Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde  (Gelesen 1735 mal)

Suthek

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
  • 08. November 2018, 11:14:30
Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« am: 08. November 2018, 11:14:30 »

Hallo alle miteinander,

ich könnte gut etwas Hilfe und Feedback gebrauchen, da das Thema Online RPG für mich völlig neu ist.

Worum geht es?
Ich habe bei dem Kickstarter für Invisible Sun mitgemacht und würde das System sehr gerne leiten. Nun fehlt mir allerdings jegliche Ahnung, wie ich an dieses Projekt herangehen soll. Ich finde die Möglichkeit von Tools wie FantasyGround sehr gut, aber da es das Setting nicht digital gibt, müsste ich da von 0 anfangen und habe keine Ahnung wie und ob das möglich und sinnvoll ist.
Invisible Sun arbeitet am Tisch mit sehr vielen Karten und Handouts. In dem System spielt jeder einen Magieanwender, alle Zauber existieren nur auf Karten. Auch wenn das eigentliche System sehr einfach ist, macht es die Sache nicht einfach was die Übertragung ins digitale betrifft.

Ich suche also nicht nur Spieler, die mal bereit sind etwas neues auszuprobieren, sondern auch oder im Moment vor allem Hilfe und Ideen für und bei der technischen Umsetzung.

Wenn ich hier noch mehr zu dem System schreiben soll, bitte Bescheid sagen. Ich möchte auch nicht gleich alle mit den Infos erschlagen.
Gespeichert

Doom Shroom

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4515
  • "Insufficient facts always invite danger."
  • 08. November 2018, 12:30:33
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #1 am: 08. November 2018, 12:30:33 »

Da gibt es wirklich keine PDFs von? Dann isses für mich raus.

Hast du einen Scanner?
Gespeichert
PF- und SF-Poolgruppe - schick ne PM wenn du mitmachen willst.
Librum - das Baukastenrollenspiel für Geschichtenerzähler und Nicht-Powergamer - schick ne PM für mehr Info
----

I watch the ripples change their size but never leave the stream
Of warm impermanence and so the days float through my eyes
But still the days seem the same - RIP David Bowie

Shawell

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1051
  • 08. November 2018, 16:40:29
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #2 am: 08. November 2018, 16:40:29 »

 Invisible Sun ist leider wirklich für Tischspielrunden ausgelegt und bietet als "zusätzliches" Extra Angebote für die Zeit zwischen den Runden, die dann auch mal online ablaufen können.
Wenn du es Online spielen möchtest kommst du nicht drum herum z.B. die Spielkarten digital zu erschaffen und einige Bestandteile gar nicht nutzen zu können.

Zum online spielen hast du dir da leider das falsche System ausgesucht.
Gespeichert
Wenn das hier alles zu lange dauert, haben wir ja immer noch den Sprengstoff...

Suthek

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
  • 08. November 2018, 19:57:16
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #3 am: 08. November 2018, 19:57:16 »

Die Karten sind tatsächlich mein Größtes Problem. Da habe ich noch nicht die richtige Idee. Was die reinen Regeln wie Skills, Proben und ähnliches betrifft, kann man sowas In FG abbilden? Das Sooth-Deck ist kein Problem, da es dafür eine Browser lösung gibt.

So schnell gebe ich nicht auf :-)
Gespeichert

Ravno

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 2136
  • #netneutrality
  • 08. November 2018, 21:56:04
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #4 am: 08. November 2018, 21:56:04 »

ich werfe mal eine Idee in den Raum, keine Ahnung wie realitisch die ist: guck dir mal den Tabletop Simulator an vll kann der das was du brauchst.
Gespeichert



1984 was a warning, not an instruction manual!

Lule

  • GRUPPE Feder & Schwert
  • Kaiserdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4730
  • 08. November 2018, 22:15:41
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #5 am: 08. November 2018, 22:15:41 »

Was die reinen Regeln wie Skills, Proben und ähnliches betrifft, kann man sowas In FG abbilden?

Man kann sehr viel erreichen, sogar ein Kartendeck einbinden. Die Frage ist nur, wie groß darf und soll der Aufwand dazu sein bzw. wieviel soll automatisch ablaufen (Auswertung, Verrechung, ...)

Aber davon unabhänig: Wenn es nur um das Würfeln geht, bietet das CoreRPG-Ruleset im Charakterbogen Grundfunktionen. Damit kann man einfache Sachen leicht mit abbilden. Die Würfel auswerten, muss man dann wie am Tisch selbst. Mit MoreCore-Ruleset geht da schon einiges mehr, erfordert aber richtiges Einarbeiten. MoreCore ist ein Ruleset, welches von der Community als Universalruleset entwickelt wird. Da muss man ins FG-Forum gehen, Videos anschauen. Grundvoraussetzung dafür sind (gute) Englischkenntnisse.

Da ich das System überhaupt nicht kenne, kann ich auch nichts näheres dazu sagen. Wenn es aber viele Liebhaber im englischsprachigen Raum gibt, gibt es vielleicht auch ein oder zwei Nerds, die ebenfalls FG mögen und ein Ruleset schreiben. Auch hier muss man im Forum suchen.
Gespeichert

Doom Shroom

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4515
  • "Insufficient facts always invite danger."
  • 09. November 2018, 00:08:34
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #6 am: 09. November 2018, 00:08:34 »

Mit Roll20 sind Kartendecks kein Problem.
Gespeichert
PF- und SF-Poolgruppe - schick ne PM wenn du mitmachen willst.
Librum - das Baukastenrollenspiel für Geschichtenerzähler und Nicht-Powergamer - schick ne PM für mehr Info
----

I watch the ripples change their size but never leave the stream
Of warm impermanence and so the days float through my eyes
But still the days seem the same - RIP David Bowie

Suthek

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
  • 09. November 2018, 16:01:17
Re: Hilfe bei der Umsetzung einer Invisible Sun Runde
« Antwort #7 am: 09. November 2018, 16:01:17 »

Man kann sehr viel erreichen, sogar ein Kartendeck einbinden. Die Frage ist nur, wie groß darf und soll der Aufwand dazu sein bzw. wieviel soll automatisch ablaufen (Auswertung, Verrechung, ...)

Für mich sind zeitlicher- und finanzieller Aufwand sekundär. Es muss auch nicht automatisiert sein. Es würde mich schon einen riesigen Schritt weiter bringen, wenn ich FG den Regelkern von Invisible Sun verpassen könnte. Die Karten und Zauber dann einzufügen ist eine Fleißaufgabe.

Da es bei FG bereits die Numenera Regeln gibt, die von der Struktur ähnlich sind, würde ich schon weiter kommen, wenn mir jemand zeigen kann, wie ich ein Ruleset bearbeiten kann.

Habe mich schon in den englischen Foren umgesehen, aber da das System so neu ist, habe ich da nichts gefunden. Und einige Antworten versteht man wohl nur wenn man Programmierer ist.

Werde mir am Wochenende mal Roll20 und den Tabletop Simulator ansehen. Habe aber bis jetzt das Gefühl, das Numenera Ruleset umzuschreiben wäre die schwierigste aber auch die schönste Lösung.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.104 Sekunden mit 22 Abfragen.