Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema:  (Gelesen 4373 mal)

Tomira

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4234
  • 05. Oktober 2016, 11:17:33

Nachdem wir nun schon einzelne User gehört haben, die sich an ihre Anfänge und damit auch die Anfänge der Drachenzwinge generell erinnert haben, wollen wir nach Jahren gestaffelt sammeln,
wer denn so alles in einem (gleichen) Jahr dazu kam und ob es noch Weggefährten gibt aus diese Zeit.

Also winkt mal fleißig in die Runde, und strengt diese graue Masse da oben mal an, ob ihr noch zusammen kriegt, wie hier euer Einstand so war.
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2016, 11:19:12 von Tomira »
Gespeichert
"Sometimes you will never know the value of a moment, until it becomes a memory!"

Intoleranz ist ein kleines Tierchen, das nachts den Horizont enger näht.

CertusRaven

  • 7. Vasall
  • Drachenritter
  • Königsdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2294
  • 05. Oktober 2016, 15:17:45
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2016, 15:17:45 »

Bei mir war's der gute Ginstor, der mich hierher lockte. Ich war damals weitgehend rundenlos und ungebunden. Die Spielwelt von Shadowrun hatte ich lange vorher ins Herz geschlossen. Ich trieb mich beinahe täglich im guten alten Technoschamanen-Forum herum.

Dort war es dann auch, wo Ginstor sein Gruppengesuch forenübergreifend postete - das existiert sogar noch: LINK (danke an unseren Captain im TS-Forum!).

Das war der Auftakt für die schönste, mitreißenste und angenehmste Kampagne im Shadowrun-Universum, die ich jemals erleben durfte. Das Leben ist kein einfaches und ich denke mit Tränen in den Augen an diese wunderbare Zeit zurück. Eine Zeit, in der ich etwas Ablenkung suchte und statt dessen mein Herz ans Rollenspiel verlor. Und Freundschaften schloss, die alle Jahre wieder über die DZ-Con gepflegt werden können (danke an das ganze Team, für all die Arbeit, die im Projekt Drachenzwinge steckt!).

Die Shadowrun Kampagne war auch die Zeit, in der ich das Handwerkszeug in die Hand bekam, um selbst als Spielleiter aktiv zu werden. Was folgte war meine Traumkampagne im Fantasy-Bereich. Eine epische Geschichte, die zehn Jahre reifen musste, um einmal in einer 3,5 Jahre andauernden Kampagne erzählt zu werden.

Damals habe ich viel über mich selbst, das Hobby und neue Freunde kennen gelernt. Unsere kleine Rollenspieler-Clique, die schon lange mehr als das gemeinsame Hobby verbindet.

Auf meiner ersten DZ-Con kam dann noch etwas dazu. Ich wollte einfach mal raus, natürlich auch den guten Ginstor und unseren guten Eisenkessel treffen. Ein Wenig spielen natürlich auch, neue Systeme schnuppern, mal gucken wie die anderen Vögel auf der DZ so ticken.
Meine Mitfahrgelegenheit damals war Nio. Die paar Stunden Autofahrt mündeten in einer Freundschaft für's Leben. Wenn es platonische Liebe gibt, das wäre eine. #nohomo ::)

Heute stehe ich fest im Hobby, arbeite selbst an einem System mit und könnte trotz meiner Einschränkungen kaum zufriedener sein. Das wäre ohne die Drachenzwinge nicht möglich gewesen.

