Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Neuigkeiten:

Teamspeak 3 Server: drachenzwinge.de - Port: 9987

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 22   Nach unten

Autor Thema: Bücher Bücher Bücher  (Gelesen 146205 mal)

Seltsam

  • GRUPPE Mephistopheles
  • Königsdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2298
  • 31. Januar 2007, 10:01:38
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #30 am: 31. Januar 2007, 10:01:38 »

zu "wheel of time" muss ich persönlich sagen, dass ich zwar den schreibstil teilweise hervorragend fand, besonders am anfang. mir wurde dann aber alles schnell zu bombastisch und letztlich beliebig mit zu vielen superwesen, zu phantastischen gegenden, teleportier-wegen usw. kam für mich keine spannende welt heraus.
Gespeichert

Arne

  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6860
    • DSA über Teamspeak - einfach fantastisch
  • 31. Januar 2007, 10:40:46
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #31 am: 31. Januar 2007, 10:40:46 »

bei mir wars eher umgekehrt. Ich fand das tierisch nervig, dass die Charaktere solche Mühe mit ihrem neuen Heldenleben hatten. "Oh nein, ich will nich, nein ich kann nich, ich bin ein Monster,.... usw"  bääh

Und fand es dann richtig cool, als die sich endlich in ihre Rollen reingefunden hatten.

Ich muss auch dazusagen, dass die deutsche Fassung doppeltsoviele Worte brauch, wie die englische Originalfassung. Ich wage zu behaupten, dass die englische Version schneller und spannender ist.

Gespeichert
A good Game Master never has enough monsters , and a good player always has time to kill a few more!

Mephistopheles

  • Lord of Strandhill
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8750
  • Drachenritter
  • 31. Januar 2007, 12:11:14
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #32 am: 31. Januar 2007, 12:11:14 »

Ich hab beide Fassungen gelesen und die englische (so man denn des englischen in ausreichender Form mächtig ist) ist auf jeden Fall um Meilen besser.

Die Reihe ist ziemlich komplex und bombastisch mit vielen Erzählsträngen und unterschiedlichen Nebenhauptfiguren. Ich mag keine Reihen die aus drei Büchern bestehen und wo das Ende schon nach dem ersten Kapitel klar ist. Für mich kann eine Handlung garnicht komplex und tief genug sein. Ich finde es jedesmal doof, wenn eine superspannende Geschichte zu Ende ist und bin Fan von Endloserzählungen. All das bietet das Rad der Zeit. Wenn du diese Vorlieben nicht teilst, kann mich mir gut vorstellen, daß es dir nicht so gut gefällt.


cya
Gespeichert
Das ich der Meister bin, gedenke!
Dein Teil ist es, Knecht zu sein!
(Nachtgeschrei - Der Meister)

Arne

  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6860
    • DSA über Teamspeak - einfach fantastisch
  • 31. Januar 2007, 12:36:35
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #33 am: 31. Januar 2007, 12:36:35 »

Von der Geschichte fand ich es auch ziemlich gut. Ich habe damals dann Elemente nach Aventurien übernommen... kam nich so gut an, bzw ich hab nich nachgefragt ^^

Das Rad der Zeit hab ich aber dann nach dem 2. Band aufgehört und mich voll und ganz Tolkiens Werk gewidmet, welches ich immer noch für das Mass aller Dinge halte.

Gespeichert
A good Game Master never has enough monsters , and a good player always has time to kill a few more!

Farnir

  • ♥♥♥ Admin der Herzen ♥♥♥
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7070
  • 31. Januar 2007, 13:05:18
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #34 am: 31. Januar 2007, 13:05:18 »

Das Rad der Zeit kann man nur Leuten empfehlen, die einen gewissen Frustgrad vertragen.

Die Serie zieht sich endlos. Die ersten 6 Bände (englisch) haben mir sehr gut gefallen, 7+8 fand ich unglaublich schwach, langweilig und schlecht. Der Autor hat in der Phase auch mehrfach zugegeben, Schreibblockade zu haben. Band 9 und 10 wurden dann wieder besser, Band 11 habe ich noch nicht gelesen.

