Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Umfrage

Wie soll es mit den Forenspielen weitergehen?

Ich finde es gut wie es ist - so soll es bleiben.
- 16 (18.8%)
Weg damit, das hat auf der DZ nichts verloren. Nirgendwo.
- 30 (35.3%)
Rein damit in einen ignorierbaren Extra-Bereich.
- 39 (45.9%)

Stimmen insgesamt: 81


Seiten: 1 [2] 3   Nach unten

Autor Thema: Forenspiele - Was soll damit passieren?  (Gelesen 36974 mal)

Lyshira

  • Gast
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #15 am: 09. August 2013, 16:43:33 »

Na ja... wie hätte ich die Umfrage denn formulieren sollen? "Weg mit den Forenspielen, die mich nicht interessieren oder die ich doof finde?" Wie soll so etwas denn umgesetzt werden? Die Formulierung war schon Absicht. Entweder es gibt welche oder es gibt keine. Ich denke nicht, dass wirklich bestimmen kann, welche 'gut' und welche 'schlecht' sind. Dafür sind die Geschmäcker einfach zu unterschiedlich.

Ich denke, ein Extra-Bereich, auch für die OT-Sachen, die es schon gibt, wäre sinnvoll. Gerade, weil im Allgemeinen Bereich auch Regelfragen diskutiert werden, für die ein Extrabord auch abgelehnt wurde und diverse andere Dinge sich dort tummeln müssen. Es wird einfach zu unübersichtlich. Mir macht es keinen Spaß mehr, da hereinzugucken, wenn alles durcheinander fliegt. Wenn dann noch zig Spielchen dazu kommen, egal wie lange sie dauern, wird es nicht besser.
Gespeichert

Shogoth64

  • ****-Brotmann
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5502
  • ʃoɡoþ 64, weil besser als 32!
  • 09. August 2013, 16:56:58
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #16 am: 09. August 2013, 16:56:58 »

Außerdem finde ich die Selbstregulierung der Drachenzwinge-Gemeinschaft richtig gut :)
Das Runterzähl-Spiel findet doch gar nicht statt und ist sofort abgelehnt worden.
Und selbst wenn es mal ein Forenspiel gibt (ich denke auch gerne an die "RL-Powergamer" zurück ;) ), ist es meist nur über einen recht kurzen Zeitraum wirklich hoch frequentiert.
Meine Meinung. Klar blinkt der "Allgemeine Themen"-Bereich deswegen deutlich häufiger auf, aber warum sollte man alles im Keim ersticken was nicht so ist wie sonst? Erstmal Leben lassen, und wenn es auf die Dauer(und ich rede hier nicht von wenigen Tagen) zu einem "Ärgerniss" werden sollte (so wie es eigentlich jeder Thread werden könnte), dann kann man was dagegen tun.
Aber so finde ich das nicht nötig.
Leben und Leben lassen!
Gespeichert

"Credo ut intelligam!" -Anselm von Canterbury

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 09. August 2013, 17:05:33
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #17 am: 09. August 2013, 17:05:33 »

Da Stimme ich Lyshira zu.

Und eigentlich sollte man das ganze Board Allgemeines mal entschlacken.

Bzw. mal definieren was die Drachenzwinge ist. Ich sehe das Forum "nur" als Ergänzung zum TS. Genauso wie die DZ Con nur eine Ergänzung dazu ist.

Regelfragen gehören (meiner Meinung) nicht in einen allgemeinen DZ Thread. Sondern einfach in ein Forum welches sich mit dem speziellen System auseinandersetzt ODER in eure Gruppen. (Möchte nicht wissen wie der Allgemeine Thread aussehen würde, wenn jede Hausregeldiskussion öffentlich geführt werden würde.)

Der Thread mit der DSA Echsentradition fand ich auch schon als hart an der Grenze. Letztlich hätte ich es besser gefunden, wenn es im DSA4forum ausdiskutiert worden wäre. Und das Ergebniss dann in Spieler sucht Gruppe alla: Suche Gruppe für meinen DSA4 Echsenmagier.