Danke. :)
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2016, 15:20:46 von CertusRaven »
Gespeichert
"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)

Avalia

  • Moderator
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10552
  • 13. Oktober 2016, 15:37:26
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2016, 15:37:26 »

Myrmi hatte mich damals hierher gebracht. Ich hatte während des Studiums Leute gefunden, die gelegentlich mal DSA und Shadowrun spielten, allerdings blieb sowohl während der Semesterzeit, als auch während der Praktikumszeit, die andere als Semesterferien kennen, nicht wirklich viel Zeit bei einigen Mitspielern. Parallel spielte ich ein Forenrollenspiel mit anhängendem Browsergame, Evergore, das es heute noch gibt. Dort hatte ich recht viel mit Myrmi und Adalok zu tun, wir saßen oft stundenlang im IRC und texteten. Ich wusste von beiden, dass sie ebenfalls oft und viel Pen and Paper spielen und irgendwann war Myrmi immer häufiger zu Rollenspielrunden weg.

Auf Nachfrage hin, ob er eine neue Tischrunde gefunden hatte, meinte er, es gäbe da ein Online-Projekt, relativ klein und eher familiär, wo man mit Leuten online spielen könnte. Also meldete ich mich an, stellte fest, dass das Forum relativ groß ist (man hatte ja noch keine Ahnung, dass da noch hunderte weiterer, nicht sichtbarer Unterforen sind) und fühlte mich hier relativ schnell wohl. Daran sind nicht zuletzt Liwi und Iona Schuld, die mit ihrer ruhigen und freundlichen Art eine gewisse Art von Willkommenheit vermittelten. Ein paar Spontanrunden später war ich motiviert eine eigene DSA-Gruppe auf die Beine zu stellen. Damals als Rollenspiel"anfänger" ohne Ahnung von Welt und Regeln klang das nach einer guten Idee. Kurz gesagt: War es nicht, das ganze Projekt verlief sich nach etwa einem halben Jahr im Sand und ich war ein wenig unmotiviert, weshalb ich der Zwinge gute zwei Jahre den Rücken kehrte. Nur meine gefundene Vampire-Runde lief einfach weiter.

War im Nachhinein doof. Nicht die Sache mit der Vampire-Runde, sondern zu gehen.

Als ich wieder zurückkam, stellte ich fest, dass teilweise immer noch dieselben Leute in denselben Runden spielten und viele andere freundliche Menschen dazugekommen waren. Zeit für einen Neuanfang. Irgendwann in dieser Zeit muss auch meine erste DZ-Con gewesen sein. Menschen real kennen zu lernen ist nochmal ein bisschen was anderes und dementsprechend wurde die Bindung an diesen Ort nochmal ein wenig kräftiger. Es gibt mittlerweile so viele Menschen hier, die ich als Freunde und Bekannte in meinem Leben nicht mehr missen möchte und es ist müßig, sie alle aufzählen zu wollen. (Außerdem fühlt sich sonst womöglich jemand beleidigt, weil ich ihn vergessen habe ^_^)

Ob in den Runden, beim lockeren Plausch nebenher, bei nächtlichen Spaziergängen auf DZ-Con oder anderswo ... es tat gut euch kennen zu lernen und wissen, dass ihr (fast) alle immer noch da seid.

Auf wenigstens weitere zehn Jahre!
Gespeichert
/人◕ ‿‿ ◕人\
Hinweis: Kein Betreff in PMs wird wie "keine Nachricht" behandelt!
Method Actor 100% / Storyteller 83% / Specialist 75% / Tactician 75% [...]

In need of a razor, better ask Ockham or Hanlon first.

Beli

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 738
    • Mein Blog
  • 20. Oktober 2016, 20:51:03
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #3 am: 20. Oktober 2016, 20:51:03 »

