Forum Drachenzwinge
www.drachenzwinge.de
Teamspeakserver TS 3: drachenzwinge.de:9987
Forum Drachenzwinge
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 23:05:41 
Begonnen von ScarSacul - Letzter Beitrag von ScarSacul
OrdenWolf..willkommen an Bord!  :)

 2 
 am: Heute um 23:01:14 
Begonnen von ScarSacul - Letzter Beitrag von OrdenWolf
Wenn noch Spieler gesucht werden, würde ich mich auch dafür interessieren. Das klingt interessant!  :)
Ich würde mich an die Rolle von Jasper wagen wollen.

 3 
 am: Heute um 22:41:52 
Begonnen von Iona - Letzter Beitrag von ScarSacul
Tajjabba zieht von den Moderatoren in das Tech-Team.

Yariloira wechselt ab heute vom Hilfeteam ins Team der Moderatoren:)

 4 
 am: Heute um 22:23:22 
Begonnen von Marot - Letzter Beitrag von Niniane
Wie historisch korrekt sind wir denn? 1093 gab es noch keine Tempelritter (schon gar nicht in Deutschland), was meine Idee etwas obsolet macht.

Wenn wir aber so Pulp-Mittelalter spielen, dann würde ich da drauf pfeifen und mir meinen eigenen Orden bauen inklusive Initiate.

 5 
 am: Heute um 22:05:08 
Begonnen von Mr.F.Johnson - Letzter Beitrag von Mr.F.Johnson
Liebes Gruselkabinett,

in den vergangenen Wochen und Monaten wurden auf der DZ einige Oneshots "Kult: Divinity Lost" von unterschiedlichen SL angeboten. Die Resonanz ist nicht nur größer als gedacht, das Spiel scheint auch recht positiv aufgenommen zu werden.

Weil ich der Auffassung bin, dass Kult noch besser wird, wenn man sich etwas mehr Zeit nimmt, um die Dunklen Geheimnisse der SC zu ergründen und tiefe Verbindungen zwischen ihnen aufzubauen, möchte ich mir Ende Juni/ Anfang Juli die Zeit nehmen, eine Mini-Kampagne anzubieten, die 3-4 Spielabende umfassen soll. Aufgrund meiner anderweitigen Verpflichtungen kann ich nur Montage anbieten und zwar die folgenden: 24.06., 01.07., 08.07., 15.07. Start wäre jeweils zwischen frühestens 19 Uhr und spätestens 20 Uhr, gespielt würde bis max. 0 Uhr. Gespielt wird über TS und Roll20.

Für die Ungeduldigen (tl;dr):
Was? Kult - Divinity Lost, Horror-Erzähl-Rollenspiel auf Basis von PbtA. Minikampagne: "Island of the Dead".
Wer? 4 Spieler*innen, bevorzugt mit ersten Kult-Erfahrungen. Bevorzugte Spielerarchetypen: Storyteller und Method Actor, die sich mit einem der 6 vorgefertigten Charakteren anfreunden können und gut in der Gruppe harmonieren. Keine Wannabe-Psychopathen, stillen Mäuschen und Egotripper.
Wann? Immer montags, 24.06., 01.07., 08.07., 15.07. Uhrzeit: spätestens 20 Uhr; maximal 0 Uhr.

Was ist Kult - Divinity Lost?
K:DL ist die Neuauflage des schwedischen Horror-RPG-Klassikers Kult, ein Spiel über persönlichen Horror, das hart an gängige Tabus unseres Rollenspiels heran und manchmal auch darüber hinaus geht. Diese neue Edition wird von dem schwedischen RPG-Entwickler Modiphius mit dem Segen der ursprünglichen Erfinder herausgebracht und ist bisher nur auf Englisch verfügbar. Regeltechnisch basiert es auf einem stark angepassten Powered-by-the-Apocalypse-System, dessen Fokus auf kooperativem Erzählen (zwischen Spieler/innen und SL) liegt.
Viel mehr möchte ich im Moment nicht verraten, besonders Neugierige seien auf die Website verwiesen. Eine ziemlich gute Rezension findet ihr hier. Beide sind aber ziemlich reich an Spoilern, was die Lore angeht.
[close]