Aber dort etwas wiederzufinden war bisher schon anstrengend genug. Nun kann man  ja die 1. Seite erstmal wegklicken. (Hoffentlich, wer weiß was man dann da übersieht.)

Letztendlich ist es schwer da zu differenzieren, was ist nun okay und was nicht?

Vond aher fände ich schon wichtig, was überhaupt zum Forum der Zwinge gehört und was man doch lieber in anderen Foren posten sollte.

Zum Thema: Ach die Themen schlafen eh bald ein:
Trotzdem sind sie noch da und vergraben andere (sinnvollere) Threads. bzw. stecken da mittendrin, was ich auch blöd finde.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

Ha-Ki

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
  • 09. August 2013, 17:38:57
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #18 am: 09. August 2013, 17:38:57 »

Es muss ja kein "Forenspiele" Unterforum sein, das fände ich auch zu speziell und wie Iona schon sagt würde es suggerieren, dass man dort Forenspiele erstellen soll. Ich würde es einfach "Offtopic und Smalltalk" nennen. Da gehören meiner Meinung nach auch Threads mit Fotos von Würfelsammlungen, Computerarbeitsplätzen, Warnungen vor email-Mahnungen und die lustigen Zitate rein. Wenn ich entscheiden dürfte, was in einen Offtopic-Bereich kommt, würden allein von den ersten zwei Allgemeines-Seiten 14 Threads ins Offtopic verschoben werden...

Edit:
Ich denke, ein Extra-Bereich, auch für die OT-Sachen, die es schon gibt, wäre sinnvoll. Gerade, weil im Allgemeinen Bereich auch Regelfragen diskutiert werden, für die ein Extrabord auch abgelehnt wurde und diverse andere Dinge sich dort tummeln müssen. Es wird einfach zu unübersichtlich. Mir macht es keinen Spaß mehr, da hereinzugucken, wenn alles durcheinander fliegt. Wenn dann noch zig Spielchen dazu kommen, egal wie lange sie dauern, wird es nicht besser.
Genau das :)
« Letzte Änderung: 09. August 2013, 17:43:20 von Ha-Ki »
Gespeichert

dx1

  • °(òÓ)°
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5938
  • If you can't do something smart, …
    • dx1
  • 09. August 2013, 17:52:14
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #19 am: 09. August 2013, 17:52:14 »

Nur sollte es niemals ein Offtopic im DZ-Forum geben. Die OT-Threads, die es bisher gab, wurden geduldet. Auf der anderen Seite haben sie sich aber auch nicht großartig vermehrt. Wenn es in Zukunft mehr davon geben darf, dann sollte es dafür auch einen entprechenden Bereich geben. Die Administration signalisiert damit, dass sie das in Ordnung findet und alle Nutzer haben das zu akzeptieren. Vielleicht ist in dem Unterforum dann genauso "viel" los wie im SL-Forum (letzter Beitag dort: 22. Juli 2013), vielleicht gibt's aber auch Spam ohne Ende. Das wissen wir, wenn es passiert.

Ich habe für Option 2 gestimmt.
Gespeichert
… do something right.

Iona

  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16428
  • 09. August 2013, 17:59:17
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #20 am: 09. August 2013, 17:59:17 »

Gerade, weil im Allgemeinen Bereich auch Regelfragen diskutiert werden, für die ein Extrabord auch abgelehnt wurde und diverse andere Dinge sich dort tummeln müssen.

Kleine Bemerkung bevor Missverständnisse entstehen:
Die Einrichtung eines Boards für Regelsysteme ist nie "von oben", also seitens der Projektleitung, abgelehnt worden. :)
Nur achten wir halt auch darauf, ob etwas wirklich gefragt ist, wie es mit einer Auslastung aussehen würde und die Mehrarbeit, die dadurch entsteht, der Nachfrage gerecht ist.
Bei den Regelfragen haben sich - selbst wenn ich nur die ~800 in Gruppen organisierten Mitglieder berücksichtige - weniger als 2% überhaupt dazu geäußert und davon noch nichtmal alle positiv.