Mein Profil verrät mir, dass ich anscheinend auch schon seit 2009 dabei bin. Wenn mich Mathe nicht ganz im Stich lässt sind das nun schon mehr als 7 Jahre. 7 Ist eine gute Zahl.
Was lässt sich über meine doch schon lange Zeit auf der Zwinge erzählen. Wie sicher viele andere auch, hatte ich meine Aufs und Abs. Ich erinnere mich, dass ich recht schnell nach meiner Registrierung in sehr vielen Gruppen gespielt habe. Auch ich war damals in der Ausbildung und gerade über die Sommerferien hat man verdammt viel Zeit. Aber ich glaube nach spätestens 3 Monaten musste ich wieder etwas runter fahren. 5 Feste Termine plus Spontanrunden waren dann nicht mehr im Alltag vereinbar. Was ich noch weiß von dieser Zeit erfüllt mich mit Freude. Es war eine schöne Zeit mit vielen interessanten Leuten, einige wenige konnte ich auch persönlich, also außerhalb des TS Rollenspiels kennenlernen. Da ich zu dieser Zeit sicher noch ein Rollenspiel Einsteiger war, lässt die Euphorie des Neuen diese Tage durch eine besondere Brille betrachten.

Dann kam es wie es kommen musste, man lebte sich auseinander, andere Dinge haben an Vorrang gewonnen und so wurde ich weniger aktiv hier im Forum. Eine länge Zeit war ich dann auch nicht im TS zu finden. Mir blieb aber die schöne Erfahrung einer Festrunde am Tisch mit DSA und Shadowrun. Diese Gruppe hat dann auch dafür gesorgt, dass ich wieder aktiv auf der Zwinge geworden bin.

Ein neuer Lebensabschnitt, Menschen ziehen um, aber man möchte die gemeinsamen Abenteuer nicht aussterben lassen. So fanden wir uns alle auf der Zwinge wieder um hier unsere Runden weiter zu spielen. Neben diesem bin ich ein begeisterter Con Gänger und versuche im Rahmen meiner Möglichkeiten 2-3 Cons im Jahr zu besuchen. Leider gibts da im Süden nicht so viel. So habe ich vor 4 Jahren das erste mal mein Glück versucht und mich für die Drachenwzinge Con in Dankerode angemeldet. Auf dieser und nachfolgenden Cons lernte ich viele interessante Leute noch persönlich kennen. Myrmi, Dimiona, Iona, Adalok, Salandrion, Avalia, Hexenkind, Feuervogel, Ginstor und Branwyn um nur einige wenige zu nennen. Spannende Menschen mit denen man unterschiedlichste Abenteuer erleben darf oder sich ganz außerhalb jeglicher Spielwelt austauschen kann. Da werde ich gleich ein wenig gerührt.

Ich freue mich ein Teil dieser Gemeinschaft zu sein und freue mich auf die nächsten 7x7 Jahre und länger. In festen Runden oder spontanen durch fantastische Welten reisen und großartige Abenteuer bestehen, Freunde finde, Feinden das fürchten lehren und jede Menge Spaß außerhalb des Plots erleben.
Gespeichert
"Für Angrosch leben wir,
für Angrosch Kämpfen wir.
für Angrosch halten wir Stand"

Balerion

  • GRUPPE Lords and Ladies
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 605
  • 24. Oktober 2016, 09:02:53
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2016, 09:02:53 »

Ich wurde gerade auch mal auf diesen Thread aufmerksam gemacht und auf die Tatsache, dass ich jetzt auch schon seit 2009 hier registriert bin. o.O

Ursprünglich habe ich mich hier glaube ich registriert, weil das Studium vorbei war und die gute alte RL Spielrunde sich über ganz Deutschland verteilt hat. Wir haben also nach einer Möglichkeit gesucht irgendwie weiter miteinander zu zocken und sind dann hier auf der DZ gelandet. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, ob wir einfach im Netz gesucht haben oder ob wir auf irgendeiner Con einen Flyer in die Hände bekommen haben.

Natürlich habe ich mir damals auch noch ein, zwei andere Runden gesucht, hauptsächlich DSA und natürlich diverse Spontanrunden. Während der Weg mit den meisten, die ich damals kennengelernt habe wieder auseinander gegangen ist, hat eine der ersten Runden allerdings auch eine Freundschaft hervorgebracht, die immer noch hält (auch wenn der betreffende Spieler schon länger nicht mehr auf der DZ aktiv ist).

