Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Interesse an Barbarians of Lemuria?  (Gelesen 1538 mal)

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4345
  • 31. Mai 2018, 19:16:51
Interesse an Barbarians of Lemuria?
« am: 31. Mai 2018, 19:16:51 »

Kurze Regelbeschreibung:
Leichtes Regelwerk, man würfelt 2d6 hat aber die Option auf Vor- und Nachteilswürfel (So das man dann 3d6 würfelt und den schlechtesten/besten würfel ignoriert.) Wie in D&D5.

Man hat 4 Attribute (Stärke, Geschick, Charisma, Intelligenz), die bestimmen wie schlau/stark/zielsicher/überzeugend ihr seit.

Es gibt KEINE Fertigkeiten, stattdessen hat man Berufe. “Ich möchte einen besseren Preis aushandeln, da ich Händler bin weiß ich ja wie ich ihn überzeugen kann.) Gut dann würfel 2d6+Charisma+Händler.

Hinzu kommen dann noch 4 Kampfattribute (Da muss ich noch schauen auf welche Edition (oder Editionenmix ich mich einlasse), man hat Fernkampf, Verteidigung, Nahkampf, Initiative. Um jemanden zu schlagen würfelt man Stärke+Nahkampf. Für einen Schuss mit einem Bogen Geschick+Fernkampf. Der Zielwert auf dem Ihr getroffen werdet, hängt von eurer Verteidigung ab. (Ist also ein fester Wert).

Zum Hintergrund:
Es wird eine eigene Sword and Sorcery Welt sein. Die Spieler haben die Möglichkeit ihre Heimatländer selbst zu gestalten. Wodurch ein mischmasch entstehen kann.

Wer eine Kriegerin spielen will, die im berühmten Chainmailbikini rummrennt. Muss damit fertig werden, dass sie eventuell die am realisisch gepanzerte Figur ist. (Es geht doch nix über einen Barbar im lendenschurz der mit seiner Riesen Axt massenhaft Köpfe abschlägt ;) )

Es gib Magie, derzeit 3 Arten:
Gottesdiender (Wie Priester, Druiden …) Sie können (schwache) Magie wirken.

Alchemisten (Artefaktmagier, Meisterschmiede, Ingenieure …) Sie können sich magische Gegenstände herstellen. Besonere Rüstungen … Manchmal benötigt es ein paar Abenteuer ehe sie sich die tolle Ausrüstung zusammen gespart haben.

Magier/Hexen: Sie können die stärksten Magier sein, ihre Zauber sind absolut flexibel. Aber jeder “level” in Magier gibt automatisch einen Nachteil. Was gerne eine Geistesstörung sein kann. (Ich kann nicht im Sonnenlicht zaubern, die gelbe Scheibe verbietet es. Ich habe meinen Schatten verloren und nun verfolgt er mich und will sich an mir rächen (Das wären 2 Nachteile, verlorener Schatten, disavantage bei Sozialen Würfen, und Paranoia.) …

Die Spieler gestalten nicht nur ihre Heimatwelten, sondern legen auch die Ziele ihrer Chars fest. An denen ich mich bei der Abenteuergestaltung orientiere.

Und ja das bedeutet auch, dass wenn die Spieler die Höhle mit den bösen Kreaturen ignorieren und lieber ein Schiff besteigen um einem anderen Abenteuer zu folgen, dann kann später ein Königreich von den Kreaturen verwüstet worden sein. Mir ist eine lebendige Welt wichtig, die atmen und wachsen kann.

Ich improvisiere lieber eine passage aus dem Stehgreif heraus, als die Spieler in die Höhle zu zwingen. Nur weil ich die Höhle vorbereitet habe.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

ErzdrakonMomo

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • Frisch geklont
  • 31. Mai 2018, 21:50:49
Re: Interesse an Barbarians of Lemuria?
« Antwort #1 am: 31. Mai 2018, 21:50:49 »

Oh, BoL - mein allerliebstes Lieblingssystem. Ja - hätte durchaus Interesse. Besonders da das einzige Manko am Buch (meiner Meinung nach) hinausgeworfen wird: die Hintergrundwelt Lemuria.  ;)
Gespeichert

Weltengeist

  • Gast
Re: Interesse an Barbarians of Lemuria?
« Antwort #2 am: 02. Juni 2018, 11:34:13 »

Ich sehe mich derzeit keine BoL-Runde auf der Drachenzwinge bespielen, schließe mich aber Erzdrakon an: Super-Regelwerk, uninspirierte Spielwelt.
Gespeichert

Duck

  • Der Denunziant
  • Team
  • Glücksdrache
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 674
  • 02. Juni 2018, 11:57:09
Re: Interesse an Barbarians of Lemuria?
« Antwort #3 am: 02. Juni 2018, 11:57:09 »

In welchem Rahmen willst du BoL denn spielen? Bei einem One- oder Few-Shot bin ich abhängig vom Termin gern dabei, aber an einer längeren Kampagne habe ich kein Interesse.
Gespeichert
Meine Zwinge ist nicht vintage, verdammt, die ist retro!

Sturmkraehe

  • GRUPPE [Pool-PbtA] Poolgruppe Powered by the Apocalypse
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 351
  • 02. Juni 2018, 16:43:48
Re: Interesse an Barbarians of Lemuria?
« Antwort #4 am: 02. Juni 2018, 16:43:48 »

Bei einem One- oder Few-Shot bin ich abhängig vom Termin gern dabei, aber an einer längeren Kampagne habe ich kein Interesse.

Dito
Gespeichert
Wissen ist Waffe nur für den Mächtigen, der Weise verachtet nichts so sehr wie Waffen. (Elias Canetti)


Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4345
  • 03. Juni 2018, 08:58:03
Re: Interesse an Barbarians of Lemuria?
« Antwort #5 am: 03. Juni 2018, 08:58:03 »

Ich klopfe das Interesse ab. Am Montag treffe ich mich mit 2 Spielern und wir legen dann erstmal mehr fest.

Der Thread wäre normalerweise im Seitensprung Subforum gelandet. Aber ich glaube die wurden zusammengelegt.

Ich kann mir vorstellen eine gruppe mit 2 Personen + 2 Hirelinge (Also wechselnden Spielern zu leiten.) Oder es wird sowieso nur eine Kurzkampagne.

Mehr dazu, wenn wir uns fetgelegt haben und ich ein Gruppengesuch aufmache.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.101 Sekunden mit 23 Abfragen.