---

Generell zum Thema "Offtopic" hat dx1 recht.
Einen echten "Offtopic"-Bereich wird es auf der Drachenzwinge nicht geben. Die Themensetzung hier ("Rund ums Rollenspiel") ist eindeutig definiert und steht nicht zur Diskussion.
Selbst eine Namensgebung mit dem Hintergedanken, dass diese Regel eingehalten wird, würde missverstanden werden (auch hier wieder das Suggerieren eines Offtopic-Bereichs, der aber nicht im warsten Sinne des Wortes "Offtopic" ist - ihr versteht? :) )

Gemeinschaftsfördernde Beiträge wie "Todays song in your head", "Erkenntnis des Tages", die harmlos sind und Forenspiele, die niemanden thematisch stören, sind geduldet, auch wenn sie nicht direkt einen Rollenspielbezug haben.
Hier entscheidet auch ganz klar das Bauchgefühl des Admin- und Moderatoren-Teams. In Regeln lässt sich das schwer detailliert abbilden und das wollen wir auch gar nicht. :) (Stichwort: Duldung)


Möglich wäre natürlich, die Allgemeinen Themen in "Smalltalk" (obwohl mir hier die englische Bezeichnung nicht gefällt - gibts Alternativvorschläge? :) ) und "Allgemeine Rollenspielthemen" aufzuteilen.
Das können wir uns gerne mal durch den Kopf gehen lassen.
Gespeichert
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 09. August 2013, 18:02:41
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #21 am: 09. August 2013, 18:02:41 »

Laberecke

Aber find es immernoch unnötig. Lieber weniger Threads.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

Grom

  • GRUPPE Auf Elfenpfaden
  • Goldener Drache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6155
  • 09. August 2013, 18:08:29
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #22 am: 09. August 2013, 18:08:29 »

"Smalltalk" (obwohl mir hier die englische Bezeichnung nicht gefällt - gibts Alternativvorschläge? :) )
Plauderstube? Plausch? Geplänkel?
Gespeichert
Campaigns can be as simple as "find your way home" or as complicated as "find your way home"

Eukaryot

  • Ubiquitär
  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7420
  • I said SIT DOWN
    • Drachenzwinge
  • 09. August 2013, 18:12:38
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #23 am: 09. August 2013, 18:12:38 »

Für mich bestünde da ehrlich gesagt kein Unterschied zu einem OffTopic-Forum.

Und in der Umfrage fehlt mir die Option: "Ist mir völlig egal." ;)
Gespeichert
"Now you know how I don't like to use the sit down gun but this morning we just don't have time for mucking about."

syrus

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • 09. August 2013, 18:51:21
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #24 am: 09. August 2013, 18:51:21 »

Für mich bestünde da ehrlich gesagt kein Unterschied zu einem OffTopic-Forum.


Eukaryot hat Recht. Wir nutzen ein anderes Wort um euch dasselbe zu verkaufen was ihr nicht wollt  und eigentlich nicht braucht.


Bzw. mal definieren was die Drachenzwinge ist. Ich sehe das Forum "nur" als Ergänzung zum TS. Genauso wie die DZ Con nur eine Ergänzung dazu ist.

Vond aher fände ich schon wichtig, was überhaupt zum Forum der Zwinge gehört und was man doch lieber in anderen Foren posten sollte.

Zum Thema: Ach die Themen schlafen eh bald ein:
Trotzdem sind sie noch da und vergraben andere (sinnvollere) Threads. bzw. stecken da mittendrin, was ich auch blöd finde.

