Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers  (Gelesen 554 mal)

Pingufan

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
  • 12. Juni 2021, 11:19:25
Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« am: 12. Juni 2021, 11:19:25 »

Hallöchen liebe Freunde

Ich habe mit meiner Gruppe das nächste Kapitel unserer Kampagne erreicht, auf welchem sie sich zu 90% auf einem Schiff befinden werden und ein anderes verfolgen.
Ich habe bereits eine Zufallstabelle mit "Kampf- und Reiserelevanten Begegnungen" erstellt nach dem Motto: Sturm kommt auf, guter WInd, klippen im weg, Angriff eines Monsters, ......

Was ich nun noch möchte ist eine Sammlung an Geschehnissen der Crew. Insgesamt sind es 15 named NPCs, die sie auf dieser Reise begleiten, vom Handwerker über den Musiker bis hin zum Milizanführer.
Das Ganze soll dazu dienen, die Crew mit ein wenig mehr Leben zu füllen und den Spielern, als Leitern dieser Verfolgungsjagd auch ein wenig klar zu machen, welche Verantwortung sie tragen und mit was für "KLeinigkeiten" Anführer täglich umgehen müssen.

Momentan sind bereits Sachen vorhanden wie:
- Streit zwischen 1d3 Crewmitgliedern (Bei einer 1 ist das immer mit einem Spieler)
- Rationen sind vergorren
- Diebstahl auf dem Schiff
- Sachschaden (Segel, Ruder, ....)
- Verletzungen

Aber auch "positive" Sachen wie
- Moralschub (Barde hatte einen Inspirationsschub, Training verlief klasse, Essen schmeckte top, ...)
- Positiver Wettstreit an Bord
- Liebschaft zwischen 1d2 Crewmitgliedern

Solche Sachen suche ich. Dinge, die mit (oder wegen) der Crew passieren könnten, die nicht wirklich drastisch sein müssen aber halt trotzdem gemanaged werden sollten. Und eventuell Folgen haben, wenn man sie ignoriert.
Gespeichert

Ravno

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2055
  • #netneutrality
  • 12. Juni 2021, 11:54:47
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #1 am: 12. Juni 2021, 11:54:47 »

Krankheit an Bord
Nordlichter
Nachts schleicht wer über Deck
Ein Rettungsboot fällt ins Wasser
Starker Wind oder Regen
Eine alte Gruselgeschichte wird erzählt
Ein stehts verschlossener Raum irgendwo auf dem Schiff
Die Besatzung glaubt an heidnische Rituale und verlangt ein Opfer
Jemand hat Nahrung verschwendet
Eine seltsame Truhe steht im Laderaum
Ein Passagier hat eine Panikattacke
Heute ist ein besonderer Feiertag
Ein Monster ist angeblich gesichtet worden
Die Mannschaft möchte nicht an der verfluchten Insel vorbei fahren

Gespeichert



1984 was a warning, not an instruction manual!

Loki

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1342
  • (sein v ⌐sein)?
  • 12. Juni 2021, 12:09:45
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #2 am: 12. Juni 2021, 12:09:45 »

Ich finde ja, keine Schiffsreise ist komplett ohne eine Meuterei oder zumindest einen Meuterei-Versuch. Ich bin ein großer Freund davon, die Ereignisse an die Charakterkonzepte anzulehnen. Wenn es also einen empathischen / sozial veranlagten Charakter gibt, könnte der eine gewisse Unzufriedenheit innerhalb der Mannschaft bemerken. Vielleicht hat der Kapitän sich in der  Vergangenheit falsch verhalten und einen Teil der Mannschaft gegen sich aufgebracht. Die Charaktere könnten entscheiden, ob sie sich raushalten oder sich auf eine der Seiten schlagen.

Ebemfalls der Standard für Schiffe in Rollenspiel-Abenteuern ist der einarmige/einbeinige/einäugige alte Seebär, der schon von Kindesbeinen an auf Schiffen lebt und allen immer mit seinen bösen Ohmen, seinem Aberglauben und dem Seemannsgarn auf die Nerven geht. Er deckt sich regelmäßig mit Gegenständen ein, die "okkult" oder "magisch" sind (jedenfalls laut ihren Verkäufern), bei denen es sich aber natürlich größtenteils um Müll handelt. Vielleicht hat er aber zuletzt ein tatsächliches magisches Artefakt erstanden (vielleicht ohne das Wissen des Verkäufers), das jetzt für Probleme sorgt. Vielleicht ein Amulett, das Zwietracht sät. Oder einen Teil aus dem Schatz eines mächtigen Seegeists, der ihn genre zurückhätte oder oder oder.

