Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 [2] 3 4 5   Nach unten

Autor Thema: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge  (Gelesen 15259 mal)

Huhn

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2309
  • 18. Juni 2019, 08:46:03
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #15 am: 18. Juni 2019, 08:46:03 »

Ist das Umkehren eines Klischees nicht eigentlich selbst schon eines?  ;D
Gespeichert

Marot

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 2774
  • 18. Juni 2019, 16:32:34
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #16 am: 18. Juni 2019, 16:32:34 »

Das finde ich tatsächlich das Schwierige an dem Thema. Was ist ein Klischee, wie breche ich damit ohne selbst ein Neues zu erschaffen und wie zur Hölle soll das gehen ohne albern zu werden.
Gespeichert
Rollenhörspiel.de
Rollenhörspiele mit Spieleiter/innen und Spieler/innen der Drachenzwinge produziert

Sesu

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1837
  • 18. Juni 2019, 17:08:13
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #17 am: 18. Juni 2019, 17:08:13 »

Müssen die Klischees sich auf Personen/Gruppen aus der jeweiligen Rollenspielwelt beziehen (z. B. die besagten Orks, sauflustige Zwerge mit Axt und Kettenhemd, hünenhafte Thorwaler Piraten etc.)? Oder können auch klischeehafte Plotelemente subversiv aufgegriffen werden (z. B.: Anwerbung durch den Auftraggeber im Gasthaus, strahlend gute Helden gegen abgrundtief böse Schurken, Rettung der Jungfrau vor dem Drachen)?

Zitat von: Ausschreibung
Wobei euch alle Freiheiten gelassen sind, welche der Schubladen im Kopf ihr durcheinander werft [...]
Solange ihr in der Abenteuerbeschreibung kurz benennt, welches Klischee ihr umwerft, könnt ihr Klischees von Kreaturen, Berufen, aber auch Abenteueraufbau-Klischees verarbeiten. Wir, die Jury, müssen am Ende nur wissen, welches Klischee ihr bewertet haben wollt (Ja, ihr dürft auch mehrere einbauen - bevor die Frage kommt, wie jedes Jahr ;) ).
Schwierig ist es nur, wie bei dem Beispiel von Frostgeneral, wenn in einem Setting bereits mit dem Klischeebruch gearbeitet wird und es für das Setting keines mehr wäre, sondern der Setting-erfahrene Spieler damit ohnehin rechnen würde.

Ist das Umkehren eines Klischees nicht eigentlich selbst schon eines?  ;D
In manchen Fällen, ja. Wir wollen aber auch keine Umkehrung, sondern einen Bruch ;)
Bei speziellen Fragen könnt ihr mir da gerne auch eine PM schreiben und ich werde es im Wettbewerbsteam diskutieren (genauso wie die Sache mit den Klischeebrüchen in Settings wie WH40K)!

Das finde ich tatsächlich das Schwierige an dem Thema. Was ist ein Klischee, wie breche ich damit ohne selbst ein Neues zu erschaffen und wie zur Hölle soll das gehen ohne albern zu werden.

Überrasche uns, dir fällt sicher was ein :D

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 18. Juni 2019, 18:07:52
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #18 am: 18. Juni 2019, 18:07:52 »

Das finde ich tatsächlich das Schwierige an dem Thema. Was ist ein Klischee, wie breche ich damit ohne selbst ein Neues zu erschaffen und wie zur Hölle soll das gehen ohne albern zu werden.

Das ist auch mein Problem.
Ich hab jetzt die Outlines eines Abenteuers, aber ich frage mich grade wegen des letzten Statements von Sesu ob ich damit nicht das Thema verfehle, denn eigentlich habe ich schlicht den Spieß umgedreht bei dem Klischee und mMn gerade so die Kurve vor der Albernheit bekommen, aber es ist verflucht schwer...
Ich hab noch eine Reserve Idee, aber für die hab ich spontan kein Abenteuer im Sinn, zumal es mit D&D verdammt schwer ist, Oneshots mit genug Inhalt zu gestalten, wenn man auch ein Kämpfchen dabei haben will.

