Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   Nach unten

Autor Thema: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge  (Gelesen 19099 mal)

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 857
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 01. Juni 2018, 12:10:22
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #15 am: 01. Juni 2018, 12:10:22 »

Also wenn man dem Wesen Magie in dem Maße gibt, wie das Setting es her gibt, also in Star wars das Fabelwesen zu einem machtbegabten Wesen werden lässt, geht es?
Die Macht ist halt keine richtige Magie, mit der man Feuerbälle werfen kann.
Das Einhorn könnte dann die Macht zur Heilung nutzen, wenn es einen mit dem Horn berührt. Sein Horn hätte hingegen an sich nur Placebo Effekte, weil die Macht nur lebenden wesen innewohnt.

In klassischen Fantasy settings ist es leichter als in Sci fi....Aber einfach wär langweilig  ;D
« Letzte Änderung: 01. Juni 2018, 12:22:38 von Iskierka »
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Eisenkessel

  • Herr der Dorfschänke
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 21151
  • Ich bin ein Finsterling? *muhahaha*
    • [Pulsar IX] - A Science Fiction Role-Playing Game
  • 01. Juni 2018, 12:16:27
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #16 am: 01. Juni 2018, 12:16:27 »

Werden denn Quellenangaben als Zeichen gezählt?
Z.B. Bild Xyz von Künstler MaxMustermann wurde für dieses Abenteuer genehmigt ?

Gespeichert
Grüße
Eisenkessel (Torben)

- Vorstellung im DZ-Forum


TS: irrenhaus.unbesiegbar.com
der TS Server darf genutzt werden ;)



Hier gewinnen alle die mitmachen!

Iona

  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16431
  • 01. Juni 2018, 12:51:19
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #17 am: 01. Juni 2018, 12:51:19 »

Werden denn Quellenangaben als Zeichen gezählt?
Z.B. Bild Xyz von Künstler MaxMustermann wurde für dieses Abenteuer genehmigt ?

Sofern diese Angaben wirklich dazu führen, dass das Zeichenlimit drastisch überschritten wird, kann man das rausrechnen.
Hier ist in jedem Fall die Bewahrung des Urheberrechts wichtiger :)



@Fabelwesen:
Da kommen doch schon gute Ideen zusammen! Die Erfüllung des Themas ist nur ein Kriterium von mehreren.
Gut dargestellt ist da auch in SciFi-Settings denke ich ziemlich viel möglich! :)
Gespeichert
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Sesu

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1837
  • 01. Juni 2018, 13:01:05
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #18 am: 01. Juni 2018, 13:01:05 »

Also wenn man dem Wesen Magie in dem Maße gibt, wie das Setting es her gibt, also in Star wars das Fabelwesen zu einem machtbegabten Wesen werden lässt, geht es?
Die Macht ist halt keine richtige Magie, mit der man Feuerbälle werfen kann.
Das Einhorn könnte dann die Macht zur Heilung nutzen, wenn es einen mit dem Horn berührt. Sein Horn hätte hingegen an sich nur Placebo Effekte, weil die Macht nur lebenden wesen innewohnt.

In klassischen Fantasy settings ist es leichter als in Sci fi....Aber einfach wär langweilig  ;D

Wir wissen doch alle, dass die Macht nur irgendein religiöser Hokus Pokus ist. ;)
Machtsensitive Tiere können mitunter als Fabelwesen eingestuft werden (ein Wookie gilt nicht als Tier!).

HyruLean

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1557
  • jetzt auch in grün
  • 01. Juni 2018, 14:37:03
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #19 am: 01. Juni 2018, 14:37:03 »

Wo finde ich denn die Abenteuer vorangegangener Wettbewerbe?
Gespeichert

Sesu

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1837
  • 01. Juni 2018, 14:41:37
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #20 am: 01. Juni 2018, 14:41:37 »

Daicorion

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 53
  • 01. Juni 2018, 23:39:42
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #21 am: 01. Juni 2018, 23:39:42 »

Den One-Shot an sich halte ich ja für ein Fabelwesen,  weil die meisten sich bei längerer Beobachtung als Two-or-More-Shots erweisen.
Gespeichert

Eukaryot

  • Ubiquitär
  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7450
  • I said SIT DOWN
    • Drachenzwinge
  • 01. Juni 2018, 23:45:05
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #22 am: 01. Juni 2018, 23:45:05 »

Den One-Shot an sich halte ich ja für ein Fabelwesen,  weil die meisten sich bei längerer Beobachtung als Two-or-More-Shots erweisen.

Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine Abenteuer tendenziell schlechter werden, wenn sie über mehr als einen Spielabend laufen. Deshalb ist der One-Shot für mich der absolute Standard. Alles längere finde ich schwierig! ;)

Mein Mysterium Abenteuer (bloß nichts spoilern) steht konzeptionell schon! :)
Gespeichert
"Now you know how I don't like to use the sit down gun but this morning we just don't have time for mucking about."

azareon29

  • Hilfe-Team
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2094
  • Exarch of the Millenium, Defender of Titans
  • 03. Juni 2018, 01:16:54
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #23 am: 03. Juni 2018, 01:16:54 »

Werden denn Quellenangaben als Zeichen gezählt?
Z.B. Bild Xyz von Künstler MaxMustermann wurde für dieses Abenteuer genehmigt ?

