Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum  (Gelesen 2758 mal)

Erdending

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
  • 06. März 2016, 18:18:48
Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« am: 06. März 2016, 18:18:48 »

Hallo,

ich beginne jetzt nächsten Mittwoch eine Shadowrun Gruppe zu leiten.

Da die Gruppe noch nie Online gespielt hat und ich darin auch nur kurze Erfahrungen habe, hat mich eine Spielerin auf Drachenzwinge aufmerksam gemacht.

Nun jetzt stand ich gerade vor dem Forum und dem TS-Server und es ist alles so viel, dass man nicht so recht weiß wie und wo anzufangen.

Da die Möglichkeiten so allgemein sind und die Fragen so ungenau.

Wen kann man hier gut ansprechen wenn man Hilfestellung sucht?
Welche Programme, Programmkombinationen würdet ihr mir für Shadowrun empfehlen, die kostenlos sind, aber auch mit einer mäßige Internetleitung funktionieren?
Wie funktioniert das mit der Nutzung und dem Zugang von TS? Ich war da gerade kurz drauf, aber ich wusste auch nicht wenn ich da für mehr Informationen ansprechen kann? Oder ist es empfehlenswerter hier im Forum jemand anzuschreiben?

Freundliche Grüße
Erdending

Gespeichert

Nin

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 4073
  • "Wea ko, dea ko!" (Franz Xaver Krenkl)
  • 06. März 2016, 18:33:54
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #1 am: 06. März 2016, 18:33:54 »

Ansprechen kannst du z.B. alle HelferInnen - zu erkennen am grünen Nick hier im Forum bzw. an dem "H" hinter dem Nick im TS.

Für den TS brauchst du natürlich erstmal die entsprechende Software. Damit kommst du zwar auf den Server der Drachenzwinge (DZ), aber du kannst dich nicht frei bewegen. Das geht erst dann, wenn du Mitglied einer eingetragenen Spielrunde bist bzw. selber eine gestartet hast.
Gespeichert
Gruppe: Finstere Zeiten
Spiele: [CtL] Four Seasons Left | [WFRP4] Rechtlos

Seishiroa

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2832
  • 07. März 2016, 03:47:13
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #2 am: 07. März 2016, 03:47:13 »

Eins wirst du schnell merken hier: Spielleiter sind immer willkommen.

Wenn du hilfe für Shadowrun 4th Edition brauchst kann ich dir auch gerne bei der Vorbereitung unter die Arme greifen. Anonsten kann ich zusätzlich zum TS noch Maptool und Lules hevorragendes Würfeltool empfehlen.
Gespeichert
Life is not measured in years, but by the deeds of men.

Erdending

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
  • 07. März 2016, 04:26:10
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #3 am: 07. März 2016, 04:26:10 »

Nabend,

Ansprechen kannst du z.B. alle HelferInnen - zu erkennen am grünen Nick hier im Forum bzw. an dem "H" hinter dem Nick im TS.

Für den TS brauchst du natürlich erstmal die entsprechende Software. Damit kommst du zwar auf den Server der Drachenzwinge (DZ), aber du kannst dich nicht frei bewegen. Das geht erst dann, wenn du Mitglied einer eingetragenen Spielrunde bist bzw. selber eine gestartet hast.

ahhh das sind die Grünen :'3 Schon mal eine wertvolle Information.

TS habe ich natürlich. Hatte es auch auf den Server schon geschafft. Wie startet man denn eine eingetragene Spielrunde?

Eins wirst du schnell merken hier: Spielleiter sind immer willkommen.

Wenn du hilfe für Shadowrun 4th Edition brauchst kann ich dir auch gerne bei der Vorbereitung unter die Arme greifen. Anonsten kann ich zusätzlich zum TS noch Maptool und Lules hevorragendes Würfeltool empfehlen.

Naja, langsam ich fange gerade erst an und will jetzt erst mal meine bereits gesuchte Gruppe zum laufen kriegen. ^^"

Danke für das Hilfsangebot, allerdings spielen wir auf Grundlager der 5th Edition, da ich mich einfach nur mit dieser auskenne. Wenn ich aber merke ich komme mit der Welt ins schwimmen würde ich gerne mal darauf zurück kommen.

