Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: 1 [2]   Nach unten

Autor Thema: Austausch zum TTT - Themenmonat: Tavernentüftelei (Juni 2022)  (Gelesen 1970 mal)

Flammraijl

  • Drachenritter
  • Glücksdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 650
  • Mitteilungen ohne Betreff werden von mir ignoriert
    • Flammis Rollenspieltisch
  • 15. Juni 2022, 22:14:27
Re: Austausch zum TTT - Themenmonat: Tavernentüftelei (Juni 2022)
« Antwort #15 am: 15. Juni 2022, 22:14:27 »

Ich war mal so frei und habe die Taverne meiner ersten Dungeondraft-Map ausgeschnitten und auf einen "neutralen" Boden verlagert. Wer sie gebrauchen kann, kann sich gerne bedienen!

Im OG gibt es keine Fenster ?  ;)

Wird langsam  :thumbsup:

Kleiner Tip:
Ich weiß nicht wie es bei Roll20 und FantasyGrounds ist; für Foundry wäre es extrem erdbeerig wenn du die Kartengröße und die ppi mit abgibst (steht im Export-Dialog). Das macht es einfacher das Raster für Tokenbewegungen einzustellen.

Faenwulf

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2785
  • 15. Juni 2022, 22:41:43
Re: Austausch zum TTT - Themenmonat: Tavernentüftelei (Juni 2022)
« Antwort #16 am: 15. Juni 2022, 22:41:43 »

Ich war mal so frei und habe die Taverne meiner ersten Dungeondraft-Map ausgeschnitten und auf einen "neutralen" Boden verlagert. Wer sie gebrauchen kann, kann sich gerne bedienen!

Im OG gibt es keine Fenster ?  ;)


Ist mir auch gerade eingefallen.... :D
Wird evtl. noch umeditiert. Schaue mal wg. der PPI und Kartengröße.

Edit: Noch eine zweite eingefügt und die Grid PPI und Größe mit eingebaut; hoffe das hilft!
Edit²: Das Schlafgeschoss der ersten Taverne hat jetzt auch Fenster.   ;D
« Letzte Änderung: 15. Juni 2022, 22:51:21 von Faenwulf »
Gespeichert

ScarSacul

  • Administrator
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10468
  • 30. Juni 2022, 12:11:34
Re: Austausch zum TTT - Themenmonat: Tavernentüftelei (Juni 2022)
« Antwort #17 am: 30. Juni 2022, 12:11:34 »

Heute ist der letzte Tag des TTT!  :o
Gespeichert
Das Universum ist groß genug, dass jede Wahrheit darin ihren Platz findet.
ScarSacul stellt sich vor..

Nin

  • Hilfe-Team
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4527
  • "Wea ko, dea ko!" (Franz Xaver Krenkl)
  • 30. Juni 2022, 15:19:06
Re: Austausch zum TTT - Themenmonat: Tavernentüftelei (Juni 2022)
« Antwort #18 am: 30. Juni 2022, 15:19:06 »

Heute ist der letzte Tag des TTT!  :o

So ... so ...
Letzte Bestellung?
Bitte noch ein Kaltgetränk.
:occasion14:
Gespeichert

Gwilwileth

  • Drachling
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 65
  • 30. Juni 2022, 16:54:07
Re: Austausch zum TTT - Themenmonat: Tavernentüftelei (Juni 2022)
« Antwort #19 am: 30. Juni 2022, 16:54:07 »

Heute ist der letzte Tag des TTT!  :o
:o :o

Na, wenn das so ist, reiß ich das letzte Wort an mich.  >:D

Ich bin mal einen ganz anderen Weg gegangen und hab‘ eine KI (neuro-flash.com) gefragt, was ihr so zu Fantasy-Tavernen einfällt.

