Forum Drachenzwinge

Community => Allgemeine Themen => Thema gestartet von: Beo am 01. September 2020, 00:09:25

Titel: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 01. September 2020, 00:09:25
Es ist mal wieder soweit!  :)

Hier (https://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=152861.0) geht es zu allen wichtigen Informationen des Abenteuerwettbewerbes 2020.
Fragen und dergleichen könnt ihr dann alles in diesen Thread stellen.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Iskierka am 01. September 2020, 09:08:10
Juhuuuu. Ein neuer AbenteuerWettbewerb  ;D
Ich hab auch schon eine Idee, es macht ja immer wieder Spaß Abenteuer zu entwerfen und irgendwie ein vorgegebenes Thema einzuarbeiten.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Olzberg am 01. September 2020, 10:14:08
Das Thema ist knifflig.

Ich finde es schwer in 25.000 Zeichen umzusetzen.

Aber gut das Problem hab ich jedes Jahr.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Iskierka am 01. September 2020, 10:52:47
Muss der Einleitungstext im Wortlaut genutzt werden oder reicht sinngemäß?
Ich leite gerne mit einer thematischen Beschreibung ein und werfe dann ins Abenteuer.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 01. September 2020, 11:09:48
Muss der Einleitungstext im Wortlaut genutzt werden oder reicht sinngemäß?
Ich leite gerne mit einer thematischen Beschreibung ein und werfe dann ins Abenteuer.

Naja, der Wortlaut kann ja thematisch sein oder als Prologbeginn genutzt werden.
Wenn die Sätze zu Beginn des Abenteuers auftauchen, kannst du das auch gerne in einem beschreibenden Text einbauen. Sie müssen ja nicht untereinander stehen.
Aber dann wäre eine farbige oder hervorhebende Markierung auf jeden Fall sinnvoll.

Das sie vorkommen sollte ersichtlich sein.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Firnjan am 01. September 2020, 11:30:59
Zitat von: Beo
Ihr kennt euch und kehrt von eurem letzten Abeteuer zurück.

Können die Held:innen alternativ auch von einem Abenteuer zurück kehren?  ;)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 01. September 2020, 12:57:28
Zitat von: Beo
Ihr kennt euch und kehrt von eurem letzten Abeteuer zurück.

Können die Held:innen alternativ auch von einem Abenteuer zurück kehren?  ;)

Wird ausgebessert.
Danke für die Aufmerksamkeit ..... irgendwo rutscht immer ein Rechtschreibfehler durchs Raster.  ;)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Hjaldar am 01. September 2020, 13:19:38
Hallo,

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es richtig verstanden habe.

Muss man sich im Vorfeld bewerben oder bis zum Abgabetermin den Text einreichen?

Gibt es eine Liste aller teilnehmenden Gruppen?

Ist die Frist für die Bewerbung oder den einzureichenden Text?

Der Text muss sich auf ein gespieltest Abenteuer beziehen oder ist das ein kreatives Werk, sprich ein Abenteurer geschrieben sein?

Müssen alle Spieler, die mitgespielt haben erwähnt werden bzw. bei Drachenzwinge registriert sein?

Vielen Dank
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 01. September 2020, 13:37:35
...
Muss man sich im Vorfeld bewerben oder bis zum Abgabetermin den Text einreichen?

Nein, man muss sich nicht bewerben. Einfach ein Abenteuer schreiben, es "öffentlichkeitstauglich" gestalten und dann bis zur Einsendefrist (also am besten vorher) zu uns an die angegebene Emailadresse schicken.

Zitat
Gibt es eine Liste aller teilnehmenden Gruppen?

Die gibt es nach Abgabeschluss.
Eine kurze Übersicht, wer teilgenommen hat und wie die Abenteuer heißen.
Meist wird das zum Beginn des Bewertungszeitraumes veröffentlicht, damit man weiß wie groß die Konkurrenz ist.  ;)

Zitat
Ist die Frist für die Bewerbung oder den einzureichenden Text?

Für den einzureichenden Text.

Zitat
Der Text muss sich auf ein gespieltest Abenteuer beziehen oder ist das ein kreatives Werk, sprich ein Abenteurer geschrieben sein?
Der Text sollte von dir erdacht, erstellt und geschrieben sein. Er darf nicht woanders bereits veröffentlich sein.
Das Abenteuer muss nicht vorab gespielt oder gespieltestet werden. Du kannst es auch so einreichen.
Nach einem Spieltest kannst du aber ggf. noch Verbesserungen vornehmen oder Dinge abrunden.
Wichtig wäre nur, das niemand aus der Jury vorab an dem Spietest teilnimmt!