Band 12 soll der letzte sein, egal wie dick er dafür werden muß - mal sehen. Es gibt eine gute Chance, daß er niemals erscheint, da der Autor schwer krank ist und es nicht sicher ist, ob er sich noch einmal erholt.
Gespeichert
Storyteller 100% Tactician 75% Method Actor 50% Power Gamer 42%
Specialist 33% Casual Gamer 0% Butt-Kicker 0%.

Mephistopheles

  • Lord of Strandhill
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8750
  • Drachenritter
  • 31. Januar 2007, 13:40:34
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #35 am: 31. Januar 2007, 13:40:34 »

Ich hoffe, daß Band 12 noch fertig wird. Robert Jordan liegt nämlich im Sterben, soweit ich weiß.  :'(
Gespeichert
Das ich der Meister bin, gedenke!
Dein Teil ist es, Knecht zu sein!
(Nachtgeschrei - Der Meister)

Farnir

  • ♥♥♥ Admin der Herzen ♥♥♥
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7070
  • 31. Januar 2007, 13:53:50
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #36 am: 31. Januar 2007, 13:53:50 »

Zum Rad der Zeit gibt es die News auf http://www.dragonmount.com/News/

Nach dem letzten Blog-Eintrag ist er tatsächlich auf dem Weg der Besserung!
Gespeichert
Storyteller 100% Tactician 75% Method Actor 50% Power Gamer 42%
Specialist 33% Casual Gamer 0% Butt-Kicker 0%.

Arne

  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6860
    • DSA über Teamspeak - einfach fantastisch
  • 31. Januar 2007, 13:56:12
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #37 am: 31. Januar 2007, 13:56:12 »

BIN ICH FROHH dass wir weitere 30 Jahre mit "Rad der Zeit" Romanen versorgt werden  ;D
Gespeichert
A good Game Master never has enough monsters , and a good player always has time to kill a few more!

Seltsam

  • GRUPPE Mephistopheles
  • Königsdrache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2298
  • 31. Januar 2007, 14:20:56
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #38 am: 31. Januar 2007, 14:20:56 »

irgendwie frag ich mich, warum ich eigentlich fantasy fan bin :D

merke nämlich grade, dass ich, wenn ich so meine lieblingsbücher durchgehe (und ich bin vielleser), dann findet sich nur tolkien dazwischen :D

die fantasy romane, die ich auch in großer zahl hier rumstehen hab, rangieren alle zwischen "jo ganz nett" (pratchett), über "mja, eher langweilig" (rad der zeit) bis hin zu "so schlecht dass es schon wieder lustig ist" (hohlbein. meine lieblingsszene: verfolgungsjagd, die eishexe erschafft hinter sich eine eiswand, und dann kommt die passage "er schlug in weniger als einer minute mit seinem schwert ein loch in das eis, durch das ein mensch bequem hindurchschreiten konnte" - jaaaa, man will es ja bequem haben auf so einer verfolgungsjagd) :D

wenn ich an richtig tolle bücher denke, kommen die alle aus der nicht-fantasy-ecke. bzw. nur noch im allerweitesten sinne.

der name der rose: selbst wenn ihr den film kennt, und der ist schon richtig gut: das buch ist noch dreimal so gut. der beste kriminalroman, den ich kenne, mit abstand. soviel tiefe, atmosphäre, hintergrund, intrige, machthunger. und vielleicht sogar deswegen so realistisch, weil es auf einem bericht aus dem mittelalter aufgebaut wurde, der vielleicht ein tatsachenbericht ist.

solaris: trotz der mmn völlig uninteressanten handlung mein absolutes lieblings-science fiction buch. abhandlung über wissenschaft und philosophie, über die menschheit und das universum. und völlig ohne theorienwerk, sondern einfach mit einem "was wäre wenn"-szenario. ach so, die filme sind allesamt stumpfer abklatsch über die bekloppte geschichte mit seiner ex und haben von vornherein nicht kapiert, worum es in dem buch überhaupt geht. die filme also gleich vergessen.

