Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: 1 [2]   Nach unten

Autor Thema: Black Spectres - Der Orden rekrutiert (7/X)  (Gelesen 5751 mal)

Seelenschmied

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2971
  • Voodoozwiebelig!
  • 25. Mai 2015, 16:29:48
Re: Black Spectres - Der Orden rekrutiert (7/X)
« Antwort #15 am: 25. Mai 2015, 16:29:48 »

Caele Rylus Dunkelgeisel empfängt die Scout. Wenig überraschend ist er so groß wie die Scouts selbst, aber das ist fast das ganze Volk hier auf Lorasen. Er erklärt ihnen dass sich das Imperium bislang als unwürdig erwiesen hat über Lorasen herrschen zu dürfen. Jedoch können sich die Scouts einer Kriegerprobe unterziehen um ihren Wert zu beweisen. Nach dieser Ansage ist die Audienz auch schonw ieder beendet und die Sinsar Alkedre Feuerpirscherin erklärt den Scputs dass sie die schwerste Kriegerprüfung von allen erwartet, und zwar die Jagdprüfung. Dafür müssen sie ohne ihre Ausrüstung, nur bewaffnet mit den traditionellen lorasischen Waffen einen Diablodon töten, das größe und gefährlichste Raubtier des Planeten. Dafür jedoch ist ihr Stand danach am höchsten. Denn je nachdem welchen Stand man in der Gesellschaft erreichen möchte steigt auch der Schwierigkeitsgrad der Kriegerprüfung. Da sie die Schwerste erfüllen sollen haben sie danach auch den höchsten Stand in der lorasischen Gesellschaft. Zu verdanken haben sie das dem Versagen der Gesandten des Imperium die vor ihnen kamen.
Man erkundet ein wenig die Stadt, gerät mit dem Schildmeister aneinander wobei es fast zum Kampf kommt und trainiert dann einw enig nachdem man von den Imperialen Soldaten und einem Imperialen Kleriker einiges Interessantes erfahren hat.
Am nächsten Morgen trifft man sich mit der Sinsar und zieht los durch den Schnittercanyon in dem man einige Theratryx erledigt die die Scouts für leicht Beute hielten. Durch einen natürlichen Tunnel, der fast einstürzt kommt man endlich in die Todlande, die man eine Weile planlos durchstreift. Die mit heißen Schwefeldämpfen erfüllte Luft macht das Atmen mühsam, aber die überlegene Physis der Scouts wird auch damit fertig. Endlich findet man Spuren eines Diablodons und schleicht sich an.
Man müht sich nach Leibeskräften das 12 Meter hohe Monstrum zu verletzten, aber seine Schuppenhaut und seine Physis sind so stark dass man es immer wieder nur kratzt. Madak erklomm zweimal den Rücken des Viehs, das erste mal stürzte er wieder herunter als es sich schüttelt, das zweite mal entgeht er nur mit unglaublichem Glück einem Biss der ihn wahrscheinlich getötet hätte. Ein Glückstreffer von Alaric öffnet eine Wunde am Bein des Monstrums. Von den anderen Scouts umringt und abgelenkt gelingt es nach zähem Ringen die Wunde zu vergrößern und das Vieh endlich zu fällen nachdem man die Beinschlagader zerfetzt. Das heraus schießende Blut schlägt drei der Scouts nieder. Man ist siegreich und kann jetzt die Trophäe zerlegen und zurück nach Haistand schleppen, wo man dann hoffentlich der eigentlichen Aufgabe nachgehen darf.
Gespeichert
Hammer
Seele
Amboss

Seelenschmied

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2971
  • Voodoozwiebelig!
  • 15. Februar 2016, 06:39:42
Re: Black Spectres - Der Orden rekrutiert (7/X)
« Antwort #16 am: 15. Februar 2016, 06:39:42 »

Platzhalter
Gespeichert
Hammer
Seele
Amboss
Seiten: 1 [2]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.098 Sekunden mit 23 Abfragen.