Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten

Autor Thema:  (Gelesen 9197 mal)

bluedragon7

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1231
  • 02. April 2015, 16:35:09
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #45 am: 02. April 2015, 16:35:09 »

Also ich hab zwar schonmal Geld erhalten um in einer Runde mitzuspielen und als Supporter quasi "Geld" zum leiten bekommen, aber sowas ist meiner Ansicht nach immer eher ein Einzelfall. Ich kenne auch Runden wo der einzige SL die nötigen Bücher zumindest teilweise von Mitspielern bezahlt bekommen hat. Und bei einer p&p Runde eine Gemeinschaftskasse für Snacks/Essen/Getränke zu haben ist ja fast schon Standard. Sowas würde ich immer der jeweiligen Runde überlassen. Hier in der Zwinge fällt das mit dem Essen zwar weg, aber wenn ein SL mit Geldsorgen eine Runde findet, die ihm die nötigen Rollenspielprodukte kauft, dann finde ich das auf jeden Fall besser als sich das Zeug irgendwo herunterzuladen.

Eine Zwangsgebühr würde ich aber ablehnen.
Gespeichert

Huhn

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2079
  • 02. April 2015, 16:36:29
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #46 am: 02. April 2015, 16:36:29 »

Um die Spreu vom Weizen zu trennen, hätte ich nichts dagegen, wenn die DZ für die zur Verfügung gestellten Ressourcen (TS-Server, etc.) eine Gebühr pro Gruppe erhebt, die man dann - je nach Gusto - auf alle oder nur die Spieler aufteilt. Das sollte Anreiz genug sein, zugleich aber auch die Gruppe zusammenschweißen, anstatt sie zu trennen.

Das war der Aprilscherz vom letzten Jahr und die Idee ist damals schon nicht gut angekommen. Ich geb Projekten, die ich gut finde, gerne freiwillig Geld, aber zusätzliche Pflichtabgaben binde ich mich nur äußerst ungerne ans Bein. Gibt es eigentlich eine genaue Aufschlüsselung, was Server etc. die Zwinge kostet und wie hoch die eingenommenen Spendengelder waren? Das würde mich wirklich mal interessieren - denn ich glaube, mit ein paar gezielten Spendenaufrufen und coolen Sammelaktionen könnte mehr und freundlicher Geld eingebracht werden als mit dieser immer wiederkehrenden und furchtbar beschissenen Idee von der Gruppengebühr.

Wenn hier Pflichtabgaben eingeführt würden, wäre dann auch die Frage, ob die DZ nicht als Verein eingetragen werden müsste oder Steuererklärungen abgeben oder was weiß ich. Mit Zwangsabgaben ist das rechtlich immer beschissener als mit Spenden und da stellt sich die Frage, ob die Bürokratie wirklich die Mehreinahme wert wäre.
Gespeichert

Schlafmütze

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
  • Verwirrter Spielleiter
  • 02. April 2015, 16:55:01
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #47 am: 02. April 2015, 16:55:01 »

Zumal die Größe der Community garantiert schrumpfen würde, wenn es eine Gebühr gäbe um die Zwinge zu nutzen. Oder man umgeht das Ganze einfach indem man sich zwar im Forum eine Gruppe zusammensucht oder Spontanrunden anbietet, aber dann schlicht seinen eigenen TS-Server nutzt. Lasst die Idee echt mal stecken.
Gespeichert
"Mit meinen Worten schaff ich Fesseln, härter als Metall.
'S gibt keine Orte zum Verstecken, ich bin überall.
Du bist dir nicht so recht im Klaren, welchen Preis zu zahlst.
Nur ich alleine kenn die Wahrheit, wie die Mühle mahlt.
Und du findest nie und nimmer einen Weg hinaus.
Gleich wie du dich schindest, immer einen Schritt voraus.

Denn ich bin dein Meister!"

Loki

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1155
  • (sein v ⌐sein)?
  • 02. April 2015, 16:56:36
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #48 am: 02. April 2015, 16:56:36 »

Am Thema "Geld fürs Leiten" kann ich, bei aller Liebe, nichts Ernsthaftes finden - zumindest nicht für mich.

