Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: [DSA5] Die Ersten Fünf (6/6)  (Gelesen 1460 mal)

Michael_Boe

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
  • 01. Januar 2016, 21:42:42
[DSA5] Die Ersten Fünf (6/6)
« am: 01. Januar 2016, 21:42:42 »

Gruppenbeschreibung für "Die Ersten Fünf"
"Die Ersten Fünf" wurden im Juli 2018 mit dem Ziel neu gegründet, das Spielgefühl einer guten alten Tischrunde an den virtuellen Spieltisch zu bringen. Spannende Geschichten, vielschichtige Charaktere und gemeinsamer Spaß am Rollenspiel sind uns dabei wichtiger als jede Facette der Spielwelt Aventurien detailliert zu simulieren und den Regeln wortgetreu zu folgen. Wir nutzen dabei nach Bedarf alles an Regeln und Hintergrund, was uns die 5. Edition des schwarzen Auges zur Verfügung stellt.

Aktuelle Kampagne "Albernia":
Unsere Geschichte spielt in einer von den Göttern vergessenen Baronie im Westen Albernias, zwischen der sturmumtosten Küste des Meers der Sieben Winde und den Steilhängen des Windhags. Hier, wo althergebrachte Tradition, das Wort der Feen oder alter Adelsgeschlechter mehr zählen als mittelreichisches Recht, soll ein junger Adeliger einem ehemals verwaisten Lehen zu neuer Blüte verhelfen. An seiner Seite stehen eine Hand voll Helden, die sich bei Ränkespielen am Hofe, ritterlichen Turnieren und Verhandlungen mit Feen genauso beweisen müssen wie gegen einfallende Feinde und Partisanenkämpfer in der eigenen Bevölkerung. Dabei sind Freund und Feind nicht immer klar erkennbar und das Gute oder Richtige zu tun, liegt wohl eher im Auge des Betrachters, als dass es klar zu umreißen wäre.

Spielleiter: Michael_Boe
System: Das Schwarze Auge, 5. Edition
Spielwelt: Aventurien 1038 BF

Termine: Jede Woche Mittwochs von 19:30 Uhr bis ca. 23:00 Uhr + Samstagstermine nach Absprache (maximal einmal im Monat)
Zuhörer: Stille Zuhörer sind bei uns immer willkommen.

Die Spieler und ihre Helden:
  • FrechDax als noch unbekannter neuer Charakter.
  • Qbert24 als Erzel Glumbard, ein Meisterschütze und der Wildhüter des Lehens, mit undurchsichtigen Ambitionen.
  • Joost.Muselken als Quin von Nebelstein, ein blutjunger pazifistischer Magier aus Lowangen und jüngerer Bruder des Lehnsherren.
  • Calek als Reto al'Teralkira, ein Aranischer Rosenritter auf den Spuren einer Legende aus der Vergangenheit seiner eigenen Familie.
  • Grinsekatze89 als Cian Rhys, ein Druide in verdeckter Mission, der dem Lehnsherren als Berater und Beschützer zur Seite steht.
  • Tarissa als Sindara Islifdottir, eine Thorwaler Seefahrerin, die ihrer Ottajasko den Rücken gekehrt hat.

Ehemalige Weggefährten:
  • Florian als zwergischer Hofmagier
  • ParvusEques als junger Neuadeliger
  • Calek als Herr des Lehens
  • FrechDax als Horasischer Fechtmeister

Software: Drachenzwinge Forum (Terminabsprache, Chat zwischen den Runden), Discord (VoIP), Roll20 (virtueller Spieltisch, Handouts, Musik/Audio, digitales Würfeln), GoogleDrive (Ablage der Charakterbögen)

