Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach unten

Autor Thema: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen  (Gelesen 17284 mal)

Tomira

  • Drachenritter
  • Kaiserdrache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4118
  • 10. Juli 2013, 09:03:56
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #30 am: 10. Juli 2013, 09:03:56 »

@the goodmen- ich weiß nicht ob man da so ne riesen Orga braucht  
Ein paar Treffen im TS für die SLs und los gehts, oder? ;)

SLs: Nin, fuchsgesicht, Bryon, thegoodmen, Namezahl

Alte Hasen bei Wunsch und Bedarf je nach SL und Mitspielern:
Tomira, Hexenkind, Scar Sacul

Strukturell würde ich Euch eher zu Anfangs PM Absprache empfehlen,
Gruppeneintragungen gehn nicht von heute auf morgen durch, das heißt das Forum
dauert noch, zumal ich gerade nicht weiß ob ihr die nötigen Kriterien dazu erfüllt- da
müßte sich wer anders dazu äußern ;)

An sich weiß ich nicht, inwiefern die unterschiedlichen SLs
überhaupt eine Absprache benötigen, wenn einer DSA, der nächste Pathfinder etc leitet.
Wurde hier ja auch schon deutlich, dass das jeder SL ein wenig anders sieht.

Die einzelnen Angebote würde ich im Spontanrunden Board ankündigen,
ob ihr da nun ne Staffelung von 3 möglichen Terminen für insges. 15 Spieler anbietet
an unterschiedlichen Tagen, oder immer nur einen ausschreibt bleibt euch überlassen.

Aber das ist nur meine Meinung... macht ihr ruhig mal  :)



« Letzte Änderung: 10. Juli 2013, 09:08:41 von Tomira »
Gespeichert
"Sometimes you will never know the value of a moment, until it becomes a memory!"

Intoleranz ist ein kleines Tierchen, das nachts den Horizont enger näht.

Namezahl

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3301
  • Dieser Text ist sehr persönlich. Bitte nicht lesen
  • 10. Juli 2013, 09:06:50
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #31 am: 10. Juli 2013, 09:06:50 »

Glaube mal nicht das die die am lautesten Schreien die Regeln können, sie schreien nur laut. Und die die auf die Regeln pochen sind meist die Leute die eine Regellücke gefunden haben oder nur die Hälfte der regeln dir aufsagen können, die ihnen nutzt ;)

Nicht verunsichern lassen.
Dem kann ich so nicht zustimmen. Zu verallgemeinernd ;) Aber ich kenne das Phänomen auch und fühle mich selbst als alter Hase davon noch abgeschreckt. Kann mir da schon gut vorstellen wie es Neulingen dabei geht.

Wenn was sinn machen würde dann eine Spielleitergruppe für Anfänger. (Also nicht das Spielleiterforum.)

Da sammeln sich dann alle die als SL Anfängerrunden machen wollen. Dann können sich die SLs gegenseitig tipps geben, um Unterstützung bei Fragen wenden, ABs austauschen, wie man etwas "Jugendfrei" also U18 gestalten kann ...

Wäre aber halt "nur" eine Gruppe für freiwillige.
Sehr gute Idee. Eine Gruppe um all die Spielleiter zu sammeln wäre schon echt gut. Auch um sicher zu gehen das regelmässig eine Runde angeboten wird. Bei Eisenkessels Runde damals war es ein Problem (zumindest empfand ich es so) das sie nur einmal Monatlich statt gefunden hat. Die Neulinge, die kurz danach bei uns aufgeschlagen sind, waren dann meist einen Monat lang auf sich allein gestellt.

Ich wäre auch Bereit was für die Neulinge anzubieten. Ob DSA, SR, Warhammer, Heavy Gear, Herr der Ringe, Nova, L5R, u.v.m. ist mir eigentlich schnuppe.
Ich denke allerdings das es jedem Spielleiter selbst überlassen sein sollte wie er die Einsteigerrunde gestalltet. Ob mit oder ohne Regeln, vorgefertigte Charaktere oder Charaktererschaffung mit den Spielern zusammen, etc. Wenn regelmässig Neueinsteigerrunden statt finden mit unterschiedlichen Spielleitern und Systemen kann ich mir gut vorstellen das die Neulinge sich die ersten zwei Wochen erstmal durch 4 bis 5 Runden schlagen und dann einen guten und bunten Eindruck von Hobby haben. Das finde ich persönlich auch sehr wichtig. Denn unser Hobby hat so viele Fassenten wie Hobbyisten ;)

Interessant ist ja auch, was die Neulinge interessiert. Viele wollen tatsächlich DSA oder SR ausprobieren. Aber auch die Warhammer Spiele sind beliebt da viele vom Tabletop her mal einen Blick auf unser Hobby werfen und dort zumindest die Welt kennen.