Und danke für die beiden Empfehlungen, das Maptool schaue ich mir schon einmal an.

Gespeichert

Ayou

  • Dunkler Prinz
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6777
  • Geschichtenmagier
  • 07. März 2016, 08:47:31
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #4 am: 07. März 2016, 08:47:31 »

Wie du eine neue Runde aufbaust und sie einträgst erfährst du hier.
Natürlich sind dafür Spieler recht essentiell. Diese lernt man am Besten in Spontanrunden kennen, wofür natürlich unser Spontanrundenboard eine gute Anlaufstelle ist. So lange du noch keine Rechte auf dem TS Server besitzt kannst du auch deine Mitspieler, welche bereits Rechte haben, anschreiben. Die können dich auch ziehen.

Gespeichert
If one voice is enough,
To make sleeping giants wake up.
To make armies put their hands up.
And watch whole nations stand up.
It's one belief, one spark,
One faith and one restart.

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 07. März 2016, 15:43:58
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #5 am: 07. März 2016, 15:43:58 »

Hallo, ich starte derzeit eine Anfängergruppe für SR5.  Diesen Mittwoch machen wir noch eine Besprechung, ab 20 Uhr. Du kannst mich im TS am Mittwoch gerne davor anschreiben, dann kann ich dir erklären wie ich das mache. Es ist aber noch Vorbesprechung. Am nächsten Montag (Heute lass ich stressbedingt ausfallen) leite ich eine andere SR5 Gruppe. Da kannst du gerne zuhören.

An Tools:
Sprachübertragung:
Ja TS3 ist standard :) du kannst den Drachenzwinge TS gerne nutzen. Musst aber jemanden fragen ob sie dir einen Channel erstellen können. (Am einfachsten ist es, wenn du dir den Spielraum 1 oder 2 kaperst und dich und deine Spieler da rein verschieben lässt. Das einzige Programm was nur voice übertragen kann.
Die folgenden Programme können auch Webcambilder übertragen, die Funktion sollte man eventuell abschalten, bei einer schwachen Internetleitung.
Als Alternative zu TS3, will ich noch Google Hangout nennen. Da musst du nur 2 Plugins installieren und startest einen Raum.
Roll20, hat auch eine eingebaute Sprach und Bildübertragung, die finde ich aber nicht so prall.
Skype wird auch noch genutzt wobei ich finde, dass bei Skype die gesprächsquali in Konferenzschaltungen grottig sind.

Als Würfeltoolunterstützung, kannst du bei
Google Hangout das mitgelieferte Würfeltool nutzen, da kannst du Xw6 Werfen, die musst du dann per Hand "Auszählen"
Etwas besser ist Lules Würfeltool für TS3 (Hier im Forum findbar.) Da kannst du auch Xw6 werfen, der zählt aber auch noch Erfolge und sagt wenn es ein Patzer ist. Dies ist beliebt bei den Poolgruppen auf der Zwinge, als Ergänzung wird oft noch cosketch genutzt (eine Art Paint im Internet, um einen Bodenplan zu teilen.)
PnP3.5 ist ein altes Chatprogramm mit Skizierfunktion und Würfelfunktion
Die folgenden Programme haben auch eine Kartenfunktion eingebaut:
Roll20 hat vorbereitete SR5 Charbögen auf denen man alles gründlich aufschreiben kann und auswürfeln lassen kann. (Inklusive Patzeranzeige, Limits, Erfolge ...). Dies ist besonders bei Stammgruppen der Favorit. Es ist kostenlos nutzbar, für die "lustigen" Funktionen benötigt man allerdings einen Bezahlaccount.
Maptools kann eigentlich noch mehr als Roll20, allerdings hat es derzeit kein mir bekanntes Framework, was die Würfel vernünfig auswertet und Charbögen baut. (Ich bastel derzeit eines für meine 2 Gruppen.)
Fantasyground 3 hat kein mir bekanntes gutes SR5 Ruleset. Ist grundsätzlich etwas schöner, als Maptools, aber kostet was, und muss hier und da ein paar wenige Abstriche machen. (Dafür hat es andere Vorteile als Maptools.