Welche Art Spieler/innen suche ich (und welche nicht)?
Kult ist absolut nichts für Zartbesaitete. Es ist ein Spiel über persönlichen Horror, es dreht sich um Verzweiflung und Gewalt und das Austesten von Grenzen und persönlichen Komfortzonen. Wer mitmachen will sollte sich mit 2 Prämissen anfreunden können: Es wird für eure Spieler-Charaktere definitiv unangenehm werden (IC), aber das sollte es für die Spieler*innen (OOC) nicht werden. Entsprechend sind mir folgende Eigenschaften wichtig: Lust am Horror-Genre, Bereitschaft seine Charaktere durch die Hölle gehen zu lassen, Gruppenfähigkeit und Rücksichtnahme. Mir ist ganz wichtig, dass alle Spieler/innen sich die Bälle zuspielen und mit mir an einem (Erzähl-)Strang ziehen - auch wenn die SC dies nicht zwangsläufig tun.

Ich werde dieses Mal bevorzugt Interessierte berücksichtigen, mit denen ich schon mal gespielt habe, weil ich wissen will woran ich bin. Interessierte, mit denen ich noch nicht gespielt habe werde ich nur berücksichtigen, wenn wir uns vorher im TS mal beschnuppern konnten.

Die Minikampagne ist auf vorgefertigte Charaktere zugeschnitten, daher ist es unerlässlich sich deren Hintergründe aufmerksam durchzulesen und ins Spiel einzubeziehen. Dies ist keine Sandbox und Kult funktioniert doch etwas anders als andere PbtA-Systeme. Wenn ich mich an den Spieler-Archetypen von Robin Laws orientiere sind das System wie auch das Szenario vor Allem für den Typus "Method Actor" und den Typus "Storyteller".
[close]

Und das biete ich euch als Mini-Kampagne an:

Island of the Dead
Das Szenario
Von der Machete getroffen, brach der Baumstumpf mit einem schmatzenden Geräusch auf wie ein verrottender Kadaver und aus der zerschlagenen Rinde rann blutrotes Harz, in dem sich Insektenlarven wanden. Das Geräusch eines peitschenden Astes riss ihren Blick von dem fürchterlichen Schauspiel weg und sie blickte argwöhnisch in das Dunkel des Dschungels. Für einen Sekundenbruchteil glaubte sie die Silhouette eines kleinen Jungen zwischen den Büschen zu erkennen. Aber als sie ihre Sinne auf die Stelle konzentrierte, war da nichts. Ihr Verstand musste ihr Streiche spielen. Oder doch nicht? Der blutende Baumstumpf war schließlich noch da.
Sie wandte sich ab und ging zurück zum Lagerfeuer und den anderen Überlebenden. Ihr geschundenen Fußsohlen pulsierten bei jedem Schritt, Schweiß lief an ihrem verdreckten Körper hinab. Der Gedanke den dritten Tag in Folge einen dieser widerlichen Protein-Riegel zum Abendessen hinunterwürgen zu müssen, ließ sie sehnsuchtsvoll an die üppigen Büffets in Pattaya denken, über die sie noch vor wenigen Tagen bei Instagram geschwärmt hatte. Ein pfeifendes Geräusch ließe sie so abrupt innehalten, als wäre sie in eine unsichtbare Mauer gelaufen. Jemand klopfte ihr auf die Schulter. Überrascht fuhr sie herum, die Machete zum Hieb erhoben, und starrte direkt in die mit Asche bemalte Fratze eines Einheimischen. Das Totenschädelgesicht war von einem triumphalen Grinsen - neugierig, raubtierhaft - verzerrt, die gebleckten Lippen entblößte blutverschmierte, angespitzte Schneidezähne. Dann spürte sie plötzlich Schmerz durch ihre Schulter zucken und sah die Pfeilspitze, die sich von innen durch die Haut unter ihrem Schlüsselbein bohrte. Die Machete fiel klappernd zu Boden. Übelkeit überkam sie wie eine Welle, als sie verzweifelt in Richtung des Lagers schwankte, einen schrillen Schrei auf den Lippen. Als der zweite Pfeil sie durchbohrte brach sich eine niederschmetternde Erkenntnis Bahn: Keiner von ihnen würde diese Toteninsel lebend verlassen.