Sofern diese Angaben wirklich dazu führen, dass das Zeichenlimit drastisch überschritten wird, kann man das rausrechnen.
Hier ist in jedem Fall die Bewahrung des Urheberrechts wichtiger :)



@Fabelwesen:
Da kommen doch schon gute Ideen zusammen! Die Erfüllung des Themas ist nur ein Kriterium von mehreren.
Gut dargestellt ist da auch in SciFi-Settings denke ich ziemlich viel möglich! :)
Danke.
Gespeichert
Quid est libertas? Potestas vivendi, ut velis.

"So rufet alle nach Mord und entfesselt des Krieges blut'ge *würfel würfel* äh... Meerschweinchen..."

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 857
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 03. Juni 2018, 01:49:44
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #24 am: 03. Juni 2018, 01:49:44 »

Irgendwie ist die Zeichenzahl das größte Problem.  :-\

Wird ein Inhaltsverzeichnis mitgezählt bei der Zeichenzahl?

Ich finde das irgendwie bei Star Wars, das mit Szenen/Encountern arbeitet extrem hilfreich.
Nur leider komme ich mit der Zeichenzahl ins Schlingern ^^ Bin schon fertig mit schreiben, obwohl ja noch viiieeel Zeit ist :D Jetzt muss ich nur noch kürzen...

Hab bisher keine Erfahrungen mit Abenteuerwettbewerben, aber mir gefiel das Thema so gut, dass ich sofort eine Idee hatte...
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Tigerle

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1814
  • SL ohne Plan
  • 03. Juni 2018, 08:55:37
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #25 am: 03. Juni 2018, 08:55:37 »

Naja, One-Shot ist bei mir ein Punkt:
Ich kann am Tisch ein Abenteuer an einem Abend leiten, wofür ich auf der DZ 7 Wochen brauche...
Gespeichert
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

Ich: Diese Runde ist im Vergleich zu anderen Runden nicht ganz normal.
Ahlune: Was wunderst du dich? Du leitest sie.

P.S.:
Der Zusatz, dass Rechtschreibfehler behalten werden dürfen, befreit nicht von der Pflicht, auf eine ordentliche Orthografie zu achten.

Weltengeist

  • Halimaton
  • Spielleiter
  • Ewiger Drache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11214
  • Opa Wetterwachs
    • Weltengeists Homepage
  • 03. Juni 2018, 10:53:59
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #26 am: 03. Juni 2018, 10:53:59 »

Wenn alle, die schon 1-2 Tage nach der Themabekanntgabe um die Zeichenanzahl feilschen, auch wirklich was abgeben, kann der Wettbewerb ja nur ein Erfolg werden... ;D
Gespeichert
"You're pirates. Hang the code, and hang the rules. They're more like guidelines anyway."
"Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte."
Selbstbeschreibung

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 857
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 03. Juni 2018, 12:51:15
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #27 am: 03. Juni 2018, 12:51:15 »

Ich geb ab, keine Sorge, bin zu stur ^^
Alles was noch fehlt ist der Test, ob es tatsächlich in 4-6 Stunden spielbar ist. Dann ob die Varianten mit veränderter Spielerzahl und anderen Settings funktionieren (Star Wars FFG hat ja drei Parts).

Von NaNoWriMo bin ich es gewöhnt möglichst viel zu schreiben, da ist Schreiben mit Zeichenlimit ein Neuland für mich. ^^

Könnte grade nur mein Word an die Wand klatschen: 26.500 Wörter wenn es alles zählt, 27.000 wenn ich es in eine Pdf konvertiere und dann in Word alles zähle. Aber 22.500 wenn ich alles außer dem Deckblatt markiere und zählen lasse - Das Dekblatt hat im Übrigen aber nur 650 Zeichen, wenn ich es separat zähle... und das bei immer gleichen Einstellungen... Irgendwas stimmt da gewaltig nicht. Ich wüsste gerne was Word da für einen Murks macht.
Wären die 22.500 korrekt müsste ich nicht kürzen, aber es steht ja auch eine Überschreitung im Raum, die es ja scheinbar disqualifiziert -.- Also sicherheitshalber kürzen...

Wie geht ihr anderen denn vor? Einfach runterschreiben und einige Male testen?
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Eukaryot

  • Ubiquitär
  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7450
  • I said SIT DOWN
    • Drachenzwinge
  • 03. Juni 2018, 14:54:44
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #28 am: 03. Juni 2018, 14:54:44 »

Wie geht ihr anderen denn vor? Einfach runterschreiben und einige Male testen?

Ich habe meine Wettbewerbsbeiträge bislang immer erst testgespielt, bevor ich sie niedergeschrieben habe!
Gespeichert
"Now you know how I don't like to use the sit down gun but this morning we just don't have time for mucking about."

Huhn

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2310
  • 03. Juni 2018, 15:49:50
Re: Austausch zum 7. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #29 am: 03. Juni 2018, 15:49:50 »

Ich erinnere mich noch am meinen Englischunterricht: Dort wurde uns das Haggistier als ein Wesen verkauft, das auf Hügel lebt. Es hat auf der einen Seite kürzere Beine als auf der anderen. Deswegen ist sein Rücken gerade, wenn es am Hang steht. Man fängt es indem man es erschreckt. Dann dreht es sich um und purzelt den Hang runter, weil es dann ja die Beine auf den falschen Seiten hat und die kürzeren zum Tal hinzeigen.
Das dürfte dem deutschen Hanghuhn entsprechen. :D

Hm... Abenteuerwettbewerb. Mal gucken, ob ich es dieses Jahr wieder hinkriege, was einzureichen. Hat letztes Jahr richtig Spaß gemacht. *hüpfs*
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.101 Sekunden mit 22 Abfragen.