So ich glaube das wars. An gebräuchlichen Kombinationen findet sich auf der Drachenzwinge:

TS+Roll20
TS+Lules Würfeltool+CoSketch
TS+Maptools (Aber wohl nur von mir. ;) )

In anderen Communities, wie dem Nerdpool oder der Google+ Gruppe "Rollenspieler Deutschsprachig", wird fast ausschließlich Google Hangout statt TS3 benutzt + Roll20 (Da SR5 doch komplexer ist und wenn man schon am PC sitzt, nutzt man auch den Komfort der Spieltische.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

Tomira

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4106
  • 07. März 2016, 15:51:46
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #6 am: 07. März 2016, 15:51:46 »

Alle Mitglieder, die du in deiner Gruppe haben möchtest, brauchen hier ein Profil, wenn sie hier mit
die regelmäßig auf unserem TS spielen möchten.

Ayou hat schon den Ablauf der Gruppeneintragung gepostet.

Ihr erhaltet dann ein eigenes Unterforum, in das nur ihr
einsehen könnt, um Euch abzusprechen etc.

Gespeichert
"Sometimes you will never know the value of a moment, until it becomes a memory!"

Intoleranz ist ein kleines Tierchen, das nachts den Horizont enger näht.

Erdending

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
  • 10. März 2016, 01:31:55
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #7 am: 10. März 2016, 01:31:55 »

Also... erster Abend war recht erfolgreich denke ich o.O zumindest wollen sie morgen weiter spielen. :'D

Aber ein großes Problem hat sich bei mir ergeben. (Neben den Programmen die natürlich alle nicht so ganz wollten...)

Die Matrix.

Habe da heute einige grobe Schnitzer gehabt und wollte mal fragen ob jemand ne Idee hat wie man die Matrix möglichst reduziert Regeltechnisch und möglichst gut darstellt Spielerisch.

:'3 Habe halt als Spieler selber nur bedingt damit zu tun gehabt und habe jetzt ne Deckerin die natürlich schönes Spiel haben will. Allerdings auch nicht Regelfest ist.

Grüße
Gespeichert

Seishiroa

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2832
  • 10. März 2016, 09:51:01
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #8 am: 10. März 2016, 09:51:01 »

Das kommt wohl so ein bisschen darauf an wie ihr die Matrix im Spiel handhaben wollt und wie ihr sie Darstellt.

Für mich hat es sich immer bewährt die Matrix als allesdurchdringend darzustellen und einfach keinen big deal aus jedem hack zu machen. Vom Knotenskulpting kann man üblicherweise absehen wenn der Hacker nur auf der suche nach einem Terminkallender ist.

Ansonsten sollte ein Hack einfach nicht mehr (und auch nicht weniger) platz einnehmen als das Abfeuern eine Waffe. Besonders mit AR hacking und der verflechtung in den Kampf kann man da durchaus schöne Matrixszenen machen.

Es bietet sich auch an den Hacker quasi über das Security system der Anlage mitlaufen zu lassen. Das ist ja üblicherweise auch die erste angriffstelle sobald die Runner an ein Kabel rankommen. Ebenso sollten natürlich entdeckungen in der Matrix genausgefährlich sein wie in der Realität. Hauptsächlich für die Realität. ("Was? Unser verkabeltes System wird gehackt? ALARM! EINDRINGLINGE!"^^)

Recht viel mehr als das allgemeine Gewäsch kann ich dir jetzt allerdings zur Matrix des 5ers nicht sagen. Da wurde leider viel zu viel zur 4. edition geändert das Regeltipps noch irgendeinen Sinn hätten. (Ehrlichgesagt ich weiß nicht mal ob Parallelhacking überhaupt noch geht. Oder wie.)
« Letzte Änderung: 10. März 2016, 09:54:17 von Seishiroa »
Gespeichert
Life is not measured in years, but by the deeds of men.