Island of the Dead ist ein Survival-Horror-Szenario, in dem vier Menschen auf dem Heimweg in ihr gewohntes Leben in einen verzweifelten Kampf ums Überleben auf einer tropischen Insel gestürzt werden. Der Tod ist für die vier kein Unbekannter, vielleicht sind sie also besser auf diese Herausforderung vorbereitet, als es auf den ersten Blick scheint...

Die Themen
Überlebenskampf: Wie weit sind die SC bereit zu gehen, um die Insel lebend zu verlassen? Sind sie bereit zu kooperieren oder ist sich jede selbst die Nächste?
Gewalt und Qual: Ein böser Geist scheint der Insel und ihren Bewohnern innezuwohnen. Werden die SC sich von ihm verführen lassen oder bleiben sie standhaft?
Schuld: Werden die SC die Toten, die sie heimsuchen, um Vergebung für ihre Sünden bitten?

Die Charaktere
Angeboten werden 6 Spielercharaktere, aus denen 4 ausgewählt werden. Die ersten beiden sind gesetzt, die anderen 4 bilden jeweils paarweise eine Alternative. Die angegebenen Geschlechter sind mit Absicht gesetzt und sollten nicht geändert werden.
  • SC 1 - Amber Wilson: Feierwütige Fashion-Bloggerin aus New York, die mit ihrer besten Freundin einen Partyurlaub in Thailand verbracht hat. Amber ist kontaktfreudig, einfallsreich und geschickt darin, Andere zu manipulieren.
  • SC 2 - Simon Wilkes: Frisch gebackener Absolvent eines Ingenieursstudiums, nach einem Backpacking-Urlaub auf dem Heimflug zu seiner Verlobten und seinem ersten Job. Simon ist aufrichtig, sehr intelligent und ein versierter Tüftler und Erfinder.
  • SC 3a - Wendy Lydon: Erfolgreiche Businessfrau und enttäuschte Ehefrau und Mutter auf dem Rückflug nach einer Dienstreise. Wendy ist dominant, tough und unerschrocken.
  • SC 3b - Umar Palangan: Vom Pech verfolgter Wildhüter und Söldner aus Indonesien, der seine alte Heimat in Richtung einer besseren Zukunft verlässt. Umar ist griesgrämig und verschlossen, aber auch ein geschickter Jäger, der sich im Dschungel zurecht finden kann.
  • SC 4a - Adam Gaulin: Ein 12-jähriger Junge auf der Heimreise nach New Jersey, der seinen Sommer bei seinem in Scheidung lebenden Vater in Bangkok verbracht hat. Adam ist ein bisschen seltsam, aber sehr aufmerksam und hellseherisch veranlagt.
  • SC 4b - Gabriel Tomlinson: Ein ergrauter Arzt und Entwicklungshelfer, den es nach vielen Jahren zurück zu seiner Familie in New York zieht. Er ist sehr gebildet und umgänglich, aber die Geister derer, die er nicht retten konnte, lassen ihn nicht zur Ruhe kommen.
[close]

Das klingt super! Was muss ich tun?
Da die Termine feststehen und ich dieses mal mir bekannte Spieler*innen bevorzuge, würde mir die Info reichen, welcher Char euch reizt.
Sollte sich jemand hier einfinden, der/die noch nicht mit mir gespielt hat, würde ich zusätzlich noch gern wissen: Habt ihr Erfahrungen mit Kult gemacht (oder mit Horror-RPG generell)? Was gefällt euch, wo liegen eure Grenzen? Alles weitere besprechen wir dann bilateral im TS.