Inzwischen habe ich nur noch eine aktive Runde, die wohl auch Ende des Jahres zum Abschluss gebracht wird und spiele hauptsäche Forenrunden. Mal sehen, was dann das neue Jahr bringt.
Gespeichert
Join the dark side - we got cookies!

sigterm

  • Heldinnenspieler
  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4736
  • 24. Oktober 2016, 11:40:23
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2016, 11:40:23 »

2009?

Oh Mann ... das sind auch schon wieder sieben Jahre! Mein Profil sagt mir, das ich mich am 22. Februar 2009 um 17:00:39 angemeldet habe. Dem gingen schon 15 Jahre Rollenspiel voraus ... alles in Tischrunden, mit den hier schon oft ausgebreiteten Problemen: Menschen verändern sich, ziehen um, heiraten, bekommen Kinder. Über das offizielle Albernia-DSA-"Briefspiel" kannte ich meine gute Freundin Lyn und ihre Familie. Wir besuchten damals unsere Freunde zu Silvester 2008/2009 ... eines Abends verabschiedete sich Lyn aus unserer lustigen Runde und verkrümelte sich in ihr Arbeits-/Näh-/Computerzimmer. Als ich mal nachschaute, was sie denn da so von uns weg zerrte, sah ich sie mit Headset vor dem Computer sitzen und ... DSA spielen! Meine Neugier war geweckt ...

Zu Hause ging es dann Schlag auf Schlag: Headset - check! MapTool - check! FG II Lizenz - check! Passender Rechener - check! Stabile Internetverbindung - check!

Ich meldete mich an, guckte ein bisschen rum ... und hatte meine erste Spontanrunde bei Cronk! Nachdem meine Kampfmagierin sein akribisch ausgearbeitetes Finale mittels eines Feuerballes drastisch verkürzt hatte, sprach er mich an, ob ich die 7G - Kampagne kenne, und ob ich sie gerne mal mit ihm als Meister spielen würde. Schwuppdiwupp ... im März 2009 startete meine erste feste Gruppe ... und wir spielen heute noch an der 7G-Kampagne.

Damit begann eine Geschichte, die bis heute fester Bestandteil meines Lebens und des Lebens meiner Familie ist. Meine Frau spielt in der 7G mit ... und mein Töchterlein freut sich, das sie endlich 14 ist und sich auch auf der DZ anmelden darf! Tja ... und Sohnemann mit seinen 11 Jahren ist ein bissel sauer, das er der einzige aus der Familie ist, der da (noch) außen vor ist.

Wenn ich so zurückdenke, dann überwiegen die schönen Erinnerungen:
"Rosenblüten und Sternanis" ... Ionas Gruppe, in der ich des öfteren als Gastpsieler mitwirken durfte.
"Wunder des Südens", die Gruppe von Weltengeist (damals Halimaton) eine wunderschönes Geschichte mit viel dichtem Rollenspiel. Ich finde es heute noch sehr schade, das diese Gruppe auseinandergebrochen ist.
"Ewiger Rausch" ... die 7G, die nun schon sieben Jahre läuft und wo noch kein Ende abzusehen ist. Beinahe wären wir Borbarad um drei Monate zuvorgekommen!
"Wir wa(h)ren Helden" ... erst habe ich dort eine Minikampagne gemeistert, nun besteht die Gruppe schon seid sechs Jahren und wir haben Planungen und Stoff für noch viele weitere Jahre. Mit Irion als Meister ist der Montagabend immer etwas, auf das sich alle freuen.

Ich könnte hier noch stundenlang so weiter machen ... mich bei allen möglichen Leuten bedanken ... unvergessliche Augenblicke aufzählen ... und es würde diesem Projekt trotzdem nicht gerecht werden.

Deshalb ein ganz einfaches:
Danke an Euch alle!
Danke, das es die DZ gibt!