dann noch ganz ok: harry potter (leichte kost, aber macht trotzdem spaß), vaterland (mit abstand besser als das restliche zeugs von robert harris, aber auch nur fantasy im allerweitesten sinn - gedankenspiel, was wäre, wenn die nazis die bombe zuerst gehabt hätten).
« Letzte Änderung: 31. Januar 2007, 14:23:10 von Seltsam »
Gespeichert

Mephistopheles

  • Lord of Strandhill
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8750
  • Drachenritter
  • 31. Januar 2007, 14:32:44
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #39 am: 31. Januar 2007, 14:32:44 »

Jeeha! Dem Rob gehts wieder besser. Freu mich schon auf sein 2.000-Seiten Abschlußbuch. Er plant 2008 damit fertig zu werden.  :)
Gespeichert
Das ich der Meister bin, gedenke!
Dein Teil ist es, Knecht zu sein!
(Nachtgeschrei - Der Meister)

Farnir

  • ♥♥♥ Admin der Herzen ♥♥♥
  • Drachenritter
  • Goldener Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7070
  • 31. Januar 2007, 14:41:34
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #40 am: 31. Januar 2007, 14:41:34 »

Empfehlen kann ich noch "Good Omens" / "Ein gutes Omen" von Neil Gaimon und Terrry Pratchett.

An historischen Romane ist neben den "Säulen der Erde" noch das "Haupt des Täufers" sehr nett, sowie "Und sie schufen ein Reich". Die komplette Caedfael-Reihe liefert nette Krimis vor mittelalterlicher Kulisse.

Auf der SF-Seite mag ich einiges von Asimov, auch wenn er manchmal etwas langatmig ist.

Und etwas ketzerisch: "Starship Troopers" - das Buch hat allerdings nicht viel mit der Satire-Verfilmung zu tun.
Gespeichert
Storyteller 100% Tactician 75% Method Actor 50% Power Gamer 42%
Specialist 33% Casual Gamer 0% Butt-Kicker 0%.

Mephistopheles

  • Lord of Strandhill
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8750
  • Drachenritter
  • 20. März 2007, 10:46:09
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #41 am: 20. März 2007, 10:46:09 »

Moinsen!

Mir wurde gerade zugetragen, daß die World of Warkraft Fantasy-Reihe sehr gut sein soll und ich meine mich zu erinnern, daß die hier schon jemand aufgeführt hatte. Hat's schon jemand gelesen? Und ist es empfehlenswert?


cya
Gespeichert
Das ich der Meister bin, gedenke!
Dein Teil ist es, Knecht zu sein!
(Nachtgeschrei - Der Meister)

Taleen

  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 898
  • 20. März 2007, 16:27:47
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #42 am: 20. März 2007, 16:27:47 »

was ich noch empfehlen kann ist die gesammte Ravenloft reihe

insbesondere "Hort des Bösen"

das war das erste Buch bei dem ich die Zeit komplett vergessen hatte und welches ich in einem Rutsch durchgelesen hab
Gespeichert

Mephistopheles

  • Lord of Strandhill
  • Drachenritter
  • Astraldrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8750
  • Drachenritter
  • 20. März 2007, 16:28:40
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #43 am: 20. März 2007, 16:28:40 »

Ravenloft ist D&D, oder?
Gespeichert
Das ich der Meister bin, gedenke!
Dein Teil ist es, Knecht zu sein!
(Nachtgeschrei - Der Meister)

Taleen

  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 898
  • 20. März 2007, 16:30:15
Re: Bücher Bücher Bücher
« Antwort #44 am: 20. März 2007, 16:30:15 »

soweit ich weis gehoeren die geschichten zu AD&D

trotzdem find ich es lesenswert
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 22   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.144 Sekunden mit 22 Abfragen.