Zitat
Müssen alle Spieler, die mitgespielt haben erwähnt werden bzw. bei Drachenzwinge registriert sein?
Das machst du am besten mit deinen Testspielern ab.  ;)
Höflichkeitshalber erwähnt man seine Tester ja meistens mit, aber wenn jemand das partout nicht will braucht man es auch nicht. Wichtig ist, dass dein Name / Pseudonym gut zu finden ist.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: dx1 am 01. September 2020, 13:42:56
Ergänzung: Zur Teilnahme muss man nicht in diesem Forum angemeldet sein. Schön wär's natürlich. ;)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Ayou am 01. September 2020, 18:19:28
Die Jury freut sich schon jetzt auf die Einreichungen! :)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Huhn am 01. September 2020, 22:50:01
Uuuh neuer Wettbewerb! Ich bin jetzt schon ganz gespannt auf die Einsendungen! Werd leider selbst wieder nicht teilnehmen können, aaaaber zu lesen, was andere draus machen, ist fast genauso gut!  :D
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Grom am 02. September 2020, 11:32:27
Wenn ich so auf meine Notizen schau, könnte man fast meinen, dass der Wettbewerb extra zu dem Aufhänger meiner "bald" starteten Mutants & Masterminds Kampagne gemacht worden wäre....  :o
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 02. September 2020, 12:54:17
Wenn ich so auf meine Notizen schau, könnte man fast meinen, dass der Wettbewerb extra zu dem Aufhänger meiner "bald" starteten Mutants & Masterminds Kampagne gemacht worden wäre....  :o

Na dann hau raus.  ;)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: TheMarkus1204 am 03. September 2020, 23:00:33
Wenn ich so auf meine Notizen schau, könnte man fast meinen, dass der Wettbewerb extra zu dem Aufhänger meiner "bald" starteten Mutants & Masterminds Kampagne gemacht worden wäre....  :o

Viel Spaß beim Schreiben und ich denke wir können uns auf einige Interessante Einsendungen freuen :)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Firnjan am 04. September 2020, 21:25:40
Ich würde dieses Jahr gerne an dem Wettbewerb teilnehmen und hätte deshalb ein paar Fragen. Ich verwende keine vorgefertigten Abenteuer und kenne mich deshalb auf dem Gebiet nicht so aus. Darum möchte ich mich schonmal im Vorfeld entschuldigen, wenn folgende Fragen etwas dumm erscheinen ...

1. An wen richtet sich der Text? Wird er von allen Spieler:innen gelesen, oder nur von der Spieler:in, welche im Anschluss die Spielleitung übernimmt? Oder ist das egal?

2. Das Abenteuer soll spannend sein. Soll die Spannung beim Lesen des Textes entstehen oder erst bei der Umsetzung im Rollenspiel?

3. Müssen im Text Orte, NSCs, Handlungsverläufe, Hintergründe etc. fest definiert werden, oder kann darauf ganz oder teilweise verzichtet werden?
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 04. September 2020, 21:38:29
Huuu .. schwierige Fragen. Ich versuche mich mal dran.  ;)


1. An wen richtet sich der Text? Wird er von allen Spieler:innen gelesen, oder nur von der Spieler:in, welche im Anschluss die Spielleitung übernimmt? Oder ist das egal?

Eigentlich ist das egal. Das solltest du von deinem Standpunkt aus entscheiden, wie es dir genehm ist, zu schreiben.
Ich denke generell würden eher Spielleitungen die Abenteuer lesen, weil spieler sich ja dann mit dem Inhalt selber spoilern .... nur so als Gedankenanregung.  ;)

Zitat
2. Das Abenteuer soll spannend sein. Soll die Spannung beim Lesen des Textes entstehen oder erst bei der Umsetzung im Rollenspiel?

Puh ... schwierig. Ich würde vermuten, wenn beim Lesen bereits eine gewisse "Spannung" oder "Mitgerissenheit" entsteht, kann man sich das als Juror bzw. späterer SL auch gut vorstellen wie es unterm Spiel ist.
Ich denke das geht Hand in Hand. Schlussendlich weiß ich aber nicht genau was du dir darunter vorstellst und ich vermute ganz stark, dass das eine das andere beinhaltet.

Zitat
3. Müssen im Text Orte, NSCs, Handlungsverläufe, Hintergründe etc. fest definiert werden, oder kann darauf ganz oder teilweise verzichtet werden?