Rollenspiel basiert doch auf der gemeinsamen Vorstellung, miteinander eine spaßige Zeit zu erleben. Wenn der investierte Aufwand (egal ob der Aufwand der Spieler oder des Spielleiters) nicht gewürdigt wird, ist das schade, aber das ist ein Problem, das nicht mit Geld zu lösen ist. Ein Rollenspiel ist - zumindest für mich - auch immer etwas Intimes. Dafür Geld zu verlangen würde sich für mich wie Prostitution anfühlen (oder so wie ich mir vorstelle, dass sich Prostitution anfühlt). Wenn ich Probleme mit Spielern habe, dann regle ich das persönlich und direkt, im Ernstfall läuft es dann eben darauf hinaus, dass entweder ich die Gruppe verlasse oder der Spieler sie verlässt. Natürlich begegnen einem immer wieder auch schwarze Schafe, aber wie sagte Dr. Allwissend so schön: "Im Prinzip kann man sich immer nur dann sicher sein, wenn man das Falsche tut." Nachdem ich mit jemandem gespielt habe, kann ich sagen: "Mit dem spiele ich nicht mehr!" Aber auch Leute, die einen blöden Avatar haben, deutlich zu viele Zwinker-Smileys benutzen oder durch das auffallen, was man bei Shadowrun "Ruhrsprech" nennt, können angenehme Zeitgenossen sein. Daher:
Contra Oberflächlichkeit,
Contra Isolieren,
Contra Monetarisierung des Spielleitens
und
Pro Risiken (auch bei der Spielersuche) eingehen.

LG
« Letzte Änderung: 02. April 2015, 16:58:23 von Loki »
Gespeichert
YOU HAVE TO START OUT LEARNING TO BELIEVE THE LITTLE LIES.

"So we can believe the big ones?"

YES. JUSTICE. MERCY. DUTY. THAT SORT OF THING.

- Hogfather (Terry Pratchett)

ScarSacul

  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5732
  • #HeadRollPodcast
  • 02. April 2015, 16:59:20
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #49 am: 02. April 2015, 16:59:20 »

Zur Klarstellung: Es ist seitens der Projektleitung nicht angedacht Gebühren zu erheben.

Die Drachenzwinge trägt sich durch freiwillige Spenden und ehrenamtliches Engagement.  :)
Gespeichert
Das Universum ist groß genug, dass jede Wahrheit darin ihren Platz findet.
ScarSacul stellt sich vor..DREAD CLOCK - Dramatische Spontanrunden

Huhn

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2079
  • 02. April 2015, 17:01:05
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #50 am: 02. April 2015, 17:01:05 »

Zur Klarstellung: Es ist seitens der Projektleitung nicht angedacht Gebühren zu erheben.

Die Drachenzwinge trägt sich durch freiwillige Spenden und ehrenamtliches Engagement.  :)


Wissen wir doch ;) Wir unterbinden nur, dass sich die Idee allzu festsetzt und sorgen dafür, dass das auch so bleibt :) Davon ab, fänd ich ne Aufschlüsselung von Kosten und Spenden aber wirklich mal interessant - kann mir aber auch vorstellen, dass ihr das aus irgendwelchen Gründen nicht machen wollt oder könnt.
Gespeichert

Iona

  • Administrator
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16942
  • 02. April 2015, 17:07:38
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #51 am: 02. April 2015, 17:07:38 »

Wissen wir doch ;) Wir unterbinden nur, dass sich die Idee allzu festsetzt und sorgen dafür, dass das auch so bleibt :) Davon ab, fänd ich ne Aufschlüsselung von Kosten und Spenden aber wirklich mal interessant - kann mir aber auch vorstellen, dass ihr das aus irgendwelchen Gründen nicht machen wollt oder könnt.

So isses :)
Und so lange ich hier irgendwas zu sagen habe, wird das auch so bleiben. Es ist eine grundlegende Philosophie des Projekts, kostenlos und ehrenamtlich zu arbeiten.

Die Sache mit dem Verein stand mal im Raum. Aber das ist solch ein bürokratischer Wahnsinn, dass wir davon bislang Abstand genommen haben.