Und hier stimme ich auch Saalko zu. Die Drachenzwinge war immer ein ordentliches (im wahrsten Sinne des Wortes) Forum in den weiten des Internets, dank Moderatoren und Admins stets gehegt und gepflegt. Es gibt doch genügend Foren um diese Spielchen zu spielen. Was ich eigentlich sagen will:
Brauchen wir das wirklich? Und auch wenn ich ein Fan des "Todays Song in your Head" Threads bin würde ich den Verlust bei einer Entschlackung in Kauf nehmen, wenn dafür das Forum Rollenspielbezogen bleibt.
Gespeichert
The first duty of every Starfleet officer is to the truth, whether it's scientific truth or historical truth or personal truth!

I'm like a shark - I have to make metaphors.

Fynn

  • Jungdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 293
  • Südaventurier
  • 09. August 2013, 19:08:36
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #25 am: 09. August 2013, 19:08:36 »

Ich würde keinen extra Bereich dafür eröffnen und ich würde auch nicht in Jubel ausbrechen, wenn solche Spiele auf der DZ schleichend Überhand gewännen. Die meisten der bisherigen Threads im allgemeinen Bereich haben entweder einen deutlichen Rollenspiel-Bezug oder dienen zumindest in irgendeiner Weise der Information, dem Staunen oder Schmunzeln. Aber wenn das Thema eines Threads nur noch als Deckmäntelchen für unpersönlichen Spam fungiert, finde ich das Ganze überflüssig und erst recht keinen extra Bereich wert. Dafür man sich auch ein Word-Dokument öffnen und da die Sau raus lassen. ;)
Gespeichert
potestas vivendi ut velis

Ayou

  • Dunkler Prinz
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6777
  • Geschichtenmagier
  • 09. August 2013, 19:11:16
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #26 am: 09. August 2013, 19:11:16 »

Ich würde keinen extra Bereich dafür eröffnen und ich würde auch nicht in Jubel ausbrechen, wenn solche Spiele auf der DZ schleichend Überhand gewännen. Die meisten der bisherigen Threads im allgemeinen Bereich haben entweder einen deutlichen Rollenspiel-Bezug oder dienen zumindest in irgendeiner Weise der Information, dem Staunen oder Schmunzeln. Aber wenn das Thema eines Threads nur noch als Deckmäntelchen für unpersönlichen Spam fungiert, finde ich das Ganze überflüssig und erst recht keinen extra Bereich wert. Dafür man sich auch ein Word-Dokument öffnen und da die Sau raus lassen. ;)
Das Unterschreibe ich jetzt mal.
Gespeichert
If one voice is enough,
To make sleeping giants wake up.
To make armies put their hands up.
And watch whole nations stand up.
It's one belief, one spark,
One faith and one restart.

Gelron

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1088
  • True style never dice!
  • 09. August 2013, 19:11:37
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #27 am: 09. August 2013, 19:11:37 »

Ich persönlich bin gegen Forenspiele. Foren-RP ist da natürlich ausgenommen, da dies zur Profilbeschreibung der Zwinge passt.
Die anderen machen die Zwinge nur unübersichtlich, ob als Themen in einem Bereich oder als noch ein zusätzlicher, eigenständiger Bereich. Ich klapp eh schon vieles zu, damit ich das sehen kann, was ich wirklich brauche. Artet es nun aus, werd ich wohl auch den Allgemeinen Bereich wegklappen, auch wenn ich dann mal was Interessantes verpasse.
Ich halte diese Aktionen nur für eine künstliche Möglichkeit, seine Anzahl an Beiträgen hochzutreiben, um sich damit irgendwie gut / besser / wichtig zu fühlen.

Wenn jemand Langeweile hat, lieber einfach ne Spontanrunde anleiern. Da findet sich sicher jemand.

Grundsätzlich ist der Allgemeine Bereich doch auch ein Aushängeschild, da er öffentlich ist.
Da würde ich als zukünftiger Zwingler lieber mehr zum RP lesen wollen als "Schnitzel oder Wurst".