Eigentlich ist alles davon iwo ein Klischee, weil ich sämtliche Klassiker verwurstet habe und durch was anderes ersetzt habe... egal ich mach das fertig und gebe es ab. Entweder wars Thema verfehlt oder es wird gut. :D Ne Freundin, die nicht Pen&Paper spielt, würde sogar deswegen mal Pen&Paper ausprobieren, weil sie die Abenteuer Idee so geil findet (sie hat das Hobby eigentlich immer belächelt), so blöde kann es also nicht sein ^^
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Marot

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Online Online
  • Beiträge: 2774
  • 18. Juni 2019, 18:54:10
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #19 am: 18. Juni 2019, 18:54:10 »

Zitat
Überrasche uns, dir fällt sicher was ein :D

Hehe, ich gebe mein Bestes ;)

Nur zur Sicherheit: Ich darf bestehende Regelsysteme verbiegen oder?
Gespeichert
Rollenhörspiel.de
Rollenhörspiele mit Spieleiter/innen und Spieler/innen der Drachenzwinge produziert

Sesu

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1837
  • 18. Juni 2019, 20:12:50
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #20 am: 18. Juni 2019, 20:12:50 »

Das finde ich tatsächlich das Schwierige an dem Thema. Was ist ein Klischee, wie breche ich damit ohne selbst ein Neues zu erschaffen und wie zur Hölle soll das gehen ohne albern zu werden.

Das ist auch mein Problem.
Ich hab jetzt die Outlines eines Abenteuers, aber ich frage mich grade wegen des letzten Statements von Sesu ob ich damit nicht das Thema verfehle, denn eigentlich habe ich schlicht den Spieß umgedreht bei dem Klischee und mMn gerade so die Kurve vor der Albernheit bekommen, aber es ist verflucht schwer...
Ich hab noch eine Reserve Idee, aber für die hab ich spontan kein Abenteuer im Sinn, zumal es mit D&D verdammt schwer ist, Oneshots mit genug Inhalt zu gestalten, wenn man auch ein Kämpfchen dabei haben will.

Eigentlich ist alles davon iwo ein Klischee, weil ich sämtliche Klassiker verwurstet habe und durch was anderes ersetzt habe... egal ich mach das fertig und gebe es ab. Entweder wars Thema verfehlt oder es wird gut. :D Ne Freundin, die nicht Pen&Paper spielt, würde sogar deswegen mal Pen&Paper ausprobieren, weil sie die Abenteuer Idee so geil findet (sie hat das Hobby eigentlich immer belächelt), so blöde kann es also nicht sein ^^

Thema verfehlt wäre es nur, wenn absolut keinerlei Klischeebruch zu finden wäre. Daher auch die kurze Beschreibung, sodass wir schneller "das Thema" finden.
Wenn ihr denkt, dass ein Klischee oder Vorurteil gebrochen oder ein typisches Muster neuinterpretiert wurde - und vielleicht ein(e) Freund/-in euch da beipflichtet, dann sind wir in der Jury sicher auch der Meinung ;)
Wir haben bewusst das Thema nicht auf "Klischee" beschränkt, sondern um Vorurteile und typische Muster erweitert, da wir euch mehr Spielraum lassen wollten bei der Gestaltung eurer Abenteuer!
Am Ende kommt es
darauf an, dass ihr Autoren Spaß an der Aktion habt (und wir Bewerter natürlich auch ;) )


Zitat
Überrasche uns, dir fällt sicher was ein :D

Hehe, ich gebe mein Bestes ;)

Nur zur Sicherheit: Ich darf bestehende Regelsysteme verbiegen oder?

Wenn es in dein Abenteuer passt, darfst du auch dieses "typische Muster" aufnehmen.


Zu den WH40K: Die stillen Mitorganisatoren sehen Frostgenerals Beispiele nicht als so schwierig an und sagen, dass es durchaus verwendbares Material wäre, sofern der Herr General der Eiseskälte uns mit dem Thema beglücken wollen würde.


Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 25. Juni 2019, 02:25:42
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #21 am: 25. Juni 2019, 02:25:42 »

Und alle Jahre wieder das gleiche Spiel: Fragen nach der Zeichenzahl (wir bräuchten mal ne FAQ zu diesem Thema XD )
Diesmal geht es mir um Lizenztechnische Hinweise, die notwendig für die Veröffentlichung von Material in dem Regelwerk sind. Ich habe sie zur Sicherheit in die Fußzeile gepackt, da ich das schon häufiger bei Fanmaterial gesehen habe. Der Hinweis frisst aber schon gut Zeichen, zählen diese mit auf die Zeichenzahl für den Wettbewerb?

Ja, ich hab mein Abenteuer schon so gut wie fertig, muss nur noch was zeichnen und alles etwas aufhübschen - Uuuund wie immer kürzen XD
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Namezahl

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3275
  • Dieser Text ist sehr persönlich. Bitte nicht lesen
  • 25. Juni 2019, 11:03:54
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #22 am: 25. Juni 2019, 11:03:54 »

Kann so ein Wettbewerb nicht mal im Winter sein? Im Sommer finde ich nie die Zeit und Motivation dafür.  ::)
Gespeichert
Muh!