Vielleicht ist eine exzentrische alte Dame unter den Passagieren, die mit einem kleinen Hofstaat reist und von ihren zwölf Ex-Ehemännern ein Vermögen geerbt hat. Möglicherweise flieht sie vor jemandem oder sie hält unter der Mannschaft und den Abenteurern Ausschau nach Nummer 13 (insbesondere wenn ein sehr wohlhabender Abenteurer dabei ist)?

Es gibt den Verdacht, dass einer der Schiffsjungen sich im Übermaß an den Vorräten bedient hat. Einer der Abenteurer kennt aber den tatsächlichen Schuldigen. Können sie diesen zu einem Geständnis bewegen oder Beweise herbeischaffen, bevor der Schiffsjunge ausgepeitscht wird?

Der Steuermann wurde verzaubert, als sie das letzte Mal an Land gingen und steuert das Schiff irgendwohin, wo sie gar nicht hin wollen (z.b. in Richtung einer magischen Höhle, wo sie für die Wesen einen Auftrage erfüllen sollen o.ä.).

Dann noch eine zugegebenermaßen geklaute Idee aus einem DSA-Abenteuer:

A156.2 Trommeln der See
Einer der Matrosen hat beim letzten Landgang ein Mitglied der indigenen Bevölkerung getötet (ob im Affekt oder absichtlich, sei dahingestellt). Nun reist der Rest des Stammes dem Schiff hinterher und fordert die Auslieferung des Delinquenten. Wahlweise ist der Stamm der Mannschaft völlig unterlegen, sodass das Schiff auch einfach weiterfahren könnte oder sie haben z.b. die Kontrolle über ein Wasserwesen, das im Bedarfsfall das Schiff angreifen könnte.
[close]

So, das sind alles weniger Zufallsereignisse, sondern eher Plot-Ideen, aber vielleicht ist ja was Hilfreiches dabei.

LG
Gespeichert

Jan Jansen

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
  • General Dogsbody
  • 12. Juni 2021, 12:29:46
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #3 am: 12. Juni 2021, 12:29:46 »

Mit Verlaub - ein paar dieser charmanten Ideen werde ich mir definitiv notieren und beizeiten umsetzen  :thumbsup:

EDIT: Ein fremdes Schiff, dass die schwarze Pestflagge hisst und dringend Hilfe benötigt
« Letzte Änderung: 12. Juni 2021, 12:32:20 von Jan Jansen »
Gespeichert
Was würde Jan Jansen tun?

Pingufan

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
  • 12. Juni 2021, 12:48:07
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #4 am: 12. Juni 2021, 12:48:07 »

Oh wow bereits so viele Antworten!! Danke an alle!

Ich notiere mir auf jeden Fall alles hier aber kurze Info zu meiner Welt / der aktuellen Situation:
Es gibt kaum Schiffe dort. Der Kontinent ist größtenteils unerkundet und neu, dementsprechend wenig Schiffsverkehr ist momentan noch da.

Und zu den Meutereien etc.: Ich hab ein Treuesystem eingeführt, um festzustellen, welche NPCs eventuell eine Meuterei anzetteln werden
« Letzte Änderung: 12. Juni 2021, 12:51:18 von Pingufan »
Gespeichert

Naitsab

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 395
  • 12. Juni 2021, 15:35:59
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #5 am: 12. Juni 2021, 15:35:59 »

Ich finde es immer spannend wenn typischer Aberglaube bewahrheitet wird z. B. Frauen an Bord bringen unglück. Oder so eine Jonas und der Wahl Anekdote wie im Film Master& Commander
Gespeichert
Tja. Manchmal ist das Leben wie eine Frikadelle. manchmal dunkel und manchmal helle.