Wie fest du sie definierst liegt in deinem Ermessen. Ob du sie mit drei grundlegend wichtigen Eigenschaften beschreibst und den Rest offen lässt oder im Anhang genauer ausführst (Alter, Aussehen, Charaktereigenschaften usw.), liegt bei dir.
Wäre halt nur empfehlenswert, dass man ein gewisses Bild zu den essentiellen  NSCs erhält, damit sie nachher nicht grau und/oder farblos wirken.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Timo am 08. September 2020, 05:00:54
Neulich.

Timos Gehirn: Ich habe eine Liste von Gründen erstellt, warum wir nicht am Abenteuerwettbewerb teilnehmen werden.
Timo: Ok, Gehirn. Ich vertraue dir da voll und ganz.

Morgens früh um 4 Uhr.

Timos Gehirn: Wach auf.
Timo: Was ist?
Timos Gehirn: Dieser Abenteuerwettbewerb. Wir müssen teilnehmen.
TImo: Aber du hast doch erst neulich...
Timos Gehirn: Ja, ich weiß.
Timo: Aber wir haben gar keine Idee.
Timos Gehirn: Ja, ich weiß.
Timo: Und wir haben gar keine Zeit.
Timos Gehirn: Was wäre, wenn das Abenteuer auf eine Seite passt?
Timo: Shut up and take my money.

5 Minuten später.

Timos Gehirn: Hol den Notizblock, ich habe eine Idee.
Timo: Schreib, schreib, schreib.
Timos Gehirn: So, meine Arbeit hier ist erledigt.
Timo: Aber was ist mit mir? Du hast mich aufgeweckt und jetzt kann ich nicht mehr einschlafen.
Timos Gehirn: Keine Ahnung, geh doch auf die Drachenzwinge oder so.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 08. September 2020, 07:32:08
@Timo|s Gehirn: Gute Arbeit geleistet  :thumbsup:
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Huhn am 08. September 2020, 09:37:42
2. Das Abenteuer soll spannend sein. Soll die Spannung beim Lesen des Textes entstehen oder erst bei der Umsetzung im Rollenspiel?
Mal aus Sicht einer Abenteuer-lesenden SL: Der Text sollte Lust auf das Abenteuer machen. Das macht er, indem mich das Abenteuer inhaltlich interessiert und der Text so (übersichtlich) gegliedert ist, dass ich das Gefühl habe, ihn im Spiel gut umsetzen zu können. Dazu gehört natürlich auch, dass er flüssig und interessant geschrieben ist. "Spannend" sollte das Spiel für die Spielgruppe sein, aber nicht unbedingt das Lesen des Abenteuers für die SL. Ich als SL will nicht bei der Vorbereitung eines Spielabends "mitfiebern", wer wohl der Mörder sein könnte - ich will beim Lesen wissen, wie das Abenteuer strukturiert ist und worauf es hinausläuft, sodass ich weiß, was im Spiel auf mich und meine Spielgruppe zukommt.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Firnjan am 17. September 2020, 19:59:16
Eine Frage zur Zählung der der Zeichen und was alles dazu gehört:

Da das Abenteuer veröffentlicht wird, hat sich bei mir eine ganze Reihe an Disclaimern, Lizenzangaben, etc. angesammelt. (> 2000 Zeichen!)

Diese stehen bei mir nicht auf dem Deckblatt, sondern (wie in Publikationen üblich) auf einer Extra-Seite zwischen Deckblatt und Inhaltsverzeichnis.

Wird dieser Teil mit zu den 25.000 Zeichen gezählt?
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 17. September 2020, 21:16:34
Eine Frage zur Zählung der der Zeichen und was alles dazu gehört:

Da das Abenteuer veröffentlicht wird, hat sich bei mir eine ganze Reihe an Disclaimern, Lizenzangaben, etc. angesammelt. (> 2000 Zeichen!)

Diese stehen bei mir nicht auf dem Deckblatt, sondern (wie in Publikationen üblich) auf einer Extra-Seite zwischen Deckblatt und Inhaltsverzeichnis.

Wird dieser Teil mit zu den 25.000 Zeichen gezählt?

Guter Einwand ...  :)
Ich denke, wenn es sowas wie ein gesammeltes Quellen- / Literaturverzeichnis ist, sollte das wie das Deckblatt und der Klappentext bewertet werden.
Würde also nicht in die Zeichenbegrenzung reinzählen.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: KorbohneD am 29. September 2020, 00:07:21
Frage von mir noch, obwohl ich reichlich spät dran bin.