Gruss,
Gelron

Ich würde keinen extra Bereich dafür eröffnen und ich würde auch nicht in Jubel ausbrechen, wenn solche Spiele auf der DZ schleichend Überhand gewännen. Die meisten der bisherigen Threads im allgemeinen Bereich haben entweder einen deutlichen Rollenspiel-Bezug oder dienen zumindest in irgendeiner Weise der Information, dem Staunen oder Schmunzeln. Aber wenn das Thema eines Threads nur noch als Deckmäntelchen für unpersönlichen Spam fungiert, finde ich das Ganze überflüssig und erst recht keinen extra Bereich wert. Dafür man sich auch ein Word-Dokument öffnen und da die Sau raus lassen. ;)

Gut gesagt!
Gespeichert
[DSA] Aves' Novizen [G7-Kampagne]: Die Sturmchronik und Gruppenbeschreibung
- Aventurische Reisegruppe seit 2012
- G7-Kampagne seit 2016

Anastylos

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 849
  • 09. August 2013, 19:33:34
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #28 am: 09. August 2013, 19:33:34 »

Entweder schmeißt man alles raus was nichts mit Rollenspiel zu tun hat oder man macht einen eigenen Off-Topic Bereich. Da sich niemand an Liederthreads, Ekenntnissthreads etc. gestört hat tendiere ich eher zu letzterem. Was ist an off topic den so schlimm? Ich habe doch auch Bereiche die ich nicht lese minimiert, das sollte doch auch denen möglich sein die kein Off Topic wollen?
Gespeichert

syrus

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 509
  • 09. August 2013, 19:41:12
Re: Forenspiele - Was soll damit passieren?
« Antwort #29 am: 09. August 2013, 19:41:12 »

Ich habe grade einmal auf den ersten 2 Seiten der "Allgemeinen Themen" gezählt und bin auf großzügig gezählte 7 Themen gekommen, die entfernt in die hier deklarierte Kategorie fallen.
Die meisten davon bekommen - wenn überhaupt - im Durchschnitt eine Antwort pro Tag.

Seid ihr wirklich der Meinung, dafür lohnt es sich, einen eigenen Bereich zu schaffen? :)

Vor allem möchte ich noch eins zu bedenken geben:
Erstellen wir ein Board mit dem Titel "Forenspiele" impliziert das eine Aufforderung, diese zu erstellen. Das kennt doch jeder - wenn es einen Platz für etwas gibt, nutzt man ihn. ;)
Zwar können die meisten User ihn dann zuklappen und haben Ruhe - aber denkt bitte hier dann auch an das Admin- und Moderatoren-Team, die diese Threads nicht ignorieren dürfen.

Außerdem finde ich die Selbstregulierung der Drachenzwinge-Gemeinschaft richtig gut :)
Das Runterzähl-Spiel findet doch gar nicht statt und ist sofort abgelehnt worden.
Und selbst wenn es mal ein Forenspiel gibt (ich denke auch gerne an die "RL-Powergamer" zurück ;) ), ist es meist nur über einen recht kurzen Zeitraum wirklich hoch frequentiert.

Ergo: Ich würds gerne so lassen, wie es ist. :)

Ich denke es geht auch im weiteren nicht nur um "die Leute die kein OffTopic" wollen sondern um das Forum und sein Selbstverständnis im Allgemeinen.
Das obere nur zu deiner Kenntnisnahme wie nötig der Offtopic Bereich ist und wer ihn nicht ignorieren kann. Durch so einen Bereich könnten ressourcen fehlen in anderen, wichtigeren bereichen.
Gespeichert
The first duty of every Starfleet officer is to the truth, whether it's scientific truth or historical truth or personal truth!

I'm like a shark - I have to make metaphors.
Seiten: 1 [2] 3   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.084 Sekunden mit 25 Abfragen.