Forum Drachenzwinge

Spielrundenbörse => Gruppenbeschreibungen => Thema gestartet von: Aresius am 16. Juni 2022, 12:44:28

Titel: [oWoD]Werwolf: Die Apokalypse | Das namenlose Rudel (Spieler 4/4)
Beitrag von: Aresius am 16. Juni 2022, 12:44:28
Moin zusammen!
   
Hier nun also die vorstellung nach der ersten Runde.

Wie spielen Werwolf: Die Apokalypse in der aktuellen W20 Version.

Dabei sind:
Sineda  aka  Rose eine Sternenträumerin Philodox
Brego  aka  Arthur Merl'ynn Kleinstein ein Glasswandler Galliard
Zinro  aka  Tobias Kelly ein Fianna Ahroun
Sascha S  aka  Cody Maedows ein Knochenbeißer Ragabasch
Aresius  aka  Devon Runs-Across-the-Sky German ein Silberfang Theurg und Mentor des Rudels
Spoiler
Das sind unsere Werwölfe der Septe des Flackernden Mondlichtes vom Caern der Wohlwollenden Zusammenkunft
[close]

Die Kampange findet im beschaulichen Jahr 1999 nahe der kleinstadt Hancock, Michigan, USA statt.
Das Rudel lernt sich dabei gerade kennen und findet auch heraus was es heißt ein Werwolf zu sein. Dazu wurden sie gerade auf ihren Erten Ritus gesandt. Dabei legen wir

Benutzt werden klassische Würfel, also so auf dem Tisch. Viel technischer wirds nicht auf spielerischer Seite.
Gespielt wird über Discord, weil ich die Kameras abgreifen muss.
Gestreamt wird das Ganze nämlich Mittwochs ab ca 20 Uhr auf Twitch unter: https://www.twitch.tv/aresius_in_a_box (https://www.twitch.tv/aresius_in_a_box)
Definitiv besser als das normale TV-Programm. Video on Demand gibt es auch noch bis zu sechs Wochen danach zum nachschauen.
Bei Youtube findet ihr es später unter: https://www.youtube.com/channel/UC4nGcuYM6Qdz6v2YkenDvwQ (https://www.youtube.com/channel/UC4nGcuYM6Qdz6v2YkenDvwQ)

Kurzes Recap der ersten Runde:
Die Gruppe hat sich kennen gelernt. miteinander gefeiert. Herausgefunden, welcher Vorzeichen (Mondphase) sie angehören und das Rudel gebildet.
Sie wurden ausgesandt die Septe des wilden Windes zu erforschen, da unsere Septe nichts von diesen gehört hat.
Die Mondbrücke hat das Rudel in den Amazonas geführt, wo sie einen Fomorrer Harvester und seine beiden Wachen erledigt haben.
Unser Theurg hat eine neue Mondbrücke erschaffen und das Grüppchen zum ursprünglichen Zielort gebracht.
Hier mussten sie feststellen, dass die Septe, oder zumindest deren Blutgeschwister, ausgelöscht wurden.