Shawell

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1043
  • 25. Juni 2019, 14:36:40
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #23 am: 25. Juni 2019, 14:36:40 »

Kann so ein Wettbewerb nicht mal im Winter sein? Im Sommer finde ich nie die Zeit und Motivation dafür.  ::)
+1
Ich stimme für für Herbst/Winter  :D
Gespeichert
Wenn das hier alles zu lange dauert, haben wir ja immer noch den Sprengstoff...

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 26. Juni 2019, 01:22:48
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #24 am: 26. Juni 2019, 01:22:48 »

Mir passt der Wettbewerb gerade sehr gut ^^ der Sommer ist mir eh zu warm, da verkrümel ich mich lieber in die kühle Wohnung :D
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Isaan

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 485
  • 26. Juni 2019, 19:13:27
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #25 am: 26. Juni 2019, 19:13:27 »

Müssen die Klischees sich auf Personen/Gruppen aus der jeweiligen Rollenspielwelt beziehen (z. B. die besagten Orks, sauflustige Zwerge mit Axt und Kettenhemd, hünenhafte Thorwaler Piraten etc.)? Oder können auch klischeehafte Plotelemente subversiv aufgegriffen werden (z. B.: Anwerbung durch den Auftraggeber im Gasthaus, strahlend gute Helden gegen abgrundtief böse Schurken, Rettung der Jungfrau vor dem Drachen)?

Das hätte natürlich auch mal was den Drachen vor den Jungfrauen zu retten.

Oder auch: Die Jungfräulichkeit des Drachen zu retten.
Gespeichert

Namezahl

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3275
  • Dieser Text ist sehr persönlich. Bitte nicht lesen
  • 26. Juni 2019, 21:30:58
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #26 am: 26. Juni 2019, 21:30:58 »

... und dann erklärt mir wose!
wose? Was meint Ihr?
... na wo sie sich aufhält, die feuerspeiende Prinzessin. Damit ich den jungfräulichen Drachen retten kann

So ähnlich klingt ein Sketsch von Otto :) Damit ist es auch bereits ein Klischee :P

Edit: hier: https://www.youtube.com/watch?v=TygRUHZB7vI
« Letzte Änderung: 26. Juni 2019, 21:33:01 von Namezahl »
Gespeichert
Muh!

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 26. Juni 2019, 21:58:07
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #27 am: 26. Juni 2019, 21:58:07 »

Gut dass man das Klischee selbst definiert XD
Ich wüsste sonst gar nichts mehr, denn jeder der sucht kann, aus allem ein Klischee zaubern und damit alles blockieren  ::)

Meine ursprüngliche Frage, aber scheint mittlerweile untergegangen zu sein XD
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt

Sesu

  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1837
  • 26. Juni 2019, 22:37:59
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #28 am: 26. Juni 2019, 22:37:59 »

Meine ursprüngliche Frage, aber scheint mittlerweile untergegangen zu sein XD

Ist sie nicht. Manche Fragen besprechen wir intern im Team, bevor wir sie beantworten. Daher gibt es nicht sofort eine Reaktion.
Ich lese aber alle Kommentare hier, beantworte diese direkt oder gebe sie, wie bei deiner Frage, dem Team zur Diskussion, damit eben nicht nur meine Meinung zum Ausdruck kommt.

Habe also bitte noch ein wenig Geduld :)

Iskierka

  • frecher kleiner Drache
  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • Warum Standard, wenn es so viel cooler geht?
  • 26. Juni 2019, 22:49:52
Re: Austausch zum 8. Abenteuerwettbewerb der Drachenzwinge
« Antwort #29 am: 26. Juni 2019, 22:49:52 »

Okay dann übe ich mich in meiner nicht vorhandenen Geduld ^^
War nicht böse gemeint. Es hätte mich aber auch nicht gewundert (mir würde das schnell passieren :D )
Ich bin ohnehin noch mit Zeichnen für das Abenteuer beschäftigt, aber wahrscheinlich bekommt ihr es noch vor Ende des Monats zum Lesen ^^
Gespeichert
Vorstellung des frechen Drachen

Frühere Runde: Eisige Schatten
Aktuelle Runde: Night Has Fallen - D&D 5e in apokalyptischer Fantasy Welt
Seiten: 1 [2] 3 4 5   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.095 Sekunden mit 22 Abfragen.