Hier ihre Antworten:

Taverne für Zwerge:

Spoiler
Die Taverne für Zwerge ist ein Ort, an dem sich die kleinen Wesen aus den Bergen treffen und feiern können. Hier gibt es leckeres Essen und Trinken, Musik und Tanz. Die Gäste genießen die gemütliche Atmosphäre und die Gastfreundschaft der Wirte. Auf der Bühne spielen Musiker ihre Lieder und die Gäste tanzen ausgelassen. Die Wirte sind stets freundlich und zuvorkommend und sorgen dafür, dass es den Gästen an nichts mangelt. In der Taverne für Zwerge herrscht stets ausgelassene Stimmung. Die kleinen Wesen sind bekannt dafür, dass sie gerne feiern und trinken. In der Taverne gibt es deshalb immer etwas zu lachen und zu singen. Die Gäste sitzen an langen Holztischen und trinken Bier aus steinernen Krügen. An den Wänden hängen Fahnen und Waffen, die von berühmten Zwergen stammen. Jeder, der in die Taverne kommt, wird freundlich begrüßt und sofort mit einem Getränk versorgt. In der Taverne herrscht eine familiäre Atmosphäre, sodass sich jeder wie zuhause fühlt.
[close]

Taverne für Elfen:
Spoiler
Willkommen in der Taverne für Elfen! Die Taverne ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Hier fühlt man sich wie zu Hause und kann dem Alltagsstress entfliehen. Die Taverne ist ein beliebter Treffpunkt für Elfen und jeder, der hierher kommt, fühlt sich wie zu Hause.  In der Taverne für Elfen treffen sich die verschiedensten Wesen aus allen Ecken des Elfenreiches. Hier kann man sich mit Freunden unterhalten, neue Bekanntschaften schließen oder einfach nur in Ruhe ein Getränk genießen. Die Wände der Taverne sind mit bunten Tapeten geschmückt und an der Decke hängen magische Lampen, die ein warmes Licht verbreiten. In einer Ecke steht eine große Feuerstelle, in der immer ein Feuer brennt. An den Wänden hängen Bilder von berühmten Elfen und an der Bar stehen zahlreiche Kristallgläser bereit.
[close]

Allgemeine Fantasy-Taverne:
Spoiler
In der Taverne herrscht eine gemütliche und lockere Stimmung. An den Wänden hängen Öllampen, die das ganze Gebäude in ein warmes Licht tauchen. In der Mitte des Raumes steht ein großer, lodernder Kamin. Um ihn herum sind mehrere Tische mit Bänken verteilt. An den Wänden stehen Regale voller Flaschen und Gläser.
Die Taverne ist bekannt für ihre guten Getränke und die leckeren Gerichte, die aus der Küche kommen. Die Stammgäste sind hier sehr willkommen und fühlen sich wie zu Hause. Jeder kennt jeden und es wird viel gelacht und getratscht. Die Bedienung ist freundlich und zuvorkommend.
Wenn man in die Taverne kommt, hat man sofort das Gefühl, an einem Ort zu sein, an dem man sich wohlfühlen kann.
In der Taverne in einer Fantasiewelt sind die Stammgäste sehr unterschiedlich. Einige sind Einheimische, andere Reisende. Die Stimmung ist immer gut, da alle Gäste offen sind für einen netten Plausch oder eine Partie Spiel. Das Inventar der Taverne ist sehr umfangreich und bietet für jeden etwas. Es gibt eine Theke, an der man Getränke bestellen kann, und mehrere Tische, an denen man sitzen und essen kann. Das Essen ist immer frisch und schmackhaft. Die Bedienung ist freundlich und zuvorkommend. In der Taverne kann man sich immer gut unterhalten. Die Gäste sind interessant und kommen aus allen möglichen Welten. Es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Die Taverne ist ein idealer Ort, um neue Freunde zu finden.
[close]

