Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)  (Gelesen 661 mal)

Hamster Hugo

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
  • 13. September 2020, 17:02:58

Hallo zusammen,
für unsere DSA-Runde suchen wir derzeit einen neuen Mitspieler/ eine neue Mitspielerin. Es ist gewünscht, dass er/sie eine Kämpferprofession spielt.

Hier ein paar Daten, kompakt zusammengestellt:
Spielzeit: Samstags 10-17 Uhr, alle zwei Wochen mit einer Mittagspause um 12 Uhr
Spielwelt: Aventurien 1010 BF
Thema: G7-Kampange
Regelwerk: DSA4.1 mit vielen Hausregeln
Technik: TS3 und Roll20

Spieler in der Gruppe:
    • Teclador spielt einen maraskanischen Leibwächter
    • Kuri spielt einen nordländischen Ifirn-Geweihten
    • VitusHeuwagen spielt einen Al'Anfaner Magier

Aktuelle Situation: Derzeit sortiert sich die Gruppe in Gareth neu und richtet sich ein. Erklärtes Ziel ist es die G7-Kampange zu spielen. Da diese im Jahr 1015 BF beginnt und wir uns im Moment noch im Jahr 1010 BF befinden, wird es nicht sofort mit der G7-Kampange los gehen. Es ist geplant, noch eine Weile in der Prä-Borbarad zu spielen, damit die Gruppe mit dem neuen Charakter zusammenwachsen kann. Zudem haben einige Charaktere noch die eine oder andere Geschichte offen. Es ist jedoch nicht vorgesehen, die ganzen fünf Jahre durchzuspielen. Stattdessen soll es in der Überbrückungszeit zu ein paar mehrmonatigen Zeitsprüngen kommen.

Grundvoraussetzungen, um mit uns zu spielen, sind:

1. Ein freundlicher Umgangston: Ich möchte hier niemanden in der Gruppe haben, der mich oder seine/ihre Mitspieler in Wutanfällen anschreit. Dazu gehört auch die Toleranz gegenüber anderen Meinungen und die Akzeptanz, wenn man mal bei einer Abstimmung in der Minderheit ist.
2. Zuverlässigkeit: Niemand hat Lust auf Kommunikationslosigkeit, d.h. konkret: Wir erwarten, dass Mitspieler zu Spielterminen sowohl zu- als auch absagen. Es ist unangenehm, wenn man zum vereinbarten Termin online geht und immer noch Unklarheit darüber herrscht, ob bestimmte Spieler Zeit haben.
3. Bereitschaft zu Hausregeln: Wir haben eine ganze Reihe von Hausregeln eingeführt. Zwei Spieler betrachten das Regelwerk als ein Konstrukt, das regelmäßig weiter entwickelt werden muss. Hier werden gerne Diskussion über Verbesserungen geführt. Wir erwarten nicht, dass jede einzelne Regel für gut befunden wird, aber wer mit uns spielen möchte, sollte auf jeden Fall grundsätzlich mit Hausregeln leben können. Über jede bereits eingeführte Regel kann aber im Nachhinein noch geredet werden, aber auch hier gilt, dass man damit leben kann, wenn man überstimmt wird.
4. Passender Spielstil: Ich bin wohl am ehesten ein Geschichtenerzähler mit einem Hang zum Simulationismus. Wir legen vergleichsweise viel Wert auf die Werte und würfeln gerne und oft, wir haben aber auch Spaß am Ausspielen von Fluffgesprächen am Lagerfeuer.
5. Trennung von Spieler- und Heldenwissen: Man sollte die G7-Kampange und zugehörige Abenteuer nicht kennen, da sonst Spielspaß verloren geht und man immer in der Gefahr ist, seine Mitspieler zu spoilern. Dass man gewisse Dinge über die Kampange bereits weiß, wird sich eventuell nicht vermeiden lassen, aber es wäre wichtig, dass man insgesamt eher wenig darüber weiß.
6. Einsatzbereitschaft: Wir erwarten auch außerhalb der Mindestaufgaben eines Spielers die Bereitschaft, sich einzubringen. Das kann während des Spiels die Verwaltung einer Ressource wie Vorräte oder Geld für die Gesamtgruppe sein, aber auch außerhalb des Spiels die Beteiligung an Planungen (z.B. der nächsten Reiseziele, damit ich als Spielleiter mich darauf vorbereiten kann), Diskussionen (z.B. zu Hausregeln) und Verwaltungen für die Gesamtgruppe, das betrifft hauptsächlich die Beteiligung am Verfassen der Gruppenchronik in unserer Gruppenwiki. Neben der Zeit für den Spieltag selbst, plant also auch vielleicht so zwei Stunden für dergleichen zwischen den Spielen ein!
7. Gruppenkompatibilität: Eure Helden können und sollen eigene Meinungen, Ziele und Antriebe haben, die durchaus zu IG Konflikten in der Gruppe führen können, aber es sollte OT klar sein, dass wir als Gruppe zusammenbleiben wollen und einzelne dafür ggf. zurückstecken müssen. Überlegt euch also am besten eine gute Motivation für euren Helden, bei der Gruppe zu bleiben, und erwartet bitte nicht, dass Gruppe und Spielleiter ständig durch unnötig viele Hürden springen, um z.B. euren Elfen mit in die Stadt zu schleifen oder euren meeresängstigen Zwergen auf ein Schiff.