Auf weitere viel mehr als zehn Jahre!
Gespeichert
Zitat von: Weltengeist
... der Mann hat unter seinen verschiedenen Alias Geschichte geschrieben. Ohne sigterm wäre die Mauer nicht gefallen. Der erste Apple nicht gebaut. DSA nie geschrieben. Der Herr der Ringe nicht verfilmt. Die Snowden-Files heute noch geheim. Wenn ihr genau hinschaut, entdeckt ihr ihn auf jedem einzelnen wichtigen Foto der Zeitgeschichte seit ca. 1987.

Beychaliban

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2605
  • Still confused
  • 24. Oktober 2016, 21:28:27
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #6 am: 24. Oktober 2016, 21:28:27 »

So lange ist das echt schon her, dass ich mich angemeldet hab? Wow.

Ursprünglich habe ich mich auch angemeldet, weil es eine gute Möglichkeit schien, mit den alten Studiumskollegen weiter zu spielen, wenn auch leider nicht mehr am Tisch. Dafür ist die Option "einfach mal so" unter der Woche für 2-4 Stunden zu spielen nicht zu verachten, so als Teil der arbeitenden Bevölkerung.
Tatsächlich hat sich dann hier auch noch die ein oder andere feste und auch spontane Runde dazu ergeben. Viel DSA, etwas WoD, etwas SR. Aber wie das so ist schlug irgendwann das Real Life zu und jetzt habe ich nur noch eine Runde, die aber Ende des Jahres auch (geplant) enden wird.

Aber wer weiß, vielleicht überkommt mich nächstes Jahr mal die Motivation (und die Zeit) selber wieder etwas zu leiten. In kleinerem Rahmen, keine Kampagne.
Gespeichert
Falkenbanner!
It's nice to be important, but it's more important to be nice.

Feuervogel

  • GRUPPE Die Verrückten
  • Glücksdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 997
  • http://www.youtube.com/watch?v=6XLIPik0X1U
  • 10. November 2016, 07:08:15
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #7 am: 10. November 2016, 07:08:15 »

ICH habe grade nach gesehen, ja ich bin auch schon seid Oktober 2009 dabei!
Hab garnicht gemerkt das soviel Zeit vorbei gegangen ist.
Ich habe auf der RatCon einen Tisch gesucht um neine Runde zu leiten und Liwi und Iona suchten noch Spielleiter für die Drachenzwinge. Ich habe mich super Wohl und Angenommen gefühlt, bekam einen Fleyer und als ich im Oktober dann Internet hatte war eines der ersten Dinge die ich dort gemacht habe zur Drachenzwinge zu kommen. Und hier bei Euch fühle ich mich immer noch genauso wohl wie auf der Con damals!
Jedes Jahr freue ich mich sehr auf die DZ-Con!
Schön das es Euch gibt!
Euer Feuervogel
Gespeichert
Berühre mein Gefieder nur wenn Du dir Sicher bist!

Tigerle

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1728
  • SL ohne Plan
  • 18. November 2016, 10:04:36
Re: Stimmen aus dem Jahr 2009 - hier sollte ein lautes Echo erschallen!
« Antwort #8 am: 18. November 2016, 10:04:36 »

2009, bin auch direkt als SL eingestiegen. Ich weiss zwar nicht mehr jeden, der damals dabei war, aber an Elodiria, Narrenspiel und Homunculus kann ich mich noch erinnern. Wobei sowohl Elodiria als auch Narrenspiel heute noch aktiv sind, wobei ich zur Letztgenannten ja nicht mehr viel sagen muss...
Gespeichert
Für mehr Daily Soap im Rollenspiel!

Ich: Diese Runde ist im Vergleich zu anderen Runden nicht ganz normal.
Ahlune: Was wunderst du dich? Du leitest sie.

P.S.:
Der Zusatz, dass Rechtschreibfehler behalten werden dürfen, befreit nicht von der Pflicht, auf eine ordentliche Orthografie zu achten.
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.072 Sekunden mit 24 Abfragen.