Fantasy-Taverne mit Garten:
Spoiler
Die Taverne ist ein zweistöckiges Gebäude mit einem großen Garten. Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Saal, in dem Menschen, Zwerge und Elfen gemeinsam feiern und trinken können. Im Obergeschoss befindet sich eine Galerie mit Sitzgelegenheiten, von der aus man den Saal überblicken kann. Der Garten ist groß und bietet Platz für alle Gäste. Es gibt einen Brunnen in der Mitte und Bäume, unter denen man sich im Schatten ausruhen kann.
[close]

düstere Taverne:
Spoiler
In einer gefährlichen Ecke einer kleinen Stadt in einer Fantasiewelt befindet sich das düstere Gasthaus. In diesem Unterschlupf finden Verbrecher Zuflucht. Das Gasthaus ist heruntergekommen und die Gäste, die hier absteigen, sind meistens ungewöhnlich. Die Wände des Gasthauses sind mit Rissen übersät und der Putz ist an vielen Stellen abgebröckelt. An den Fenstern hängen verdreckte Vorhänge und die Tür ist schief in ihren Angeln.
Das Gasthaus ist ein idealer Ort für Verbrecher, da es in einer gefährlichen Ecke der Stadt liegt. Die Räume sind klein und eng, es ist dunkel und düster und die Luft ist stickig. An den Wänden hängen Spinnweben und es riecht nach Schimmel und Moder. Die Gestalten in den Ecken lauern auf ein Opfer und die Wände sind mit Blutflecken übersät. Die Luft ist stickig und es herrscht eine bedrückende Atmosphäre.
[close]

Taverne für Adelige:
Spoiler
Das Gasthaus befindet sich in einer der reichsten Städte des Landes und ist nur für Adelige zugänglich. Es verfügt über eine große Eingangshalle, in der prunkvoll ausgestattete Räume zu finden sind. Im Erdgeschoss befinden sich die Empfangsräume, in denen die Gäste willkommen geheißen werden. Auf der ersten Etage befinden sich die Schlafzimmer, in denen die Gäste untergebracht werden. Die oberen Stockwerke sind für die Dienstboten vorgesehen.
Das Gasthaus ist bekannt für seine hervorragende Küche und seinen ausgezeichneten Service. Die Gäste genießen hier die Gastfreundschaft und die Atmosphäre des Hauses. Sie fühlen sich wie zu Hause und werden von den Bediensteten rundum verwöhnt.
[close]

Eine von einem Kobold geführte Taverne:
Spoiler
In der Taverne herrscht ein buntes, chaotisches Durcheinander. Sie wird von einem vergesslichen Kobold geleitet, der kaum noch weiß, was er gerade tut. Die Gäste sind ebenso bunt und chaotisch wie die Taverne selbst. Hier trifft man auf abenteuerlustige Zwerge, betrunkene Elfen, mürrische Orks und viele mehr. Jeder ist willkommen in dieser Taverne, solange er bereit ist, sich dem Chaos zu stellen. In der Taverne herrscht eine ausgelassene Stimmung. Die Gäste sind bunt gemischt und es herrscht ein reges Treiben. An der Theke steht ein vergesslicher Kobold, der die Getränke verteilt. Im Raum befinden sich zahlreiche Tische und Stühle, an denen die Gäste sitzen oder stehen. Auf dem Boden liegen überall Essensreste und Getränkeflecken. In den Ecken hocken die Bettler und warten auf ein Almosen.
[close]

Und auch die KI GPT-J-6B (6b.eleuther.ai) hat eine Vorstellung einer Taverne:

Spoiler
The tavern is located in a small town. The land surrounding it is flat and barren, and there are no trees or hills. The tavern is a large, two-story building, with a single stone chimney. The exterior is brown brick with a few white stones, and has a few windows and a large door. A sign hangs in the front window, reading "Celeste's Tavern".
The main room is on the ground floor, and is divided into four sections. The main room has a large, round table, which has two benches on either side of it. Two people are sitting at the table, one on each side. A man sits in one of the back corners, drinking a mug of ale, while a woman sits at the table with a mug of ale in front of her. There is a small bar behind the barstools, and a large fireplace to the left of the room, with several logs stacked in it.
The second floor is reached by a narrow, winding staircase.
[close]

Um das letzte Wort nicht den Computern zu überlassen und dieses Posting nicht ganz ohne eigene Denkleistung zu beenden, zum Abschluss noch eine Eigenkreation:

Schenke „zur toten Krähe“

Spoiler
Umgebung:
abgelegen und von Wald umgeben.