Meeril

  • GRUPPE Erbe des Steins
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
  • 12. Juni 2021, 16:47:29
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #6 am: 12. Juni 2021, 16:47:29 »

Ein Wal lässt den penis aus dem Wasser schauen (machen einige Arten ab und an). Sieht aus wie das Monster von Lochness, was macht die Crew?

Das Schiff läuft auf eine Sandbank.

Ihr passiert den equator bei Tag, wie orientiert ihr euch nachts?

Ihr fischt Fässer mit getrockneten Früchten, rum und Salz aus der see, Zeit für ein Fest.

Gespeichert
CENTER][/CENTER]

Neflite

  • GRUPPE Mit Mantel, Schwert und Zauberstab
  • Königsdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1164
  • Ein buntes Etwas
  • 12. Juni 2021, 17:59:29
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #7 am: 12. Juni 2021, 17:59:29 »

Abends erzählt man sich bei Grog gern mal den besten Seemannsgarn - die Helden werden aufgefordert, IHREN besten dazu zu geben.

Man fordert die Helden zu einem Würfel- oder Kartenspiel heraus.

Nachts tauchen am Horizont Lichter auf - ein verlassenes Schiff, bei dem die Laterne noch weiter brennt.

Eine Möwe macht ihr Geschäft auf einen der Helden - entweder es bringt Glück oder Unglück.

Gespeichert

~ Spielerin mit Mantel, Schwert und Zauberstab seit 2017 ~
~ Gelegenheits-Spielleitung & Kartographin ~

Danii0206

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1315
  • 12. Juni 2021, 18:07:18
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #8 am: 12. Juni 2021, 18:07:18 »

"Liebschaft zwischen 1d2 Crewmitgliedern"? Erinnert mich an: "Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single."  :D

Da du den Barden erwähnst: Ist das ne Landratte? Dann könnte er Unmut verbreiten, weil er den Unterschied zwischen Seemannslied (zum Vergnügen, erzählt eine Geschichte, "Wellerman") und Shanty (Arbeitslied, Text wiederholt sich immer mit leichter Abwandlung, "Drunken Sailor"), nicht kennt und in der Kantine zur Erheiterung einen Shanty anstimmt.
Gespeichert
Perfection is great, but it's not enough. (Benjamin Zander)
[DSA5] Mit Mantel, Schwert und Zauberstab (Gruppenleiter und Elfenspieler.)

Jan Jansen

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 206
  • General Dogsbody
  • 13. Juni 2021, 03:22:25
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #9 am: 13. Juni 2021, 03:22:25 »

Ein Wal lässt den penis aus dem Wasser schauen (machen einige Arten ab und an). Sieht aus wie das Monster von Lochness, was macht die Crew?

Das Schiff läuft auf eine Sandbank.

Ihr passiert den equator bei Tag, wie orientiert ihr euch nachts?

Ihr fischt Fässer mit getrockneten Früchten, rum und Salz aus der see, Zeit für ein Fest.

Dass ich morgens um drei so herzlich lachen muss, verdanke ich einerm super bemerkenswerten Kommentar  :D
Beste Idee, von der ich in letzter Zeit hörte!
Gespeichert
Was würde Jan Jansen tun?

Chalali

  • GRUPPE Historia Dere
  • Jungdrache
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 191
  • 13. Juni 2021, 18:13:43
Re: Zufallsereignisse während eines Schiffsabenteuers
« Antwort #10 am: 13. Juni 2021, 18:13:43 »