Edit: Ich habe mir grade überlegt das ich uach Neueinsteiger-Kampagnen leiten könnte. Diese gehen dann über 6 bis 8 Spielabende und behandeln eine abgeschlossene Abenteuerserie. Bei DSA gibt es da einige vorgefertigte. Die ich mit unter auch sehr gut finde. Für andere Systeme kann ich auch was schreiben.
« Letzte Änderung: 10. Juli 2013, 09:40:13 von Namezahl »
Gespeichert
Muh!

Nocturama

  • Wilder Seitensprung
  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2529
  • 10. Juli 2013, 12:31:39
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #32 am: 10. Juli 2013, 12:31:39 »

Ein Gruppenforum finde ich nicht allzu sinnvoll, weil da neue Mitglieder nicht einfach so reinschauen können und es geht ja gerade darum, Neulingen den Einstieg zu erleichtern.
Es würde sich eher anbieten, ein Board im Poolgruppenbereich einzurichten, so in der Art "Einsteigerrunden". Fuktioniert bei den Seitensprüngen ja auch sehr gut, würde verhindern, dass die Einsteigerrunden untergehen und wäre so eine Art erster Anlaufplatz für Neulinge.

SL-Gruppe für die Koordinierung fände ich in Ordnung, aber ich finde, dass man allgemeine Diskussionen über Eisteigerabenteuer und Tipps ruhig öffentlich diskutieren kann - dann können die Neulinge Feedback geben und sehen, dass jeder SL mit Fragen und Problemen zu kämpfen hat ;)

Ich veranstalte auch gerne alle paar Monate eine Einsteigerrunde, allerdings kann ich weder DSA noch Shadowrun anbieten (und will ich auch gar nicht  ;)).
Gespeichert

Saalko

  • Kaiserdrache
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4487
  • 10. Juli 2013, 12:44:31
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #33 am: 10. Juli 2013, 12:44:31 »

Wenn was sinn machen würde dann eine Spielleitergruppe für Anfänger. (Also nicht das Spielleiterforum.)

Da sammeln sich dann alle die als SL Anfängerrunden machen wollen. Dann können sich die SLs gegenseitig tipps geben, um Unterstützung bei Fragen wenden, ABs austauschen, wie man etwas "Jugendfrei" also U18 gestalten kann ...

Wäre aber halt "nur" eine Gruppe für freiwillige.

Fände es gerade Sinnvoll "abgeschottet" von den Spielern so ein Forum zu machen. "Feedback" kann immer im Spontanrundenbereich gesammelt werden. Und dieses Feedback kann dann gebündelt in das Spielleiterforum gepackt werden.
Gespeichert
War mein Fehler....Saalko und Toolan haben natürlich recht...

Lyshira

  • Gast
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #34 am: 10. Juli 2013, 13:11:35 »

Ich halte ein Gruppenforum auch für neue Mitglieder rein aus organisatorischen Gründen nicht für sinnvoll. Immerhin ist die Registrierung im TS an die Mitgliedschaft in einer Gruppe geknüpft. An nicht viel mehr. Diese Mitgliedschaft ist das einzige Kriterium, das sich überprüfen lässt. Wenn es jetzt eine Gruppe gibt, in die quasi jeder Neuling aufgenommen wird, wird dieses Konzept völlig ausgehebelt.

Für Spielleiter gibt es bereits einen gesonderten Bereich, der allerdings zugegebenermaßen den Nachteil hat, dass er nur für Gruppenmoderatoren einsehbar ist, nicht für alle, die tatsächlich als SL tätig sind.

Ich denke, dass sich Anfängerrunden eigentlich wie bisher ganz gut über die Spontanrunden organisieren lassen - wenn man die entsprechenden Threads etwas länger stehen lässt oder möglicherweise ein eigenes Unterbord einrichtet, könnte man dort auch Platz und Gelegenheit für Feedback schaffen.
Gespeichert

Johnny

  • GRUPPE Pontartalblues
  • Drache im Ei
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 34
  • 10. Juli 2013, 14:43:17
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #35 am: 10. Juli 2013, 14:43:17 »

@Johnny: Vielen Dank für den Input.
Das hilft mir persönlich in eine konkrete Richtung zu denken.