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 10. März 2016, 11:10:20
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #9 am: 10. März 2016, 11:10:20 »

Tja woran lag es denn?

Die 5er Matrix wurde zum Glück zur 4er umgebaut und solange man keine Hosts hackt, ist es sehr simpel.

Gib deiner Spielerin Hausaufgaben auf. SIE soll sich die Matrixhandlungen durchlesen. Wenn sie nicht weiß was sie tun kann, dann kann sie auch keine Deckerin vernünftig spielen.
Sie benötigt unbedingt Befehl vortäuschen, "Brute Force" ODER Eiliges Hacken (2. wird bevorzugt), Datenspike, Matrixsuche, Matrixwahrnehmung, Übertragung Abfangen und aus dem Datenpfade Unerwarteter Fehler.

Die Fettgedruckten muss sie unbedingt können, die anderen sind nützlich und alles was ich nicht aufgezählt habe, kann auch nützlich werden. Das ganze ist natürlich von Situation zu Situation unterschiedlich.

Du als SL musst Matrixwahrnehmung und Matrixsuche verstehen.

Wenn sie eine Aktion ansagt, dann muss sie noch 3 Sachen sagen:
1.: Hat sie genug Marken auf dem Gerät?

2.: Das Ziel was sie manipulieren will
Der einfachheit halber kann man jeden Verteidigungspool auf die doppelte Gerätestufe setzen. (Als Verteidigungspool wird immer Attribut+Matrixattribut angegeben, da bei 95% der Geräte das Matrixattribut=Firewall und Datenverarbeitung ist, ist das klar. Das Attribut hängt vom Besitzer ab, und gilt wenn er es umkonfiguriert hat. Ansonsten verteidigt sich das Gerät selbst und zwar mit seiner Gerätestufe. Der Einfachheit halber geh davon aus, dass die Leute die standard Sicherheitseinstellungen nutzen und ihr Gerät nicht umkonfiguriert haben.) Dadurch: Verteidigungspool G>erätestufe *2. die anderen 5% sind: Hosts, Decks, Riggerkonsolen und ein paar wenige spezielle Kommlinks. (Die Kommlinks im GRW haben aber alle Gerätestufe=Firewall=Datenverarbeitung.) Desweiteren hängen in der Regel die "wichtigen" Geräte wie Waffe, Medkit ... im PAN des Kommlinks, so dass du dir nur die Kommlinkstufe überlegen musst und die Stufe mal 2 nehmen. Dann hast du den Würfelpool für die Verteidigungsproben.

3.: Art der Handlung (Sprich welches Limit)
Angriff: Im Erfolgsfall wird Alarm ausgelöst, beim scheitern wird kein Alarm ausgelöst, sie bekommt aber Matrixschaden in Höhe der Nettoerfolge bei der Verteidigungsprobe, dem sie nicht widerstehen kann.
Schleicher: Im Erfolgsfall klappt es, beim scheitern wird Alarm ausgelöst.
Der Overwatchscore steigt (Ignoriert das bei den ersten Runs ;) )
Datenverarbeitung/Firewall: Das sind legale Handlungen, scheitern heißt nur, dass man es nicht hinbekommen hat. Einfach nochmal versuchen. Die Regel des "Zweiten Versuchs" anwenden ;)

Es ist zwar nicht ganz Weltenlogisch, aber lass die Konzerneinrichtungen von einer Art Kommlinks schützen oder einfach alle Geräte ohne WAN/in einem Host arbeiten lassen. Sie schicken ihre Daten einfach nur an einen Host, ohne dessen Sicherheit zu haben. Nur eben Größer und nicht transportabel. Ehe du dich an Hosts setzt. Erst müsst ihr ein Gefühl von der Matrix bekommen, und das geht am besten, wenn ihr die komplizierteren Sachen beiseite schiebt ;)


Bei den Programmen, wo hats gehapert? Hat sich alles aufgelöst oder sind noch Fragen da?
« Letzte Änderung: 10. März 2016, 11:12:54 von Saalko »
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

Seishiroa

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2832
  • 10. März 2016, 11:47:08
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #10 am: 10. März 2016, 11:47:08 »

Gib deiner Spielerin Hausaufgaben auf. SIE soll sich die Matrixhandlungen durchlesen. Wenn sie nicht weiß was sie tun kann, dann kann sie auch keine Deckerin vernünftig spielen.

