Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2   Nach unten

Autor Thema: Ein guter oder schlechter Tag?  (Gelesen 8877 mal)

3mFeldweg

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 673
  • 25. Mai 2015, 00:37:35
Ein guter oder schlechter Tag?
« am: 25. Mai 2015, 00:37:35 »

Hey Leute,

mir ist gerade aufgefallen, dass je nachdem was mir am Tag so passiert, ich eine gewisse Grundstimmung habe. Das überträgt sich natürlich auch aufs Rollenspiel. Ich will jetzt aber keine Diskussion darüber anfangen, ob man mit schlechter Grundstimmung Rollenspielen sollte.
Die eigentliche Frage ist: Gibt ihr euren Charakteren pro Ingame-Tag auch so eine Grundstimmung? Kann es sein, dass euer Charakter anders reagiert, weil er schlecht geschlafen hat oder ihn irgendwas von einem Vortag wurmt?

Grüße
Feldweg
Gespeichert

harekrishnaharerama

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2776
  • Bleib lieb!
  • 25. Mai 2015, 00:50:18
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #1 am: 25. Mai 2015, 00:50:18 »

Warum nicht - pascht scho  ;D
Gespeichert

Aleksandr Kerensky

  • fuchsgesicht
  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2307
  • 25. Mai 2015, 00:53:33
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #2 am: 25. Mai 2015, 00:53:33 »

Meine Charaktere sind immer heldenhaft™ und nichts kann ihren Heldenmut™ schmälern.
Gespeichert

harekrishnaharerama

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2776
  • Bleib lieb!
  • 25. Mai 2015, 01:04:29
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #3 am: 25. Mai 2015, 01:04:29 »

Bist Du snuffig drauf  :'(
Ist was passiert  ::)

Dann würde ich wahrscheinlich erstmal darüber reden und dann ins Spiel gehen  :-[
Gespeichert

Aleksandr Kerensky

  • fuchsgesicht
  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2307
  • 25. Mai 2015, 01:14:09
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #4 am: 25. Mai 2015, 01:14:09 »

Bist Du snuffig drauf  :'(
Ist was passiert  ::)

Dann würde ich wahrscheinlich erstmal darüber reden und dann ins Spiel gehen  :-[

Snuffig drauf?
Gespeichert

harekrishnaharerama

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2776
  • Bleib lieb!
  • 25. Mai 2015, 02:09:35
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #5 am: 25. Mai 2015, 02:09:35 »

 :o Zum besseren Verständnis werde ich mal etwas südlicheres Deutsch nehmen und aus snuffig wird schnuffig  :-[
Gespeichert

Farnir

  • ♥♥♥ Admin der Herzen ♥♥♥
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7070
  • 25. Mai 2015, 07:49:11
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #6 am: 25. Mai 2015, 07:49:11 »

Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen, klingt aber interessant. Guter Einfall!
Gespeichert
Storyteller 100% Tactician 75% Method Actor 50% Power Gamer 42%
Specialist 33% Casual Gamer 0% Butt-Kicker 0%.

Eukaryot

  • Ubiquitär
  • Moderator
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7450
  • I said SIT DOWN
    • Drachenzwinge
  • 25. Mai 2015, 08:46:25
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #7 am: 25. Mai 2015, 08:46:25 »

Ich schätze die allermeisten Rollenspieler spielen ihre Charaktere je nach ihrer (Spieler-)Tagesform sowieso marginal unterschiedlich. Absichtlich käme ich jedenfalls nie auf die Idee sowas zu machen. Wenn ich meinen Charakter absichtlich merklich anders darstelle, dann hat das irgendeinen dramaturgischen Grund. Und das sollte es meiner Meinung nach auch.
Gespeichert
"Now you know how I don't like to use the sit down gun but this morning we just don't have time for mucking about."