Mich interessiert auch - auf dieses Thema hier bezogen - wie es mit dem Altersunterschied zwischen SpielerIn und Charakter aussieht.
- Soll der Charakter in etwas so alt sein wie ihr?
- Ist das egal?
- Spielt ihr, als z.B. 14 oder 16-Jährige, eher Volljährige?
- Würdet ihr Alte (wahrscheinlich 30+) spielen wollen?
- Hättet ihr ein Interesse daran Jüngere (Kinder) zu spielen?


Als ich persönlich, bevorzuge, Charaktere, die so um die 16 sind(also 2 Jahre älter). Erwachsene, spiele ich so lang es geht nur, wenn ich muss und dann auch nur Junge Erwachsene, da diese sonst nicht so echt Rüberkommen. Aber ich denke, dass dies z.T. auch eine Entscheidung des´jeweliliegen Spielers ist.

Dazu noch eine Sache, die mir so noch eingefallen ist, dass die Zeiten, wo die Spontan Runden statfinden z.T. nicht grade so gut sind.(zumindenst für mich als Schüler).
Damit meine ich, dass die Runden unter der Woche meist zu lange gehen und ich bis jetzt kaum Spontan Runden gesehen habe, die über zwei Abende verteilt spielen.

Johnny
Gespeichert

Namezahl

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3301
  • Dieser Text ist sehr persönlich. Bitte nicht lesen
  • 10. Juli 2013, 19:14:27
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #36 am: 10. Juli 2013, 19:14:27 »

Das die Spontanrunden meist nur einen Abend ankündigen und dann häufig doch auf zwei Termine gelegt werden müssen ist mir auch schon häufig aufgefallen. Das Folgetermine dann häufig nicht mehr zu stande kommen da die Teilnehmer keinen geeigneten Termin finden ist immer sehr schade. Ich dachte daher auch schon die Runden gleich über zwei oder sogar drei Termine anzubieten.
Gespeichert
Muh!

Nin

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4154
  • |N≡N|: "Wea ko, dea ko!" (Franz Xaver Krenkl)
  • 10. Juli 2013, 20:49:30
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #37 am: 10. Juli 2013, 20:49:30 »

Was hätte ein Unterforum denn mit Rechten auf dem TS Server  zu tun?
Ich bin für Ausprobieren. Am besten als eigens Unterforum im "Poolgruppenbereich". Und wenn's nicht bringt, dann können die Beiträge immer noch in das Unterforum "Poolgruppen" verschoben werden.

@Jonny: Danke
Gespeichert

Lyshira

  • Gast
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #38 am: 10. Juli 2013, 20:53:37 »

Ich sprach von einem Gruppenforum, nicht von einem Unterforum. Im Gegenteil - das Unterforum war sogar ein Vorschlag, den ich gemacht hatte.
Gespeichert

Nin

  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4154
  • |N≡N|: "Wea ko, dea ko!" (Franz Xaver Krenkl)
  • 10. Juli 2013, 21:09:18
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #39 am: 10. Juli 2013, 21:09:18 »

Dann hatte ich dich missverstanden - sorry.
Gespeichert

Lyshira

  • Gast
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #40 am: 10. Juli 2013, 21:14:39 »

:)
Gespeichert

Nocturama

  • Wilder Seitensprung
  • Spielleiter
  • Kaiserdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2529
  • 10. Juli 2013, 21:41:28
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #41 am: 10. Juli 2013, 21:41:28 »

Unterforum bei den Poolgruppen oder bei der Spielerbörse wäre super  :) Bis dahin lege ich mir schon mal Charaktere und einen vagen Plot für "Scion in Anime" zurecht. Natürlich mit Teenagern als Charakteren, ist ja Anime. Und mit PDQ, weil die Originalregeln suboptimal sind. Das sollte doch Einsteigertauglich sein...

@ Johnny: Das mit den Endzeiten müsste sich doch einrichten lassen - Gerüchten zufolge können selbst Studenten nicht mehr gemütlich bis zwölf ausschlafen und ich zumindest kann nicht am Abend bis um eins spielen und am Morgen auf der Arbeit zu irgendwas zu gebrauchen sein  :P
Gespeichert

Iona

  • Drachenritter
  • Ewiger Drache
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16436
  • 10. Juli 2013, 21:56:25
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #42 am: 10. Juli 2013, 21:56:25 »

Meine paar Cent:

@Ausschreibungen von Einsteigerrunden
Der Spontanrundenbereich hat den Vorteil, dass er auch von Gästen eingesehen werden kann.