Das kann ich Saalko nur zustimmen. Wer so ein Konzept spielen will muss selbst regelfest werden. Alleine schon weil einem der SL nicht in jeder Szene jede Handlungsmöglichkeit vorkauen kann. Das nämlich frisst unglaublich zeit.

Ebenso wie alle Spieler vorausdenken müssen wie sie handeln müssen eben auch Spieler Regelfest in den Chars sein die sie Spielen. Dafür gibt es einfach keinen ersatz. Niemals.
Gespeichert
Life is not measured in years, but by the deeds of men.

Erdending

  • Drache im Ei
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
  • 10. März 2016, 14:13:49
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #11 am: 10. März 2016, 14:13:49 »

Gib deiner Spielerin Hausaufgaben auf. SIE soll sich die Matrixhandlungen durchlesen. Wenn sie nicht weiß was sie tun kann, dann kann sie auch keine Deckerin vernünftig spielen.


Naja ich finde das ist bei Anfängern immer so ein Punkt. Das war jetzt die erste Runde und ich selber werde auch nur Regelfester durch angewantes Spiel.

Danke Euch Beiden schon mal. Das ist ne super Grundlage mit der ich arbeiten kann und auf was ich mich konzentrieren muss. Das Regelwerk ist da immer etwas speziell^^"

In diesem Fall hat meine Deckerin einen der anderen Spieler ausspionieren wollen und ich habe a) die Stufe seines Kommlinks völlig vergessen und b) die Entfernung zwischen den Beiden unterschätzt. Was einen gigantischen unterschied macht. Da ich das schriftlich gemacht habe, da der Spieler es ja im Idealfall nicht bemerkt konnte er mich nicht auf meinen Fehler hinweisen und so habe ich mit Stufe 1 und keinem Malus gearbeitet (er hat 7 :'D)

Des weiteren hatte ich zwischendurch einen Störsender falsch dargestellt (Als Matrixloch und nicht als gesteigertes Rauschen).

Hatte halt nicht damit gerechnet das sie auf die anderen Spieler sofort geht... und naja... jetzt muss ich das gleich mal klären.

Aber das ist trotzdem gut, dann konzentriere ich mich gleich erst mal auf Brute Force, Eiliges Hacken, Matrixsuche und Matrixwahrnehmung :3

Grüße und Dank

Gespeichert

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 10. März 2016, 15:44:13
Re: Neuer Spielleiter + Gruppe + zu großes Forum
« Antwort #12 am: 10. März 2016, 15:44:13 »

Da wirst du nicht froh bei ;) klar als SL sollte man zumindest grobe alle Regeln wissen. Aber die Spieler sollten auch wissen was sie damit machen können.

Zu dem Thema kann ich einen guten Link geben:
https://www.youtube.com/watch?v=xGVC6-Bohqk
Humans & Households wenn die Spielerin keine Ahnung von der Matrix hat, dann wird sie die selben Probleme haben wie die Hackerin in dieser D&D Parodie ;)
Der SL sagt ständig: Dafür ist hacking nicht zu gebrauchen. Als dann einmal tatsächlich hacking zu gebrauchen ist zieht die Spielerin zurück mit dem Argument, das dafür Hacking nicht gut ist. Obwohl es genauch dafür da ist.

Und deshalb muss sich die Spielerin diese auch durchlesen. Alles andere, Programme, Rauschen, Hosts ... kann man erstmal beiseite schieben. Aber diese 6 Seiten sind einfach wichtig, weil eben da beschrieben wird wie was funktioniert. Mit welchen Fertigkeiten man was macht.

Desweiteren Kommlink des anderen Spielers:

Zur Charerschaffung gibt es ein Limit von Gerätestufe 6, Verfügbarkeit 12. Ausser ihr Hausregelt das, nur als Anmerkung ;)
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.1 Sekunden mit 24 Abfragen.