Sollte es mal eng werden auf dem Spendenkonto, dann starten wir einen aktiven Spendenaufruf. Einmal war das in der Vergangenheit schon nötig - nämlich als wir den im Vergleich wesentlich teureren Server gemietet haben. Das hat dann auch sehr gut funktioniert :)

Coole Aktionen gibt es dazu immer mal wieder - zuletzt auf der DZ-Con 2014 und in diesem Jahr wieder: Spielleiter-Auktion.
Aber wie gesagt - momentan reicht das aus und falls dem mal nicht so sein sollte, melden wir uns :)
Gespeichert

"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

GilArmor Sternenschweif

  • Gast
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #52 am: 02. April 2015, 17:36:48 »



Um die Spreu vom Weizen zu trennen, hätte ich nichts dagegen, wenn die DZ für die zur Verfügung gestellten Ressourcen (TS-Server, etc.) eine Gebühr pro Gruppe erhebt, die man dann - je nach Gusto - auf alle oder nur die Spieler aufteilt. Das sollte Anreiz genug sein, zugleich aber auch die Gruppe zusammenschweißen, anstatt sie zu trennen.

Das war der Aprilscherz vom letzten Jahr und die Idee ist damals schon nicht gut angekommen. Ich geb Projekten, die ich gut finde, gerne freiwillig Geld, aber zusätzliche Pflichtabgaben binde ich mich nur äußerst ungerne ans Bein. Gibt es eigentlich eine genaue Aufschlüsselung, was Server etc. die Zwinge kostet und wie hoch die eingenommenen Spendengelder waren? Das würde mich wirklich mal interessieren - denn ich glaube, mit ein paar gezielten Spendenaufrufen und coolen Sammelaktionen könnte mehr und freundlicher Geld eingebracht werden als mit dieser immer wiederkehrenden und furchtbar beschissenen Idee von der Gruppengebühr.

Wenn hier Pflichtabgaben eingeführt würden, wäre dann auch die Frage, ob die DZ nicht als Verein eingetragen werden müsste oder Steuererklärungen abgeben oder was weiß ich. Mit Zwangsabgaben ist das rechtlich immer beschissener als mit Spenden und da stellt sich die Frage, ob die Bürokratie wirklich die Mehreinahme wert wäre.
Versteh mich nicht falsch - meine Aussage steht vor dem Hintergrund, dass hier die Idee promotet worden ist, überhaupt Zahlungen einzuführen. In dem Fall fände ich eine Zahlung an einen Verein sinnvoller als an eine Privatperson, die den Spielleiterposten übernimmt. Generell bin ich der Meinung, soll jeder so viel Geld ausgeben oder nicht ausgeben, wie er lustig ist.
Gespeichert

Morgia

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1448
  • Pissed Sister is pissed
  • 02. April 2015, 17:40:14
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #53 am: 02. April 2015, 17:40:14 »

Die Entwicklung des Themas kann ich leider nicht mehr nachvollziehen. Es mag sein, dass man mit einigen Teilnehmern der eigenen Rollenspielrunde unzufrieden ist. Diese Problem aber mittels fiskalischen Drucks lösen zu wollen, halte ich nicht für zielführend. Schließlich ist das hier alles ein Hobby. Die Formulierungen klingen mir aber alle sehr nach "Arbeit".

Um die Spreu vom Weizen zu trennen, hätte ich nichts dagegen, wenn die DZ für die zur Verfügung gestellten Ressourcen (TS-Server, etc.) eine Gebühr pro Gruppe erhebt, die man dann - je nach Gusto - auf alle oder nur die Spieler aufteilt. Das sollte Anreiz genug sein, zugleich aber auch die Gruppe zusammenschweißen, anstatt sie zu trennen.

Skifahren ist auch ein Hobby und trotzdem kosten Skilifte Geld.

Wenn man ein Computerproblem hat und einen IT-Spezialisten bestellt der jetzt, sofort und nach bestellten Konditionen auftauchen und Problembehebung machen soll, muss man auch dafür bezahlen.