Zu den gespielten Charakteren: Die G7-Kampange ist sehr lang und der Plot erschwert es manchmal einen Charakter durch einen neuen zu ersetzen. Daher wünsche ich mir einen Spieler/ eine Spielerin, der/die gerne einen Charakter über längere Zeit spielen möchten und nicht immer wieder neue erstellt. Da die Helden in der Gruppe sehr erfahren sind, dürfen die Charaktere auch entsprechend erfahren beginnen, d.h. bei uns mit etwa 16.000 AP. Es ist aber auch kein Problem mit einen unerfahren Helden mit weniger AP zu starten, wenn es gewünscht wird. Nach Absprache kann auch ein bereits gespielter Charakter übernommen werden. Dieser sollte nur kein Veteran der Phileasson-Saga sein.

Zur Spielzeit: Die Anfangs- und Endzeiten sind nicht in Stein gemeißelt. Es gibt eine 45-minütige Mittagspause. Im Normalfall spielen wir an einem Samstag, weichen bei Bedarf aber auch auf einen Sonntag aus.

Bei Fragen oder Interesse an unserer Spielrunde kann man mich anschreiben, bitte zunächst nur über PN. Später können wir dann z.B. auch über TeamSpeak reden.
« Letzte Änderung: 14. September 2020, 10:55:23 von Hamster Hugo »
Gespeichert

weeki

  • GRUPPE Famerlor‘s und Naklador‘s Reisen
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
  • 13. September 2020, 18:18:52
Re: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)
« Antwort #1 am: 13. September 2020, 18:18:52 »

Hey,

Bin männlich 37.
Habe ca. 6 Jahre Erfahrung netto mit 4 bzw. 4.1 gesammelt. Brutto sind es so 20 Jahre.

Spiele keine Friede-Freude-Eierkuchen Charaktäre und Charaktäre, die auf ihrem Spezialgebiet auch was können.
Also keinen reinen Händler sondern ein Spion, der sich als Händler ausgibt.

Gerne würde ich einen Akademiemagier aus Mendena spielen. Ein magischer Kampftaktiker oder kämpfender Magier. Die Akademie gehört nicht den offziellen drei Gesinnungen an, ist aber schwarz zu zuordnen. Er mag die Dämonologie selber nicht, versteht aber, wenn jemand Dämonen beschwört, wenn die Bannstrahler zum dritte Mal bei ihm anklopft, seine Familie gefangen genommen hat und man wirklich keine andere Möglichkeit hat, um sich und seine Liebsten zu retten. Also Dämonenbeschwörung nicht, weil man "böse" ist und jeden umbringen möchte, sondern weil sie das letzte Mittel ist.