P.S.: Auch wenn die Zeit nach der Abgabe meiner Masterarbeit noch im grauen Nebel der Ungewissheit liegt, würde ich gern früher oder später eine richtige Kult-Kampagne anbieten. Das nächste Projekt wäre dann wohl die Taroticum-Kampagne oder eine freie Kampagne, deren Themen aus den SC-Hintergründen zusammen mit den Spieler*innen entwickelt werden. Falls ihr also an etwas Längerfristigem Interesse hättet: "Island of the Dead" wäre eure Gelegenheit für ein besseres Kennenlernen ;)

 6 
 am: Heute um 21:43:48 
Begonnen von ScarSacul - Letzter Beitrag von Iskierka
Der Wettbewerb kommt mir gerade recht. ^^

Hmmm aber ziemlich schwierig diesmal isb wenn man das Ganze nicht in Klamauk Enden lassen will.

*Zettel und Stift raushol*, also dann mal Ideen sammeln und schauen, zu was sich die verwursten lassen.
Hab da schon einen Favoriten, jetzt muss die Idee nur noch in ein hübsches Gewand gesteckt werden.

 7 
 am: Heute um 21:31:36 
Begonnen von ScarSacul - Letzter Beitrag von Beo
Und ich hab mich schon gewundert, was der Krieger mit den ausladenden und stacheligen Arschba... Gesäßbacken darstellen soll ... bis ich das Wettbewerbsthema las  :D
Schöne Idee ... und noch schönerer Schattenriß von einem stachel-popöigen Ork  ;D

 8 
 am: Heute um 21:28:06 
Begonnen von Borromaeus - Letzter Beitrag von Borromaeus

Hey Chummer,

aktuell suchen wir Verstärkung für unsere Frankfurter Crew. Egal ob Männlein oder Weiblein, einzige Vorraussetzung ist, dass ihr 18+ seid! *Der Sternschutz verhaftet ja keine Minderjährigen*

Setting
Wir spielen in der Allianz Deutscher Länder, genauer im Frankfurter Sprawl (Herbst 2080). Die Crew hat sich mittlerweile einen Namen gemacht und steckt inmitten einer Stadt voller Verrat, Korruption und Elend. Dabei stellen wir uns dort meist mehr oder weniger professionell an. In allererster Linie liegt bei uns der Spaß im Vordergrund. Im Allgemeinen spielen wir in einer Open World/Sandbox.
Die Spieler entdecken die Spielwelt für sich und jede Aktion hat früher oder später auch ihre Konsequenzen. Das kann auch den Tod des eigenen Charakters oder das Sterben geliebter NPC´s bedeuten. Alles in allem eine gute Mischung aus Spaß und ernstem rangehen an die Schattenarbeit sowie Roleplay.

Aktuell ist die Gruppe nach einem kleinen Abstecher im Herzogtum Pomorya wieder in Frankfurt angekommen. Nichts ahnend, dass sich die Stadt bei ihrem Eintreffen im Ausnahmezustand befindet. Vereinzelte Berichte von Personen die plötzlich marodierend durch die Straßen ziehen, machen die Runde. Nachbarn werden zu Feinden und jeder fürchtet noch den Verstand zu verlieren.

Termin
Wir spielen jeden Donnerstag ab 18:30.

Was wir erwarten!
- Grundlegende Nettiquette (funktionierendes Headset, nicht ins Mikro Schmatzen ...... etc.) *Ich denke, dass ich da nicht näher drauf eingehen muss*
- Spaß am Spiel und das Einbringen in die Spielwelt.
- Wir reden auch des öfteren über ernstere Themen und auch die ein oder anderen Runs nehmen sich welche als Leitbild. Doch Shadowrun ist eben eine düstere, harte und unfaire Welt.
- Eigeninitiative beim Spielen. Bringt euch ein und seid nicht nur in der Initiative aktiv.