Bisherige Abenteuer:
  • Steile Küsten, dichte Wälder - Die Erkundung des Lehens: Ein schrecklicher Unfall, ein beschworener Elementar, Schmuggler, uneinsichtige Freibauern, Wilderer, eine alte Burg, Feenkulte und die Jagd auf einen Tatzelwurm; so ereignisreich hatten sich die Helden die Ankunft im kleinen Lehen in der wilden Baronie Fuxwalden gar nicht vorgestellt!
  • Von alten Sagen und Ränkespielen - Der Baron hält Hof: Die Helden lernen die wichtigen Akteure der Baronie kennen, müssen selbst den Treueeid ablegen, und bringen sich für zukünftige Ränke in Position.
  • Geisterstunde - Bittere Erinnerungen an den Bürgerkrieg: Eine Burg brannte im Bürgerkrieg und mit ihr der Lehnsherr und seine gesamte Familie. Seitdem steht die Burg leer und wird von Geistern heimgesucht. Die Helden enthüllen schreckliche Taten und fühlen doch mit den Tätern mit. Sie betten die Geister der Vergangenheit zur Ruhe und schlagen damit ein neues Kapitel für die geplagte Bevölkerung auf.
  • Tod dem Grauen Fuchs! - Die Helden wollen einem gefürchteten Raubritter, dem Grauen Fuchs, das Handwerk legen. Dank eines kühnen Plans gelingt der Coup, doch nun muss der Baron überzeugt werden, dass der Ritter der dort erschlagen liegt auch wirklich der gefürchtete Raubritter war, denn dessen Familie spricht von Mord! Ein Rennen quer durch Albernia beginnt. Am Ende siegt die Gerechtigkeit und der Helden Ruf ist gerettet.
  • Bardensang und Waffengang - Das Allaventurische Bardentreffen zu Honingen: Die Helden genießen das ausgelassene Volksfest und daran angeschlossene Turnier, welches sie sogar für ihren Herren entscheiden können! Auf der Geburtstagsfeier eines exzentrischen Ehrenbürgers der Stadt kommen die Helden in Kontakt mit den Reichen und Mächtigen Albernias.
  • Der Schwarze Turm im Farindel - Ein dunkles Gemäuer erhebt sich im verwunschenen Farindel: der Turm des Schwarzmagiers Retum Gorrok. Die Helden bekommen es mit Feen, lichtscheuem Gesindel und einer seit Jahrhunderten schlafenden Gefahr zu tun. Als sie den Farindel verlassen sind sie um viele Erfahrungen und treue Freunde reicher.

Aktuelles Abenteuer:
  • Drachenhatz und Waffenklirren - Ein alberner Streich löst eine politische Krise aus. Doch bevor sich die Helden darum kümmern können, erreicht sie ein Hilferuf: jemand wurde entführt! Die Helden brechen auf in die Höhenzüge des Windhags und bekommen es mit Harpyien und anderen Gefahren zu tun.

Zwischenspiele:
Neben der Hauptkampagne verschlägt es uns ab und an in andere Gegenden Aventuriens. Diese Zwischenspiele finden mit anderen Charakteren und teilweise anderen Spielleitern statt.
  • Gareth ist Groß! (von ParvusEques) - Gareth, Hauptstadt des Mittelreichs, blühende Metropole und Heimat einiger mutiger Helden, die der Zufall zusammenbrachte: Reo Darben, Ermittler der Kriminalkammer, Jost Praiostreu, Hesindegefälliger Gelehrter, Gongarosch, wandernder Zwerg, Raidri von Honingen, junger Rondrageweihter, und Eolan, Magus der Grauen Gilde. Zusammen klärten sie das Verschwinden einer geweihten Statue auf, stellten sich üblen Gesindel in den Straßen Gareths und suchten nach einer dämonisch pervertierten Pflanze in Mitten der gefürchteten Dämonenbrache. Zuletzt bargen sie einen vom Himmel gestürzten Meteoriten und stellten einem Kult des Namenlosen nach. Man erzählt sich, dass der Namenlose selbst einschritt, den Spielleiter seiner Freizeit und des Internetanschlusses beraubte, und damit das Abenteuer beendete, noch bevor der Kult zerschlagen werden konnte.
  • Schloss Strobanoff (von qbert42) - Festum im Spätsommer 1038 BF. Der junge Magier Leomar, Brin, ein Straßenkind aus den Gassen Gareths, der Wirt Peddar, ein alter Freund des Magiers, und Krosasch, ein zwergischer Söldner, sind auf Bitten des ehemaligen Lehrmeisters Leomars in die Stadt gekommen. Denn irgendetwas geht vor hinter den Mauern der altehrwürdigen Magierakademie Festums. Und so beginnen die Ermittlungen rund um eine gescheiterte Expedition zum Landsitz eines wohlbekannten Abenteurers: Schloss Strobanoff.