Es geht hier überhaupt nicht darum grundsätzlich Geld zu verlangen, es geht nur darum, dass Leute, die meinen einen SL anfordern zu können, der mit ihnen all das macht was SIE wollen und nicht was er möchte auch damit leben müssen, dass jemand der eine solche Dienstleistung zur Verfügung stellt eventuell auch dafür bezahlt werden möchte - wie in allen anderen Lebenslagen auch.
Es gibt viele Dinge die man mit warten, guten Freunden und viel Zeit auch kostenlos bekommen kann, aber wenn man all dies nicht gewillt ist aufzubringen, dann ist Geld eben eine valide Alternative.
Gespeichert
~ Nobody expects the Imperial Inquisition~
On the first day of Christmas /  the Emprah gave to me / a cyclone missile battery.
On the second day of Christmas the Emprah gave to me / some awesome psychic ability
On the third day of Christmas the Emprah gave to me / 40.000 years of history

tomtom

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 769
  • 8-Bit Onkel
    • Toms Blog
  • 02. April 2015, 17:50:45
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #54 am: 02. April 2015, 17:50:45 »

Oh, schon wieder April? :D

Der Orkan ist ja vorbei, falls die Äuglein bei Einigen sehr tränen, vielleicht mal kurz raus an die frische Luft gehen ;)
Gespeichert

harekrishnaharerama

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2773
  • Bleib lieb!
    • Rollenspiel Online
  • 02. April 2015, 17:54:12
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #55 am: 02. April 2015, 17:54:12 »

Ich hatte daran gedacht, daß man das als eine Art "Schutzgebühr" betrachten sollte - diese könnte bei Erscheinen auch wieder zurückgezahlt werden ansonsten landen sie halt in der Kaffeekasse  ;D
Gespeichert
Wer spielt zwischen ~10-19 Uhr?
Erzählspiele auf lockerer Basis von Fate.

1W6 Freunde
High Urban Fantasy
Star Wars Redux
Steam Fantasy
The Abandoned

Weltengeist

  • Halimaton
  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10719
  • Opa Wetterwachs
    • Halimatons Homepage
  • 02. April 2015, 18:07:41
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #56 am: 02. April 2015, 18:07:41 »

Oh, schon wieder April? :D

Och, April ist jetzt noch fast einen ganzen Monat lang... :D
Gespeichert
"You're pirates. Hang the code, and hang the rules. They're more like guidelines anyway."
"Ein Kaufabenteuer ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte."
Selbstbeschreibung

Ratnek

  • GRUPPE Die Kraft der Horde
  • Königsdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2154
  • 02. April 2015, 18:46:53
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #57 am: 02. April 2015, 18:46:53 »

Wenn jemand mich auffordert zu leiten wie er es will, hat der jenige Pech. Es steht dir doch völlig frei zusagen nein ich leite so nicht such dir wen anderes. Es zwingt dich doch niemand dazu was zu machen was du nicht willst.

Verstehe echt euer Problem nicht.
Gespeichert
Theorie ist wenn es nicht funktioniert und jeder weiß warum.
Praxis ist wenn es funktioniert und keiner weiß warum.

Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nix funktioniert und keiner weiß warum.

Morgia

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1448
  • Pissed Sister is pissed
  • 02. April 2015, 19:23:08
Re: Die Drachenzwinge sucht Systemspezialisten! (Aprilscherz)
« Antwort #58 am: 02. April 2015, 19:23:08 »

Wenn jemand mich auffordert zu leiten wie er es will, hat der jenige Pech. Es steht dir doch völlig frei zusagen nein ich leite so nicht such dir wen anderes. Es zwingt dich doch niemand dazu was zu machen was du nicht willst.

Verstehe echt euer Problem nicht.

Es gibt kein Problem, es geht nur darum einen Mittelweg zwischen "Ja" und "Nein" anzubieten.
Gespeichert
~ Nobody expects the Imperial Inquisition~
On the first day of Christmas /  the Emprah gave to me / a cyclone missile battery.
On the second day of Christmas the Emprah gave to me / some awesome psychic ability
On the third day of Christmas the Emprah gave to me / 40.000 years of history
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 24 Abfragen.