Jens_85

  • Sehr-weit-weit-weg Retter
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6582
    • Blog_85
  • 25. Mai 2015, 10:35:25
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #8 am: 25. Mai 2015, 10:35:25 »

Als ich damals in der Schulzeit das erste Mal einen weiblichen Charakter gespielt habe, habe ich ihre Laune für jede Szene neu ausgewürfelt. Das erschien mir damals angemessen... ;D
Gespeichert

Frostgeneral

  • Flauschy
  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10246
  • hat zu wenig Zeit
    • Frosty Pen&Paper
  • 25. Mai 2015, 10:54:21
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #9 am: 25. Mai 2015, 10:54:21 »

Ich erinnere mich noch gut... es war vor einem Halben Jahr. Wir haben einen Ingametag auf einem Schiff über 4 Wochen / Sessions a 7 Stunden gespielt... Dieser eine Tag begann mit einer Inspektion des Admirals, dem Meutern unserer Besatzung gegen die Gewaltherrschaft und das Entmündigen und Einsperren meines Charakters. Am Ende vom Lied haben wir eine Seeschlacht herumgerissen und ich den Admiral gerettet, wurde befördert und habe meine Hand im Gefecht verloren...
Von Hass und Rachegelüsten bis zu Mut/Tapferkeit und Angst sowie Schmerz/Leid und Stolz kam an diesem Tag alles für meinen Charakter vor.
Das ist natürlich ein Extremum, allerdings bleibt es mir gut in Erinnerung... Morgens in Ketten, abends mit Beförderung und Anstecknadel am Revers.
Gespeichert
         

ErzdrakonMomo

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 996
  • Frisch geklont
  • 25. Mai 2015, 11:05:11
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #10 am: 25. Mai 2015, 11:05:11 »

Als ich damals in der Schulzeit das erste Mal einen weiblichen Charakter gespielt habe, habe ich ihre Laune für jede Szene neu ausgewürfelt. Das erschien mir damals angemessen... ;D
Als erfahrener Ehemann kann ich dazu nur sagen: da steckt viel Weisheit drin.  >:D
Gespeichert

3mFeldweg

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 673
  • 25. Mai 2015, 11:13:44
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #11 am: 25. Mai 2015, 11:13:44 »

Als ich damals in der Schulzeit das erste Mal einen weiblichen Charakter gespielt habe, habe ich ihre Laune für jede Szene neu ausgewürfelt. Das erschien mir damals angemessen... ;D

Genau das wäre dann meine Methode wenn ich sowas ausspielen würde ;)
Gespeichert

Hypatia

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1642
  • Total harmlos
    • Mein Blog auf Hive
  • 25. Mai 2015, 12:25:30
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #12 am: 25. Mai 2015, 12:25:30 »

Grundsätzlich keine schlechte Idee - unabhängig vom Geschlecht des Chars  ;)

In DSA z. B. würfelt man ja schon mal auf Dinge wie Neugier, Vorurteile oder ähnliches, also Sachen die den Charakter des Helden ausmachen. Aber so ein Held ist ja (genau wie ein Mensch) mehr als ein Konglomerat aus Vor- und Nachteilen. Da könnte man sich für seinen Char schon so ein paar Sachen ausdenken, die man entweder per Zufall auswürfelt und die Grundstimmung so bestimmt oder auch kausale Dinge wie "nicht genug Schlaf = grummelig/nörgelig am nächsten Tag". Sollte ich mal drüber nachdenken...

Als ich damals in der Schulzeit das erste Mal einen weiblichen Charakter gespielt habe, habe ich ihre Laune für jede Szene neu ausgewürfelt. Das erschien mir damals angemessen... ;D
Gespeichert

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 25. Mai 2015, 14:01:31
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #13 am: 25. Mai 2015, 14:01:31 »

In Frostzone hatte ich einen Szizophränen Char. Da musste ich auch immer auswürfeln welche Persönlichkeit gerade zum tragen kam. Ob nun der unerfahrene Eiskalte Engel oder die Extrovertierte Wiederstandskämpferin die sich in dem Androgynen Männerkörper nicht so wohl fühlte.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

Seelenschmied

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2922
  • Voodoozwiebelig!
  • 25. Mai 2015, 15:07:22
Re: Ein guter oder schlechter Tag?
« Antwort #14 am: 25. Mai 2015, 15:07:22 »

Wenn ich dran denke (sprich wenn es mir als Spieler gut geht) mache ich das schon für meine Chars. Entsprechend der Erlebnisse verhält er sich anders. Auch auf day-to-day-Basis. Da muss ich als Spieler aber auch selbst gut drauf sein dass ich einen Kopf dafür habe.
Gespeichert
Hammer
Seele
Amboss
Seiten: [1] 2   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.132 Sekunden mit 22 Abfragen.