Muss ein System hinter dem Abenteuer liegen? Oder darf ich es systemneutral schreiben?
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Marot am 29. September 2020, 01:30:28
Das will ich doch hoffen, sonst kann ich meinen Entwurf weg schmeißen  ;)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Timo am 04. Oktober 2020, 18:13:05
Timos Gehirn: Was wäre, wenn das Abenteuer auf eine Seite passt?

Sagte ich eine Seite? Ich meinte natürlich fünf Seiten ohne Deckblatt. Das Abenteuer "Cybernormal" ist eingereicht worden.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 04. Oktober 2020, 18:44:57
Timos Gehirn: Was wäre, wenn das Abenteuer auf eine Seite passt?

Sagte ich eine Seite? Ich meinte natürlich fünf Seiten ohne Deckblatt. Das Abenteuer "Cybernormal" ist eingereicht worden.

:occasion18: :wav: :occasion18:
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 08. Oktober 2020, 22:41:12
Leute, Leute!
In einer Woche ist letzter Abgabetermin für unseren Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge.

Lasst die Finger knacken und bringt die Tastatur zum qualmen. 🙂 Noch ist Zeit ein Exemplar fertig zu schreiben und einzureichen!
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 11. Oktober 2020, 12:32:12
Erste Einsendungen sind eingetroffen .... Go-Go-Go!!!
Bis nächsten Donnerstag ist noch Zeit.  :)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 15. Oktober 2020, 18:35:18
Noch knapp 5,5 Std Zeit zur Abgabe.
Danach versinkt die Jury dann in die Sichtungs- & Auswertungsphase.


 :)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Firnjan am 15. Oktober 2020, 22:47:03
Habe mein Abenteuer so eben abgeschickt.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Beo am 16. Oktober 2020, 08:25:23
So ... die Frist ist abgelaufen!

Acht schöne und vielversprechende Abenteuer wurden eingereicht.
Jetzt beginnt die Sichtungsphase und Auswertung der Jury. Also könnt ihr euch jetzt zurück lehnen und euch von den Ergebnissen in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft überraschen lassen.  ;)
Ich sag nur soviel, eine Siegerverkündung wird es noch dieses Jahr geben.  :D  Aber lasst uns erstmal Zeit, die Abenteuer ordentlich auf Herz und Nieren zu prüfen.  ;)

Ich freu mich echt aufs Lesen, Danke an alle Teilnehmer - ich lass hier wieder verlauten, was es für Neuigkeiten gibt.
-Stay tuned for updates-
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Iskierka am 18. Oktober 2020, 23:08:11
Dann allen viel Erfolg.

Ich hab es diesmal nicht geschafft. Mit festen Textzeilen wollte mir echt nichts einfallen... das ist einfach nicht meine Art zu schreiben.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: dx1 am 18. Oktober 2020, 23:32:33
Dann hast Du es falsch verstanden, eventuell, weil wir nicht deutlich genug waren. Die Situation, die anders als erwartet ist, durftest Du selbst schildern. Wir haben keinen Text vorgegeben.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Iskierka am 18. Oktober 2020, 23:59:46
Für mich klang es so, als müssten diese Worte exakt so fallen. Zwar in Sätzen getrennt, aber jeder Baustein muss vorkommen. Das hat mich komplett blockiert, weil es nicht meinem Schreibstil entspricht. Eine Idee zu dem Thema hatte ich, aber die konnte ich damit Partout nicht einleiten. Jetzt verwurste ich sie in der Kampagne.

Nächstes mal den Hinweis geben, dass der Text nicht der Einleitung dient, sondern nur sinngemäß umgesetzt werden muss. ;)
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: dx1 am 19. Oktober 2020, 00:04:57
Ich habe das Problem gerade eben im Projektbereich Abenteuerwettbewerb angesprochen.
Titel: Re: [Austausch] zum 9. Abenteuerwettbewerb
Beitrag von: Iskierka am 19. Oktober 2020, 00:16:15
Muss der Einleitungstext im Wortlaut genutzt werden oder reicht sinngemäß?
Ich leite gerne mit einer thematischen Beschreibung ein und werfe dann ins Abenteuer.

Naja, der Wortlaut kann ja thematisch sein oder als Prologbeginn genutzt werden.
Wenn die Sätze zu Beginn des Abenteuers auftauchen, kannst du das auch gerne in einem beschreibenden Text einbauen. Sie müssen ja nicht untereinander stehen.
Aber dann wäre eine farbige oder hervorhebende Markierung auf jeden Fall sinnvoll.

Das sie vorkommen sollte ersichtlich sein.

Danke. Das war halt die Nachfrage, nach der es für mich gelaufen war.
Und eine Einreichung, die bewusst das Thema ignoriert entspricht nicht meiner Art.