Ansonsten würde ich einen diebischen/einbrecherischen Straßenhalbelfen (Probleme in der Kindheit) spielen, der auch kein Problem hat einen Wachmann zu Boron (das Leben auf der Straße ist halt hart) zu schicken. Ist eher ein Stadtelf (da kann man nur mal besser klauen) und ein ziemlich guter Musiker (als Tarnung zum ausspähen der Beutehäuser). Wird in seiner Heimatstadt mitlerweile gesucht und will einige Zeit verschwinden, damit sich das Ganze etwas abkühlt. Mit Meisterhandwerk und übernatürliche Begabung in der (berufs-) relevanten Talenten.


Gruß

Balrik (genannt Ricky)
Gespeichert

HeikeArizona

  • GRUPPE Ewiger Rausch
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • 28. September 2020, 10:17:05
Re: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)
« Antwort #2 am: 28. September 2020, 10:17:05 »

Hallole!

Ich spiele schon sehr lange  ;D, mein erster Held war "Abenteurer". Viel mehr Auswahl gab es damals nicht  :dontknow:
(Es gab noch einen Magier mit 5 Zaubersprüchen und glaub, einen Elfen...)

Ich würde gerne mal eine Aves-Geweihte spielen.
Einen Grund, warum sie sich einer bislang ihr fremden Gruppe anschließt - die sind halt gerade dahin unterwegs, wo sie sich noch nicht auskennt....

Ich spiele jetzt seit ca 5 Jahren hier über die Drachenzwinge die G7-Kampagnie.
Bin eingestiegen, kurz vor der Schlacht in Kurkum. Alles davor ist mir komplett unbekannt.
Und was bisher dort passiert ist, kann ich aber auch ignorieren.
Der Spielleiter schickt uns auf alle möglichen Extra-Touren.  :thumbsup:

Wenn Dir das passt, melde Dich doch bitte bei mir.

Greetings
Gespeichert

Elodiria

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3719
  • 28. September 2020, 12:16:42
Re: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)
« Antwort #3 am: 28. September 2020, 12:16:42 »

Hi, hat es einen tieferen Sinn, das keine Veteran der Phileasson-Saga in frage kommen?

PS: Kann man sich die Hausregeln vorher mal ansehen? Die Katze im Sack ist immer doof. :cat:
« Letzte Änderung: 28. September 2020, 12:18:32 von Elodiria »
Gespeichert
Gruß
die Elo :cat:


Ich kann nichts dafür, ich bin so. ^^
Die krasseste Fantasywelt ist Reallife - unglaubwürdige Handlung und kein Mitspracherecht.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. :P
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. - Albert Einst

HeikeArizona

  • GRUPPE Ewiger Rausch
  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 137
  • 28. September 2020, 20:05:06
Re: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)
« Antwort #4 am: 28. September 2020, 20:05:06 »

Hi, hat es einen tieferen Sinn, das keine Veteran der Phileasson-Saga in frage kommen?

PS: Kann man sich die Hausregeln vorher mal ansehen? Die Katze im Sack ist immer doof. :cat:

Hi!

Das wäre das erste Mal, daß ich Hausregeln irgendwo mal notiert sehe...

Grüßchen
Gespeichert

kurilauki

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 529
  • 28. September 2020, 21:47:15
Re: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)
« Antwort #5 am: 28. September 2020, 21:47:15 »

Moinmoin!

Natürlich bekommen die Bewerber Einblick in die Hausregeln (wobei Elo insbesondere die Regeln ja eigentlich kennen dürfte - nur gefielen sie ihr früher nicht), aber ich glaube, wir haben ersteinmal genug Bewerber.
Die Veteranen der Phileassonsaga hätten ggf. ein Kontinuitätsproblem mit der bisher erlebten Phileassonsaga.

Viele Grüße!
Gespeichert

Hamster Hugo

  • Spielleiter
  • Jungdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 103
  • 29. September 2020, 00:34:39
Re: [DSA4.1] - Ifirn, Hal und Borbarad, aventurische Nischenkulte (3/4)
« Antwort #6 am: 29. September 2020, 00:34:39 »

Vielen Dank für das Interesse!

Im Augenblick ahben wir vier Bewerber. Daher ist die Spielersuche für den Augenblick pausiert.
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 22 Abfragen.