Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [Mutant: Gene Lab Alpha] Rollenhörspiel (mit Trailer)  (Gelesen 4275 mal)

Memoria

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 215
    • Rollenhörspiel.de
  • 02. Januar 2023, 22:44:24
[Mutant: Gene Lab Alpha] Rollenhörspiel (mit Trailer)
« am: 02. Januar 2023, 22:44:24 »

Ich produziere im Moment für die Seite Rollenhörspiel.de ein Hörspiel, das auf der Hauptkampagne einer Erweiterung von Free Leagues "Mutant: Year One" beruht. Genau genommen spielen wir einfach die Kampagne ganz normal, ich nehme das Ganze auf und schneide anschließend alle technischen Passagen, lange Pausen und manche öhms und ähms heraus. Am Ende ergibt sich ein besser zu hörender Mitschnitt im Stil eines "Let's Play". Das Hörspiel darf entsprechend auch nach einer typischen Rollenspielgruppe klingen und nicht nach ausgebildeten nerdy-ass Voiceacteurs. Soll heißen. Auch als Anfänger darf man gerne mitmachen. 
Die erste Hälfte der Kampagne ist bereits gespielt worden, aber nun müssen frisch gebackene Eltern ersetzt werden und der Widerstand der Tiere kann auch gern um kleinere Gastrollen verstärkt werden.



Setting und Backgroundstory

Spoiler
Die Welt und die Zivilisation der Menschen ist untergegangen. Klimakrise, Resourcenknappheit, Atomkrieg. Alles auf einmal. Die Menschen, die es auf der Welt noch gibt leben in kleinen Siedlungen und mutieren immer mehr, auf verschiedene Art und Weisen. Ebenfalls mutiert, sind die Tiere in dem zurückgelassenen Versuchshabitat Gene Lab Alpha. Die Tiere sind humanoid geworden. Sprechen, laufen auf zwei Beinen, handeln mit Artefakten der verschollenen Menschengötter und haben Stämme mit klaren Hierarchien gebildet. Die Menschen sind verschwunden, aber die mechanischen Sicherheits und Forschungsmaschinen sind noch vor Ort und führen ihre Protokolle aus. Sie entführen Tiere und experimentieren an ihnen und kontrollieren jede Bewegung der Tiere mit Kameras, Drohnen und mechanisch veränderten Tieren. Für die einen sind sie Götterwesen, und der Gehorsam ihnen gegenüber führt zum Übergang in die Menschenwelt, für die anderen sind es brutale Unterdrücker, Mörder und ein Hindernis, dass überwunden werden muss. Um den Bären Trouffaut, bildet sich eine Widerstandsgruppe, denn er hat sie gesehen, die Menschen hinter dem Zaun. Und das Wort der Freiheit verbreitet sich unaufhaltsam
[close]


Zu Einstimmung gibt er hier schon mal den dazugehörigen Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=zKO8a55ClNg


Termine

Bisher spielen wir immer Freitags von 21Uhr bis ca. 0:30Uhr, im Moment pausiert das Spiel aber. Ich würde davon ausgehen, dass die Kampagne noch ca. 2 bis 3 Monate mit jeweils einem Termin pro Woche gespielt wird.

Technik

Wir sprechen über Team Speak und spielen mit Foundry / Forge. Ein gutes Mikro und Internetverbindung, sowie eine Nebengeräusch-arme Umgebung sind wichtig.

Einstiegsabenteuer
Um die Katze nicht völlig im Sack zu kaufen, biete ich für Interessierte ein vorhergehendes One-Shot-Abenteuer an, in dem das System kennen gelernt werden kann und der eigene Charakter schon mal in die Welt eingewoben wird. Eine Teilnahme am One-Shot verpflichtet dann natürlich nicht zur Kampagne.


Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 22 Abfragen.