In Memoriam

"Die Ersten Fünf" war ursprünglich der Name einer Spielrunde die Ende 2016 mit dem Ziel gegründet wurde, die Theaterritter-Kampagne durchzuspielen. Da es zu diesem Zeitpunkt keine andere DSA5 Spielrunde auf der Drachenzwinge gab, nannte sich die fünfköpfige Gruppe "Die Ersten Fünf". Nach diversen Spielerwechseln, hauptsächlich auf Grund von familiären und beruflichen Veränderungen, endete die Kampagne vorzeitig während des schwachen dritten Theaterritter-Abenteuers und die Gruppe wurde aufgelöst. Die folgenden Spieler und Helden waren Teil dieser ersten "Ersten Fünf" (Mitglieder zum Zeitpunkt der Auflösung sind fett gedruckt):
  • Ragnarog alias Valarion Wolfslied - Auelfischer Wildnisläufer auf der Suche nach seiner Schwester
  • Rycanri alias Kirgram groscho Kargrim - Zwergischer Söldner der berühmten Kor-Knaben auf der Suche nach Abenteuern fern der Heimat
  • Aylaschijian alias Wulfen - Junger Magier der von seinem Vater, einem Flüchtling aus den Schwarzen Landen, ausgebildet wurde
  • Bolzer alias Jucho von Quelldunkel - Adelsspross einer Bronjarenfamilie (Bornischer Adel) mit Talent für den Kampf und am Hofe
  • Rycanri alias Karenjan Parenkis von Jekdisit - Rondra Geweihter im Dienste des Landesvogtes
  • Heming alias Darius Splek - Entdecker aus Festum der dem Norden seiner Heimat seine Geheimnisse entlocken möchte
  • Tapir alias Helmjew zu Wosna - Aus der Kriegsgefangenschaft heimgekehrter Bornischer Adeliger (Bronjar) mit Aussicht auf ein reiches Lehen
  • Acepwnz alias Eichward von Andergast - Adeptus des Kampfseminars zu Andergast auf Forschungsreise im fernen Bornland
  • Ragnarog alias Reojin von Geran - Exilmaraskaner der von seinem Meister als Buskur ausgebildet wurde und nun Erfahrung auf der Straße sammeln will
  • WhiteMyosotis alias Vito - Zauberbarde extraordinaire mit einem faible für farbenfrohe Kleidung und die schönen Künste
Die ursprüngliche Gruppe hatte im Laufe von fast zwei Jahren die folgenden Abenteuer bestritten: Die Ersten Fünf begannen Ihre Reise durch Aventurien im Bornland. Sie waren aktiv als Detektive in Festum, der Hauptstadt des Reiches (Ein Goblin mehr oder weniger). Anschließend begleiteten sie die Verhandlungen um die Thorwalertrommel an den Hardener Sprenkeln und verfolgten einige Goblins in die Rote Sichel (Theaterritter I). Zuletzt stellten durchkreuzten sie die Machenschaften eines Geheimbunds und erfuhren viel über die Vergangenheit des Bornlands, der Theaterritter und der Goblins (Theaterritter II). Ihre Reise endete beim Rondragefälligen Wettstreit in Irberod im Jahre 1039 BF (Auftrakt zu Theaterritter III).
  • HW2 - Ein Goblin mehr oder weniger
  • Theaterritter Kampagne I - Der weiße See
  • Theaterritter Kampagne II - Das blaue Buch
  • Neue Bande, uralter Zwist (Zwischenspiel mit anderen Charakteren, geleitet von Tapir)
  • Theaterritter Kampagne III - Der schwarze Forst (abgebrochen)
« Letzte Änderung: 11. Januar 2020, 13:52:34 von Michael_Boe »
Gespeichert
We have done the impossible and that makes us mighty.

Michael_Boe

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
  • 30. Juni 2019, 11:05:38
Re: [DSA5] Die Ersten Fünf
« Antwort #1 am: 30. Juni 2019, 11:05:38 »

Update 30.06.2019
Gespeichert
We have done the impossible and that makes us mighty.

Michael_Boe

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
  • 18. Juli 2019, 16:03:25
Re: [DSA5] Die Ersten Fünf (5/5)
« Antwort #2 am: 18. Juli 2019, 16:03:25 »

Update 18.07.2019
Gespeichert
We have done the impossible and that makes us mighty.

Michael_Boe

  • Spielleiter
  • Glücksdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 951
  • 11. Januar 2020, 13:53:01
Re: [DSA5] Die Ersten Fünf (6/6)
« Antwort #3 am: 11. Januar 2020, 13:53:01 »

Update 11.01.2020
Gespeichert
We have done the impossible and that makes us mighty.
Seiten: [1]   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.791 Sekunden mit 22 Abfragen.