  • Abends sieht man am Horizont ein Unwetter toben, was dann aber doch in eine andere Richtung zieht und das eigene Schiff verschont. Am nächsten Tag trifft man auf Treibgut - und vielleicht auch auf eine Matrosenleiche.
  • Falls auf hoher See mal jemand wichtiges der Mannschaft (Koch, Zimmermann oder so) stirbt, kann man (ein paar Tage später) einen Schiffbrüchigen auf einem Flos/einsamen Insel finden, der zumindest Grundkenntnisse des Verstorbenen vorweisen kann.
  • Eine kleine, unbewohnte und nicht verzeichnete Insel erscheint am. Beim Versuch sie zu erkunden versinkt sie im Meer und die Helden müssen sich beeilen um nicht schwimmen zu müssen. (Ob jemand mitbekommt, dass es sich um eine wahrhaftig riesige Meeresschildkröte handelte sei dem Spielleiter überlassen.)
  • FEURIO!!! Schnell zu den Eimern und das Feuer im Laderaum bekämpfen. Wer hat die Öllaterne zerdeppert?
  • Flaute: Lästige Langeweile - aber auch die Gelegenheit sich auch mal mit den Mannschaftsmitgliedern zu unterhalten, die sonst keine Zeit haben. Oder hat etwa einer der Reisenden vergessen vor der Abfahrt dem Herrn der Meere eine angemessene Spende im Tempel zu hinterlassen?
  • Wirklich hohe Wellen schaukeln das Schiff hin und her. Nicht weiter schlimm - jedenfalls für die, die schon häufiger zur See gefahren sind. Landratten haben Schwierigkeiten (Selbstbeherrschungs-Proben) die letzte(n) Mahlzeit(en) drin zu behalten.
  • Das Schiff steckt im dichtem Seegras fest. X Matrosen sollen mit Seilen gesichert runter um das Schiff mit Haumessern freizuschlagen. Finden sich für diese gefährliche Aufgabe genug Freiwillige oder muss der Kapitän losen (Stöckchen ziehen)? Erbarmt sich jemand der Helden dem armen Schiffsjungen, der den Kürzeren gezogen hat?

Edit: Ein paar weitere Dinge sind mir noch eingefallen:

  • Eine Delphin-Schule begleitet das Schiff ein paar Minuten und hebt die Stimmung. (Glückszeichen)
  • Gelegentlich tauchen ein oder mehrere Segel am Horizont auf. Sind meistens nur andere Handelsschiffe, aber man weiß ja nie.
  • Ein Schwarm fliegender Fische versuchen über das Schiff zu springen und treffen auf die Heldengruppe die gerade an Deck ist. (Ausweichenproben - sonst Ausdauerschaden.) Neben dem Schiff schießt anschließend ein Wahl aus dem Wasser. In seinem Maul zappeln unzählige kleine Fische. Mit einem lautem Platschen fällt der schwere Körper des Waals zurück in die See und spritzt die verdutzten Zuschauer nass, bevor er dann wieder in der Tiefe verschwindet. Die Helden können versuchen die Fische zu fangen welche auf dem Deck gelandet sind ( X W6). Andernfalls hüpfen die meisten zurück ins Wasser.
  • Ein Spieler findet einen blinden Passagier an Bord. Der hat natürlich Angst vor der Reaktion des Kapitäns und bittet den Spieler ihn nicht zu verraten.
  • Der Wind wechselt besonders häufig die Richtung und die Matrosen sind Abends besonders erschöpft weil sie ständig in die Seile mussten um die Segel neu auszurichten.
  • Wassereinbruch unter Deck. Das Loch ist zwar schnell vom Schiffszimmermann gestopft, doch er befürchtet Bohrmuscheln als Grund. Es muss getaucht werden um den Rumpf nach weiteren Bohrmuscheln abzusuchen und abzukratzen. Sind das da etwa Haifischflossen? (Falls es zu brenzlich wird kann man die Delphin-Schule zur Hilfe kommen lassen. Die sind schneller und wendiger als Haie und können mit ihren harten Nasenspitzen schmerzhafte Hiebe in die Seiten verteilen.)
  • Hart am Wind geht es zügig vorwärts. Doch plötzlich heißt es: MANN(/FRAU) ÜBER BORD! Nach dem Wendemanöver sind Sinnesschärfe-Proben nötig um den Vermissten zu finden.
  • Irgendwas stimmte mit dem letzten Essen wohl nicht. Jedenfalls haben jetzt alle Durchfall.
  • Diese verflixte Möwe. Auf einen hat sie es, warum auch immer, abgesehen: Die Stulle wird aus der Hand geklaut, der Spieler bekommt Vogelkot ab und manchmal greift sie ihn auch von hinten an. (Entweder sie muss dran glauben, oder sie lässt sich mit Futter bestechen und hilft dem Spielen dann sogar einmal in einer gefährlichen Situation.)
« Letzte Änderung: 13. Juni 2021, 20:12:40 von Chalali »
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.096 Sekunden mit 23 Abfragen.