Was wir bieten?
- Lockere, nette und humorvolle Gruppe. Wir können auch noch eine Weile nach dem eigentlichen Run einfach im TS zusammensitzen und quatschen.
- Atmosphärische Welt und Charaktere. Es wird relativ viel Wert auf "Fluff" und die Hintergründe der Charaktere gelegt. Genauso, eben ihre Ecken und Kanten auszuspielen.
- Einen sadistischen Spielleiter der sich selbst gern als "Puppenspieler" betrachtet.

Welchen Charakter?
Jeder ist willkommen. Ob alter Hase oder blutiger Anfänger. Die einzige Vorraussetzung die ich habe ist, dass ihr Spaß und Interesse mitbringt und Eigeninitiative zeigen könnt.
Aktuell suchen wir keinen "speziellen" Typ von Charakter. Spielt das worauf ihr Lust habt und womit ihr euch Wohl fühlt.
Grundlegend werden die Charaktere neu erstellt und im Anschluss mit mir besprochen, abgesegnet und eine kleine Einführungsrunde gemacht.
Solltet ihr trotzdem wissen wollen was schon alles vertreten ist:
https://www.drachenzwinge.de/forum/index.php?topic=121980.msg1005067

Technik
Drachenzwinge TS,
TS-Würfeltool,
Ab und an Roll20.

Regeln
Wir spielen das SR 5 Regelwerk, so wie seinen Erweiterungen.
Eigene Hausregeln, die die Welt etwas erweitern und abrunden.

Spielleiter
Natürlich solltet ihr auch wissen, auf welche Art von SL ihr euch einlasst. Ich möchte euch eine atmende und pulsierende Spielwelt bieten.
Ich versuche auf jeden Charakter und seine Interessen einzugehen und lasse die Hintergrundgeschichten in die Welt einfließen.
Kalter Cyberpunk trifft auf Magie, mit dem gewissen Grad an "bittersüßen" Wendepunkten. Ihr könnt euch gerne selbst ein Bild davon machen, indem ihr als Zuhörer zu uns stoßt.

Interesse geweckt? Dann dürft ihr gern eure "Fragen und Bewerbungen" hier als Post eintragen oder ihr schreibt mir einfach eine PM.
Wenn ihr mal bei uns reinhören wollt sind wir unter der Woche Donnerstags ab 18:30 auf dem Zwinge-TS zu finden. Sucht einfach nach den Flamingos.
Gerne setze ich mich auch mit euch auf dem Zwinge-TS zusammen um zu quatschen.


Grüße Borromaeus

 9 
 am: Heute um 21:10:02 
Begonnen von ScarSacul - Letzter Beitrag von Expacis
Orks mit Maschinenpistolen und Elfen mit einem widerlichen Sex-Dämon.
Ist das Bruch mit Klischees?

Shadowrun (mit Earthdawn-Crossover)?

Nonnen mit Flammenwerfern vielleicht

Klingt nach den klassischen Adepta Sororitas.

 10 
 am: Heute um 21:09:25 
Begonnen von Makenyo - Letzter Beitrag von Makenyo
Ach, tragt euch einfach mal alle bei Doodle ein. Dann sehen wir ja ob überhaupt 5 Leute gleichzeitig an einen Tag Zeit haben. Ich brauche bei der ersten Runde nur unbedingt jemanden der schon Erfahrung mit Fiasko hat als Unterstützung. Den Roll20 Spieltisch habe ich zumindest schon Mal fertig hergerichtet.

Seiten: [1] 2 3 ... 10
Drachenzwinge von Arne Nax - Impressum - Datenschutz

Seite erstellt in 0.19 Sekunden mit 19 Abfragen.