:41:15 »

Im Reich von Kranich und Phönix

Aus den Aufzeichnungen des Imram Khan - 4te Karawane

27. Abenteuer - Ein Sturm zieht auf (2 Spielabende)

6. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Die Vorbereitungen für die Etappe nach Sarnburg laufen gut. Singvögel und kulinarische Spezialitäten dürften sich besser verkaufen als Waffen oder Alchemika. Die Großzügige Spende meiner Partner an den Tempel des Flussdelfins wird in ein paar Tagen mit einem Gottesdienst gewürdigt. Heute gab es einen Mord in der Nähe des Gasthofs. Eine Frau von den Triaden heißt es. Ich versuche mich aus solchem Ärger besser raus zu halten. Meine Partner haben heute einen Brief bekommen der die Stimmung in der Herberge abgekühlt hat. Eine Einladung ...

7. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Meine Partner sind zurückgekehrt von einer weiteren Begegnung mit einem uns bekannten Sturmmagier aus der Region. Irgend etwas ist passiert bei dieser Feier. Es nagt an meinen Partnern. Die Gastgeberin ist hier in Palitan ein bekannter Name. Tief im Seidenhandel ist sie verstrickt und vielem was damit zusammen hängt. Es sind genau diese Art von Handelspartnern um die ich einen Bogen mache. Meine Partner scheinen das ähnlich zu sehen.

« Letzte Änderung: 06. November 2018, 23:28:06 von Olzberg »
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 28. November 2018, 10:50:19
Re: Die Karawane des Imram Khan (4/5)
« Antwort #17 am: 28. November 2018, 10:50:19 »

Im Reich von Kranich und Phönix

Aus den Aufzeichnungen des Imram Khan - 4te Karawane

28. Abenteuer - Abenteuer bei Cybo (2 Spielabende)

8. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Es fehlen vier meiner Männer. Entführt. Wir haben Briefe bekommen mit sonderbaren Forderungen. Jemand geniesst uns dabei zu beobachten, wie wir druch die Stadt rennen und Dinge tun dei keinen Sinn machen. Aber wir haben die ersten 3 Männer zurück bekommen. Nur Alvis soll außerhalb der Stadt übergeben werden. Meine Partener sind auf dem Weg dort hin.

Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 05. Dezember 2018, 18:30:45
Re: Die Karawane des Imram Khan (4/5)
« Antwort #18 am: 05. Dezember 2018, 18:30:45 »

Im Reich von Kranich und Phönix

Aus den Aufzeichnungen des Imram Khan - 4te Karawane

29. Abenteuer - Die schwimmende Kapelle (2 Spielabende)

10. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Heute morgen war ich am Hafen von Palitan um letzte Geschäfte abzuschließen bevor wir das Feentor durchschreiten. Es hatten sich viele Schaulustige versammelt als der tänzelnde Delfin, das Schiff der Kirche von Iruka in das Hafenbecken einlief. Doch auf halben Weg schnitt ihn eine Dschunke aus Kintai und Kampfeslärm war über das Wasser zu hören. Später erfuhr ich das mal wieder meine Partner mitten im Getümmel steckten. Die Götter waren ihnen gnädig so das sie das Kapellenschiff noch aus eigener Kraft verlassen konnten.
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 11:42:15 von Olzberg »
Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!

Borgward

  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 176
  • 03. Januar 2019, 08:36:37
Re: Die Karawane des Imram Khan (4/5)
« Antwort #19 am: 03. Januar 2019, 08:36:37 »

Im Reich von Kranich und Phönix


Aus den Aufzeichnungen des Imram Khan – 4te Karawane

30.Abenteuer – Die Dame Mei-Mey lässt bitten (2 Spielabende)

10. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Meine Partner sind nach dem Intermezzo auf tänzelnden Delphin wieder wohl behalten im Krug ohne Henkel angekommen und haben mir von zwei ungewöhnlichen Gestallten berichtet, die an Rashim und xxx erinnert haben. Leider sind diese in der Menge untergetaucht.

11. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Nach einem erholsamen Morgen erhalten meine Partner eine Einladung von der Dame Mei-Mey, die die Vorsitzende des Stadtrats von Palitan ist und ein Anliegen hat. Die Einladung wird angenommen und der Besuch findet noch am selbigen Abend statt. Es geht um den Austausch von Information zur dunklen Lady und Lord Sturm. Es wird ein weiterer Besuch für den nächsten Tag aus gemacht.

12. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Meine Partner haben das Geschäft mit Lady Mei-Mey angeschlossen und ziehen los um versprochene Ware abzuholen und kommen an den Tatort eines Verbrechens. Die Handelspartnerin Shu-Yan wurde entführt und dies war Grund genug für meine Partner die Übertäter zu verfolgen. Die Spur führte in ein Dojo, in dem Shu-Yan gefangen gehalten wurde. Mit etwas Geschick und roher Kraft wurde die Händlerin befreit und so kommt das Geschäft doch noch zu einem guten Abschluss.

 
Gespeichert

Olzberg

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3349
  • 30. Januar 2019, 10:08:05
Re: Die Karawane des Imram Khan (4/5)
« Antwort #20 am: 30. Januar 2019, 10:08:05 »

Im Reich von Kranich und Phönix

Aus den Aufzeichnungen des Imram Khan - 4te Karawane

31. Abenteuer - Auf der Seidenstraße (... Spielabende)

14. Tag des zwölften Mondes im 991sten Umlauf LZ

Endlich geht es weiter. 10 Tage Unterschlupf für Waren und Wachen in der Handelsmetropole. Unser Aufenthalt in Palitan hat stark an meinen Goldreserven gezehrt. Neue Waren für den Feenpfad sind exotische Ziertiere und Gewürze. Nachdem wir Seide von unserer Warenliste streichen mussten, sind unsere Aussichten für diesen Teil der Strecke bescheiden. Meine Partner scheinen nervös. Für einige von ihnen ist es der erste Feenpfad den sie benutzen. Im Vergleich mit dem wandernden Weg ist die Seidenstraße sicher.

Unsere Führer von der Portalgilde treiben uns gut an und wir finden keine Widrigkeiten am ersten "Tag" in der Feenwelt. Die Zeit hier ist schwer zu fassen wenn sich die Gestirnde nicht Bewegen. Wir haben am Kirschblütenhaus eine Rast eingelegt und einige von uns haben die gepfefferten Preise für das Versprechen einer ruhige Nacht bezahlt. Draußen schleichen sich Träume in unseren Geist. Oder schleichen unsere Geister durch den Traum? Meister Großohr hat es versucht zu erklären aber ich habe mich nie für die philosophischen Fragen hinter den Feenpfaden interessiert. Morgen früh ziehen wir weiter über die Felder der Tränen. Ich bete das meine Partner sich nicht von der Traurigkeit die dort herrscht verzehren lassen

Gespeichert
Sie (outgame): Was mache ich denn mit meinen Konzern-Gebräuchen?
Er (ingame): Verheimlichen!
Seiten: 1 [2]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 24 Abfragen.