Gebäude (Außenansicht):
Ein altes, abgenutztes Gebäude aus Stein. Der Garten vor dem Gebäude ist ungepflegt, ein Schotterweg führt von der Straße zur Eingangstür. Über der schweren Eingangstür aus Holz ist ein Krähe aufgemalt, die mit einem Pfeil durchbohrt ist. An der Gebäudefront ist mit etwas Abstand zur Eingangstüre links und rechts der Türe ein Hund angekettet. Die Ketten sind so lang, dass sich die Tiere zwar bewegen können, nicht jedoch den Schotterweg erreichen. Die Tiere sind abgemagert. Sobald sich jemand der Schenke näher, beginnen sie laut zu bellen. Die Fenster des Gebäudes sind mit Gittern versehen, die hellgrauen Vorhänge sind meist auch tagsüber zugezogen.

Räumlichkeiten:
Durch die Eingangstüre gelangt man direkt in den Schankraum. Neben der massiven Eingangstür stehen dicke Bretter, mit denen sich die Türe von Innen fest verriegeln lässt. Auf der Raumseite direkt gegenüber der Türe befindet sich der Schankbereich. Im Schankraum verteilt stehen einfache Holztische mit drei bis vier Holzsesseln pro Tisch. Direkt hinter dem Schankbereich befindet sich ein weiterer Raum, der sowohl als Lagerraum als auch als Küche dient. In der hinteren Ecke des Lagerraums befindet sich eine Bodenluke, die in einen Keller führt. Was sich dort unten im Keller befindet – Ein Weinkeller? Ein Verlies? Ein unterirdischer Fluchtkorridor? -  wissen nur die Wirtsleute. In der rechten hinteren Ecke des Schankraums befindet sich eine Türe, welche durch einen kleinen Gang in den Hinterhof führt.

Hinterhof:
Auf der Hinterseite des Gebäudes befindet sich ein Hof, der von einer hohe Mauer umgeben ist. Der Boden ist lehmig und stellenweise mit Blut durchtränkt, es wächst fast kein Gras. Über dem Boden wurde Sand ausgeschüttet, um einen besseren Halt zu ermöglichen.

Gäste:
Halunken, Gesindel, Spieler, Taugenichtse, etc.

Die Wirtsleute:
Ein stämmiger, mürrischer, etwas untersetzter Mann mittleren Alters und seine ebenso stämmige wie resolute Frau. Sie führen die Schenke mit eisener Hand, ihre Mitarbeiter haben hart zu arbeiten und zu spuren. Von den Gästen werden sie respektiert.

Die Hausregeln:
Waffen müssen bei Betreten der Schenke abgegeben werden und werden im Lagerraum hinter der Schenke gelagert. Die einzigen Personen, die in der Schenke eine Waffe tragen dürfen, sind die Wirtsleute, welche diese auch offen tragen.

Den Aufforderungen der Wirtsleute ist Folge zu leisten. Wer sich einer Aufforderung widersetzt, wird - wenn nötig mit Gewalt - aus der Schenke geworfen.

Wer den Wirtsleuten nicht zu Gesicht steht, wird auch schon mal grundlos aus der Schenke geworfen.

Streitigkeiten zwischen Gästen sind in der Schenke untersagt. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten besteht jedoch die Möglichkeit, den Streit als Duell im Hinterhof auszutragen. Zu diesem Zweck werden die den Gästen abgenommen Waffen diesen vorübergehend wieder ausgehändigt. Der Duell-Sieger ist dafür verantwortlich, den unterlegenen Gegner – oder was von ihm übrig ist – selbst aus der Schenke zu entfernen.

Glückspiel ist erlaubt. Sofern der Gewinn von den Spielern nicht vor Ort in der Schenke in Getränke oder Verpflegung umgesetzt wird, müssen bei Verlassen der Schenke 10% des Gewinns an die Wirtsleute abgeliefert werden.
[close]

In dem Sinne: PROST! :occasion14:
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.49 Sekunden mit 23 Abfragen.