Dort ausgeschriebene Einsteigerrunden können also auch von Leuten gesehen werden, die sich noch nicht im Forum registriert haben. Damit spricht man also noch einmal mehr Personen an und ermutigt sie vielleicht durch die explizite Ausschreibung für Rollenspielanfänger, sich das einmal anzusehen :)

Hier mit einem weiteren Forum für die Ausschreibungen - sei es ein Unterforum in der Spielerbörse oder einem Board im Poolgruppenbereich zu arbeiten, halte ich daher für wenig sinnvoll, weil das Klicken in ein weiteres Unterboard ein Schritt mehr ist und daher eine Barriere zu viel sein kann.

Wenn die Mehrheit jedoch anderer Meinung ist, solls an einem Unterboard nicht scheitern :)

@Absprachen zum Thema
Etwas anderes ist ein Board für Absprachen zwischen SLs, die Runden anbieten wollen, Erfahrungen etc. austauschen wollen.
Die Idee existiert schon sehr lange und ist derzeit in den "Projekten" verankert. Leider war die Beteiligung und diverse Ausschreibungen von eher mäßigem Erfolg gekrönt, aber das ändert sich ja jetzt, wenn ich das so lese hier.

Schön! :)

Ob dies weiterhin in den "Projekten" bleiben soll oder eine Heimat in einem anderen Forenbereich bekommen soll, ist mir persönlich gleich.

Perfekt wäre natürlich, wenn sich 1-2 Personen finden würden, die die Organisation und Verantwortung übernehmen würden, dann auch Moderationsrechte für das Board bekommen, Fragen beantworten, schauen, dass vielleicht nicht 5 Runden an einem Tag angeboten werden etc.
Gespeichert
"If the legends are anything to go by, being a hero doesn't mean being perfect. Being a hero means overcoming imperfections to do good anyway." Lindsay Buroker - The Emporers Edge

Goody

  • Spielleiter
  • Königsdrache
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1309
  • Magister draconiaci amet
    • Star Trek Foren RPG
  • 11. Juli 2013, 02:12:15
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #43 am: 11. Juli 2013, 02:12:15 »

Ich würde mich für die Orga melden weil ich fürs Forum mehr Zeit habe wie fürs TS selbst. Das
Forum behalte ich sowiso im Auge und es zu Moderieren würde ich sogar gerne machen, zum einen
um etwas betragen zu können zum anderen zum anderen weil ich sowieso gerade wieder freie Ressourcen
habe und sie richtig nutzen will. Also freiwillig meld.
Gespeichert
"Mau !?!" ist ein Argument was immer zählt, gleichzeitig ist es die Aufforderung gekrault zu werden oder mir Kaffee zu bringen. Wer dem nicht nachkommt wird gekratzt. In diesem Sinne: MAU !



Bryon

  • Team
  • Goldener Drache
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6547
  • 11. Juli 2013, 07:53:15
Re: Angebote für die jungen, neugierigen und frischen UserInnen
« Antwort #44 am: 11. Juli 2013, 07:53:15 »

@Iona - Ich stimme dir zu und finde nach dem minimalistischen Prinzip es auch besser wenn wir den Spontanrundenbereich für die Rundenausschreibung verwenden. Da guckt meine Erfahrung nach auch jeder am meisten rein - vor allem wenn man Veterannen mitnehmen will.
@Thegoodmen - finde ich gut  ;)

Das SL Angebot bleibt, aber da ich einerseits eher auf die frischen & neuen, aber nicht unbedingt jungen Spieler ausgerichtet bin und zudem auch nur mittelmässig Zeit habe werden andere dafür besser geeignet sein. Da Nin die Sache ins Rollen gebracht hat fände ich es schön wenn er die Sache auch mit übernimmt.

Eine Frage ergibt sich für mich noch - erfahrungsgemäss laufen Runden die für neue angeboten werden auch leer, weil diese nicht das Richtige AB sind oder nicht am richtigen Tag - das enttäuscht dann den SL, der sich die Zeit genommen hat.
Die Frage ist also wie man das abfangen kann, d.h. ob man nicht die "neuen" in einem Sammelbecken auffängt und falls genug für einen Abend & System da sind spielt man eine Runde - das hat zwar den Nachteil, dass es mitunter lange sein kann bis sie ihre Einführung bekommen aber es soll ja aus meiner Sicht nicht unbedingt ihr erstes AB sein sondern eines damit sie mal Systeme, Technik & Leute kennen lernen und hemmungslos nachfragen können, weil das "Ihr" Abend ist. Für eine solche Organisation und die Absprache unter den Leitern finde ich ein Unterforum sinnvoll.

LG

Bryon
Gespeichert
Seiten: 1 2 [3] 4 5   Nach oben
 

Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.101 Sekunden mit 24 Abfragen.